bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » KÜNSTE » Bilder » Mein Traumhaus

Mein Traumhaus

.

Uuups, nö, das nicht.

.

.

Das ist gemeint:

 

Marietta sagt dazu:

„Das gemalte Häuschen war mal ein TraumBild welches ich bekam,
daraufhin musste ich es aufmalen.
Seitdem schwebt es ein bissi in mir herum.
Es muss nicht so ausschauen, mag es auch gern kubisch klar mit viel Licht.
Aber das Drumherum schon.“

.

Danke, Marietta.

thom ram, 29.05.05 NZ, Neues Zeitalter mit Häusern aus natürlichen Materialien, eingewachsen in Natur.

.

.


10 Kommentare

  1. Danke für’s Einstellen lieber Thom.
    Man nannte das wohl damals „naive Malerei“ 😉
    Alles ein bissl krumm und schief, aber es sind die Gefühle die es transportiert hatte, dieser Wunsch nach diesem kuscheligen Lebensgefühl. eingebettet in die Natur. Damals stand es im hohen Norden, in Nähe des Meeres.
    Jetzt könnte es überall stehen.

    Wie würden denn eure TraumHäuschen so ausschauen ?
    Fände es schön wenn ihr es beschreiben könntet, vielleicht auch aufzeichnen oder ein Bild beifügen.

    Gefällt mir

  2. thom ram sagt:

    Marietta
    Ich habe es brutal gemacht, zuerst die gestochen scharfe Aufnahme der Villa (in der ich wohnen könnte, doch ohne warm zu werden), und danach das Häuschen mit Gärtchen und sanften Farben, zudem, so wie du sagst, sogenannt naiv gemalt.

    Wenn ich die Seite aufmache, ist das Bildchen unter der Foto ein Schock für mich. Und dann gehe ich ins Bildchen hinein und etwas in mir wird heil. Issjasogar berschbecktiefe mit drin, die nicht schräge, sondern geöffnete Türe, hihi.

    Gefällt 1 Person

  3. ich glaube, ich sollte mich mal wieder hinsetzen und etwas malen oder zeichnen…..hab das früher so oft gemacht, war mein Ausdruck der Seele. Demnächst habe ich einige Tage Auszeit vom üblichen Geschehen mit Arbeit und so…..da nehme ich mir meine Aquarellfarbstifte mit und bin gespannt was dabei rauskommt. Vielleicht gebe ich diversen Aspekten in mir mal eine Gestalt, so wie ich sie wahrnehme und wahrfühle 🙂

    Gefällt mir

  4. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  5. Christinamaria sagt:

    Mein Traumhäuschen sieht sehr, sehr ähnlich aus. Und ich habe es jeden Tag vor mir, nämlich als Namensschild – ist natürlich ziemlich groß – vor meiner Wohnungstür, mit Entlein und Tauben, Blumen – so wie Mariettas Bild. Es ist ein wunderschönes Bild, liebe Marietta.
    Euch Allen einen wunderschönen Tag mit viel Freude!

    Gefällt mir

  6. thom ram sagt:

    Christinamaria

    Mein Lödelgedächtnis kann sich deiner nicht erinnern, du schreibst erstmals hier?
    Sei willkommen als Mit – Inspirierende, Christina Maria!

    Gefällt mir

  7. Danke Dir Christinamaria, freu mich einer gleichgesinnten Seele zu begegnen.
    Dann focussieren wir mal weiter und machen ein Bumi Bahagia Traumhaus Treffen, wenn wir dann dort wohnen.
    Was hältst Du davon ?
    Und wenn es doch ganz anders ausschauen sollte….na dann machen wir die Feier dennoch 😉

    Gefällt mir

  8. Christinamaria sagt:

    Liebe Marietta,
    mir ist hinterher noch eingefallen – mein Traumhaus ist aus Keramik, im Laufe der fast 19 Jahre ist es doch ein wenig verblasst, ich werde die Farben mal auffrischen. Und wir treffen uns auf jeden Fall im gemeinsamen Traumhaus! Juhu!

    Lieber Thom,
    ich hatte zwar schon mal was geschrieben, jedoch unter dem Vornamen ohne Maria. Und es ist lange her. Und war auch nicht sonderlich gescheit.
    Kommentieren werde ich sicher weiterhin nur selten, ich komme auch garnicht dazu, die vielen, hochinteressanten Beiträge immer genau durchzulesen. Mir ist Deine Seite sehr wichtig, und ich schätze Deine Ehrlichkeit sehr!
    Alles Liebe

    Gefällt mir

  9. thom ram sagt:

    Christina Maria 16:16

    Ich liebe nicht besonders Gescheites. Besonders Gescheites kommt mir selten besonders gescheit vor.

    Ich danke dir für deinen beflügelnden Zuspruch.

    🙂

    Gefällt mir

  10. paola sagt:

    Liebe Marietta,
    es gibt ein Buch bzw. eine Methode, dabei wird die Seele als Haus imaginiert/dargestellt. Anhand dieses Seelenhauses (findet man unter dem Stichwort in den Suchmaschinen) wird recht gut die Persönlichkeit, u.a. die eigenen Schwächen, Stärken oder Blockaden sichtbar. Und wenn ich mir unter diesem Aspekt das von Dir gemalte Traumhaus ansehe, dann finde ich, bist Du eine wunderschöne Seele.

    @ Christina Maria
    Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich immer sonderlich gescheit schreiben kann. Ich versuch’s halt trotzdem.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: