bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Mit Herz und Verstand

Mit Herz und Verstand

Dieses Wolfgangs Rede gefällt mir, sie ist glaubenssatzfrei und indoktrinationsfern. Er sagt so dies und das über soo Spirituelles, Channelings und das erwartete „Event“, dass ich, angeregt von meinen Assoziationen, eigenes Erleben betreffend, nicht aus dem Schmunzeln rauskomme.

Eigenes Erleben? Ach, nicht so interessant. Häufig in meinem aktuellen Leben wurde der Versuch unternommen, mich zu pflügen und heilige Samen mir zu verpassen. Als Seminarist horchte ich den mich sanften Auges belehrenden Fäns des Kreuzestodes. Und musste sie enttäuschen, die Armen. Meine Scholle war unfruchtbar für diese Mutter der Lügen der letzten 2000 Jahre.

Und so ging es weiter bis heute, da mir ganz wichtige Botschaften zugetragen werden, kosmisch Wichtiges, Erdumwälzendes, meine Gene Regenerierendes, meine schlafenden DNS Stränge Erweckendes bis hin zu Plasma, welches nun da sei und mit sehr segensreichen Folgen für mich und alle aktiviert werde, gepaart mit der Feststellung, dass ich einer der besonders Wichtigen sein werde in der vor der Türe stehenden Zeit.

Ich nahm es als Seminarist und nehme es als 70 Jähriger gleich: Interessiert, was mir da zuweht, genau so halte ich es, nebenbei bemerkt, mit full Ford und co Bra, also leise belustigt interessiert, vor allem aber interessiert daran, was in mir abgeht, wenn solche schöne Sachen kommen. Hochinteressant! Es ist einfach. Es sind Apelle an mein Reptilgehirn und an meine Egoprogramme. An mir, der ich Meister bin, liegt es, ob ich mich, der ich Mensch bin, verschaukeln und verarschen lasse.

So, genug von mir geschwafelt, vielleicht habe ich dich angeregt, etwas von deinem Erleben frisch zu bedenken, Wolfgang wird nachdoppeln 🙂

.

Eingereicht von Manfred.

Thom Ram, 04.06.06

.

.

.


20 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Yoku sagt:

    Den Wolfgang kenne ich nicht, hab mir aber das Video angeschaut.

    Mir gefällt was er sagt, weil er offenbar ein Insider eines Aspektes dessen ist, was alles so unter „Spiritszene“ zu verstehen ist.

    Neben Spiritualität kenne ich den Begriff „spiritualisieren“. Letzteres bezeichnet ein Verhalten, welches (unangenehme) Gefühle vermeiden möchte.

    So wie einige Menschen dann lieber ein Gläschen Alkohol trinken, so beginnen andere zu urteilen, zu kritisieren, psychologisieren …. spiritualisieren.

    Meine Beobachtung bestätigt mir, dass Menschen die in starken spirituellen Strukturen leben, Gefühle oft vermeiden.

    Ich bin immer wieder erstaunt, wie verbreitet es ist und in welcher Selbstverständlichkeit spirituelle/esoterische/religiöse Denkkonstrukte als Wahrheiten gehandelt werden, bloss weil man sie bis zu einem gewissen Grad gedanklich nachvollziehen kann.

    Ebenso bin ich von den ungeheuren (spirituellen)Wortkeulen beeindruckt, die ausgeteilt werden können, wenn man kritisch ist.

    Im spirituellen Deckmäntelchen kann das Austeilen eine besonders perfide Qualität annehmen.

    Ein aktuelles „Spirit-Beispiel“ nenne ich auch die minderjährige Christina von Dreien, welche gerade hoch im Kurs ist, und auf mich schwer (esoterisch)missbraucht wirkt. Die schaut meinem Empfinden nach nicht gesund aus und tut mir sehr leid, was da mit ihr passiert.

    Gefällt mir

  3. Security Scout sagt:

    Yoku
    05/06/2018 um 00:38

    Das Video habe ich mir auch angesehen.
    Wolfgang wirkt auf mich sehr stark naiv!!!
    Er hat überhaupt keine Ahnung „was so abgeht“ auf diesem Planeten.
    Okkultismus ist etwas wovon er überhaupt nichts versteht.

    Er ist ein „profaner Nicht-Wissender“!!!

    Christina von Dreien ist für mich (trotz ihres Alters)eine heraus ragende Persönlichkeit.
    Sie hat unglaubliche geistige Fähigkeiten. In meinem ganzen Leben habe ich niemals eine
    so reife Person in ihrem Alter getroffen.
    Das sie nicht so gesunde aussieht versteht der, welcher weiß wie extrem schlecht ihr Gesundheitszustand
    die ersten 10 Lebensjahre war. Beispielsweise mußte sie die ersten 6 Jahre künstlich ernährt werden.

    Sie ist eine der heraus-ragensten Persönlichkeiten der letzten 1.000 Jahre für mich, vergleichbar mit
    dem Grafen von Saint Germaine.

    Selbst für mich sind ihre Aussagen sehr interessant und fesselnd.
    Sie gibt verborgene Informationen die praktisch niemand kennt. Ihr Wissen in bezug auf Anti-Gravitation
    ist das gleiche, welches ich in bezug auf General Kammler erfahren habe.

    Es gibt da einen Zusammenhang zwischen der Zeit und Gravitation welchen ich noch nicht verstehe.
    Das deckt sich mit dem Montauk Projekt.

    Zeit kann anscheinend durch Gravitation manipuliert werden.

    Licht wird umgewandelt in Ton.
    Ton kann die Gravitation manipulieren, viellleicht auch die Zeit???

    Wer weiß mehr???

    Gefällt mir

  4. Mica Ballhorn sagt:

    (…..) gelöscht. Verstoss gegen Blogregel. Ram

    Meine These: Die Zeit ist absolut, zumindest soweit ich das für die Erde beurteilen kann. Im Weltraum war ich noch nicht, und da will ich zu Lebzeiten auch nicht hin. Heiß ja nicht Space-X. Im übrigen waren die Amerikaner auf dem Mond, nur frage ich mich, warum Hollywood diese Parallelinszenierung bzw. Vorabinszenierung veranstaltet hat. Aus marketingtechnischen Gründen????

    Gefällt mir

  5. Mica Ballhorn sagt:

    Mal grundsätzlich zum Thema Event:

    fiel zum Jahreswechsel 2000 schon aus, dann nochmal Totalausfall 2012 (nach einem Maya-Kalender prognostiziert), dann nochmal August 2017 oder so, hab ich gar nicht mehr so richtig mitbekommen, wer da alles Angst hatte (besonders seitens der sogenannten Spirituellen).

    Die schlimmsten sind diejenigen, die teils seit mehreren Jahren behaupten, die Menschen seien erst (sic!) jetzt bereit, dem Wahren, Guten und Schönen zu folgen. So ein Schwachsinn, egal welche Sternenkonstellation gerade herrscht. Das ist doch auch nur wieder eine dieser ganzen Rechtfertigungsstrategien der bösen jungs (evil guys).

    Die andere ist bekanntermaßen Goethe’s Faust: „Sie seien ein Teil von jener Kraft, die stets! das Böse will und doch das Gute schafft“ (Spruch vom Mephistopheles glaub ich). Metaphysisch könnte man das ganze sogar so sehen, zumindest wenn man an sowas wie Wiedergeburt glaubt. *höhnisch guck*. Ich glaub da lieber an Walhalla für uns echte Männer und Asgard für mädchengebliebene Frauen.

    Gefällt mir

  6. jpr65 sagt:

    Ich habe mir das wirklich gute Video angesehen. Und ich kann das nur unterstreichen, was er da sagt.

    Mein Kommentar dazu im Einzelnen:

    50 Jahre lang habe ich daran gearbeitet, die Wahrheit nur mit dem Verstand zu ergründen.

    Dann wurde mein Herz eingeschaltet. Und jetzt kann ich sie endlich erkennen, die Wahrheit.

    Um genauer zu sein: Meine Wahrheit und das, was für mich wichtig ist. Mit dem Herzen.

    Auch ich wäre fast in die Esotherik-Starre verfallen: Warten wir mal auf das Event und beten wir dafür noch ein bischen. Dann wird ja alles gut.

    Aber mein Herz hatte etwas dagegen und vermittelte mir immer wieder Impulse, etwas zu tun.

    So habe ich inzwischen mehrere Blogs auf der Wortpresse, von denen zwei noch laufen.

    Wie die meisten hier ja wissen, aber für neue Leser:

    3rdlive (https://3rdlive.wordpress.com) widmet sich spirituellen Themen. Die meisten Texte habe ich selbst verfaßt.

    Wie ich aufgewacht bin, das könnt ihr in vorab-Auszügen nachlesen in „Das dritte Leben“ (im Menü ganz oben) und wie ich über Spiritualität denke, in „Spirit tanken an der Tanke“ (3rdlive.wordpress.com/2017/12/26/mein-weihnachtsgeschenk-spirit-tanken-an-der-tanke)

    —-

    Alle spirituellen Themen kamen über mein Herz zu mir, im Internet gab es dazu nur Impulse oder Bestätigung. Mehr nicht. Ich habe mir noch nie von irgendjemand vorschreiben lassen, was ich denken soll oder darf. Und bin trotzdem erst mit 50 so richtig aufgewacht. Denn der Betrug und die Verführung haben eine Breite, die den Namen Verschwörung echt verdienen.

    Spiritualität, die nicht praktisch gelebt wird oder keinen praktischen Nutzen hat, ist so wie eine Schallplatte ohne Plattenspieler, oder ein MP3-Player ohne Kopfhörer oder Lautsprecher.

    Kann man sich angucken, bringt einen aber irgendwie nicht weiter.

    Ich erde mich regelmäßig durch meine Umwelt und barfuß-laufen auf meiner Wiese.

    Alles, was NICHT aus meinem Herzen geschrieben wurde, sondern nur aus meinem Verstand heraus, das lösche ich wieder oder schreibe es neu.

    Wer mich anschreiben will, die Email findet ihr, wenn ihr in meinen Blogs oder hier auf den Adler klickt.

    Ich will Euch nichts verkaufen, sondern gebe Euch die Möglichkeit, beim Lesen meiner Texte Einsichten zu entwickeln, oder auch nicht. Ganz wie ihr wollt.

    Aber auch ohne neue Einsichten werdet ihr Euren Spaß haben, an meinen Texten.

    Ich fliege momentan noch unter dem Radar, und das hat seinen Grund.

    Ansonsten wünsche ich allen viel Erfolg auf ihrer Heldenreise.

    Ihr könnt aber auch auf dem Sofa sitzen bleiben und auf das Event warten. Und dabei auf den Fernseher starren.

    Die Phase mit dem Fernseher, die dürften die, die hier lesen, ja bereits hinter sich haben.

    Ich selbst suche mir immer wieder Phasen der Ruhe, wo ich auf dem Sofa liege und nichts tue. Absolut NICHTS. Möglichst nicht denke.

    Damit ich mein Herz hören kann. Denn das ist der Kompaß für mein Leben. Und nichts sonst.

    Gefällt 2 Personen

  7. Auszüge von Cobra: „AUFSTIEGs-Plan“ betreffend … wen´s interessiert – zu finden unter: https://connect-2life.blogspot.com/2018/05/aufstiegs-konferenz-budapest-notizen.html 🙂

    „Unsere Perspektive kommt von unseren 5 Sinnen und diese sind alle programmiert. Wenn wir zu den Sternen aufblicken, sehen wir ungefähr 1000 von ihnen in einer klaren Nacht. Sie sind alle in einem gelben Kreis, der unsere Galaxie ist. Im Universum gibt es 100.000.000 Galaxien.

    Was ihr seht, ist nur ein Bruchteil der Realität, doch all unsere Überzeugungen basieren darauf. Es ist Zeit, unseren Horizont zu erweitern, um mehr in unsere Realität miteinzubeziehen. Deshalb sind wir hier.

    Ihr müsst absolut ehrlich zu euch selbst sein. Was ihr wirklich wollt ist nicht mit der 3. Dimension verbunden.

    Die Frage ist: Folgst du deiner inneren Stimme oder folgst du der Gesellschaft?

    Wenn du dein ganzes Leben lang die innere Stimme gehört hast, folgst du bereits deinem eigenen Aufstiegsplan.
    Wenn nicht, musst du die Wahl treffen: Dein eigener Aufstiegsplan oder die Gesellschaft. Du machst diese Wahl jeden einzelnen Moment.

    Für die meisten Menschen auf der Welt ist ihre Erfahrung jetzt „es geht weiter wie gehabt“.
    Für die Erwachten sind dies ungewöhnliche Zeiten.

    Mit dem Planeten und dem Sonnensystem geht etwas vor sich. Sogar Wissenschaftler haben bestätigt, dass sich in unserer Galaxie etwas verändert.

    Die planetare Situation ist sehr ungewöhnlich, doch viele Dinge passieren hinter den Kulissen. Du fühlst und spürst es in deinen Knochen.
    Aber die Mainstream-Medien sagen: „Nichts ist los und alles ist normal“, weil sie wollen, dass jeder das glaubt, um den Wandel zu verzögern.

    Auf der Erdoberfläche müssen wir die Dinge in Gang bringen, uns verbinden, kooperieren und unsere Missionen koordinieren.
    Dies ist der Grund für Cobras Blog .“

    ==================

    -WAS bedeutet „AUFSTIEG“ für mich(!) ?

    ERWEITERUNG meines BewusstSeins

    -WAS bedeutet „ERWACHT sein“ für mich(!) ?

    ERWEITERUNG meines BewusstSeins – aufgrund eigenen „Erlebens“

    -WAS bedeutet „ESOterik“ für mich(!) ?

    Meine(!) „betriebene Introspektion“ (= INNENschau) – daraus resultierend: ERWEITERUNG meines BewusstSeins –

    DAZU brauchts: OFFEN sein für ALLES – ansonsten kanns passieren, dass ich auf einer BewusstSeinsStufe eeewig lange „kleben bleibe“ – und mich dadurch nicht weiter ent-wickeln kann.

    „Offen sein“ bedeutet für mich nicht, dass ich alles „schlucke“, was mir „präsentiert wird“….

    SO meine(!) Wahrnehmung JETZT.

    ==================

    Nochmal zum besseren Verständnis, WAS ich meine – mein „Ameisenhaufen-Beispiel“ :

    VIELE leisten wundervolle „Aufklärungsarbeit“ hier auf der Erde (und auf IHRER „BewusstSeinsEbene“) … und diese Arbeiten KÖNNEN dazu beitragen, die Bewusst(er)Werdung der Menschen zu „fördern“.

    Oftmals sehen die Menschen jedoch nur „IHRE Ebene“ und erkennen nicht, dass es noch viel GRÖSSERE „Zusammenhänge“ gibt….ja und manchmal kann dies auch dazu führen, dass ihr EGO manches „anders“ interpretiert.

    Es gibt Millionen von Ameisenhaufen in Tausenden von Wäldern … und manche  „sehen“ eben Ameisenhaufen, die andere – noch – nicht „entdeckt haben“.

    KEIN Mensch kann ALLE Ameisenhaufen (er)kennen … zumindest nicht bewusst.“

    Gefällt 1 Person

  8. jpr65 sagt:

    renateschoenig
    05/06/2018 um 15:12

    Zitat Cobra: „Unsere Perspektive kommt von unseren 5 Sinnen und diese sind alle programmiert.“

    Wir sollen 33 Sinne haben. Aber wir nutzen nur 6. Warum der Gleichgewichtssinn immer ausgeklammert wird, das ist mir rätselhaft.

    Einige von diesen unbekannten Sinnen nutze ich bereits, einen seit mehr als 25 Jahren. Andere sind dabei, sich zu aktivieren.

    Ich erkläre euch das hier nicht, wie diese Extra Sinne funktionieren.

    Das hat keinen Zweck. Erklär mal einem von Geburt an Blinden die Malerei.

    Das müssst ihr selbst für Euch entdecken. Es wird zu euch kommen, wenn es an der Zeit ist.

    Gefällt 1 Person

  9. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

  10. thom ram sagt:

    JPR 15:24

    Vielleicht hat der von Geburt an Blinde mehr Ahnung von Malerei als der mittels Auge Sehende.
    Vorsichtig habe ich das ausgedrückt, mein lieber Schwan.

    Gefällt mir

  11. jpr65 sagt:

    thom ram
    05/06/2018 um 20:21

    Wenn er die Energie, die der Künstler da reingesteckt hat, noch fühlen kann, dann ja. Aber das wollte ich damit ja nicht aussagen. 😉

    Und wenn so ein „Künstler“ „Hass und Tod dem S04“ mit einer vorgefertigten Schablone an die Wand sprüht, ja dann macht das Fühlen nicht so viel Freude… Dann ist man froh, wenn man das auch abschalten kann.

    Oder wenn ein echter Künstler seine inneren Dämonen malt/bastelt. Macht mir weder Freude, das anzusehen, noch, da reinzufühlen.

    Gefällt mir

  12. Yoku sagt:

    @ security scout

    Danke für die Info. Ich wusste nicht, dass Christina so lange künstlich ernährt wurde. Ich behalte sie jedenfalls im Auge 😉

    Gefällt mir

  13. Mica Ballhorn sagt:

    Möchte mich bei den Spirituellen für meine Wortwahl und insbesonder das *höhnisch guck“ entschuldigen. Ich war gestern Nacht emotioanl aufgebracht ob der ganzen Scheiße, in der wir leben und habe da viel zu pauschal geurteilt. Tschuldigung.

    Gefällt mir

  14. eckehardnyk sagt:

    Leider hat dieser Wolfgang vergessen Kriterien zu nennen, woran Channelings als echt, authentisch, wahrhaftig und dem Menschengeschlecht wohlwollend zu erkennen sind.
    Für mich sind die Vorträge und Bücher Rudolf Steiners seit Kindheit in Bezug auf Weiterentwicklung des Bewusstseins Grundlage einer spirituellen Weltanschauung. ABER die von Steiner geschaffene „real existierende Anthroposophie“ enthält diese esoterische Starre, aus der heraus weiter führende Impulse unterdrückt werden.
    Inzwischen gibt es, dank Channeltechnik Hinweise auf die uns im All begleitenden Götterwelten und ihre Technologien und Kommunikationssysteme. Zwischen der Steinerschen Geistigen Welt und den Welten der Plejadier, Arcturianer und anderen „Zivilisationen“ fehlt eine Brücke (a link is missing). Christus, Sanat Kumara, Maria Magdalena und Einige mehr sollten identische Wesenheiten sein, ob nun in den Büchern des Tom Kenyon, R. Steiners oder eines neuen Autors die Rede von ihnen ist.

    Gefällt 2 Personen

  15. Kunterbunt sagt:

    Zum Begriff „aufgewacht“: Aufwachen ist ein laufender Prozess.
    Man stelle sich einen Trichter vor, der sich immer je mehr öffnet.

    Gefällt mir

  16. eckehardnyk
    13/06/2018 UM 03:53
    Inzwischen gibt es, dank Channeltechnik Hinweise auf die uns im All begleitenden Götterwelten und ihre Technologien und Kommunikationssysteme. Zwischen der Steinerschen Geistigen Welt und den Welten der Plejadier, Arcturianer und anderen „Zivilisationen“ fehlt eine Brücke (a link is missing). Christus, Sanat Kumara, Maria Magdalena und Einige mehr sollten identische Wesenheiten sein, ob nun in den Büchern des Tom Kenyon, R. Steiners oder eines neuen Autors die Rede von ihnen ist.
    —————————————————————–

    Hi Ecki 🙂

    mAn absolut empfehlenswert – da BewusstSeinserweiternd das Buch : “Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus“, von Sal Racheles

    Ralf (jpr65) hatte an anderer Stelle bereits auf dieses Buch hingewiesen.

    AUSZUG aus https://transinformation.net/erdveraenderungen-2012-und-darueber-hinaus-teil-i/

    „Die Erde ist genau jetzt ein hochbrisanter Ort, da sie sich in einem Übergangsstadium befindet und, zusammen mit der Menschheit, in ein erweitertes Bewusstsein eintritt. Um zu erklären, warum das so ist, müsste ich sehr weit ausholen, denn das hat mit dem Gesamtprojekt Erde und Menschheit zu tun, dem eine intelligente Idee zugrunde liegt, das Millionen von Jahren alt ist und nun in eine entscheidende Phase eintritt. Die Erde, mitsamt der darauf lebenden Menschheit, tritt von der dritten Dimension, in die vierte Dimension und dann relativ zügig in die fünfte Dimension ein. Dieser Prozess wird in gechannelten Schriften als „Aufstieg“ bezeichnet. Doch um das Neue hervorzubringen wird Altes zerstört. Halte nicht daran fest, sonst wird es schwer für dich.

    Es ist nicht so, dass dann alles zu Ende und vorbei ist. Es fängt etwas Neues an. Die Erde geht in eine Dimension großer Möglichkeiten ein und nimmt alle mit, die das möchten und bereit sind, ihr Wissen umzusetzen. Dann benötigt es Viele, die ruhig bleiben und durch das Erkennen ihrer eigenen Macht und Größe eine nicht zu unterschätzende Kraft und Hilfe für diesen wunderschönen Planeten sind, als auch für diesen wichtigen Übergang, den wir gerade gemeinsam durchlaufen und erleben.

    Bei dem nachfolgendem Text, handelt es sich, um eine Zusammenfassung, des 275-seitigen gechannelten Buches, “Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus“, von Sal Racheles, das im Internet erhältlich ist. Die in diesem Buch gechannelten Wesen, nennen sich die „Founders“.

    Ich habe aus dem gesamten Buch, Themen mit gleichem Inhalt, zu Kapiteln zusammengezogen und mit diversen Überschriften versehen.

    Es handelt sich dabei um eine selektive Auslese aus meiner Sicht, und es sind auch nicht alle Themen dabei, die in diesem Buch besprochen werden.

    -Vorbemerkung der „Founders“ zu ihren Durchgaben-

    Wir wollen ein paar Dinge klar stellen, die die Herausforderungen und Schwierigkeiten betreffen, die wir und andere Wesen höherer Dichte haben, wenn sie versuchen mit den Menschen auf der Erde zu kommunizieren. In unseren Botschaften sprechen wir von „höheren“ und „niederen“ Dichten und Dimensionen. Die Worte „höher“ und „niederer“ beziehen sich nur auf Frequenzen und nicht auf die Qualität eines Wesens oder auf den Selbstwert. Höher ist nicht besser als nieder, aber es ist mehr expansiv und allumfassender. Die Information muss durch verschiedene Schleier und Abstufungsmechanismen hindurchgehen, bevor sie in diesem Format ankommen kann. Wir stufen uns selbst von unserer Vibration herunter.“

    Gefällt 1 Person

  17. Vollidiot sagt:

    Ecknik

    „ABER die von Steiner geschaffene „real existierende Anthroposophie“ enthält diese esoterische Starre, aus der heraus weiter führende Impulse unterdrückt werden.“
    Hier wäre eine Definition der von Dir gebrauchten Begriffe: „real existierende Anthroposophie“ und „esoterische Starre“ vonnöten.
    Was wären dann weiter “ weiter führende Impulse“?
    Ein großer Nachteil Steiners ist ja die Nichtverwendung der englischen Sprache, was man auch Goethe vorwerfen kann – warum in Deutsch schreiben.
    Die weiterführenden Hauttschänneler entstammen ja überwiegend dem engelsäcksischen Sprachraum, wobei klar ist, daß dort die größte Kopetenz vorhanden zu sein scheint.
    Neben dem Weltpolizisten sind die führenden Esoteriker dort zu verorten.
    Auch das Seerecht und der Anspruch, daß die Welt Englisch sprechen soll gehören zu den guten Gaben, die aus diesem etwas kranken Gebiet kommen.
    Wie sagte früher mal, esoterikfrei, als es noch den „Wienerwald“ an der Ecke gab, ein Hahn zum andern: Gemmer zum Wienerwoid die nackeden Weiber oschaugn (die drehen sich so nett auf den Stangen).

    Gefällt mir

  18. eckehardnyk sagt:

    Zu Volli: KicherKicher. Unverschämt auch von diesen Steiners und Goethes, nur in Deutsch geschrieben zu haben. Da waren die Mozarts und Genossen schon schlauer.
    Mit esoterischer Starre meinte ich das Feststecken in der einzigen Quelle (Steiner). Die real existierende Anthroposophie hat keinen Nachfolger von Rudi gefunden oder zugelassen. Die ersten Klassenstunden haben zwar „frei gehsltene“ aber keine Zweite Klasse in der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft in Dornach hervorgebracht.
    Nur die „Töchter“ (anthrop. EINRICHTUNGEN) trauen sich auf eigene Faust weiter; man müsste forschen, wie weit sie in der Befreiungcdes menschlichen Geistes wirklich gekommen sind.

    Zu Renate: Die gechannelten Nachrichten sind in meinen Augen sehr wertvoll und tröstlich, dennoch fehlt ihnen der Bezug auf das von Steiner geschaute Weltrnsystem und auf seine kosmische Christologie. In keinem mir bekannten Channeltext geht irgendeine Wesenheit mal auf den bemerkenswerten und von Steiner beschriebenen Umstand der beiden bis David völlig verschiedenen Jesus-Stammbäume und auf die widersprüchlichen Weihnachtsgeschichten und ihre Hintergründe ein. Wer dazu mehr weiß, möge sich hier dazu melden.
    Es könnte auch sein, dass die Tatsache der zwei Jesus (bis zur Szene mit dem 12-jährigen im Tempel) im Angelsackbereich nicht bekannt genug ist und die Medien diesbezüglich nichts Verlässliches channeln können, andrerseits, dass Anthroposophen, die es wissen könnten, sich als mediale Kanäle nicht zur Verfügung halten (dürfen).

    Gefällt mir

  19. eckehardnyk
    12/07/2018 UM 20:11
    In keinem mir bekannten Channeltext geht irgendeine Wesenheit mal auf den bemerkenswerten und von Steiner beschriebenen Umstand der beiden bis David völlig verschiedenen Jesus-Stammbäume und auf die widersprüchlichen Weihnachtsgeschichten und ihre Hintergründe ein.
    ————–

    Ecki, wie bereits oben -12/07/2018 UM 12:13- im AUSZUG geschrieben steht:

    „Es handelt sich dabei um eine selektive Auslese aus meiner Sicht, und es sind auch nicht alle Themen dabei, die in diesem Buch besprochen werden.“

    ————–

    Ich will mal kurze Text-Auszüge aus dem Buch *Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus*

    Die Geschichte von Jesus Christus betreffend

    hier reinkopieren – den gesamten Text (dieses Thema betreffend) kann ich nicht reinkopieren – es sind über 5 Seiten.

    „Jesus Geburtsdatum war ungefähr der 31 . März , nicht der 25 . Dezember .
    Lord Sananda , ein himmlisches Wesen der 8 . Dichte inkarnierte als Jeshua , oder Joshua , davon abhängig welche Übersetzung ihr benützt .
    Da er aus der 8 . Dichte kam , behielt er viele seiner spirituellen Fähigkeiten , obwohl er in eine sehr dichte Umgebung hinein geboren wurde . Als kleines Kind war er sehr übersinnlich und sah viele der Ereignisse , die später passieren würden voraus . Maria und Josef waren uneins mit der politischen Institution und sie waren nicht verheiratet als Maria schwanger wurde . Die „ jungfräuliche “ – Geburtsgeschichte wurde erfunden . Gewisse ET – Gruppen haben die Fähigkeit , Frauen zu schwängern , ohne normalen Geschlechtsverkehr , aber in diesem Fall kam Jeshua auf normalem Weg herein.“

    „Während seines Lebens erhielt Jeshua verschiedene Visionen von Spirit und seiner Seelenfamilie und es wurde ihm gesagt , höher spirituelle Prinzipien zu lehren , all jenen , die ihm ernsthaft zuhören würden . Er begann seine Lehren in seinen späten 20ern und versammelte eine ziemliche Gefolgschaft . Schließlich hatte er ungefähr 50 Anhänger . Er und Maria Magdalena hielten ihre Beziehung und ihre Kinder vollkommen geheim und sprachen darüber nicht einmal mit den engsten Anhängern .“

    „Die Lehren von Jeshua wurden in der Bibel sehr stark verzerrt , aber ein paar Wahrheiten kamen trotzdem durch . Er lehrte , dass wir alle nach der Vorstellung und dem Abbild unseres Schöpfers geschaffen wurden und dass wir all die Fähigkeiten haben die er ( Jeshua ) demonstrierte . Er lehrte uns einander zu lieben und unseren Feinden zu vergeben . Er lehrte nicht , dass der Weg zu Gott nur über ihn alleine ging . Einige seiner Anhänger lernten ihre spirituellen Fähigkeiten des Heilens und Hellsehens zu gebrauchen und es sind genügend Geschichten in der Bibel über Johannes , der ähnliche Heilungen und Wunder vollbrachte . Die Geschichte von Jeshuas Verwicklung in die Priesterschaft von Melchizedek steht auch in der Bibel , Hebräer Kap . 6 und 7 .“

    „Als Jesus ans Kreuz gebracht wurde , verließ er unmittelbar und bewusst seinen Körper , anstatt 3 Tage zu leiden , wie es fälschlich gelehrt wird . Während seines Lebens fuhr er fort zu lehren „ vergib ihnen , denn sie wissen nicht was sie tun “ . Nachdem er seinen Körper verlassen hatte , projizierte er sich selbst auf holographische Art zurück in die menschliche Form , um seinen Anhängern und Maria Magdalena bei unzähligen Gelegenheiten zu erscheinen . Der Körper verließ das Grab , weil Grabräuber ihn stahlen . Es war keine Notwendigkeit für ihn , ihn wieder zu beleben , weil er schon in der Lage war einen neuen Körper zu materialisieren , nachdem er in die 8 . Dichte zurück gekehrt war .

    Lord Sananda hat seine Seele durch die Geschichte viele Male geteilt , zurzeit gibt es 8 Teilungen von Sananda auf der Erde . Einige dieser Seelen glauben , dass sie Jesus sind und zu einem gewissen Grad stimmt das auch . Alle großen Seelen sind in der Lage sich selbst dutzende Male zu teilen , um Servicearbeit auf Planeten mit niedriger Dichte zu vollbringen . Gewöhnlich teilen sich Überseelen in 12 Seelen auf . Aber das ist nicht in Stein gemeißelt . Viele der Hauptteilungen bleiben in den höheren Dichten , um die Aspekte in den niedrigeren Dichten zu führen . Der Ausdruck „ Aspekt “ , wie er hier gebraucht wird , bedeutet keineswegs nicht komplett oder teilweise . Jeder dieser Aspekte ist ein komplettes und souveränes Wesen , ihr könnt euch an die Analogie mit der Zellteilung erinnern , die früher erklärt wurde . Bitte seht für eine detaillierte Erklärung der Seelenteilungen und – fragmentierungen in Kapitel V nach .“

    „Wie die meisten von euch wissen hat das traditionelle Christentum sehr wenig mit den Lehren von Jeshua zu tun , aber umso mehr mit Sünde und Schuld . Zum Glück dehnen viele Seelen ihr Gewahrsein über diesen primitiven Glauben aus .“

    Gefällt mir

  20. eckehardnyk sagt:

    Renate: Das sind die Texte, die über Das Geschriebene hinweg gehen und ihre eigene, gelegentlich auch wahre Gescihchte erzählen. Das Verhältnis zwischen Jesus und Maria Magdalena ist mir auch klar, darüber hat er nichts geschrieben sehen wollen und das gilt auch über sein Verhältnis zu den verschiedenen Johannnes (Täufer, Zebedäussohn, Lazarus, Jünger den er liebhatte, Evangelist und Apokalyptiker). Und die Frage: Wer war denn Christus? Den gab es wohl erst seit der Jordantaufe. Welche Gott nannte dieser: der mich gesandt hat? Oder: Vatergott? Ja, das sind Fragen, die mit jedem schwungvollen Channeltext mehr werden statt weniger.
    .

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: