bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » 70 zu 30

70 zu 30

70 werden die Bühne verlassen, entweder in anderen Sphären angesiedelt oder auf Erden an ihnen passenden Ort gebracht werden. Es war ihre Wahl. Es ist die Wahl ihrer Seelen. Sie haben hier auf Erden spielen dürfen, hier es Bitzeli tricksen zum Nachteile des Nachbarn, dort es Bitzeli betrügen für das eigene Portemonnaie, sie durften Dokumente fälschen, durften stehlen, Erde und Kreatur missbrauchen, durften rauben, foltern, morden, Kinder fressen, sie durften sich Wohlstand damit vampirisieren, und nun, ja, und nun gehen bei allen Denen die Lichter aus.

Ich habe die Erfahrung hier in Indonesien gemacht zur Genüge, ich selber, sowie in von mir zugetragenen Begebenheiten Dritter. Es wird beschissen und übervorteilt, daß es kracht. Nein, nicht auf dem Gemüsemarkt. Doch sobald es um Land, um Haus, medizinische Behandlung, um was weiß ich geht, zack, ist der freundliche Bekannte, dein Geschäftsgegenüber, ein …. ja … ein Vampir.

Kenne eine 79 jährige Frau in Deutschland, der hat der Zahnarzt dringend empfohlen, ihre Schneidezähne überkronen zu lassen. Kosten 5 Kilo. Ich krieg mich nicht ein.

Die Würfel sind gefallen. Die Individuen sind erkannt, ein jeder Einzelne, erdenweit. Auch Quantenkomputer sind Werkzeuge, genau so wie der Verstand ein Werkzeug ist. Quantenkomputer sind heute in Betrieb. Sie wissen, wann und wo Du gegessen, gefurzt, gebumst hast. Sie wissen, wann und wie und wo einer beschissen, betrogen, gestohlen, geraubt, hintergangen, gequält, gemordet hat.

Leut, wir befinden uns in der Situation, da alles, aber alles in Position gebracht worden ist. Und Schwarz weiß, daß er verloren haben wird, und zwar in kurzer Zeit. Schwarz macht aus einem einzigen Grunde weiter. Schwarz hat die Hose voll und verschießt seine letzten Patronen. Seine Knechte geifern, es ist die Rede von einem nun aber wirklich gefährlichen Virus oder so, der Mönsch erdenweit endlich und wirklich und so wie geplant verrecken oder dahinsiechen lassen wird. Briefmarkenklein auch in der Schweiz. Die im Bundeshaus wollen Impfbescheinigungspflicht für dies das und nochwas, für Beruf ausüben und vermutlich auch für die Erlaubnis, ann Baum zu pinkeln.

Tut mir (nicht) leid. Wer immer noch nicht merkt, was von Schwarz auf die Bühne gezerrt wird…kann ich ihm helfen, wenn die Ereignisse sich zu überstürzen beginnen werden?

Ich bewundere die White Hats. Mein Gott. Ich hatte erwartet den totalen Bläckaut sämtlicher Kommonikationsmedien auf einen Schlag. Nö! Weiß macht es behuuuutsam, um die Mönschs nicht allllzuuusehr zu erschrecken. Lediglich „Störungen“ auf FB und so weiter werden inszeniert. Sind nicht Störungen. Sind kleine Kabelzieher, getätigt von Weiss. Damit die Mönschs nicht durchdrehen, wenn denne Gänse drei Täge null aufm Bildschürm kömmt.

Könnt noch paar Seiten weiter schreiben. Komm aufs Thema.

70 zu 30.

Ich nehme nicht Politiker zum Thema. Dort ist bb Leser klar, daß erdenweit in Größenordnung 80% Leut rummachen, welche das eigene Volk nicht interessiert, welche interessiert sind an der Fülle ihres Portemonnaies und an der Fülle „Wichtigkeit“.

Ich nehme Lehrer, Jurist und Arzt. Und ich rede Klartext.

A bedeutet: Er ist ahnungslos, hat damit seine Informationspflicht vernachläßigt, hat sich an seinen Schutzbefohlenen vergangen, ist von seinem Posten zu entfernen, ist seiner schlichten Gaben und seiner Verantwortungslosigkeit geschuldet zu ihm passender Tätigkeit zuzuführen. Holz hacken, WC putzen, Abfall zuammenlesen oder und so.

B bedeutet: Er weiß, was er tut. Somit ist er, von Menschenhand vollbracht, aus seinem Leibe zu verjagen. Da kommen schon die Gutmenschen und sagen, das sei Mord. Das ist nicht Mord. Das ist Not Wändigkeit. Du kannst kein Haus auf Sand bauen. Du kannst in deinem Keller keine Nahrungsmittel einlagern, solange du dort Mäuse, Ratten und was weiß ich nicht Gefrässiges hast. Du kannst Dein Kind nicht alleine durch die Stadt laufen lassen, solange erdenweit jährlich acht Millionen Kinder verschwinden. Offiziell registriert hahaha nuuur eine Million. Das ist falsche Zahl.

Was nun sollen verschwundene Kinder mit unredlichen Berufsleut zu tun haben?

Hallooo, selber denken. Selber denken. Gesetz der Anziehung und Gesetz der Resonanz. Genügt der Hinweis, hallo?

Nämlich ist es so.

Gegenwärtig wehren sich – von mir geschätzt – maximal 10% der Lehrer und der Ärzte und der Juristen gegen das, was ihnen gesagt wird, was sie tun sollen und lockerhocker dürfen.

Lehrer sollen Schüler auf Distanz halten, und dies maskiert.

Ärzte sollen – mit schönem Geldgewinn – spritzen, was das Zeug hält.

Juristen sollen klar denkende Herzmenschen versauen, eingewanderte Messerstecher und Vergewaltiger auf freiem Fuß lassen.

Ich frage Dich, Leser. Wieviel Prozent von Lehrern, Ärzten und Juristen handeln Moral-, Ethik- und dem Gewissen verpflichtet?

Ich ziehe meinen Hut vor all den Mutigen, welche dem (letztlich vergeblichen, Schwarz hat verloren, wird verloren haben) Kanonendonner von Schwarz trotzen, Kündigung in Kauf nehmen, sich bepissen, beseichen und anscheißen lassen von der Masse derer, welche zwar im Grunde unschuldige Kinder sind, welche aber hier als Mainstream-Polizisten auftreten, angstzerfressen, der Propaganda von Schwarz erliegend, maskiert Dir sagen, daß Du Nichtmaskierter Dich herrgottnochma zu maskieren habest.

Also.

Ich schätze, daß 10 % der Ärzte, Lehrer und Juristen sich dem Wahnsinn von Schwarz nicht unterworfen, sondern Moral, Ethik und Gewissen folgend Benachteiligung der gravierenden Art in Kauf genommen hat, um auf dem Weg zum Neuen Zeitalter weiter zu schreiten.

Nochmal. Chapeau.

Und da sind also 90% von moralisch ethisch gewissentlichen Versagern.

Es ist kein Problem. Sie werden ihrer Posten enthoben. Das Vergehen wird gewogen. Urteil wird gesprochen. Wer auf Erden zum Neuen Zeitalter nichts beitragen kann, der wird erlöst und aus dem Körper vertrieben. Sind göttliche Gesetze, das Wesen gelangt an Ort, da es sich entwickeln kann, ohne Schaden anzurichten. Leichte Fälle werden Tätigkeiten zugeführt, welche ihrem irdischen Wesen adäquat sind.

Strafe?

Niemand wird bestraft.

Wir räumen auf. Das ist nicht Dasselbe.

Das ist nicht lustig, ist nicht schön. Es ist Not eliminierend.

70 von hundert werden gehen, und diese Lawine, der kleine Anfang ganz oben, er hat schon begonnen, eine jede Lawine beginnt klein. Vergaß ich zu erwähnen. Das ist nicht traurig. Schön auch ist es nicht. Es ist unsere Zeit. Biblische Zeit.

.

Herzensgruß in die Runde.

Thom Ram, am sagenhaften 13.10.NZ9

.

Achtung. Hier kommt herzensgesteuerte Ansage. Voraussichtlich nicht jeder Leser wird mir beipflichten. Verstehe, wer zu verstehen vermag.

Erst Telegram schließen, dann auf das Bild oder auf den Link klicken.

https://t.me/ShaefCommAndraJansen/36179

.

Nein, er dreht nicht durch. Er hat sich als Werkzeug zur Verfügung gestellt, der Major Jansen.

Erst Telegram schließen, dann auf das Bild oder auf den Link klicken.

https://t.me/ShaefCommAndraJansen/36180


25 Kommentare

  1. christinasuriya sagt:

    Um das Thema „Lehrer“ aufzugreifen: meine Tochter kam vorhin von einem Workshop in einer Schule, den sie mit ihrem Partner gegeben hat, nach Hause und erzählte: „Die Lehrerin hat eine derartige Angst, wer weiß wovor, dass sie die ganze Zeit eine Maske trug, obwohl das nicht gefordert war. Sie hat sämtliche Fenster aufgerissen – bei höchstens 8° + , es war saukalt, die Schüler haben gefroren wie sonst was und sie und ihr Partner natürlich auch. Sie war durch nichts zu bewegen, die Fenster zu schließen!“
    Meinen Arzt werde ich übrigens beim nächsten Besuch auf den Nürnberger Kodex von 1947 hinweisen. Vielleicht schmeißt er mich dann raus. Max nix.

    Gefällt 2 Personen

  2. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  3. barbar-a sagt:

    christinasuriya 21:58

    Ganz richtig. Wenn sich doch mehr Menschen trauen würden, sich diesem Wahnsinn entgegenzustellen, wäre der Spuk bald vorbei.
    Auch mir droht jetzt der Rausschmiß. Weil vielleicht diese Woche noch 3G am Arbeitsplatz kommen soll, könnte ich jetzt nicht mehr aus und müßte mich jeden zweiten Tag testen lassen, sagt mein Chef (Apotheker). Ich habe ihm angeboten, er könne mich ja als Gärtner oder Kellerlagerist anmelden, da hätte ich keinen Kunden- oder Kollegenkontakt. Testen lasse ich mich nicht, andernfalls müsse er mich halt kündigen. Macht nix. Man muß sich jetzt entscheiden, auf welcher Seite man steht, es gibt keine Alternativen.

    Gefällt 2 Personen

  4. lodur sagt:

    barbar-a
    13/10/2021 um 23:47

    Liebe Barbar-a,
    Sie sind bereits auf der entscheidenden Seite – es ist DIE ihres Wesens, ihres Seins.
    So mutige Menschen haben es nicht leicht, jedoch, es werden täglich weltweit mehr die dank eines Bewußtseinsblitzes nicht mehr mitmachen.
    Die Schwab- u.a. anderen Konstrukte sind bereits instabil u. nach u. nach brechen sie zusammen. Solange halten wir uns wacker u. bleiben
    in unserem Wesenskern.

    Gefällt 1 Person

  5. Reiner Ernst sagt:

    @barbara & Christina: STARK BLEIBEN !

    Ich hätte nie gedacht, dass ich in meinem Lebensabend dermaßen oft auf Bibelstellen stoße, die mir mein Lebtag lang nichts gesagt, nichts bedeutet haben. Man(n war ja auch damit beschäftigt, für sein Aus- bzw. sein Einkommen zu sorgen. („Schaffe, schaffe . . . und ja, es hat für ein Reihenhäusle gelangt!) Jesu Worte bedeuten mir heute mehr denn je.

    Beispielsweise das Kapitel „Verführungen und Nöte in der Endzeit“ (Matthäus 24, Schlachter) – Leben wir nicht bereits mittendrin?:
    10 Und dann werden viele Anstoß nehmen, einander verraten und einander hassen.
    11 Und es werden viele falsche Propheten auftreten und werden viele verführen.
    12 Und weil die Gesetzlosigkeit überhandnimmt, wird die Liebe in vielen erkalten.
    13 Wer aber ausharrt bis ans Ende, der wird gerettet werden.

    Ausharren, aufrecht dastehen, dem Unrecht widerstehen. Und auch mal LAUT werden.

    Zum Maskentragen fällt mir ein Lied von Paul Gerhardt (1653) ein:
    Titel „Warum sollt ich mich denn grämen“ Vers 7:
    Unverzagt und ohne Grauen soll ein Christ, wo er ist,
    Stets sich lassen schauen. – Wollt‘ ihn auch der Tod aufreiben,
    Soll der Mut dennoch gut und fein stille bleiben.

    Der 6. Vers passt auch noch in die Zeit:
    Satan, Welt und ihre Rotten können mir nichts mehr hier
    tun, als meiner spotten. Laß sie spotten, laß sie lachen!
    Gott, mein Heil wird in Eil sie zuschanden machen.


    Wer in „seiner christlichen Kirche“ sein Antlitz vor seinem Schöpfer hinter einem hässlichen Lappen verbirgt, wird den Himmel „nicht schmecken“. Ich befürchte, Gott wird IHN nicht (er-)kennen! Jener „Christ“ verleugnet seinen Gott. Und wenn man zur Beurteilung noch das Gesangs-Verbot hinzunimmt, müsste jedem klar sein, dass hier das Böse, dass Satan den Tempel übernommen hat.
    Das Versprechen von Jesu (Matthäus 20): „Denn wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich in ihrer Mitte.“ Trifft ebenfalls nicht zu, da die Menschenkinder ja nicht versammelt sitzen, sondern vereinzelt und verängstigt in den Bankreihen sitzen.

    Viele spüren es, wir betreten grad die Zeit der Offenbarung.

    Gefällt 2 Personen

  6. barbar-a sagt:

    Ja, lodur! Es wird zusammenbrechen, es muß zusammenbrechen, man spürt das. Auch wenn es jetzt noch mal schwierig wird, sie bäumen sich noch einmal auf, bevor alles in sich zusammenkracht. Solange halten wir uns wacker, genau das ist entscheidend. 3G- und 2G- Zwang lassen viele Menschen jetzt noch umfallen, sie trauen sich nicht heraus aus diesem Dreckssystem. Wir müssen aber mutig sein, sonst treiben sie das Spiel weiter und wir hacken uns vielleicht noch den Arm ab. Es reicht jetzt, es wird eine Wende geben. Solange halten wir uns wacker!!

    Gefällt 1 Person

  7. Gravitant sagt:

    Zwang und Kontrolle ist immer, satanische Energie.
    Die dafür Verantwortlichen, werden sich noch für ihre Taten verantworten müssen.
    Danach beginnt das Paradies auf Erden, es wird wie im Himmel, so auf Erden.

    Gefällt mir

  8. für barbar-a und Reiner Ernst:
    Steht auch in Matthäus, ich glaube 10 ….:
    „Ich bin nicht gekommen, um Frieden zu bringen, sondern das Schwert! Der Sohn wird sich gegen den Vater erheben, die Tochter gegen die Mutter….Nachbarn werden zu Feinden….!“
    Und genau dies wird jeden Tag sichtbarer – ich kann immer nur staunen, wie sich jetzt die wahren Charaktere zeigen. Bei Menschen, von denen man das nicht gedacht hätte – alle geschlumpert!
    Alles Liebe für Euch und Alle!

    Gefällt 2 Personen

  9. christinasuriya sagt:

    Ah – und noch etwas:
    Die zur Wahrheit wandern, wandern allein.
    Keiner kann dem Andern Wegbruder sein.
    Eine Zeitlang scheint es, gehn wir wie im Chor,
    bis dann sehn wir, dass der Andre sich verlor.
    Selbst der Liebste ringet irgendwo fern
    sich hinauf zum Stern.
    Dort grüßt ihn (weiß das Wort gerade nicht, ich glaube: Gechrister?)
    Bund ewiger Geschwister.
    Christian Morgenstern

    Gefällt 1 Person

  10. Gravitant sagt:

    @christinasuriya
    Mir wurden meine Werkzeuge, von kriminellen enteignet.
    Hatte ordentliche Messer und Machete, ordentlich scharf
    um damit Brennnessel zu schneiden und ordentlich Gemüse
    zu kochen, auch Kraut schneiden, für ordentlich Sauerkraut.
    Hatte auch Kleinigkeiten von Parabellum, um meine Tiere zu schützen.
    Habe nie böse Absichten gehabt.
    Habe eine alte Krieger Seele, die hier nicht erwünscht ist.
    Trotzdem wird mir vieles vorgeworfen.
    Gut ist nur, jeder Mensch erntet irgendwann einmal was er gesät hat.

    Gefällt 2 Personen

  11. Gravitant sagt:

    Angebliche, noch existierende Wissenschaftler, werden immer nur das herausfinden,
    was die Geldgeber verlangen.
    Welch Brot ich esse, dessen Lied singen, die kriminellen.
    Könnte mir gut vorstellen, dass die Satanisten auch noch eine
    Grippe Schutz Impfung empfehlen, zum Wohle der Pharma Industrie,
    aber zum Schaden der Allgemeinheit.
    Unzählige Todesfälle und Mutationen und Langzeitschäden und Krebserkrankungen
    sind deren Ziel, zum Wohle der Pharma Industrie.

    Gefällt mir

  12. Judith Endler sagt:

    Ein realer Irrsinn lange schon: je mehr eine Aufgabe/Tätigkeit den Menschen hilfreich/nützlich ist- desto weniger wird „entlohnt“. Und was für eine Überraschung(?) Lehrer, Juristen, Ärtzte… Was ist die Motivation für die Berufswahl? A Lehrer :Liebe zu Kindern und der Wunsch , sie iauf ihrer Suche nach Wissen zu begleiten ? B Jurist: Ein neutraler und unbestechlicher Diener der Gerechtigkeit zu sein? C Arzt: sich überflüssig zu machen nach erfolgter HeilungÜ? Ich halte es da mit dem jungen Postboten aus dem wichtigen Film (besonders für die Jetztzeit) -POSTMAN-: „Ich würde lieber sterben,als das ein Brief nicht ankommt“

    Gefällt 1 Person

  13. Gernotina sagt:

    Es trennen sich jetzt die Welten. Jedes Wesen wird am Ende an dem „Ort“ sein, der mit seinen Schwingungen kompatibel ist.

    Die Erde wird für die besten aller Völker sein (Aussage aus den Lorberschriften) – auch: „Die Erde wird meine helleren Kinder tragen“.
    *******

    Gestern war auch Telegram down, zum Glück schnell behoben.

    Anregung

    fuf media – Freiheit denken, [12.10.21 15:25

    Weißt du, wer du bist?
    Dies ist die wichtigste Frage, die man sich stellen muss:

    „Wer bin ich?
    Erst wenn man beginnt, sich selbst als das zu sehen, was man wirklich ist: eine wunderbare Dreifaltigkeit aus Geist, Körper und Seele, kann man das Leben verstehen und genießen, wie es gemeint war.
    Erst dann kannst du beginnen, aus der Matrix herauszutreten und deine Souveränität als die göttliche, ewige Seele, die du bist, wiederzuerlangen.

    🙏🏻❤️🙏🏻
    Video:
    „Die meisten Leute wissen nicht, wer sie sind. Sie wissen es wirklich nicht.“
    „Wie meinen Sie das? Ich kenne meinen Namen, ich kenne mein Alter, ich weiß alles über mich.“
    „Das ist nicht das, was Sie sind. Sie sagen, ich bin Bob Proctor, aber ich bin nicht Bob und Proctor. Zwei Worte, die mir meine Eltern geben. Sie werden Namen genannt, aber das bin ich nicht. Dann schaut mich jemand an und wird sagen, das bin ich, aber das bin ich nicht. Es ist Mein Körper. Okay, wissen Sie, man sagt nicht „ich bin Hand, ich bin Bein“. Es heißt: meine Hand, mein Bein, mein Körper, mein Name, wer bin ich? Nun, das ist eine interessante Frage und ich glaube, dass wenn sich jemand damit befassen wird und nach der Antwort sucht, wird er sie finden. Sehen Sie, ich glaube, wir leben gleichzeitig auf drei Ebenen des Verstehens, wo wir als spirituelle Geschöpfe einen Intellekt haben und wir in physischen Körpern leben.
    Okay, aber weil uns das Bewusstsein oder das Verständnis dafür fehlt, wer wir sind, sind wir in eine total physische Welt eingesperrt, und wir lassen uns von außen kontrollieren. 95% der Bevölkerung reagieren nur auf das Leben. Sie leben nicht wirklich.“

    die Zeit!!! – andere nehmen es auch wahr

    Aktuell ist die Sonne massiv aktiv! Ich beobachte die Schumannresonanz und die Sonnenaktivitäten nun schon seit einigen Monaten sehr regelmäßig, aber diese Ausschläge hatten wir innerhalb des vergangenen Jahres bisher noch nie.

    So wie es aussieht, bekommen wir mehr und mehr Unterstützung in jeglicher Hinsicht. Das Energiepotential steigt und die Zeit beschleunigt sich fühlbar fast Monat für Monat. So fühlt es sich an, wenn Menschen den Zeitenwandel ohne einen Wechsel der Inkarnation durchleben dürfen. Dieses Mal nehmen wir unsere Körper mit in die nächste Dimension. Lasst uns damit aufhören, uns zu beschweren, und damit beginnen, uns darüber zu freuen, dass wir in dieser Zeit leben dürfen!

    Gefällt 1 Person

  14. arnomakari sagt:

    Alle Kommentare schön und gut, aber Papier lügt nicht, nur der Schreiber, so kann man alles, scheiben wie man möchte, was ich schreibe kann ich auch nicht alles beweisen, das geht nicht, ich mache jetzt immer weniger Astralreisen, weil ich jetzt viel an meine Zukunft denke.
    Es gab mehr als ein Jesus, die wurden dann alle zusammen zu einen gemacht, von wahren Jesus gibt es auch Briefe, aber die kommen nich an die Öffentlichkeit, und der Wahre Jesus ist nicht gekreuzigt worden, denn der Schöpfergott lässt seinen Sohn nicht kreuzigen, denn die Worte er ist gestorben für die Sünden der Menschen, wenn das stimmen würde gäbe es jetzt keine Sünden mehr, und auch kein Mord Habgier.
    Sehr Euc den Film an der Gefälschte Jesus, dann versteht Ihr was die Religion ist, keiner hat den Schöpfergott gesehen, wie kann man für eiinen Gott töten den noch keiner gesehen hat.
    Ich habe gerade eien Telepathische Nachricht erhalten, jeder Mensch bekommt das was er angestellt hat wieder zurück, Kinder die jetzt gefoltert werden, haben in Ihren Vorleben das auch gemacht als Faru oder Mann, da bleibt die frage offen, wenn endet das Spiel?

    Gefällt 1 Person

  15. Gernotina sagt:

    @ Reiner Ernst

    Luther wusste es auch, viele unserer Vorfahren hatten noch den „Draht“, die Verbindung, das Wissen um den großen Zusammenhang:

    Ein feste Burg ist unser Gott

    1) Ein feste Burg ist unser Gott,
    ein gute Wehr und Waffen.
    Er hilft uns frei aus aller Not,
    die uns jetzt hat betroffen.
    Der alt böse Feind, mit
    Ernst er’s jetzt meint,
    groß Macht und viel List
    sein grausam Rüstung ist,
    auf Erd ist nicht seinsgleichen.

    2) Mit unsrer Macht ist nichts getan,
    wir sind gar bald verloren;
    es streit‘ für uns der rechte Mann,
    den Gott hat selbst erkoren.
    Fragst du, wer der ist?
    Er heißt Jesus Christ,
    der Herr Zebaoth,
    und ist kein andrer Gott;
    das Feld muss er behalten.

    3) Und wenn die Welt voll Teufel war
    und wollt uns gar verschlingen,
    so fürchten wir uns nicht so sehr,
    es soll uns doch gelingen.
    Der Fürst dieser Welt,
    wie saur er sich stellt,
    tut er uns doch nicht;
    das macht, er ist gericht‘:
    ein Wörtlein kann ihn fällen.

    4) Das Wort sie sollen lassen stahn
    und kein Dank dazu haben;
    er ist bei uns wohl auf dem Plan
    mit seinem Geist und Gaben.
    Nehmen sie den Leib,
    Gut, Ehr, Kind und Weib:
    lass fahren dahin,
    sie habens kein Gewinn,
    das Reich muss uns doch bleiben.

    Strophe 2 weist auf die Identität von JC (inkarnierte Form des Gotteszentrums, das geistige Zentrum) und Gott (Schöpfer, Gottheit, Allvater) hin (vgl. Joh.Ev. Kap 1 !) – ein Verständnis, das für die meisten vermutlich noch in der Zukunft liegt. Noch können sie es nicht um ihr Bewusstsein wickeln (wrap around their minds).

    Gefällt 1 Person

  16. Gernotina sagt:

    Interessant, wie sehr Bewusstseinswelten auseinanderstreben. Einigen wir uns auf das Wesentliche, das verwirklichen der Liebe!
    Der Bewusstseinssprung – nach dem Sturm – wird den Rest erledigen. Alles wird dann an seinen Platz fallen, so ist es den Erdenbewohnern zugesagt.
    Die neue Erde wird dann im Boden der Wahrheit eingewurzelt sein und blühen und gedeihen.

    Gefällt 1 Person

  17. arnomakari 14/10/2021 UM 04:25

    Es ist ungegeuerlich widerlich und abscheulich, daß Sie behaupten, daß „Kinder die jetzt gefoltert werden, haben in Ihren Vorleben das auch gemacht als Faru oder Mann“. —

    Sie betreiben damit die Täter-Opfer-Umkehr! Nich der Täter ist verantwortlich, sondern das Opfer ist selber schuld! Das ist total krank! —

    Und dann fragen Sie auch noch scheinheilig und voller Heuchelei: „da bleibt die frage offen, wenn endet das Spiel?“
    Wenn das Foltern von Kindern ein „Spiel“ ist und diejenigen, die heute Kinder foltern, wiedergeboren werden, dann müßten die nach ihrer absurden Vorstellung in deren Zukunft als Kinder auch gefoltert werden.

    Rest gelöscht. Grober Verstoß gegen Blogregel. Admin

    Gefällt mir

  18. helmutwalch sagt:

    Gefällt mir!

    Gefällt mir

  19. Thom Ram sagt:

    Helmut 17:36

    Verrätst Du der Leserschaft und mir bitte, was es ist, was Dir gefällt? Danke 🙂

    Gefällt mir

  20. Gravitant sagt:

    Die Zahl entspricht auch der Impfquote, viele haben sich für ihren Weg.
    ins Jenseits entschieden.
    Wie können Menschen so dumm sein, kriminellen zu vertrauen?.
    Jedem, das Seine.
    Eine natürliche Auswahl, bald gibt es genügend Platz und leerstehende Villen,
    mit einem Pool und Sauna.
    Die dümmsten, lassen sich jetzt sogar noch doppelt hinrichten.
    In einem Arm Corona, im anderen Grippe Hinrichtung.

    Gefällt mir

  21. arnomakari sagt:

    Jauchu—- Das Spiel endet dann, wenn die Menschen Ihen Verstand gebrauchen, und sich nicht von Satanischen gedanken mehr ansteckeen lassen,
    und nach den Motto leben—-was du nicht willst das dir man tu, das füg auch keinen anderen zu.———-

    Gefällt mir

  22. antropos sagt:

    @barbar-a. Gehöre auch zur Zunft der Giftmischer, aber ohne Giftspritze !!!!!!!!! Thom Rom darf meine Mail-Anschrift weitergeben, zwecks Austausch, vielleicht ja auch Arbeitsplatzwechsel…..

    Gefällt mir

  23. Thom Ram sagt:

    antropos 14:45

    …done 🙂

    Gefällt mir

  24. barbar-a sagt:

    Liebe(r) antropos!
    Es gehen immer wieder Türen auf, wenn sich andere schließen. Man verabschiedet sich von jenen, die einem nichts Gutes wollen und trifft plötzlich andere, die guten Herzens sind. Ist mir schon oft so ergangen. Man darf halt nicht zweifeln und ängstlich sein, sondern locker und beschwingt in den Tag, auch wenn man nicht weiß, wie man seine Miete in Zukunft bezahlen soll.
    Noch ist es bei mir nicht so weit! Ich lebe in Österreich und die 3G-Regel am Arbeitsplatz wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Schließlich haben wir jetzt Regierungskrise.
    Trotzdem, recht herzlichen Dank dem Giftmischer mit Herz und Verstand.

    Gefällt mir

  25. arnomakari 15/10/2021 UM 03:11 „Jauchu—- Das Spiel endet dann, wenn die Menschen Ihen Verstand gebrauchen, und sich nicht von Satanischen gedanken mehr ansteckeen lassen, und nach den Motto leben—-was du nicht willst das dir man tu, das füg auch keinen anderen zu.“

    Wie soll denn ein Mensch, der nicht mal weiß, was ein Gedanke ist und das Denken nicht erlernt hat, seinen Verstand gebrauchen?

    Und wie soll ein Mensch das logische Denken erlernen, wenn seine Sprache dualistisch von Gegensätzen beherrscht wird und statt
    zu „1
    + 1 = 2″ (eins plus eins gleicht zwei) *Eins und Eins ist Zwei* gesagt wird, was vollkommen verkehrt ist, weil er damit aus einem Abstrakta etwas Dingliches macht?

    Ist es nicht „satanisch“ und verstößt es nicht gegen die Goldene-Regel „was du nicht willst das dir man tu, das füg auch keinen anderen zu“, wenn ich beleidigend mit Jauch[-a, -e, -i, -o, -u, -ä, -ö, -ü oder -y] angeredet werde?

    Was ist die die Goldene-Regel „was du nicht willst das dir man tu, das füg auch keinen anderen zu“ wert, wenn sich daran Selber nicht gehalten wird?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: