bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » BUMI BAHAGIA / GLÜCKLICHE ERDE / POSITIV DER ZUKUNFT ZUGEWANDT » Vollgeldinitiative voran / Ist Island schneller?

Vollgeldinitiative voran / Ist Island schneller?

Gleich zwei gute Nachrichten!

Jajaja. Gleichzeitig herrschen Not, Elend, Verbrechen, Betrug und Niedertracht. Die Frage ist: Wie erschaffen wir bumi bahagia, die glueckliche Erde?

Wir schaffen sie nicht, indem wir uns an Not, Elend, Verbrechen, Betrug und Niedertracht orientieren, sondern indem wir uns in Bewegung setzen und die richtigen Schritte TUN.

Wird die Eigernordwand mit einem Klimmzug bezwungen, der Marathon mit drei Schritten bewaeltigt?

Eben!

🙂

thom ram, 11.04.2015

.

Island schneller als die Schweiz?
Lieber Thomas Ramdas,Die guten Nachrichten zum Vollgeld reissen nicht ab: Die 50’000er-Marke bei der Unterschriftensammlung ist überschritten – Im März wurde eine monatliche Sammelquote von rund 9’000 Unterschriften erreicht – Führt Island schneller als die Schweiz ein Vollgeld-System ein?

Island hat in der Finanzkrise einen anderen Weg gewählt als zum Beispiel Irland, Portugal oder Spanien. Wie „The Telegraph“ meldet, erwägt die isländische Regierung derzeit die Einführung eines Vollgeld-Systems. Der Vorschlag entstammt einem Bericht mit dem Titel „Ein besseres Geldsystem für Island“ des Vorsitzenden des Wirtschaftsausschusses des isländischen Parlaments. Das Vorwort dazu hat Lord Adair Turner geschrieben, der ehemalige Chef der britischen Finanzaufsicht. Lesen Sie den offiziellen Bericht hier (auf englisch) oderlesen Sie hier unsere Medienmitteilung.
Bitte Bilder anzeigen
Sammelquote erreicht – 50’000er-Marke geknackt!
Im Monat März wurde die angestrebte Sammelquote von 9’000 Unterschriften erreicht und gleichzeitig die Marke von 50’000 Unterschriften überschritten! An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die eifrigen Sammler und Sammlerinnen! Wenn die Sammelaktivitäten nun im Frühling/Sommer nochmals verstärkt werden, kann die Initiative dank eurer zusätzlichen Unterstützung erfolgreich eingereicht werden! Weiterhin gilt: Bitte auch Unterschriftenkarten mit 1-2 Unterschriften noch heute einsenden und gleich neue bestellen.Unterschriften sammeln ist oft voller guter Erlebnisse. Hier einige Beispiele:
www.vollgeld-initiative.ch/sammelerfahrungen

Daniel F. berichtet: “Ich sammle in St. Gallen in der Nähe eines Maronistandes. Kürzlich winkte mir der Verkäufer zu und gab mir ein Säckli Maroni“. Haben auch Sie spannende Erfahrungen beim Sammeln gemacht und möchten sie weitergeben? Melden Sie sich bei Raffael Wüthrich.

Jeder Franken zählt – Spenden Sie jetzt für die Vollgeld-Initiative!
Mit Einzahlungsschein oder auch per PayPal oder Kreditkarte:
Please show images
Please show images
Aus unserem Pressespiegel
Ein historischer Rückblick auf die Entwicklung der Schweizer Geldordnung zeigt: Über hundert Jahre lang war der Schweizer Franken im Grunde genommen als Vollgeld konzipiert. PolitBlog des Tages-Anzeigers: „Vollgeld – was die Schweiz schon immer wollte“, von Prof. Mark Joob (HSG, St.Gallen).Weitere lesenswerte Presseartikel unter www.vollgeld-initiative.ch/pressespiegel.

Wieviel wissen Sie über Geld? Machen Sie diese 5-Minuten Umfrage!
Bitte Bilder anzeigen
Überregionale Grossveranstaltungen zum Unterschriftensammeln
Folgende überregionale Grossveranstaltungen sind zum Sammeln besonders interessant. Oftmals kann man an guten Veranstaltungen zwei- bis dreimal so schnell Unterschriften sammeln als sonst. Bitte nutzt diese Veranstaltungen!Apropos: Bei Openair-Festivals bieten wir für Sammler/innen einen gratis Eintritt an. Bei Bedarf bitte melden bei thomas.mayer@vollgeld-initiative.ch

Samstag, 11. April 2015, Kleine Scheidegg (Berner Oberland)
Snowpenair (ca. 10’000 Besucher)
—————————————————-

Di 14.  bis Sa 18. April 2015,  Zermatt
Festival Zermatt Unplugged (täglich ca. 3’000 Besucher)
—————————————————-

15. – 19. April 2015, St. Gallen
OFFA-Pferdemesse (knapp 100’000 Besucher während 5 Tagen)
—————————————————

24. April – 3. Mai 2015, Bern
Die BEA/PFERD (rund 300’000 Besucher)
—————————————————-

1. Mai 2015: Veranstaltungen in der ganzen Schweiz
Die 1. Mai-Veranstaltungen in Zürich und in der ganzen Schweiz sind besonders gut zum Sammeln geeignet. Bitte geht dringend dort hin! An manchen Orten findet auch schon am 31. April etwas statt und in Zürich geht es bis zum 3. April.

Hier gehts zur Doodle-Umfrage für die Sammelaktivitäten am 1. Mai in Zürich.
—————————————————-

Bitte beachtet die vielen weiteren Veranstaltungen zum Thema Vollgeld-Initiative und weitere Sammeltermine:

www.vollgeld-initiative.ch/termine 
www.vollgeld-initiative.ch/sammelkalender
www.vollgeld-initiative.ch/events

Weitere Termine in der Kurzübersicht:

Please show images
Wir freuen uns auf den Sammelfrühling. Herzlichen Dank für euer vielfältiges Engagement!Beste Grüsse, im Namen des Kampagnen-Teams
Raffael Wüthrich

Please show images
Gut zu wissen – Vollgeld-Initiative
Vor über hundert Jahren wurde den privaten Banken verboten, Geldscheine zu drucken und das Monopol der Nationalbank übertragen. Mit dem elektronischen Geld auf unseren Privatkonten (Giral- oder Buchgeld), welches ausschliesslich von den Banken geschaffen wurde, muss nun dasselbe passieren, weil es bereits 90% der umlaufenden Geldmenge ausmacht. Die Staaten, nicht die privaten Banken, müssen wieder Herr über die Herstellung von Geld werden.Vollgeld steht für ein vollgültiges gesetzliches Zahlungsmittel, herausgegeben durch die Nationalbank. Vollgeld ist sicher vor Bankenpleiten, verhindert Finanzblasen und Inflation. Dank Mehreinnahmen wird die Schweiz als erstes Land der Welt – ganz ohne Steuererhöhungen und Sparpakete – komplett schuldenfrei.

In vielen Ländern wird Vollgeld bereits in der Bevölkerung diskutiert und in den Medien vermehrt thematisiert. In der Schweiz ist Vollgeld auf dem Weg zur Volksabstimmung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.vollgeld-initiative.ch/pressedossier.

Bitte Bilder anzeigen
Vollgeld-Initiative
Postfach 3160, 5430 Wettingen
Telefon: 044 586 65 96, Mobile: 079 773 34 50
info@vollgeld-initiative.ch
www.vollgeld-initiative.ch  Newsletter abbestellen


3 Kommentare

  1. haunebu7 sagt:

    Hat dies auf Haunebu7's Blog rebloggt.

    Liken

  2. ooms sagt:

    ich will doch lieber wieder, GOLD,SILBER und einen riesen HAUFEN DIAMANTEN
    es soll mir wieder glitzern
    ich gebe einen SCHEISS auf PAPIER
    nein nein,,,,,,,,,,,,logisch/ liebe ich auch HOLZ/PAPIER
    ALI BABA BALI papali kuesst euren suessen ARSCH

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: