bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUFKLÄRUNG » Malaysia legt sich mit Goldmann Sachs an

Malaysia legt sich mit Goldmann Sachs an

Hut ab. Goldmann Sachs ist eine Weltmacht. Eine Regierung, welche den Mut aufbringt, GS für begangenen Diebstahl zur Rechenschaft zu ziehen, legt sich indirekt mit der Weltoligarchie an, da GS eines ihrer lieben Kengerchen ist. Und wenn die Weltoligarchie ein „unbedeutendes“ Land wie Malaysia auf den Kieker kriegt, dann kann das unlustig werden. In der malaysianischen Regierung scheinen heute Männer zu wirken. Welche Wohltat für mich DACH Menschen, so etwas betrachten zu dürfen.

GS habe Malaysia um mehrere Milliarden erleichtert. Aus Sicht von GS mag das Erdnüsschen sein. GS Aktien seien innert eines Tages um 7,5% getaucht. Das wird die Chefetage weniger freuen.

Das Beispiel ist prima. Andere Primitivitäten von GS werden auffliegen, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

Ceterum censeo, das herrschende Geldsystem esse delendam.

(Nichtlateiner. Cato beendete jede seiner Reden vor dem römischen Senat übergangslos mit „Ceterum censeo, Carthaginem esse delendam“, „Im Uebrigen  denke/meine ich, Karthago sei zu zerstören“.)

Thom Ram, 19.11.06

.

In Malaysia wird es eng für Goldman Sachs. Das asiatische Land lässt sich die kriminellen Handlungen des US-Konzerns nicht länger gefallen und fordert Millionenbeträge zurück, die Goldman Sachs im Rahmen der Auflage eines Staatsfonds unrechtmäßig kassiert hatte.

von Günther Strauß

Überall auf der Welt geht Goldman Sachs skrupellos vor, wenn es ums eigene Geschäft geht. So auch in Malaysia. Doch das lassen die Asiaten sich nicht gefallen. „Es gibt Beweise, dass Goldman Sachs Dinge getan hat, die falsch sind“, sagte der malaysische Regierungschef Mahathir Mohamad in Bezug auf die Korruptionsaffäre im Rahmen des Staatsfonds 1MDB.

in anonymusnews.ru weiterlesen.

.

.

 


3 Kommentare

  1. Webmax sagt:

    Nur eistate.n weiteres Glied in der Kette des Finanzbetrugs und der Veruntreuungen nicht nur dieses Kleptokrateninvestmentpools und Handlanger des Deep
    „Wir sind Gott“ tönte noch vor kurzem der CEO.

    Malaysia sollte in USA klagen, dort sind Höchststrafen zu erzielen.

    Am Rande: Alice Weidel von der AfD hat dort gelernt…

    „Ceterum censeo, pecuniam regnandi esse delendam.“ Schon lange – seit 2002 – meine Meinung!

    Gefällt mir

  2. Besucherin sagt:

    Malaysia ist die Zentrale für Islamic Banking – Zinsverbot!

    Wenns nach der Deagel – Liste geht, ist Malaysia eines der wenigen Länder, die aus einem Crash gestärkt herauskommen

    http://www.deagel.com/country/Malaysia_c0125.aspx

    Gefällt mir

  3. Thom Ram sagt:

    Webmax 16:30

    Danke für deine Lat. Ergänzung 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: