bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » „So einfach geht Europa“

„So einfach geht Europa“

Eingereicht von Mujo. Alles auf 3D. Aber alles auf 3D zwar Tatsache, wenn im Detail betrachtet, hinkend, denn nicht jeder derer, welche in der Geschichte nichts zahlen, zahlen nichts. Doch nochmal: Grossomodo: Ja.

Und wie kommen wir da raus? Ich verrate es hier jetzt nicht. Jeder Denkende kommt drauf.

Thom Ram, 27.05.NZ9

.

Die Logik der EU ?!!!

Rechnung für Europa

10 Männer – ein Grieche, ein Italiener, ein Franzose, ein Portugiese, ein Spanier, ein Zypriot, ein Finne, ein Österreicher, ein Holländer und ein Deutscher
– treffen sich regelmäßig zum Essen. So war es auch wieder in der letzten Woche.

Die Rechnung für alle zusammen betrug genau 500,- €, denn man speiste schon sehr gern auf hohem Niveau.

Die Gäste bezahlten ihre Rechnung, so wie wir unsere Steuern und das sah ungefähr so aus:

* Vier Gäste (der Grieche, der Portugiese, der Spanier und der Italiener) zahlten nichts.
* Der Zypriot zahlte 1€.
* Der Franzose 5€.
* Der Österreicher 50€.
* Der Finne 80€.
* Der Holländer 100€.
* Der Zehnte (der Deutsche) zahlte 264€.

Das ging schon eine ganze Weile so. Immer wieder trafen sie sich zum Essen.

Alle waren zufrieden, bis der Wirt Unruhe in das Arrangement brachte, als er vorschlug, den Preis für das Essen um 50€ zu reduzieren.
“Weil Sie alle so gute Gäste sind!” Wie nett von ihm! Jetzt kostete das Essen für die 10 nur noch 450€.

Die Gruppe wollte unbedingt weiter so bezahlen, wie das bisher üblich war. Dabei änderte sich für die ersten vier nichts,
sie aßen weiterhin kostenlos. Wie sah es aber mit den restlichen sechs aus? Wie konnten sie die 50€ Ersparnis so aufteilen, dass jeder etwas davon hatte?

Die sechs stellten schnell fest, dass 50€ geteilt durch sechs Zahler 8,33€ ergibt.

Aber wenn sie das von den einzelnen Teilen abziehen würden, bekämen der fünfte und der sechste Gast noch Geld dafür, dass sie überhaupt zum Essen gehen.

Also schlug der Wirt den Gästen vor, dass jeder ungefähr prozentual so viel weniger zahlen sollte wie er insgesamt beisteuere.

Er setzte sich also hin und begann das für seine Gäste auszurechnen.

Heraus kam folgendes:

* der Zypriot, ebenso wie die ersten vier, zahlten ab sofort nichts mehr (100% Ersparnis).
* Der Franzose zahlte 3€ statt 5€ (40% Ersparnis).
* Der Österreicher zahlte 45€ statt 50€ (10% Ersparnis).
* Der Finne zahlte 72€ statt 80€ (10% Ersparnis).
* Der Holländer zahlte 90€ statt 100€ (10% Ersparnis).
* Der Deutsche zahlte 239€ statt 264€ (11% Ersparnis).

Jeder der sechs kam bei dieser Lösung günstiger weg als vorher und die ersten vier aßen immer noch kostenlos.

Aber als sie vor der Wirtschaft noch mal nachrechneten, war das alles doch nicht so ideal wie sie dachten.

“Ich hab’ nur 2€ von den 50€ bekommen!” sagte der Franzose und zeigte auf den Deutschen, “Aber er kriegt 25€!”.

“Stimmt!”, rief der Zypriot, “Ich hab’ nur 1 Euro gespart und er spart mehr als zwanzigmal so viel wie ich”.

“Wie wahr!”, rief der Österreicher, “Warum kriegt er 25€ zurück und ich nur 5€? Alles kriegen mal wieder die reichen Deutschen!”.

“Moment mal” riefen da der Grieche, der Portugiese, der Spanier und der Italiener aus einem Munde,

“Wir haben überhaupt nichts bekommen. Das System beutet die Ärmsten aus!”

Wie aus heiterem Himmel gingen die neun gemeinsam auf den Deutschen los und verprügelten ihn.

Am nächsten Abend tauchte der Deutsche nicht mehr zum Essen auf. Also setzten sich die übrigen 9 zusammen und aßen ohne ihn.
Aber als es an der Zeit war die Rechnung zu bezahlen, stellten sie etwas Außerordentliches fest:

Alle zusammen hatten nicht genügend Geld, um auch nur die Hälfte der Rechnung bezahlen zu können!

Und wenn sie nicht verhungert sind, wundern sie sich noch heute.

So einfach geht EUROPA

.

.


8 Kommentare

  1. stine113blog sagt:

    Hat dies auf Menschenkind rebloggt.

    Gefällt mir

  2. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  3. haluise sagt:

    EUropa sollte mal das buch vom WUNDERN schreiben … luise

    Gefällt mir

  4. Satire und Kabarettisten mag ich, wenn sie die Scheiße in der Welt beäugen. Was ich nicht mag ist das dumpfe Publikum, das bei jeden dritten Satz auf die Schenkel vor Freude klatscht, danach wieder zum Normalen zurückkehrt und weiterhin ihre Henker wählt.

    Volker Pispers bringt es knallhart auf den Punkt.

    Wie kann das sein? Eine Antwort: „Die Hölle ist leer, alle Teufel sind hier!“ (William Shakespeare: Der Sturm)

    Das absolute, unverhüllte Böse

    Gefällt 3 Personen

  5. Bettina März sagt:

    Schon über 10 Jahre her und es hat sich nichts verändert. Und es wird so bleiben……Bunzel muß immer zahle, weil de Bunzel de Krieg verlore hot…

    und de Bunzel immer in währender Schuld is. Und die Kersch hot dem Bunzel von ganz frieh uff gsaat, daß er immer Schuld is, weil die Erbsind, wege de Maria und dem Josef? und nadirlich de Juddeschuld, wege denne sechse Millionnnnnennnnenenenen und is er immer schuld. Und de Bunzel hot des oi gse und hot gsaat : Ja, ich bin immer schuld und moi Kinner aaa, und isch zahl halt alles, bis es nimmie geeht. Weil, irgend wann is es vorbei, und doann kann isch mein Haisl und moin Hof geniiesse und dann is alles gut.
    Nur bis dohi muß isch misch klä mache und alles is gud. Weil, irgendwann, und des is nimmi lang, is des vorbei….

    Gefällt mir

  6. Mujo sagt:

    @Ludwig der Träumer
    28/05/2021 UM 01:28

    Pispers erschreckend Humorvoll. Hat in knapp 19 Minuten das ganze Wirtschaftssystem in erklärt.

    Gefällt mir

  7. Schlagzeilen, die heute wichtig sind:

    Die Entscheidung ist gefallen: Alex ist Heidi Klums erstes Transgender-Topmodel

    https://www.focus.de/corona-virus/private-testbetreiber-betrugsmasche-coronatest-abrechnung-wird-nicht-kontrolliert-und-zahl-der-abstriche-verfaelscht_id_13338590.html

    Urologen offenbaren: Sie können jetzt die blaue Pille diskret online kaufen

    Liebes-Aus? Michael Wendler und Laura Müller zusammen auf Motorrad in Florida gesehen

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/merkel-beim-impf-gipfel-impfung-fuer-kinder-unter-12-erst-naechstes-jahr-76538874.bild.html

    Sex-Tipps für Rechtshänder: DARUM sind Linkshänder bessere Liebhaber

    https://www.n-tv.de/politik/Deutschland-erkennt-Voelkermord-an-article22581605.html

    Bordelle bleiben zu. Die gute Nachricht: Lockerung auch für Nichtgeimpfte. Sie dürfen ab April 2025 einmal monatlich Sex mit sich selbst haben, wenn sie Maske tragen und die Abstandsregel einhalten.

    Lauterbach singt mit Kebekus vom Sommer

    „Zwei neue Hammer-Möpse“ Die Katze stellt ihre Brüste vor https://www.n-tv.de/leute/Die-Katze-stellt-ihre-Brueste-vor-article22579407.html

    Gefällt mir

  8. Mujo sagt:

    @Ludwig der Träumer
    28/05/2021 UM 12:19

    Pispers sagte schon „Brot und Spiele“. Und je Trockner das Brot desto besser die Spiele.
    Deswegen hat man die Profi Fußball Spiele wärend den ganzen Lockdown aufrecht erhalten und die Jugendmaschaften seit einen Jahr Praktisch Verboten. Kinder und Bewegung ist ja nicht so Wichtig. Vor der Glotze zu versauern aber Systemrelevant.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: