bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Haiku / Los, kreieren wir :-)

Haiku / Los, kreieren wir :-)

Da männiglich (und, allenfalls übriggebliebene Emanzen rebücksichtigend, auch frauiglich) eh demnächst eine längere Weile in den vier Wänden wird hocken müssen, lasset uns darauf besinnen, wie königlich selber wir uns unterhalten können.

Kreieren wir Haikus!

Haiku?

Ganz einfach. 5-7-5 Silben.

Ich mach‘ einen, aus dem Stehgreif.

.

Komputer vor mir,

Informationen fliessen,

Katze Kathi schnurrt.

.

Ooch, das war so leicht. Ein Weiterer.

.

Heute ist sie da,

nahe wir waren früher,

Krone macht Stille.

.

Ups, der war weniger gut, da „Krone“ strengst zeitgemäss verstanden werden können müsste.

.

Heute an dem Strand

Wellen der Flut brandeten.

Einsam war ich doch.

.

Thom Ram, 15.03.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

.

 

 


33 Kommentare

  1. petravonhaldem sagt:

    Oh ja, auf Koman
    do kreieren wir nonsence
    das geht auch ohne Krone…….

    ………….. 🙂 🙂 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Ariane sagt:

    Wildgänse rufen
    Morgens um halb sieben wach
    Die Reise beginnt

    Gefällt 1 Person

  3. totatis sagt:

    Der Tag ist erwacht
    kurz und ruhig war die Nacht
    Deutschland jetzt erwacht

    Liken

  4. totatis sagt:

    Flagge weht im Wind
    Nachbarn schauen wie Kind
    Ob das Nazis sind

    Liken

  5. Ariane sagt:

    Stille stillt …

    Dichten mit Freude
    Elf Worte sind ein „Elfchen“
    1 2 3 4 1

    Liken

  6. totatis sagt:

    Sonne als Anfang
    Liebe und Freude am Tag
    Ruhe zur Neige

    Liken

  7. totatis sagt:

    Kreativität
    Jeder nach seiner Fasson
    Menschlichkeit immer

    Liken

  8. Ariane sagt:

    Spielort Wortspiele

    Die Krise zeigt uns
    Wie tragfähig Liebe ist
    Präsenz als Präsent

    Liken

  9. totatis sagt:

    Scherben bringen Glück
    Glück liegt in Zufriedenheit
    Seelenentlastung

    Liken

  10. totatis sagt:

    Die Sonne lockt uns
    Mutter Erde wartet schon
    ich bin jetzt wech, erden

    Liken

  11. totatis sagt:

    ups, korrekt wäre:

    Die Sonne lockt uns
    Mutter Erde wartet schon
    ich bin jetzt wech, erdn

    😀

    Liken

  12. Lichterstrahlen glitzern hell
    es duftet nach Erde
    Akina-San tanzt

    Liken

  13. Stille sinkt hernieder
    alles Laut wird Leis
    zurück zum Ursprung

    Liken

  14. Thom Ram sagt:

    Nun sind Haikus hier,
    das bestellte Bier ist weg,
    tiefbraune Augen.

    Liken

  15. Angela sagt:

    Niesen musste ich,
    und dabei verlor ich die
    Gesundheit aus dem Aug`
    Angela

    Liken

  16. Angela sagt:

    Traurig und gekränkt
    trat ich in den Garten ein.
    Da- mein Weidenbaum!

    Angela

    Liken

  17. Atem kommt und geht
    übermütige Hände
    mit Schalk im Nacken

    ( hihihi, der Haiku wurde von schnarchendem Etwas auf Sofa motiviert )

    Liken

  18. Angela sagt:

    So geht´s auf der Welt!
    Schon zwei Tage hab ich
    Bumi nicht gesehn!

    Angela

    Liken

  19. Angela sagt:

    Trüber Nebeltag-
    leer und einsam ist es heut
    auf dem Markt.

    Angela

    Liken

  20. Angela sagt:

    Niemand ist zu Haus.
    Nur im Garten ganz allein,
    die Familie liest.

    Angela

    Jetzt höre ich aber auf, haha…. machte wirklich ‚Spaß, endlch mal kein Corona.

    Liken

  21. Ariane sagt:

    Tiefbraune Augen
    blinkern des Rabens Worte
    sanft umarmt der Blick

    Liken

  22. Ariane sagt:

    Im Gras und Laub drauf
    das Fresschen wird gebunkert
    Dachrinne tuts auch

    Liken

  23. Ariane sagt:

    Das Köpfchen neigt sich
    Traue mich noch nicht so nah
    Rabenherz pocht leis‘

    Liken

  24. Ich finde eure Haiku’s echt klasse !!!!!!!

    Gefällt 1 Person

  25. Ariane sagt:

    Unsere !!!!

    Liken

  26. Ariane sagt:

    Die Sonne nun versinkt
    Lob sich von den Lippen schwingt
    Dunkler Samt der Nacht

    Liken

  27. Ariane sagt:

    Lichtmeer Meereslicht
    mariettalucia
    Abendstern erwacht

    Liken

  28. Ariane sagt:

    Tiefblau sternglitzernd.
    Menschens Fenster warmes Licht.
    Für heute reicht es.

    Liken

  29. Löwenzahn sagt:

    Oft kommt es doch so
    wie man gar nicht vermutet
    blöd schaut man dann aus

    Liken

  30. Thom Ram sagt:

    Unten singt ein Kind,
    von der Küche weht Geruch.
    Stille senkt sich sanft.

    Liken

  31. Ariane sagt:

    Munter war der Lauf
    Getrieben von Wut und Mut
    Moosbett weich und stark

    Liken

  32. Ariane sagt:

    Asiate hält
    entdeckt mich im Waldversteck
    erfreut von Herzen

    Liken

  33. Ariane sagt:

    Weidenkätzchen grüsst
    öffnet mein Herz für Freude.
    Die Falken kreisen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: