bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / GEGENWART » NWO » Bewusstseinskontrolle » Die weitestgehend verschwiegene Seite des Donbass / Helden

Die weitestgehend verschwiegene Seite des Donbass / Helden

Dieser Film ist sehr gut. Er ist ein Zeitdokument. Er ist Pflicht für jeden Gymnasiasten.

Die drei Deutschen (um genau zu sein: Maria Janssen ist gebürtige Ukrainerin. Ihre Heimat liegt in Schutt und Asche) brachten Hilfsgüter in den Donbass und liessen sich von Einwohnern und Verteidigern erzählen, was Sache ist.

 

Auch nur halbwegs Erwachte wissen, was Sache ist:

Die ukrainische Führungsriege will den Donbass unterwerfen.

Sie schickt Regierungstruppen vor, führt also einen Bürgerkrieg.

Sie schickt Söldner vor. Unter denen tummeln sich Sadisten.

Viele Westukrainer glauben die Lügen der Medien.

Viele Einwohner des Donbass verbrachten während Kampfhandlungen Wochen und Monate in Kellern. Ohne Versorgung.

Es gab und gibt null russische Truppen im Donbass. Das ist die Eine Aussage. Die andere Aussage ist geheimnisvoll. Es gebe russische Truppen, doch sehe man sie nicht. Harry Potter life.

Es gibt Russen, welche aus eigenem Antrieb, freiwillig und überzeugt, hergefahren sind und Seite an Seite mit den Männern des Donbass kämpfen.

Der Flughafen ist zerstört. Unzählige Häuser sind zerstört. Viele Menschen hungern. Menschen sterben hungers.

Russland schickt Hilfsgüter. Ohne diese Hilfsgüter wäre die Lage nicht verzweifelt, sie wäre ausichtslos.

Die Menschen lieben ihre Scholle.

Die Menschen fühlen sich Russland zugehörig.

Die Männer verteidigen die Familie, Haus und Hof. Es sind friedfertige, gute Menschen. Was sie tun, ist Notwehr ausüben. Es sind richtige Männer mit dem Herzen auf dem rechten Fleck.

.

Ich zolle Michael Wiehl, Maria Janssen, Jan Gulbinat und der ganzen Gemeinschaft meinen hohen Respekt. Danke für diesen sehr gut gemachten Film mit klarer Aussagekraft. Danke für euren beispielhaften Einsatz.

Spezieller Dank auch an Klagemauer.tv.

.

Thom Ram, 21.02. im Jahre 6 des beginnenden Neuen Zeitalters, als die Hölle sämtliche Tore öffnete, als Unerschrockene sich davon unbeeindruckt zeigten.

.

.

http://kla.tv/index.php?a=showtodaybroadcast&blockid=9474&id=11949&autoplay=true

.

.

Ergänzend, von Palina eingereicht:

https://kenfm.de/maria-janssen/

.

.


2 Kommentare

  1. palina sagt:

    es ist nur schlimm was da passiert.Der Maidan war der Auslöser und inzwischen kommt so langsam die Wahrheit heraus, wer da alles beteiligt war.
    Ken Jebsen hat mit Maria Janssen ein Interview geführt. Eine sehr gute Ergänzung zu dem Artikel und dm Film.
    KenFM im Gespräch mit: Maria Janssen („Hilfstransport – Eine Fahrt in den Donbass“)
    https://kenfm.de/maria-janssen/

    Gefällt mir

  2. Ja, ein wirklich guter Bericht von der Situation vor Ort, und die Berichte der Menschen dort berühren einfach….
    Zeit dass die Wahrheit komplett ans Licht kommt…..überall auf der Welt.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: