bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » KRANKHEITSWESEN / DIE ANTIPODE ZUM GESUNDHEITSWESEN » "Corona"- "Virus" » Schlimmer Kronenvirus / Gelassen kraftvolle Heiterkeit

Schlimmer Kronenvirus / Gelassen kraftvolle Heiterkeit

 Ja.

.

Thom Ram, 20.02.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)


11 Kommentare

  1. Angela sagt:

    Also, das Beatles Lied ist ja einmalig! Ich musste es mir gleich nochmal anhören! Ja, so sollte man umgehen damit… THE VIRUS
    Alles ist vergänglich!

    „Auch wenn Du heute lebst, geh nicht davon aus, dass Du auch morgen leben wirst. “ Meister Dōgen

    Angela

    Gefällt 1 Person

  2. eckehardnyk sagt:

    Mitgefühl ist gut wenn es beim Gefühl bleibt. Mitdenken hilft weiter, wenn es das eigene frei getan und gfrei geschenkte ist Denken bleibt.
    Was die Menschen jedoch versklavt ist…. Das Bestimmen wollen über den, der sich erlaubt hat krank zu sein.

    Liken

  3. HansL sagt:

    Pilzköppe?_Beatles_?– das Geleier ist doch von Simone&Ferunkel, macht allerdings lächelnd, obwohl zum Kampf aufgerufen wird; was mir sehr unsümetrisch, (zumal kein ..ein weiss was ein Virus ist, ähnlich wie bei Pilzen). Erheitert zur Kenntnis nehmen wie die „Ver-popo-isierung“ emmer dömmer wrd —what hama gelacht__the only way__
    locker bleiben(injedweder Hins ich t) und die Murmeln pflegen

    Gefällt 1 Person

  4. Mujo sagt:

    Ja, sind die Baladen barden Simon & Garfunkel. Sind nach der Ära der Beatles gekommen.
    Aber trotzdem gut gemacht.

    Liken

  5. Hilke sagt:

    Das ist mal der für mich beste Beitrag zu diesem Thema, klasse, Simon und Karbunkel mal anners!
    Es ist eine Frage an uns, wie wir damit umgehen, mit all diesen Bedrohungen. Führen sie uns in eine/ die Einheit oder in Zerwürfnisse und Streß.
    Und Lachen hilft allemal, was sogar schon mal (durch Zufall) mittels eines Blutstropfens unterm Mikroskop bewiesen wurde.

    Gefällt 1 Person

  6. Angela sagt:

    Hansl und Mujo, ja Ihr habt recht, das Lied ist von Simon und Garfunkel. Sorry, habe ich mich geirrt…. ( Aber klingt so ähnlich wie die Beatles, nicht wahr? )

    Angela

    Gefällt 1 Person

  7. Webmax sagt:

    Kein Grund zur Fröhlichkeit:
    Chinesische Expansionsgelüste per Bikeaffeneinsatz enthüllt!
    Überfall auf USA als neuen Lebensraum
    https://www.epochtimes.de/china/enthuellt-china-bedroht-die-welt-mit-biologischer-kriegsfuehrung-a3160723.html

    Liken

  8. Webmax sagt:

    „Bkeaffen“- Biowaffen!

    Liken

  9. Mujo sagt:

    @Webmax

    Jeff Nyquist der Autor des Bericht ist bekannt als ein Anti-Kommunist und dies verlautet er in unzählige Artikel.
    Neutralität als Reporter ist etwas anderes.

    Aus den Artikel: „eine Meinungsumfrage unter Chinesen. Sie [die Partei] wollte wissen, ob die Chinesen mit der Tötung von Gefangenen, darunter von Frauen und Kindern in der Zivilbevölkerung in großer Zahl einverstanden wären oder nicht. [Chi] äußerte sich sehr zufrieden über die Umfrage. Denn 80 Prozent der Befragten sagten, dass es für sie in Ordnung sei, wenn Kriegsgefangene und Zivilisten in einem Krieg getötet werden.“

    Allein bei dieser Aussage kann ich den Bericht nicht mehr ernst nehmen. Nicht einmal der Nord-Koreanischen Bevölkerung traue ich bei so einer Umfrage dieses Ergebnis zu.

    Das Generäle mitunter Abstruse Sandkastenspiele halten ist keine Seltenheit. Was unsere Amerikanische Freunde machen läßt so manchen die Nackenhaare hochstellen. Im gegensatz zu den Chinesen setzen die es auch oft genug um.

    Weiter im Artikel:“Das Problem in China sei die Überbevölkerung – und das wäre auch der Grund für diese Umfrage gewesen, erklärt Nyquist und verweist auf Chis Rede von 2005. Der KP-General sagte damals: „China ist überbevölkert. Die chinesische Wirtschaft wird nicht weiter unbegrenzt wachsen können. Es wird unweigerlich eine Rezession innerhalb der chinesischen Wirtschaft geben. Und wenn die chinesische Wirtschaft scheitern sollte, wenn die Bevölkerung nicht mehr auf dem Land gehalten werden kann und es eine Revolution gegen die Kommunistische Partei geben würde, dann würden wir alle als Kriminelle gehängt. Dann müssten wir die Herrschaft der Kommunistischen Partei rechtfertigen, indem wir das chinesische Volk lehren, hinauszugehen.“

    China ist nicht überbevölkert, das ist Unsinn. Das Land ist einfach riesen groß ( 4500 x 4200 km ) und die meisten Menschen Kozentrieren sich in die Großstädte. Deutschland ist Flächenmässig dichter Besiedelt mit Ausnahme der Städte.

    .https://www.laenderdaten.info/die-groessten-laender.php

    Und bei dem Wirtschaftswachstum ist noch viel Luft nach oben. Man weis heute das ca. 200 Millionen Menschen einen gewissen Mittelstand erreicht haben. Der Rest der Mrd. Menschen liegt noch sehr weit darunter. Selbst bei den hohen Tempo den die vorlegen brauchen die noch unzählige Jahrzente bis die einigermassen alle Vergleichbare Europäische standards erreichen. Nicht ohne Grund sind so viele Internationale Firmen so scharf auf den Chinesischen Markt. Und bis dahin liegen Generäle die so etwas von sich geben längst bei ihren Ahnen unter der Erde.

    Liken

  10. Webmax sagt:

    @Mujo

    Mit Vielem hast du natürlich Recht.
    Neutralität ist schwer durchzuhalten für Journalisten. Aber die Fakten sollten wenigstens stimmen, wenn die Bewertung schon einseitig ist.
    Bei Umfragen spielt eine große Roller, wer wie fragt.
    Aber wenn man die asiatische Konsequenz im Handeln bedenkt… liegt die Wahrheit vielleicht in der Mitte zwischen unseren Ansichten (schlimm genug).
    Was ich genau weiß: Drei Fünftel Chinas sind pure Wüste. Sand und Steinwüste.Kein Lebensraum im Osten!
    Der General sprach deshalb damals vor Studenten von der chinesischen Doktrin des Angriffs übers Meer auf die USA/Kalifornien als einzig verbleibende Möglichkeit bei weiterem Wachstum. Wurde damals in USA nicht so ernst genommen.
    Aber heute?
    Ist dieser Virus nur ein schlimmes chinesisches Unfall- Eigentor? Oder ein antizipierter und geglückter Versuch des Gegners, mit selbigen Mitteln Weltmacht Nr. 1 zu bleiben?
    So stellte sich mit die Sache dar.

    Liken

  11. Mujo sagt:

    @Webmax

    „Was ich genau weiß: Drei Fünftel Chinas sind pure Wüste. Sand und Steinwüste.Kein Lebensraum im Osten!“

    Nicht unbedingt, die Städte in den Wüstengegenden sind auch Millionen Städte. China Arbeitet hart daran sie immer mehr zu begrünen, auch um weitere Wüstenbildung zu verhindern. Klar eine Mammut Augabe, aber eine die ich den Chinesen in der machbarkeit zutraue.

    Der Angriff auf USA/Kalifornien hat nur deshalb keine ernst genommen weil es schlicht Absurd ist. Zum einen wegen der Distanz und zum anderen weil das Meer dazwischen liegt. Mich würde nicht wundern wenn man diesen General heute in der geschlossene Anstalt findet.

    China macht ja gerade die Ausdehnung, allerdings Friedlich übers Land in Westlicher Richtung mit der Seidenstrasse. Die Länder Rechts und Links davon ist genug Ausdehnung für Jahrtausende.
    Also wenn dieser Bio-Unfall !!! überhaupt etwas damit zu tun hat, haben am ehesten die VSA ihre Finger im Spiel. Sie wollen das alleinige Recht haben sich Auszudehnen wie es ihnen passt. Und dabei gehen die nicht Zimperlich um und im gegensatz zu China mit Waffengewalt.

    Es wird Zeit das wir unser Bild in den Köpfen ändern, den Chinesen allerlei Grausamkeiten zuzutrauen, den Amerikaner aber der es auch in der Tat umsetzt immer noch weitgehend den Friedlichen schein verpassen.Und damit meine ich auch die Bevölkerung. Kein Volk der Erde hat soviel Waffenbesitz in Privater Hand wie in Übersee. Von wem aus besteht wirklich eine Gefahr ?

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: