bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » SCHULE » Schetinin » . » Das Gedicht von Angela Kasner mit 13, welches ihre Absichten offen zeigte und zeigt

Das Gedicht von Angela Kasner mit 13, welches ihre Absichten offen zeigte und zeigt

Lieber Leser.

Es geht mir nicht darum, jemanden schlecht zu machen, auch nicht Frau Kasner. Du weisst, wer Frau Kasner ist. Sie ist zurzeit Kanzlerin der BRD.

Es geht mir um etwas Anderes, nämlich darum, auf vielfältige weise zu zeigen, wie die aktuelle Weltdiktatur funktioniert.

Niemand wird einfach so Präsident der US oder der BRD. Ausnahmslos alle, welche diesen Posten bekleideten oder bekleiden sind sehr früh sehr sorgfältig ausgewählt und dann aufgebaut worden. Ich gehe davon aus, dass diese Ausgewählten allesamt das gesamte Spiel nicht durchschauen, dass ihnen nur so viel an Hintergrundwissen vermittelt wird, dass sie in ihren Aemtern dann flutschig funktionieren.

Es muss dir klar sein, dass ein Herr Obama und eine Frau Kasner wichtige Entscheidungen nie nach Massgabe ihrer Parlamente oder ihres eigenen (überhaupt vorhandenen?) Gewissens treffen, sondern sich von oben sagen lassen, was zu tun ist. Von oben? Für Herrn Obama ist das der Geldadel, für Frau Kasner ist das, eine Stufe tiefer,  die Stimme aus Washington.

Jeder Bundekanzler seit dem 2.WK hat die Kanzlerakte unterzeichnet. Er schwört damit, den Weisungen der Angelsachsen zu folgen. Dies ist eine der Wahrheiten, welche ans Licht kommen müssen. Adenauer wollte sich weigern. Freundlich sagte man ihm: Entweder bist du Kanzler mit Unterzeichnung, oder du bist toter Kanzler.

Das Gedicht, welches die Angela mit dreizehn Jahren geschrieben hat, zeugt davon, was sie dachte und wie sie dachte. Ihre Gesinnung von heute ist dieselbe wie damals. Ungern sage ich das, aber ihre Taten beweisen es. Sie tut alles gegen ihre Schutzbefohlenen, kaum etwas für sie. Und sie ist in der BRD als Trojanisches Pferd hochgekommen, genau so, wie sie es sich mit 13 Jahren vorgestellt und vorgenommen hatte; Wer hätte vor ihrer Wahl gedacht, dass diese Frau so extrem destruktiv  handeln könnte, wie sie es tut.

Bei Obama ist es Dasselbe. Ich gebe es zu,  für mich war die Wahl Obamas ein Hoffnungsstrahl. Damals hatte ich von Tuten und Blasen eben noch kaum Ahnung, Menschen, welche das System damals schon kannten, gaben richtigerweise keinen Pfifferling auf diesen Mann.

Angelas Gedicht legt Zeugnis davon ab, wie die (noch) Mächtigen im Hintergrund wirken.  Sie stellen Marionetten (Obama, Kasner) hin, welche vordergründig gutmeinende Menschen, in Tat und Wahrheit von der Absicht besessen sind, Land und Leute zu zerstampfen.

Bitte verzeihen Sie das klare Wort, Frau Bundespräsident. Es ist nicht angenehm, wenn die eigene Schwäche öffentlich gemacht wird, das kann ich nachvollziehen. Hingegen wird es Ihnen einleuchten, dass der normale Mensch, und zu denen zähle ich mich, alles tut, um sein Leben und das Leben von Familie und Nachbarn zu beschützen. Und dazu gehört es, dass ich Menschen, welche noch nichts vom wahren Weltgeschehen wissen, die Möglichkeit gebe, die Wahrheit anzuschauen…und sich entsprechend sinnreich zu verhalten. Die Menschen müssen wissen, wie die deutsche „Politik“ in Wahrheit funktioniert, um an ihrer Stelle menschenfreundlich Sinnreiches einzurichten.

.

Was ich von der BRD schreibe, gilt für einen Grossteil der weltweit 200 Länder. Deutschland ist jedoch einer der Brennpunkte. Warum? Weil die deutschen Menschen sehr tüchtig sind. Immer wieder schwingen sie sie auf, und das darf nicht sein. Am Boden sollen sie kriechen – so die Absicht der lieben Weltenherrscher.

thom ram, 13.02.2016

.

.

https://www.youtube.com/watch?v=8N0DOVjD0Gs

.

Nachtrag 15.02.2016

Liebenswürdigerweise wurde mir die Zeitschrift „Frösi“ als Pdf zugeschickt. Die Suche nach einem Gedicht von Angela ist ohne Erfolg. Ich muss annehmen, dass die Autorschaft des Gedichtes der Angela unterschoben worden ist.

Diese Tatsache ändert zwar nichts daran, dass Frau Kasner eine Politik betreibt, welche Deutschland an den Abgrund führt, doch entzieht es meinen oben getätigten Ueberlegungen die  Grundlage.

Ich könnte jetzt den ganzen Artikel löschen, tue das aber nicht.

Das Beispiel zeigt, wie schnell man auf einen Zug aufspringen und wie schnell man sich dann in seinen Schlussfolgerungen und Konsequenzen vertun kann.

thom ram

Bildschirmfoto 2016-02-15 um 13.05.00 (2).

.

 

.


46 Kommentare

  1. palina sagt:

    da fiel mir doch der Clip ein, den ich kürzlich gesehen hatte

    Liken

  2. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Liken

  3. Prisma sagt:

    Wenn man bedenkt, wie BRD-Politiker nach der sog. Wende mit DDR-Errungenschaften umgegangen sind, braucht man nicht viel, um sich vorzustellen, was in den betroffenen Leuten vorgegangen sein muß, die zu früheren Zeiten viel für ihr Vaterland gegeben haben. Im Zusammenhang mit dem Gedicht wird sofort klar, daß ein Gerücht von vor wenigen Jahren garkein Gerücht war, sondern der Realität entsprach. Es lautete:
    Man (Wer?) habe Helmut Kohl eine großzügige Spende ausgelobt, wenn er Angela Merkel zur Kanzlerkandidatin aufbaut.
    Noch Fragen Kienzle?

    Liken

  4. luckyhans sagt:

    Also, wer so eine offensichtliche Satire ernst nimmt und sie derart ernsthaft kommentiert oder sich darauf beruft, der muß sich schon fragen lassen, wo er die vergangenen 25 Jahre verbracht hat – im Mustopp?

    Sowas von primitiver Besser-Wessi-Propaganda ist ja kaum auszuhalten.

    HE, Leute AUFWACHEN!

    Der „Eulenspiegel“ ist eine SATIRE-Zeitschrift!

    Wohl nicht umsonst gibt es nirgendwo – in all den Links und anderen „Quellen“ im Netz – ein Bildchen mit dem gescannten angeblichen Ausschnitt aus der besagten „Frösi“ mit dem angeblichen Gedicht.

    Und bei wem es nach dem „Namen“ des „Finders“ (Miehlke) noch nicht „geklingelt“ hat, der sollte doch bitte wirklich mal seine Neuronen durchpusten – denn meist ist alles, was ZU schön „ins BILD paßt“, dann auch „getürkt“… 😉

    Nachsatz:
    Wer von den Besser-Wessis noch nicht geschnallt hat, wer die Mutter und die Großeltern mütterlicherseits (!) jenes Mädels waren und WARUM WOHL die Familie mit dem Baby Aniela seinerzeit von ihrem Geburtsort HAMBURG so völlig unmotiviert aus dem „freien Westen“ in das düstere SED-Regime (Achtung, Satire!) in Mitteldeutschland umgezogen wurde, der sollte doch bitte statt des gefälligen Nachplapperns irgendwelcher ausgedachter Gedichte mal ein wenig diesen Dingen nachspüren – das Netz ist zum Selbstdenken und -suchen da… 😉

    Eines gibt allerdings schwer zu denken:
    daß die kleine Kasnerin garantiert NICHT das einzige jüdisch-westliche U-Boot war, das damals – 1954, in Zeiten der tiefsten Ost-West-Spaltung (!) – bereits zwecks potentieller späterer „Weiterentwicklung zum Bundeskanzler“ einer vereinten Verwaltungsorganisation BRiD in die damalige DDR infiltriert wurde, ist wohl klar, oder?
    Wer und wo werden wohl die anderen Kandidaten und -innen heute sein?
    DAS wär mal eine interessante Recherche-Aufgabe für helle Köpfe… 😉

    Liken

  5. Skeptiker sagt:

    @luckyhans

    Also ich habe das Video gestern entdeckt und für mich war das Gedicht echt, weil das irgendwie passt.

    Eben habe ich mal danach gesucht und fand das.

    Ein GEDICHT – VON ANGELA MERKEL – wahr oder falsch?

    https://deutschelobbyinfo.com/2015/06/28/ein-gedicht-von-angela-merkel-wahr-oder-falsch/

    Auch wenn das falsch sein solte, für mich ist das aber trotzdem echt, warum auch immer.

    Gruß Skeptiker

    Liken

  6. Prisma sagt:

    Genauso wie zu Kohls Vergangenheit und Herkunft beharrlich geschwiegen bzw. ausgesessen wurde,
    gibt es Dinge zu Merkel, die auch verschwiegen werden.

    Beispiel: Hat Angela Merkel eine Tochter?

    Annett Louisan@3 nach 9 (2011-09-02) https://www.youtube.com/watch?v=_shWxK5DDIA

    Hier das Interview in der Süddeutschen Zeitung vom 17.05.2010
    http://www.sueddeutsche.de/kultur/interview-hinter-mir-sitzt-kein-mr-big-der-die-faeden-zieht-1.236139-2

    Zitat daraus:

    sueddeutsche.de: Interessierst du dich eigentlich für Politik?

    Louisan: Ich bin ein sehr politischer Mensch und habe auch eine dezidierte politische Meinung – aber vertrete diese nicht öffentlich.

    sueddeutsche.de: Ich hätte dich nämlich gerne…

    Louisan: … zu Frau Merkel gefragt?

    sueddeutsche.de: Exakt.

    Louisan: Sorry, aber da möchte ich mich zurückhalten. Das ist mir einfach zu heikel.

    Hat jemand eine Idee, warum sowas verschwiegen wird und dann auch noch in dieser merkwürdigen Art, wie in der TV-Sendung? Erst gackern und dann kein Sterbenswort mehr dazu.
    Das ist doch mehr als merkwürdig oder?

    Liken

  7. Skeptiker sagt:

    Ergänzung.

    http://www.ddr-comics.de/froesi67.htm

    Ausgabe 10/67

    =================
    Horst Alisch
    https://de.wikipedia.org/wiki/Horst_Alisch

    Gruß Skeptiker

    Liken

  8. Skeptiker sagt:

    @Prisma

    Das soll die Tochter von Agela Merkel sein?

    Das ist ja wenigstens noch witzig, aber wer findet Angela Merkel noch witzig?

    =>Ich nicht.

    Gruß Skeptiker

    Liken

  9. Prisma sagt:

    @Skeptiker,
    schön hast Du das gemacht !!!
    Jetzt müßte man nur noch in den Archiven diese Zeitschrift finden.
    Vielleicht gibt es ja unter den LeserInnen auch welche, die noch gefühlsmäßig mit der ehemaligen DDR verbandelt sind und funktionierende Kontakte haben?

    Liken

  10. blackhawkone sagt:

    Hat dies auf ERWACHE! rebloggt.

    Liken

  11. luckyhans sagt:

    @ Skepti&Prisma:

    Ihr beide bietet hier ein schönes Bespiel für „nicht wissen wollen“ – typisch Besser-Wessi: geistig 40 Jahre lang so auf Sozialismus- und Zonenhaß „getrimmt“ und dann gefühlt „gesiegt“, daß man euch auch heute noch alles verkaufen kann, was in euer WELT-BILD paßt – glauben was man glauben WILL – „ach es wär doch so schöööön, wenn’s denn wahr wäre…“ 😉

    Als alter „Frösi“- und später „Eule“-Leser sag ich es euch nochmal, falls es beim ersten Mal nicht angekommen sein sollte: das „Gedicht“ ist ein Fake, alle „Quellen“ beziehen sich auf den „Eulenspiegel“ 4/12, überall im Netz, und das ist ein Satire-Journal, als „Finder“ Mie(h)lke sollte genügen.
    Von der Frösi stimmen zwar das Titelbild und so, aber kein solches „Gedicht“ daraus ist nachgewiesen – und ganz sicher: solch ein „Gedicht“ wär damals auch NIE abgedruckt worden in der „Frösi“ – denkt mal nach, 60er Jahre, volle Konfrontation, die „Neue Ostpolitik“ noch in weiter Ferne – wer da solche Gedanken gedruckt hätte… der „Frösi“-Redakteur wäre blitzschnell zu irgendeinem Partei-Provinzblättchen versetzt worden, zum „Nach-richten“ seines Klassenstandpunktes… 😉

    Liken

  12. Skeptiker sagt:

    @luckyhans

    Wie gesagt, das Video ist ja gerade 2 Tage alt.

    Unter dem Video findet man das.

    Veröffentlicht am 12.02.2016
    ► Ist Angela Merkels Pleite-Politik ein reines Missgeschick oder geplantes Kalkül? ✓ http://kla.tv/7697 Alle leiden unter dem buchstäblichen Ausverkauf Deutschlands. Viele wundern sich und doch kaum jemand kann verstehen, was eigentlich abgeht. Darum bringt es die Kla.TV-Kurzdoku „Merkels rote Revolution von oben“ auf den Punkt. Nicht verpassen und verbreiten!

    WICHTIGER HINWEIS: Solange wir nicht gemäss der Interessen und Ideologien des Westens berichten, müssen wir jederzeit damit rechnen, dass YouTube weitere Vorwände sucht um uns zu sperren. Vernetzen Sie sich darum heute noch internetunabhängig! http://www.kla.tv/vernetzung

    Sie wollen informiert bleiben, auch wenn der YouTube-Kanal von klagemauer.tv aufgrund weiterer Sperrmassnahmen nicht mehr existiert? Dann verpassen Sie keine Neuigkeiten: http://www.kla.tv/news

    Quellen/Links:
    – wieder entdeckt von P.Miehlke im „Eulenspiegel“ 4/12 Artikel-Nr.: A0001-042012
    http://www.el-nachbarn.de/Magazin/Lit
    http://www.spiegel.de/forum/politik/w
    http://forum.spiegel.de/showthread.ph
    http://www.ddr-comics.de/froesi67.htm
    – Alisch, Horst: Titelbild. In: FRÖSI (1967), Nr. 10

    ==================================

    Gruß Skeptiker

    Liken

  13. Skeptiker sagt:

    @luckyhans

    Wie gesagt, das Video ist ja gerade 2 Tage alt.

    Unter dem Video findet man das.

    Veröffentlicht am 12.02.2016
    ► Ist Angela Merkels Pleite-Politik ein reines Missgeschick oder geplantes Kalkül? ✓ http://kla.tv/7697 Alle leiden unter dem buchstäblichen Ausverkauf Deutschlands. Viele wundern sich und doch kaum jemand kann verstehen, was eigentlich abgeht. Darum bringt es die Kla.TV-Kurzdoku „Merkels rote Revolution von oben“ auf den Punkt. Nicht verpassen und verbreiten!

    WICHTIGER HINWEIS: Solange wir nicht gemäss der Interessen und Ideologien des Westens berichten, müssen wir jederzeit damit rechnen, dass YouTube weitere Vorwände sucht um uns zu sperren. Vernetzen Sie sich darum heute noch internetunabhängig! http://www.kla.tv/vernetzung

    Sie wollen informiert bleiben, auch wenn der YouTube-Kanal von klagemauer.tv aufgrund weiterer Sperrmassnahmen nicht mehr existiert? Dann verpassen Sie keine Neuigkeiten: http://www.kla.tv/news

    ==========
    P.S. Man findet noch mehr Quellen unter dem Video.

    Gruß Skeptiker

    Liken

  14. luckyhans sagt:

    @ Skepti:
    Das Video mag 2 Tag alt sein – die „Story“ mit dem angeblichen Gedicht ist von 2012 (Eulenspiegel) und danach schon von diversen „Aufklärern“ aufgegriffen worden – bitte kurz mal gockeln… 😉
    Und:
    Es ist wirklich kindisch, daran zu glauben, daß dies Gedicht „echt“ sein könnte…

    Liken

  15. Petra von Haldem sagt:

    ***Es ist wirklich kindisch, daran zu glauben, daß dies Gedicht “echt” sein könnte…***

    …und es zeugt von erwachsenem Wissen, dass der Gockel die volle echte Wahrheit kräht… 😉
    (siehe Daniel Gans…..)

    Es gibt das Gedicht.
    Und somit ist es „echt“.
    Die Frage wäre zu stellen, wer hat es geschrieben, resp. wer war der Inspirator,
    denn jedes Gedicht ist eine Inspiration.
    Auch Satire. Und diese ist oftmals recht nahe an der Offenlegung.

    Also: wer ist der wahre Inspirator von „unserem Engel“ ?

    Liken

  16. thomram sagt:

    Ich erwäge, den Artikel zu löschen.

    Wenn das Gedicht eine Erfindung ist, dann ist meinem ganzen Gesenfe dazu die Grundlage entzogen.

    Liken

  17. thomram sagt:

    Eben als Nachtrag in den Artikel gestellt:

    Nachtrag 15.02.2016

    Liebenswürdigerweise wurde mir die Zeitschrift „Frösi“ als Pdf zugeschickt. Die Suche nach einem Gedicht von Angela ist ohne Erfolg. Ich muss annehmen, dass die Autorschaft des Gedichtes der Angela unterschoben worden ist.
    Diese Tatsache ändert zwar nichts daran, dass Frau Kasner eine Politik betreibt, welche Deutschland an den Abgrund führt, doch entzieht es meinen oben getätigten Ueberlegungen die Grundlage.

    Ich könnte jetzt den ganzen Artikel löschen, tue das aber nicht.

    Das Beispiel zeigt, wie schnell man auf einen Zug aufspringen und wie schnell man sich dann in seinen Schlussfolgerungen und Konsequenzen vertun kann.

    thom ram

    Liken

  18. Prisma sagt:

    Info an die Diskussionsrunde:
    Ich habe gestern abend auch die PDF-Ausgabe der besagten Frösi-Ausgabe besorgen können und mußte feststellen, daß das genannte Gedicht nicht in dieser zeitschrift enthalten ist.

    Liken

  19. Prisma sagt:

    @thom ram,
    Ich finde es gut, wenn Du den Artikel nicht löschst!
    Er zeigt uns bei Bedarf, daß wir korrekturwillig und -fähig sind.
    Außerdem zeigt er, daß es auch einige Oberschlaue gibt, die selbst kein stimmiges Argument parat haben.
    Nur Ausdauer, Hartnäckigkeit und Ehrlichkeit bringt uns die Wahrheit näher.

    Liken

  20. L.Bagusch sagt:

    Als Obomba Marionetten-Präsident wurde, da habe ich zum erstenmal das Kotzen gekriegt !
    Sein „Yes we can“ ging mir gewaltig auf die Nerven und was mir noch mehr auf die Nerven ging waren die strunzdummen Wähler und die verblödeten Deutschen die diesen Polit-Messias auch anbeteten.
    Es war mir gleich klar, dass dieser feige Minusmensch die Welt noch schlimmer verarschen wird als alle seine Vorgänger, was sich ja auch gezeigt hat !
    Und bei der Murksel alias IM Erika war mir auch klar das dieses bösartige Weib nur Schaden für die BRiD bringen würde, zummindest für das kleine Wahlvieh.
    Die Bankster, Wirtschaftsbonzen und Polit-Kasper profitieren natürlich von ihrer Ausbeutungs- und Raubpolitik.
    Aber solange es das verlogene und hetzerische Drecksblatt Bildzeitung und diverse Verblödungspropaganda-Sender gibt und konsumiert wird,solange wird sich da nichts ändern in den hohlen Köpfen der unterwürfigen Volkszombies.

    Liken

  21. thomram sagt:

    @ L.B.

    Bildzeitung? Du prangerst Bild an?
    Lies mal eine Woche lang keine Zeitung und schau entsprechend lang kein TV. Und danach guck in NZZ / TAZ / FAZ. Dann hasde Grauen pur, und wenn du die Glotze anmachst, dann schmeissest sie ausm Fenster.

    Liken

  22. thomram sagt:

    @ Prisma

    Ich danke dir für deine Unterstützung für die Ehrlichkeit, derer ich mich befleissige.
    Lieber stehe ich kurz saublöd da, als dass ich recht haben will und damit das Wirrspiel fördere.

    Liken

  23. Rauten(f)presser sagt:

    Eine erfrischende Diskussion. Schade ein Fake! Das hätte so schön gepasst. Respekt trotzdem dass hier die Wahrheit zählt. Danke

    Liken

  24. thomram sagt:

    @ Rautenfresser
    😉
    Sei willkommen hier!
    Und ich sage dir Dank für deinen Zuspruch.

    In der Tat ist das eine der Hoffnungen derer, welche hier schon länger schreiben: Dass sich Menschen einfinden, welche erkannte Wahrheit höher stellen als der (eh vergebliche) Versuch, das Gesicht zu wahren und als Rechthabend dazustehen.

    Liken

  25. palina sagt:

    schön, dass es sich aufgeklärt hat. So einen Dialog wünschte ich mir bei den MSM. Träumen kann man noch………..

    Liken

  26. Skeptiker sagt:

    @Alle

    Also ich habe den Bericht seht gut in Erinnerung

    Frau Merkel: eine Bundeskanzlerin, die US/Israel-Interessen in Deutschland vertritt, wie niemand sonst.

    Posted by Maria Lourdes – 07/09/2012

    Bundeskanzlerin Merkel hat die US-Freiheitsmedaille nicht erhalten, weil sie sich um die Freiheit der Amerikaner bemüht, sondern mehr deswegen, weil sie folgsam an der Umsetzung der amerikanischen Nachkriegsziele für Deutschland mitarbeitet, nämlich den 1945 auf der Konferenz von Potsdam für Deutschland beschlossenen sogenannten 5 D: Demilitarisierung, Denazifizierung, Dezentralisierung, Demokratisierung und Demontage.

    1) Demilitarisierung: Deutschland hat heute praktisch kein eigenes Militär, das deutsche Militär ist der NATO unterstellt. Deutschland ist weiterhin ein von 68.000 amerikanischen und 30.000 britischen Soldaten besetztes Land. Deutschland zahlt die Besatzungskosten und spendiert den Besatzern laufend neue Einrichtungen, Wohnhäuser, Krankenhäuser, Flughäfen und Truppenübungsplätze. Die Besatzer und ihre Geheimdienste dürfen im Lande schalten und walten wie sie wollen, sie unterliegen nicht der deutschen Gerichtsbarkeit, und ihre Kasernen und Einrichtungen sind extraterritoriales Gebiet. Unter Merkel wird in Landstuhl gerade ein neues US-Krankenhaus für 900 Mio € in Angriff genommen, wovon Deutschland 600 Mio € zahlt.

    2) Denazifizierung: Den Holocaust zu leugnen wird in Deutschland strenger bestraft als Raub, den Arm heben und “Heil” rufen wird strafrechtlich verfolgt, Schriften werden zensiert. Holocaust-Museen werden gebaut, obwohl kein Geld da ist, und jeden einzelnen Tag läuft im öffentlich-rechtlichen Fernsehen etwas zu den Verbrechen der Nazis. Merkel hat zudem mit dem Showprozess gegen den mutmaßlichen Nazi-Helfer Demjanjuk gezeigt, dass Fakten und Beweise völlig wurscht sind, wenn es gegen über 90jährige “angebliche” Nazi-Verbrecher geht. Das gefällt.

    3) Dezentralisierung: Jedes Bundesland darf in vielen Bereichen seine eigenen Bestimmungen haben, z.B. wie ein Abitur aussehen soll und wie das Schulsystem, ob Gesamtschule, G8 oder G9. Ein schönes Chaos.

    4) Demokratisierung: Deutschland hilft dabei, die Demokratie international zu verbreiten, hat die „Demokratisierung“ von Jugoslawien, vom Irak und von Afghanistan unterstützt. Im Nebeneffekt gelangten die USA an das irakische Öl und können das Öl vom kaspischen Meer jetzt sicherer durch Afghanistan transportieren. Dafür hat Merkel zahlreiche deutsche Soldaten geopfert, was man anerkennen muss. Libyen und Gadafi sind –unter deutscher Geheimdienst-Beteiligung– auch “demokratisiert” – . Unter Merkel wird Deutschland wohl auch gegen Syrien bald aktiver mitmachen.

    5) Demontage: Nachdem die USA Deutschland nach dem letzten Weltkrieg kräftigst geplündert haben, alle interessanten Fabriken und sogar ganze Eisenbahnlinien samt Schienen abgebaut und mitgenommen haben, hat Merkel schon, als sie noch nicht Kanzlerin war, bei der Wiedervereinigung die Demontage der DDR unterstützt, der damals elftstärksten Industrienation der Welt. Heute hat das vereinte Deutschland praktisch keine Werften mehr, von den 20 Flugzeugbauern, die es vor dem Kriegsende gab, ist keiner mehr übrig, es gibt keine deutschen Hersteller von Mobiltelefonen und Computern mehr, die Autobauer liefern den USA Autos zum halben Preis, gegenfinanziert durch in Deutschland überteuerte Preise, die Raffinerien sind fast alle demontiert, die meisten DAX-Firmen sind nicht mehr in deutscher Hand.

    Für das willige Plündern-lassen der Deutschen mit Schrottimmobilien und allerlei Enteignungen hat Merkel ja bereits 2007 in New York den großen Orden der amerikanischen Warburg-Bank erhalten. Wenn man das Gesamtbild des von Merkel Erreichten würdigt, erkennt man, dass sie sogar dem Grundlagenplan für die 5 Ds nahe gekommen ist, dem sogenannten Morgenthau-Plan, der 1944 in Quebec vom damaligen Präsidenten Roosevelt und dem englischen Premier Churchill unterzeichnet wurde. Der Morgenthau-Plan sah die Verwandlung Deutschlands in ein Agrarland vor und der damalige US-Finanzminister Morgenthau wünschte, dass die Deutschen alle verarmen und sich aus Suppenküchen ernähren sollten. Es ist fast erreicht, unter Merkel hat Deutschland inzwischen schon über 800 Einrichtungen für Tafelessen.

    ==============
    Hier mit Videos.

    https://lupocattivoblog.com/2012/09/07/frau-merkel-eine-bundeskanzlerin-die-usisrael-interessen-in-deutschland-vertritt-wie-niemand-sonst/

    ======================

    Und da ich den Bericht so gut in Erinnerung habe, glaubte ich das dieses Gedicht echt sein müsste.

    P.S. @thomram ist unschuldig, weil ich habe das hier ja auf dieser Seite irgendwo zuvor mal so reingestellt.

    Gruß Skeptiker

    Liken

  27. L.Bagusch sagt:

    @thom

    Da ich keine Blödzeitung und andere Kackzeitungen kaufe (Für eine Blöd bekomme ich schon ein gutes Brötchen), kann ich auch solche verdrehten Sachen nunmal nicht lesen! 😀
    Und wenn ich mal TV schaue, sind es meistens Dokus die genauso verlogen sind, z.B. Themen über Pyramiden , Geschicht oder Astronomie.
    Für mich ist es nur wichtig zusehen wie die meisten Mensche auf solch ein Kack reinfallen.
    Ich habe mich damals in der Schule, ohne es zuwissen, gegen verschieden Thematiken gesträubt solche Merkwürdigkeiten zulernen und habe dem entsprechend auch die Zensuren bekommen.
    Vielleicht gibt es doch eine Wiedergeburt, ansonsten hätte die Menschheit nicht soviele Tyrannen über sich ergehen lassen müssen.
    Egal welche Länder und welche großkotzigen und selbstherrlichen Herrcher gelebt haben!
    Es hat sich nichts geändert in den tausenden von Jahren, alles nur arbeitsfaule, nimmersatte, machtgeile und mörderische Bösewichte die 99% der Schäfchen beherschen.

    Liken

  28. Prisma sagt:

    @Skeptiker,
    danke für das Einstellen des „Maria-Lourdes“-Beitrages!
    Wenn man das so liest, entwickelt sich das Gefühl, daß irgendjemand das eingangs diskutierte Gedicht aus den Schrifttümern entfernt hat.
    Jetzt etwas zu der Veränderung der Besitzstandszuständen in der BRiD:
    Vor einigen Jahren wurde offiziell berichtet, daß sich der Gründer und Inhaber des erfolgreichen Pharmakonzerns Ratiopharm vor einen Zug geworfen haben soll, aus Gram, daß er während der Krise des Neuen-Marktes viel Geld verloren hatte.
    Damals kam verschiedentlich der Verdacht auf, daß es kein Selbstmord, sondern eine fingierte Sache durch Fremdeinwirkung war.
    Diesbzgl. Untersuchungen gab es m.W. nach aber nie.
    Aber ein paar Jahre später las ich, daß Ratiopharm mittlerweile Eigentum eines israelischen Pharmakonzerns sei.
    Muß man dazu noch etwas erklären?
    Man kann sich eher noch daran erinnern, wie seinerzeit Aaron Lebowitsch alias Ron Sommer die deutsche Telekom demontiert hat.
    Als er später aus der Firma „ausstieg“ wurde sein Junior in den „Laden“ eingeführt.
    Ich habe seit einigen Jahren den Verdacht, daß die Deutsche Telekom mittlerweile zu einem israelischen Tele-
    kommunikationskonzern gehört.
    M.W. nach befindet sich die Zentrale für Datensicherheit der Telekom in Berlin.
    Mehr braucht man eigentlich nicht zu sagen.
    Und bzgl. der Ursachen des sog. VW-Abgasskandals braucht man jetzt auch nicht lange Fragen zu stellen.
    Man kann nur hoffen, daß die Vermutungen um die sog. 3.Macht zutreffen und bald Realität werden.

    Liken

  29. L.Bagusch sagt:

    Und noch etwas!
    Es wird immer dem Blödmenschen eingepusstet das ARBEIT ach so wichtig wär……..hahahaha…..natürlich ist Arbeit wichtig zum überleben,aber für ein Hungerlohn wo ich mich wieder auf ein Pseudo-Amt (ARGE und Job-Center) angewiesen bin um da wieder weiterhin restrektive Bedrohnungen bekomme, in Form von: Wenn Sie sich nicht in ein Arbeitsverhältnis für sich selbst sorgen können, dann müssen sie sich weiter bewerben um ein selbstversorgenes Arbeitsverhältnis bemühen und schon gibt es Sanktionen !
    Ich lebe nun seit gut 3 Jahren ohne das verbrecherische Harzt 4 und lebe mehr schlecht als Recht, daher bin ich etwas mager auf Tasche.
    Mir hat die AOK schon über 40.000 verkackte Euros als Schuld zugewiesen weil die meinen ich wäre Selbständig und berechen mir jeden Monat etwas über 800 Euros an Schulden die ich nicht habe !!!
    Ich habe denen mehrmals mitgeteilt dass diese Fachkräfte mal das möchtegern Finanzamt konsultiren sollten damit die sehen das es kein Gewerbe gibt, aber das interessiert wohl nicht.
    Ich habe noch nicht einmal ein Konto bei irgendwelchen Abzocker-Banken.

    Liken

  30. thomram sagt:

    @ L.B.
    Hoho. Da waren wir im gleichen Boot. Um ein Haar wär ich damals zum Lehrerseminar rausgeflogen (Abstimmung 7:6 für mich), weil ich einige kritische Aufsätze schrubete. Dabei war meine Kritik, aus heutiger Sicht, erstens harmlos und zweitens zum Teil unberechtigt. Aber dette Dingen, dass Schüler, welche selber (mal richtig mal von falschen Annahmen ausgehend falsch) denken, Schwierigkeiten haben, scheint uns beiden zu widerfahren sein.

    Das Gute dabei!
    Wer Solches erlebt hat, hat die Chance, als Vorgesetzter (zum Beispiel als Lehrer) eine von unten kommende Gegenstimme nicht einfach zu verurteilen, sondern die Motive seines Gegenübers zu erfragen und damit zu verstehen und damit die Möglichkeit konstruktiven Konsenses zu schaffen.

    Dass es eine Wiedergeburt gibt, darfst du getrost als gegeben annehmen. Nicht ein paar Mal, hunderte, tausende Male warst du und die, welche dir auf der Strasse begegnen, schon hier Rumlatschende.

    Die da oben sind, so meine ich, sind keineswegs arbeitsfaul! Die brauchen ihre Hirni rege, und sie tun es seit Urzeiten. Es ist ihr Kick, Strategien auszudenken, um zu vamperisieren.
    Sie kennen nur einen noch schärferen Kick. Der hat mit Qual und Kindern zu tun.

    Liken

  31. thomram sagt:

    @ Prisma
    Die dritte Macht. Du meinst die sich damals abgesetzt habenden Reichsdeutschen?

    Ich sag dir meinen Informationsstand:
    Positiv:
    Die Reichsdeutschen gibt es.
    Negativ:
    Auf Eingreifen von ihrer Seite im Sinne von „mit überlegener Waffengewalt die Armeen derer, welche das Uebel wollen, vernichten“ können wir in der Pfeife rauchen. Ihre technische Ueberlegenheit ist passé.

    Und es ist auch besser so. Aber um das auszuführen, bin ich jetzt zu schlabb, hatt einen intensiven Tag und hier sind 10 Uhren, da ich sonst zu Hochform auffahre, heut aber gradnütt.

    Liken

  32. Skeptiker sagt:

    @thomram

    Aus Frustration über die geschichtliche Verblödung, schreibe ich immer gerne Kommentare und das auf mehreren Seiten.

    Als nur ein Beispiel.
    http://www.hans-pueschel.info/politik/rasse-und-intelligenz.html#comment-56203

    =>
    “Politische Dummheit kann man lernen, man braucht nur deutsche Schulen zu besuchen. Die Zukunft Deutschlands wird wahrscheinlich für den Rest des Jahrhunderts von Außenstehenden entschieden. Das einzige Volk, das dies nicht weiß, sind die Deutschen.” The Spectator 1959

    Oder:

    Immer schreibt der Sieger die Geschichte der Besiegten.
    Dem Erschlagenen entstellt der Schläger die Züge.
    Aus der Welt geht der Schwächere und zurück bleibt die Lüge.

    Bertolt Brecht

    Zumindest hat Bertolt Brecht damit wohl mal die Wahrheit gesagt.

    Gruß Skeptiker

    Liken

  33. thomram sagt:

    Jajaja, geschätzter Skepti.

    Ich mahne dir an.
    Ich mahne dich nicht als Chef hier! Ich mahne dich von Mensch zu Mensch.
    Was du bringst an Fakten, das ist gut, das brauchen wir. Wir können ausschliesslich aus der Vergangenheit lernen, und das willst du, willst ich, will jeder wohlgesonnene Mensch.

    Ich hoffe nur, dass auch du dich auch nach vorne wenden willst, dass auch du gelegentlich einfliessen lässest, was denn verd nochma zu tun ist. Was du, was ich, was wir zu tun haben, damit die Schoose besser wird!
    Dies, nochma, von Mönsch zu Mönsch.

    Liken

  34. Vollidiot sagt:

    Es gibt viele Religionen.
    Sie sollen Hoffnung und Erleichterung geben.
    Gelegentlich läßt sich auch Wichtiges delegieren – zur eigenen Entlastung.
    Eine dieser Religionen ist das dritte, äh, die, natürlich, 3. Macht.
    Besser ist es den Löffel selber in die Hand zu nehmen und selber zu essen – als sich füttern lassen.

    Liken

  35. Skeptiker sagt:

    @thomram

    Immer wenn ich zu verspannt bin, höre ich zur Entpannung ganz gerne auch mal sowas.

    P.S. Ich hoffe das gefällt nicht nur mir.

    Gruß Skeptiker

    Liken

  36. thomram sagt:

    Skepti
    Ja, schön, natürlich.
    Doch muss ich grad nen Boxikampfi fertigschauen 😉

    Liken

  37. Skeptiker sagt:

    @thomram

    Zwei habe ich noch.

    1.

    2.

    =>
    Aber mit welcher Dramatik er das vorbringt, ich könnte das nicht.

    Gruß Skeptiker

    Liken

  38. Ludwig der Träumer sagt:

    Kurz nach der Werbung eines Möbelhauses, das dir die Mehrwertsteuer schenkt, dazu noch 50% Rabatt und Rattenzahlung für nulli %, wenn du ein neues Sofa kaufst. So ein Kuschelsofa um den Fernsehabend richtig zu genießen. Dazu gibt’s noch einen Flachbildschirm in Türblattgröße für die Hälfte. Das muß natürlich verteidigt werden – gegen wen? Natürlich gegen den Russen, der alles zunichte machen will, das wir aufgebaut haben.
    …Aktivisten im syrischen Kampfgebiet gehen davon aus, daß das Krankenhaus, von den Ärzten ohne Grenzen geleitet, von vier Raketen, abgeschossen von russischen Kampfjets zerstört wurde. (OT SWR1) Und nun zum Wetter.
    Das reicht um den Normalo auf den Russen einzuschießen. Hört noch jemand etwas von den Friedensmissionen der anderen Nationen? Gut, ein paar Kurden wissen noch darüber zu berichten. Haben sich die Bomben der Türken redlich verdient um zur Besinnung zu kommen. Aber sonst nur noch der Russe, der das Blatt zum Schlechten wendet. Was muß das für ein übles Völkchen sein. Terrorisiert seit Jahrzehnten die ganze Welt in Zurückhaltung bei den Friedensmissionen. Und jetzt, unberechenbar wie er ist, schmeißt plötzlich Bomben – hauptsächlich auf Krankenhäuser von den so selbstlos geleitenden Ärzten ohne Grenzen. Bringt damit gemäßigte Rebellen in Gefahr. Geht’s noch. Selbstlose Aktivisten wissen als Experten natürlich darüber zu berichten. Die ARD weiß natürlich noch mehr darüber:
    …Der Syrien-Chef von Ärzte ohne Grenzen, Massimiliano Rebaudengo, verurteilte die Attacke als „gezielten Angriff“ auf eine medizinische Einrichtung. Durch die Zerstörung des Krankenhauses seien etwa 40.000 Bewohner der Region von medizinischer Versorgung abgeschnitten, sagte er. … Punkt!
    Weiter: …Das Krankenhaus mit 30 Betten und 54 Mitarbeitern sei zweimal im Abstand von wenigen Minuten bombardiert worden, so Terzian. Urheber des Angriffes seien entweder die syrische Regierung oder Russland, sagte Terzian. … Der muß es wissen.
    Na, da wurde sicher im Bombentrichter der TÜV-zertifizierte Beipackzettel gefunden. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihr Parteimitglied oder ihre Bank. Die Russen halten viel vom TÜV.
    40 Tausend von der Versorgung durch ein Krankenhaus mit 30 Betten abgeschnitten. Da soll sich mal ein Krankenhaus in D orientieren. Mit Ärzten ohne Grenzen geht das offenbar. Nur so ein Tip an meine Krankenkasse. Damit würde sich mein Beitrag von 860 € (PV) auf 50€ reduzieren. Also her mit der Idee von den Ärzten ohne Grenzen.
    Aktivist, wer bist du? Auch du, Arzt ohne Grenze? Ein Phantom, der sichs in mit widerlichen Sprüchen in einem Luxushotel mit Schwanz- und A-pflege in allen Variationen von der Amöbe ficken über Kinder bis hin zur Gasleitung auf seinen Dienstreisen – natürlich in der russenbefreiten Zone gutgehen läßt? Oder ein verzweifelter Arzt, der noch seine Heimat liebt und sein Bestes im örtlichen Krankenhaus tut? Es gibt sicher ein paar wenige auswärtige, die sich wirklich selbstlos einbringen. Die möchte ich würdigen. Der Rest stinkt gewaltig nach Puff in allen sexuellen Variationen und nach Geld. Leider allen NGOs inne.
    Experte (einer, der außen vor ist)? Der bum bum, Tennisspieler aus Leimen war auch schon mal Experte in Sachen erneuerbarer Enegie beim Nachtaffe äh Nachtkaffe.
    Aktivist (was macht der aktiv?).
    NGOs? Wozu braucht die der Mensch? Er hat doch eine Regierung, die alles zu unserem Besten tut.
    Aktivist? Pussy Riot sind auch Aktivisten. Das Maß aller Dinge in der Heutzeit? Bärtige umgebaute Hofsänger lassen einen Mozart oder Bach in der Tonne verschwinden. Die aufm Sofa jubeln. Wenn es einen Untergang der Menschheit geben sollte, dann vom gemütlichen Sofa aus.
    Das toppt noch das Goethe-Institut in Namibia. Dort ist der Hit von Helene Fischer Pflichtlektüre um Deutsch zu lernen. „Atemlos durch die Nacht“ wird als deutsche Sprache gelehrt. Die Neger sind begeistert und singen mit. Kein Wunder, daß alles dem ‚Bach‘ runtergeht.

    Liken

  39. Texmex sagt:

    Mal etwas zum NACH-denken:
    Das sogenannte „Rote Kreuz“ mit Sitz in der heimeligen Schwiiz ist eine exterritoriale Einrichtung wie die BIZ in Basel.
    Das HAUPTGESCHAEFT von denen sind
    Bluttransfusionen!!!
    Ohne dieses Geschaeft waeren Kriege in der heutigen Form UNdenkbar!
    Dieses Rote Kreuz wurde EXTRA dazu gegruendet. Ein Schelm, der…

    Liken

  40. Skeptiker sagt:

    Nun berichtet auch schon Schall und Rauch darüber.

    Merkels Frösi-Gedicht ist ein Fälschung
    Freitag, 19. Februar 2016 , von Freeman um 09:00

    Schon seit Jahren beklage ich die Tatsache, viele sogenannte Wahrheitssucher, Aufklärungsseiten und alternative Medien, sind genau so schlimm mit ihrer Lügerei wie die Mainshitmedien. In meinem letzten Artikel zu diesem Thema sagte ich, „Wir führen einen Zweifrontenkrieg. Einen gegen den Mainstream, aber auch einen gegen möchtegerne Aufklärer, die völlig absurde Behauptungen aufstellen.“ Hier ein weiteres Beispiel. Seit längerer Zeit geistert ein Gedicht im Internet herum, dass angeblich Angela Merkel mit 13 Jahren geschrieben haben soll und in der DDR-Kinderzeitschrift „Frösi“ Heft 10/1967 angeblich veröffentlicht wurde. Erst vor wenigen Tagen ist ein Video aufgetaucht, dass diese Behauptung wieder aufstellt. Nach nur einer kurzen Recherche habe ich festgestellt, das Gedicht ist eine Fälschung, Merkel ist nicht die Autorin und es wurde nie im Frösi veröffentlicht. In die Welt gesetzt hat dieses Gedicht im Jahre 2012 die Zeitschrift „Eulenspiegel“, ein in Berlin monatlich erscheinendes Humor- und Satiremagazin.

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Merkels Frösi-Gedicht ist ein Fälschung http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2016/02/merkels-frosi-gedicht-ist-ein-falschung.html#ixzz40kToU6HC

    P.S. Unter den Kommentarschreibern schreibt auch ein Skeptiker, ich bin das aber nicht.
    Mittlerweile bin ich so vorsichtig geworden, das ich auch alle Kommentare lese, bevor ich es verbreite,

    Gruß Skeptiker

    Liken

  41. Skeptiker sagt:

    Habe ich eben gefunden.

    Weil die haben das ja so glaubhaft dargestellt.

    Gruß Skeptiker

    Liken

  42. thomram sagt:

    @ Skepti

    Die arbeiten redlich und sauber. Vorbildlich.

    Für mich ist damit die Wahrscheinlichkeit gewachsen, dass das Gedicht in der haha nicht auffindbaren Ausgabe des Frösi tatsächlich gestanden hat.

    Oh was für Schaum wir schlagen. Wie unwichtig der Scheis. Besser ist es, in den Garten zu gehen, an der Blume zu riechen oder Schnee zu schaufeln und das Feuer für das Abendg’müs zu schichten.

    Liken

  43. Skeptiker sagt:

    @thomram

    Ja und wenn man kein Garten hat, so hat man doch zumindest ein Raumschiff.

    Wo man mal auf andere Gedanken kommen könnte.

    Gruß Skeptiker

    Liken

  44. Skeptiker sagt:

    Ergänzung.

    Auch wenn das Gedicht eine Fälschung sein könnte, so wird das wohl die Wahrheit sein

    Aber es gibt ja auch andere Beweise.

    Quelle: Gefunden unten

    Umvolkung.

    http://de.metapedia.org/wiki/Umvolkung

    Gruß Skeptiker

    Liken

  45. Skeptiker sagt:

    Ohne Worte, besser ist das.

    Gruß Skeptiker

    Liken

  46. Fred Forster sagt:

    Ich erinnere mich, daß die selbsternannten Sprachwächter vor ein oder zwei Jahren das Wort „Lügenpresse“ zum Unwort des Jahres kürten mit der originellen Begründung, der Begriff sei zwar eigentlich gar kein Naziausdruck, aber er hätte genauso gut auch von den Nazis stammen können.
    Also, mal politisch korrekt in diesem Sinne betrachtet: Wenn Merkel das „Gedicht“ auch vielleicht tatächlich nicht selbst verfasst haben sollte, k ö n n t e es aber von ihr stammen und deshalb ist es echt. Basta.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: