bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Die neue deutsche Phonetik / Ein Beitrag von Thom Ram zur Rekukulturisierung der deutschen Bevölkerung

Die neue deutsche Phonetik / Ein Beitrag von Thom Ram zur Rekukulturisierung der deutschen Bevölkerung

Um deutschsprechende Menschen in frohere Zukunft zu führen, habe ich es übernommen, mich der deutschen Sprache gründlich anzunehmen und neue Ausspracheregelungen, verbunden mit einschneidenden Veränderungen in der Rechtschreibung zu schaffen.

Des Deutschen Schärfe und Überexaktheit schadet ein ganzes Leben lang jedem Einzelnen. Ich habe der deutschen Sprache Schärfe konsequent aufgeweicht und die Exaktheit etwas gemildert. Das wirkt sich aus auf des Deutschen Wesen. Die Ergebnisse meiner Studien habe ich bereits in probehalber durchgeführte Kurse einfliessen lassen. Die Veränderungen im Verhalten und im Lebensgefühl der Kursteilnehmer sind unbeschreiblich! Aus Gequälten und Verkniffenen wurden heiter frei sich Bewegende! Täglich erhalte ich Zuschriften von Kursteilnehmern, welche mir darin ihre unsägliche Dankbarkeit ausdrücken.

Vorweg eine gute Nachricht: „Ich liebe dich“ wird in Neudeutschphonetik exakt gleich ausgesprochen: „Ich liebe dich“. Somit ist Fehlverhalten in der wichtigsten Lebenssituationen schon mal ausgeschlossen.

.

Nun ein Beispiel,

da die NDPh  (Neue Deutsche Phonetik) zu greifen beginnt, und ich wähle gleich ein Dramatisches.

Scharfdeutsch:

„Mach so weiter, und du kriegst von mir einen Tritt in den Arsch.“

NDPh:

Mach** so weidel, und du gliegsd von mil einen Dlidd in den Alsch*.

**ch aspiriert aussprechen, also vorne, wie bei „ich“.

K sind ausgemerzt, werden durch G ersetzt.

T sind ausgemerzt, werden durch D ersetzt.

R sind ausgemerzt, werden durch L ersetzt.

*sämtliche S und SCH werden stimmhaft gesprochen, also wie „Sie“. Stimmhaftes SCH ist für Deutsche fast neu zu lernen, kling wunderbar, ist aber bekannt (Beispiel: Ingenieur, der G wird als stimmhaftes SCH gesprochen).

.

Nun ein Beispiel aus der Klassik, aus Faust I.

Nun ein Beis*biel aus del Glas*ig, aus Wausd I.

Scharfdeutsch:

„Mein schönes Fräulein, darf ich’s wagen, Hand und Geleit ihr anzutragen?“

„Bin weder Fräulein, weder schön, kann ohn‘ Geleit nach Hause geh’n.“

NDPh:

„Mein sch*önes* Wläulein, dalw ich’s* wagen, Hand und Geleid ihl ans*udlagen?“

„Bin wedel Wläulein wedel sch*ön, gann ohn‘ Geleid nach** Hause geh’n.“

Wenn die NDPh geläufig sein wird, werden die Sternchen weggelassen, es wird zur Selbstverständlichkeit, dass S und SCH ausschliesslich stimmhaft, dass CH ausschliesslich aspiriert (Zunge am hinteren Gaumen) ausgesprochen werden.

P ist ausgemerzt, wird ersetzt durch B.

F und V sind ausgemerzt, werden ersetzt durch W.

.

Ein Beispiel, welches zeigt, wie Kriegerisches in sich zusammenfällt.

Ein Beis*biel, welches s*eigd, wie Gliegelisch*es* in sich susamenwälld.

Scharfdeutsch:

„Ab heute morgen wird zurückgeschossen.“

NDPh:

„Ab heude molgen wild s*ulüggesch*os*en.

Z ist ausgemerzt, wird durch S* (stimmhaftes S) ersetzt.

.

Nönö, des Deutschen Eier sollen Bestand haben. „Ich komme!!!“ isd gans leichd su lelnen: „Ich gomme!!!“.

Thom Ram, 13.02.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

.

 


16 Kommentare

  1. Drusius sagt:

    Vielleicht sollte man die Buchstaben noch im Wort austauschen, das würde den richtigen Schölöff geben. Danach kräftig spülen nicht vergessen und Hände waschen.

    Liken

  2. Wolf sagt:

    Da kann man sehen, was ein sechzehnjähriges Mädchen, das in Düsseldorf zum Bäcker geht und ihrem iPhone davon erzählt, heutzutage alles bewirken kann. Die Verwirrung, die sie stiftet, reicht um die halbe Welt.

    Liken

  3. Guido sagt:

    Ich habe mein Gedicht an die NDPh angepasst. Da gab es einiges zu ändern…

    Aber so gut wie Thom und Petravonhaldem beherrsche ich die NDPh nicht.

    Bunde Blödchen

    Walum bin ich nul so dlauw welsesen
    imel schwalse Blödchen zu esen.
    Bin ich nun ein Ganibal
    und flese ganz Afliga gahl?

    Wo ich doch die Belinel so gud find‘,
    weil sie inen schön lod sind!
    Odel doch liebel Weisblod?
    Sind ja eh ale Weisen bald dod.

    Wil Helden im Glampf gegen Lasismus,
    gliegen sichel won Glawingel nen Gus.
    Was wil heude hiel weldlehen,
    welden wil in baal Jahlen welschdehen.

    Gefällt 1 Person

  4. petravonhaldem sagt:

    Jedsd isd es ja owwisiell und is sollde meine Gommendale wom Swalsblod-sdlang nach hiel gobbielen.

    Obwohl es mil lieber wäre, wenn das das G-SS-Z (Globales Schön Sprech Zentrum) übelnehmen wülde. ***

    Sum Glügg gibt es jedsd einen blog, wo wil son mal üben dülfen. Es welden ja noch owd genug Wehlel basielen.

    ***Middlelweile habe is elwahlen, das das G-SS-Z mid der neuen Lingssblechlewolm geubdaded wurde und nun G-SS-S heisd, also Sedlum!

    Gefällt 1 Person

  5. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Liken

  6. petravonhaldem sagt:

    petravonhaldem
    13/02/2020 um 23:23

    ohohoh Wehlel übel Wehlel:

    1. sweide seide wieldes wold: liebel
    2. “ “ wünwdes wold: wäle
    3. dlidde seide dliddes wold: gibd
    4. ledsdes wold: Sendlum!

    Gefällt 1 Person

  7. petravonhaldem sagt:

    Aus dem oww:

    „Was gaggelt so sbäd dulch die Nachd, mein gind?

    Es isd ein Gobold, der lachd geswind…

    Er giggeld und luddeld und sönsblech-welmuddeld

    als wollde er sagen:

    Hab Achd : WIL SIND“ 🙂 🙂

    Liken

  8. Thom Ram sagt:

    Bedla 23:32

    Uhlseid!

    Sogal wül mich isd es noch schwielig, NDPh Degsde su endsivveln.

    Liken

  9. eckehardnyk sagt:

    gugd ma ig mach aine Foolsch**laach. Wir nur noch so schreiben. Allen Ernstes hat NSa sich schon beschwert dass die deutschen Emailschreiber so falschschreiben, das können sie nicht dechiffrieren.
    Arso Sensuur ausheebeln mid diesn Gummigeschosen.

    Gefällt 1 Person

  10. Wolf sagt:

    Diese Rechtschreibreform ist dem offenkundigen braunen Gedankensumpf der Ewig Gestrigen entsprungen. Das Schriftbild ist nicht behindertengerecht. Für solche Ausgrenzung ist in der Neuen Welt Ordnung kein Platz. Ausgrenzung darf und muss nur gegen Rechts!

    Leser, schützt die wehrhafte Demokratie, steht auf gegen Rechts, und sagt dem Staat mutig nach: Nein! Ahoi!

    Lesen und Schreiben müssen wir sowieso verbieten. Es schadet den Kinderaugen und gefährdet die geplante Entwicklung der kleinen Erwachsenen.

    Gefällt 1 Person

  11. Angela sagt:

    Kennt jemand das noch: Geheimsprache der Kids der 50./60. Jahre :

    Wer … erlefer rei …eilefei tet… etlefet so… olefo…. spät….. ätlefet durch…. urchlefurch Nacht… achtlefacht und Wind…. indindlefind…….
    Hihi… ( Wer reitet so spät durch Nacht und Wind)

    Musste man natürlich ganz schnell sprechen, dann verstand es niemand! Ach Gott, ist das schon lange her- und doch weiß ich es noch!

    Angela

    Gefällt 1 Person

  12. palina sagt:

    Eilmeldung:
    Zusammenkunft gemeldet: NSA, BND, MOSSAD und andere.
    Ort: die Eifel.
    Richtiger Treffpunkt wird nicht veröffentlicht. Top Secret.

    Es kursiert weltweit im Netz eine Sprache, die nicht zu verstehen ist.

    Ratlosigkeit bei den Geheim-Diensten.
    Algorithmen haben heraus gefunden – Ursache – eine Göre – Bäckerei – das war`s.

    Maßnahmen – sofort alle Bäckereien überwachen. Wenn nötig Sonder-Einsatzkommandos anfordern.

    Tagesschau –

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir müssen ihnen mitteilen, dass die ganze Welt mit einem Problem ungeheuren Ausmaßes konfrontiert ist.

    Wie wir aus zuverlässigen Kreisen erfahren haben, handelt es sich um Geheimbotschaften, die niemand entschlüsseln kann.
    Unser Experte berichtet aktuell aus der Eifel von einem unbekannten Ort. Wo sich Spezialisten der ganzen Welt getroffen haben, um die Sachlage zu besprechen.

    Hier seine ersten Meldungen.

    Unser Korrespondent vor Ort, Herr Lügel-Speigel.

    Nach meiner Einschätzung ist diese Zusammenkunft als sehr hochrangig einzustufen.

    Die Gründe dazu sind in einer Bäckerei auszumachen. Und es soll sich diese Meldung bis nach Bali ausgebreitet haben.
    Deswegen können wir von einem weltweit umspannenden Netz sprechen.

    Danke Herr Lügel-Speigel.

    Die Besprechung wird wohl die ganze Nacht dauern.
    Wir halten sie auf dem Laufenden.

    Und nun zum Wetter.
    Morgen erreichen uns von Nord nach Süd wieder zahlreiche Chemtrails.
    Dadurch kann es zu vermehrter Wolkenbildung kommen.

    Die aber im Laufe des Tages dann weiter nach Westen drängen.

    PS: ihr seid einfach klasse

    Gefällt 1 Person

  13. petravonhaldem sagt:

    @ Angela
    14/02/2020 um 04:43

    guggstu bei Schwarzbrot.strang, Du finden noch mehr…….

    petravonhaldem
    14/02/2020 um 04:48
    Ja, eggehaldnyg,
    Deine Volsläge sind subel, sumal, wenn wir mal wir und mal wil schreiben, dann wirt noch der gombjuda ürre, wie Du schon sagdesd

    und meine Mutter sprach mit uns als jüngere Schulkinder oftmals in der „b“-Sprache, nach ähnlichem Prinzip: es wird der Vokal mit einem „b“ wiederholt:
    Weber reibeitebet sobo späbät duburch Nabacht ubund Wibind
    ebes ibist deber Vabateber mibit seibeinebem Kibid………………….
    Wubundeberbabar, dabas wiebiedeber hoboch zubu hoboleben 🙂 🙂
    Dabankebe!

    Liken

  14. petravonhaldem sagt:

    @palinapalina
    14/02/2020 um 05:00

    Ailmeltunk erhaldn schdobb ärrbidden umgehent agdualisierunk schdobb Gluss an das Lebolder-tiim schdobb

    Liken

  15. palina sagt:

    hier der Brennpunkt im Ersten.

    eine Hausdurchsuchung bei einer verdächtigen Person Petra v.Ha. hat ergeben, dass sie wahrscheinlich eine konspirative Wohnung bewohnt und von da aus Kontakte zu diesem weltweit umspannenden Netz hat.

    Wir bleiben dran.
    Ihr Team von den Öffentlich Nicht-rechtlichen. Und den Abzokkern von Beiträgen.
    Oh, schade, da war die Kamera schon aus.
    Ist ja auch scheiss egal, die haben mir eh schon gekündigt.
    Ihr Klaus Kleber.
    Mein Spendenkonto
    Die Gemein Bank
    Kto. Nr. 4711

    Gefällt 1 Person

  16. petravonhaldem sagt:

    Und hir die Ginderhund-Musig zu der gansen Dragik der Rekukuktivierung der doitschn Verfolgerrung ähhh Befölgerung:

    Und hier noch eine Meldung in eigener Zache:

    für zirka knapp zehn Tage ist PvH weg vom Fenster.
    Hier hat der Humor die Realität jetzt eingeholt.
    Der Telefon- und somit Indernett-Aus…ähh Anschluss hat stattgefunden, also der Ausschluss, da die Dienste gewexelt werden müssen.
    (wegen der konspiratiefen Angelegenheitn)

    Die Bitte geht an die Sbrachwarer bis zu meiner Entlassung…ähhh unserem Wieder-Anschluss die Fffaane hoch zu haldn…
    🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: