bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Adrenochrom / Die Millionen gefolterten Kinder

Adrenochrom / Die Millionen gefolterten Kinder

Das Thema Kindesfolter schwelt seit Jahren knapp unter der Oberfläche. Jetzt platzt es ins Bewusstsein, seit Monaten in seiner ganzen Schärfe ins Bewusstsein der Menschen offenen Geistes, innert Wochen in seiner ganzen Schärfe ins Bewusstsein der Menschheit, dann nämlich, wenn die Millionen Gefolterten befreit sein werden und die Tragödie weltweit öffentlich bekanntgemacht werden wird. Ein Teil der Menschheit wird den Verstand verlieren und sich von der Erde verabschieden. Ausmass und Tiefe der Brutalität erträgt nur, wer sich ein Leben lang bereits in Erdung und Urvertrauen geübt hat.

Warum heisst es, die Spitäler seien überfüllt, wo sie doch leer sind? Sie sind leer zwecks Erstbetreuung der schwerstgeschädigten hilflosen Wesen.

Die Kinder werden Millionen Adoptiveltern benötigen. Ich stelle mich darauf ein. Ich meine, dass du als fühlendes Wesen auch darüber nachzudenken beginnst.

August von Hartmann fasst sein Forschungsergebnis zusammen.

Thom Ram, 05.04.NZ8

.

 


13 Kommentare

  1. petravonhaldem sagt:

    Feiner Beitrag, danke

    Liken

  2. yvonne52 sagt:

    Ich glaube an die Existenz des deepstate und auch an viele Kinderpornoringe. Ich glaube jedoch NICHT an viele Millionen gefangene Kinder, die in Bunkern gefangen gehalten werden. Wo sind, resp. wären denn die Mütter geblieben? Eine normale Mutter schützt ihr Kind und würde alle Hebel in Bewegung setzen um ihr Kind zu finden, samt Anzeigen bei der Polizei, Zeitungen, etc. Wo sind denn all die Stimmen dieser Mütter? Ich glaube auch nicht, dass Q-anon oder Trump diese Millionen Kinder in diesen angeblichen Bunkern befreien. Das ist ein Hoax.

    Liken

  3. petravonhaldem sagt:

    upps…………???
    Ach nee, zweimal die Seite geöffnet…….
    Hatte vergessen, das Benachrichtigungshäkchen zu aktivieren…………….

    Liken

  4. petravonhaldem sagt:

    yvonne52
    05/04/2020 um 19:23

    seit über 20 Jahren finden wir versteckte Hinweise, nur traut sich kein beseeltes Wesen an so etwas zu glauben:

    https://liebeisstleben.de/2020/04/04/adrenochrom-die-rettung-der-armen-kinder-was-gerade-ablaeuft/

    Liken

  5. Thom Ram sagt:

    yvonne 19:23

    Kinder werden geraubt. Kinder in Heimen werden verkauft. Kinder werden von notleidenden Eltern verkauft an Händler, welche falsche Versprechungen machen. Kinder werden gezüchtet, von Ziehmüttern, welche teils in Freiheit, teils in Gefangenschaft leben.

    Offiziell (!) verschwinden weltweit jährlich eine Million Kinder. Tatsächlich dürfte es das Dreifache sein, was an Kindern jährlich zu Tode gefoltert wird.

    Liken

  6. Wolf sagt:

    Dem Volk der Fore aus Papua-Neuguinea würde ich so etwas nicht andichten. Nach meinem Kenntnisstand aßen die Fore ihre verstorbenen Angehörigen auf. (Von Folter und Adrenalin kann somit keine Rede sein.) Die Gehirne der Verstorbenen wurden in der Regel von Frauen und Kindern verzehrt, weswegen diese in einigen Fällen Symptome entwickelten, die mit denen von Creutzfeldt-Jakob bzw. dem Rinderwahn (BSE) vergleichbar sind.

    Liken

  7. Neuer sagt:

    Könnte es sein, dass bestimmte Kreise in der Bumsrepublik deshalb so geil darauf sind, „minderjährige, unbegleitete Flüchtlinge“ (MUFL) aufzunehmen, um die Nachfrage der Pädo-Industrie zu bedienen?

    Angeblich werden alleine in D 11.000 (elftausend!) Kinder und Jugendliche U18 vermisst. Das ist die Einwohnerzahl einer mittleren Kleinstadt.

    Liken

  8. Gernotina sagt:

    Thomram,

    zu den Zahlen – vom „Wassertor“:

    In den USA verschwinden jedes Jahr rund 800.000 Kinder. In Deutschland verschwinden Statistiken zufolge rund 100.000 Kinder jedes Jahr. Weltweit dürften es insgesamt Millionen Kinder sein, die jedes Jahr verschwinden. Wo sind all diese Kinder und was geschieht mit ihnen? Was könnte Trump mit der „Plage“ und dem „Virus“ tatsächlich gemeint haben?

    bekannt. Das Ausmaß dessen, was diesen Kindern angetan wird, ist für unbedarfte Menschen vollkommen undenkbar und dürfte so manch sanftes Gemüt zutiefst schockieren, wenn die ganze Wahrheit eines Tages ans Licht kommt. Satanisten (Nicht-Menschen) rauben offenbar auf diesem Planeten Kinder zu Hunderttausenden, züchten und sperren diese ein, um sie als Sexsklaven und Opfer für ihre abartigen Rituale zu missbrauchen. Sie missbrauchen die Kinder offenbar ebenfalls dazu, um deren Blut für die Herstellung von Adrenochrome herzunehmen. Mehr sei an dieser Stelle nicht gesagt. Wer die entsprechenden Suchbegriffe in Google eingibt, wird fündig.

    Fakt ist, dass es weltweit riesige unterirdische Tunnelsysteme und Anlagen gibt. Dort werden möglicherweise die Kinder gefangen gehalten und Kinder eigens für die „Zwecke“ der Satanisten „gezüchtet“, so lautet die Theorie. Diese Kinder und Frauen, die die Kinder für die „Zwecke“ der Satanisten gebären müssen, werden nun offenbar durch das US-Militär befreit. Es sind Menschen, die wohl seit Jahren oder noch niemals in ihrem grausamen Leben das Tageslicht gesehen haben und in den unterirdischen Tunnelsystemen in Käfigen gefangen gehalten werden.

    Der Grund, weshalb Donald Trump die beiden gigantischen Hospital Ships nach Los Angeles (USNS Mercy) und New York (USNS Comfort) hat verlegen lassen, könnten diese Kinder und Frauen sein. Sie könnten dort von all den Ärzten, Krankenschwestern und Sanitätern nach ihrem Martyrium versorgt werden. In New York und Los Angeles sollen sich besonders viele und große Tunnelsysteme befinden, wo die Opfer mutmaßlich bislang gefangen gehalten worden sind. New York und vor allem Los Angeles sind ebenfalls die beiden Orte, in deren Häfen Berichten zufolge unzählige geraubte Kinder und Frauen aus anderen Ländern, vor allem aus China, „eingeschifft“ worden sein sollen. Präsident Xi, der offenbar mit Trump und Putin gegen diese Satanisten kämpft, hat China mutmaßlich bereits im Januar und Februar, auf dem Höhepunkt der „Corona-Krise“ säubern und die Kinder und anderen Opfer befreien lassen. Es ist davon auszugehen, dass im Zuge der Corona-Krise auch ein Cover-up für die Befreiungsaktionen weltweit stattfindet.

    Wir können tatsächlich davon ausgehen, dass diese Befreiungsaktionen derzeit weltweit stattfinden. Auch in Deutschland – vor dem Hintergrund, dass sich derzeit rund 80.000 US- und 5.000 britische Soldaten in Deutschland befinden und die Bundeswehr die Truppen mit 15.000 Mann im Kampf gegen „das Virus“ unterstützt.

    https://www.watergate.tv/der-kampf-gegen-einen-unsichtbaren-feind/?source=ENL

    Liken

  9. Gernotina sagt:

    Auf dem Kanal von McAllisterTV gibt es fortlaufend Beiträge, bei CirstenW auch:

    http://mcallistertvonline.com/

    Liken

  10. Stephanus sagt:

    Seien wir uns im Klaren darüber, daß die Kinder auch aus SOS-Kinderdörfern „rekrutiert“ werden! Diese armen Kinder vermißt niemand, weil sie als Waisen oder Elternlose dort eingeliefert wurden!
    Ihr Kämpfer in den hohen Sphären, ihr irdischen Soldaten, die ihr in die Bunker eindringt, um das Leben der Kinder zu retten – ich verneige mich vor euch!
    Gottes Segen ist mit euch!

    Liken

  11. Besucherin - 213 sagt:

    Adrenalin ist in den Einmal – Spritzen, die Allergiker bei Insektenstichen verwenden. Es wird unter dem Namen EpiPen verkauft, leider im Moment kaum erhältlich.
    In den USA kostet eine Spritze mittlerweile 300 USD.

    Bei Zufuhr von Licht und Luft verwandelt es sich in Adrenochrome.

    Liken

  12. Besucherin - 213 sagt:

    http://rxdrugsinfo.com/drug-info-label/epipen
    „It deteriorates rapidly on exposure to air or light, turning pink from oxidation to adrenochrome and brown from the formation of melanin.“

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: