bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Sandmännchen / Dem Bossi seine Knie haben gezittert

Sandmännchen / Dem Bossi seine Knie haben gezittert

Bei meinen Besuchen habe ich gemerkt, daß ein paar bb Freunde schon lange wieder etwas von mir hören möchten. Weil Bossi grad eine raucht und in das Spiel der Wellen vertieft ist, kann ich seinen Apparat gut brauchen.

Bossi ist mit seinem kleinen Freund Agus unterwegs und besucht dem Agus seine Familie in Karangasem und besucht die Insel Nusa Penida. Jetzt sind wir auf Nusa Penida. Bossi ist sehr froh weil Agus überall sofort neue Freunde findet. Jetzt grad ist Agus mit einheimischen Buben weg, und sie spielen Fußball. Vorher haben sie gefischt. Agus brauchte eine Rute, und Bossi hat sie gerne bezahlt, sie hat 6 Euro gekostet und sie haben zwei Fische gefangen.

Bossi ist es drei Tage lang nicht gut gegangen. Am ersten Reisetag ist er mit Höschen und Tischört gefahren, und sein treuer Harry, dem Bossi sein Vital-Ich, warnte Bossi auf der ganzen Fahrt und Bossi wollte nicht hören. Dann hat er Schmerzen im Rücken unten bekommen weil er nämlich erkältet war und zwar so fest, daß er sich im Bett nicht drehen konnte ohne nach Luft zu japsen und er ist gegangen wie ein ganz alter Mann mit kleinen Schrittchen und Fieber hat er auch bekommen.

Jetzt ist er wieder fast ganz gesund, nämlich er raucht wieder und heute hat er mit Agus einen Ausflug nach Klingking gemacht. Dort sieht man auf das Meer hinunter und es ist zweihundert Meter hoch.

Ganz links sieht man einen Teil vom Weg. Oben hat es ganz hohe und steile Stufen, unten hat es nur sozusagen Steinstufen, aber es hat Handläufe aus Holz. Die Wellen unten sind sehr hoch, Bossi hat nicht gebadet, weil er nicht ganz fit ist. Es sind dort schon Menschen ertrunken und viele verlieren ihr Händi wenn sie die Wellen fotografieren. Beim Abstieg hat er Angst gehabt und beim Aufstieg hat er gedacht hoffentlich wird mir nicht trümmlig und ohnmächtig, weil nämlich dann fällt man tief hinunter. Und oben haben seine Knie gezittert weil er nicht mehr richtiges Lauftraining macht. Der Agus war zehn Minuten schneller oben als Bossi und dann haben sie eine Kokosnuß zusammen getrunken.

Liebe Menschenfreunde, ich habe Euch fest lieb. Ich weiß wieviele Nöte Ihr habt, und wenn Ihr nicht schlafen könnt, dann ruft mich einfach, ich komme gerne mit meinem feinen guten Sand.

Euer Sandmännchen

11.06.10

.


4 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Mujo sagt:

    Schöner Ausblick 🙂

    Und freut mich das es den Bossi wieder besser geht 😉

    Gefällt 1 Person

  3. latexdoctor sagt:

    Der Ausblick alleine müsst doch schon reichen um zu gesunden, es sei man hat Höhenangst 😀

    Gefällt 1 Person

  4. Lieber RAM, solange ich auch hier schon reinsehe ~etlich viele Jahre entzieht sich mir noch immer ob Bossi dein Alter Ego sein könne: War sogenannte Figur ein Strubbelbär oder ne Fix & Foxi Figur du schaffst mich, mein lieber ! ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: