bumi bahagia / Glückliche Erde

Flacherde ist wichtig

Nicht schon wieder, werden einige sagen. Ist denn das SOOOOO entscheidend, ob wir auf einer flachen oder runden Erde leben? Jeder mag doch glauben, woran er will…

Nicht ganz.

Wenn die flache Erde Wirklichkeit ist, dann hat das Folgen.
Nicht so sehr auf unser Wohlbefinden, das hatte sich ja eh schon ganz gut mit dem Gedanken angefreundet, daß wir mit einer irren Geschwindigkeit von Hunderten Metern pro Sekunde(!) mit der Erde mit rotieren, und uns dabei ganz wohl fühlen, weil wir das einfach beschlossen haben zu ignorieren…

Nein, es geht darum:

Die flache Erde ist die wichtigste Wahrheit

Und deshalb sollen nochmals ein paar mehr oder weniger überzeugende Argumente hier auf den Tisch des Hauses, damit jeder wirklich nochmal sich damit befaßt.
Denn die Folgerungen und Auswirkungen sind enorm…

So hatten wir gestern ausführlich darauf hingewiesen, daß mit dem Mond so einiges nicht stimmen kann. Dazu mehr:

Aber gehen wir erstmal mit einem russischen Jagdflugzeug in den Nahen Kosmos, ab Minute 17:

Deutlich zu sehen: die Erde ist nur rund, wenn die Kamera ein Fischaugen-Objektiv hat, das alles verzerrt… sonst ist der Horizont schnurgerade.

Und noch ein paar weitere Hinweise:

200 BEWEISE gegen den Globus

Oder etwas ganz anderes dazu:

Und zur Bestätigung:

Und wer immernoch zweifelt:

Hier nochmal ein „Beweis“ der Kugel, der keiner ist:

Und was ist hinter dem Eisgürtel:

Und als „Nachtisch“:

Bitte immer gut hinsehen – und alle Kommentare immer schön kritisch betrachten… und selbst überlegen… 😉

Luckyhans, 30. August 004

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Ergänzung 8. November 004

Es sollte doch zu denken geben, daß seit Jahrhunderten (schriftlich nachweislich beobachtete Erscheinung) und angeblich seit Jahrtausenden (angebliche historische Daten seit dem „alten Ägypten) der Polarstern immer im Norden unseres Sternenhimmels steht und sich der gesamte Sternenhimmel exakt um diesen einen Stern herumdreht.
Jeder kann das überprüfen, indem er in einer wolkenlosen Nacht einen Fotoapparat auf einem Stativ aufstellt, diesen auf den Polarstern richtet und automatisch alle 5 Minuten ein Foto machen läßt.

polarstern-foto

Wie paßt das zusammen mit einer angeblichen Umkreisung der Erde auf einer über 300 Mio km breiten Ellipse um die Sonne UND der angeblichen gemeinsamen Bewegung des gesamten Sonnensystems durch die Galaxis UND der angeblichen Bewegung der Galaxis um die „Zentralsonne“, die auch ein sog. Schwarzes Loch sein soll?
Ganz zu schweigen von der angeblichen Präzession (Taumeln) der Erdachse?


187 Kommentare

  1. mkarazzipuzz sagt:

    Mojens,
    seit hier in dem Faden der Teufel los ist und meinen Postkasten zumüllt, habe ich Alles in die Tonne getreten, was ankam.
    Aber am Ende hat es mich doch interessiert, wer denn hier was postet. Ich habe es nicht bereut.
    Hier sind erstklassige Plädoyers nicht gegen die Flacherde (weil das völlig Schnuppe ist), sondern gegen flachen Verstand gekommen. Das beeindruckt mich.
    Ich hatte ja in meinen wenigen Kommentaren MEINE Meinung zur Flacherde gepostet. Die hat sich nach dem Lesen der Kommentare danach sogar noch verfestigt.
    Und das mit
    ——————————————————
    mein einstieg war der sprung vom dosengesöff werbeschild baumgartner….
    damals stellte ich mir die einfache frage „wieso landet er wieder im ballonstartgebiet 70km…abweichung?“
    bei ca 1600km/h drehung der erde………..
    ——————————————————
    ist schon komisch gefragt. Die Erde dreht sich und natürlich mit ihr der atmosphärische Mantel. Die Winde wehen natürlich in den unteren Schichten. Dazu gibt es aber die Wettervorhersage.
    Wer das mit dem Mitdrehen des Luftmantels der Erde nicht verstehen kann, tut mir schon ein wenig leid.
    Lieben Gruß
    Martin

    p.s.
    Danksagung an:
    Texmex
    Vollidiot
    Skeptiker
    muktananda13
    und natürlich dem Duden!

    luckyhans sei Dank für die ausgleichenden Worte, die mir immer so schwer fallen.

    Aber ich sage es noch einmal in voller Überzeugung:
    Flacherde ist absolut unwichtig und sie diskreditiert die Bewegung der nach Realität suchen in breiten Bevölkerungskreisen.
    Wem nutzt das?
    Na siehst du nun klar?!

    Gefällt mir

  2. vintage sagt:

    @puzzi

    und der atmosphärische mantel ist mit fischer schwerlastdübel befestigt?

    du kannst mich gern für bescheuert halten, dennoch ist diese kindische frage ein guter einstieg zum nachdenken..

    also ich kotze schon auf einem karussell…..wenn ich mir dann vorstelle..,
    ach vergiss es

    Gefällt mir

  3. mkarazzipuzz sagt:

    vintage,

    das metereologische Gefüge unterscheidet sich vom kotzen auf dem Karussel ein „wenig“.
    Der atmosphärische Mantel braucht keine „Dübel“, weil er im Verhältnis zum Durchmesser unseres Planeten sehr, sehr „schmal“ ist.
    Du müsstet dich jetzt mit den Gesetzen von Bernoulli ein wenig auskennen, dann könntest du akzeptieren, dass die Geschwindigkeit von Gase oder Flüssigkeiten nahe einer Wandung (hier die Erdoberfläche) selbst bei hoher Geschwindigkeit gegen Null geht.
    Ich bin kein Metereologe, schätze aber, dass allein der Einfluss aufsteigenden Wasserdampfes und der Austritt von Sauerstoff aus den Weltmeeren (diese Komponenten steigen ja aus sich mitdrehenden natürlichen Rescourcen mit der „gleichen Geschwindigkeit“ wie die Erdoberfläche auf.
    Es wird aber auch so sein, dass in Richtung Stratosohäre (die Luft ist ja hier seeeehr viel dünner) die Atmosphäre langsamer mitdreht. Das ist aber weniger relevant, weil ein Luftwiderstand kaum noch vorhanden ist.

    Gruß
    Martin

    Gefällt mir

  4. mkarazzipuzz sagt:

    Hier der oben unvollständige Satz noch mal vollständig:

    Ich bin kein Metereologe, schätze aber, dass allein der Einfluss aufsteigenden Wasserdampfes und der Austritt von Sauerstoff aus den Weltmeeren (diese Komponenten steigen ja aus sich mitdrehenden natürlichen Rescourcen mit der „gleichen Geschwindigkeit“ wie die Erdoberfläche auf, die eigentliche Triebkraft ist.

    ntschuldigung….

    Gefällt mir

  5. Usul sagt:

    Tja wenn man nicht erkennt das man selbst das System ist, dreht sich natürlich alles um was anderes!

    Gefällt mir

  6. mkarazzipuzz sagt:

    Usul,

    ich denke, dass bei dir Hopfen und Malz verloren ist. Für die Bernoullischen Gestze ist es ist schiet egal, ob sich die Erdoberläche bewegt und das Gas zunächst unbeweglich ist oder umgedreht (also das Gas sich bewegt. Komprende??

    Gefällt mir

  7. Usul sagt:

    Du verstehen Z U S A MM E N – H A N G nicht lieber Martin!

    Nicht die einzelne Erkenntnis ist wichtig, sondern was sich daraus im GESAMTBILD ergibt!

    Schiet egal ist das nicht, hier fällt der schiet immer auf der Hühnerleiter laut GESETZ ….. na wohin wohl?

    ps. Hopfen und Malz steht im Kühlschrank!

    Gefällt mir

  8. mkarazzipuzz sagt:

    Usul, dieser Beitrag hier war der Anlass für meine Antwort an vintage :

    „meinerseits finde ich die meisten punkte/fakten/“beweise“/beobachtungen/geschichtliche bezüge usw. sehr sehr einleuchtend.
    ich bin am ball und forsche offen weiter….
    mein einstieg war der sprung vom dosengesöff werbeschild baumgartner….
    damals stellte ich mir die einfache frage „wieso landet er wieder im ballonstartgebiet 70km…abweichung?“
    bei ca 1600km/h drehung der erde………..
    damit war die frage und das interesse da………… “

    Ich wollte vintage schlüssig beweisen, dass er ganz unabhängig von Flach- oder Runderde Blödsinn fabriziert hat. Ich denke, das ist mir auch gelungen. Er wollte nämlich anhand der unerhört großen Geschwindigkeit der Erdoberfläche bei der „Runderde“ Zweifel an der Möglichkeit sähen, dass der RB-Pilot „nur“ 70 km abweichend gelandet sein kann….

    Du sagst nun,

    „Nicht die einzelne Erkenntnis ist wichtig, sondern was sich daraus im GESAMTBILD ergibt!“

    Ich antworte darauf: Wenn sich eine „Erkenntnis“ aus lauter falschen Annahmen (und keinen schlüssigen Beweisen) zusammensetzt, dann ist das gar keine „Erkenntnis“, dann ist das Glaube.
    Den mag jeder Mensch haben dürfen. Manchmal ist er dennoch wenig hilfreich.

    Zum Beispiel hier:
    Wenn ich glaube, dass mein Frühstücksei nach einer Minute kochen (bei Normaldruck) fertig ist, ich aber gern ein hartes Ei mag, dann bin ich locker aufs Maul gefallen.
    So einfach ist die Welt der Physik selbst bei einem Frühstücksei. Bei der Runderde auch…..

    Gefällt mir

  9. mkarazzipuzz sagt:

    Übrigens gibt es viele falsche Annahmen der Flacherde-Spezies……

    Gefällt mir

  10. Usul sagt:

    @mkarazzipuzz
    08/01/2017 um 23:35

    Dein Kommentar:
    „Ich antworte darauf: Wenn sich eine „Erkenntnis“ aus lauter falschen Annahmen (und keinen schlüssigen Beweisen) zusammensetzt, dann ist das gar keine „Erkenntnis“, dann ist das Glaube“

    Die kugelige Erde ist nicht bewiesen! Bei Widerspruch bitte belegen, achso die Weltanschauung ist ja vom System etabliert bzw. installiert! 🙂

    Also Glaube!

    Dann kommt einer und beweißt nachprüfbar für jeden ( und nicht nur für NASA freaks und Alle am System verdienenden Eingebundenen), daß die Erde flach ist, mit genau den nachprüfbaren Messwerkzeugen die die „kugelige Erde“ belegen sollen und das wird dann als unwichtig abgetan und behauptet, es ist völlig egal ob flach oder kugelig, da sein Weltbild fest steht?

    Die letzten 500 Jahre wissenschaftlicher Lehre und Dokrien sind lediglich lediglich verfestigte geistige Einbildung auf die man sich mit Hilfe von Propaganda und Geld / Macht die „Deutungshoheit“ sichert, damit alles bleibt wie es ist!

    EIN wissenschaftlicher Beweis, daß die Erde eine Kugel ist, sich um die Sonne dreht, der Mond sich um die Erde, die Sonne sich in einer Galaxie befindet und sich in einem Spiralnebel befindet

    Und dann prüfe ich den Beweis und falls er für alle nachvollziehbar logisch erscheint, dann halte ich die Klappe.

    Und wer Sonnenaufgänge liebt, stelle sich doch bei gutem Wetter morgens mal raus und schaue der Sonne zu wie sie mit Hilfe der Gravitation die ERDE dreht!

    lg
    ehemaliger Ekliptiker

    Gefällt mir

  11. mkarazzipuzz sagt:

    Usul,
    fahr mit einem Schiff und schaue, was zuerst auftaucht, soweit du blicken kannst. Ist es die die Bergspitze oder ist es alles zur gleichen Zeit, das aus verschwommenen Hintergrund kommt?
    Also ich habe es schon bei einer Kreuzfahrt nach Afrika und Südamerika gesehen.
    Bei völlig klarer Atmosphäre sehr eindrucksvoll zu erkennen:
    Kein diesiger Horizont alles klar. Nachts kannst du die Sterne sehen, wenn sie dort auftauchen oder verschwinden. und bei Tag siehst du zuerst die hohen Bergspitzen und später den Strand.
    Ein UKW-Sender mit sehr geringer Leistung könnte bei flacher Erde ohne Hindernisse (Berge) tausende Kilometer senden, kann er aber nicht. Nach 120 km so in etwa ist Schluss. Warum wokl? Erdkrümmung?

    Erzähle also nicht, dass die Runderde nicht bewiesen sei.
    Du beleidigst Galilei, Kopernikus und Andere.
    Möglicherweise willst du auch das geozentrische Weltbild reanimieren.
    Und wie dick ist denn dein Rundkuchen so? Wo ist der denn „angetackert“?

    Das die Erde eine Kugel ist, ergibt sich aus astreinen physikalischen Gesetzen. Oder warum kommt das Wasser bei sehr geringer Wassermenge als nahezu Kugel aus dem Auslauf und nicht „Scheibchenweise“?

    Übrigens kannst du meine Ausführungen gar nicht nachprüfen. Dazu fehlt dir vermutlich der „Horizont“. 😉

    Lieben Gruß
    Martin

    Gefällt mir

  12. ALTRUIST sagt:

    mkarazzipuzz / Usul

    Akzeptiert doch untereinander die verschiedene Sicht der Dinge .
    Damit kann man doch miteinander auskommen .
    Mir ist kein Fall bekannt das sich ueber die Kommunikation im Blog sich jemand geaendert hat oder persoenliche Erkenntnisse ueber Bord geworfen hat .

    Viele Gruesse

    Gefällt mir

  13. vintage sagt:

    @puzzi
    woher willst du wissen, womit ich mich auskenne? und womit nicht?
    weil ich provokant frage?
    es hilft oft im leben sich dumm zu stellen…daadurch wird oft viel mehr erzählt.
    und behaupte weder das ein noch das andere.
    flach hohl kugel…
    jedemfalls stimmt das gängige erklärungsmodell nicht….

    Gefällt mir

  14. Skeptiker sagt:

    @ALTRUIST

    Warum soll ich Desinformation akzeptieren?

    Ich akzeptiere Dich doch auch nicht und das ist auch gut so.

    @mkarazzipuzz: Bravo.

    Von 100 Menschen gibt es 99 Narren und nur einer der der ein bisschen weise ist.

    (Meines Wissens ist das eine alte Indianerweisheit.)

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  15. Usul sagt:

    Martin wenn mir der Horizont fehlt, ist es nicht allgemeingültig anerkannt und nachprüfbar, einfach nur lustig!
    da mag dann jeder schauen ob er sich kugelt vor lachen, oder flach auf dem Rücken liegt!

    Ich versuche es nochmal „Mit meinen Worten“ zu erklären!

    Aber ich hätte gerne eine Erklärung: „Für was es egal ist, ob die Erde flach oder kugelig ist?

    Soviel Antwort sollte doch wohl machbar sein?

    Alle reden davon das wir Sklaven sind. Vom Geld, der Medizin, den Bankstern, den Iluminati, den Israelis (Sammelbergriff), Chemtrail, Massentierhaltung, Politikdarstellern, Medienkonzernen usw. usf.!

    Das gesamte jetzt vorherrschende System wird durch unsere Energie gespeist.

    Also laß die Leute im System doch soviel glauben, predigen wie sie wollen. Die Energie bleibt im System.

    Falls jemand kommt und sagt momentmal…..dann wirds gefährlich fürs System!

    Also glaubt schön weiter das eine VV oder Wahlen 2017 oder die Thule-Gesellschaft etwas ändern wird.
    2017 kommen sowieso Extraterische zu Besuch, zwar nur kurz, wegen kontaktscheu, aber dank der Propaganda machen unsere Elitären das schon.

    Und dann Stimmt das Gesamtbild ja auch wieder!

    Und nun zurück in die Kinderwelt 🙂

    Gefällt mir

  16. mkarazzipuzz sagt:

    @ ALTRUIST
    09/01/2017 um 01:40
    Dein Kommentar:
    „mkarazzipuzz / Usul

    Akzeptiert doch untereinander die verschiedene Sicht der Dinge .
    Damit kann man doch miteinander auskommen .
    Mir ist kein Fall bekannt das sich ueber die Kommunikation im Blog sich jemand geaendert hat oder persoenliche Erkenntnisse ueber Bord geworfen hat . “

    Mach ich. ich lass sie weiter diesen Mist blubbern.
    Aber glaub mir, selbst wenn wir uns selbst als Spinner bezeichnen, die Flacherde macht uns nach außen zu Idioten.
    Also bei mir hier Schluß in diesem Faden.
    Lieben Gruß
    Martin

    Gefällt mir

  17. Usul sagt:

    Insgesamt schade das eine sachliche Diskussion nicht möglich ist! 😦

    „mist blubbern“
    „comprende?“

    „Spinner“

    Kein Beweis, weder den Versuch gestartet noch ein einziges Gegenargument unterm Strich auf das man sich einigen könnte.
    (Bitte nicht als Angriff gegen irgendjemand verstehen, oder als Provokation) Feststellung!

    vintage´s Aussage: jedenfalls stimmt das gängige Erklärungsmodell nicht….

    kann ich vollumfänglich zustimmen.

    Später dann mehr auf diesem Faden!

    Von mir noch ein schönen Witz / Spruch den ich gerade laß!

    „Keine Bretter für die Laube, für das Auto keine Schraube, für den Arsch kein Klopapier – aber Kosmonauten haben wir.“

    Gefällt mir

  18. ALTRUIST sagt:

    Die NASA, zeigt uns endlich ein echtes Bild der Erde! **Case closed**

    Published on Jan 12, 2017

    Die Nasa hat es uns endlich bewiesen, die Erde ist ein Ball! Das sind echte Teufelskerle… Lieben Gruß an alle Globus Freunde! Markus

    Gefällt mir

  19. ALTRUIST sagt:

    Venus oder Laterne? Probleme aus der Schein-Welt

    Gefällt mir

  20. ALTRUIST sagt:

    Beide Videos sind entnommen worden aus der aktuellen Ausgabe von

    https://terraherz.wordpress.com/2017/01/14/venus-oder-laterne-probleme-aus-der-schein-welt/

    Gefällt mir

  21. […] Einführung in das Gesamtthema bitte ich alle, die das noch nicht getan haben, diesen Artikel durchzulesen, einschließlich der Kommentare […]

    Gefällt mir

  22. vintage sagt:

    Gefällt mir

  23. mkarazzipuzz sagt:

    Ich mag hier doch noch einmal den von mir nicht ausnahmslos verehrten Prof. Lesch walten lassen:

    Wo er Recht hat, hat er Recht!.
    Lieben Gruß
    Martin

    Gefällt mir

  24. mkarazzipuzz sagt:

    Noch ein Kommentar:
    das Startbild von vintage 03/02/2017 um 04:34 kann deutlicher nicht sein. Zieht mal einen geraden Strich über den Horizont des Bildes…
    Mehr muss ich dazu nicht sagen.
    Gruß
    Martin

    Gefällt mir

  25. luckyhans sagt:

    zu mk-zz um 03:06
    Das hätte ich jetzt nicht gedacht, daß man einen längst entlarvten bezahlten Profi-Lügner als „Argument“ hier anbringen würde…

    Gefällt mir

  26. mkarazzipuzz sagt:

    Lieber luckyhans,
    auch ausgewiesene Betrüger gehen manchmal nicht an der Wahrheit vorbei.
    Das passiert manchmal und ich maße mir mal hier positive Deutungshoheit an.

    Nun ja, ich bin ja selbst ein Leugner der Flacherde und somit so etwas wie Galileo Galilei.
    Nicht dass ich dessen Größe hätte, aber wie schon gesagt:
    wo dieser Prof. Recht hat, hat er Recht.
    Dieses ganze Geschwurbele um die „Flacherde“ kann eigentlich nur vom CIA gesteuert sein.

    So einen Bullshit fabriziert kein vernünftiger Mensch freiwillig.
    Lieben Gruß
    Martin

    Gefällt mir

  27. mkarazzipuzz sagt:

    Noch eines hinterher:
    Hast du, lieber luckyhans, schon einmal jenen Strich, den ich empfohlen habe gezogen?
    Diese Linie über den Horizont?
    Mag dir dabei aufgefallen sein, dass dieser Horizont ERHEBLICH gekrümmt ist?
    Könntest du dann ausnahmsweise anerkennen, dass die Erde doch eine „Murmel“ ist??!
    Ist ja nur ne Frage….
    Lieben Gruß
    Martin

    Gefällt mir

  28. luckyhans sagt:

    zu mk-zz um 07:11
    Solange ich nicht sicher weiß, mit welchem Objektiv diese Aufnahme gemacht wurde, sehe ich keinen Anlaß, sie im Detail auszuwerten – ein „Fischauge“ macht jede gerade Linie „ERHEBLICH gekrümmt“ – je nachdem, wie man es ins Licht dreht, mal zur einen und mal zur anderen Seite… es gibt dazu diverse Videos auf der Duröhre, deren ich mir schon einige Hundert allein zu diesem Thema in allen Sprachen „reingezogen“ habe.
    Ist auch nur ’ne Antwort… 😉

    Gefällt mir

  29. mkarazzipuzz sagt:

    Lieber luckyhans,
    du glaubst doch selbst nicht, dass jemand, der beweisen will, ein „Fischauge“ nimmt.
    Diese Aufnahme würde übrigens „lustiger“ daher kommen…
    Der Horizont von verivizierbaren Bildern ist übrigens immer gekrümmt.
    Lieben Gruß
    Martin

    Gefällt mir

  30. luckyhans sagt:

    zu mk-zz um 07:44
    „du glaubst doch selbst nicht“ –
    wußte gar nicht, daß wir hier schon bei Glaubensfragen angekommen sind – mir geht es um Wissen und um Kenntnisse, alles andere darf jeder sich an Eigenheiten zulegen, was er mag.

    „Der Horizont von verivizierbaren Bildern ist übrigens immer gekrümmt.“ –
    da stimmt so leider nicht – ich habe schon mehrere Videos gepostet, die einen schnurgeraden Horizont zeigen, just in und unter diesem Artikel… 😉

    Gefällt mir

  31. luckyhans sagt:

    zu mk-zz um 07:01
    … wie schnell so mancher doch mit URTEILEN ist… „ich habe Recht“ oder „das ist recht“…
    Und immer auch der pöse CIA dahinter… klar, das „richtige“ Feindbild, und der Tag hat Struktur…
    Und abschließend noch ein paar kleine versteckte Beleidigungen des anderen („bullshit“, „unvernünftig“, „gezwungen“) – jeder zeigt sich halt von seiner besten Seite… da hilft kein „lieber“ Gruß

    Gefällt mir

  32. mkarazzipuzz sagt:

    „Der Horizont von verivizierbaren Bildern ist übrigens immer gekrümmt.“ –
    da stimmt so leider nicht – ich habe schon mehrere Videos gepostet, die einen schnurgeraden Horizont zeigen, just in und unter diesem Artikel… 😉

    Ja Lucky, da hast du Recht. Wenn ich mich nicht all zu sehr von der Erdoberfläche entferne, dann sehe ich einen (fast) absut geraden Horizont. Selbst aus 10km Höhe könnte ich eine Krümmung noch als eine Gerade akzeptieren.
    Aber, wenn ich bei bestem Wetter über die Ostsee fahre und Alles klar zu sehen ist, dann frage ich mich schon, warum ich nach einiger Zeit in Richtung Norden Bornholm von „meiner“ Küste nicht sehen konnte, obwohl es später möglich ist.
    Die Erde ist eine etwa-Kugel, dafür haben etliche Leute gegen die Kirche kämpfen müssen….

    „Und sie dreht sich doch“ ist auf dem Scheiterhaufen gesagt worden. Warum sollte jemand, dem der „Abschwur“ abgepresst wurde, so etwas sagen?

    Also Hannes, bleib glücklich und verliere die Realität nicht ganz aus dem Auge.

    Lieben Gruß
    Martin

    Gefällt mir

  33. mkarazzipuzz sagt:

    Hallo Hans,
    kann es sein, dass meine Beiträge erst nach Sichtung frei gegeben werden?
    War nur ne Frage.
    Gruß
    Martin

    Gefällt mir

  34. ALTRUIST sagt:

    “Es gibt ein Prinzip, das jegliche Information blockiert, das Beweis gegen jedes Argument ist und das garantiert jeden Menschen in ewiger Ignoranz hält. Dieses Prinzip ist etwas abzulehnen, bevor man es untersucht hat.”

    William Paley

    Die Globuslüge und der Kalenderbetrug der Jesuiten

    Bitte wie immer selbstaendig hinterfragen .

    Gefällt mir

  35. luckyhans sagt:

    zu mk-zz um 19:56
    Deine verdeckte Vermutung geht völlig fehl. Auch meine Kommentare – komischerweise alle, auch wenn gar keine Links enthalten sind – landen immer erstmal im Spamverdacht-Ordner. Wahrscheinlich bin ich dem Admin inzwischen „suspekt“… 😉 Nein, war ein Scherz. Wie gesagt, es liegt wirklich nicht an mir, ich habe dich nicht gesperrt oder so: das kann ich gar nicht, dazu bin ich nicht berechtigt hier; ich bin nur Ko-Autor, nicht mehr.
    Nachträglich kann ich Kommentare, die nicht zum Thema gehören, löschen.
    Ich kann auch Koms, die der Spamroboter aussortiert hat, vor Veröffentlichung löschen.
    Aber ich kann nicht den Martin auf Moderation setzen – das geht nicht.
    Würde ich auch nicht machen, da du als netter und anständiger Zeitgenosse daherkommst – daß wir zu rund und flach verschiedener Meinung sind, ist für mich kein Problem – ich bin auch nicht auf „flach“ eingeschworen, ich will es nur als Option offenhalten, weil bis heute für mich keine wirklichen Beweise da sind – für „rund“ auch nicht.

    Was „rund“ betrifft, so darf ich dich an die angeblichen Radialgeschwindigkeiten der Erdoberfläche erinnern: am Äquator (1666 km/h) und am Nordpol (NULL) – solch einen Riesen-Unterschied soll niemand bemerken? Da fehlt mir die Chuzpe… 😉

    Gefällt mir

  36. […] Flacherde ist wichtig « bumi bahagia / Glückliche Erde […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: