bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » SCHULE » Schetinin » . » 42 Bäume in Hamburg Blankensee auf dem Altar der Bedürftnisse der flücht Linge

42 Bäume in Hamburg Blankensee auf dem Altar der Bedürftnisse der flücht Linge

Bitterböser Artikel, betreffs einer Sache, welche mehr als bitterböse ist. Alles ist böse daran. Deutsche sind mit schikanösen Vorschriften gegeisselt, wenn sie etwas tun wollen, was niemandem schaden würde. Flücht Lingen werden schöne Gebiete geschenkt – das Gleiche lese ich von Berlin. Der deutsche Bürger wird nicht gefragt, die Sesselwärmer an der Spree finden, man müsse human sein – mit den flücht Lingen.
Die Immigranten selber? Gemischt wie sämtliche Gemüse in einem Topf. Nach den mir zugänglichen Berichten von echten Flüchtlingen bis zu hardcore Kriminellen, welche nur drauf warten, die Kala zu kriegen und zu ballern und in die Häuser einzudringen, letzteres nicht nur in Häuser. Gute Menschen einfachen und gebildeten Standes, welche sich wahrlich integrieren wollen bis zu Primitivlingen, welchen es normal vorkommt, im Aldi den Wagen vollzupacken und die Kassierin anzuspucken.

.
Das Bitterböseste ist unser aller Ignoranz. Jeder Einzelne von uns ist beteiligt. Wir haben geschlafen. Wir sind all den Verlockungen gefolgt. Wir haben im Hamsterrad rotiert, um die Hypothek zu bezahlen und um die Bratwurst grillen zu können. In Basel steht die BIZ, ein wichtiges Instrument der NWO. Welcher Schweizer (mich inbegriffen) hat auch nur Kenntnis davon genommen? Die BIZ gehört ausgeräuchert, jetzt.

Und was geht in Humbug eh Hamburg ab? Nein, da ist kein Land es bitzeli draussen, nee nee, die flücht Linge, die müssen schon schön in einem guten Stadtteil untergebracht werden.

In der gleichen Stunde, da ich von dem, weltweit gesehen Mäusepissvorgang in Hamburg, lese, vernehme ich, dass NATO und damit natürlich teutsche Kräfte schön Handeli in Handeli zusammen mit Herrn Erdogans in die Hölle geschickten jungen Männern sich doch intensiver um das Glück des Syrischen Volkes kümmern sollen. Mittels Bomben, womit denn sonst.

Und da liegt einer der Hasen im Pfeffer. So lange als Menschen dulden, dass die Sesselsch3333er in unseren Hauptstädten in anderen Ländern morden und brandschatzen lassen, so lange, als die Leute den Anordnungen der Sesselsh3333er folgen, so lange wird was?
Ach, so einfach, logologo. So lange wird in Ländern halt eben gemordet und gebrandschatzt, und ich kann jeden der dort Ansässigen verstehen, wenn er weggeht.

Es ist nicht so lustig, lasse ich mir sagen, wenn gelegentlich Bomben kommen.

Weggehen scheint mir recht vernünftig.

Wenn dann dortens ganzseitig und grosstapeziert noch versichert wird, dass in Europa, vor allem allem in der BRD Milch und Hohnig gratis seien, was denn? Abb nach Bremen, dort hacken sie die Bäume fluggs ab, damit ich dort, wo die Bäume gestanden, Milch und Hohnig mir geben lassen kann.
.
Welch Theaterstück. Inszenierungspokal erste Klasse.
thom ram, 25.04.0004 (für retrospektiv Orientierte 2016)
.
.
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/peter-bartels/hamburg-meine-perle-baeume-weg-die-fluechtlinge-kommen.html
.
.
.


5 Kommentare

  1. Skeptiker sagt:

    Ich komme ja selber aus dem versifften Hamburg, wenn 1977 ein Türke in der Klasse war, werde ich mittlerweile vom Neger gefragt, wo ich überhaupt herkomme.

    Das ganze nennt sich wohl Umvolkung.

    Umvolkung

    Umvolkung bedeutet den Austausch eines angestammten Volkes in seinem Siedlungsraum, entweder durch ein anderes Volk oder auch durch eine Bevölkerungsmasse vielfacher Herkunft. Damit verbunden ist entweder die stetige Anwerbung größerer Personengruppen (bei gleichzeitiger bewußter Vernachlässigung des angestammten Volkes) oder aber eine relativ schnell durchgeführte zwangsweise Umsiedlung der gesamten Bevölkerung (Bevölkerungsaustausch). Ersteres geschieht durch propagandistisch begleitete sowie staatlich gelenkte Maßnahmen, zweiteres durch staatliche Gewaltmaßnahmen.

    Hier geht es weiter.
    http://de.metapedia.org/wiki/Umvolkung

    Hier die Drahtzieher.

    Gruß Skeptiker

    Liken

  2. Skeptiker sagt:

    Das soll der wahre Grund sein, ein IQ von 90

    An achte mal auf die Sekunde 30

    Gruß Skeptiker

    Liken

  3. luckyhans sagt:

    @ Skepti:
    Jede Minute, welche mit solchem Geistesseich verbracht wird, ist eine verlorene Minute – sie hätte besser genutzt werden können.
    Warum Seich? Weil die nur ihre eigene Blödheit demonstrieren.
    Einen durchschnittlichen IQ von 90 wird nie geben können – der IQ ist selbst als momentan erhobener Durchschnittswert definiert – und der ist immer 100.
    Laß sie reden, sie wissen es nicht besser, sie sind dumm… 😉

    Liken

  4. Skeptiker sagt:

    @luckyhans

    Ohne die Türken, würde es Deutschland gar nicht mehr geben.

    Begründung:

    Ab der 3 Minute wird es ernst.
    Türken haben Deutschland aufgebaut ← LÜGE [HD]

    =========================
    => Kann ja nur besser werden.

    Gruß Skeptiker

    Liken

  5. luckyhans sagt:

    @ Skepti:
    … und wenn sie ihre Lügen millionenfach wiederholen (was sie ja auch tun): sie werden davon nicht wahrer… 😉

    Das Problem ist, daß vielen Menschen es „verlernt“ wurde, selbst zu denken, weil ihnen ja alles „Wissen“ und vor allem dessen DEUTUNG (!) – wir würden sagen „Interpretation“ – bereits schön vorgekaut per App „serviert“ wird…

    Das Smartphone als „Denk-Ersatz“… erinnert mich an den „Kaffee-Ersatz“ aus gerösteter Zichorie in meiner Kindheit: angeblich gesünder als der Kaffee, aber eklig „schmeckend“… 😉

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: