bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » KRANKHEITSWESEN / DIE ANTIPODE ZUM GESUNDHEITSWESEN » "Corona"- "Virus" » Die Pandemie existiert nicht, die Geimpften werden die echte Krankheit verbreiten

Die Pandemie existiert nicht, die Geimpften werden die echte Krankheit verbreiten

Dass die Pandemie nicht existiert wissen wir, die Aufwachenden, längst. Nichtsdestotrotz dürfte es gerade jetzt, wo der Tiefe Staat alles in Bewegung setzt, um den noch unbelasteten, gesunden(!) Teil der Bevölkerung ebenfalls an die Nadel zu bringen, wichtig sein aufzuklären, aufzuklären, aufzuklären bis zum Abwinken. Nicht die bereits Belasteten, da dürfte Hopfen und Malz verloren sein, abgesehen davon, dass diese Leute a) eher der Ärzteschaft und Wissenschaft glauben und b) deren Gottesfunken durch die Schlumpfungen bereits unwiederbringlich eingeschlossen worden sein dürfte.

Dr. Astrid Stuckelberger ist eine namhafte Wissenschaftlerin, Autorin, internat. Gesundheitsexpertin, angestellt gewesen(?) bei der WHO und ist nun deren Whistleblowerin geworden. Die seit 30 Jahren an Unis weltweit lehrende Professorin prangert die riesige Intrige an, die von den großen autoritären Institutionen wie der WHO und GAVI sowie von der Kontrolle der Massenmedien inszeniert wird. Sie sagt, dass die Schweiz das Zentrum der Korruption ist und dass GAVI und Bill Gates bei allem, was sie tun, völlige Immunität genießen, etwas, das vielen bereits bekannt ist.

Das Video ist leider in Englisch gesprochen, aber mit dt. Untertiteln versehen. Bei Min. 12:00 spricht sie explizit über die Pläne der Bevölkerungsreduktion, bei Min. 17:00 über die Teststäbchen* und bei Min. 18:50 sagt sie auch , dass der Europarat im Januar beschlossen hat, dass es KEINE Zwangsimpfung gibt!

* Weil’s grad so passt: gestern, 04.12.21 hat telegram-Kanal ’sathya yuga‘ Videos weitergeleitet, die es tatsächlich in sich haben. Im 1. zeigen die Ersteller live Blutproben von belasteten und unbelasteten Probanden (je 4), im 2. untersuchen sie einen PCR-Test und einen Tupfer für den Nasen-/Rachenabstrich. Beides absolut sehenswert – der Gruselfaktor ist garantiert.

Hier geht’s zum 1. Teil: https://t.me/dernexus/14120

Und hier zum 2.: https://t.me/dernexus/14121

Wer von diesen gruseligen Bildern noch nicht genug hat, findet weitere auf telegram-Kanal ‚DWD – Dancing with Demons‘. Viel Vergnügen wünscht

der Rechtobler am 05.12.09 NZR (alt 2021)


27 Kommentare

  1. Zusammengefasst bestärkt mich meine Entscheidung bei meinem klaren NEIN zu bleiben :

    Gefällt 4 Personen

  2. menschenkind sagt:

    Hat dies auf Menschenkind rebloggt.

    Gefällt mir

  3. rechtobler sagt:

    @ Wolfgang Böhmer 05.12.21/23:24

    Super, genau so ist es! Mir gefällt speziell der Satzteil „durch Anreize gelockt“ habe ich das doch seit vielen Jahren verinnerlicht und bin daher überhaupt nicht käuflich. 🙂

    Gefällt 3 Personen

  4. Mujo sagt:

    @rechtobler
    05/12/2021 UM 23:34

    Ich muss Schmunzeln wo du von Anreize sprichst, den ich frag mich welche Anreize !!!……oder meinst du die Gratis Bratwurst 😁

    Ich würde viel mehr von Nötigung Sprechen. Als Gesunder mir ständige Test Auszusetzen und nicht gehen können wo ich möchte solange ich die Spritze ablehne.

    Gefällt 5 Personen

  5. Akkurat zusammen gefast ist es nicht relevant wie die Dinge genannt werden
    sei es nun Nötigung ,Verordnung ,Erlasse oder dubiose „Gesetzgebungen “
    welche ihre perversen Macht Spielchen legitimieren .Ich habe diese paranoiden
    hochkriminellen psychopathischen Politmafiosi weder gewählt noch ihnen einen Legitimation erteilt
    über mein Leben zu bestimmen .Ich selbst bestimme was gut oder schlecht für mich ist
    und dem entsprechend gestalte ich mein Tun und Handeln:

    Gefällt 5 Personen

  6. Mujo sagt:

    @Wolfgang Böhmer
    06/12/2021 UM 00:06

    „Ich habe diese paranoiden
    hochkriminellen psychopathischen Politmafiosi weder gewählt noch ihnen einen Legitimation erteilt
    über mein Leben zu bestimmen.“

    Du wahrscheinlich nicht aber viele unbewussten haben unbewusst den Auftrag dafür erteilt. Das sind letztendlich auch die die sich Spritzen lassen in der Überzeugung das es Richtig ist. Die Pharma Lobby ist nur der Erfüllungsgehilfe der Massen an nicht Entwickelten Menschen.

    Gefällt 2 Personen

  7. Wenn die unterentwickelten Massen nicht über den Tellerrand hinaus zu Denken oder zu Blicken
    im Stande sind ,dann müssen sie sich auch mit den kommende Folgen oder Konsequenzen abfinden.
    Da hält sich mein Mitleid doch sehr in Grenzen auch in der eigenen Familie mehr als aufklären oder andere Sichtweisen
    der Erklärung auf zu zeigen kann man nicht tun.( Ein Beispiel der Argumentation meiner Enkelin )
    und ihrem Mann welcher mal gerade 23 Jahre alt ist und sich nur Schlumpfen ließ weil er in den Urlaub wollte.
    Nach zwei Wochen als der Urlaub zu Ende war brach er auf der Arbeit zusammen Herzmuskel Entzündung
    welcher bis jetzt
    kontinuierlich bei ihm anhält und nach vielen nach folgenden Untersuchungen
    finden die Ärzte angeblich nicht die Ursachen woran das liegen könnte.
    Wobei Studien und Erklärungen von Fachleuten im Netz überall zu finden sind.
    Weder der Hersteller noch derjenige welcher Schlumpft geben eine Garantie für die
    Verträglichkeit und den Nutzen ihres Produktes ,wobei dieses Gebräu auch noch in der Testphase ist
    und niemand für die gesundheitlichen Folgen in Regress gezogen werden kann.
    Es gebe noch sehr viele „erhellende Argumente “ sich so etwas nicht an zu tun.
    „Aufklärung“ sowie Hand und stichfeste und erwiesene Fakten kämen dem Versuch gleich
    einen Sack voller Flöhe unter einen Hut zu bringen

    Gefällt 4 Personen

  8. Bettina März sagt:

    Den ungesumpften Österreichern geht es jetzt wirklich an den Kragen. Bis zu einem Jahr Beugehaft. Übernahme aller Kosten, wie Gefängnis, Essen und Gerichtskosten…..

    Auch der neue BK Schloz hat damit gedroht, daß die roten Linien in der BRiD überschritten sind.
    Wir sind die nächsten. Plattgemacht, im Beugehaft, keine Kohle mehr und zum Schluß die Endsumpfung. So siehts aus.

    Die BuWe hilft uns nicht. Im Gegenteil.

    Über seine verwandte oder bekannte Schlafschafenherde hier auf diesem Blog noch ein Wort zu verlieren, ist dermaßen unnötig. Wurde schon tausendmal durchgekaut. Dient auch nur noch zur Ablenkung bis die Schlachtbank sichtbar wird.

    Die Massenpsychose hat zugeschlagen. Das Milgram-Experiment läuft….

    Gefällt 1 Person

  9. Mujo sagt:

    @Wolfgang Böhmer
    06/12/2021 UM 01:04

    Schmerzen sind meist ein guter Lehrer wenn man es vorher nicht Verstanden hat oder will.
    Und wem dies nicht reicht wird seinen Körper Verlassen und muss in den nächsten Leben nochmal in der selben Klasse nachsitzen.

    Das Universum hat unendlich viel Zeit, wir können da so viele ehren runden drehen so viel wir wollen bis wir den Sinn des Lebens Verstanden haben.
    Jeder ist seines Glückes Schmied. Und jeder trägt die Konsequenzen für sein Handeln ob er will oder nicht.

    Gefällt 8 Personen

  10. Reiner Ernst sagt:

    Da kommt mir doch ein Absatz aus den Brodogollen No. 6 in den Sinn
    (die anscheinend durchweg Fälschungen sind und vor über 120 Jahren geschrieben wurden):

    »Keine Nachricht wird ohne unsere Prüfung in die Öffentlichkeit gelangen. Dieses Ziel erreichen wir teilweise schon jetzt dadurch, dass die Neuigkeiten aus aller Welt in wenigen Nachrichtenämtern ((Presseagenturen)) zusammenströmen, dort bearbeitet und erst dann den einzelnen Schriftleitungen ((Redaktionen)), Behörden usw. übermittelt werden. Diese Nachrichtenämter sollen allmählich ganz in unsere Hände übergehen und nur das veröffentlichen, was wir ihnen vorschreiben. Es ist uns jetzt schon gelungen die Gedankenwelt der nichtjüdischen Gesellschaft in einer Weise zu beherrschen, dass fast alle Nichtjuden die Weltereignisse durch die bunten Gläser der Brillen ansehen, die wir ihnen aufgesetzt haben. Schon jetzt ist kein Staat auf der ganzen Welt imstande, sich davor zu schützen, dass uns alles bekannt wird, was die Nichtjuden in ihrer Dummheit ein Staatsgeheimnis nennen. (…)«

    Gefällt 3 Personen

  11. Mujo sagt:

    @Reiner Ernst
    06/12/2021 UM 02:35

    Keine gute Idee das Juden Basching wieder aufzugreifen, das Spaltet nur noch mehr.

    Man darf auch nicht vergessen das Israel das erste Land war mit der höchsten Impfrate Weltweit, und das ausgerechnet mit Deutschen Impfstoffen von Biontech und Pfizer.

    Im Endeffekt ist jeder für sich selbst Verantwortlich, da spielt es keine Rolle welchem Kulturkreis man angehört. Es betrifft fast jeden.

    Gefällt 3 Personen

  12. Bettina März sagt:

    Hinter Biontech und Pfizer stehen andere Entitäten. Mal googlen, wer das so ist, und wie sie heißen.
    Genauso wie bei der teutschen Regierung.
    Außerdem leben in Israel auch viele Christen und Muslime…

    Es geht um eine ganz bestimmte Echsen-Satanisten-Gruppe.

    Gefällt 1 Person

  13. latexdoctor sagt:

    Auch die Impflinge scheine GANZ LANGSAM zu erkennen, heute morgen an der Tankstelle war eine junge Frau (gerade mal um die 20) und „geschlumpft“, Sie will sich nicht „Boostern“ lassen und hatte auch kenntnis von dem 5 jährigen Kind aus den USA daß wegen der „Impfung“ verstarb, da steht für Sie nur zu hoffen, daß Sie nur die Placebos bekam, sonst kann Sie mit großer Wahrscheinlichkeit jeden Kinderwunsch ad Acta legen, so Sie lange genug dafür lebt.
    Das Erkennen das man Vera….t wurde reicht ja leider nicht, denn einmal den „Cocktail“ im Blut ist so gut wie ein Todesurteil.
    Es ist erstaunlich das so viele Menscen das Offensichtliche nicht wahrnehmen können oder wollen, kann man da überhaupt noch von Degeneration/Dummheit/Ignoranz/kognitive Dissonanz … sprechen oder müsste man dafür nicht eher ein neues Wort erfinden, das alles vorgenannte zusammenfaßt und potenziert ?

    Gefällt mir

  14. Mujo sagt:

    @latexdoctor
    06/12/2021 UM 04:11

    Ich erlebe es inzwischen auch das bisher Überzeugte Impfbefürworter die schon beide Impfungen haben so langsam die Zweifeln kommen. Zum einen trotz der vielen geimpften es noch so viele Kranke gibt als auch die Wirksamkeit. Und das die Politik ganz Stark Spaltet und die ungeimpften ausgrenzt erinnert die älteren an längst vergangene Tage. Aber auch die Jüngeren geht jetzt dies zu weit. Ganz zu Schweigen vom Einzelhandel die jetzt Stink Sauer sind.
    Der Zweite Advents Samstag ist schon vor den Lockdown der Umsatzschwächste seit Jahren. Nach 2 Jahren Irrsinn haben die Menschen gelernt damit umzugehen und machen ihre Bestellungen gleich im Internet.

    Gefällt 4 Personen

  15. latexdoctor sagt:

    „Nach 2 Jahren Irrsinn haben die Menschen gelernt damit umzugehen und machen ihre Bestellungen gleich im Internet.“

    Das ist, meiner Meinung nach, nicht ganz richtig, „Nach nur 2 Jahren hat man die Menschen daran gewöhnt im Internet einzukaufen“

    Eines der Ziele ist ja alles zu überwachen, mit Pseudo(Krypto)geld ist das leicht, doch noch leichter ist es wenn die Menschen im Internet einkaufen, ist dann noch eine Kamera angeschlossen kann man auch sehen wohin die Augen (der Blick) geht und was die leute sich sonst noch ansehen ist da auch leichter zu verfolgen, Frau F. aus D. hat sich danach noch einen Vibrrrrr angesehen und ihr Mann war mit einem anderen Gerät auf einer „One-Night“ Seite, nachdem er sich die neuesten „Gadgets“ ansah und die Kinder (8 und 9 Jahre alt, beide NOCH „M“) auf einer Seite mit Männern die nur Shorts oder weniger tragen.

    So erkennt man viel besser die Wünsche der Kunden und ob sie ihre Kinder auch „Artgerecht“ im Sinne des Regimes erziehen oder ob man diese besser in ein Heim bringt, wo man sie lehrt wie schön Sex mit Erwachsenen ist

    Gefällt mir

  16. Mujo sagt:

    @latexdoctor
    06/12/2021 UM 05:43

    Darum ist es so Wichtig seine Kamera immer Abzudecken. Bei mir sind alle Notbook’s abgeklebt, ganz besonders wenn meine Kinder damit Spielen. Denken nur die wenigsten daran.

    Ich sehe das Internet Bestellen als einen Prozess der schon vorher begann, Corona war da nur der Brandbeschleuniger. Ich habe da es mittlerweile auch zur Perfektion gebracht. Das leichte finden und die Zeit Ersparnis ist enorm. Mal abgesehen von den Kosten.
    Es hat ja immer alles zwei Seiten. Und ganz ehrlich ich könnte vieles auch Beruflich nicht machen ohne diese Möglichkeit. Man bekommt einfach nicht alles was man braucht wenn man ein Unternehmen führt. Das ist was anderes wie ein Rentner in einen ein Personen Haushalt mal so salop gesagt.
    Verantwortliches umgehen setzt man voraus. Ich sehe eher Problematischer die Smartfons, neben Bewegungsprofil lassen sich Überwachungen noch leichter anstellen. Aber das ist ein anderes Thema das hier jetzt nicht so reinpasst.

    Gefällt 3 Personen

  17. rechtobler sagt:

    @ Mujo 05.12.21/23:41

    🙂 Eieiei – welche Gedanken Du da hast 😉 Da liegst Du mit der Bratwurst (mag ich überhaupt nicht mehr) schon eher richtig. Die Anreize, die ich gemeint habe, waren eher pekuniärer Natur im geschäftlichen Bereich. 🙂

    Gefällt 2 Personen

  18. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt 1 Person

  19. Reiner Ernst sagt:

    Mujo – 06/12/2021 um 02:45
    Mein Zitieren eines Absatzes ist keinesfalls als BASHING zu verstehen!
    Fakt ist doch, dass die in diesem „Pamphlet“ publizierten Absichten sich permanent bewahrheiten!
    Egal ob als ECHT oder als sog. FÄLSCHUNG. (Es ist wurschd! Die Echtheit wurde übrigens schon mal gerichtlich bestätigte)
    Den Übergang von der Prophezeihung in die für uns wahr genommene REALITÄT kann jeder AUFGEWACHTE inzwischen sehen und spüren!
    Vor Jahrzehnten wurde ich zum ersten mal stutzig, als Marlon Brando die Dominanz einer gewissen Clique in Hollywood anprangerte.
    Dass inzwischen nicht nur das eine Scheinwelt produzierende Hollywood in den Händen besagter Auserwählter liegt, ist im Buch „The Wandering – Who?“ von Gilad Azmon bestätigt. Zum Netzwerk gehören inzwischen:
    Loge „B’nai B’rith“ („Söhne des Bundes“)
    Jüdischer Weltkongress
    Anti-Defamation-League (ADL)
    Council of Foreign Relations (CRF)
    Trilaterale Commission
    Federal Reserve Board (US Zentralbank)
    Weltbank
    Internationaler Währungsfond (IWF)
    Welthandelsorganisation (WTO)
    Bankhaus Rothschild, Associates Press (AP)
    United Press International (UPI)
    Reuters
    Agence France Press (AFP)
    „New York Times“
    „Washington Post“
    „Boston Globe“
    „Newsweek“
    „Time“
    „International Herald Tribune“ (IHT)
    Hollywood . . .

    99 Prozent der in den USA verbreiteten Informationen stammen aus den Nachrichtentickern von nur zwei Agenturen:
    AP und UPI.
    Diese sind maßgeblich daran beteiligt, die Inhalte zu bestimmen,
    von denen „fast alle glauben, dass fast alle anderen sie glauben“.
    Andere Nachrichten, von denen nicht „fast alle glauben, dass fast alle anderen sie glauben“.
    dringen nicht ins kollektive Bewusstsein ein. Die außerhalb der etablierten Kanäle kolportierten Ereignisse finden nicht „wirklich“ statt, d.h. sie dringen nicht in das kollektive Bewußtsein vor und wirken deshalb nicht mit bei der öffentlichen Meinungsbildung.
    Sie enden in der Schweigespirale.
    (zitiert aus DAS ENDE DER WANDERSCHFT von Horst Mahler)

    Gefällt 1 Person

  20. Angela sagt:

    Netzfund:

    Die richtigen Worte können einen Einfluss darauf haben, wie wir so ziemlich alles wahrnehmen. Ich denke, es ist höchste Zeit, dass wir die Wahrnehmung über uns selbst ändern, indem wir unsere Sprache über uns selbst ändern. Bis jetzt wurden diejenigen von uns, die in unserem normalen Gesundheitszustand bleiben wollen, spöttisch als „Die Ungeimpften“ bezeichnet. Und, was noch schlimmer ist, wir haben naiv kooperiert, indem wir uns selbst als die gleichen bezeichnen wie diejenigen, die uns verachten! Es ist Zeit, diesen Unsinn zu stoppen! Hier ist der Grund. Das Wort Ungeimpft impliziert in unserem Kontext „Mangel“. Der Eindruck, den der Begriff erweckt, ist, dass diejenigen, die die Injektionen ablehnen, „weniger“ haben (oder sind) als diejenigen, die die Injektionen nehmen. Wir werden fälschlicherweise entweder traurig oder hartnäckig als mangelhaft oder fehlerhaft wahrgenommen – sogar gefährlich – weil uns eine Droge in unserem Körper fehlt, die sich an sich als defekt erweist. Wie lächerlich! Fühlst du ein Gefühl des Mangels? Schauen wir uns einige „UN“-Wörter an, um meinen Standpunkt zu beweisen: Unerleuchtet. Unverheiratet. Arbeitslos. Unsauber. Unschön. Ungesund. Ungebildet. Unerwünscht. Unwissend. Unkooperativ. Gefühllos. Uninformiert. Nicht geimpft. Verstehen Sie den Punkt?

    Jetzt schlage ich vor, dass wir die Wahrnehmung von uns selbst neu erfinden; eine, die wir fröhlich verkünden können, ohne die Leute abzuschrecken und sie auch zum Nachdenken zu bringen. Durch diese Veränderung können wir Samen der Positivität ob unserer informierten und intelligenten Wahl säen, Wahrnehmungen und das Narrativ ändern und vielleicht Köpfe und Herzen ändern und sogar unsere Reihen erhöhen.

    Lassen Sie uns von nun an wahrheitsgemäß als „impfstofffreie“ Individuen sehen – denn das ist es, was wir sind: geistig und körperlich frei. Wenn jemand fragt, ob Sie geimpft sind, antworten Sie ihm fröhlich mit einem Lächeln: „Ich bin impfstofffrei“ oder „Ich freue mich, sagen zu können, dass ich immer noch impfstofffrei bin“. Üben Sie, es zu sagen und zu schreiben; DU trägst nicht mehr den scharlachroten Buchstaben der UNO, mein Freund. Denken Sie daran, zu sagen, dass ich impfstofffrei bin, ähnlich wie die positiven Gefühle um diese Worte: Natriumfrei. Glutenfrei. Frei von Pestiziden. Statisch frei. Frei von Phthalaten. BPA-frei. Hormonfrei. Fettfrei. Problemlos. Zuckerfrei. Steuerfrei. Allergenfrei. Frei von Stimulanzien. Frei von Konservierungsstoffen. Drogenfrei.

    Lassen Sie uns nun die gleiche positive Note über die ermächtigende Wahl vermitteln, die wir für uns selbst getroffen haben. Machen Sie es sich zur Gewohnheit zu sagen: „Ich bin impfstofffrei“. Frei ist das operative Wort. Und bitte teilen Sie dies mit all den impfstofffreien Menschen, die Sie kennen. Verbreiten Sie die gute Nachricht. Wir sind impfstofffrei. (Mit Dank an K.G. Wortschmied Krieger, google-übersetzt)

    gefunden bei: https://www.aurastube.at/

    Angela

    Gefällt 3 Personen

  21. Mujo sagt:

    @Angela

    Ich Pflege als Antwort oft zu sagen ich bin Gesund und mein Schutz ist mein Immunsystem.

    Gefällt 2 Personen

  22. Mujo sagt:

    @Reiner Ernst
    07/12/2021 UM 07:24

    In Hollywood mischen viele mit, auch die Japaner mit Sony. Und neuerdings die Chinesen auch. Denn ohne sie bleibt der so Wichtige Markt in China Verschlossen.
    Die Destruktiven Kräfte interessieren keine Gruppenzuweisungen oder ähnliches. Sie tun nur das was so manche kleine Leute auch machen. Nehmen was sie bekommen können insbesondere Macht über andere.

    Gefällt 2 Personen

  23. Thom Ram sagt:

    19:40

    Ja.

    „Ich bin impfstoffrei“ ist schon ma jut.

    Wie wäre es mit „Ich bin frei.“
    ?

    Gefällt 1 Person

  24. Mujo sagt:

    @Wolfgang Böhmer
    08/12/2021 UM 20:23

    Haha, Köstlich.

    Aber das wird es wirklich werden. Die Partnersuche Erfolgt schon nach diesen Kriterien.
    Und muss ehrlich gestehen, wäre ich Single wäre Impffrei schon ein gewichtiger Punkt.

    Gefällt 1 Person

  25. latexdoctor sagt:

    Finde ich sehr gut, es ist an sich Neutral 🙂

    Gefällt mir

  26. Gernotina sagt:

    Der Beweis ist erbracht – sie sind schuldig

    Sie wissen von Pfizer, dass sie uns Vernichtungsgift spritzen

    http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2021/12_Dez/04.12.2021.htm?utm_source=BenchmarkEmail&utm_campaign=NJ-Schlagzeilen_04.12.2021&utm_medium=email

    Und so ist es zum „Beweis-Durchbruch“ gekommen

    Pfizers fehlende Informationen in der Zulassungs-Dokumentation

    Trotzdem wird das Gift zugelassen und der Impfzwang durchgesetzt

    Damit ist die Anklagegrundlage für eine Verurteilung komplett

    Selbst Professor Kampf von der Forschungs-Universität Greifswald wird in der BRD zensiert

    Die Impfung hilft nicht, aber die helfenden Medikamente sind bei uns verboten

    „COVID-Impfstoff soll die Weltbevölkerung reduzieren, ohne dass jemand etwas ahnt“, sagt ein führender Arzt

    Biden will zwar die Menschheit mit Gewalt spritzen lassen, doch er wird scheitern

    Notwehr, Widerstand – Gott will es – Bischof Athanasius Schneiders Segen

    Die Pfizer-Dokumente, die den Behörden als Voraussetzung für die Zulassung ihrer mRNA-„Impfstoffe“ eingereicht wurden, sagen klipp und klar, dass dem Impfstoffhersteller keine Daten über eine Wirksamkeit der „Impfstoffe“ – trotz der Testreihen – vorliegen. Zudem wurde in den zur Genehmigung der Impfstoffe eingereichten Daten dokumentarisch festgehalten, dass gerade bei den Geimpften die Krankheit erst richtig schlimm verlaufen kann. Außerdem wurde ziemlich deutlich in den Genehmigungsanträgen erklärt, dass die gesundheitlichen Risiken bei Spritzung mit diesen Spike-Proteinen beispiellos sein könnten.

    Bisher wussten wir über die Tatsache, dass die genetischen Giftstoffe keine Infektionsabwehr bieten, aber gewaltige Impfschäden mehr als wahrscheinlich machen, nur aus den Lieferverträgen mit Brasilien. Präsident Jair Bolsonaro sorgte dafür, dass der Vertragstext nach draußen gelangte. Wir berichteten mehrfach darüber. Bolsonaro soll jetzt der Prozess wegen „Völkermordes“ gemacht werden, weil er nicht genug zur Corona-Eindämmung getan hätte. Aber in Wirklichkeit ist es nur der Rachefeldzug der Globalisten gegen ihn, weil er die geheimen Lieferverträge öffentlich machte.

    Aber bei diesen Beweisen wie den Lieferverträgen handelt es sich nur um indirekte Beweise. Ohne Dokumente der Hersteller, dass das von ihnen produzierte Serum einerseits wirkungslos und andererseits lebensgefährlich ist, wäre es nach der Wiederherstellung der Rechtsstaatlichkeit in der kommenden anti-globalistischen Welt schwer, eine Verurteilung der Täter zu erwirken. Jetzt aber haben wir den Ur-Beweis, den schlagenden Beweis, der vom Hersteller Pfizer selbst geliefert wurde. Im Englischen nennt man das „The Smoking Gun“, also die noch rauchende Tatwaffe in der Hand des Täters über seinem Opfer stehend. Ja, jetzt haben die Täter selbst diesen Beweis dokumentarisch geliefert, dass mit diesen Spike-Giften massenhaft Menschen getötet werden sollen, dass eine beispiellose globale Menschenauslöschung stattfinden soll. …

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: