bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Die Sicht eines Lichtarbeiters

Die Sicht eines Lichtarbeiters

.

Themen: Impfstoffe; andere ‚Covid‘-bezogene Themen; Energie;

LICHT-Arbeiter

.

Gefunden auf Nebadonia

Firefox öffnet Nebadonia-Beiträge nicht, Tor schon.

Thom Ram, 03.04.NZ9

.

Mit liebevollen Grüßen von allen Seelen an diesem ‚Ort‘: hier ist Matthew. 

Die größte Sorge für viele unter euch sind die Impfstoffe; lasst uns also damit beginnen, eure Fragen und Kommentare dazu zu beantworten. Impfstoffe können euch nicht von der QUELLE trennen oder den persönlichen Aufstieg verhindern – auch nicht die Entwicklung im bewussten und spirituellen Bewusstsein, die weitergeht, bis die unsterbliche Seele zu ihren Anfängen innerhalb der reinen LIEBES-Essenz der Schöpferquelle zurückkehrt.

Was diese Reise allerdings beeinflusst, ist die Energie der Gedanken, Gefühle und Absichten. Wenn es sich dabei um Angst, Gier, Brutalität, Verrat, Unehrlichkeit oder andere niedrig schwingende Empfindungen oder Intentionen einer Aktion handelt, verringert die dadurch erzeugte Energie das LICHT im Körper. LICHT ist die Lebenskraft des Körpers: sie ist es, die kohlenstoffbasierte Zellen in die kristalline Struktur umwandelt, die das Immunsystem stärkt und die physische Lebensfähigkeit in den höheren Schwingungen der Ebenen der vierten und fünften Dichte ermöglicht, in die die Erde sich bewegt.

Eure Gesellschaft wurde darauf konditioniert zu glauben, dass Impfstoffe Krankheiten verhindern. Das tun sie nicht; was sie tun, ist, Krankheiten in Menschen mit geschwächter Immunität einzuschleusen, die Heilungs-Mechanismen des Körpers zu schädigen und Autismus-ähnliche Symptome bei kleinen Kindern zu verursachen. Trotzdem sagen medizinische „Experten“ immer wieder: „Lassen Sie sich impfen!“

So werden Lösungen, die das Virus enthalten, das im Labor entwickelt wurde, um die Grippe namens Covid-19 zu verursachen, Nanochips, die programmiert wurden, um Individuen zu verfolgen und zu kontrollieren, und fremdes Gewebe, das die DNA des Körpers verändern kann, als „Impfstoffe“ ausgegeben. Mitglieder des medizinischen Establishments, die darauf drängen, dass sich jeder impfen lassen soll, erwähnen nicht, dass es sich in Wirklichkeit um eine experimentelle Gentherapie mit potenziell schlimmen Auswirkungen handelt, die erst in ein oder zwei Jahren oder später sichtbar werden, und dass die Hersteller keinerlei Haftung für Todesfälle oder andere schädliche Reaktionen übernehmen.

Kristalline Zellen interagieren nicht mit unverträglichen Substanzen und verlassen diese über die Ausscheidungssysteme des Körpers. Aber auch wenn die Wissenschaftler der außerirdischen Spezialeinheiten die Potenz des Virus‘ reduziert und die Lebensfähigkeit des genetischen Materials verringert haben, haben Körper mit geschwächter Immunität und/oder kohlenstoffhaltiger Zellstruktur viel weniger die Fähigkeit, fremden Substanzen zu widerstehen. Das ist der Grund, warum einige Personen nach der Impfung sterben und andere ernste Gesundheitsprobleme entwickeln oder ihre bestehenden Zustände verschlimmern. 

Diese (außerirdischen) Wissenschaftler haben auch die Programmierung der Chips gelöscht; aber es sind nicht die Chips, die Tod und medizinische Probleme verursachen. Sie befinden sich in der Lösung aus einem anderen finsteren Grund, und die rasche Markteinführung von 5D ist Teil davon. Die Emissionen der Geräte schädigen absichtlich die elektrischen Systeme der Körper, aber es ist die Technologie selbst, die von größerer Bedeutung für diejenigen ist, die die Idee hatten, Körper mit programmierten Nanochips zu injizieren.

Sie können nicht nur den Standort, die Kommunikation und die Einkäufe von Personen an eine bestimmte Quelle übermitteln – fast nichts, was man tut, kann zurückgehalten werden –, sondern sie können auch Signale an das Gehirn senden, um eine bestimmte Aufgabe auszuführen. Wir beeilen uns aber, euch zu versichern, dass nichts davon jemals eintreten wird, weil diese Programmierung eliminiert wurde. Die (außerirdischen) Wissenschaftler haben auch die Auswirkungen der 5D-Emissionen auf den Körper reduziert.

Der Zweck des Virus‘ selbst und der Substanzen in der Lösung ist ein zweifacher: die Bevölkerung um Milliarden zu reduzieren und die Überlebenden und nachfolgenden Generationen technologisch zu kontrollieren. Doch die teuflischen Köpfe hinter diesem Verbrechen gegen die Menschheit haben es nicht geschafft, die beabsichtigte Todesrate zu erreichen, und sie werden auch bei dem anderen Ziel scheitern.

Das LICHT wird auf dem gesamten Planeten immer intensiver, und die Zellen der Menschen, die das LICHT aufnehmen, werden kristallin und gewinnen dadurch an Widerstandsfähigkeit; und viele Seelen, die jetzt inkarnieren, kamen bereits mit einer kristallinen Struktur herein. Letztendlich werden alle Völker der Erde von dieser Beschaffenheit sein.

Fremde Substanzen, die in einen Körper injiziert werden, haben keinen Einfluss auf die Seele. Die Seele ist LIEBE-LICHT-Energie, die unzerstörbar und unempfindlich gegenüber Problemen ist, die physische Körper betreffen. Der Ätherkörper – der „LICHT-Körper“, in dem eine Person von der physischen Lebenszeit in die geistige Welt übergeht – ist betroffen, weil die beiden Körper bis zum Tod des physischen Körpers miteinander verbunden sind.

Die spezifische Frequenz einer jeden Person übermittelt eine Nachricht über den bevorstehenden Übergang und den Gesundheitszustand an die Aufzeichnungsabteilung von Nirwana. Personen mit beschädigten Äther-Körpern oder traumatisierter Psyche werden von einem medizinischen Team an speziellen Portalen empfangen, wo sie sofortige Behandlung und ständige Betreuung erhalten, bis die Gesundheit in Körper und Geist vollständig wiederhergestellt ist. Dann schließen sie sich den anderen Bewohnern des Reiches an und beginnen ein aktives Leben in der großartigen spirituellen Welt der Erde.

Es ist gewollt, dass die aufgeblähten Covid-Statistiken und die Behauptungen, dass nur weltweite Impfungen die „Pandemie“ beenden könnten, das ganze letzte Jahr über im Mittelpunkt der täglichen „Nachrichten“ standen. Die Personen, die die „Pandemie“ geplant und ausgeheckt haben, kontrollieren die Mainstream-Medien, in denen Informationen gefälscht, Tatsachen verzerrt oder weggelassen werden und furchterregende Informationen hervorgehoben werden, weil sie wissen, dass Angst das Immunsystem schwächt. Sie kontrollieren das Internet, wo wahrheitsgemäße Informationen über alle Geschehnisse entfernt werden, sobald sie entdeckt werden. Sie wissen, wie das universelle Gesetz der Anziehung funktioniert: dass Gedanken und Gefühle über irgendetwas nur noch mehr zum selben Thema erzeugen. Sie wissen, dass nichts von Dauer sein kann ohne entsprechende Energie, um es aufrechtzuerhalten.

Energie ist das, worum es bei allem geht, und die Aufmerksamkeit, die jetzt auf ‚Covid‘-bezogene Themen gerichtet ist, produziert sie in Hülle und Fülle: Angst vor einer Ansteckung mit der Krankheit; Bitterkeit über die erzwungene Trennung von geliebten Menschen und Trauer über diejenigen, die gestorben sind; Stress wegen Masken und Depression aufgrund von Isolation; Angst vor Verlust des Einkommens; Wut über geschlossene Geschäfte; Groll über den Vorschlag, dass für die Genehmigung zum Reisen und zum Betreten bestimmter Gebiete ein „Impfpass“ erforderlich ist.  

Lasst uns noch ein wenig mehr über den „Pass“ sagen. Das Konzept stammt von den finster gesonnenen Leuten, die die „Pandemie“ herbeigeführt haben und nun vom Verkauf von Impfstoffen reichlich profitieren; aber nur Regierungen können die Anforderung vorschreiben. Es ist zwar möglich, dass einige das tun, aber in diesem Moment hat das Konzept nicht genug Schwung, um glaubhaft zu werden; das kann sich jedoch schlagartig ändern, wenn genügend Energie auf das gerichtet wird, was bisher nur eine Überlegung ist. 

Der Reise-Impfpass und andere oben genannte Situationen sind zwar „sachgerecht“. Doch nicht bei allem, was mit der „Pandemie“ zu tun hat, ist dies der Fall: man zieht Energie aus euren Gedanken und Gefühlen. Tests auf ‚Covid‘ enthalten zwar Faserspuren der Morgellons-Krankheit, aber da handelt es sich lediglich um ein dunkles Gebräu, um Beunruhigung zu verbreiten. Die unbegründete Behauptung, dass Menschen, die geimpft wurden, diese Krankheit „ausscheiden“ und Menschen anstecken, die nicht geimpft wurden, trägt hier zu der beunruhigenden Mischung bei. Eine weitere dieser Behauptungen ist, dass das Virus mutiert, dass geimpfte Menschen nicht vor neuen Stämmen geschützt seien und dass die Krankheitswellen jahrelang andauern könnten. 

Einige eurer Wissenschaftler behaupten nun, dass das ‚Covid‘ doch von einer infizierten Fledermaus stamme. Die Implikation ist hier, dass der Mensch keine Möglichkeit habe, Pandemien zu verhindern, weil sie über Wege entstehen, die nicht kontrollierbar seien. Das ‚Coronavirus-19‘ ist jedoch patentiert; – wie hat eine kranke Fledermaus das geschafft?

Viele Menschen rebellieren, indem sie sich weigern, Masken zu tragen und nicht „einen Meter Abstand“ zu allen anderen zu halten, und die Zahl derer, die „die Spritze“ vehement anprangern, wächst. Andererseits sind Millionen wiederum begierig darauf, sie zu bekommen. Sie sind erleichtert und dankbar, wenn sie an der Reihe sind, und dann entsteht das befriedigende Gefühl, ein guter Bürger zu sein, indem sie das erfüllen, was man ihnen als ihre „Verantwortung für die öffentliche Sicherheit“ gesagt hat. 

Schließlich: wenn wir wüssten, wann die Wahrheit über die ‚Pandemie‘ ans LICHT kommt und wann sie ihr Ende findet, würden wir es mit solcher Überschwänglichkeit ausrufen, dass ihr uns vielleicht sogar hören könntet. Was wir euch sagen können, ist, dass das Ende gewiss ist: die sich erhöhenden Schwingungen werden dafür sorgen.

Ihr Lieben, die Energie der irrsinnigen Anzahl an Reaktionen, – positiven wie negativen –, auf alles, was mit der ‚Pandemie‘ zusammenhängt, ist das, was diese am Laufen hält. Ihr seid göttliche, souveräne Wesen und müsst euch dieser abscheulich erdachten Geißel nicht unterwerfen. Nachdem wir nun eure Fragen dazu beantwortet haben, lasst sie schneller auslaufen, indem ihr eure Gedanken und Gefühle auf das umstellt, was ihr für euch selbst, für die Menschen, die euch lieb sind, und für eure Welt wünscht. Die Erde in gold-weißem LICHT zu visualisieren, daran zu denken, tief durchzuatmen, aus dem Herzen zu leben und um Schutz vor aller Finsternis zu bitten, wird ebenfalls unermesslich zu eurem Wohlbefinden und dem der Welt beitragen.

Lasst uns nun die hohen Schwingungen der Ermutigung an alle unter euch senden, die sich desillusioniert fühlen, weil Tage vergehen, ohne dass sich etwas tut. Wenn dem, was eine dramatische öffentliche Demonstration hätte sein können, nun durch einen langsameren, sichereren Kurs zuvor-gekommen wird, dann sind Aktionen, die schrittweise während eines längeren Zeitraums nach dieser Demonstration gekommen wären, nun integrale Bestandteile von „Plan B“.

Zu den Geschehnissen, die nicht im Blickpunkt der Öffentlichkeit stehen, gehören Verhaftungen von Einzelpersonen in zahlreichen Ländern, die Vorbereitung von Tribunal-Prozessen und die strafrechtliche Verfolgung von Hauptakteuren, die in die betrügerischen Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten verwickelt waren, Planungssitzungen, um diese Nation als Republik zu etablieren, die Rettung von Gefangenen in unterirdischen Tunneln, gefolgt von der Zerstörung dieser Tunnel, die Beschlagnahmung von Gold, Pläne zur Beendigung der Verarmung durch die Umverteilung des unrechtmäßig erworbenen Vermögens der Illuminaten und Verhandlungen auf hoher Ebene zur Restaurierung der Umwelt. Diese und andere internationalen Bemühungen sind große Schritte vorwärts in dem monumentalen Unterfangen, das Leben auf der Erde zu transformieren.

Während ihr auf die öffentliche Bestätigung verschiedener Schritte wartet, seid versichert, dass sich alles in göttlicher Ordnung und zum richtigen Zeitpunkt entfaltet, unter dem wachsamen Auge der Familienmitglieder des Universums in beratender und aktiver Funktion, – sowohl außerhalb des Planeten als auch in eurer Mitte. Liebe Brüder und Schwestern, die Geduld, der unbeugsame Geist und das Wissen darum, dass das LICHT bereits gewonnen hat und euch gut gedient hat, werden auch weiterhin im Spiel bleiben.

Alle LICHT-Wesen in diesem Universum verehren euch für euer Kurshalten während dieser turbulenten Ära auf der Erde, und unterstützen euch mit der Kraft bedingungsloser LIEBE. 

______________________

LIEBE und FRIEDEN,
Suzanne Ward

www.matthewbooks.com

Übersetzung: Martin Gadow – http://paoweb.org

.

Gefunden auf:

https://nebadonia.wordpress.com/2021/04/02/matthew-2-april-2021/


59 Kommentare

  1. Mujo sagt:

    Ja, volle Zustimmung.

    Gefällt mir

  2. Webmax sagt:

    NEIN!
    Dichtung und Wahrheit.
    Allerdings so geschickt ineinander verwoben, daß ich annehmen muß, es stammt von einer Diskreditierungs-Abteilung der Gegenseite.
    Denn damit lassen sich ganz hervorragend die ganzen realen Aktionen ins Unglaubwürdige rücken. Allein die CIA soll rund 30.000 Leute dafür beschäftigen…

    Etwas anderes glaube ich erst, wenn sich Thom von einem längst verdienten Chefposten aus der (interstellaren) Aufzeichnungsabteilung bei mir meldet.
    Ich bin inzwischen fast sicher, daß jede „VT“, die euch nicht zum eigenen Denken UND HANDELN auffordert, sondern zum Abwarten auf Taten und Hilfe von sonstwoher, von der Gegenseite gesteuert ist.

    Gefällt 4 Personen

  3. Webmax sagt:

    Genau solche Art von „Wahrheitsfindung“ ist es doch, die erwachende Schlafschafe so richtIg abstößt und davon abhält, sich endlich in Klarheit der Wahrheit zuzuwenden.

    Meine Logik sagt mir: Gäbe es wirklich an uns interessierte, außerirdische oder gar gottähnliche (übrigens das schematische, von Menschen erdachte Vorbild fur solcherlei PR) Kräfte, wurden sie jeden Bezug zu sich in dieser Unicherheitsphase unterbinden und diesen Propheten den Mund verbieten, weil es nur kontraproduktiv wirkt.

    Gefällt mir

  4. Angela sagt:

    Nebadonia ist DIE Quelle für Fake-News und gechannelte „Botschaften“ aus US- „Meinungsfabriken“ , um die vielen Esos ruhig zu stellen und hoffen zu lassen.

    Ironischerweise warnen sie auf ihrer Webseite selbst vor ihren eigenen Beiträgen.

    Angela

    Gefällt 2 Personen

  5. Webmax sagt:

    Angesichts der ungeheuren Geldbetrage, mit den die erfundene, nicht existente Corona Pandemie weltweit geplant, finanziert und gesteuert wird, spielt das bißchen zusätzlicher PR-Etat keine Rolle. Kommt beim Impfen der Schafe (die das mit ihren Steuern finanzieren) wieder rein.

    Wenn ich beim Pferderennen gewinnen will (und Geld keine Rolle spielt) setze ich auf alle drei Favoriten plus Außenseiter.
    Nach diesem Prinzip werden Wahlen in USA anfangs gesponsort. Erst gegen Ende erhält der klare Favorit die meisten Wahlkampfspenden (Veröffentlichungspflicht). Bei Trump hat das aber nicht geklappt. Sie waren sich mit der Clinton damals so sicher, daß sie das Betrügen vergessen hatten.

    Gefällt 1 Person

  6. 1.) Firefox öffnet Nebadonia-Beiträge nicht ? Doch, nur nicht direkt. Man muß über die Seite mit den Warnhinweisen, auf den Link bei dem Hinweis der Alternative, wo steht ob man die Seite trotzdem öffnen möchte, klicken, dann wird sie aufgerufen.

    2.) Was Licht betrifft, so kann das auch blenden, oder falsche Erscheinungen (Luftspiegelungen z.B,) hervorrufen.

    Gefällt mir

  7. buddhi2014h sagt:

    Schöne Botschaft. Die Lichtarbeiter können die Erde in gold-weißem LICHT visualisieren!

    *Hier noch eine Korrektur*
    Liebe Freunde, eine Rückmeldung weist darauf hin, dass schon bei der Niederschrift der heutigen Matthew-Botschaft ein versehentlicher Fehler passiert ist!. Es muss an entsprechenden Stellen im Text 5G (und nicht 5D) heißen!

    Gefällt mir

  8. Ost-West-Divan sagt:

    Würde eine Webseite, die die Wahrheit verbreitet, überhaupt online gelassen von der Welt-Firma des UCC.

    Heute wird alles mit allem vermengt. Am Ende weiß man kaum noch wo hinten und vorne ist.
    Die Sache mit außerirdischem Leben ist so wichtig, und genau auch dort wird alles vermengt-mit Absicht. Dichtung und Wahrheit.
    Wenn nichts dran wäre, warum „sprang“ dann ein Mitglied der Regierung schon zu Kennedys Zeiten aus der Psychiatrie in welche die Firma ihn einlieferte, weil er Sachen mit UFOS offenlegen wollte!?

    Gefällt mir

  9. Ost-West-Divan sagt:

    Also, er sprang aus dem Fenster, bzw. wurde gesprungen.

    Gefällt mir

  10. Mujo sagt:

    Picke das raus was gut ist und das andere lass stehen.

    Niemand der auf der Lichtseite steht wird Glauben das nichts tun die alleinige Devise ist. Wer das glaubt hat den Sinn des Lebens nicht verstanden.

    Fake News gibt es auf allen Seiten und Bereichen des Lebens, manche bewusst manche nicht. Wir selbst sind es die es Filtern müssen. Es von vorneweg gleich abzulegen nur weil es scheinbar von der Falschen Seite kommt ist Vorverurteilung.
    Das macht uns kein deut besser. Wir heben ja auch ständig hervor und Loben die Politiker wenn die in in unseren Sinne etwas gut machen. Derweil ist jedes Politische Spiel eine Drecksarbeit wo es mehr um die eigene Karrieren interessen geht als um das wohl der Menschen weswegen die sich haben wählen lassen.
    Oder andersrum gesagt wir müssten jedes Weltpolitische Thema hier gleich von vorneweg Ausblenden weil es nur so strotzt von irreführenden Absurditäten. Dann wäre aber bb ziemlich Leer hier.

    Gefällt mir

  11. DET sagt:

    @ Mujo
    03/04/2021 UM 17:34

    Du machst es dir auch leicht, „…Fake News gibt es auf allen Seiten und Bereichen des Lebens,….“

    Es gibt immer nur eine Wahrheit und aus dieser Richtung kommen keine „Fake-News“!!! Man
    muss aber auch wissen was die Wahrheit ist und dieses ist nicht immer einfach das zu ergründen.

    Und wenn ich dann so etwas lese wie: „… Impfstoffe können euch nicht von der QUELLE trennen
    oder den persönlichen Aufstieg verhindern…..“
    dann muss ich schon aufpassen, dass mir nicht die Hutschnur hochgeht.

    Diese Corona-Impfstoffe sollen so ausgelegt sein, dass sie die DNA verändern und in dem Moment
    wo das geschieht findet eine Veränderung des Ur-Codes, den wir vom Schöpfer erhalten haben, statt.

    Die Anna von Reitz weist in ihren Schreiben ständig darauf hin, dass aus juristischer Sicht die Patent-
    Inhaber dieser Impfstoffe automatisch Patentinhaber der veränderten Gene werden. Es ist wie ein
    nicht offengelegter Vertrag und alle die sich mit diesem Zeug impfen lassen haben die Rechte an den
    veränderten Genen z.B. einem Herrn Bill Gates vermacht, ohne es vielleicht zu wissen oder es zu wollen.

    Gefällt mir

  12. Thom Ram sagt:

    Buddhi 16:45

    Ja. Der Text enthält noch andere Fehler, aus meiner Sicht Fehlübersetzungen.

    Alle

    Ich unterschreibe des Mujo’s Stellungnahme und senfe dazu noch:

    Derjenige unter uns, der meint, immer zwischen Wahrem von Unwahrem unterscheiden zu können, der melde sich bitte bei mir. Ich stelle ihn an, er darf in unserem Paradieschen leben, zudem mit meinen 72 Sekretärinnen alles tun, was sein Begehr ist – so die Schönen denn ihre Einwilligung dazu geben, was eher selten stattfindet, da sie eher sowas wie Sirenen sind, ja, die beim Odysseus. Locken und dann fressen. Es ist ein Wunder, dass ich noch lebe.

    Ernst off, Spinnerei on.

    In Nebadonia lese ich, so wie all überall, Zeugs, das kommt mir als Seich, Zeugs, das kommt mir als Gold daher.

    Frage.
    Warum sperrt Firefox diese Seite, die, so Angela (allgemein formuliert) und Webimäxi (auf den Artikel gemünzt), nicht so sehr Hilfreiches verbreitet?
    Für mich gilt aktuell:
    Was im Netz gesperrt wird, hat eine Botschaft, welche der „Elite“ gefährlich ist.

    Und da bin ich wieder beim Steeitment von Mujo.

    Lies. Erfühle. Erwäge. Nimm, was dir auf deinem Wege weiterhilft. Den Rest, den lasse liegen.

    Gefällt mir

  13. Mujo sagt:

    @DET

    Wenn es nur ein Impfstoff wäre !!?

    Wenn man es genauer nimmt ist es ein Medikament in Testphase an der Menschheit.

    Aber in andern gebe ich dir Recht, dies trennt uns von der Schöpfung das haben Menschen die mit Körper Energien Arbeiten bereits Erfahren. Ob es von dauer ist wird sich zeigen. Ob wir uns alle irren auch.

    Ich halte den Menschen für eins der größten Wunder in diesen Sonnensystem der gut für viele Überraschungen ist, was wäre wenn wir in der Lage sind diese Gen Matrix Auszuschalten so das es keinerlei Wirkung hat ?!
    Ich würde das nicht ausschließen mal unabhängig davon das ich mich nie Impfen lassen würde und es keinen Empfehlen kann und das betrifft alle Impfungen insbesondere des Corona Medikament.

    Gefällt mir

  14. Thom Ram sagt:

    OWD 17:07

    Was ist UCC? Sorry.

    Würde eine Webseite, die die Wahrheit verbreitet, überhaupt online gelassen von der Welt-Firma des UCC.

    Die alte Frage.

    Warum lebt ein David Icke noch? Was dieser Mann alle die Jahre über das Wesen und Wirken der sah Tan isten veröffentlicht hat, das geht auf keine Kuhhaut.

    Oder, runtergeschraubt auf Briefmarkenformat: Warum ist bb immer noch on Läin? Nun, immerhin war der bb Betreiber 30h in U Haft und drückte Scheissekohle ab; Da der bb Betreiber zwar Talente und Motivationen hat, doch nicht Talent und Motivation, sich mit ultrakorrupter you Stiez anzulegen, kuscht er seither. Die Sex Millionen sind Tabu. Dass man in Nordamerika 60 Millionen ermordet hat, das darf man schreiben. Wahr ist es.
    Dass Deutsche sex Millionen umgebracht haben, was nicht wahr ist, das darf man nicht schreiben. So verquirlt verdreht wahnsinnig ticken heute Leute, welche Ulfokottes ermorden, Kinder in den Schulen sich selber Todesurteil in den Nasenraum einführen lassen, per Befehl, welche anstehen, sich imffen su lasen.

    Alles läuft nach Plan. Wer die Offenbarung gelesen hat, hat Ahnung. Ich vermochte sie nicht zu interpretieren, sie konkretisierend. Doch Pferd stand ich als 15 Jähriger, die Offenbarung lesend, wohl dass da Gewaltiges geschehen wird.

    Wir sind mitten drin.

    Gefällt mir

  15. Mujo sagt:

    Überhaupt wenn man den Gedanken weiter spinnt ist ja Impfen das einverleiben einer Medizin wenn man überhaupt nicht Krank ist.
    Wer schmeißt sich Pillen rein ohne Symptome um Vorzubeugen es könnte ja mal eintreffen ?!
    Ist doch eigentlich irre wie die meisten dies Ausblenden !

    Gefällt mir

  16. Thom Ram sagt:

    Mujo 18:44

    Von meiner Seite ein ja und ein nein.

    Nein.
    Diese „Impfung“ ist kein Versuch. Sie ist sorgfältig erdacht und wird als Waffe eingesetzt. Nein, es handelt sich nicht um Versuch. Es ist Angriff, im Sinne von: „Full attack“, im Sinne von „Nicht kleckern. Klotzen!“ Im Sinne von: „Alles auf eine Karte!“ Im Sinne von, auch: „Unser letzter gottverfluchtverdammter Angriff auf Erde und Scheißespezies Mensch.“ Im Sinne vor allem: „Wir wissen zwar, dass wir verloren haben, doch setzen wir noch Ass und Dame ein, auf dass einfach noch möglichst viel auf diesem Scheissplaneten zur Sau gehe.“

    Sie haben verloren. Siehe Evergreen Evergiven. Die hätte gottverfluchte Waffen liefern sollen, um im nahen Osten endlich wieder richtig Feuer zu machen. Die hätte tote und lebendige Kinder abliefern sollen. Wo? Weiß ich noch nicht.
    Täglich lese ich davon, wie Drogenhandel und Drogenhändler auffliegen, erdenweit. In Deutschland Gans fleissig. Daavon liest man in den Scheissgrossklopapieren nichts. Warum nicht? Weil sie denen gehören, welche den Drogenhandel betreiben. Darum.

    Ja.
    Wir sind befähigt, alles zu verändern, auch per Gedankenkraft Gifptspritze mit Chip wirkungslos zu machen.

    Wie war das mit dem Weisen? Ließ sich von Cobra beißen, schwitzte ein bisschen, an den Baum gelehnt, und wandelte gesund davon.

    Näher:
    Wie war das mit all unseren stinknormalen DACH Leut, welche Feuerlaufen machten? Sie gingen über Glut. Sie hatten keinen Schmerz. Ihre Füße blieben heil, gesund, unverletzt.

    Klar können wir.

    Und sollte Impfbombe bei unser Einer einschlagen, also Spritze per körperlichem Zwang, dann denken wir uns gesund.
    Wie?
    „Was mir da eingespritzt wird, das scheidet mein Körper wieder aus, und die Funktion des eingespritzen Chip wird neutralisiert, zu 100%.
    Punkt.

    Gefällt 1 Person

  17. Thom Ram sagt:

    DET 18:22

    Wie fast immer. Dein Anliegen ist mir klar.
    Doch immer, aus meiner Sicht, klebst du am Buchenstab. Weil ein Papst mal eine Bulle rausgegeben hat, gilt nun dies das das und jenes.
    Was soll der Scheiß.

    Hörte heute ein Interview, war ein CH Unternehmer vormals auch Gemeindeammann, SVP, bei Daniel Stricker. Solch Mann steht im Leben, hängt nicht in der virtuellen Welt eines Papstes, der eine Bülle schrieb und dann meinte, das Geschriebene da auf dem Papier, das sei nun real.

    Ich für mich weiß, dass ich aus Sicht des Bülle-Papstes Ware war. War. Kuiin und Papst sind Geschichte. Und ich kann mir vorstellen, dass ich, Ware, von gewissen Kreisen gehandelt wurde, kirre nur, das, also der Neugeborene hatte einen WErt von 10000 x was, und heute hat er den Wert von 1000000 x was, und da konnten die sich Zahlen zuspielen und ….. nun kommt der Link!!!!…. und sich mittels echtem Geld vergüten lassen!!!???

    Da komm ich immer noch nicht hin.

    Was du immer immer erzählst, was realiter geschehen sei, das kommt mir vor als wie Monopoli. Die Spieler spielen es. Mit der Realität hat es nur ideell, als Vergleich, etwas zu tun.

    Gefällt mir

  18. Thom Ram sagt:

    GW 15:39

    Nein.

    Hier ist Nebadonia nicht zu öffnen mittels Feierfocks. Nicht hier. Was du an Anleitung vermittelst, habe ich sieben mal versucht. Vergeblich.

    Gefällt mir

  19. Ost-West-Divan sagt:

    Seltsam-Präsident Trump hatte kurz vor seiner herbeigeführten Abdankung ein Gesetz unterzeichnet, wonach die UFO-Akten veröffentlicht werden müssen.
    Davon war ja schon lange die Rede und die offiziellen Stellen der USA verfügen anscheinend über einen Haufen von Bildmaterial und anderen Beweisen.

    Gefällt mir

  20. DET sagt:

    @ Thom Ram
    03/04/2021 UM 19:21

    Was Du an Mujo geschrieben hast, dass dein Körper das ausschwitzt, weil es dein Wunsch ist und weil Du dir das
    so vorstellst, kannst Du dieses Mal vergessen. Das Impfzeug verändert deine Gene und danach bist Du ein anderer !!!

    Und was deine Antwort auf meinen Kommentar betrifft, so scheint das bei Dir immer noch nicht angekommen zu sein
    wie überhaupt Realität entsteht. Es erfordert ein Umdenken, wofür die meisten nicht bereit sind, weil sie an das festhalten,
    was man ihnen seit Kindesbeinen an regelrecht einprogrammiert hat.

    Gefällt mir

  21. buddhi2014h sagt:

    Hierzu die Worte von Christa Jasinski am 31.3.2021:

    Liebe Leserinnen und Leser,

    Die Welt ist das, was wir denken.

    Es gibt ein altes Sprichwort, das besagt: „Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es auch zurück“. Dieses Sprichwort sagt genau aus, was das Gesetz von Ursache und Wirkung bedeutet. Jeder einzelne Gedanke, den jeder einzelne Mensch denkt, hat Wirkung. Denken nun mehrere Menschen das gleiche, so ist die Wirkung umso stärker.

    Für den heutigen Menschen ist der Gedanke, dass es Arme und Reiche immer gegeben hat und immer geben wird, eine Selbstverständlichkeit geworden. Dem heutigen Menschen ist es auch selbstverständlich, dass es in der Materie Gut und Böse geben muss. Auch Leid ist in den Gedanken der Menschen notwendig zum Lernen, und es gehört für sie zum Leben. Wir fragen auch nicht mehr, mit welchem Recht einigen wenigen Menschen ganze Ländereien gehören und andere Menschen nie im Leben ein winziges Stück Land ihr Eigen nennen werden. Dabei steht jedem Menschen mit Geburt auf diese Erde ein Stückchen „Heimat“ zu. Die Menschen sehen es als selbstverständlich an, dass es Kriminalität gibt – der Mensch ist, wie uns die Religionen geschickt weisgemacht haben, nach Volksmeinung von Geburt an schlecht. Auch dass der Mensch geboren wird, um im Schweiße seines Angesichts sein Brot zu verdienen, wird als Wahrheit akzeptiert. Dass wir Regierungen benötigen, um zusammen leben zu können, ist ebenfalls eine Aussage, die das Kollektiv im Morphofeld fest verankert hat.

    Ich könnte diese Liste endlos weiterführen. Unendlich viele Dinge, die uns von unserem ursprünglichen Sein entfernt haben, haben wir als „gottgegeben“ akzeptiert.

    Doch wir sind Schöpferwesen, und ein Schöpferwesen sollte sich keine Gedanken darüber machen müssen, ob es genug zu essen und eine Heimstatt hat. Es sollte seinem schöpferischen Auftrag nachkommen. Welches kollektivierte Wesen kann seinem Schöpferauftrag nachkommen? Keines – und das ist auch vom künstlich aufgebauten Kollektiv „Staat“ so gewünscht.

    Das wichtigste, wenn man sich diesem kollektiven System entziehen möchte, ist die Gedankenhygiene. Da jeder Gedanke Wirkung zeigt, manifestiert sich natürlich auch jeder Gedanke im eigenen Umfeld. Wenn wir das Kollektive nicht durchschauen, dann denken wir gleich mit der kollektiven Gesellschaft, und es verändert sich für uns und unser Lebensfeld nichts. Die beste Möglichkeit, seine eigenen Verhaltensweisen und seine Umgebung auf gleichmachende Mechanismen zu überprüfen, ist die Frage: wem dient das? Nur, wenn ich etwas tue und denke, was mir, meiner Umwelt und der Natur dient, dann bin ich auch im Einklang mit den göttlichen Gesetzen. Solange in meinen Gedanken das Böse seine Berechtigung hat, nähre ich es. Sobald ich es geschafft habe, keinem Menschen mehr etwas Böses zu wünschen, habe ich das Böse aus meinem eigenen Leben entfernt.

    Gerade in den jetzigen Zeiten ist es so wichtig, seine Gedanken nicht ständig um „Corona“ drehen zu lassen. Wer das macht, folgt den Vorgaben der Herrschenden, die es so wollen, dass wir keine Visionen für eine bessere Welt mehr aufbauen.

    Jeder Gedanke in Richtung des wedischen Paradieses bringt uns diesem Paradies wieder näher. Und noch stärker wirkt die Visualisation des Gedankens – also eine genaue bildliche Vorstellung, der wir mit unseren Gefühlen folgen. Denn das besitzt die Kraft des Schöpfers. Ein der Visualisation folgendes Tun ist dann eine weitere Verstärkung der Visualisation, denn das Tun entspricht der Materialisation des Schöpfergedankens. Obwohl nicht jedem Gedanken zwangsläufig ein Tun folgen muss.

    Verhaltensweisen und geführte Gedanken der Menschen verstärken sich, nachdem in den Medien darüber berichtet wurde. Die heutige Corona-Situation ist dazu ein wunderbares Lehrstück. Viele Menschen haben eine schier hysterische Angst vor etwas, das sie früher völlig gleichgültig gelassen hätte.

    Dazu gibt es viele Beispiele. Vor 50 Jahren war es noch eine Ausnahme, wenn 14- bis 16-jährige Jugendliche eine Vielzahl an sexuellen Erfahrungen suchten. Durch die Medien wurden im Laufe der Jahre die Gedanken der Menschen soweit manipuliert, dass ein junger Mensch, der im Alter von 16 Jahren noch keine sexuellen Erfahrungen gemacht hat, als unnormal angesehen wird.

    Ich glaube gar nicht, dass all die Jugendlichen aus ihrem inneren Wunsch heraus diese Erfahrungen machen möchten. Sie unterstellen sich jedoch dem kollektiven Gedanken an pubertären Sex, weil sie Angst haben davor haben, ein Außenseiter zu sein.

    *

    Welche Wirkung Gedanken und die daraus folgenden Worte haben, zeigt ein Beispiel meines verstorbenen Mannes Alf Jasinski. Dieser war ein lebhafter, aufgeweckter Junge, der viel hinterfragte, viel wissen wollte und viel erforschte. Seine Mutter, die lieber ein ruhiges, pflegeleichtes Mädchen gehabt hätte, kam mit soviel Forscherdrang nicht klar. Jedes Mal, wenn er in seinem Forscherdrang wieder ein Spielzeugauto auseinandergenommen hatte oder im Bach ausprobiert hatte, wie weit er hineingehen konnte, bis das Wasser in die Gummistiefel lief oder die Eier aus dem Hühnerstall reihenweise untersucht hatte, sagte sie zu dem Jungen: „Du wirst noch einmal im Gefängnis landen!“. Dieser Satz begleitete ihn solange, bis er als junger Erwachsener zu Hause auszog. Er machte sich selbständig, und das Geschäft ging gut, bis er einen steuerlichen Fehler machte. Er wurde wegen Steuerhinterziehung angeklagt. Als zu Beginn der Verhandlung sein Rechtsanwalt darlegte, dass er ja bis dahin ein unbescholtenes Leben geführt hätte und diese Hinterziehung keine bewusste Absicht war, stand er auf, fuhr seinem Rechtsanwalt über den Mund mit den Worten: „So brav wie Sie mich hier darstellen, bin ich nicht. Ich entziehe Ihnen das Mandat und verteidige mich selbst.“

    Das ist eine völlig irrsinnige Verhaltensweise. Alf konnte sich später selbst nicht erklären, warum er das getan hat. Es war, „als hätte der Teufel ihn geritten“. Und so kam es, dass er für eine Tat, die normalerweise mit einer Geldstrafe geahndet worden wäre und die Alf ohne große Probleme hätte bezahlen können, ins Gefängnis kam. Die ständige Voraussage seiner Mutter hatte sich damit erfüllt. Er hat selbst später dafür gesorgt, dass sich diese Prophezeiung erfüllt. Welche Macht haben doch unsere Worte! Denkt in allem stets daran.

    https://grashuette.net/

    Gefällt 4 Personen

  22. Ost-West-Divan sagt:

    Thom Ram-der beste Beweis dafür, daß die Bulle weiterhin Bestand hat, ist , daß die Leute für ihr angebliches Eigentum Steuern zahlen. Weil sie für den Zeitraum , in welchen ihnen ihr „Besitz“ verliehen wurde, für den Verwaltungsaufwand eine Steuer entrichten. Wir sind Pächter auf der Erde des Vatikan, wie diese meinen wahrscheinlich. Besser noch Sklaven, weil für tot erklärt durch die Erstellung der Besitz-Urkunde -Geburtsurkunde.
    Denn ein freier Mensch würde nie für seinen Besitz Steuern zahlen.
    Es herrscht das Seerecht und die Grundsteuer bezahlt man, weil alles unter Wasser steht-nach Ansicht derer, die aus uns juristische Personen machen.

    Gefällt mir

  23. Thom Ram sagt:

    DET 20:24

    Bei allem Respekt, lieber DET. Ich bin der, für den ich mich halte. Ich habe längst registriert und als gegeben akzeptiert, dass Hirnverbrannte mich als Sache und Eigentum betrachten und meinetwegen irgendwelche Dollarmillionen rumschieben, meinen Namen dabei missbrauchend. So mich das kümmert, dann falle ich denen anheim. Kümmert mich aber nur intellektuell, gefühlsmäßig nicht. Sollen sie schieben irgendwelchen Scheinzaster.

    Ich hatte zeit meines Lebens immer exakt die Wohnung, die meinen Bedürftnissen entsprach. Ich hatte Zeit meines Lebens zu essen für mich, und ich konnte sorgen für Essen für meine Schutzbefohlenen.

    Sollen SIE doch irgendwelche imaginierten Werte, welche keinen Wert besitzen, rumschieben, meinen Namen dabei verwendend. Hat es mich jemals gekratzt? Hat es nicht.

    Steuern?

    Ich zahlte Steuern in der Schweiz gerne, und auf Bali zahle ich mein Visum gerne. Warum? Ich war nutzniesser in der Schweiz von guten Strassen, ordentlicher Polizei und gutem Lehrerlohn. Hier, jährlich 500 Euronen abdrückend für Aufenthaltsbewilligung ähnlich. Ich fahre auf Strassen, da habe ich mittelbar keinen Cent beigesteuert, da ist Strassenbeleuchtung, keinen Rappen habe ich mittelbar dafür bezahlt, und Polizei hier? Sonderthema. Anders als in der Schweiz. Damit die für mich arbeitet, muss ich schon erst mal was hinlegen. Ausnahme, great Ausnahme, unser Detektiv Predi, der mir und den Meinen ohne jede Bezahlung schon aus Scheissen geholfen hat.

    Immer noch habe ich den missing Link zwischen der Welt, die dich beschäftigt, die du wohl durchschaut hast, und der gelebten Realität. Und du weisst, dass ich keineswegs träume. Du weisst, dass ich weiss, dass Vati Kahn sah Tan isch ist, zusammen mit siti of Lohn don und Uosching Ton disii und MIsix und Moh ssad und und und das Erdengeschehen in sah Tan ischem Sinne gesteuert haben.

    Was nun ausläuft.

    Nicht von ungefähr vermeldet Markmobil täglich Kassationen von Drogenhändlern. International. Täglich. Nicht von Ungefähr wird die Evergreen Ever Given aktuell entladen und jeder konnt eener auf seinen Inhalt überprüft. Nicht von Ungefähr häufen sich die Verselbstmordungen wirtschaftlicher Schlüsselfiguren. Sie verpissen sich, nicht wissend, dass sie mit Verselbstmordung nicht löschen, sondern lediglich aufschieben. Die Toren.

    Gefällt mir

  24. Hilke sagt:

    Thom Ram
    03/04/2021 um 19:24
    Manchmal ist es ganz hilfreich, wenn man eine Seite NICHT öffnen kann. Sowas kann auch ein Fingerzeig sein. Und das mit dem Fehler 5D bzw. 5G ist vlt. auch ein Hinweis, aka vlt. ist es kein Fehler gewesen.
    Gottes Wege sind erfreulich punktgenau…

    Gefällt 3 Personen

  25. DET sagt:

    @ Thom Ram
    03/04/2021 UM 21:30

    Thom, das ist ja ein Teil des Problems, weil es weder Dich noch den anderen jemals gekratzt hat, dass sie
    als Ware behandelt werden und sich das auch gefallen lassen, egal ob bewußt oder unbewußt.

    Wenn Du dich mit dem Problem bewußt auseinander gesetzt hättest, dann wäre Dir vielleicht mal aufgefallen
    das die Steuern, die Du entrichtest, nicht deine Steuern sind, sondern die Steuern deines Strohmannes,
    der mit Dir überhaupt nichts zu tun hat. Ich möchte nicht weiter darauf eingehen, weil das Thema zu genüge
    hier behandelt wurde.

    Deine eigentlichen Steuern, zur Abdeckung der Grundbedürfnisse der Gesellschaft, würden nur ein Bruchteil
    von dem betragen was sie Dir abgeknöpft haben und das alles war/ist nur möglich, weil es Dir nicht kratzt.

    Überlege selbst was Du mit der Differenz, was Du zuviel bezahlt hast, hättest zum Guten verändern können
    und was diejenigen, an die Du das überwiesen hast, damit angestellt haben.

    Gefällt 1 Person

  26. Gernotina sagt:

    Was untertage im Dunklen so alles kreiiert wurde ist schlichtweg unglaublich. Die armen Soldaten, die dort aufräumen mussten, wo kein Lichtarbeiter hingelangt ist! Dort wird anscheinend Licht verschluckt wie von einem Schwarzen Loch. Hier geht es um das „Herstellen“ von Super-Soldaten und was menschliche Wesen mit diesen Aktivitäten erleben mussten – für Menschen aus 3D noch sehr schwer vorstellbar … beziehe mich da ein.

    Time Wars, Clones, Super Soldiers, Star Ships, Quantum Weapons and more with real super soldiers – Time Wars, Klone, Supersoldaten, Sternenschiffe, Quantenwaffen und mehr mit echten Supersoldaten

    https://www.youtube.com/watch?v=1XvMrTDLvCU Geht um Erinnerungen Betroffener

    Gefällt 1 Person

  27. buddhi2014h sagt:

    Thom Ram
    03/04/2021 um 21:30

    Du zahlst gern Steuern in der Schweiz??
    Spätestens seit ich weiss, da der allgrösste Steueranteil zur Zahlung von Zinsen auf die Staatsverschuldung draufgeht zu jenen, denen „zuviel nicht genug ist“ und die von dir gelobten Infrastruktur-Massnahmen laufen eben auch über Neuverschuldung. …und so ein Staat, der so irre C-Massnahmen rauslässt, hat keinen Rappen von mir verdient! Ich bin für einen „STEUER-LOCKDOWN“. Wer macht mit?

    Gefällt 1 Person

  28. Ost-West-Divan sagt:

    Das Problem der Bodenrente ist den meisten Menschen unbekannt. Der Reichtum der Wenigen, die reich an Boden sind worauf der Reichtum beruht, der eigentlich allen Menschen gemeinsam gehört.

    Der Sozialreformer Henry George hatte da gute Gedanken „Der Boden und seine Schätze sind nach der Auffassung von Henry George ein Geschenk Gottes an die Menschheit bzw. an die ewige Kette von Menschengenerationen, das sich durch menschliche Arbeit nicht vermehren lässt. Deshalb stelle die Bodenrente, die den privaten Eigentümern je nach der regionalen Bevölkerungsdichte und der Lage ihrer Grundstücke zufließt, kein Arbeits-, sondern ein leistungsloses Monopoleinkommen dar. Der in der Bodenrente zum Ausdruck kommende Wert des Bodens werde von der Menschengemeinschaft als Ganzes geschaffen; er stehe deshalb auch nicht einzelnen Individuen zu, sondern der Gemeinschaft. Neben der natürlichen Knappheit des Bodens hatte George außerdem dessen künstliche Verknappung vor Augen, die in städtischen Ballungsräumen wie San Francisco und New York durch die spekulative Hortung von Grundstücken erfolgte.

    Das geltende Bodenrecht, das die Privatisierung der Bodenrente einschließlich der Spekulationsgewinne sanktioniert, wollte Henry George so ändern, daß das Naturrecht aller Menschen auf die von der Gemeinschaft geschaffenen Bodenwerte auch im positiven Recht zur obersten Richtschnur wird. Dabei ist es ihm zufolge weder erforderlich noch zweckmäßig, den Boden zu verstaatlichen. Seine Überführung in öffentliches Eigentum und seine anschließende Verpachtung an Meistbietende wären zwar ein »vollkommen durchführbarer Plan«; aber George wollte die Denkgewohnheiten der Menschen nicht mehr als nötig erschüttern und hielt es für ein »Gesetz des sozialen Wachstums, daß große Veränderungen am besten unter alten Formen verwirklicht werden können.« Außerdem würde die persönliche Freiheit der Individuen durch eine Verstaatlichung des Bodens stark gefährdet. Eine Reform des Bodenrechts müsse mit der Freiheit vereinbar sein. Auf freiheitliche Weise soll nicht nur die »Gleichheit der politischen Rechte«, sondern auch das »gleiche Recht auf die Gaben der Natur« verwirklicht werden. »Denn Freiheit bedeutet Gerechtigkeit, und Gerechtigkeit ist das natürliche Gesetz – das Gesetz der Gesundheit, des Ebenmaßes und der Stärke, der Brüderlichkeit und der Zusammenarbeit. … Nur in gebrochenen Strahlen und teilweisem Licht hat die Sonne der Freiheit bisher den Menschen geschienen. … In unserer Zeit schleichen wie in früheren Zeiten die heimtückischen Kräfte herbei, die die Freiheit zerstören, indem sie ungleiche Rechte schaffen. Wir müssen der Freiheit voll vertrauen. Entweder müssen wir sie ganz annehmen oder sie bleibt nicht. Es ist nicht genug, daß die Menschen theoretisch vor dem Gesetz gleich sind. Sie müssen auf gleicher Stufe stehen, wo es sich mit die Gaben der Natur handelt. Entweder dies oder die Dunkelheit kommt heran. … Das ist das Gesetz. das für die ganze Welt gilt. Das ist die Lehre der Jahrhunderte. Der Bau der Gesellschaft kann nicht bestehen, wenn seine Fundamente nicht auf der Gerechtigkeit beruhen (9).«

    Gefällt mir

  29. Ost-West-Divan sagt:

    Vielleicht sollten wir uns mehr mit solchen Leuten wie Henry George befassen, anstatt uns in irgendwelchen unterirdischen Tunneln zu verlieren oder auf die Entladung eines Schiffes zu hoffen.

    Gefällt 1 Person

  30. Thom Ram sagt:

    buddhi 23:35

    Ich zahlte gerne. Ich zahle nicht.

    Ich zahlte gerne, als ich von nichts nichts nichts wusste.

    Gefällt 1 Person

  31. Thom Ram sagt:

    OWD

    „Der Boden und seine Schätze sind nach der Auffassung von Henry George ein Geschenk Gottes an die Menschheit bzw. an die ewige Kette von Menschengenerationen, das sich durch menschliche Arbeit nicht vermehren lässt. Deshalb stelle die Bodenrente, die den privaten Eigentümern je nach der regionalen Bevölkerungsdichte und der Lage ihrer Grundstücke zufließt, kein Arbeits-, sondern ein leistungsloses Monopoleinkommen dar. Der in der Bodenrente zum Ausdruck kommende Wert des Bodens werde von der Menschengemeinschaft als Ganzes geschaffen; er stehe deshalb auch nicht einzelnen Individuen zu, sondern der Gemeinschaft. Neben der natürlichen Knappheit des Bodens hatte George außerdem dessen künstliche Verknappung vor Augen, die in städtischen Ballungsräumen wie San Francisco und New York durch die spekulative Hortung von Grundstücken erfolgte.“

    Blablablaaaaaaa. „Geschenk Gottes an die Menschheit“. Quel Seich. Gott schenkt nichts. Gott ist Alles-was-ist. Gott schenkt nichts, Gott nimmt nichts, Gott liebt nicht, Gott hasst nicht, Gott ist alles-was-ist. Liebt, schenkt, straft, hasst, schmust, kreiert, ist Blatt, ist Laus, ist Gedanke, ist Wasser, ist alles was ist.

    Boden gehört niemandem, nicht dem Wurm, nicht dem Menschen, nicht dem Löwen, nicht der Blume.

    Boden ist Boden.

    So ich Blume, Wurm, Baum und innewohnenden Geist befragt habe, ob ich eine Nacht auf einem Plätzchen verbringen darf, und wenn Blume, Wurm, Baum und Geist einverstanden waren, dann verbrachte ich eine Nacht selig erholsamen Schlafes.

    Ich lasse auf unseren 6 Aren Schlangen am Leben und bitte sie um Verzeihung, dass ich ihnen mit dem Hausbau Lebensraum abgeknabbert habe. Sie waren vor mir da. Sind da Kobras und wunderschön grüne Baumschlangen.

    Bin aber auch brutal. War ein bereits mehr als fussballgrosses Hornissenhaus. Ich fand das toll. Wir leben zusammen friedlich….so meinte ich. Agus lief durch den Garten, ohne jede böse Absicht. Zack, griff ihn eine Hornisse an, stach ihn in den Kopf. Der Junge war 6m vom Nest entfernt. Wurde angegriffen. Er hatte keinen Gedanken an die Hornissen. Wurde gestochen, und die Viecher hier, wenn die stechen, dann lernsde, was ein Stich beeuten kann, ich kenne es.

    So, Hornissen, geht das nicht. In der Folgenacht liess ich die Pforte des Fussballes verstopfen, mit benzingetränkter Watte. Der Sturm im Inneren war heftig. Alle liess ich verrecken damit.

    Entweder oder. Friedlich zusammenleben. Wenn nicht erwünscht, dann sucht euch einen anderen Planeten.

    Gefällt mir

  32. Thom Ram sagt:

    Hilke,

    seit bereits mittlerweile 20 Jahren nehme ich auch nur schon Ampel auf rot, also „etwas will nicht so, als wie ich es will“, als Hinweis darauf, ich möge etwas beachten, was ich nicht beachtet habe. So ich richtig achtsam bin, dann nämlich steht jede Ampel dann, wenn ich komme, auf grün.
    Ich doppele nach.
    Läuft mir etwas nicht rund, sei es nur, dass ich bei der Tankstelle einfahre und da ist eine Schlange von wartenden Mopeds, ich also muss anstehen, so ist mir klar: Eben warst du nicht so ganz achtsam. Dasselbe bei menschlicher Begegnung. Kommt mir einer weniger freundlich denn wirklich freundlich, dann ist mir klar: Ich bin nicht ganz im Lot. Equilibriere dich, bringe dich ins Gleichtgewicht, Ramchen. So ich das tue, kommt mir der eben noch nicht so Freundliche ganz freundlich rüber. Auch Uniformierter.

    Nun…die Ampel „Nebadonia“ steht für mich permanent auf rot. Doch kann ich das Rot umfahren, nämlich links abkurven, ist immer erlaubt, auch bei Dunkelrot, 180 Grad Wende, auf die Strasse zurück, 90 Grad nach links und freie Fahrt. Mach ich hier immer mal. (Linksverkehr. Wer nicht umdenken kann, ist am Arsch). Und ich habe es gesagt: Danach freie Fahrt.

    Ich lese mittels kleinem technischen Trick Nebadonia Beiträge so locker und frisch als wie Forelle im klaren Bach.

    Es kann wohl sein, dass Fallstricke eingebaut sind. Ich bin indes dermaßen begabt im Überlesen von für mich nicht Wichtigem, genial begabt darin bin ich, dass die Fallstricke an mir vorbeihuschen als wie Schemen.

    Gefällt mir

  33. Thom Ram sagt:

    DET

    Wenn Du dich mit dem Problem bewußt auseinander gesetzt hättest, dann wäre Dir vielleicht mal aufgefallen
    das die Steuern, die Du entrichtest, nicht deine Steuern sind, sondern die Steuern deines Strohmannes

    Ich korrigiere erst mal. Richtig müsste es heissen:

    dass die Steuern, die Du entrichtest, nicht deine Steuern sind waren, sondern die Steuern deines Strohmannes

    Zum Zweiten möchte ich vermerken, dass ich mich zu keinem Zeitpunkte meines Lebens als Strohmann erlebte, wenn ich Steuern bezahle. Ich hatte Einkommen 80 tausend. Versteuerbar 60 tausend, zahlte Steuer vielleicht 10 tausend.

    Noch und noch ist der Punkt aber der: Ich bin ich. Ich erlebte mich ein Leben lang als ich. Ausgebeutet von IHNEN wurde ich am Rande, mit Kleinkäse.

    Gefällt mir

  34. Gernotina sagt:

    Über Ausgangssperren zu Ostern:

    Gefällt 1 Person

  35. mario hilgenfeld sagt:

    Oben steht ,Impfstoffe können euch nicht ..,
    Frage, stimmt das?
    Auch gekürzt ,Impfstoffe können nicht..? Stimmt das?

    Gefällt mir

  36. Ost-West-Divan sagt:

    bla bla bla über Boden -das ist interessant?!
    Das ist das Wichtigste-der Boden, von dem wir leben.
    Das ist Alles. Und es nehmen sich die paar 1 Prozent, die ihn nicht bebauen. Nun Thommy, Du lenkst ab.

    Gefällt mir

  37. Ost-West-Divan sagt:

    Es ist hoffnungslos-diese Matrix-Welt.
    Sie halten uns hoffnungslos.
    Der Held für die Freiheit gewinnt in keiner Hollywood -Tragödie. Sie inszenieren alles-ob Geschichte oder Gegenwart.
    Ziel scheint zu sein, den Menschen klein zu halten.

    Der Mensch-der Lebendige hat viele Facetten. Ich sehe mir jedes Jahr zu Ostern „Spartacus“ an , und niemals geht er als Gewinner aus dem Theater hervor. Ich sehe mir das an bis zu dem Zeitpunkt, wo die Menschen, die in einem Kampf-Erzüchtigungslager gehalten werden , aufbegehren. Dann stelle ich ab.
    Dann wird nur noch der Niedergang einer Freiheitsbewegung zelebriert . Und ich lege freiheitliche Musik auf.

    Ich als gutgläubiges Kind denke mir, vielleicht war das auch ganz anders. Sie wollen uns nur programmieren und die Hoffnung nehmen.
    Vielleicht wurde auch Braveheart nie geköpft.
    Leute , ich glaube die wollen uns klein halten .
    Mein kleines Kind in mir glaubt weiter an die Freiheit und die Gerechtigkeit .
    Wir werden damit immer weiter unsere eigene Realität schaffen, indem wir uns unsere lichtvolle Zukunft vorstellen .
    Sicher-Kirk Douglas ist ein riesenhafter Künstler. Aber er diente auch nur einer bestimmten Sicht auf die Geschichte-wir sollen Arbeiten und Konsumieren.
    Aber vielleicht hat Spartacus doch gewonnen-ich als ein Teil des Kindes meiner Selbst glaubt das.

    Gefällt 3 Personen

  38. DET sagt:

    @ Thom Ram
    04/04/2021 UM 01:58

    Sorry, wenn ich Dich beleidigt habe; ich dachte nur, dass das von Interesse für Dich sein könnte,
    was die Besteuerung gegenwärtig beinhaltet, denn das ist mit ein Hauptgrund warum wir uns
    da befinden wo wir sind.

    Gefällt mir

  39. Thom Ram sagt:

    DET 04:45

    Alles in Ordnung, lieber DET.

    Und was die Besteuerung betrifft…..ich schätze, dass die Gigaprojekte der Kabale nur zu 1/100 von Steuergeldern berappt wurden. 99/100 dürften aus Drogen – und Menschenhandel gestammt haben. Das ging leicht, denn das oberste Promille hat ja 90% der Geldmenge, pro Frischware zehn- oder hunderttausend hinlegen ging denen so als wie wenn ich als Mittelständler einen Kaugummi kaufte.

    Ging.

    Der Spuk wird erstickt. In unseren Tagen, Wochen und Monaten.

    Gefällt mir

  40. Frage @all:

    Geht es hier (vorrangig) um `Nebadonia-Veröffentlichungen´ – oder um die „Sicht eines Lichtarbeiters“ (also um Matthews `Botschaften´) ?

    Wer von Euch hat z.B. diese beiden (von Matthew übermittelte) Nachrichten gelesen ?

    -April 2, 2021
    Vaccines, other covid-related issues; energy; lightworkers

    -March 2, 2021
    Divine plan for Earth; US government reformation, G/NESARA; reason for political emphasis; power of love; free will; honoring Gaia’s choices; adjusting to higher planes of energy; discerning true or false information

    etc.

    Nachstehend: Übersetzung aus dem Original-Engl.Text: https://www.matthewbooks.com/march-2-2021/

    Göttlicher Plan für die Erde;
    Reformation der US-Regierung,
    G/NESARA;
    Grund für den politischen Schwerpunkt;
    Macht der Liebe;
    freier Wille;
    Gaias Entscheidungen ehren;
    Anpassung an höhere Energieebenen;
    Unterscheidung von wahren oder falschen Informationen
    ——————–

    Auch interessant:

    Matthew zu *DIE BEDEUTUNG DER SYNCHRONIZITÄT*

    Ich hab mir den engl. Original-Text von deepl. übersetzen lassen – und kopier diesen kurzen Auszug davon hier rein:

    „Ihre Wörterbuch-Definition von Synchronizität ist leider mangelhaft. Synchronizität ist nichts weniger als das Universum in Betrieb!
    Was Sie als zufällige Ereignisse, zufällige Begegnungen, Glück oder Pech, isolierte Vorfälle und vor allem das, was Sie „Zufälle“ nennen, wahrnehmen, sind in Wirklichkeit Energien, die sich in perfekt definierten und aufeinander abgestimmten Richtungen bewegen, um bestimmte Ergebnisse zu erzielen.“
    ====================
    Aussagekräftig auch das neue Video von Inelia Benz: https://www.bitchute.com/video/AdAW43pTMuwm/
    Über SIE gibt es bereits einige Beiträge hier bei bumi.
    Einfach in einer Suchmaschine eingeben: *bumibahagia Inelia Benz*
    ====================

    Abschließend :

    Meine(!) Sicht zu GOTT (-Vater/Mutter)

    GOTT = Reines BewusstSein/Energie
    Die Menschen wurden von Gott erschaffen, in dem „ER“ ihnen den Nährboden des SEINS zur Verfügung gestellt hat. *)

    Menschen könnten ohne Gott  n i c h t  auf der Erde s e i n , denn erst durch Gott ist Mensch in der Lage, sich SELBST zu „erfahren“ ….
    indem er (inkarnierter Mensch in der phys.Hülle) in seinen diversen Inkarnationen `Erfahrungen´ sammeln/dazulernen und somit peu à peu auch bewusst(er) werden kann.

    JEDER(!) Mensch trägt die Verantwortung für SEIN „Tun und Handeln“ s e l b s t.

    Gott kann man k e i n e Schuld dafür in die Schuhe schieben – für d a s , was in eines Menschen Leben `schief´ läuft.

    Wie also würde die Welt aussehen, wenn JEDER aus den eigenen Erfahrungen/aus seinem Erleben heraus endlich erkennen/sich dessen bewusst werden würde.

    *) Insofern kann man mAn „Mutter Erde schon als ein `Geschenk Gottes´ an die Menschen“ betrachten – oder ?

    Gefällt 1 Person

  41. buddhi2014h sagt:

    renateschoenig – 04/04/2021 um 14:25

    Wir sind Gotteskinder.
    Verbinde dich mit der Göttin Mutter Erde, und Gott Himmelvater wird sich dir offenbaren.

    Start 10er-Portaltage 💫Botschaft der geistigen Welt + Wege zur Naturgöttin 🍀 Gründonnerstag-Energien
    .https://youtu.be/nzu7XmLq_cU
    https://paradiesstufen.de/2021/03/31/portalserienstart/

    Indem wir nicht aus dem Herzen leben oder gelebt haben, nicht unsere wahren Bestimmung nachgehen oder sogar viele von uns sich nicht einmal mehr daran erinnern können, was unsere Bestimmung ist, weswegen wir hierher gekommen sind oder dass wir Gotteskinder sind, trennt uns von der Verbundenheit mit Mutter Erde und der Höheren Geistigen Welt. Stattdessen verbinden sich viele von uns mit einem alten korrupten System, dass schon lange dem Untergang geweiht ist…. und dass uns nur mit Angst an sich bindet oder mit vermeintlicher „Sicherheit“, die in Wirklichkeit gar keine ist.

    Karfreitagsenergien: Befreiung der Seelenbestimmung & Gotteskinder 💫4. Portaltag der 10er-Reihe
    .https://youtu.be/pZZOlwxoFWg
    https://paradiesstufen.de/2021/04/02/gotteskinder/

    Gefällt mir

  42. buddhi2014h
    04/04/2021 um 15:13
    ——————–

    buddhi – ich kenne die Videos/Seiten (germanygoesraw) von Heike Michaelsen 🙂
    und ich weiß sehr gut, was „meine(!) Bestimmung“ ist 🙂

    Gefällt mir

  43. Mujo sagt:

    @buddhi 23:35

    “ …und so ein Staat, der so irre C-Massnahmen rauslässt, hat keinen Rappen von mir verdient! Ich bin für einen „STEUER-LOCKDOWN“. Wer macht mit?“

    Schöne Vorstellung, nur klappt das nicht. Dann dürftest du keine Lebensmittel mehr Einkaufen und nur noch davon Leben was draußen wächst.
    Das perfide ist ja das wir alle ob gewollt oder nicht Steuern abführen weil es überall mit drinsteckt und das nicht zu knapp. Darum ist es unser gutes Lebensrecht je möglichkeit zu suchen wo wir es minimieren können.
    Völlig autark geht es vielleicht noch in den Wäldern Russlands oder Canadas weit ab von jeder Zivilisation. Ist nur nicht jeder Mann/Frau Sache 😉

    Gefällt mir

  44. Bettina März sagt:

    Mujo 20.56
    ging doch im Kaiserreich auch. Da mußten die Menschen nur 6 Prozent abgeben. Und trotzdem blühte ringsum alles und den Menschen ging es gut.
    Jetzt dürfen wir nur noch 6 Prozent behalten….

    Gefällt mir

  45. Mujo sagt:

    Richtig Bettina ging.

    Und da es unwahrscheinlich ist das ich Morgen Kaiser von Deutschland werde mache ich inzwischen die Lösung die mir jetzt möglich sind 😉

    Gefällt 1 Person

  46. Bettina März sagt:

    Mujo 23.03
    Vielleicht geht es schneller, wie wir denken?

    Gefällt mir

  47. Mujo sagt:

    @Bettina 23:07

    Werde ich mir am späten Abend gönnen, Danke für den link.

    Gefällt mir

  48. Bettina März sagt:

    Mujo 23.23
    Gerne und viel Spaß…

    Gefällt mir

  49. Hilke sagt:

    Hier auch nochmal ein Vid, das dem hier Gesagten DEUTLICHST widerspricht:
    „Impfstoffe können euch nicht von der QUELLE trennen oder den persönlichen Aufstieg verhindern – auch nicht die Entwicklung im bewussten und spirituellen Bewusstsein, …“

    Hier die andere Aussage aus dem Text unter dem Vid:

    „Die Impfung beinhaltet künstliche RNA Codes, die die natürlichen RNA DNA Übersetzungen umschreibt und die menschliche DNA auf die Digitalisierung vorbereitet. Zusätzlich hinterlässt die Impfung einen Imprint, eine Markierung im Energiekörper, die überinkarnatorisch Bestand hat.“
    ÜBERINKARNATORISCH!

    Gefällt 1 Person

  50. Thom Ram sagt:

    Bettina 23:07

    Ich habe 15 Minuten des von dir eingestellten Videos mir angehört. In meinen Ohren kommt es so daher:

    Bedeutungsvolle Worthülsen. Alles klingt wichtig, ohne dass ich eine Botschaft vernehme.

    Die Stimme des Mediums: Nicht die Stimme eines beseelten Menschen.

    Was meinst du dazu? Vielleicht hörst du nochmal hinein, im Hintergrund das, was mein Eindruck ist, mitlaufen lassend?

    Gefällt mir

  51. Thom Ram sagt:

    OWD

    Ich kenne den Spartakus-Film nicht. Dort unterliegt das Gute???

    Ich bin Föhn von Gladiator, Braveheart und Herr der Ringe. Dort siegt das Gute. Zwar segnen in Fall eins und zwei der Dreie die Helden das Zeitliche, doch das Gute, es hat gesiegt.

    So ist mein Weltbild gestrickt. Auch hier heute. Es werden verenden an der Impfung sehr Viele, eher 90 denn weniger Prozente, so denn der Wahrheit verpflichtete Wissenschaftler richtig liegen sollten. Ändert nichts für mich. Es stand in ihrem Lebensbuche. Es ist für sie sinnvoll. Auch für trauernde Angehörige. Alles, alles hat seine innere Ordnung. Groß Wort, wenn ich an Kindesfolter denke. Frage: Was haben die gefolterten Kinder, grausamst gefoltert, früher mal selber getan? Ich werfe keine Steine. Ich frage, und ich vermute.

    Gefällt 1 Person

  52. Bettina März sagt:

    Thom 19.58
    die Stimme fand ich auch nicht sehr beseelt und es waren mir zu viele Sätze, viel zu schnell gesagt. In der Kürze liegt die Würze. Aber was weiß ich schon? Ich weiß, daß ich nix weiß.

    Thom 20.07
    Also, wenn die Kinderfolter eine Sinn darin hätte, was sie früher mal taten, dann dürften wir keinem mehr helfen oder füreinander da sein. Denn dann hat jeder sein eigenes Leid auszubaden, sei es durch Krankheit oder Unfall usw. Dann muß er eben verrecken, so interpretiere ich Deine letzten Sätze.
    Es macht dann keinen Unterschied, ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener. Ich finde diese Einstellung herzlos.

    Gefällt mir

  53. Mujo sagt:

    @Bettina 20:52

    Das sind zwei Paar Stiefeln. Zu helfen wer in Not ist und das was dazu geführt bzw. man mitgebracht hat aus einer Vergangenen Inkarnation das besonders bei Kinder der Fall ist da sie noch nicht lange auf dieser Welt sind.
    Sie zu Verurteilen oder einfach ihren Schicksal zu überlassen hat Thom damit keineswegs gesagt und muss man auch wirklich getrennt halten.

    Wir Menschen sind nun mal aus einer höheren Warte die Summe aller Ereignisse und die die wir aus der Vergangenheit mitgebracht haben ob wir wollen oder nicht. Aber das gute dabei ist wir können ab sofort jedes Schicksal ändern sofern es uns bewusst ist und wir eigenverantwortlich Handeln.

    Das wir anderen helfen die unsere Hilfe anfragen oder Kinder die noch zu Jung sind um diese zusammenhänge zu Verstehen ist eine zutiefst Menschliche Eigenschaft. Der einzige Weg eine bessere Welt zu hinterlassen als sie gerade ist. Auch das hat Einfluss auf unser Schicksal im jetzt und in der Zukunft auch im nächsten Leben.

    Ich möcht auch nicht Wissen was ein Soros oder Bill Gates mitgebracht oder erlebt haben damit so sind wie sie sind. Das jetzt einmal ganz Wertfrei.

    Jede gute Tat beeinflusst unmittelbar unser jetziges und Zukünftiges Leben besonders wenn es aus dem Herzen kommt.

    Gefällt mir

  54. Thom Ram sagt:

    Bettina 20:52

    „Also, wenn die Kinderfolter eine Sinn darin hätte, was sie früher mal taten, dann dürften wir keinem mehr helfen oder füreinander da sein. Denn dann hat jeder sein eigenes Leid auszubaden, sei es durch Krankheit oder Unfall usw.“

    Nein, nein, nein und nein, gute Bettina.

    Ich kenne diese Schlußfolgerung aus dem ff und sie ist grundsätzlich falsch.

    Wir sind hier, um zu helfen einem Jeden.
    Wir sind hier, um zu helfen einem Jeden.
    Wir sind hier, um zu helfen einem Jeden.

    So einfach ist das.

    Wir sind im Grunde freie Wesen, weil nämlich wir über das dem Verstand nicht verständliche Dingen verfügen, was „freier Wille“ heißt.
    Und wer steuert meinen freien Willen?
    Ich, der ich wirklich bin.
    Und ich, der ich wirklich bin, der will niemandem Böses, der will jedem Gutes.

    Kommt Unke, nicht dich meine ich, doch sie sagt: „Ja aber aber aber. Du darfst nicht in das Lebensbuch eingreifen eines anderen Wesens.
    Quark mit Scheissesoosse.
    Wenn ich nämlich Hilfe anbiete, so greife ich nicht ein. Ich mache ein Angebot. Angebot machen, gutes Angebot, das ist heilig.

    Der Soldat, der in die DUMBs einsteigt, den Kampf mit Schauergestalten aufnimmt, ein Kind zu grabschen vermag, es an sich drückt, es aus den Fängen entführt, es heilenden Geistern übergibt, …………… was ich diesen Soldaten segne, segne, segne.

    Das Kind hat genug gelitten. Dessen ins Lebensbuch geschriebene Sühne ist gelöscht.
    Das Kind hat genug gelitten. Dessen ins Lebensbuch geschriebene Sühne ist gelöscht.
    Das Kind hat genug gelitten. Dessen ins Lebensbuch geschriebene Sühne ist gelöscht.

    Gefällt mir

  55. barbar-a sagt:

    Niemand kann den Schicksalsweg beeinflussen. Weder den eigenen, noch den eines anderen. Nichts ist zufällig, der Schicksalsweg ist pfeilgerade. Wenn ich einem gefolterten Kind helfe, so haben sich unsere Wege gekreuzt. Mehr nicht, wir gehen unsere Wege weiter. Durch meine Hilfe kommt es zu Folgeereignissen, sowohl für mich, als auch für das Kind. Die Lebensbücher werden dadurch aber nicht umgeschrieben. Sie werden uns fertig mitgegeben, sobald wir einen Fuß auf diese Erde setzen. Wer durch den Urgrund eines Ereignisses ein Folgeereignis erkennen kann, der beherrscht das Wissen der Zukunft. Dies beschreibt die achte Rune, der Schicksalszwang. Darum: „Nütze dein Schicksal, widerstrebe ihm nicht.“

    Gefällt mir

  56. Bettina März sagt:

    Thom 22.25
    Sorry verstehe ich nicht. Ich kann Deinen Text nicht verstehen und nachvollziehen. Einmal freier Wille, dann nicht??? Angebot Hilfe, dann aber ja,
    woanders nicht? Sorry, hake dabei aus.
    Wer hat das bestimmt?

    Mujo 21.39
    Dich kapier ich auch nicht. Noch mehr wirr warr, nach dem obigen wirr warr.
    Der kleine Dolfi kann doch auch nix für. Und die kleine Erika auch nicht. Der kleine Winston und der kleine Fedorowitsch auch nicht. Auch der kleine Erich war ein süßes Kind. Der Gilli Bates und der Schorsch sind so süße Prinzen gewesen, nur der Papi war ein Narzist oder Choleriker.
    Wer hat das bestimmt?

    Für mich Geschwurbel, schlimmer wie das Lichtwesen….zuviel Hü und Hott und Hotte Hü…

    Thom und Mujo:

    Klärt mich auf. Aber so, daß ich es verstehe, okay?

    Gefällt mir

  57. buddhi2014h sagt:

    Spirituelle Souveränität:

    „Ein niederschmetternder Gedanke: dass es vielleicht überhaupt nichts zu wissen gibt; dass alles Falsche nur entsteht, weil man es wissen will.“
    (Elias Canetti)


    Ich, der ich weiß, mir einzubilden, dass ich weiß, nichts zu wissen, weiß, dass ich nichts weiß.
    (Sokrates)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: