bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » „Nebenwirkungen der Impfung“ / Achte deiner Worte

„Nebenwirkungen der Impfung“ / Achte deiner Worte

Gesprochenes Wort ist in 3D manifestierter Gedanke. Die Gedankenwelt von Menschen meines Entwickelungsstandes ist schwer vernebelt. Ich führe es darauf zurück, daß nur zwei von zwölf DNA Strängen in Betrieb sind. Umso größer muß unser Fleiß sein, unsere Gedankenwelt zu klären. Vielleicht können wir dadurch auf die Dauer selbständig unsere 10 schlafenden DNA-Stränge revitalisieren, einen nach den anderen.

Ich übe es täglich. Einen Gedanken in reiner Form halten. Weil ich Anfänger bin, gelingt mir Kleines. Stammleser kennen es. Bei Langstreckenfahrt sind die Ampeln auf grün, und ich werde nicht verregnet…weil ich mir im Vorfeld grüne Ampeln und trockene Straßen gedacht hatte.

Weil ich Anfänger bin, gelingt mir Großes nicht. Wenn ich ein Haus will, muß ich das so anstellen als wir schwer Benebelten es gewohnt sind: Planung, Arbeitskräfte, Materialien braucht es.

.

Achte der Worte. Gesprochenes Wort ist in 3D manifestierter Gedanke. Sprichst du falsch, hast du falsch gedacht.

Hinter „achte der Worte“ steht ausnahmslos immer „achte deiner Gedanken“.

.

Wer die heute erdenweit milliardenfach verpasste Spritze zwar als satanischen Coctail erkannt hat, sie indes mit „Impfung“ bezeichnet, begeht schwer wiegenden Fehler. Er hat „Impfung“ gesagt, er hat damit Satanisches verharmlost.

Mehr. Er hat einmal mehr in die Welt getragen das Gleichsetzen von Impfung und Todessaft und damit ein Lügengebilde gestärkt.

Mehr. Er hat damit morphisches Feld gestärkt, welches den Giftmixern dient.

Neuleser, nota bene. Seit 8 Jahren predige ich, daß impfen nie hilft und immer schadet. Impfen aber hat mit dem heutigen Spritzen nichts gemein.

.

Dasselbe gilt für „Nebenwirkungen der Impfung“.

Das ist, ernsthaft so ausgesprochen, gleich doppelt genäht grobfahrläßige Tat.

Warum. „Impfung“ ist schon besprochen. „Nebenwirkung“ ist quitschfalsch. Was als „Nebenwirkungen“ bezeichnet wird, das sind die von den Schöpfern des Saftes beabsichtigten! Wirkungen.

.

A

Wer von „Nebenwirkungen der Impfung“ spricht, entweder lebt er hinter dem Mond, hat es auch nach 22 Monaten nicht zuwege gebracht, sich zu informieren,

B

oder aber er weiß Bescheid

B1

und entweder lügt bewusst, was Verrat an der Schöpfung ist,

B2

oder er geht mit der Sprache unverzeihlich fahrläßig um.

.

Ich erinnere. Wort ist in 3D transformierter Gedanke.

Also: Achte deiner Worte. Sie verraten dir deine Gedanken.

Besser noch: Achte deiner Gedanken, und deine Worte werden wahr sein.

.

Herzensgruß in die Runde.

Thom Ram, 29.10.NZ9

.

.


32 Kommentare

  1. petravonhaldem sagt:

    Wunderbar!
    Endlich kann hier wieder unkontaminiert von Unangenehmem kommentiert werden.
    Danke.

    Oder ist diese Aussage vom Boss vielleicht auch schon wieder Zündstoff?
    Grübel-grübel…..

    Gefällt 1 Person

  2. Guido sagt:

    petravonhaldem
    29/10/2021 um 17:00

    Zündstoff, etwa kontaminiertes Denken?

    Der Grund, warum die Gedanken bei den meisten Leuten wenig bis nichts bewirken ist, weil die Leute nur über wenig Energie verfügen.

    Nicht jeder Gedanke, der gedacht wird, wird sich auch manifestieren. Zum Glück muss man sagen, denn die meisten der täglich unaufhörlich gedachten Gedanken sind belanglos. Nur wenn entsprechend Energie in die Gedanken reinfliesst, werden sie sich auch manifestieren.

    Man muss sich überhaupt die Frage stellen, wer ist eigentlich Herr im Haus. Wenn ich der Herr im Haus bin, dann folgt doch daraus, dass ich die Gedanken kontrollieren kann. Oder führt mein Verstand ein Eigenleben, das sich meiner Kontrolle entzieht?

    Sobald ich mal nur für ein paar Sekunden die Gedanken anhalten will, zeigt sich wer der Meister ist… 😉

    Nun fliessen beim unbewusst denkenden Menschen ständig in jeden Gedanken Energie und so wird keine Energie gespeichert. Es ist wie ein leckes Fass, bei dem alles Wasser gleich wieder rausfliesst. So wird die wenige Energie, die zwar laufend aber gering anfällt, sofort wieder verbraucht. Der denkende Mensch lebt von der Hand in den Mund…

    Energie gesammelt werden kann, in dem man den inneren Dialog stoppt. Wenn keine Gedanken fliessen, kann auch keine Energie verausgabt werden.

    Und wenn genügend Energie gespeichert wurde, kann diese Energie gezielt für Gedanken eingesetzt werden, die was Grösseres bewirken.

    Auch in der geistigen Welt gelten Gesetze. Nichts kommt von Nichts… Und nur wer über die nötige Energie verfügt, kann Entsprechendes manifestieren.

    So wie ich es erfahren habe, werden als Erstes dank der gespeicherten Energie die Träume viel klarer und bewusster.

    Was das Manifestieren anbetrifft, so sagen viele, dass es sich heute viel schneller umsetzen lässt, als noch vor Jahren und es braucht weniger eigene Energie, da die laufende Energieerhöhung das Manifestieren erleichtert.

    Fazit: Achte deiner Gedanken und denke nur, wenn nötig.

    Gefällt 4 Personen

  3. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  4. Waldi sagt:

    „Impfung“ ist schon das richtige Wort, denn es bedeutet, dass etwas eingeimpft wird.
    Nicht alles. was eingeimpft wird, ist gut. Vieles ist sogar ausgesprochen schädlich.

    Gefällt mir

  5. Thom Ram sagt:

    Waldi 17:58

    „Impfung“ ist klar definiert.
    x ist Erreger von Krankheit y. Man spritzt Leut ein kleeein bisschen von x ein, damit das Immunsystem alarmiert wird und Abwehr mobilisiert, welche bei massenhaftem Auftreten von x dann bereits kampfbereit sind.

    Die Schlumpfung hingegen bewirkt, daß das Immunsystem Angreifer als Freunde behandelt. Das Immunsystem wird umprogrammiert, wird runtergefahren. Eine leichte Grippe x, egal welcher Art, wird damit tödlich…so meine bäurisch vereinfachte Sachlage.

    Kommen dann noch die Blutgerinsel fördernden und Funkempfang ermöglichenden Sächelchen dazu.

    Sportsfreund, diesen Jab als „Impfung“ zu bezeichnen ist tödliche Irreführung der Menschheit. Ich verstehe da keinen Spaß.

    War mal wieder ein plump-trolliger Einwurf von dir. Das Ping Pong mit dem Uhu ist schon raffinierter. Sieht aus wie echtes Engagement, versaut wirkungsvoll einen Strang mit Themenfremden Privatseich. Es ist interessant zu verfolgen, wie du arbeitest. Zeitraubende Ablenkung ist ein Programmpunkt.

    Sind da noch andere Programmpunkte. Muss ich dir nicht erklären, haha. Ich sags nur nochmal: Ich lasse dir freien Lauf genau so lange als bis ich mal genug des Spieles haben werde.

    Gefällt 2 Personen

  6. Waldi sagt:

    „Achte deiner Worte. Gesprochenes Wort ist in 3D manifestierter Gedanke.“

    Das ist das wichtigste Thema überhaupt, wenn es um Kommunikation geht.
    Dabei sollte man beachten, dass die Manifestation stets in den Gedanken und Gefühlen des Empfängers/Replikators stattfindet. Dies geschieht nicht immer sofort, sondern teilweise über viele Replikationen, wenn sich Worte wie eine Seuche im Bewusstsein der Masse ausbreiten.
    Deshalb würde ich die Mahnung durch die folgenden Regeln ergänzen:

    1. Achte auf dich selbst, bevor du die Worte Anderer interpretierst.
    2. Achte auf den Sprecher, bevor du seine Worte interpretierst.
    3. Achte auf den Empfänger deiner Worte, wenn du zu ihm sprichst.
    4. Überprüfe, ob es sich bei dem Gesprochenen um einen Gedankenvirus handeln könnte.

    Gefällt mir

  7. Waldi sagt:

    Thom Ram 18:21

    Das ist die moderne medizinische Interpretation.
    Wer auf seine Worte achtet, sollte die ursprüngliche Bedeutung kennen.

    Gefällt mir

  8. Thom Ram sagt:

    Waldi 18:25

    Statt 1.
    Wiederhole die Worte deines Gegenübers so, wie du sie vernommen hast. Er kann berichtigen. Das hilft, Missverständnisse zu reduzieren.

    Statt 2.
    Nimm dein Gegenüber als das wahr, was es ist, bevor du Kommunikation per Wort eröffnest.

    3.
    Bejahe ich.

    4.
    Viren gibt es nicht, nicht im universitär-pseudo-wissenschaftlichen Sinne. Ich verstehe aber, was Du meinst: „Krankheitserreger, wissentlich gesät.“ Richtig?
    Bejahe ich.

    Gefällt 1 Person

  9. Thom Ram sagt:

    Waldi 18:31

    Gut gescheit geschissen.

    Blogregel gilt für den Chef nicht?
    Ja, nämlich:
    Quod licet jovi non licet bovi.
    „What is permissible for Jupiter may not be permissible for a bull“

    Diskussion geschlossen.

    Gefällt mir

  10. Waldi sagt:

    Ich habe die Diskussion geschlossen.

    Gefällt mir

  11. petravonhaldem sagt:

    Guido
    29/10/2021 UM 17:16

    Danke für die erfahrungsgesättigte Darlegung, macht große Freude, den Beitrag zu lesen.

    Zu Deinem Fazit: „Achte Deiner Gedanken und denke nur, wenn nötig“
    füge ich hinzu den weisen Spruch meiner Altvorderen:

    „Denke nie gedacht zu haben,
    denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
    Wenn Du denkst, du denkst,
    dann denkst Du nur, Du denkst.
    In Wirklichkeit da denkst Du nie.“

    Und da meine jugendliche Umgebung in dieser Stimmung um mich gewesen war,
    habe ich mich schon recht früh auf den Weg gemacht, über das Denken denken zu wollen……
    und herauszubekommen, warum wir denn angeblich in Wirklichkeit nie denken……
    Und was das denn nun sei, wenn ich denke, dass ich denke…u.s.w.

    Es hat mich gradlinig über x Filosofien zur Filosofi der Freiheit geführt.
    Und damit zur Wissenschaft des Geistes.

    Das macht Vieles schwerer und Vieles leichter, ist eben ein Dauerstudium 🙂

    Gefällt 1 Person

  12. Guido sagt:

    petravonhaldem
    29/10/2021 um 19:51

    „Denke nie gedacht zu haben,
    denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
    Wenn Du denkst, du denkst,
    dann denkst Du nur, Du denkst.
    In Wirklichkeit da denkst Du nie.“

    Danke für die weisen Worte. Muss aber gestehen, dass filosofieren nichts so mein Ding ist und ich wohl im Folgenden daran vorbeischreibe…

    Praktisch sehe ich es so:

    Da ist eine „parasitäre“ Instanz in uns, die für uns denkt und als Gegenleistung liefern wir Energie dafür.

    Man könnte es als betreutes Denken bezeichnen. Betreutes Denken ist der Normalzustand.

    Diese Instanz ist aber sehr geschickt und lässt uns im Glauben, dass wir es selbst wären, die denken.

    Dass dem nicht so ist, merken wir erst, wenn wir das Denken stoppen wollen. Dann wehrt sich diese Instanz mit Händen und Füssen dagegen. Denn ohne unsere Energielieferungen wird sie in ihrer Existenz bedroht. Und sie findet immer wieder Wege, uns ins Denken zurück zu locken. Erst regelmässiges Üben über längere Zeit befähigt uns, in der Stille zu bleiben.

    Gefällt 1 Person

  13. Thom Ram sagt:

    Guido 20:23

    Saumäßig inspirierender Einwurf von Dir.

    Spontan erwidere ich:

    In die innere Stille zu kommen ist Voraussetzung dafür, klar zu denken.

    Mehr.

    Ist Voraussetzung dafür, zu wählen, welch Gedanke denn sich melden möge.

    Ich stolpere. Da knirscht in meinen Worten etwas. Komm nicht drauf.

    Gefällt 2 Personen

  14. petravonhaldem sagt:

    Guido
    29/10/2021 UM 20:23

    Die Stille ist der See in dem sich der Menschengeist erfrischt und in dem sich Para-Siten langweilen………….

    Gefällt 1 Person

  15. Thom Ram sagt:

    Wie dumm von mir 20:27

    Der freie Wille.

    Gefällt 1 Person

  16. petravonhaldem sagt:

    Schweigezonen

    Hörst Du?

    Es sind die großen Schweigezonen angebrochen.

    Sagt einer

    Das Reden wäre Silber – das Schweigen Gold –

    So hör‘ ich

    Des Goldes Innen Tiefen stumm brodelnd wie heraufgeholt

    Der Silberschlangenfluss der Rede wie davongekrochen-

    Und schweige

    Den Innensturm der Ruhe Töne ein-erlauschend

    Und neige

    Der silbern Blindheit Mondenleben

    Zu hören

    Aus des Goldes Stille Quellenbeben

    Mich selber –

    Des Wortes wegen – in Schweigen tauschend
    ………………………………

    Die Zeilen sind von ’82 und krabbeln heute hervor mit einem Dank an Guido

    Gefällt 3 Personen

  17. Eine „Nebenwirkung“ ist der TOD:

    einer von tausend Gespritzten STIRBT innerhalb von drei Monaten — der Rest danach!!!

    Gefällt mir

  18. Gravitant sagt:

    Fehlt nur noch eine Empfehlung krimineller Satanisten.
    Könnte mir vorstellen, dass die eine Booster Schlumpfung
    empfehlen, um möglichst viele Menschen ins Jenseits zu bringen.
    Sicher ist nur, jeder Mensch erntet irgendwann einmal WAS er sät.
    Die lügen, das sich die Balken biegen.
    Schlumpfungen schaden immer,
    dient aber der Pharma Industrie und den dahinter stehenden Polit Marionetten,
    um die Menschen krank zu machen und zu schädigen und zu dezimieren.

    Gefällt mir

  19. Gernotina sagt:

    Ein pöser, pöser Artikel mit Video (Information von Prof. Dr. Dr. Haditsch aus Österreich zur Sonderbehandlung nichtvorhandener gesundheitlicher Risokofaktoren), der grell hinter die erzählte Fassade leuchtet – viele Fakten bündelt zum derzeitigen Erkenntnisstand (Erfahrungen).
    Dr. Haditsch betreibt ein Labor für Diagnoseverfahren, hat weltweit Fakten zum Gesundheitsthema Nr. 1 gesammelt, wertet aus und analysiert.

    http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2021/10_Okt/29.10.2021.htm?utm_source=BenchmarkEmail&utm_campaign=SZ-29.10.2021&utm_medium=email

    Tötungswahn gegen Lebenskraft

    Prof. Dr. Dr. Martin Haditsch:
    „Covid-Geimpfte stehen auf einer Tretmine“

    https://www.bitchute.com/video/SYNoopzFvd8h/

    Auszug:

    Immer deutlicher wird der Weltplan sichtbar, dass die Weißen komplett weggespritzt werden sollen und die übrige Menschheit um mindestens die Hälfte reduziert werden soll. „Die Beweise sind da, die Leute in die Nadel zu treiben. Es ist ja ein offensichtlicher Zwang, der nicht nur politisch, sondern auch sozial und beruflich ausgeübt wird. Dass Leute sich spiken lassen. Wer das bestreitet, der lügt“, sagt Professor Dr. Dr. Martin Haditsch (s. Video)

    Während die globalistische Desinformations-Industrie von Big-Pharma täglich neue Lügen-Tsunamis auf uns loslässt, wonach die Intensiv-Betten von sogenannten Ungeimpften überschwemmt würden, ist genau das Gegenteil der Fall. Die Betten füllen sich mit den Spike-Gespritzten (lesen Sie weiter unten Zustand Amerikas). Zudem wurde die Intensivbettenkapazität von April 2020 bis heute um die Hälfte abgebaut, um uns ständig einen Notstand vorgaukeln zu können. Aber nicht nur das, durch den Abbau der Intensivkapazitäten sollen auch die meisten lebenswichtigen Operationen und Behandlungen nicht mehr durchgeführt werden können, offenbar um Merkels Plan vom GROSSEN STERBEN zu verwirklichen, wie viele vermuten.

    Allerdings sind auch die Spike-Spritzungen bereits für einem beträchtlichen Teil des Personalausfalls verantwortlich. Einmal durch die sich wahnsinnig schnell ausbreitende gesundheitliche Verkrüppelung – bis hin zum Tod – sowie durch die Kündigungen wegen des Spike-Spritz-Zwangs.

    Am 2. April 2020 konnten wir uns bekanntlich auf eine Kapazität von 40.000 Intensivbetten stützen. „Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) geht davon aus, dass in der Corona-Krise die Zahl der Intensivbetten auf knapp 40.000 angewachsen ist.“ (ZDF, 02.04.2021).

    Am 20. Oktober 2020 hatten Merkel und ihre Mittäter bereits 10.000 Betten abgebaut. Laut DIVI-Report gab es zu diesem Zeitpunkt, also nur 6 Monate nach Plandemie-Beginn, nur noch 30.173 Intensivbetten.

    Ein weiteres Jahr später, am 28. Oktober 2021, bestätigte der DIVI-Report, dass nunmehr nur noch 22.093 Intensivbetten zur Verfügung stehen.
    +++++++

    Die Globalisten brauchten einen Vorwand, um ihre weltweite Terrorpolitik begründen zu können. Deshalb die Corona-Panik-Politik, wofür sie eigens das Labor-Virus in Wuhan herstellen ließen. Nichts, was an Maßnahmen gegen uns durchgesetzt wurde, ist gerechtfertigt. Es gab niemals eine Pandemie und es gibt keine Pandemie. „SARS-CoV-2 stammt aus einem Labor, wir befinden uns derzeit in einem illegalen Zustand und die Covid-Impfung ist kein brauchbares Mittel zur Bekämpfung der Krankheit. Die Impfung ist ein Experiment. Jeder Covid-Geimpfte steht auf einer Tretmine, die jederzeit hochgehen kann“, so Professor Haditsch.
    +++++++

    Dr. David Bauer vom Crick-Institute bestätigte, dass die Covid-Genspritzung das natürliche menschliche Immunsystem zerstört, empfiehlt aber gleichzeitig, noch mehr von diesem Gift zu spritzen.

    Bereits im Juni 2021 bestätigten Dr. David Bauer und sein Team vom renommierten Francis-Crack-Institute (England), dass das Pfizer/BioNTech-Serum genau diese N-Antikörper nach der Spritzung um das 6-Fache senkt. Also eine Bestätigung der Helmholz-Uni-Bonn-Uni-Rotterdamm-Studie. Dr. Bauer bezeichnet die N-Antikörper sogar als den „Goldstandard der körpereigenen Abwehr“. (Quelle) Genau diese körpereigene Abwehr wird zerstört. Und was empfiehlt Dr. Bauer? Er empfieht, mehr zu spritzen, wissend, dass bei jeder zusätzlichen Spritzung noch mehr von der natürlichen Körperimmunität zerstört wird. Aber die Spritzungen, sollten sie die N-Antikörper kurzeitig ersetzen können, was nicht der Fall ist, müssten über kurz oder lang dann wöchentlich oder gar täglich erfolgen. Unser Blut müsste sozusagen durch ein Gift-Serum ausgetauscht werden. Das ist der Plan von Klaus Schwab, der mit dem DNA-Gift die Menschen in Roboter-Wesen verwandeln möchte.

    Dass es bei der genetischen Covid-Spritzung (eigentlich handelt es sich um eine Biowaffe) um das „Auslöschen von Menschen“ gehe, wie Rechtsanwalt Holger Fischer am 20. September 2021 im Rahmen der Pressekonferenz der Pathologen sagte, müsste jedem Denkfähigen mittlerweile klar geworden sein. Es wird die Gesundheit, somit der Leben der Menschen, zerstört, anstatt die Gesundheit zu schützen und das Leben erhalten. Man könnte vielleicht noch bis zu einem gewissen Grad die „Giftspritzung“ (China) akzeptieren, wenn sie Infektionen abwehren könnte. Aber sie kann nichts, gar nichts abwehren, nur zerstören. Warum wird das Leben von Millionen von Menschen schon in der ersten Zeit der Spritzungen riskiert, wenn die Überlebenschance bei Erkrankung durch dieses Virus bei 99,98 % liegt? Noch dazu gab es nie einen epidemischen Anlass, wegen dieses im Wuhan-Labor hergestellten Kunstvirus, diese Maßnahmen zu ergreifen. Dieses Virus wird erst durch die dazugehörige genetische Spike-Spritzung scharf gemacht.

    Rechtsanwalt Holger Fischer auf der Pressekonferenz der Pathologen am 20. Sep. 2021 in Reutlingen: „Mit der Covid-Spritzung werden Menschen ausgelöscht!“

    „Das Auslöschen von Menschen“ wird kaum noch abzustreiten sein, wenn man weiß, dass sie nun sogar die gesunden Säuglinge spritzen wollen. Nach dem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts sollen Säuglinge grundsätzlich mit allen möglichen Impfstoffen bereits ab der 6. Woche gespritzt werden, bald auch mit dem genetischen Covid-Spike-Gift: „Erste Impfstoffdosis bereits ab dem Alter von 6 Wochen, je nach verwendetem Impfstoff 2 bzw. 3 Impfstoffdosen im Abstand von mind. 4 Wochen.“ (RKI) Das RKI und die US-Gesundheitsbehörde CDC empfehlen Müttern vorübergehend nicht zu stillen. So könne angeblich die Wirksamkeit der Spritzung verstärkt werden. Mit mörderischem Zynismus wird gesagt, die Muttermilch enthalte sehr viele Antikörper, welche den Impfstoff sofort wieder neutralisieren könne. In der Studie des CDC heißt es: „Bevor Mütter nun Impfungen auslassen, damit die Muttermilch das Baby immun und gesund machen könne, sollten sie u. U. lieber nicht mit Muttermilch stillen und stattdessen das Baby impfen lassen, damit die Impfstoffe ‚ihren Job machen können‘.“ (CDC) Was ist das für ein „Job“, den die Spritzungen bei den Kindern verrichten sollen? Wo doch die immunisierende Wirkung der Muttermilch nachweislich die stärkste Immunabwehr aktiviert, die es überhaupt geben kann. Dieser „Job“ kann also nur kaputtmachen heißen! …

    Gefällt 5 Personen

  20. makieken sagt:

    Guido
    29/10/2021 UM 20:23

    Würde es nicht als Parasiten bezeichnen, denn vielmehr als „Höheres Selbst“, welches den Körper steuert, den der Verstand vermeint zu sein. Wenn man es schafft, die Gedanken zum Stillstand zu bringen, wird der Körper dennoch irgendwelche Handlungen durchführen (ganz profan z.B. sich irgendwo kratzen).

    Vielleicht kan man es sich so vorstellen, wie in dem PC-Spiel „Sims“. Der Spieler erschafft eine Spielfigur nach seinen Wünschen (Aussehen, Charakteristika, Interessen, Abneigungen) und steuert diese Figur und ihre Handlungen. So lässt er diese Figur irgendwelche Aktionen durchführen (z.B. auf Toilette gehen, den Job kündigen oder eine Affäre mit dem Nachbarn anfangen), einfach so, weil er es möchte und die Steuerungsbefehle dazu erteilt (Mausklick).

    In diesem Spiel nun würde die Figur „Guido“ von dem Spieler durch die Spielwelt gesteuert. Die Gedanken/ Handlungsimpulse kommen dabei aber nicht aus Guidos Innerem, sondern vom Spieler. Dieser ist sozusagen das „Höhere Selbst“, welches sowohl die Figur „Guido“ steuert, als auch die mit Guido interagierenden Figuren. Er hat auch Guidos Erlebniswelt erschaffen und vor allem den größeren Überblick. Er weiß z.B., dass Figur „Erna“ regelmäßig Streit mit Guido haben wird, weil er sie eben beide entsprechend geschaffen/programmiert hat…

    Weiß nicht, ob ich es halbwegs verständlich ausdrücken konnte? Sicherheitshalber haue Ich hier noch mal einen meiner Träume rein, welchen ich im PK 15 schilderte:

    „Vielleicht bedeutet das I/eye etwas in der Richtung, dass das „Ich“ durch unser aller Augen sieht? Hatte mal einen Traum von der Autobahn. Die Spuren wurden auf eine verengt, also Reißverschluss angesagt. Normalerweise ärgere ich mich dann gerne mal, wenn statt einem Auto gleich mehrere vor mir rüber ziehen oder sich schon weit vorher einordnen. In diesem Traum war es anders, weil ich einfach wusste, dass ich gleichzeitig in allen Autos sitze. Also egal (gleich gültig) und nix mit ärgern.“

    Das „ich“ in diesem Traum ist im übertragenen Sinne der Spieler, welche alle Figuren gleichzeitig steuert. Das „Nichtďenken“ würde ich analog dem Spiel-BeiSpiel mit einem Systemabsturz vergleichen- der Spieler/Controller kann in diesem Moment keine Befehle erteilen, aber das Backup läuft automatisch weiter (Automatismen halt bzw. bekannte/gespeicherte Routinen).

    Gefällt 2 Personen

  21. Satire oder Realsatire? Spritzen oder nicht spritzen, das ist hier die Frage
    Ein redaktionell bearbeiteter Netzfund unbekannter Herkunft

    Der Schwachsinn behördlicher Maßnahmen seit März 2020 offenbarte sich Woche für Woche in kleinen Schritten. Die Widersprüchlichkeiten fallen erst auf, wenn man sich an alle Maßnahmen erinnert und sie logisch miteinander verbindet.

    Gefällt 1 Person

  22. eckehardnyk sagt:

    Das Nichtdenken als eine Art letzten Weisheits-Schluss zu empfehlen ist sportlich. Ein guter Fußballer darf nicht denken, sondern ist Teil eines im Spiel existenten Gewebes, das er intuitiv erfasst und entsprechend in Kombinationen mit seinen Kameraden umsetzt.
    Wir Nichtfußballer denken allerdings die Wirklichkeit zustande. Das ist unser Spiel, von dem wohl Bonhoeffer was geahnt hat, als er sein oft zitiertes „von höheren Mächten wunderbar getragen“ zu Papier brachte. Aber lange vor ihm hat R. Steiner das in seiner 1894 publizierten Philosophie genau geschildert. Anstatt sich von da weiter zu entwickeln, haben sich die publikumswirkdamsten Intelligenzbestien in Heidegger, Habermas, Fromm und andere smarte Materislisten verliebt.
    So bleibt uns Armen nur das Selber denken übrig. Aber laut Bergpredigt gehört uns dafür das Himmelreich.

    Gefällt 3 Personen

  23. Ihr habt bereits das Himmelreich für euch gekapert, laßt uns dann wenigstens die Erde für uns ausbeuten! – sagt der Reiche zum Armen.

    Gefällt 1 Person

  24. sam sagt:

    Beste Erklärung warum die Covid-Impfungen Todes Schüsse sind
    https://www.bitchute.com/video/mBRRy8odDifl/

    Gefällt 1 Person

  25. sam 14:39

    Sehr gut diese Infos.
    Ich frage mich jedoch, warum solche Menschen erst jetzt davor warnen.

    Ich habe schon im Juni 2020 darauf hingewiesen und gewarnt — und weil Facebook mich so lieb hat — wurde ich dafür viermal für 30 Tage ausgesperrt.
    Okäi! „Der Georg ist kein Experte, von wem soll der schon wissen, was nach einer mRNA oder Vektor-RNA Spritzung passiert? Das ist halt ein Aluhutträger, Coronaleugner, Covidiot, Schwurbler, Verbreiter von Falschmeldungen, Verschwörungstheoretiker und Queerdenker.“

    Aber am Schluß steht: *Die Wahrheit siegt!* und *Die Sonnen bringt es an den Tag* und *Die Kraniche des Ibikus*
    Mehr als aufklären kann auch ich nicht. Jeder muß selber entscheiden, was er sich in seinen Körper spritzen läßt … und auch er wird nicht sagen können: „Davon habe ich nichts gewußt!“, weil man hätte wissen können, hat sich aber der Wahrheit verweigert und ihr Widerstand geleistet.

    Gefällt mir

  26. helmutwalch sagt:

    Gedanken zu einem Experiment!

    Ein Versuch!

    Bitte wir suchen „Freiwillige“zur Verabreichung
    Eines Serums, welches Menschen vor Viren welche
    Noch nicht gesehen wurden ,schützen soll !

    Was wird verlangt;

    1. alle Schäden welche sich aus diesem Versuch für den Freiwilligen ergeben sollten gehen ausschließlich zu seinen Lasten! (Österreich-oder werden maximal mit Euro 1370;-) abgegolten)!
    2. Da es sich bei diesem Serum um ein noch nicht ausreichend erprobtes Mittel handelt haften die Hersteller nicht !
    3. Die europäische Gesundheitsbehörde hat dies akzeptiert und wird die Hersteller schadlos halten!
    4. Diese Gesundheitsbehörde hat auf ihre Verantwortung eine Notfallzulassung verordnet um diese Haftungsfreistellung der Hersteller sicherzustellen !

    Es bleibt noch eine Frage welche noch nicht genau geklärt wurde ,auf die wir aber sicher noch zu einem späteren Zeitpunkt zu sprechen kommen!

    Wer ? bitte mit Namen! Hat diesen Versuch unbedingt
    So ,unter diesen Voraussetzungen! Unbedingt so dringend auf die Menschen losgelassen !!???

    So stellt sich die Sachlage momentan dar !

    Die Hersteller sind sich über gesundheitliche Schäden
    Nicht sicher !!
    Aber sollte es jemanden geben, der über diesen Sachverhalt besser Bescheid geben kann ,als die Hersteller,
    Der sollte mit Namen und persönlich für diese Aussagen geradestehen !

    Und jetzt bitte die Freiwilligen alle vor !!

    Argumente welche für so einen Versuch sprechen ,fallen da sicher keinem ein ! Oder?? Gerne lasse ich mich von intelligenteren Menschen belehren!

    Danke im voraus !

    Was hab ich vergessen??

    10 Gebote for President!

    Gefällt 1 Person

  27. helmutwalch sagt:

    Ja Thom

    Genau das ist der Punkt!

    Sprache! Ist seeeeeehr wichtig! im Zusammenleben!

    Wenn Auto nicht mehr Auto ist ! Aber alle Auto sagen ! Was ist dann mit Auto gemeint??

    Wenn Impfung nicht mehr Impfung ist ! Aber alle Impfung sagen ! Was ist dann mit Impfung gemeint!

    Wenn infiziert nicht mehr infiziert ist! Aber alle infiziert sagen ! Was ist dann mit infiziert gemeint??

    Wenn die Bezeichnungen und die Bedeutung vermischt werden! Dann gehen „Menschen“ impfen,obwohl sie eigentlich

    Gar nicht impfen gehen !!

    Wieviele von den Schlaumeiern werden dann wissen was, wann,wie,gemeint ist !?? Und was es bedeutet!!??

    Dieses „T-Spiel“ Wörter,Bezeichnungen,Begriffe,Geschlecht,Warheit,Familie, in das unwichtige zu verdrängen!

    Diese negativen Bezeichnungen welche wir um negatives zu benennen brauchen !wenn diese eingeschlichen ( Film ,Fernsehen..)

    Verharmlost ( geil,bitch ,….) den Jungen Menschen untergeschoben werden,wie es ja fast überall praktiziert wird!

    Wird der Ausdruck für negatives zum Ausdruck für positives ! So hat und wird das negative Einzug ins neue normal finden !

    Endzeit! Wenn das Gute das Schlechte! Und das Schlechte das Gute sein wird !

    Z.b. Die Familie,die Partnerschaft,Geschäftsbeziehung,Respekt vor den Alten (sollten sie nicht total Banane sein )

    Mit allen Mitteln! „Sie“ diese essentiellen Vereinigungen ! Zerstören wollen!

    Wichtig es also ist !

    Das Auto! Auto! Impfung! Impfung! Gut ! Gut ! Schön! Schön!

    So wie es heißt! Auch ist !

    Keine Kompromisse!

    10 Gebote for President

    Gefällt 1 Person

  28. makieken sagt:

    Wegen der Synchronizität in dieser Zauberwelt (oder auch Welt der Illusionen) hier das neue Video von Chnopfloch – „Die Magie der Worte“: https://youtu.be/0B1HMtEK7a4 Abracadabra!

    Gefällt 2 Personen

  29. Gernotina 30/10/2021 UM 04:02

    „Immer deutlicher wird der Weltplan sichtbar, dass die Weißen komplett weggespritzt werden sollen und die übrige Menschheit um mindestens die Hälfte reduziert werden soll.“

    Ist es nicht Jacke wie Hose, welche Hautfarbe ein Mensch hat? Für welchen vernunftbegabten Menschen war oder ist denn die Hautfarbe eines Menschen je von Bedeutung gewesen? In der Natur interessiert sich kein Lebewesen für die Farben eines Lebewesens derselben Art.

    Es geht dem „Weltplan“ [welcher und von wem? — es gibt ja recht viele] nicht um die Auslöschung der weißen Rasse.

    Das ist reine Panikmache, damit die Menschen mit einer rosanen Hautfarbe [nur Albinos haben keine Pigmente und eine weiße – besser: farblose Hautfarbe], vor Menschen anderer Hautfarbe(n) Angst haben. — Mit dem „fremden Unbekannten“ kann man nämlich noch immer alle Völker (ich schätze, daß es noch rund 7.000 verschiedene Völker auf der Welt gibt, vielleicht euch noch ein paar hundert mehr) auf der Welt manipulieren und ihnen irgendeinen Unsinn einreden.

    Den rassistischen Eugenikern – und andere Dumpfbacken – die Charles Darwins Buch „Die Entstehung der Arten“ / englisch: „On the Origin of Species“ — [Charles Darwin verstand unter „species“ (engl.) „Arten“ (dt.) jedoch „Gattung“ = „genus“] entweder nie gelesen – oder wenn gelesen, nie verstanden haben, geht es darum, Darwin als Urheber der *Evolutionstheorie* darzustellen, um Darwins Erkenntnisse in ihrem Sinne mißbrauchen zu können! Darwin Selber ist nicht der Urheber dieser — wissenschaftlich schon lange widerlegten – *Evolutionstheorie*! => Aus einer ART kann sich einfach keine andere/neue ART entwickeln! NUR innerhalb einer ART können sich verschiedene „Gattungen“, die jedoch innerhalb einer Art bereits vorhanden sind, „durchsetzen“!!!

    Worum geht es den rassistischen Eugenikern aber darüber hinaus?

    Ausgehend von der *Evolutionstheorie*, die sich die Menschenhalter und Menschen-ZÜCHTER erdacht haben – zu der sie sich die wahren Erkenntnisse von Charles Darwin — und anderer Forscher, wie Gregor Mendel, bedient haben – und für die sie sich der rassistischen Eugenikern bedienen, geht es den Menschen-ZÜCHTER nicht darum „die Weißen komplett wegzspritzten = auszurotten“, sondern „einfach nur darum“, gemäß deren Auffassung vom (biologischen) Leben, alle Weißen, die durch die seit [in Europa] einem Jahrtausend (oder länger) durch Inzucht entstandenen „Gen-Defekte-Menschen“ zu illiminieren!

    Ein Beispiel sind die von der Erbkrankheit „Bluter“ betroffen Menschen männlichen Geschlechts. Sie wurden fast komplett während der *HIV-Seuche* ausgerottet, denn ihre blutstillenden Medikamente, die aus menschlichen Blutspenden hergestellt werden, enthielten die HI-Viren —> sie sind in den 1980-er Jahren alle an AIDS elendig verreckt. NEBENWIRKUNG: Das Genom auf dem X-Chromosom, das sich in den Chromosomen des Spermas eines Mannes befinden und das die Bluterkrankheit allein bei männlichen Nachkommen auslöst, konnte in Deutschland allein auf 8.000 Männer eliminiert werden: Das Leben von 500.000 Männern in Europa, die an dieser Erbkrankheit leiden, wurde VERNICHTET!!! — Was für ein „Erfolg“ in den Kreisen der „Volks-HYGIENE!: „Es gibt keine Bluter mehr, die den Genpool „mit ihrem Scheiß-Gen auf dem X-Chromosom weiter verderben können!!!“ — ja, ach Gott, ach Gottchen – in DE leben weiterhin 8.000 Bluter — aber die werden „auf Teufel komm raus“ keine Kinder zeugen!!!
    ——————————————————————————–

    1+1=2 darf NICHT „Eins UND Eins IST Zwei“ ausgesprochen werden – Es muß „ein plus eins gleicht zwei“ gesagt werden.

    Gefällt mir

  30. jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו 30/10/2021 UM 23:44
    2/5 Rumgeschrei — gelöscht — Admin

    Admin, glaube weiter an die Regelmacher des Internets.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: