bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » NEUES ZEITALTER NZ » Anders denken » Wie man Liebe installiert- Anruf bei einer Hotline

Wie man Liebe installiert- Anruf bei einer Hotline

Angela, 18.09.2022

Anrufer:
Hallo, ich habe hier ein neues Programm, das würde ich gern auf meinem persönlichen System installieren.
Es heißt LIEBE. Was soll ich denn da als Erstes machen?

H♥tline:
Auf Ihrer Festplatte gibt es eine Partition, die heißt HERZ. Haben Sie diese Partition?

Anrufer:
Ach so, das ist der Trick! Ich hab’s immer auf der Hauptpartition KOPF versucht.
Na gut, ich probiere das mal. Mist, HERZ ist aber ziemlich voll!

H♥tline:
Machen Sie mal den Task-Manager auf und schauen unter „Prozesse“. Was läuft denn da so?

Anrufer:
Oh je, alte_Verletzungen.exe, Groll.com, Geiz.com, Ablehnung.exe und lauter so Zeug.
Vor allem Hass.exe – wao, das krallt sich fast den ganzen Speicher!

H♥tline:
Kein Problem. LIEBE wird vieles davon automatisch aus Ihrem Betriebssystem raus hauen. Manches bleibt zwar im Hintergrund aktiv, wird aber keine anderen Programme mehr stören.
Alte_Verletzungen.exe und Geiz.com müssen Sie aber vor der Installation selber vollständig löschen.

Anrufer:
Nein! Das ist ein ganz wichtiges gutes altes Stück!
Das hat mich Jahrzehnte gekostet, all die Komponenten dafür zu sammeln!
Muss das wirklich raus?

H♥tline:
Ja, das ist unumgänglich. Gehen Sie ins Startmenü und suchen Sie Zubehör/Verzeihung.
Das lassen Sie so oft laufen, bis Geiz.com und die alten_Verletzungen vollständig raus sind.

Anrufer:
Na gut, wenn’s sein muss. LIEBE ist mir einfach so sehr empfohlen worden.
Das Ding will ich unbedingt hier laufen haben! So, geschafft … He!
Da steht jetzt: „ERROR 490? Programm läuft nicht auf internen Komponenten“. Was soll denn das?

H♥tline:
Nichts Schlimmes, ist ein altbekanntes Problem.
Es bedeutet, dass LIEBE für externe HERZEN konfiguriert ist,
aber auf Ihrem eigenen ist es noch nicht gelaufen.
Das ist eine von diesen ganz komplizierten Sachen.
Ich sag’s mal so:
Sie müssen zunächst Ihr eigenes Gerät lieben, bevor es andere lieben kann.

Anrufer:
Wie bitte?

H♥tline:
Können Sie den Ordner Selbstakzeptanz finden?

Anrufer:
Ja, hab ich.

H♥tline:
Wunderbar.
Klicken Sie auf die folgenden Dateien und kopieren Sie die in den Ordner „MEINHERZ“, und zwar: Selbstvergebung.doc, Selbstschätzung.doc und Güte.txt.
Außerdem bitte Selbstbeurteilung.exe aus allen Ordnern löschen und dann den Papierkorb leeren, sonst kommen die immer wieder zurück.

Anrufer:
LIEBE installiert sich jetzt ganz von selbst. Ist das gut so?

H♥tline:
Ja, so gehört sich das.
Nun sollte eine Nachricht auftauchen, dass sich LIEBE immer wieder neu lädt,
so lange Ihre HERZ-Festplatte läuft.
Sehen Sie diese Nachricht?

Anrufer:
Sehe ich. Ist die Installation nun abgeschlossen?

H♥tline:
Ja, aber denken Sie dran, dass Sie bis jetzt nur die Basisversion Liebe 3.1 installiert haben.
Sie müssen sich nun mit anderen HERZEN vernetzen,
damit Sie an die Upgrades 5.0 rankommen.

Anrufer:
OK. Klasse! Mein HERZ lädt gerade eine wunderschöne Melodie.
Auf meinem Bildschirm läuft Lächeln.mpg, Wärme.exe, Friede.exe, Zufriedenheit.doc
und lauter solche Sachen breiten sich gerade im Speicher aus. Fühlt sich sehr gut an!

H♥tline:
Fein. Damit ist LIEBE installiert und läuft.
Von diesem Punkt an sollten Sie gut alleine weiterkommen.

Anrufer:
Jetzt brauchen Sie sicher meine Kontonummer wegen der Abbuchung.

H♥tline (lacht):
Nein, LIEBE ist Freeware.
Geben Sie das Programm bitte an jeden weiter, den Sie treffen, mit allen Komponenten.
Die Menschen werden es dann ihrerseits weiterverbreiten und ich wette, dass Sie dann von denen eine Menge ganz feiner neuer Module zurückbekommen.

Anrufer:
Gebongt, will ich gern machen. Vielen Dank für Ihre Hilfe!

gefunden bei : https://www.eagle-vision-communication.de/Metaphern-Geschichten67_Wie_man_Liebe_installiert.htm

Angela


8 Kommentare

  1. menschenkind sagt:

    Hat dies auf Menschenkind rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Gravitant sagt:

    Liebe hat die Macht alles zu transformieren, alles zu heilen, alles zu erheben.
    Nichts und niemand kann sich dieser Macht lange widersetzen.
    Erkenne die unbesiegbare Macht der Liebe durch die Anwendung in der Praxis.

    wenn Du das Arme liebst, wird es reich!
    wenn Du das Schwache liebst, wird es stark!
    wenn Du das Kranke liebst, wird es gesund!
    wenn Du das Häßliche liebst, wird es schön!
    wenn Du das Böse liebst, wird es gut!

    Liebe ist alles, Liebe besiegt alles!

    Wenn Du aber etwas trotz allem nicht lieben kannst, dann tue es wenigstens nicht hassen.

    Gefällt 4 Personen

  3. Mujo sagt:

    @Gravitant
    18/09/2022 um 19:39

    Sehr schön gesagt, Danke.

    Gefällt 2 Personen

  4. Mujo sagt:

    Netzfund:

    »Es ging zwei Jahre nicht um deine Gesundheit. Dann ging es nicht um deinen Frieden. Und ab jetzt geht es nicht um deinen Wohlstand.«

    Es geht immer noch nur um deine Angst.
    Und auf der Klaviatur deiner Angst wird nach Belieben gespielt.
    Selbst dann, wenn du merkst, hier stimmt etwas nicht, und wenn du dich wehrst.
    Der Protest sorgt nicht für die gewünschte Veränderung, auch wenn das viele glauben und wenn wir das gerne hätten.
    Für echte Veränderung sorgt nur deine Abkehr von der Angst.
    Frei von Angst oder zumindest mit der Bereitschaft, deine Angst zu fühlen, fütterst du dieses System nicht mehr.
    Und erst frei von Angst entdeckst du, dass es andere Möglichkeiten gibt, die du bisher nicht sehen konntest.
    Es ist absurd, sich zu beschweren und selbst nichts zu verändern.
    Auch mit der Beschwerde legst du dein Schicksal immer noch in die Hände von anderen.
    Es hat keinen Wert, wenn ein Vollidiot weiß, dass du ihn nicht magst, aber es bringt sehr viel, wenn du dich nicht mehr mit ihm triffst.
    Es bringt auch nichts, wenn du das Haus eines Idioten finanzierst und dann bei ihm einziehst.
    Aber es bringt sehr viel, wenn du aufhörst, seine Miete zu zahlen und ausziehst.
    Jemand, der dich regieren will, kann weder an deiner Gesundheit noch an deinem Frieden und auch nicht an deinem Wohlstand interessiert sein.
    Die Voraussetzung für einen Herrscher ist deine Angst.
    Ohne deine Angst gibt es keinen Herrscher.
    Ein Herrscher kann immer nur so herrschen, wie er selbst ist.
    Deshalb arbeitet er mit Angst und Angst entsteht am besten durch Spaltung.
    Spaltung in krank und gesund, Spaltung in friedlich und kriegerisch und Spaltung in arm und reich.
    Diese Spaltung ist immer damit verbunden, dass die anderen schuld sind.
    Das nennt man Propaganda und der Ausweg daraus ist nicht dein Protest.
    Der Ausweg ist deine Abkehr von der Spaltung.
    Und dein Weg zurück in deine Einheit.

    Gefällt 2 Personen

  5. Stephanus sagt:

    Der Rebell Paulus, der in Kleinasien fast jedes Gefängnis von innen kannte, hat es im ersten Brief an die Korinther (Kapitel 13) auch sehr schön ausgedrückt.

    Gefällt 2 Personen

  6. palina sagt:

    @Mujo
    das alte Spiel
    Angst erzeugen und spalten.

    Ich denke es hat sich „aus-funktioniert.“

    Die Technik macht es möglich.

    Informationen in Windeseile.

    Damit haben diese Leute nicht gerechnet. Versuchen alles Mögliche durch Zensur. Funktioniert auch nicht.

    Es gibt immer wieder neue Plattformen.

    Verweise wieder einmal auf den Vortrag von
    Peter Kruse – Enquete Kommission Internet und Digitale Gesellschaft

    Gefällt mir

  7. palina sagt:

    @Gravitant
    danke für deinen Beitrag.
    „Wenn Du aber etwas trotz allem nicht lieben kannst, dann tue es wenigstens nicht hassen.“

    Diesen Satz finde dich sehr gut.

    Gefällt mir

  8. palina sagt:

    offtopic
    Hatte vor Jahren mit einer Hotline telefonert.
    Saß im Garten und dann kam die übliche Meldung bei …..drücken sie……bei….. drücken sie…………
    bei ……sagen sie „Hilfe“.

    Ich sagte „Hilfe“.

    Kam gleich der Nachbar und erkundigte sich ob es mir gut geht.

    Menschen können auch sehr aufmerksam sein.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: