bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / GEGENWART » NWO » Saromans Auge » Auspackungen eines schweizerischen Geheimdienstlers

Auspackungen eines schweizerischen Geheimdienstlers

Das Buch, hier auszugsweise vorgelesen: Jan van Helsing: „Geheimoperationen in der Schweiz.“

.

Jede gehörte oder gelesene Geschichte kann frei erfunden sein. Ich nehme die Darstellungen des schweizerischen Agenten für bare Münze.

So ich damit richtig liege, sagen mir dessen Aeusserungen:

A

Der schweizerische Geheimdienst ist scharf und fähig.

B

Schweizerische Geheimdienstler wissen viel von dem, was hinter den Kulissen wirklich geschieht, sie dürfen getrost als – wie in der Szene gerne bezeichnet – „Aufgewachte“ betrachtet werden.

C

So ich annehme, dass der „Auspackende“ ähnlich wirkt wie seine Kollegen, dann steht der schweizerische Geheimdienst nicht im Solde derer, welche die NWO wollen, sondern steht im Solde der Gewissen der einzelnen Geheimdienstler.

Dies alles, so zutreffend, ist eine gute Botschaft.

.

In der Regel hasse ich vorgelesene Texte, da ich mich Langweilendes nicht überfliegen kann.

Hier nicht.

Helsings Text ist dermassen dicht von A bis Z, und er ist sehr gut gesprochen von der Leserin, dass ich von Anfang bis Ende gebannt hinhörte.

Nix für Anfänger. Der Text ist gespickt mit Anspielungen auf Ereignisse. Wenn der Hörer die nicht kennt, meint er, sich in einer Irrenanstalt verloren zu haben.

Hinwiederum:

Ich werde dieses Vid einem meiner Nächststehenden zur Lektüre empfehlen, der auf dem Level sich befindet, mir „Verschwörungs-Theorie-Verfallenheit“ zuzuschreiben. Entweder er hört sich das Vid gar nicht an, dann ok, oder er hört es sich an und denkt „nur  verrückt“, dann ok, oder die geballte, aber wirklich geballte Ladung dieser Lektüre rüttelt ihn auf und er bewegt seinen reich- bürgerlich – verkorkst geistig eingefrorenen Arsch und fängt endlich selber an, sich andere Quellen zu suchen denn NZZ Tagi AZ und Sernfehen.

.

Thom Ram

11.02. im Jahre 6 des beginnenden Neuen Zeitalters, da es Menschen gab, die der Stimme von Pionieren zu lauschen begannen.

.

 

.

.


13 Kommentare

  1. Ishani Diana sagt:

    Danke Thometje

    Nach dem ich die beiden Teile gehört hatte, wurde mir so vieles klarer, was das suuberi Ländli, betrifft. Bin wie durch zauberhand darauf gelenkt worden und dachte: „Das ist was für BB“ Jetzt sehe ich auch die komischen Aussagen, meines Vater`s mit anderen Augen, der den 2. Wk miterlebt hat.
    Spannend bis zuletzt.

    Gefällt mir

  2. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  3. Security Scout sagt:

    Ich kann das alles bestätigen, wobei die Erzählung sehr stark „entschärft“ wurde.
    Khasaren ist ein Thema für sich!

    Selbstverständlich wissen Geheimdienstleute bescheid! Das ist schließlich deren Aufgabe.
    In allen Länder, auch Indonesien gibt es eine Abteilung bei der Polizei für die „Überwachung von Ausländern“.
    Das ist normal, denn jedes Land sieht Ausländer als Sicherheitsrisiko.

    Das man in Deutschland „sehenden Auges“ Terroristen einreisen läßt, spricht Bände für die Politik-Marionetten
    welche den Auftrag der Herren erfüllen Deutschland zu vernichten.

    Auch in der Schweiz weiß man dies und das ist alles NICHT im Interesse der Schweizer.

    Am Ende kommt JEMAND und reinigt Europa von den Invasoren. Das wird heftig werden.
    Volatile Zeiten bieten aber auch unglaubliche Chancen für jeden Menschen offenen Geistes.
    Das ist nicht nur an der Börse so.

    Gefällt mir

  4. luckyhans sagt:

    zu Security Scout 12/02/2018 um 00:07
    „Auch in der Schweiz weiß man dies“ –
    es wird wohl eher sein wie überall: „es gibt sone und solche“, also sowohl welche, die Ahnung haben und dazu noch einen Rest Gewissen, als auch welche, die wissen und mehr nicht wissen wollen, also alles „Sstörende“ einfach „ausblenden“, aber gewiß auch ganz einfache „Mitmacher“, die aum was wissen, zwar manches vermuten, aber sich lieber „keinen Kopf machen“…
    Klar darf erst die Klappe aufgemacht werden, wenn man raus ist aus dem Deinst, aber „eigentlich“ haben sie alle noch einige Jahre Redesperre, insofern ist der obige Herr – trotz der Entschärfungen – ein ganz mutiger, finde ich. 😉

    Gefällt mir

  5. Seppetoni sagt:

    Amazon verrät mir, dass Herr Holey Junior das Buch 2016 zusammen mit Herr Erdmann herausgegeben hat.

    Nur zu ihrer Information: Herr Holey ist spätestens seit seinem dritten Buch (beim zweiten bin ich mir nicht ganz sicher) ein Agent der gesteuerten Opposition.
    Am lustigsten fand ich ja „Die innere Welt – Die schwarze Sonne“. Ein erzkomischer Science-Fiction/Fantasy-Roman der sich sehr flockig liest.

    MfG

    Gefällt mir

  6. Arisch sagt:

    Die Geschichte der Khasaren ist ja mittlerweile bekannt, und der POTUS deckt nun viele der Informationen auf. Nur unsere MSM wissen noch nichts davon…

    Gefällt mir

  7. Besucherin sagt:

    Lucky
    Das soll die PAX – Liste des abgestürzten Flugzegs sein

    http://www.saratovairlines.ru/SiteAssets/Pages/Default/list.pdf

    Der erste ist ein Schweizer, kannste andere bekannte Namen erkennen?

    Gefällt mir

  8. luckyhans sagt:

    zu Besucherin vor 28 min
    Auf den ersten Blick nicht. Mehrere ältere Ehepaare, außerdem Mutter mit Tochter, Vater mit Sohn (wahrscheinlich), aber kein mir gleich ins Auge fallender Name…

    Gefällt mir

  9. Besucherin sagt:

    Lucky

    oki, danke. Vielleicht wars wirklich nur ein Unfall.

    Gefällt mir

  10. luckyhans sagt:

    zu Besucherin vor 1 Std.
    „wirklich nur ein Unfall.“ –
    wieso?
    Wer war denn jener Schweizer?

    Und außerdem: wahrer Terror entsteht erst dann, wenn die Angst überall gesät wird, daß jeder, auch völlig „unbescholtene“ Bürger, jederzeit Opfer werden können…
    Es ist Wahljahr in Rußland…

    Gefällt mir

  11. Besucherin sagt:

    luckyhans
    12/02/2018 um 05:28

    „Wer war denn jener Schweizer?“

    Wir sind am diggern, glaube aber nicht, das da was raus kommt.

    Gefällt mir

  12. Ishani Diana sagt:

    Lieber luckyhans

    Hier den Link zu 20 Min. Es gibt eine Bildstrecke vom abgestürzten Flugzeug mit einen Bericht zum Schweizer.

    http://www.20min.ch/panorama/news/story/Vereiste-Sensoren-offenbar-Grund-fuer-Absturz-26311336

    Gefällt mir

  13. Seppetoni sagt:

    Oh ja Herr Diana, TAMedia ist ja ach so vertrauenswürdigen in derartigen Fragen…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: