bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Prof. Mausfeld / Warum schweigen die Lämmer? / 30 Jahre Mauerfall

Prof. Mausfeld / Warum schweigen die Lämmer? / 30 Jahre Mauerfall

Ich wage als kürzest mögliche Antwort auf die Frage „Warum schweigen die Lämmer“ zu sagen:

„Weil sie auf raffinierteste Weise indoktriniert sind.“

Einleitend erinnere ich eines Details: Alleine im Pentagon seien 28’000 (achtundzwanzig tausend) Leute beschäftigt, welche nichts anderes tun als Strategien zu entwickeln, mittels desser die Menschheit auf Trab gehalten, abgelenkt und fügsam gemacht und gehalten wird.

Professor Mausfeld fächert das wahrlich brennende Thema in von ihm gewohnter Weise auf: Sachlich, fundiert, exakt. Er bedient sich des denkbar gepflegtesten Deutsch und spricht in einem Fluss dergestalt, dass gründliches Mitdenken gewährt ist.

Ich empfehle Professor Mausfelds Vortrag heiss, auch dessen weitere Verbreitung.

Eingereicht von Security Scout

.

.

Der Text zum Video:

Im Rahmen der Reihe “Kultur für den Palais Sommer” wurde die Serie der Palais.Gespräche fortgeführt und nahm sich am 9. Oktober 2019 in der Dresdner Kreuzkirche eines der brisantesten Themen unserer Gesellschaft in dieser Zeit vor. Zu Gast war der emeritierte und zuletzt an der Universität Kiel tätige Psychologie-Professor Dr. Rainer Mausfeld. In seinem Vortrag, der auf seinem jüngst erschienenen Buch „Warum schweigen die Lämmer“? basiert, behandelt Mausfeld die gegenwärtige soziale Spaltung der Gesellschaft und die Wahrnehmung weiterer „Krisen“ des politischen Systems.
„Wohl nie zuvor hat es ein ideologisches System so geschickt verstanden, Dissens ohne Geheimdienste und Panzer so radikal auszutrocknen und zu neutralisieren wie die westlichen kapitalistischen Elitedemokratien mit ihren in mehr als einem Jahrhundert systematisch entwickelten „soft-power“ Methoden.“ (Zitat Prof. Dr. Rainer Mausfeld).
Mausfelds These lautet, dass die sozialen Klüfte in der Gesellschaft nicht mehr benannt und von der Elite nicht mehr adressiert werden. So werde der Bevölkerung die eigene Aufmerksamkeit für diese Themen versagt und ihr das Streiten darum genommen. In der Folge würden Missstände nicht mehr in das politische System eingespeist, entsprechend fehlten Herangehensweisen zur Abhilfe oder Lösungsvorschläge. Im Anschluss an den Vortrag gab es die Möglichkeit zum Gespräch.
.
Veranstalter: Palais Sommer Festival GmbH
.
Thom Ram, 23.10.7
.
.

4 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Liken

  2. ri0607 sagt:

    Vielen Dank für das hervorragende Video! Prof. Mausfeld wird aus gutem Grund immer deutlicher!

    „Soft Power“ (z.B. die „28.000 Leute“ im Pentagon, s.o.) scheint das neue Geheimrezept der Hintergrundgespenster zu sein. Dabei ist festzuhalten, daß der Schaden FÜR DIE BETROFFENEN dennoch MAXIMAL bleibt. Lediglich die im Hintergrund agierenden Moloch & Co. schonen ihre Ressourcen.

    Auf diese neue (?) Strategie des Pentagon, etwa im Nahen Osten, wies aktuell einer der letzten verbliebenen Aufrechten der CDU, Jürgen Todenhöfer, hin (21.10.2019):

    „Will Trump wirklich aus den Kriegen im Mittleren Osten aussteigen?“
    https://www.youtube.com/watch?v=bD1b8QtE-6A (6:36 min):

    Stichwort „Risikoloser Krieg“: Im neunmonatigen Kampf um Mossul starben 1 US-Soldat, jedoch 20.000 irakische Zivilisten (berichteten die Kartellmedien darüber?)(Min 3:50).

    Zur Erinnerung:
    Im Dschodsch-Dabbelju-Busch-Toni-Blär-Irak-Krieg seien noch 4000 tote US-Soldaten zu beklagen gewesen (Min 3:30).

    Zurück zu Prof. Mausfeld:

    Gegen Ende seines Vortrags rezitiert Prof. Mausfeld die Fabel von Äsop „Das Lamm und der Wolf“ und weist auf unsere Verantwortung vor den kommenden Generationen hin, nach neuen Wegen aus der zunehmend schlimmer werdenden Situation zu suchen:

    EINE ÄNDERUNG UNSERER PREKÄREN SITUATION WERDEN WIR NIE UND NIMMER DURCH DIALOG MIT DEN MÄCHTIGEN ODER DURCH ZUTREFFENDE SACHARGUMENTE ERREICHEN !!!

    Aus meiner Sicht:
    Ein erster grundlegender Schritt auf dem Weg zur Befreiung besteht darin, den Hintergrundgespenstern die Macht über die Medien zu nehmen! Jedoch: Leichter gesagt als getan … Zunächst sollte unter den Lämmern Einigkeit darüber erreicht werden, daß die Medien nicht mehr beachtet bzw. zur Kenntnis genommen werden.

    Auch könnte eine solidarisches weltweites Fernbleiben der beschäftigten Lämmer von ihren Arbeitsplätzen für eine gewisse Zeit Enormes bewirken.

    Gefällt 1 Person

  3. ri0607 sagt:

    Eine beeindruckende Ergänzung zum Mausfeld-Vortrag:

    Effenberger: „Die Entwicklung ist schwierig umkehrbar“:
    https://www.youtube.com/watch?v=6Ra-mk8G0fQ (22:40 min)!

    Gefällt 1 Person

  4. palina sagt:

    @ri0607
    stimme dem Herrn Effenberger zu.
    Dieser „Pessimismus“ ist sehr realistisch.

    Die Analyse von Mausfeld ist hervorragend.
    Vielen Dank Sec.Sc. für den Link.

    Sehe jedoch keine Lösung.
    Das Deutsche Volk hat seine Kultur und seine klare Denkkraft verloren.

    Die Generation, die nachrückt, wird in der Schule indoktriniert. Von einer Lehrerschaft, die auch schon so „Gehirngewaschen“ erzogen wurde.

    Die wenigen, die dieses Spiel durchschauen, müssen zusehen, wie eine ganze Gesellschaft im Schweinsgalopp in den Abgrund rennt.

    Weiter voran getrieben wird das, was Rudolf Steiner schon damals erwähnt hatte: „Es wird ein Denkverbot von Amerika kommen.“

    Wider das Denkverbot – Psychotherapeuten sollen Klimaleugner als psychisch Kranke behandeln.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: