bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / GEGENWART » NWO » Bewusstseinskontrolle » Prof. Rainer Mausfeld / Von der sagenhaft genialen Kunst der schwarzen Hirten, die kauenden Schafe zu führen

Prof. Rainer Mausfeld / Von der sagenhaft genialen Kunst der schwarzen Hirten, die kauenden Schafe zu führen

Vor einem halben Jahr fragte ich meine verlässlichste Informationsquelle, ob Chemtrails unter anderem zu dem Zwecke ausgebracht werden, um Menschen zu manipulieren.

Ich hatte ein Ja erwartet und wurde schrecklich enttäuscht, denn das Nein war heftiger denn das Ja gewesen wäre. Die Antwort war:

„Nein.“

Und dann kam die vernichtende Ergänzung:

„Die Manipulation der Menschheit ist so perfekt installiert und funktioniert so gut, dass sie (die hinter der Manipulation Stehenden) keine weiteren Werkzeuge einzusetzen brauchen.“

So.

Und gestern ist mir das Interview KenFM – Mausfeld auf den Tisch gelegt worden. Ich, wie immer überspült von der Informationsflut, überwinde meine Furcht vor dem Ersaufen darin, klicke an und höre rein.

Wenn Professor Rainer Mausfeld den Mund zum sprechen öffnet, dann kommen Inhalte, aber holla, Leser! Verdichtet, vernetzt, erarbeitet, erfahren, erforscht. Mann, kein Wort zuviel. Was ich es geniesse, solcher Rede zu lauschen.

Und der springende Punkt?

Ha, der springende Punkt ist, dass Rainer Mausfeld mir 17 Türen aufgestossen hat. Natürlich wusste ich schon vorher, dass unsere menschlichen Schaltstellen verändert worden, dass wir täglich gezieltem Bombardement von plumpester bis raffiniertest verdeckter Werbung und Propaganda ausgesetzt sind, und dass wir die meisten dieser uns indoktrinierenden Einflüsse eben gerade nicht wahrnehmen.

Doch Rainer Mausfeld nimmt das Thema herrlich auseinander, fächert es auf. Er weiss mehr. Er kennt Details. Es ist sein Fach. Ein Muss, dieses Interview, meine ich!

Es ist ja eben gerade das das Thema in unserer spannenden Zeit: Den schlafenden Verstand ankurbeln, mehr und mehr reflektieren, was im Aussen* läuft und gleichzeitig bewusst und bewusster werden, was und wer wir eigentlich sind: Potenziell hochwusste Wesen, welche sich bis an die Grenze kompletter Verblödung haben programmieren lassen.  Genau das soll nämlich verhindert werden, um jeden Preis soll verhindert werden, dass wir uns unserer Programme und unserer eigentlichen Grösse und Macht erinnern, und genau dies müssen wir vollbringen, wollen wir den mittlerweile (feinerstofflich  betrachtet) braungrauen Planeten wieder in seiner blauen Pracht erstrahlen lassen wollen.

*Aussen. Den Zusammenhang zwischen Aussen und Innen lasse ich hier aussen vor. (Lustig Wortspiel grad, wa?)

.

Grosser Dank an Ken Jebsen und an Professor Rainer Mausfeld.

Ha! Bei solch einem Menschen liebe ich es, ihm den Professortitel deutlich voranzustellen!

thom ram, 10.09.0004 (für Nixmerkenwollende 2016)

.

.

Ausschnitte des Interviews für eilige Leute:

.

Und hier das ganze Interview!

.

.Version 2

Als Beitragsbild habe ich diesen Samen gewählt, weil er fast schwerelos fliegt. Seit 2000 Jahren werden immer mehr Samen gesät. Joshua war einst der Meister aller Säenden. Heute ist es soweit. Säende gibt es mehr und mehr. Ihr Wort fliegt schwerelos, es findet fruchtbare Böden. Das Neue Zeitalter zwinkert uns mit einem Auge zu.

.

.

.


24 Kommentare

  1. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Hawey sagt:

    Hat dies auf meinfreundhawey.com rebloggt.

    Gefällt mir

  3. Pieter sagt:

    Thom,
    Sorry, aber Deiner verlässlichen Informationsquelle muss ich aufs heftigste Widersprechen.
    Chemtrails selbst direkt mögen vieleicht nicht zur unmittelbaren Manipulation eingesetzt werden.
    Sie dienen jedoch als Reflexionsschirm für die Haarp Ausstrahlungen, und die werden ganz bewusst zur Manipulation eingesetzt.
    Man denke an den dokumentierten Einsatz im Irakkrieg zur Demoralisierung des Gegners.
    Das hat hervorragend funktioniert.
    Seit dieser Zeit hat sich die Technik und die Erkenntnisse darob wesentlich verbessert, inzwischen ist es durchaus möglich bei Menschen ganz gezielte Stimmungslagen zu erzeugen, und dies durchaus kurzfristig was den Anwendern bei gewissen politischen Ereignissen durchaus nützlich ist.
    Sei es um die Massen ruhig, träge, gleichgültig, passiv, unmotiviert, ja schlafend zu halten.
    Dies würde auch Deiner Informationsquelle auffallen, wenn sie sich bewusst und ständig mit diesem Thema befassen würde und vieleicht so wie ich es tue , seit 18 Jahren ein Beobachtungs-Tagebucht führen würde.
    Wenn so eine Thematik so vehement negiert wird. liegt für mich der Verdacht ganz nahe, dass hier mit großem Erfolg entsprechend manipuliert wurde und wird, ganz wie es auch bei der übrigen Bevölkerung der Fall ist.
    Wenn Du die technischen Hintergründe genauer wissen willst so rate ich, Dich mit ET, Egon Tech in verbindung zu setzen, der weiss die wissenschaftlichen und technischen Vorgänge ganz genau, vieleicht antwortet er ja wenn Du eine mail sendest.

    Gefällt 2 Personen

  4. […] Quelle: Prof. Rainer Mausfeld / Von der sagenhaft genialen Kunst der schwarzen Hirten, die kauenden Schafe z… […]

    Gefällt mir

  5. Senatssekretär Freistaat Danzig sagt:

    Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt.

    Gefällt mir

  6. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  7. Gandalf sagt:

    Im Grunde wissen wir doch diese Dinge eigentlich schon , das Interview ist natürlich hoch interessant besonders für Menschen die das Eine oder Andere noch nicht wissen !
    Die eigentliche Frage muß doch sein , wie werden wir die ,,Unnützen“ ( Elite) , die keiner braucht , dauerhaft los ?
    In einem Punkt bin ich mir sicher die Unnützen plus die Helfer dürfen eigentlich nicht am Leben gelassen werden !
    Hat natürlich den Nachteil das man sich auf die gleiche Stufe stellt wie die ,,Unnützen“ ! Es muß gesichert sein
    das diese ,,Brut“ nie wieder in Freiheit kommt ! Der nächste wichtige Schritt ist das Geld dauerhaft abzuschaffen ,
    denn damit entzieht man der ,,Brut“ schon fast alle Macht ! Das ,,Wildgansprinzip“ wäre eine Alternative !
    Also wie kommen wir von der Theorie zur Praxis ?

    Gruß Gandalf

    Gefällt mir

  8. jsbielicki sagt:

    Hat dies auf psychosputnik rebloggt.

    Gefällt mir

  9. Renate Schönig sagt:

    „Die Manipulation der Menschheit ist so perfekt installiert und funktioniert so gut, dass sie (die hinter der Manipulation Stehenden) keine weiteren Werkzeuge einzusetzen brauchen.“

    DAS kann ich mir durchaus vorstellen, dass es genau SO „abläuft“.

    Hier dazu auch noch Nachdenkenswertes >

    Auszug aus:
    https://denkeandersblog.wordpress.com/2016/04/14/chemtrails-sind-projektionen-des-unterbewussten-nlx/

    Projektionen aus Ihrem Unterbewusstsein

    Was ist, wenn ich Ihnen sage, dass genauso wie UFOs und Flugzeuge, Chemtrails im Himmel lediglich Projektionen aus Ihrem eigenen Unbewussten sind?

    Chemtrails haben zehnfach weltweit, wegen des ansteigenden Bewusstseins, zugenommen, so dass immer mehr Personen dieses fremde Phänomen durch die Hilfe des Internets gültig machen, und jetzt ist es die größte Mind-Control-Waffe im Geschäft!

    Gefällt 1 Person

  10. Pieter sagt:

    Nicht nur an Dich liebe Renate, @all gerichtet.
    Wie ,oder woran merkt ein Bewusstseinskontrollierter, dass er bewusstseinskontrolliert ist ???
    Nichts für ungut.
    GLG, Pieter

    Gefällt mir

  11. Remington sagt:

    Das Verständnis kommt mit Einsicht (Insight) ins Unterbewusstsein. Bewusstseinskontrolle ist so subtil, dass die Menschen, die in der Regel kompliziert denken, kaum darauf kommen können, und solche Konstrukte wie Chemtrails, Haarp usw dienen lediglich der Ablenkung und dem Halten der eigenen Fokussierung in die Illusion der Außenwelt, und in der Tat… es sind Projektionen, was die Frage impliziert.. Wo ist das Original bzw wo kommt es her? Das sollte die Frage sein… 😉

    Gefällt mir

  12. Gandalf der blaue! sagt:

    Mehr von Prof. MAUSFELD!

    „Das Schweigen der Lämmer 1 und 2“

    Wie wir die elitäre Klasse wieder loswerden? ??

    Nichts verstanden muß ich sagen!
    Als ob man Dreck abschütteln wolle!

    Wir sind es die dieses System am Leben halten.

    Lösung:
    Einfach nicht mehr funktionieren!

    Am besten knallhart neoliberal verkaufen an den meistbietenden!

    Betriebssystem wechseln?

    Die Programmierer stört es nicht 😦

    Gefällt mir

  13. Renate Schönig sagt:

    Warum „nichts für ungut“ Pieter … ist doch ne gute Frage.

    MEIN Gesenfe:

    Wir „SIND, was wir denken und wir SIND, was uns in die Wiege gelegt wurde“ …

    Jede/r spielt hier ihr/sein Spiel, wozu sie/er sich VOR der -jeweiligen- Inkarnation FREIWILLIG bereit erklärt hat.

    Wir sind hier, um Erfahrungen zu sammeln/zu lernen/unsres WAHREN SEINS (wieder) bewusst zu werden.

    Wir haben Meinungen/Gedanken „zu uns“, die wir „überarbeiten“ sollten > damit wir (wieder) zu DEM „werden“, welcher wirklich IN UNS „steckt“.

    Dieser Weg der Bewusstwerdung ist ein Prozess und kann nicht beschleunigt werden….den göttlichen PLAN können wir nicht „verändern“.

    Die Erkenntnis erreicht uns, wenn die Zeit dafür reif ist.

    Alle Bemühungen diese früher zu bekommen, werden an unserem Verstand/Bewusstsein abprallen und wir sind dann nicht empfänglich für das Wissen, welches uns weiterbringen würde.

    ====================

    Und ich seh´s genauSO wie Gdb:

    WIR sind DIE, die dem System Energie geben….diese ganze Struktur ist nur eine Fiktion, die von UNS energetisch „versorgt wird“.

    Und es ist ja beabsichtigt, uns KLEIN (in kleinen Gedankenmodellen) zu halten … wir sollen/dürfen ja garnicht BEWUSST(er) WERDEN > sonst DURCHschauen wir ja das ganze SPIEL.

    Deshalb werden bestimmte ANGST-Modelle auch stark „bedient“ … um uns energetisch FESTzuhalten.

    Und je schneller die Menschen ER(AUF)WACHEN und ERKENNEN, WAS da „abläuft“ … desto weniger Energie
    stecken sie dann ins System.

    Der Knackpunkt ist halt: Im AUSSEN kannste nix verändern > DAS muss von INNEN kommen.

    Und: Bekommt das System KEINE Energie mehr von uns > demontiert es sich quasi selbst.

    Die Marionetten („Menschen“) fangen an, die Fäden zu durchtrennen -an denen sie hängen- … sie fangen an, AUSzusteigen aus dem gewohnten -vermeintlich sicheren- Hamsterrad.

    Je weiter sich unser BewusstSein ausdehnt > desto MEHR ist es möglich, dass wir ALLES was passiert und WARUM es passiert verstehen werden > wie das System funktioniert und vor allem WIE das alles passieren konnte, d.h. es ist eine Lehre für den Menschen, damit er sich selbst versteht und gleichzeitig, warum seine Mitmenschen so sind, wie sie sind.

    Dies wird nicht „nur“ ein Gefühl sein oder eine Ahnung, sondern der Verstand ist JETZT soweit, dass wir das Ganze durchblicken und verstehen (können).

    Dies hat es in der Geschichte der Menschheit noch nie gegeben, weil wir jetzt sogar innerhalb des menschlichen Körpers wissen werden, welche Entwicklung unsere Seele dadurch macht.

    D.h. die Seele muss den Körper nicht mehr verlassen, damit man sich erinnert, sondern es geschieht innerhalb des menschlichen Seins.
    Dafür sind so viele Seelen inkarniert, nur um diesen Punkt, der jetzt erreicht wird, mitzuerleben!

    Man kann es sich so vorstellen, wie wenn ein Jahrhunderte langes Mysterium aufgedeckt wird und man versteht wie alles passieren konnte.
    Hierbei ist das Mysterium der Mensch selbst. Dieses Wissen und Verstehen ist notwendig, damit Manipulation in keiner Weise mehr geschehen kann, weil der Mensch sein eigener Herr wird und dadurch nicht mehr beHERRscht werden kann.
    Im Wort beHERRschen ist das Wort Herr, d.h. der Mensch entdeckt seine Göttlichkeit wieder.
    Und dadurch wird alles andere seinen Lauf nehmen.

    Wir konnten nur manipuliert werden, weil unser Bewusstsein zu verschlossen war um die Geschehnisse richtig deuten zu können.
    Dies diente dazu, dass wir nicht mehr manipuliert werden können und uns selbst verstehen lernen – und gleichzeitig Gott/SchöpferIN verstehen bzw. die Energie, die um uns herum ist.

    Erst wenn das geschehen ist, sind wir in der Lage Zugang zu der vollkommenen Wahrheit zu erlangen.

    Für jene die sich nicht vorbereitet haben, wird es schockierend sein, weil sie einige Schritte vorher nicht gegangen sind um einen sanften Übergang in das Verständnis zu erhalten.
    Jedoch soll auch das erfahren werden, weil auch wir dadurch lernen, den Menschen noch besser zu verstehen.

    Für die (mehr) ERWACHTEN wird es etwas sanfter von statten gehen, weil wir das Geschehen aus einer beobachtenden und helfenden Perspektive betrachten dürfen, was eine sehr spezielle und interessante Position darstellt.
    Was aber nicht heißt, dass wir keine Überraschungen erleben werden!
    Denn dies ist genau das, was benötigt wird, damit es überhaupt möglich ist, dass wir eine Entwicklung machen und daraus lernen.
    Es ist sozusagen ein Universeller Impuls, der notwendig ist, damit wir uns entwickeln können.
    Deshalb kann und wird auch nie jemand ein Datum voraussagen können, weil es für unsere Entwicklung völlig irrelevant ist.
    Wenn wir jemandem einen Impuls geben, dann spielt das Datum auch keine Rolle, sondern für uns ist es wichtig DASS es geschieht.
    Und so ist es auch für das Universum, Allem-was-ist oder Gott unwichtig WANN es geschieht, sondern DASS es geschieht.

    Gefällt mir

  14. thom ram sagt:

    Pieter

    *Wie ,oder woran merkt ein Bewusstseinskontrollierter, dass er bewusstseinskontrolliert ist ???*

    Bewusstsein ist nicht gleich Bewusstsein. Es gibt nicht DAS Bewusstsein. Bewusstsein hat unendlich viele Ebenen, Etagen, Stufen, Dimensionen, wenn du lieber willst.

    Das eng verwandt damit sind Erleuchtungszustände, denn in erleuchtetem Zustand ist das Bewusstsein erweitert. Es gibt nicht DEN Erleuchtungszustand. Wenn ich vergleiche, was Menschen, welche Erleuchtungszustand erlebt haben, davon erzählen, so bestätigt mir das meine These.

    Und so ist es möglich, dass ich heute Bewusstsein x habe, dass ich morgen x plus es bitzeli meh inkorporiere. Dieses x plus es bitzeli mehr erlaubt mir, Bewusstsein x zu beobachten und dabei zum Beispiel festzustellen, dass dieses Bewusstsein durch dieses oder jenes Presönlichkeitsprogramm gesteuert wird. Dies erkannt, kann ich das Progamm runterfahren, mit täglicher Uebung.

    Sag ich mal vom Schreibtisch aus.

    Gefällt 1 Person

  15. Pieter sagt:

    So sagst Du es Renate, ich bin genau auf dieser Linie und genau dieser Überzeugung, versuche auch danach zu leben. Es gelingt nicht immer . Aber es heisst ja auch, jede(e)r darf seine Zeit brauchen die er braucht.
    Ungeduld spielt halt immer wieder Streiche, aber auch das ist zu lernen.

    Gefällt mir

  16. Pieter sagt:

    Recht, oder richtig ,bist Du Thom
    Im englischen gibt es eine vielzahl von Auslegungen für Bewusstsein, wobei sehr subtil zwischen awareness und consciousness unterschieden wird. Vieleicht sollte man statt Bewusstseinskontrolle in diesem Zusammenhang ,lieber von Gedankenrichtungs-Kontrolle (oder Beeinflussung) sprechen.

    Gefällt mir

  17. thom ram sagt:

    Pieter

    Dem pflichte ich bei.

    Gefällt mir

  18. thom ram sagt:

    Mit Einschränkung:

    Unsere beeinflussten Gedanken haben wesentlichen Einfluss auf die Weite (oder Höhe oder Tiefe oder Dimension oder oder) unserer consciousness.

    Gefällt mir

  19. chaukeedaar sagt:

    „BRAUNgrauen Planeten“, wie musste ich schmunzeln… Da bin ich eindeutig auch für blau.

    @Pieter: „Wie ,oder woran merkt ein Bewusstseinskontrollierter, dass er bewusstseinskontrolliert ist ???“

    Wenn wir die Begriffe klären, kommt auch das Verstehen (frei nach Kung-fuzius). Bewusstsein lässt sich glücklicherweise nicht direkt kontrollieren, das wäre spiritueller Supergau, sondern nur über das Eingepferchtseins des Bewusstseins in die unpersonelle, niedere Energie des Materiellen/der Matrix, also über das Gehirn. Es heisst im Englischen nicht umsonst „Mind-Control“, also Kontrolle der Gedanken/des Denkens/des Gehirns. Man lässt das Bewusstsein über eine getürkte „Welt“ von sich denken, es würde erstens gar nicht als solches existieren (!), dass der Mensch selber machtlos, nieder und schuldig wäre. usw. usf., kennen wir ja alle. Und die Antwort auf deine Frage als auch Er-Lösung des „Individuums“ ist somit: Wenn wir in die „Tiefe“ unserer Selbst einkehren, ohne Angst vor dem, was uns begegnen könnte (bin ich wirklich so „gut“, oder eher ein Gefallener?), übernehmen wir spirituell wieder die Macht über unser Leben und können sehr wohl durch die höhere Beobachtungswarte des Selbst Manipulationen durchschauen. Sicher nicht alle auf einmal, es sei denn, man hätte gerade Ausserkörperliches hinter sich, wie damals der jute Dr. Joe Marshalla: https://www.youtube.com/watch?v=127BR5b8Hm4

    Ohne spirituelle Selbsterkenntnis geht Befreiung von Gedankenkontrolle nur schwer, wenn überhaupt.

    Herzlichst, der Chaukee

    Gefällt 1 Person

  20. Pieter sagt:

    Yepp Chaukee, Dein Abschluss-Satz , das ist es, das wollte ich hören.
    Und spirituelle Selbsterkenntnis zu erlangen ist ein hartes Stück Arbeit, mit viel Ernüchterung und hört nie auf.
    Immer wieder stößt man, oder wird gestoßen, auf Neues.
    Danke 🙂

    Gefällt mir

  21. chaukeedaar sagt:

    @Pieter: Wenn man schlau fragt, wird man „gestossen“ 😉
    Immer gerne.

    Gefällt mir

  22. SecurityScout sagt:

    Es wird nach Lösungen gefragt.
    Das wichtigste ist der „Selbst-Schutz“!
    Dies erreicht man persönlich durch einen „Hypno-Block“!

    Ich muß einen geistigen Block erzeugen, der meinen Verstand bzw. Gehirn vor
    schädlichen PLÖTZLICHEN Einflüssen stoppt.

    Damit meine ich vor allem die unbewußten, subliminalen Einflüsterungen die aufgenommen werden.

    Dadurch wird das Unbewußtsein gestärkt, solche Angriffe abzuwehren.

    Das funktioniert durch Selbst-Hypnose, autogenes Training etc. Jeder muß sich Selbst das aussuchen,
    was bei ihm/ihr am besten passt.

    Dem Unbewußtsein wird dann auch bei normalen Gesprächen erlaubt, einfach abzuschalten
    wenn es kritisch wird. Das heißt, man redet plötzlich etwas wirres, ABER fällt nicht auf die Manipulation
    des Anderen herein.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: