bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Bitte / Hunger auf Bali lindern

Bitte / Hunger auf Bali lindern

Missbrauche ich bb, wenn ich ein weiteres Mal darum bitte, Reis auf Teller von Hungernden zu bringen? Nein. Ich muss es tun. Ich sehe die aussichtslose Situation von Menschen hier, und schreibe ich hier nicht, wie wollte Hilfsbereiter denn wissen, dass er hier helfen kann?

Jeder Pfennig wird in Hilfe gewandelt.

Meine monatlichen 2000, von denen verwende ich für mich kaum einen Drittel, der Rest geht an meine engsten Freunde und Verbündeten, alles fleissige Leute, welche aber keine Chance haben, ausserhalb meines Dunstkreises ihren Reis auf den Teller zu kriegen.

Nun ist es eben so, daß diese meine Freunde und Verbündeten hier ihrerseits Familie, Freunde und Nachbarn haben, welche nichts, einfach nichts an Einkommen erwirken können. Sie probieren dies und das, und letztlich alles ist ausser Spesen nichts gewesen. Nix Reis auf dem Teller.

Ich bitte um großzügige Spende. Spender haben nun über 1,5 Jahre 150 Menschen das Überleben ermöglicht. Aktuell indes sind die Spenden eingebrochen, und, Gott sei es geklagt, es waren da große Ausgaben für mehrere medizinische Operationen, welche auch hier nicht gratis sind.

Für Reis auf Teller ist grad nix mehr da. Doch, sind da eingetrudelt heute 100 Euro. Das ist prima. Doch gehen die auf 150 hungrige Mäuler, die wir bedienen, heißt pro Nase 60 Cent, bedeutet eine Mahlzeit pro Nase. Heißt: Nahrung knapp für einen Tag.

Wer neben den alten Getreuen hilft weiter? Schicke nur, wenn Du Dich damit nicht einschränken musst in Deinem täglichen Bedürfnis. Selber überleben ist Nummer eins.

Thom Ram, 27.08.NZ9

Kontonummer bitte erfragen bei mir:

kristall@gmx.ch

.


5 Kommentare

  1. palina sagt:

    habe es gerade an meinen Verteiler gesendet.

    Finde es unglaublich, dass hier in den Medien über diese Auswirkungen nicht berichtet wird.
    Und die „Macher“ dieser Krise wissen das ganz genau, dass Leute verhungern.

    Wer da noch glaubt, dass die sich um die Gesundheit kümmern, der glaubt auch noch an den Weihnachtsmann.

    Noch ist der Kühlschrank der Deutschen voll. Noch können sie die Preise für ihre „Füllstoffe“ beim Discounter bezahlen.

    Wird sich bald ändern. Hört euch den Vortrag von Ernst Wolff an und informiert euch darüber was mit den Impfungen los ist.

    Nicht erprobte und auf Langzeit getestete „Impfungen“ zuzulassen, dass ist das mafiöse Netzwerk dieser Pharma Industrie.
    Das ist keine Impfung, das ist ein Gen-Experiment. Und viele Millionen Menschen sind die Probanden.

    Ich hoffe sehr, dass dein Hilferuf gehört wird Thom.

    Gar nicht auszudenken wie es Menschen geht, die keine Fürsprecher haben.

    Gefällt 2 Personen

  2. Natali Betz sagt:

    Lieber Thom! Ich wäre willig, Dir einen Betrag zu überweisen, wenn Du mir eine Bankverbindung gibst, wo ich das Geld für den Reis hinüberweisen kann. Die Möglichkeit, die über bb gegeben war, hat für mich nicht funktioniert. Licht&Liebe,Natali … und wenn Du Dich meldest, könnte ich für bb auch hin und wieder eine bereichernde Geschichte zur Verfügung stellen…

    Gefällt mir

  3. Thom Ram sagt:

    Natali, danke!
    Ich schick Dir eine Mail.

    Bereichernde Geschichten? Gerne! Bitte auch über Mail, danke!

    Gefällt mir

  4. Gabriel Bali sagt:

    Thom, ich würde zumindest (d)eine Bankverbindung hier unmittelbar reinschreiben. Es gibt gewiss Menschen, die bereit sind schnell zu helfen und die gerne etwas geben wollen, die aber dann vielleicht doch zu träge oder zu beschäftigt sind, um bei Dir noch extra nach der Bankverbindung zu fragen. Man sollte es den Spendern so einfach wie möglich machen, ihr gutes Werk zu tun. Du weißt, jeder Rappen, jeder Cent und jede Rupiah zählt und hilft Leben zu retten…

    Gefällt 1 Person

  5. Thom Ram sagt:

    Große Spenden sind gekommen!

    Bitte weitere Kommentare hier einwerfen:

    Und noch ein Hilferuf III

    Danke!

    Wir vermeiden damit Doppelspurigkeit und wahren Klarheit.

    Bitte um Verständnis, dass ich die Kommentarfunktion hier schließe, danke!
    Nochmal: Es soll der Übersichtlichkeit dienen!

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: