bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Ewige Naturprinzipien / Der Fall der menschengemachten Gerichte

Ewige Naturprinzipien / Der Fall der menschengemachten Gerichte

Seit tausenden von Jahren ist es so. Unschuldige werden gerichtet, Schuldige laufen frei herum.

Wir leben in der Zeit des großen Wandels. Er findet auf jeden Fall statt. Er folgt kosmischem Geist, kosmischem Willen, kosmischem Gesetz. Ich lerne, schuldig und unschuldig gänzlich anders zu betrachten.

Wo befinde ich mich in diesem großen Wandel? Wie ergeht es mir dabei?

Dies ist die Botschaft des ersten der sieben kosmischen Gesetze:

Ich verfüge über freien Willen und ich verfüge über die Macht, mir im Alles-was-ist das zu schaffen, was ich will.

Dasselbe gilt für dich.

Wie das?

In dem Maße als ich mein Denken nach eigenem Willen steuere manifestiert sich das, was ich will. Das Denken ist des Menschen einzige wahre Macht. Wie innen, so außen.

Ich habe die freie Wahl, wo ich mich einfinde. Unser Universum hat unendlich viele Welten. Ausnahmslos immer bin ich genau in der Welt, die ich mir schaffe.

Sagt einer, der vor 3 Jahren in der Schweiz in U Haft landete? Unsinn, was der da erzählt! Tjaaa, wisse, lieber Zweifler: Ich hatte es in den Jahren zuvor x Mal gedacht: In diesem Leben einmal will ich im Gefängnis sein, entweder als Helfer für Insaßen oder als Gefangener. Ich hatte dabei ausnahmslos immer an die Haftanstalt Lenzburg gedacht. Und genau dort landete ich für 20 Stunden, Ende Dezember 2017.

Es ist Übungssache. Ich übe seit vielen Jahren, bin von Meisterschaft noch entfernt. Ein Meister kann Berge versetzen. Viele Meister zusammen können Planeten verpflanzen.

Über Jahrtausende hat sich die Kabale der Kraft des Gedankens bedient. Sie wollten aussaugen und zerstören. Sie waren sehr erfolgreich. Ihre Manifestationen waren gewaltig.

Nun aber, im Zuge der großen Veränderungen immer mehr Menschen erinnern sich ihrer selbst und damit auch der Wirkung ihres Denkens.

Es kommt ein Zweites mit in das Spiel: Das Gesetz der Resonanz.

Wer konstruktiv kreativ denkt, zieht Energien und Wesen an, welche damit im Einklang sind. Er erhält ungeahnt kraftvolle Unterstützung. Es ist dies das Problem der Kabale. Kriegerisch ausgedrückt sind sie eingekesselt. Energetisch ausgedrückt finden sie immer weniger Stellen, da sie andocken können. Sie haben bei einem Menschen guten Herzens und klarem Denken keine Einflussmöglichkeit.

Die Autorin kann in sieben Minuten nicht in die Tiefe der sieben Themen gehen. Mir die sieben Themen zu verinnerlichen indes bietet mir auf meinem Lebenswege Orientierung.

Das Video ist von Buddhi eingegeben worden, und er schrieb dazu:

„Die hermetischen Prinzipien sollten endlich in der Schule gelehrt werden.“

Dies unterschreibe ich mit Herzblut.

Thom Ram, 07.10.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

.


32 Kommentare

  1. mkarazzipuzz sagt:

    Wer hat denn wo die kosmischen Gesetze postuliert, fragt etwas irritiert der
    krazzi

    Liken

  2. buddhi2014h sagt:

    Hier weitere Videos zum Thema von Heike:

    Versteckte Märchenbotschaften 🦋 Erdenvolk erwacht aus dem Dornröschenschlaf 🌹 Zyklus der 13 Sonnen 🌞
    .https://youtu.be/iMKtrFF1zTo

    Herzöffnung zum Endspiel der Liebe 💕und die Angst stirbt 💕Mächtiges Portaltor September 2020 💕
    .https://youtu.be/bMFubNYdrOc

    Die Matrix verändern mit den sieben kosmischen Gesetzen nach Hermes Thoth Kybalion
    .https://youtu.be/U_WzxagoLbE

    Portaltore von Ursache & Wirkung 🌈 Neuanfang & Auflösung von Karma durch höhere kosmische Gesetze 💫
    .https://youtu.be/BVY7n8QvFYA

    Liken

  3. buddhi2014h sagt:

    Die Naturgesetze sind Göttliche Prinzipien. Auch die Dunklen müssen sich daran halten, nur kehren sie das Ganze um:
    ● Okkultismus = Studium der Naturgesetze, eine geheime Wissenschaft, um die Menschen zu beherrschen.
    ● Satanismus = Wissen um menschliche Psyche muss geheimgehalten werden (Psy-Ops/mind control).
    ● Politik = Religion (!!)
    ● Die Menschen wissen nicht, was die Naturgesetze sind, und darum sind sie versklavt.
    ● Wenn Moral ansteigt, steigt auch die Freiheit an!

    Es ist Hochzeit mit den 8 Hermetischen Prinzipien
    .https://youtu.be/IvyWqknllZo

    Die Naturgesetze
    Kernaussage: Du bist von Natur aus frei, niemand hat das Recht über dich zu herrschen, wie auch du über niemanden anderes herrschen solltest. Dein Körper gehört dir und alle fremden Eingriffe oder Verfügungen darüber (wie zb Besteuerung deiner Arbeitskraft) sind unmoralisch.
    .https://youtu.be/TNEV8u7xgsY

    Liken

  4. Webmax sagt:

    Schwer zu fassen in ihrer unklaren Auslegung, diese ich sag mal Lebensauffassung. Zu viele Widersprüchlichkeiten.

    „Zeit des großen Wandels“ Das hat schon i m m e r gegolten und wird immer gelten. Wobei groß eben eine Bezugsgröße braucht: Kosmos, Mikrokosmos?
    Der „freie Wille“ des Individuums darf als längst widerlegt gelten, Er ist eher ein Hantieren mit den Gegebenheiten, ähnlich dem Kind mit einer Anzahl Legosteinen vor sich. Oder der Affe, der zwischen Cola- Dose, Banane und Holzauto wählen kann. Wonach wird er zuerst greifen?
    Was ist, wenn der freie Wille dem Willen eines anderen widerspricht?
    Und hier widersprichst du dir, bzw. bestätigst meine Aussagen:
    „Kabale“ steht für Intrige oder Geheimwissen. „Die“ Kabale suggeriert eine Art Geheimbund, was natürlich Quatsch ist, schon gar kein umzingelter!
    Es ist hier eindeutig das Wissen um die Macht der Manipulation gemeint, welches die intelligenteren Menschen perfektioniert haben.
    Zu ihrem Vorteil natürlich, nicht um a priori zu zerstören. Wer schlachtet die Kuh, dir er melken (lassen) kann?
    So wie das menschliche Auge Pardon, Gehirn stets versucht, aus Teilen eine bekannte Form abzurufen, versucht es auch, aus bekannten Umständen Zusammenhänge zu kombinieren. Wobei oft der Zufall hilft.

    Hermetische Gesetze was für ein Widerspruch:. Und warum gerade sieben?
    „Hermetisch ist ein Adjektiv bzw. Adverb mit der Bedeutung „luftdicht“, „undurchdringlich“. Es wird gebraucht für technische Verfahren der Abdichtung, ein mit einem solchen Verschluss versehenes hermetisch geschlossenes System, davon abgeleitet im übertragenen Sinne.“Wiki
    Das ist mit dem Yin und Yang des Taoismus besser erklärt, meine ich.

    So kommst du dem Rätsel menschlichen Bewußtseins und der Frage nach dem Warum nicht näher, Thom. Du drehst dich eher im Kreis, meine ich.

    Liken

  5. makieken sagt:

    Wer lieber lesen mag, statt Videos schauen, kann das z.B. hier: https://back2spirit.de/hermetische-gesetze/

    Gefällt 1 Person

  6. Vollidiot sagt:

    Hermetische Gesetze sind z.B. jene, die Steiner, er war absolut gewissenhaft diesen Gesetzen gegenüber, eingehalten hat.
    Er hätte viel mehr sagen können, hat sich aber an die Gesetze gehalten. Den Menschen nie mehr sagen als es den geistigen Gesetzen entspricht.
    Denn letztlich sollen wir lernen, SELBER lernen, unter Hilfe eben dieser geistigen Führer. Welche Zeiträume dafür erforderlich sind, für dieses Lernen, liegt an uns, historisch betrachtet (nicht wissenschaftshistorisch nach den herrschenden Regeln) darf da in tausenden von Jahren gedacht werden, wenn man sieht was mit dem Neuen Testament und der in ihm wirkenden Idee bis jetzt geschehen ist, was sind da 2000 Jahre – nach Gauland, ein dicker Vogelschiß. Wenn ein Buddha 15000 Jahre braucht um das zu werden was er werden soll und danach dann auch ist.
    Wenn man ein Blüte genau und sorgfältig betrachtet und dann ein Lupe nimmt, dann wird verständlich warum ein Buddha sooo lange braucht.
    Ein besonderer Mensch, der im Zeitraffer einen großen Teil des Menschenweges zurücklegt und danach auch die Gabe der freiwilligen Inkarnation (Inkarnation aus Liebe) sein Eigen nennt.

    Gefällt 2 Personen

  7. Vollidiot sagt:

    Webbi

    „Der freie Wille ist längst widerlegt.“
    Nach den Prinzipien der herrschenden Hirnforschung mags sein, obwohl es da auch Zweifel gibt.
    Mir war nie einsichtig wie man Wille operationalisiert für diese Tests, auf welche Weise ihre Reliabilität erfaßt wurde, anhand wessen sie validiert wurden und die Frage der Objektivität scheint offen.
    Die Anwendung der Wissenschaftstheorie auf eigene Unterfangen unterliegt heute vermehrt dem eigenen Gusto.
    Ist das jetzt ein Zeichen der Auflösung von Rigidität und Puritanismus?

    Liken

  8. mkarazzipuzz sagt:

    Hermetisch heißt abgeschlossen. Darüber darf man nicht diskutieren. Solche Gesetze lehne ich prinzipiell ab. Selbst die Axiome von Newton stehen unter ständiger Beobachtung und sind längst nicht unumstritten. Im Prinzip entsprechen sie aber unserem derzeitigen Verstand. Es könnte aber auch anders kommen. Dennoch bin ich ein Anhänger der Physik, ja geradezu ein Fan. Aber ich habe Augen, Ohren und Mund.

    Liken

  9. Thom Ram sagt:

    Ich bin über „hermetisch“ auch gestolpert. Hier die Erklärung.

    Kosmische Gesetze – GOTTES Ordnung
    Die sieben Kosmischen Gesetze bzw. Prinzipien
    nach Hermes Trismegistos = Thot
    (Hermetische Gesetze)

    http://www.puramaryam.de/gesetzhermes.html

    Gefällt 1 Person

  10. Mujo sagt:

    Wenn man sich die hermetischen Gesetze ansieht, so kommt man zu den Schluss das es alles beinhaltet was das Leben ausmacht. Ich wüsste nicht was man noch hinzufügen oder wegnehmen sollte.
    Ich kann dem nur zustimmen, man kann es so wirklich als abgeschlossen oder eher als vollständig sehen.

    Wer glaubt das dem noch was fehlt, soll sich hier gern dazu äußern. Und aufhören zu meckern 😉

    Gefällt 3 Personen

  11. buddhi2014h sagt:

    Wem die fast 9-stündige Erklärung zum Naturrecht von Mark Passio zu lange erscheint, hier eine kompaktere Version von TrauKeinemPromi:
    Das Naturrecht: der Schlüssel zur Befreiung der Menschheit

    Liken

  12. mkarazzipuzz schreibt:
    07/10/2020 um 16:46
    Hermetisch heißt abgeschlossen. Darüber darf man nicht diskutieren. Solche Gesetze lehne ich prinzipiell ab. Selbst die Axiome von Newton stehen unter ständiger Beobachtung und sind längst nicht unumstritten. Im Prinzip entsprechen sie aber unserem derzeitigen Verstand. Es könnte aber auch anders kommen. Dennoch bin ich ein Anhänger der Physik, ja geradezu ein Fan. Aber ich habe Augen, Ohren und Mund.
    ——————–

    Du schreibst du seist „ein Anhänger der Physik, ja geradezu ein Fan“ – dann könnte dich evtl. dieser Beitrag interessieren:

    https://www.ewigeweisheit.de/blog/s-levent-oezkan/2016/02/27/einfluss-der-hermetik-auf-moderne-wissenschaft

    Gefällt 1 Person

  13. Webmax sagt:

    Völlig

    Der frei Wille kann gar nicht frei sein. Das sagt schon die Logik. Er ist in seiner Omnipotenz stets beeinflusst von seiner Vergangenheit und seiner Erkenntnis, wie auch Menschen mit Gehirnfehlfunktion belegen. Allein dies ermöglicht das Sammeln von Erfahrung und Fortentwicklung
    Sehr schön zeigt dies der Film „Und ewig schläft das Murmeltier“ wo Bill Murphy dieser Effekt fehlt.

    Analog dazu: Kann ich mich „frei“ bewegen? Vordergründig, ohne Fesseln, ja. Aber ich benötige Sauerstoff zur Versorgung meines Organismus, und auch fliegen kann ich wegen der Schwerkraft nicht.

    Freier Wille? Wunschdenken, oberflächliches!

    Liken

  14. buddhi2014h sagt:

    Die Machenschaften der Weltpolitik aufdecken, ist der erste Schritt. Der nächste viel grösserer Schritt ist die Veränderung im Innern.

    Liken

  15. Mujo sagt:

    @Webmax 02:53

    Freier Wille heißt doch nicht fliegen wie ein Vogel oder Atmen unter Wasser wie ein Fisch.
    Man muss die Anatomischen Möglichkeiten schon mit berücksichtigen.
    Körperlich ist man eingeschränkt, Bewusstsein jedoch nicht. Da sind alle Dinge möglich sofern wir es Glauben können.
    Denn den Freien Willen müssen wir uns selbst geben, das macht niemand anders für uns.

    Liken

  16. Thom Ram sagt:

    Webi

    Mit Verstand betrachtet, ist freier Wille ein Ding der Unmöglichkeit.
    Ein Leben lang schoss ich scharf auf dumme Leute, welche von „freiem Willen“ laberten.

    Ich musste schon über 60 werden um zu erkennen, dass es den freien Willen gibt, dass er außerhalb des Feldes, welches mein lieber Verstand abdecken kann, zu finden ist.

    Es gibt ihn, Webi. Doch nochmal. So du per Gedanke ihn dir vor-stellen willst, scheiterst du, scheitert jeder Mensch.

    Gefällt 1 Person

  17. n00ne§ome0ne$b0dY sagt:

    Ist folgende Formulierung auch eine Variante der „Goldenen Regel“?

    > Du Subjekt-Objekt bist zu 100% für Dich+mich Objekt-Subjekt und ich Subjekt-Objekt bin zu !00% für mich+Dich Objekt-Subjekt verantwortlich, obwohl DU, Thom Ram, hier in diesem Reich mehr M8 hast als ich, es sei denn, du gewährst mir hier Administratorrechte, auf die die ich jetzt gern verzichte <

    :

    Gefällt 2 Personen

  18. n00ne sagt:

    Und um dieser Verantwortung willens scheint es iMeer wieder Streit zu geben (der ewige Krieg?), da Du deine Verantwortung aus einer anderen Perspektive siehst als ich sie sehe, nicht wahr oder?

    Liken

  19. https://www.disclosurenews.it/pleiadian-collective-archive/

    Zitat:
    In Love And Unity – Pleiadian Collective
    Oct 7, 2020
    The Concept Of Collective Humanity Cannot Be Realized Without A Thorough Analysis Of The Hearts Of All Who Comprise It. Those Who Put The Full Force Of Their Will Behind Suppression Of The Best Interests Of Another Serve Only To Reinforce The Polarity That Exists Between You!

    deepl.-Übersetzung:
    In Liebe und Einheit – Plejadisches Kollektiv
    7. Oktober 2020
    Das Konzept der kollektiven Humanität kann ohne eine gründliche Analyse der Herzen aller, die es umfassen, nicht verwirklicht werden. Diejenigen, die die volle Kraft ihres Willens hinter die Unterdrückung der besten Interessen eines anderen stellen, dienen nur dazu, die zwischen Ihnen bestehende Polarität zu verstärken!
    ———-
    https://www.disclosurenews.it/in-love-and-unity-pleiadian-collective/

    Liken

  20. Vollidiot sagt:

    Mebby

    Was hat freier Wille mit Omnipotenz zu tun?
    Ich vermute, daß hier ein Fantasmum vorliecht.
    Schon A. Crowley sprach vom „Tu was Du willst“ und starb letztlich an einer Entzündung.
    Das ist Omnipotenz – seine Potenz hat ihm auch nicht geholfen – aber immerhin, er hats zu was gebracht als MI6- Mitarbeiter – man nannte ihn das „größte lebende Schwein“.
    Gibt es einen besseren Beweis für den freien Willen?
    War er ein Sklave seiner Eier etwa?
    Also ist die Omnipotenz des freien Willens stark eingeschränkt, auf das menschliche Maß und dieses ist ein Maß mit flexiblem Volumen.
    Das sollte logisch sein, oder.
    Und damit ist etwas angedeutet, das den freien Willen so frei macht wie der Mensch sich dazu berufen fühlt.
    Denn er kann mehr als Sklave seiner Eier sein……………..

    Liken

  21. Vollidiot sagt:

    Thom

    „Ich musste schon über 60 werden um zu erkennen, dass es den freien Willen gibt, dass er außerhalb des Feldes, welches mein lieber Verstand abdecken kann, zu finden ist.“

    Auch das ein Beweis für meine o.g. These.
    Bei mir ist das durch Denken extrahierte Tatsache – das Menschenbild, umfassender Art, ist dazu eine geeignete Grundlage.
    Letztlich aber ists egal auf welchem Wege man ins „Neue Jerusalem“ gelangt, irgendwann halt, dort werden die allermeisten von uns, wenn nicht gar alle, sich treffen und sich auf die Schenkel schlagen vor Lachen über den Unsinn, den wir damals auf BB von uns gegeben haben.
    Bei einem Gläschen Ambrosialikör und kristallinen Nunneferz, als Knabbergut, werden wir diese Zeiten hochleben lassen.
    Selbst Webby (Mebby) wird dann nicht mehr schmollen.

    Liken

  22. buddhi2014h sagt:

    @n00ne§ome0ne$b0dY – 08/10/2020 um 11:31
    Ergänzung:


    ALLES IST EINS DAS GLEICHZEITIG DAS ALLES IST – OMNIL –

    Gefällt 2 Personen

  23. buddhi2014h sagt:

    Die Eine Wahrheit
    „Die Gesetze der materiellen Welt gelten nicht in Gegenwart der Gott-Erkenntnis.“
    Wayne Dyer (zitiert Joel S. Goldsmith)
    Soulstice: https://schoepfergoetter.com/2018/11/15/die-eine-wahrheit/

    Gefällt 1 Person

  24. buddhi2014h sagt:

    Gestern warst du klug und wolltest die Welt verändern.
    Heute bist du weise und beginnst mit der Veränderung bei dir selbst.

    Gefällt 3 Personen

  25. buddhi2014h sagt:

    Leuchttürme rennen auch nicht herum und suchen Boote,
    die sie retten können. Sie stehen da und senden ihr Licht.

    Gefällt 3 Personen

  26. Wolkenfürst sagt:

    Buddhi,wenn ich als Eremit auf einem Gebirgsplateau leben würde dann könnte ich ohne Weiteres bei mir selbst beginnen.

    Aber in einer Gesellschaft wie der unseren ist das schwierig-da ist der Mensch eingebettet in ein System, das ihn zwingt, sich anzupassen.
    Denn der eigenen Läuterung und Hinwendung zu Empathie und Rücksichtnahme steht eine Welt gegenüber, die nur auf Macht,Konkurrenz und Mitleidlosigkeit setzt.
    Ich folge zwar weiter meiner inneren Stimme und Natur , aber nicht die anderen 99 Prozent, die sich anpassen.-müssen, um zu überleben.

    Liken

  27. Mujo sagt:

    @Fürst der Wolke

    „Aber in einer Gesellschaft wie der unseren ist das schwierig-da ist der Mensch eingebettet in ein System, das ihn zwingt, sich anzupassen.“

    Schwierig nur für den der es glaubt das es schwierig ist.

    Aus meiner Erfahrung ist es ein Lernprozess es wieder ins leichte zu bringen. Wir haben uns es aberzogen alles leicht zu nehmen. Den der Ur-Zustand des Menschen ist die Leichtigkeit wie es Kinder sind. Da müssen wir wieder zurück, und das ist niemals von außen abhängig sondern liegt immer an uns selbst.

    Gefällt 1 Person

  28. Webmax sagt:

    Vorweg – ich schmolle nicht 😉

    Freier Wille hat doch mit Wollen zu tun, oder?
    Und woher weiß ich, was ich will?

    Das schöne Wort Omnipotenz bestätigt also die Unmöglicheit der Annahme, es gäbe einen „freien“ Willen.
    Ich kenne das Wort: :Du hast immer zwei Möglichkeiten“
    Wenn ich also nicht an meiner tödlichen Kranheit sterben will, nehme ich mir das Leben! So verstanden, ist mein Wille frei. Oder doch nicht?
    ——————————–

    OT: Vorhin lese ich die Beschimpfung in einem Kommentar: Derjenige, der glaube, Magnetismus habe etwas mit Schwerkraft zu tun, sei dumm.
    Ist das so?
    Was hält den Magneten dann am Eisen und hindert ihn, der Schwerkraft zu gehorchen und runterzufallen?

    Liken

  29. wei sagt:

    @Webmax

    “ der freie Wille kann garnicht frei sein,das sagt schon die Logik……………wie auch Menschen mit Gehirnfehlfunktion belegen“.

    Der freie Wille bewegt sich im Rahmen des möglichen machbaren,fliegen gehört so wie andere Dinge auch nicht dazu.
    Und wenn es vollendete Gehirne geben würde ,erst dann könnte man von Gehirnfehlfunktionen sprechen,vorher nicht.Letztendlich könnte man wohlwollend noch von Gehirnen sprechen die in ihrer Leistungsfähigkeit bis an ihre eigenen Grenzen gehen,mehr geht nicht,dabei sind Fehlfunktionen nie auszuschließen–aber woher wollen wir das wissen.

    wenn man also einmal betrogen wird ,dann war es sein Fehler (wobei Fehler eigentlich das falsche Wort ist),
    wenn man vom selben ein zweites mal betrogen wird ,dann war es eindeutig mein Fehler——beides ist der freie Wille

    Liken

  30. buddhi2014h sagt:

    @Wolkenfürst – du bist doch mit den Wolken verbunden, oder nicht!?

    Liken

  31. buddhi2014h sagt:

    Logisch kann man den Göttlich verfügten ‚Freien Willen‘ nicht mit Logik erklären. Da muss man heraustreten in neues-altbekanntes Terrain…

    Gefällt 1 Person

  32. n00ne sagt:

    @ buddhi2014h
    08/10/2020 um 15:46
    Die Kreisfläche, die du hinzugefügt hast, kann man aber nicht mit dem Gestänge und den 4 Drehpunkten konstruieren und außerdem ist die Fläche im Schnittpunkt der zwei sich gegenüberliegenden Tropfen enthalten, da wo alles zusammenfällt und wieder entspringt, der AYINe nICHt(existierende)-Gott.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: