bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Dein Kind wird zusammengeschlagen / Eine Alte wird zusammengeschlagen

Dein Kind wird zusammengeschlagen / Eine Alte wird zusammengeschlagen

Du kommst dazu, wie dein Kind zusammengeschlagen/vergewaltigt/gemessert wird.

Was tust du?

Du kommst dazu, wie eine dir unbekannte Frau, welche eben einfach nur da gestanden hat, vielleicht mit einem Spruch auf Karton, von schwarz Uniformierten zusammengeschlagen wird.

Was tust du?

Wie allgemein berechtigt ist der nun uns allen sattsam bekannte Aufruf, wir sollen niemals handgreiflich gegen die Polizei werden?

Hallo, ich habe etwas gefragt.

Beziehe Stellung.

Zuschauen und mit dem Händi über dem Kopf filmen? Wahre Heldentat. Toll.

Ich sah Video, da ein Mädchen einem gepanzert Uniformierten auf den Rücken tapperte, empört darüber, weil der Poli einen unschuldigen alten Mann abführte. Darauf dann der Poli das Mädchen grapschen wollte, dabei auf seine Schnörre flog, dies Arschloch, indes das Mädchen wegrannte, der Poli, dies Oberarschloch, der nicht mal ein Mädchen grabschen kann ohne auf d Schnörre zu fliegen, befahl, es einzufangen, es eingefangen und abgeführt wurde. Es dann abgeführt wurde. Ein Mädchen. Abgeführt wurde es.

Spinn ich? Einfach nur noch kirre.

Es hatte gewagt, sein Fäustchen einem schwarz Gepanzerten auf den Rücken zu dönnerlen. Welch Feiglinge in diesen Panzerungen stecken. Ich wette, derselbe Poli würde den Dienst konsequent bis in den Tod verweigern, sollte er zum Einsatz in ein No Go Kiez befohlen werden. Feig Weichei. Mädchenvergewaltiger. Arschloch. Lorbeer diesem Mädchen, welches mit seinen Fäustchen das tat, was die anwesenden Schwanzträger nicht taten.

DACH „Männer“ sind runtergezüchtet worden zu Feiglingen.

Wären sie Männer, erstens hätten sie erkannt, was gespielt wird, da sie klaren Geistes wären und längst nicht mehr Blickblöd FazTaz SdSpiegel lesen würden, längst ihren TV den GEZ Verwaltern in deren Gärten geschmissen hätten. Und wären sie Männer, bah, längst wären da deren hunderttausend gewesen, welche an der umgeleiteten Spree die Marionettchen vor die Wahl gestellt hätten: Hau ab. Wenn nicht, dann baumelnbaumeln.

Ich will keinen henken, und ich will keinen gehenkt sehen. Will das klargestellt haben.

Ich will, dass die Lügner, Betrüger, Volksverräter entmachtet werden an der umgeleiteten Spree, an der mäandernden Aare, im muffigen Wien und erdenweit.

Ich komm zur Sache.

Die Machthaber zu entfernen, dies zu überlassen Anderen, heißt Trump, Putin, Xi und ihren Getreuen, auf dass sie mittels Militär denne aufräumen in DACH – und erdenweit???

Keine Bange, die Genannten, die tun das Ihre.

Doch an dir mir uns ist angesagt: Marsch nach Bern / Berlin / Wien, durchaus mit P9 oder so im Reisegepäck.

Ich hier in Bali tue das Meine. Gefährlicher für mich als für dich.

Thom Ram, 21.02.NZ9

.

.


5 Kommentare

  1. Bettina März sagt:

    Was willste dazu noch sagen Thom?

    Das Programm wurde schon so lange geplant von den Illus. Frauen dürfen keine Frauen mehr sein. Scheiß-Feminismus. Dafür dürfen Männer keine Männer mehr sein. Wurde aberzogen. Sind halt dann Weicheier. (Gilt meistens nur für die Bios, die andern sind aber auch gefährdet)

    Dafür kommen auf der einen Seite dann roboterhaftige Wesen, die eigentlich gar keine Zilopei mehr ist, sondern Söldner von Constellis. Die brutalst gegen die Bios vorgehen.

    Auf der anderen Seite kommen dann diese Drans-schender-Gezüchteten ganz groß hoch.

    Habe vor zig Jahren mal einige Folgen von der Lindenstraße geschaut. Fand die Serie so abartig. Leschibien und Schwawullis in nur einem Mietshaus.
    Irgendwie stellte ich mir vor zig Jahren die Frage – bist Du eigentlich noch normal- ? Weil, wenn Du nicht leschbizigzigzigii bist oder schwawuchtelischlischlisch bist, biste net normal.
    War so froh, als ich las, daß die Serie endlich abgesetzt wurde.

    Die Satanis haben alles auf den Kopp gestellt. Es ist an uns, wieder alles auf die Beene zu stellen.

    OT:
    Gespräch mit Kollega, 60 Jahre alt, mit Maulkorb. Mache Konversation. Frage ihn: Und wann hast Du Deine Impfung? Er: Hoffe, im April. Will nach Dänemark und Irland in Urlaub. Hoffe, daß das klappt.
    Ich: Also, ich traue dieser unserer Regierung nicht so, mit allem Drum und Dran.
    Er: Ich schon. Frau M. ärkill find ich schon gut. Sie ist so konsequent, sie führt das alles sicher durch.

    Wollte, nachdem er mein Büro verließ, mit dem Kopf an die Wand schlagen oder auf den Schreibtisch.
    Aber dadurch hätte ich nur Kopfschmerzen, die ich auch so hatte.
    Und wieder wünschte ich mir, wie damals in den Filmen mit Bud Spencer und Terence Hill, diesem Schwachkopf ein paar auf die Nuß zu kloppen, daß er zur Besinnung kommt.

    Gefällt 6 Personen

  2. barbar-a sagt:

    Ich würde meine Lakaschnikow auspacken.

    Gefällt mir

  3. Mujo sagt:

    @ Bettina 02:16

    Haha, ja Bettina. Da sieht man wieder die Dummen Sterben nie aus. Aber vielleicht klappt es ja mit der Impfung 😉

    Gefällt mir

  4. Thom Ram sagt:

    Sachichdosch. Mögen sie sich impfen lassen.

    Gefällt mir

  5. eckehardnyk sagt:

    Mit der Impfsterbe sagen sie, die Krankheit wär’s, mit der Nichtimpfsterbe sagen sie Coccolores wär’s. Merkst du was? Niemand war es, außer Gott. Wie lang glaubstu hält ein solches Kaffeehaus? Kartenhaus ?!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: