bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » LEBENSKUNDE » Eigenveranwortlichkeit » 25. 09. 2015 und Folgende / Auf, nach Ramstein

25. 09. 2015 und Folgende / Auf, nach Ramstein

Ramstein ist auf unserem Kontinent das Hirn der US – Militärflüge.

.

In Ramstein sitzen fehlgeleitete Jünglinge am Stick der Drohnen.

.

Fällt Ramstein aus, fällt ein entscheidend wichtiger Teil der  Leid, Not und Mord bringenden Flüge der US/NATO ins Wassser. Eines der Instrumente, welche die aktuellen Flüchtlingsströme verursachen, fällt weg.

.

Generell gilt: 

Die Besatzung der BRD durch die Angelsachsen muss beendet werden. Die 80’000, vom deutschen Bürger bezahlten Piepels müssen andere Tätigkeiten aufnehmen, und die gesamten US/NATO-Strukturen gehören aufgelöst. Die Atomwaffen müssen raus.

.

Zurück zu Ramstein. Es ist gegeben, mit Ramstein den Anfang zu machen. Ramstein ist seh-, greif- und sichtbar. Und man kann hin. Bei den strengstbewachten, gigantischen Anlagen auf US Boden ist das vorderhand nicht möglich. In Ramstein schon.

.

Hunderttausende mögen hingehen und mit ihrer Präsenz zeigen: Schluss. Wir wollen mit allen Menschen der Erde in Eintracht leben.

.

Die Ewig Meckernden werden sagen: Es nützt nichts. Die Machthaber lachen sich den Arsch voll, wenn Menschen auf die Strasse gehen. Und es trifft nicht zu. Sind genügend Menschen auf der Strasse, ergibt das einen so gewaltigen Sog, dass auch Militär und Polizei mitgezogen werden. Sind Militär und Polizei zusammen mit den Menschen, was wollen dann die mordlustigen Sesselhelden machen? Verpissen mögen sie sich und irgendwo in einem Bunker leben, meinetwegen mit Swimmingpool und allem, bloss entmachtet werden müssen sie.

.

Die ewig Meckernden werden sagen: Gut und recht. Und dann? Dann haben wir keine Regierung, und Chaos wird ausbrechen.

Nein. Das ist wie ein Orchester. Wenn ein Orchester zu 70% aus Flaschen und zu 30% aus Künstlern zusammengesetzt ist, so werden die 30% Künstler weggehen und ein neues Orchester gründen.

Das Königreich Deutschland macht es vor. Lies deren Gesetze! Erkundige dich! Es ist möglich. Kleine, gesunde neue Zellen brauchen wir. Es ist selbstverständlich, dass sie sich einträchtig zusammenschliessen werden.

.

Die ewig Meckernden werden sagen: Schreibtischgeschwafel. Ja. Hier stehen nur Worte. Doch dahinter steht eine Vision, eine Idee. Noch nie ist etwas ohne visionäre Idee entstanden. Hat irgend jemand schon ein Schiff gebaut, ohne dieses Schiff erst zu denken?

Genau so denken wir uns heute eben ein Zusammenleben in Freude und mit positiver Kreativität.

Ab, nach Ramstein! Es ist einer von vielen Schritten, welche zu tun sind.

thom ram, 22.09.2015

.

https://www.youtube.com/watch?v=94xbaYA34Xw

.

https://www.youtube.com/watch?v=ZKIL-7V2ySc

.

https://www.youtube.com/watch?v=uxS-s7xmfD4

.

Ken Jebsen sagt es so.

.

Wenn wir schon dran sind…

Petition für Abzug aller US-/UK-Truppen aus Deutschland:

Bitte unterschreiben: http://bit.ly/1gXh9Hm

Dazu Interview RT Deutsch mit Christoph Hörstel:

http://bit.ly/1FjhCP8

und IRIB:

http://bit.ly/1LGdKoe

.

.

 


22 Kommentare

  1. gabrielbali sagt:

    Ja, es ist hoechste Zeit, das US-Militaer aus Europa rauszuwerfen, nicht nur aus Ramstein. Es ist aber auch an der Zeit endlich eine Selbstbeschau zu machen und sich zu fragen, wie weit Deutschland im Kriegsgeschaeft mitmischt und welche Folgen dieses Engagement hat. Immerhin soll Deutschland der drittgroesste Produzent an Kriegsmaterial sein…

    Ich verweise dazu auch auf meinen juengsten Kommentar hier:

    https://bumibahagia.com/2015/09/22/einwanderung-grundgesetzwidrig/comment-page-1/#comment-34149

    Gefällt mir

  2. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG sagt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    https://bewusstscout.wordpress.com/2015/02/10/urteil-aus-dem-istgh-den-haag-vom-03-02-2012-bestatigt-die-zustandigkeit-des-deutschen-reichs/
    „Das Urteil aus dem ISTGH (Internationaler Strafgerichtshof) Den Haag vom 03.02.2012 bestätigt die Zuständigkeit des Deutschen Reichs und nicht die Zuständigkeit der “Bundesrepublik Deutschland“ mit ihrer Finanzagentur GmbH, (HRB 51411), wobei die vermeintlichen “BRD–Ämter”, Behörden, Dienststellen, “Gerichte” und Verwaltungen u.a . bei dnb.com mit eigenen Umsatzsteuernummern gelistet sind.
    Urteil des BverfGE vom 25.07.2012 (-2 BvF 3/11 -2 BvR 2670/11 -2 BvE 9/11):
    Nach Offenkundigkeit dürfen Gesetze von nicht staatlichen BRD-GmbH Ausnahme– und Sondergerichten (vgl. § 15 GVG) die auf altem Nazigesetz fußen und somit gegen das gültige Besatzungsrecht, gegen die Völker – und Menschenrechte verstoßen, überhaupt keine legitime Anwendung finden.
    Durch Verfassungswidrigkeit des Wahlgesetzes ist seit 1956 kein verfassungsgebenden Gesetzgeber am Werk. Damit sind alle BRD-Forderungen eine private Forderung.
    Verstehen Sie das bitte! Alle BRD-Forderungen (Steuern jeglicher Art, GEZ-Gebühren usw. usf. sind private Forderungen, haben also keinerlei hoheitsrechtliche Rechtsgrundlage und müssen demnach auch nicht bezahlt werden. …………………….“

    https://bewusstscout.wordpress.com/2014/12/04/richterinnen-und-beamte-weigern-sich-ihre-urteile-und-beschlusse-personlich-zu-unterschreiben/


    Glück, Auf, meine Heimat!

    Gefällt mir

  3. luckyhans sagt:

    … und nochmal für alle, die es noch nicht geschnallt haben:
    wir, Deutschland, die deutschen Völker, in Gestalt der BRD-Verwaltungs-Organisation, sind Kriegspartei – im ALLEN Konflikten, in denen die VSA mit Soldaten und/oder Drohnen beteiligt ist – völkerrechtlich gesehen.
    Wegen Rammstein, Stuttgart und den anderen 168 VSA-Armee-Standorten hier in „unserem“ Land.

    Sollten also die Zudringlinge mal „ausflippen“, dann brauchen wir uns nicht zu wundern – denn wir Deutsche haben ganz konkrt MITGETAN!

    Gefällt mir

  4. gabrielbali sagt:

    Zitat: „Wir Deutsche haben ganz konkret MITGETAN!“

    .

    Wie Deutschland – und damit auch „die Deutschen“ – als drittgroesster Waffenlieferant eben auch gewaltig MIT-TUN – und das schon seit mehreren Jahrzehnten, auch heute noch und de facto WELT-WEIT!

    Siehe auch meinen Kommentar hier

    https://bumibahagia.com/2015/09/22/einwanderung-grundgesetzwidrig/comment-page-1/#comment-34149

    Gefällt mir

  5. Vollidiot sagt:

    Listig wie die Angelsäckchen sind haben sie das, von ihnen postulierte Kriegsgen der Germanen, nun für sich mobilisiert und instrumentalisiert. Steuben und Norman Schwarzkopp und jetzt auch die Fußvölkischen mit Zinksargerwartung. Wir haben Guttis oder vdLeyens – aber keinen eigenen Generalstab – nur einen der VSA-Interessen vertritt – also Guttis und Leyens usw. – ihr seid alle – ja was wohl……..
    Pfui Deibel – gemmer speibn.

    Gefällt mir

  6. luckyhans sagt:

    @ Gab-i:

    Die Polemik bezüglich „drittgrößtem Waffenexporteur“ hinkt gewaltig – wichtig ist, was das für Waffen sind und an wen sie gehen.
    Ja, natürlich, alle Waffen sind tödlich und zum Töten bestimmt, aber ein wenig differenziert darf schon mal geschaut werden – von „hochmoralischen“ Allgemeinplätzchen bitte ich abzusehen.

    So ist das Verhältnis von „Kosten pro Getötetem“ durchaus sehr unterschiedlich, zumal (glücklicherweise) die meisten produzierten und gelieferten Waffen (außer bei Übungen) NIE real zum Töten eingesetzt werden – dies betrifft vor allem die „teuren“ Waffensysteme, wie Raketen, U-Boote, Schiffe etc. – sie werden i.d.R. irgendwann ganz normal „entsorgt“, d.h. verschrottet.

    Dagegen sind die sog. Kleinwaffen, also Handfeuerwaffen (Pistolen, Gewehre, Maschinenpistolen etc.) bis hoch zum schweren MG und Granatwerfer laut SIPRI diejenigen Waffen, welche in den vergangenen 40 Jahren (seit Ende des Vietnam-Krieges der VSA) weltweit die meisten Menschen real getötet haben.
    Und die machen nur einen ganz ganz geringen Teil der weltweiten Waffenlieferungen aus, haben aber die meisten Menschenleben „ausgelöscht“…

    Eine ehrliche vergleichende Betrachtung der Kleinwaffen-Exporte wäre also zumindest angebracht, bevor man sich moralisch entrüstet.
    Und auch die Zielländer sind nicht uninteressant: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/12-millionen-euro-deutschland-exportiert-deutlich-weniger-kleinwaffen-13795929.html
    Und das bitte im Vergleich zum sog. „Weltmarkt“…

    Friedensaktivisten (http://edoc.vifapol.de/opus/volltexte/2007/160/pdf/report1505.pdf) sind auch nicht immer ehrlich in ihren Betrachtungen – da wird oft mit Zuwachsraten gearbeitet, wenn es gerade paßt, und es werden unbegründete Prozentzahlen ohne absolute Zahlen genannt.

    Gefällt mir

  7. Vollidiot sagt:

    Luck

    „“Friedensaktivisten sind auch nicht immer ehrlich“““
    Ja man sollte immer fragen: wer ist der Sponsor und wie eng ist der Fokus und wie groß ist das Potential Fakten zu relatifieren.
    Wenn hier einer mittut dann ist es die BRD und deren Vögte und Logenbrüder, Atlantikbrückler, Bilderbergertölen. Der BRDzi, in seinem bemitleidenswerten Zustand, ist nur beschränkt tauglich (Gaulle: die Deutschen sind arme Schweine, man hat ihnen das Kreuz gebrochen).
    Leute die von Deutschland reden fehlt e bizzeli der historische Bäckraund.
    Macht aber auch nix, wer merkt hier schon ob er ein „gebrochenes Kreuz“ hat.

    Gefällt mir

  8. Dagmar Zaunick sagt:

    Facebook, ein Instrument das all Welt verbindet. SCHADE, DASS SO VIEL IRRES ZEUG DAHERGEREDET WIRD,

    Gefällt mir

  9. luckyhans sagt:

    Hallo Dagmar,
    sei begrüßt auf Bumi Bahagia.

    Da ist der „Fassaden-Block“ wohl in bester Gesellschaft – viele tolle Neuerungen werden fehlgenutzt oder mißbraucht.
    Woran das wohl liegen mag? 😉

    Gefällt mir

  10. luckyhans sagt:

    @ Volli:
    … viele andere Kreuz-ifixe dürfen wir jedenfalls brav tragen: die Besatzung und deren Kosten, das katholische, die EU-, ESFS-, ESM-, Banken-Finanzierungen, die Kosten der Rußland-Sanktionen etc. – alles ohne eigenes Kruz?
    Zeeefixxx…

    Gefällt mir

  11. gabrielbali sagt:

    Zitat: „So ist das Verhältnis von ‚Kosten pro Getötetem‘ durchaus sehr unterschiedlich, zumal (glücklicherweise) die meisten produzierten und gelieferten Waffen (außer bei Übungen) NIE real zum Töten eingesetzt werden – dies betrifft vor allem die ‚teuren‘ Waffensysteme, wie Raketen, U-Boote, Schiffe etc. – sie werden i.d.R. irgendwann ganz normal ‚entsorgt‘, d.h. verschrottet.“

    Naja, dann bin ich ja beruhigt. Dann spricht ja auch kaum etwas gegen das, was das Volk schlicht „Atombomben“ nennt. Immerhin gibt es seit 70 Jahren bereits so gut wie keine Getoeteten mehr durch solche (und damit wohl doch „harmlose“) Waffen und am Ende werden diese Bomben – wie luckyhans so geistreich schreibt – ohnedies „ganz normal entsorgt, d.h. verschrottet“.

    Das ist eine Logik, die von Seiten der Waffenproduzenten kommen koennte und vor der uns grauen sollte. Uebel koennte einem werden…

    .

    Zitat: „Die Polemik bezüglich ‚drittgrößtem Waffenexporteur‘ hinkt gewaltig – wichtig ist, was das für Waffen sind und an wen sie gehen. Ja, natürlich, alle Waffen sind tödlich und zum Töten bestimmt, aber ein wenig differenziert darf schon mal geschaut werden – von ‚hochmoralischen‘ Allgemeinplätzchen bitte ich abzusehen.“

    Ich sehe, dass die von luckyhans vorgebrachten Argumente noch viel schlimmer hinken und kann mich ueber derartige Versuche mich an meiner Meinungsaeusserung zu hindern nur wundern. Mich dann noch der Polemik, also als „Angreifer, der unsachlich bzw. feindseelig argumentiert“ zu bezichtigen und mir dazu noch „hochmoralische Allgemeinplaetzchen“ zu unterschieben ist wohl der Gipfel an Doppelmoral und Heuchelei! Aber recht geschieht mir, weshalb halte ich den heuchlerischen Deutschen auch den Spiegel so deutlich vor die Nase…

    Ich sage es jetzt dennoch noch ein wenig deutlicher, damit es vielleicht doch noch verstanden wird:

    JA, schmeisst die US-Amerikaner und die Briten raus, das ist eine hervorragende Idee, ABER KEHRT ZWISCHENDURCH AUCH MAL VOR DER EIGENEN TUERE (denn da hat sich bereits ordentlich Dreck angesammelt) und schaut einmal, worauf sich der Wohlstand Eurer Laender (gilt auch fuer die Schweiz und fuer Oesterreich!) tatsaechlich gruendet. Wer zum Beispiel Israel Waffen liefert – und seien es auch nur geschenkte U-Boote – macht sich selbst zu einem Verbrecher und strafbar bzw. das Volk macht sich an den Verbrechen Israels mitschuldig, das der Politik und Wirtschaft solche Exporte zubilligt bzw. so etwas stillschweigend duldet!

    Wer im Zusammenhang mit Kriegswaffen auffordert, zu differenzieren – und wenn auch nur „ein wenig“ (siehe oben) – ist meines Erachtens krank, und zwar krank im Geiste. Tragt die Verantwortung fuer Euer zweifelhaftes Tun und wundert Euch nicht, dass der, der im schmutzigen Waffengeschaeft „mitdrinhaengt“ am Ende auch „mitgefangen“ ist. Mitgehangen, mitgefangen eben. Die Fluechtlinge fallen Euch ja schon zigtausendfach auf den Kopf, wollt Ihr warten, was Euch sonst noch alles auf den Kopf fallen koennte? – Nur zu, Ihr werdet Euch noch wundern!

    Die Zeiten des „Verantwortung Abschiebens“ geht dem Ende zu. Das sollten die Schreiber in diesem Blog langsam auch begreifen…

    Gefällt mir

  12. luckyhans sagt:

    @ Gab-i:

    Da wurde wohl einer getroffen? Daß er so rigoros reagiert? Sonderbar…

    Wer hat denn hier jemanden „an seiner Meinungsäußerung gehindert“? Wo denn?

    Wer hat hier jemanden als „Angreifer“ bezeichnet?

    Wer hat solche billigen Unterstellungen nötig zum „Argumentieren“?

    Und wer stellt sich so locker daneben und moralisiert allen ANDEREN vor, was sie zu tun haben?

    Es muß doch wohl erlaubt sein, über JEDES Thema vernünftig die Meinungen auszutauschen, oder?

    Gefällt mir

  13. Nun, ich seh das ähnlich wir Lucky. Atomwaffengegner gibt es zuhauf. Die Ächtung der Kleinwaffen findet fast nirgends statt. Die Aufrüstung mit Atomwaffen hat mittlerweile so einen Irrsinn erreicht, daß ich denke, selbst die ‚Elite‘ hat Angst vor dem Zünden. Die jüngste Debatte über die Ausrüstung der BW mit Atomwaffen ist reines Ablenkungsmanöver. Die zündet keiner mehr. Die Gefahr der Gegenschläge ist zu groß. Somit bekommt der Gedanke, Rüstung mit Atombomben sichert Frieden eine ganz neue Bedeutung.

    Daher hat man sich auf klein-klein geeinigt. Handfeuerwaffen sind ja so was niedliches, daß man sie bedenkenlos wie Katzenfutter in alle Welt exportieren kann ohne gescholten zu werden. Was macht das schon, wenn ein Schuß daneben geht, wie beim G3. Es trifft ja nur den nebenanstehenden Terroristen.

    Engel Gabrielbali, komm endlich runter auf die Realität. Wie Lucky schon sagt, sind es die Handfeuerwaffen, die selbst von den grünen Gutmenschen akzeptiert werden und uns plagen – nicht die große Bombe.

    Hast du schon mal darüber nachgedacht, daß die Furcht vor der großen Bombe nix anderes ist als das Geschwurbel der Pfaffen? Nagasaki und Hiroshima waren nur Ablenkungsmanöver vor den wirklichen Waffen, die die ‚Elite‘ noch parat hat.

    Die kleinen Töne machen die Musik, nicht der große Paukenschlag. Uns bringen die Demonstrationen vor den Atomwaffenbunkern gar nix. Die Kleinwaffenfabriken sind es, die das Elend in die Welt tragen.
    … ABER KEHRT ZWISCHENDURCH AUCH MAL VOR DER EIGENEN TUERE (denn da hat sich bereits ordentlich Dreck angesammelt)…

    Hast schon besondere Talente lieber Engel Ga. Hab eben vor meiner Haustüre nachgesehen. Von ordentlichem Dreck war da nix zu sehen. Lustig, Dein ordentlicher Dreck, wenn der ordentlich wäre, wäre er ordentlich und in Ordnung. Deutsch Sprak schwer, sagen Gaul und meine Pferd. Aber vielleicht bin ich auch nur krank im Hirn oder ein Messie, der den Dreck mag.

    … Die Zeiten des “Verantwortung Abschiebens” geht dem Ende zu. Das sollten die Schreiber in diesem Blog langsam auch begreifen…

    Deinen letzten Satz, lieber Ga habe ich mit meinem Kleinhirn, der sich wohl fühlend in bb verirrt hat, nicht verstanden.

    Gefällt mir

  14. muktananda13 sagt:

    Entschuldigt die Unterbrechung,Herrschaften, jedoch nicht als Richter :

    Der Takt der Musik ensteht durch kleine und große Perkussionsinstrumente : Schlagzeuge ,Pauken und Trommeln .Doch Musik ist etwas mehr als Takt , Diskussion mehr als Überzeugung und Leben mehr als Auseinandersetzung.

    Wer etwas von Offenheit versteht, versteht beinahe das Ganze.

    Gefällt mir

  15. muktananda13 sagt:

    Wenn der Mensch nur ein Amalgam aus starren Überzeugungen bleibt, so bleibt er unüberzeugt, sondern ein Überzug davon.

    Doch der Mensch ist vor allem Geist. Oder Bewusstsein. Bewusstes Sein . Unbewusstes Sein ist er, der Mensch, in dem Augenblick, in dem er sich in seiner Form vergißt. Und so wird der reine Geist in Form der Vergesslichkeit eingegossen . Die Kleider der Vergesslichkeit passen da wie angegossen.

    Gefällt mir

  16. gabrielbali sagt:

    Das ist meine Antwort. Mehr habe ich nicht zu sagen.

    Gefällt mir

  17. thomram sagt:

    Albrecht Müller bei der Demonstration in Ramstein:

    Gefällt mir

  18. luckyhans sagt:

    Da wir grad beim Video-Sammeln sind – hier noch ein paar mehr zum Thema:

    Waffen für die Welt – Export außer Kontrolle [Dokumentation deutsch]‬


    Film „Meister des Todes“: Waffen aus Deutschland für die Welt‬ –


    Daniel Harrich: Der Meister des Todes | SWR1 Leute‬ –


    Legal, illegal – Blühendes Waffenhandel [Doku deutsch]‬ –

    Gefällt mir

  19. Tabburett sagt:

    Diese Diskussion (Gabi-Lucky) zeigt mir eigentlich, wo „wir“ GEISTIG STEHEN GEBLIEBEN SIND!…
    Naemlich in INDOKTRINATIONEN/KONDITIONIERUNGEN, aka GEISTIGER UMNACHTUNG!! –

    Ich gehe in diesem Diskurs hier mit Gabi einig! Toedliche Waffen, welcher Art auch immer, gehoeren nicht auf diese und auch auf keine andere Welt! – Was ist denn das eigentlich fuer ein WAHNSINN, mit dem wir uns noch abgeben und unsere Aufmerksamkeit hinlenken??!! –
    Soweit sind wir eben schon.., soweit weg von unserer (seelischen) Natur, unserem natuerlichen, geistigen Wesen, dass darueber ellenlange Abhandlungen ausgefuehrt werden (muessen)..! –

    Da wird sogar noch ueber Waffen-Typen und Waffensysteme (sorry Lucky) geredet und bewertet diese (ueberfluessigerweise) auch noch… – Das Ganze ist doch nur noch KRANK!

    Wuensche all Denen, die sich Solchem (noch) hingeben schlaflose Naechte und/aber baldiges geistiges Erwachen!!

    Ansonsten: Suesse Traeume weiterhin…

    (http://bewusstseinsreise.net/)

    Gefällt mir

  20. luckyhans sagt:

    @ Taburett:
    Ideologische Schablonen helfen nicht – auch und gerade wenn es um gute und wichtige Dinge geht.
    Ob es manchem paßt oder nicht – der allergrößte Teil der Waffen, die weltweit produziert und angeschafft werden, kommt zum Glück nie zum tödlichen Einsatz – wer das ignoriert, der hat ideologische Scheuklappen dran. Fakten sind Fakten.
    Damit wird weder die Produktion von Waffen prizipiell, noch der damit verbundene Naturverbrauch noch die verschwenderische Wirkung im Staatshaushalt noch – und wo weiter und so fort – „begründet“ oder „gerechtfertigt“, denn DAS ist unmöglich, da bin ich voll bei euch allen.
    Aber genausowenig wie das panische Ignorieren der Wirklichkeit, sobald es ideologisch „unbequeme“ Fragen betrifft, hilfreich ist, genausowenig ist es sinnvoll, andere Menschen, die zu bestimmten Themen eine differenzierte Sicht haben, ausgrenzen zu wollen.
    Genau das, was soeben bei anderen bemängelt wurde, zeigt sich hier in Reinkultur: „INDOKTRINATIONEN/KONDITIONIERUNGEN, aka GEISTIGER UMNACHTUNG“ … 😉

    Gefällt mir

  21. Vollidiot sagt:

    Luck

    Der Tabburett sprach doch von wir, nicht von ihr, klar?

    Gefällt mir

  22. Vollidiot sagt:

    Hier haben wir den Versuch aus einer weitgehend anerkannten Wirklichkeit eine eigene Wirklichkeit zu zimmern.
    Das Erklären einer Wirklichkeit mit geistigen Schlaf ist ein recht verbreitetes Fänomen.
    Man lasse mir den Schlaf.
    Bitte.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: