bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / VERGANGENHEIT » Altertum » Über die Chasarische Geschichte

Über die Chasarische Geschichte

In der 5. und 6. Folge der „Glauben-Serie“ hatte N. Lewaschow bereits einiges zur Geschichte Chasariens erzählt – nun etwas mehr zu jenen Jahrhunderten und den Vorgängen drumherum.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 30. März 0006

.

Artikel gelöscht.

Tut mir leid, lieber Luckyhans, tut  mir leid, liebe Leser.

Es gibt Leute, die leiten aus Schriften wie der hier gelöschten „Rassismus“ ab und hängen mich. Ich kann es mir nicht leisten, Solches auf bb stehen zu haben.

Thom Ram, 02.03.06

.

.


8 Kommentare

  1. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Askosan sagt:

    N. Lewaschow ist einer der wenigen, die wirklich erwacht sind. Seinen Erklärungen historischer, aber auch gegenwärtiger Zusammenhänge sollte man aufmerksam folgen. Auf der Homepage:

    http://nikolay-levashov.ru/English/books-eng.html

    kann man viele seiner Bücher in englischer Sprache kostenlos erhalten.
    Als Faustregel kann man sich merken: Wer mit Schriften und Vorträgen über längere Zeit ungehindert aktiv ist, dessen Werke sind nicht weiter ernst zu nehmen. Als Beispiel nenne ich hier – stellvertretend für viele andere Werke – die Schriften von Doreen Virtue. Ihre vielen Engelbotschaften sind nichts weiter als Schwachsinn hoch drei. Vom Inhalt mal abgesehen; wer über so viele Jahre seine Werke publizieren kann, ist nicht ernst zu nehmen.
    Die herrschende Elite lässt jeden umbringen, der ihre Pläne stört. N. Lewaschow ist dafür ein trauriges Beispiel.

    Gefällt 2 Personen

  3. fini09 sagt:

    …warum in der englischen Sprache? Dazu ist ein ‚must speak-know‘ des ‚Englischen‘ erforderlich, derweil die Artikel-Reihe auf BB, aus der russischen Sprache uebersetzt, fuer alle ersichtlich sind. Dank wieder an Lucky-Hans. 😉

    ..und ja, wir sind in der Tat von parsitaerer Machtgier umzingelt. Heute Morgen hoerte die ‚bizarre‘ Nachricht im belgischen Sender ‚Klara‘, bis 2050 sind die Weltmeere (Ozeane) vollgepumpt mit Plastik-Muell, so dass bis dahin weniger Fische drin ’schwuemmen’…das ist nun schon ‚beinhart‘ erreicht, die Meere sind ‚fast‘ tot!

    ..und jener dunkle Fuerst Swajtoslaw ist nur eine der Spitzen in den Eisbergen dieser Brut. Dazu verweise auf Dr. Sean Hross, extrem ist er schon, aber seine Videos sind meines Erachtens erhellend, auch wenn er ziemlich paranoide wirkt, so sprechen seine Belege klar woher die ‚parasitaeren‘ Einfluesse stammen..dabei ist die Sprache der Symbole von grosser Bedeutung.

    N. Lewaschow ist in diesem Sinn ein sehr ‚mutiger‘ Mensch gewesen, ein ‚leuchtendes Beispiel‘ meiner bescheidenen Meinung nach.

    Gefällt mir

  4. HafeMetalInBlood sagt:

    Schade, das hätte mich wirklich interessiert!

    Gefällt mir

  5. thom ram sagt:

    Ja, lieber Hafe 20:22
    der Artikel war sauinteressant. Da jedoch Gerichtsbarkeiten den wahrscheinlich lesen und daraus schliessen würden, dass ich auf bb das besondere Leid einer besonderen Gemeinschaft immer noch nicht anerkenne, droht mir bei Nichtlöschen eine Weile aus dem Verkehr gezogen zu werden, da ich die angedrohte Busse nie nimmer aufbringen könnte.
    Zwei Stichwörter. Indoktriniertheit. Seerecht.

    Gefällt mir

  6. thom ram sagt:

    Altrui 02:41
    Ich erkläre es dir.
    Wo kein Kläger, da ist kein Richter.
    In meinem Fall hat einer, der sich mir gegenüber als Freund ausgegeben hatte, einem yü Tisch en Club Hinweise gegeben dahingehend, dass auf bb gegen you den gehetzt und ihr ganz besonderes Leid nicht gebührend beklagt werde.

    Ich habe Zeit meines Lebens nie gegen you den gehetzt, und Leid der Kreatur, von an Land erstickendem Fisch, bis hin zu gefolterem Menschen, macht mich fertig.
    Dieser Klub hat dann geklagt auf äh „von mir nicht genügend bemitleidet zu werden“, was selbstverständlich rassistisch sei. (Die Logik ist logisch, wer sie nicht versteht, ist Idiot, weil nicht you Rist)

    Gefällt mir

  7. ALTRUIST sagt:

    thom ram
    04/04/2018 um 03:13

    Vielen Dank fuer Deine Antwort .

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: