bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » 10.01.2020 / „Ich kämpfe gegen den Tiefen Staat.“

10.01.2020 / „Ich kämpfe gegen den Tiefen Staat.“

.

Die Zeit ist knapp. Doch alles dürfte exaktestens vorbereitet sein.

https://www.watergate.tv/wp-content/uploads/2021/01/Trump-Deep-State.mp4?_=1

Ich meine, dass in der westlichen Hemisphäre lediglich 1% der Menschen versteht, was in den USA abgeht, nachvollziehen kann die Bedeutung für die Menschheit. Im Titel steht es. Wer indes nicht weiß, was der Tiefe Staat ist, dem ist die Türe zum Verständnis verschlossen.

Macht nichts. Zum Aktuellen.

.

Welche Karten hat Trump? Ich senfe.

.

A) Die 300’000 versiegelten Anklagen.

Finden sich Gerichte, welche sie annehmen? Nach den Erfahrungen der letzten Wochen sehe ich schwarz. Zudem…genießen Leute wie der „gewählte“ Schurke Bäiden nicht Immunität, sind per Juristik gar nicht belangbar?

Ich unbedarfter Beobachter meine, dies wäre die Edelkarte, würde die Justiz ihrer Aufgabe nachkommen. Dass 300’000 Klagen Monate zur Bearbeitung in Anspruch nehmen, wäre egal. Schlicht die Biden-Anklage würde allen anderen vorgezogen, und er müßte umgehend in U-Haft. Auch Fellosi, das allen bekannte Apfel-Impfmonster, so Ross und weitere herausragende Persönlichkeiten könnten erst mal zack aus dem Verkehr gezogen werden. Das Beste dabei vorerst: Biden käme nicht ins Amt. Da aber ich beim Senfen stocke ich: Welch Übergang wäre dann vorgezeichnet? bb-Leser wird einspringen? Entscheidend wichtig. Wem würden die Zügel in die Hand gegeben?

.

B) Aufklärung der Bevölkerung über die Medien, was hinter den Kulissen der Erdenbühne läuft und gelaufen ist.

Zu diesem Zwecke müssten die White Hats TV, Radio und www ausschalten und täglich die Informationen über das wahre Erdengeschehen durchgeben, sag mal täglich drei Stunden, in geraffter Form.

Kommt mir illusorisch vor. Haben die White Hats die Macht, die laufenden Medien auszuschalten? Die Macht hätten sie schon, haha, könnten einfach Flynn sagen, he, du, jag mal die Mannschaften in den 100000 Studios raus. Doch würden sie damit sich äh kaum gesetzesgetreu verhalten…und das tat und tut Trump eisern, seit vier Jahren, er nutzt keinen Jota mehr als das, was die Verfassung und das Gesetz hergeben.

Zudem: 10 Tage reichen dazu nicht aus. Ich brauchte Jahre, um zu verdauen, was wirklich läuft. Wäre es denn technisch und rechtlich opportun, es zu tun, die Bevölkerung innert einigen Tagen aufzuklären bis und mit der Tatsache, dass auch heute tausende von in Käfigen gehaltene Kinder per Folter in Panik gejagt werden, damit man ihnen Blut entnehmen kann, welches die VIPs dann genüsslich saufen, in Scheinparadiese damit abschwebend, wäre es technisch und rechtlich opportun, es hätte grauenhaften Bürgerkrieg zur Folge. Es würden Kleinpolitiker, Großpolitiker, Yuristen, Medienschaffende gelyncht, indes die Reste des Deep States ihre Schläger aktivieren und die entsetzten und gottverdammt rasenden Bürger bekämpfen würden.

Jetzt, auf die rasend kurze Zeitspanne von 10 Tagen eingeschmissener, ein rabenschwarzer Trumpf… Trump wird den nicht ziehen.

.

C) Das Militär.

Soviel ich bislang mitgekriegt habe, kann Trump dem Militär alle Macht im Staate abtreten, darum nämlich, weil der Staat von anderen Mächten bedroht ist, was der Fall ist, der Wahlbetrug lief auch über Italien, Deutschland, Spanien, und China hatte auch eine sehr schöne Rolle dabei. Er selber hat nichts mehr zu sagen, doch sämtliche Verräter im Capitol genau so wenig, nämlich nichts, und genau so die zivile Juristerei…tot, ausgeschaltet. Das Militär übernimmt, übernimmt die Gewalt und die gesamte Verantwortung.

Ich sage salopp „Militär“, kenne mich aber nicht aus, weiß lediglich, dass das US-Militär null nicht ein kompakter Block ist. Seien Rivalitäten zwischen den Wasser-und Luftkräften und was des idiotischen menschlichen Blödsinns noch mehr ist, hörte x fach, dass, unter dem Strich, von Soldat bis hinauf in hohe Ränge Trumpf-Treue herrsche, dass „lediglich“ in obersten Rängen auch Ratten Gold am Hut hätten.

Nebensenf: Göttlich, wenn ein Präsident einen Krieg befiehlt (haha, nicht Trump war es, Trump hat keinen Krieg gewollt, keinen angezettelt, keinen befohlen), und dann der oberste der obersten Generäle sagt: „Sorry, Sir, no. We don’t attac. Do you understand? We don’t attac.“……….Wo man doch immer davon ausgeht, dass Soldat und General kriegsgeil seien. Was einfach nicht wahr ist, zu 99,999%, ausgenommen Memmen am Drohnenstick.

.

Gibt es ein D), ein E)?

Bitte eingeben. Es gebe mehr der Asse im Ärmel noch, sie sind mir nicht bekannt.

.

Wenn Trump die Militärkarte spielt, dann sehe ich das so:

Militär hat schiere Allgewalt, darf fast alles, beschränkt durch Spezialgesetze. (Kundiger Leser, beschreibe sie. Danke. Meine 72 Kresetärinnen pennen alle schon, ermattet vom Händistreicheln).

Militär hat Militärgericht.

Wenn ich davon ausgehe, dass Trump die Militärkarte zieht, und ich mache die Wette 3:1, weil er nämlich keine andere Wahl hat, um das Land (und noch viel mehr) zu retten, wenn ich davon ausgehe, dann wird nicht gefackelt: 300’000 Anklageschriften beschlagnahmen, öffnen, die wichtigsten Angeklagten herschleppen, kann auch sein mit gewaltiger Sanftheit. Sachlage klar, Dokumente echt, tut uns Leid, Herr VIP, und ab, dorthin, wo er (leider sind auch sie’s darunter) hingehört, wall hall ah, guahn Tan ah moo.

Ich sähe SIE lieber in Lagern, da sie nutzbringende Arbeit verrichten, nicht gequält, doch häufig genug mit Schweiß auf der Stirne, da das Holz hart zu sägen ist.

Wir tragen zur Entwicklung des Erdengeschehens nichts Konstruktives bei, wenn wir guillotinieren oder in absichtlich quälende harte Haft nehmen.

Die Empathielosen in Menschengestalt und die Vampire da, jenseits, in sowas wie 4D, unserem Auge nicht sichtbar, doch seit Meenschengedenken hier gopfertamdes Leid angestiftet habend, was, was, was treibt sie letztlich?

Sie suchen Dasselbe als wie ich du wir. Erfahrung der besonderen Art.

Ich plädiere für Holzfällerlager. Frauen fällen nicht, sie tragen. Abends Yoga. Täglich eine gemeinsame Schweigestunde. Im Lotos. Gezwungen im Lotos. Können SIE mal lernen, was Schmerz ist.

300’000 alleine schon in Ameriko…gut.

Thom Ram, 10.01.NZ9, für Ewiggestrige 2021

.

.


22 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. stefan nathan sagt:

    zu c)
    2018 hat T. das Wahlgesetz so geändert, dass bei Nachweis einer Beeinflussung von außen (Ausland) sofort das Kriegsrecht ausgerufen werden kann.
    Die neu gegründete Spacefoce ist nicht mit Soldaten und Offizieren aus den anderen Waffengattungen gebildet worden, sondern durch die Bank mit neuen Leuten und in den oberewn Rängen mit engen Trump-Vertrauten.
    Diese Spaceforce könnte dazu verwendet worden sein, in den letzten Monaten die gesamte Kommunikation des DS mitzuschneiden, um so die besagte Einflussnahme von außen nachzuweisen…
    Quelle: Bernd Schumacher bei Schrang.

    Herzliche Grüße
    stefan nathan

    Gefällt 2 Personen

  3. Thom Ram sagt:

    Stefan 23:57

    So muss es laufen. Danke für Deine Konkretisierung!

    Gefällt mir

  4. Ostseesurfer sagt:

    Bei dem „Sturm“ auf das Kapitol wurden 12 bis 36 Laptpops „erbeutet“ . Unter anderen der von Nanci der Pelosi. Deswege möchte sie auch so schnell wie möglich den Donni loswerden.

    Gefällt mir

  5. Ostseesurfer sagt:

    Lieber Thom, so langsam breitet sich bei mir Resignation aus. Frist für Frist, Ansage für Ansage verstreicht, und???
    Sicher schwerer Gegner. Donny hat aber auch reichlich Zeit gehabt.
    Drücken wir mal die Daumen und hoffen das Beste. Aber manchmal zieht das ganz schön runter.

    Gefällt 3 Personen

  6. arnomakari sagt:

    Mammon und Macht sind auf diese Erde der untergang, oder der anfang für was neues, wie ich schon geschrieben habe das ich nicht auf die Erde wollte, aber immer noch hier bin,ich mache das beste daraus, weil ich was lernen muss für die Zukunft, ich habe schon vor Jahren gesehen wie Adrenochrom gewonnen wird, damals hatte ich aber nicht die Ahnung wofür das alles ist , heute weiss es, kann es aber nicht ändern.
    Seit kurzer Zeit weiss ich das ich auch mal ein Prohfet war, der sogar in der Bibel steht, das hat mir die Corona Königin gesagt,
    Hoffen wir auf eine gute zukunft. In Friede und Freiheit.

    Gefällt mir

  7. Reiner Ernst sagt:

    Da wir noch nicht in der Lage sind, die Gedanken anderer Menschen zu lesen, ist es Spekulation, was ich mir für ein Szenario ausdenke / vorstelle. Es fehlen noch ein paar Fakten / Ereignisse (die hoffentlich bald passieren).

    Gefällt 1 Person

  8. Gottfried Feder sagt:

    @ Reiner Ernst

    _WIR_ sind nicht in der Lage, die Gedanken anderer Menschen zu lesen, das stimmt. Aber es gibt, davon bin ich absolut überzeugt, andere Wesen oder Geschöpfe, die dazu durchaus in der Lage sind. Darum achte auf Deine Gedanken…

    Gefällt 2 Personen

  9. Gernotina sagt:

    Noch zu sehen auf Dlive, die letzte Live-Veranstaltung von Sunny, die eher optimistisch stimmt (Recherche und Perspektive)

    https://dlive.tv/p/verbindediepunkte+l_IeyfaGR

    Juan O’Savin (1-0-7), US-Aufklärer, sagt in seinem letzten Beitrag, dass Verlieren keine Option sei – die Alternative sei der Tod aller US-Patrioten.
    Ich stelle ein Teiltranskript seiner Ausführungen rein – schlechte Übersetzung, aber besser als gar nix!

    Etwas scrollen: https://seelenfreiheit.blogspot.com/2021/01/3131-weil-der-prasident-der-vereinigten.html

    Original Transkript: https://inteldinarchronicles.blogspot.com/2021/01/explosive-juan-osavin-deep-breaths-were.html

    Gefällt 1 Person

  10. Gernotina sagt:

    Film mit Juan O’Savin: “The Called – Makings for a Perfect Day” – wie sie ihr Land zurückholen, die aktiven Patrioten – Vorbereitung des 6. Januars in Washington DC

    https://drcharlieward.com/juan-o-savin-the-called-makings-of-a-perfect-day/

    Gefällt mir

  11. Thom Ram sagt:

    Ostseeufer
    und alle, welche sich runtergezogen fühlen.

    Ich meine, sogar den stabilsten unter uns überfällt es immer wieder: „Es dauert zu lange“, „vielleicht habe ich mich törichter Täuschung und vergeblichen Hoffnungen hingegeben“ und so ähnlich.

    Das muss so sein. Ich lasse mich prüfen, genauer, ICH (der ich bin) prüfe mich (der ich hier mit beschränktem Bewusstsein rumlatsche).

    Es ist ein jedes Mal eine Lehrstunde. Lasse ich mich fallen oder zügle ich meine Gedanken und richte meinen Fokus entschieden auf das, was ich WILL.

    Leute, wir leben in einer Inkarnation, da es darum geht, unser Schicksal bewusst in die eigenen Hände zu nehmen. Und dies schaffen wir ausschliesslich auf einem Wege, anderen Weg gibt es nicht: Ich frage MICH, was ICH will, und dann fokussiere ich mich auf eben dies.

    Insofern sind wir an der Hochschule, der Erstkässler schafft das nicht.

    Es geht nicht darum, Zweifel zu eliminieren! Zweifel ist ein hier notwendiges Instrument, Zweifel zwingt zu genauem Hinschauen. Wenn wir zweifeln, so können wir uns auf die Schulter klopfen und sagen: Ha, ich bin bei gesundem Verstand.

    Doch bin ich nicht in der Lage, die Situation mittels Verstand wirklich gründlich zu durchleuchten.

    Also, nochmal, was ist angesagt? Selber kreieren! Und wie? Immer und immer wieder: Durch kreieren kristallklarer Gedanken und Vorstellungen.

    Leute, ein jeder von uns ist schon durch ganz andere Feuer gegangen. Jetzt die Flinte ins Korn zu schmeißen wäre obertöricht.

    Herzensgruß.
    Ram

    Gefällt 2 Personen

  12. Texmex sagt:

    Hier gibt einer Hinweise, was kommt (?) oder kommen könnte.
    https://tagesereignis.de/2021/01/politik/erwarten-sie-dass-trump-am-20-januar-inauguriert-wird-gop-nye-county-letter-deutsch/21064/
    Ich denke, es gibt bisher keinen Grund, depressiv zu sein.
    Ja, es ist nervenaufreibend, aber es ist auch eine große Gelegenheit, Geschichte zu erleben.
    Um all das besser zu verstehen, ist es ggf. gut, sich den Film „ Julius Cäsar“ anzusehen. Gibt (?) / gab es auf YouTube.
    Vgl. Sulla vs. Senat mit den heutigen Zuständen.
    Und dann nochmals J. Cäsar va. Senat.
    Die Schlüsselszene ist aber ganz kurz als der ganz junge Brutus mit J.C. spricht kurz bevor Pompeius in Rom einzieht.
    Es geht darin um ein Pamphlet zur richtigen Staatsform.

    Gefällt 2 Personen

  13. Thom Ram sagt:

    Teximexiko 19:16

    Huch, 19:16, das ist für mich Taumeln. Taumeln kann man hin her rauf runter. Für mich hierTaumeln rauf.

    Ich habe den von dir verlinkter Artikel auf Tagesereignis heute drei Mal gelesen. Er spiegelt mir, was ich denke und ahne.

    Gefällt mir

  14. Hilke sagt:

    Thom Ram
    11/01/2021 um 10:58
    Danke für dein/ euer Mutmachen, wenn ich die Mail der Pelle lese, die deutlich macht, wie verdorben und wie wahrscheinlich lange schon die gekaufte F(P)resse mitspielt, wenn ich sehe, wie die „Polizisten“ die Leute reinHOLT, um es dann in einem neuerlichen Impeachmentdings Trump anhängen wollen, dann könnt ich kotzen hoch 3.
    Danke allen, die Mutmachen, daß diese Schwerverbrecher der medialen Fresse, der Pelle und Konsorten, ein Ende findet.

    Gefällt 2 Personen

  15. eckehardnyk sagt:

    Guter Grund, sich dem Deutschen Reich in seiner bis 1919 erhaltenen geografischen Ausbreitung zu widmen. Es wir nur im Verbund mit Polen zu erlangen sein. Die in diesem Gebiet wohnenden Menschen sind Mitteleuropäer. Sie werden die vorzüglichen Eigenschaften der beiden Hauptvölker, Polen und Deutschen, zu nutze machen und von einem neuen souveränen Staat profitieren, wo Geist, Freiheit, gleiches Recht, brüderliches Wirtschaften,Freude an Leben, Kunst und Arbeit Schutz und Förderung finden. Nachbarn können zu Recht auf friedlich gepflegten und freizügigen Verkehr rechnen, und wirklich Leistende werden mit menschlicher Intelligenz und göttlicher Fügung den jetzigen und kommenden Generationen das Glück ihres Daseins bestätigen und staatlich garantieren.

    Gefällt 1 Person

  16. Thom Ram sagt:

    Hilke 20:36

    Unter Anderem sind wir eben zu diesem Zwecke hier, heute. Zweifelnden, gar Verzweifelnden Mut zu machen. Mut machen ohne Gutmenschentum. Mut machen, fußend auf Einsicht. Ich zweifele keine Sekunde, dass auch Du Solches tust bei Gelegenheit.

    Gefällt mir

  17. Hilke sagt:

    Stimmt, aber im Moment erfinde ich neue Schimpfwörter, mein Mann kommt nicht zu Wort. Aber er kennt mich u. weiß, auch das geht vorbei.

    Gefällt mir

  18. jpr65 sagt:

    Es gibt diverse Videos von Waffen tragenden Soldaten in Washington, D.C.

    Das ist nur der National Garde erlaubt, und die unterstehen Trump und folgen ihm und seinen Verbündeten auch.

    https://de.wikipedia.org/wiki/District_of_Columbia_National_Guard

    Diese Soldaten riegeln wichtige Gebäude mit Hohen Zäunen ab, ähnlich unseren Bauzäunen in D, aber stabiler.

    Der oben aufgeführte Link https://tagesereignis.de enthält noch weitere, interessante Artikel.

    Gefällt mir

  19. jpr65 sagt:

    https://t.me/s/HaunsiAppmann und

    https://t.me/s/MichaelWendlerOffiziell (ja, der Wendler ist aufgewacht)

    bringen weitere Infos.

    Gefällt mir

  20. jpr65 sagt:

    Die Dunklen haben jetzt die Voll-Panik wegen der erbeuteten Laptops und versuchen alles, was geht, um Trump loszuwerden.

    Die schrecken auch vor dem Mord an Trump nicht zurück.

    Wenn dem nicht so wäre, dann könnten sie ja ruhig abwarten, die Dunklen, bis Biden am 20.01.2021 übernimmt und alles wieder rückgängig machen,

    Bis auf die Ernennung der Richter auf Lebenszeit im Surpreme-Court ist das ja in fast allem möglich.

    In den deutschen Leidmedien schießen sie auf Trump ab, was geht.

    Und noch glauben ihnen ihre Zuschauer.

    NOCH!

    Und deshalb ist es sehr wichtig, daß Trump alles nach den Regeln der Firma-USA abwickelt.

    Sonst könnten die, die noch schlafen, zu den Waffen greifen und es gäbe einen Bürgerkrieg.

    Es soll ja nicht wie ein Militärputsch wirken.

    Den Bürgerkrieg würden die Dunklen am Liebsten jetzt starten, wenn gar nichts mehr geht.

    Aber das werden sie nicht schaffen.

    Und Trump weiß jetzt, wem er trauen kann und wem nicht.

    In Deutschland jedenfalls finden viele, die noch eine eigene Meinung haben, beide Präsidenten gleichermaßen bekloppt, immerhin.
    Biden trauen sie auch nicht.

    Wenn da in den USA ordentlich aufgeräumt wurde, dann werden hier auch viele Leidmedien nicht mehr den Deckel drauf halten können.

    Denn dann wird die Zensur im Netz wieder abgeschaltet werden.

    Gefällt mir

  21. jpr65 sagt:

    http://thespiritgaiasophia.forumprofi.de/t6f8-BLOSSOM-GOODCHILD-10.html

    Blossom Goodchild und die FdL per 10.01.2021


    FdL: Wir lächeln und doch … obwohl du scherzt, Blossom … ist es in deinem dritten Auge und dann eine Verbindung mit deinem Herzen, diese wird dich wissen lassen.

    Eine Zuversicht wird kommen und sich im Inneren niederlassen.

    DAS WISSEN UM DIE WAHRHEIT WIRD SICH ALS TIEFES INNERES FÜHLEN IN EUREM WESEN VERANKERN, WÄHREND IHR EUCH IHR MIT MUT UND VERSTÄNDNIS ÖFFNET.

    Gefällt mir

  22. Gravitant sagt:

    Im Fratzenbuch verstößen meine Kommentare angeblich,
    gegen die Gemeinschaftsstandards,
    so dass sie nur für mich sichtbar sind.
    Umspielt dies Lächeln meinen Mund,
    Beglänzen mich die guten Sterne,
    Erhellen meines Herzens Grund,
    Entzünden meines Glücks Laterne.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: