bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » NWO » Weltlage heute / Brandrede / träf und heiss

Weltlage heute / Brandrede / träf und heiss

Der Redner ist Schweizer, das höre ich an seiner Sprache.

Ich kann es noch gar nicht fassen. Ein Schweizer! Ein Schweizer, der die Weltlage erfasst hat! Und er lächelt nicht schweizerisch höflich und bringt die Wahrheiten nicht stiefelleckend höflich korrekt weiss wie verwässert, nein. Er spricht TACHELES.

Der Mann heisst Ivo Sasek.

Er fasst die Planung und die derzeitigen Spielzüge in kürzester, träfster Formulierung zusammen und macht mir und dir klar, was das, was so fern in Afrika, im nahen Osten und, heute zentralst entscheidend, in der Ukraine geschieht. Es betrifft JEDEN Erdbewohner.

Ich DANKE meinem Landsmann Ivo Sasek.

Hab noch kurz gegurgelt. Der Mann scheint ja ein wahrlich reger Mann zu sein. Was auch immer er ansonsten veranstaltet, ob mir das gefällt oder nicht – das vorliegende Video ist ab so lut NOT WENDIG.

VERBREITE  dieses Video!

thom ram, 03.08.2014

.

Gekürzte Textversion des Clips (und weiteres) hier

–> https://dudeweblog.wordpress.com/wichtiges-zum-aktuellen-zeitgeschehen/comment-page-28/#comment-4796

und

 

https://bumibahagia.com/2014/08/03/man-moge-sich-im-klaren-daruber-sein-was-einerseits-angezettelt-wird-und-was-anderseits-von-heldenmutigen-gewohnlichen-menschen-an-verweigerung-zum-ruin-geleistet-wird/

.


54 Kommentare

  1. LichtWerg sagt:

    Hat dies auf LichtWerg rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Hat dies auf lotharhschulte rebloggt.

    Gefällt mir

  3. Dude sagt:

    Ps. @thomram: Ich empfehle noch nen Nachtrag 18++… dieses Horrorvideo ist schlicht nicht geeignet bis höchstgradig schädigend für Minderjährige…

    Gefällt mir

  4. Dude sagt:

    Mehr von Sasek gibt’s hier –> http://anti-zensur.info/ (etliche sehr lohnenswerte Vorträge)
    Er ist ürbgiens auch Begründer von KlagemauerTV.

    Gefällt mir

  5. thomram sagt:

    @Dude

    Gute Idee, die URL’s einzusetzen. Done.

    18++ mach ich nicht. Erstens verirrt sich nicht so manches Kind hierher, zweitens sind brutale Filme allüberall erlaubt (Realität soll aber ausgeschlossen werden?), drittens geht jeder gesunde 12 jährige, wenn er 18++ sieht, ERST RECHT hinein.

    Ürbgiens … hesch Schtress? 😉

    Gefällt mir

  6. Ivo Sasek spricht wohl doch eher Klartext, eine deutliche Sprache, gießt reinen Wein ein, macht keine Umschweife, dringt zum Kern der Sache vor, spricht unverblümt u.s.w.!
    Spräche er tatsächlich „Tacheles“, wäre mir das eindeutig zu „koscher“!

    Gunnar

    Gefällt mir

  7. Rhodo sagt:

    Explizit dieses Video sollte jedem Realitätsverweigerer (m./w.) vor Augen und ins Bewusstsein geführt werden (nach dem Kotzen fühlt man sich besser..)..! – Ivo Sasek, zusammen mit seiner (13-koepfigen!!!) Familie, ist u.v.a. ein (alternativ) Medienschaffender, auch Gründer der jährlich stattfindenden Veranstaltung „Anti Zensur Koalition, AZK“ in der CH. Fast unfassbar, was diese/r Mensch/Familie, alles erschafft, siehe: „http://www.ivo-sasek.ch/index.php“. Wahrlich geistige, menschliche Größe/n unserer Schweiz/Welt! –
    Ich wurde 2012 auf o.g. „AZK“ durch eine klein(st)-Anzeige in einem Luzerner Regionalblatt aufmerksam, konnte aber der Veranstaltung nicht beiwohnen, da ich vor dem Termin ins ferne Ausland reisen musste. Dort angekommen und einige Zeit verbracht, eröffneten sich mir (durch „ungewöhnliche Zufälle“ 🙂 plötzlich „Schleusen des Erwachens“.. Und nun gehöre ich zu der Minorität der Aufgewachten, in einem Land von 99,99..% (wohl globaler Mittelwert..) porentief-rein gehirngewaschenen Einheimischen. Die Mehrheit davon staatsreligions-verblendete Buddhisten (auch genau so unendlich weit weg von „Gott“/dem universalen Geist wie der gemeine Katholik, Moslem usw., eben all die in die Irre geführten..), gepaart mit ausländischen deutsch, englisch, russisch – oder wie auch immer -sprechenden, sich ebenfalls im Tiefstschlaf Befindlichen.. Ja, die Teufels-Repto-Brut hat effektive Arbeit geleistet..! Die Schafe meinen Schäfer zu sein und zusammen mit den Lämmern können sie die Wölfe nicht wahrnehmen, auch wenn man sie ihnen direkt vor die Nase hält. – Aber trotzdem; es gibt diese Promille-Fraktion, die durch was auch immer, „plötzlich“ erweckt wird aus dem Traum (ist uns doch auch mehr oder weniger so ergangen..). Desshalb; kann mir (als PC/I-Net-Legastheniker) jemand erklären, wie man das/ein Video von der Röhre auf die Platte runterladen kann, zur Weiterverbreitung?

    ***Es werde Friede und Freiheit im Licht, Bumi Bahagia! Namaste***

    Gefällt mir

  8. thomram sagt:

    @Gunnar

    Lach. D’accord.
    Ich gehe in mich, schächte nicht mehr und giesse nur noch reinen Wein ein (in meine Schlünde).
    🙂

    Gefällt mir

  9. thomram sagt:

    Ja hallo Rhodo,
    du offenbar elender „Realitäts“verweigerer, sei mit einem speziellen Willkomm begrüsst.

    Weil wir, du und ich und Einige hier zwar einerseits wohl verd genau erkennen, was Sache ist, anderseits aber auch (noch) Herdentiere sind, neigen wir dazu, uns hilflos und verloren zu fühlen, da wir doch in guter Sache kein Promille ausmachen und damit zu der Annahme neigen, auf verlorenem Posten zu stehen.

    Ich bin grad kurz knurr drauf, und darum sag ich in dieser Minute hier jetzt mal
    ich scheiss auf alles
    denn Scheisse ist sehr sehr guter Dünger
    und in Liebe Geschissen ist gut geschissen
    und es dient dem Wachstum.

    Eh, hab grad vergessen, sprich, aussen vor gelassen:
    Wir scheissen in Liebe, aber wir tun ja noch Dies Das Jenes auch noch, um hier dette Paradies zu schaffen.
    Stimmt?
    Yepp.
    Also.
    Frisch voraus!

    Schöne Einführung deines Seins, Rhodo, hat mich grad sehr erfreut.
    🙂

    Gefällt mir

  10. Rhodo sagt:

    …“18++ mach ich nicht. Erstens verirrt sich nicht so manches Kind hierher, zweitens sind brutale Filme allüberall erlaubt (Realität soll aber ausgeschlossen werden?), drittens geht jeder gesunde 12 jährige, wenn er 18++ sieht, ERST RECHT hinein.“… – Seh ich genauso. Höchstgradig schädigend ist die inkompetente, verantwortungslose Erziehung, Schul/Religions-Verblödung und militante Ausbildung bei den Jungen. Was das über Generationen angewandt anrichtet, sehen wir ja seit langem schon als höchstgradig erschreckende Folge: Eine Gesell-schafft im Sinne der berühmten 3 Affen, wo keine/r mehr die Welt wie sie ist wahrnehmen kann, nur weil die Bombe nicht unmittelbar im eigenen Vorgarten einschlägt und das Gemetzel nur im Televisor und in der Spielkonsole stattfindet/“real“ ist… Eigensucht, Pornographie, lügen, betrügen, nur noch dem eigenen Vorteil und dem schnöden Mammon hinterher hecheln, das ist der Inhalt dieser „friedlichen“ Scheinheiligkeit.
    Man soll sich vergegenwärtigen, wie viele nur schon in unserer westlichen Hemisphäre brutalst psychisch und in der Folge meist auch physisch untergehen, oder fast noch schlimmer, zu indirekten Psychophaten werden lässt..,durch unser (ver) zivilisierte System, das jedwelche Offenheit/Kreativität und Freiheit usw. im Keime erstickt. Was sich in unserer Welt „momentan“ zeigt, ist einfach das grösstmögliche Verbrechen an der Menschheit, den Tieren und an der Natur! Wenn sich dann Minderjährige in DIESE Realität „verirren“, hilft das womöglich beim Aufwachen aus diesem bösen Alptraum. Aus spiritueller Sicht ist das eher ein heilender Aspekt, wenn man bedenkt, welcher psychischer Vergewaltigung die Menschen nur schon im normalbetrieb dieses Systems unterworfen sind und noch meinen, das sei alles ganz normal!

    *** Seid gegrüsst ***

    Gefällt mir

  11. Rhodo sagt:

    @Thomram: recht herzlichen Dank für das persönliche Willkomm! – Du sagst, Du seist grad mal knurr drauf, was ich durchaus nachvollziehen kann, das lässt sich ob der beschriebenen Sachlage m.E. manchmal (noch) nicht vermeiden.. Trotzdem hat mich dein geknurr (und keineswegs in Schadenfreude) zum herzlich Lachen angeregt, da ich geradewegs vom Lokus zurück kam und dein Text bestens passt(e), so voller Liebe 🙂 :-))

    Freut mich, dass Dich mein Erscheinen erfreuen konnte.

    Erheitern sollender, lichter Gruss, Rhodo

    Gefällt mir

  12. „Der Grund des Versagens der Friedenspolitik liegt darin, dass die Pazifisten viel zu viel vom Krieg reden. Der Teufel erscheint, wenn man von ihm spricht. Der Friedensengel würde aber vielleicht auch erscheinen, wenn man ihn auch einmal an die Wand malen würde. Aber die Friedenspropagandisten wissen offenbar nichts vom Frieden zu sagen. Darum wachsen nur Bajonette dort, wo die Pazifisten säen.

    Wie stellt sich eigentlich der Pazifist den Frieden vor? Niemand weiß es. Würde aber eine klare Darstellung der Zustände in der befriedeten Welt nicht ungleich wirksamer sein als die ewige Auffrischung der Kriegsgräuelbilder? Stelle man doch neben die Bilder des Krieges das Bild des wahren, des ewigen Friedens und dann lasse man sie alle wählen! Wir werden dann Überraschungen erleben. Mancher Haudegen wird dann die Waffen von sich werfen und begeistert nach dem Palmwedel greifen. Für solchen Frieden, so werden sie sagen, bin ich auch, selbstverständlich.

    Warum habt ihr uns nicht früher gesagt, wie ihr euch den ewigen Frieden vorstellt? Wie mancher Krieg wäre da unmöglich gewesen, weil die Krieger nicht mitgemacht hätten, weil die Krieger die Worte Friedrichs des Großen den kommandierenden Generälen ins Gesicht geschleudert hätten: Wir gehören zu den „Hunden, die ewig leben wollen“. Denn wahrlich, herrlich muss es sich für einen Menschen von unserer Art im Land des ewigen Friedens leben lassen. Euch Pazifisten klagen wir an. Ihr habt den Krieg möglich gemacht, denn ihr habt uns das wahre Bild des ewigen Friedens verschleiert!“

    Silvio Gesell, 1924

    Mehr muss zu dem lächerlichen Video nicht gesagt werden. Dabei wäre der Weltfrieden nicht erst seit einem Jahrhundert möglich gewesen, sondern schon seit zwei Jahrtausenden:

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2013/10/glaube-aberglaube-unglaube.html

    Gefällt mir

  13. Dude sagt:

    @Rhodo

    Wundervoll zusammengefasst.

    Falls Du Interesse an einem eigenen Autoren-Konto bei Dudeweblog hättest, setz Dich bitte für Weiterführendes mit mir in Verbindung. https://dudeweblog.wordpress.com/kontaktinformation/

    Lieben Gruss aus der Promille-Fraktion von Zureich. 😉

    Ps. Probier mal das Firefox-Addon „youtube downloader“. 🙂

    Gefällt mir

  14. luckyhans sagt:

    @ Rhodo:

    Herunterladen von Videos geht recht einfach. Für den Firefox gibt es das kostenlose Tool „Download-Helper“ – für alle Betriebssysteme. (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/video-downloadhelper/)
    Das installiert sich nach dem Herunterladen im Firefox und erscheint dann entweder als kleine bunt kreiselnde farbige Kugeln in der Befehlszeile, d.h. neben dem Ort, wo Du Deine Netzseiten-Bezeichnungen eingibst. Dort hinklicken, das entsprchende Format auswählen, Namen vergeben und warten. bis der Download fertig ist.
    Auf der Duröhre (youtube) erscheint gleich in der Kommandozeile über dem Begleittext ein „Herunterladen“-Fenster zum Anklicken – dann nur noch das Video-Format auswählen und den Rest macht der Firefox allein – aber bitte warten, bis der Download fertig ist.
    Das Video erscheint jeweils im „Downloads“-Ordner.

    Für Audio-Dateien, d.h. Vorträge mit nur Ton/ohne Bild, ist das ebenfalls kostenlose Programm „youtube to mp3“ für mich erste Wahl – ein nettes kleines Programm, (http://www.youtube-mp3.org/de) das nach Installation separat aufgerufen wird und wo man nur per „mit der Maus markieren und mit Ctr-C kopieren“ den youtube-Link der entsprechenden Datei einfügen (Ctrl-V) muß, und wenige Minuten später ist die Tonspur als mp3-Datei „an Bord“.

    Gefällt mir

  15. luckyhans sagt:

    @ Rhodo:

    P.S. Zur Weiterverbreitung von Videos:
    nach meiner Erfahrung ist es besser, Videos als Links (d.h. die youtube- oder vimeo- oder sonstige Adresse der jeweiligen Video-Datei) per email zu versenden oder in Blogs zu posten, ggf. mit ein paar knackigen Kommentaren oder einer Einführung versehen.

    Weitere sehr ergiebige Video-Netzadressen sind:
    http://www.bewusst.tv, http://www.quer-denken.tv, http://www.nuoviso.tv, aber auch die oben vom Dude schon genannte AZK (http://anti-zensur.info/) oder http://www.alpenparlament.tv – wer Wahres wissen will, der kann dies schon lange haben… 😉

    Gefällt mir

  16. Rhodo sagt:

    @Stefan Wehmeier
    Am 04/08/2014 um 04:00 zitierst Du von Hr. Silvio Gsell anno 1924 Geaussertes:

    (Auszug)
    “Die Friedenspropagandisten wissen offenbar nichts vom Frieden zu sagen. Darum wachsen nur Bajonette dort, wo die Pazifisten säen..
    Würde aber eine klare Darstellung der Zustände in der befriedeten Welt nicht ungleich wirksamer sein als die ewige Auffrischung der Kriegsgräuelbilder? Stelle man doch neben die Bilder des Krieges das Bild des wahren, des ewigen Friedens und dann lasse man sie alle wählen! Wir werden dann Überraschungen erleben. Mancher Haudegen wird dann die Waffen von sich werfen und begeistert nach dem Palmwedel greifen. Für solchen Frieden, so werden sie sagen, bin ich auch, selbstverständlich.“.. – (Der „Friedenspropagandist“ ist sehr gut.., aber das Folgende noch besser):

    Gefällt mir

  17. Rhodo sagt:

    „Warum habt ihr uns nicht früher gesagt, wie ihr euch den ewigen Frieden vorstellt? Wie mancher Krieg wäre da unmöglich gewesen, weil die Krieger nicht mitgemacht hätten, weil die Krieger die Worte Friedrichs des Großen den kommandierenden Generälen ins Gesicht geschleudert hätten: Wir gehören zu den „Hunden, die ewig leben wollen“. Denn wahrlich, herrlich muss es sich für einen Menschen von unserer Art im Land des ewigen Friedens leben lassen. Euch Pazifisten klagen wir an. Ihr habt den Krieg möglich gemacht, denn ihr habt uns das wahre Bild des ewigen Friedens verschleiert!”… – Oh Weh Hr. Meier..,

    Gefällt mir

  18. Rhodo sagt:

    ..dieser Gsell soll doch, wie ich kürzlich gehöhrt habe, sonst doch aber ein guter Silvio gewesen sein..?! In welchem Zusammenhang wurde dies denn damals von Ihm geäussert? Hat Der das etwa ironisch/sarkastisch gemeint?! Das „Bild“ ist doch aus einem schrägen Rahmen gepuhlt und dies „ewig friedvolle“ Gepinsel dadurch von Dir perspektivisch verzogen beäugt worden.. Ich kanns mir eigentlich nur so vor mein geistig Aug stellen.. Wer soll denn sowas, und grad der Silvio, wirklich Ernest meinen..?
    Aber.., wenn damals tatsächlich der liebe Friedensreich-Freiheits-Pöbel, das aufklärerische Kriegsverhinderungs-Herz-Geschwader am Pranger angesprochen war, und dieses 1924 Geäusserte findet heut deine Zustimmung, dann.., DANN..,

    Gefällt mir

  19. Rhodo sagt:

    ja dann.., hat sich ja glücklicherweise für Dich bisweilen nichts geändert 😉 denn nach wie vor werden die Friedensterroristen, die mit scharfen Worten in Liebe schei33en (sälü Thomr am 04/08/2014 um 01:13 🙂 ) als die Ver(w)irrten verurabgeteilt.., da die gehirngewaschene Kriegs-System-Biomasse sich die verschwörerisch vorenthaltene Gemäldeharmonie, den optischen Wohlklang einer friedlichen, individuell verschiedenen Einigkeit nicht selbst denken/ausmalen/höhren mochten und trutz von diesen propagandierenden pösen Friedenstreibern auf die Wange geküsst.., ums Verrecken nicht rechtzeitig aus ihrem Dornröschenschlaf aufwachen wollten und jetzt endlich mal drei . und vier !!!! = 3 Punkte + 4 Ausrufezeichen 🙂

    Gefällt mir

  20. Rhodo sagt:

    Also Hr. S. Wehmeier.., weiss grad nicht so recht, ob sich mein innerer Frieden ein pisschen angebisst fühlen will und zu einem pazifistischen Kakato-geri direkt auf die geistige Zwölf ausholen soll.., hi hi.. – Aber neeiin doch.., wir wollen ja die Leut ausm Tiefschlaf abholen und nicht ins „ewig friedliche“ Koma verklappen.., muuaahahahaa.. – Nur Spass! –
    Ich denke, nach dem kurzen Reinziehen von ihrem oben erhältlichen „http://opium-des-volkes.blogspot.de/2013/10/glaube-aberglaube-unglaube.html“, den Grund gesehen zu haben, wieso Sie zum Ivo Sasek Video nicht mehr sagen wollen als nur Abwertung.. Weil Hr. Sasek christlichen Glaubens ist, müssen Sie doch seine erhellende/n Arbeit(en) nicht ins Lächerliche ziehen, denn „An den Taten werdet ihr Sie erkennen!“ Wenn Sie seine Machenschafften desshalb nicht schätzen wollen (dürfen), wollen Sie doch bitte ihr Opium noch einige Male (geistig) inhalierend durch Herz und Seele ziehen lassen..

    Gefällt mir

  21. Rhodo sagt:

    Desweiteren denke ich, dass sich jedes „friedliche“, ehrliche (wenn auch manchmal, aber auch nicht nur, die härteste materielle Wirklichkeit aufzeigende) Mittel legitimiert, um sogenannten (gewollten oder ungewollten) Realitatsverweigerern das Verweigern zu verweigern und mit allem Vorhandenem den Augen und Ohren der Blinden und Tauben zum sehen und höhren zu verhelfen. Sei das nun durch das Aufzeigen des momentanen, greifbaren Ist-Zustandes, oder/und durch das Beschreiben und v.a. Vorleben des angestrebten, möglichen Paradies auf Erden (stofflich wie feinstofflich), welches Sie sich ja andeutungsweise in ihrem Opium-Text auch herbei sehnen. Im Weiteren pflanzen („wirklich“ erwachte) Friedens-Verschwörungs-Realisten hier wie auch andernorts keineswegs nur Bajonette auf ihre mit Worten geladenen „Karabiner“, was Sie schnell erkennen könnten, bei einer kurzen Umschau in „einschlägigen“ Foren wie eben z.B. diesem hier (oder dem Duden, Ohnweg, oder dem glücklichen Hans seinen 😉 soweit ich das bis jetzt überblicken konnte). – Es ist aber leider 59 vor 1 nach 12. Wir stehen also am Abgrund und dies auf Rasiermessers Schneide. Da ist wahrlich auch der schreckhafteste heilsame Schock als Weckbestrebung erlaubt! Ob jetzt von einem Heiden, Christen, Hindu, Muselmanitu, Brahmaniwinnetou, oder Otto Nullacht15 ist erst mal Einerbrei! Ueber den Grad des Erwacht-Seins sollte man nicht in Krisen/Notfall-Zeiten werten, wenn überhaupt! Hauptsache Wach, mit offen Augen und Ohren, man lernt ja nie aus.

    *** Auf unser aller (über) Leben und Gedeihen, helle Grüsse ***

    Gefällt mir

  22. thomram sagt:

    @Herrn Stefan Wehmeier

    Ich würde es schätzen, wollten Sie vorzugsweise an Stelle eines schlicht eingefügten Zitates eigene Gedanken hier einfliessen lassen.
    Sodann lade ich Sie ein, mir zu erklären, was Sie an diesem Video lächerlich finden.
    Ich zitiere Sie:
    „Mehr muss zu dem lächerlichen Video nicht gesagt werden.“

    Gerne und immer lasse ich mich weiterführen. Das Video lächert mich heute nicht, sondern ich höre einen Zeitgenossen, der das, was er sieht, mit Mut und guter Absicht in konzentriertester Form und emotional verd gut geladen in Worte fasst.

    Herr Wehmeier, Sie sind am Zug.

    Gefällt mir

  23. Rhodo sagt:

    Herzhaften Dank an Hans dem Glücklichen und dem Duden. Das Installieren vom „Zusatz auf“ (Add on) und anschliessendem runterladen fom Wideo 😉 hat (normalerweise praktisch ausgeschlossen bei mir und meinem zusammengeflickten Lappi) auf anhieb gefunzt mit dem Gozilla Feiermotz. Gruntzz.. –
    @ Duden; durch welches Was komm ich denn zur Ehr eines Gastkommentatoren-Konto-Aspiranten? Viel zu tun unserer Zeits, schon klar! Oder gehts nochmal nach Bali, zum Herz erfrischen und Seele baumeln lassen? Wie auch immer, ich anklopfe morgen mal dein Block-Tor, zur Aufklärung was denn da, aber v.a. wie zu tun wäre.

    Bleibts gsund, seids gegrüsst

    Gefällt mir

  24. thomram sagt:

    @Rhodo

    Einfach nur beim jemütlischn Bürschn jestanden – mir hat gefallen:

    – dass der Mann sagt, dass Gott hier nur unsere Hände zur Verfügung habe, um zu wirken. Geil – weil es die Wahrheit ist.
    – dass der Mann Sachverhalte in schwer überbietbar konzentrierte, mir einleuchtende Form bringt. Geil für mich, weil ich bliblablo hasse. Zeitverschwendung.
    – dass der Mann verd nochma hinsteht und verd nochma DAS ungeschminkt sagt, was er denkt. Das ist einer der irren Mängel vom schweizerischen 0815: Das sagen, was situationsbezogen gefällt, statt das sagen, was heilig überzeugt richtig ist.
    Und ER TUT ES. Er sagt, was er denkt.

    Wo sind sie denn, die Tellensöhne?

    Haben sich den Apfel wohl wohlig inn Arsch gesteckt.
    UBS und Syngenta und Nestlé und Novartis hätscheln, daneben es bitzeli Färnseh und es Bitzeli go jogge und morn es luschtigs Feschtli mit Chäs und Chueche mache…
    Wie wäre es, sich auf eine gesunde Kartoffel zu besinnen und FLAMMEND Einhalt zu gebieten zu Judenbomben im Konzentrationslager Gaza und zu Oligarchenbomben in der Ostukraine.

    Und Impfung per Staatsautomatismus. “ Es isch wichtig für dini gsundheitlichi Sichereheit.“

    Und Fluoride. „D Wüsseschaftler händ usegfunde, dass Fluorid diine Zähn ganz guet tüend.“

    Und Chemtrails über den eigenen Köpfen.
    Gut: „Chemtreels? Hani no nie ghöört.“
    Besser: „Chemtrails??? Du bisch aber nid öppe Verschwöörigstheoreetiker?“
    Am Besten: „Chemtreels? Weisch, ii ha anderi Probleem.“

    Gefällt mir

  25. luckyhans sagt:

    @ thomram:

    😉
    … und, wie so oft im Leben, kommt es auf den kleinen Schiedunter an:
    Kalzium-Fluorid (im Direktkontakt) ist (ein wenig) gut für den Zahnschmelz – es müßte aber verdünnt mit dem Pinsel nur auf den Zahnschmelz (und nicht auf das Zahnfleisch) aufgebracht werden (d.h. höchstens beim Zahnklempner) und, nach kurzer Einwirkzeit, dann wieder ausgespült.
    Dagegen was überall verabreicht wird (weil Nebenprodukt der Aluminium-Produktion) ist jedoch Natrium-Fluorid – und das ist nun mal vielfach hochgiftig(er)…

    Und tröste Dich – bald werden wir alle die gleichen „Probleme“ haben – egal wo auf der Welt wir uns befinden… 😉

    Gefällt mir

  26. thomram sagt:

    @Lück

    Danke!
    Du bist mein hervorragender Feldwebel, also der, welcher jut kuckt, dass die Zahnbürste im Zahnglas richtig ausgerichtet steht.
    🙂

    Gefällt mir

  27. Rhodo sagt:

    @Thomram

    Kann ich nua beipflichten!! Mutig, beherzt, beseelt! Schappoo!! Er TUT eben was Er sagt und lebt es mit jeder Faser!! –

    – dass der Mann verd nochma hinsteht und verd nochma DAS ungeschminkt sagt, was er denkt. Das ist einer der irren Mängel vom schweizerischen 0815: ….
    Nullachfuffzehn kannste aber auch fast überall „üüsserschwiizerisch“ auch haben.., z.B. im Wallis.., hahaha… –

    Unsere Multi-Monster und das Familien-Idyll mit TeeVäu, Chääs, Chueche und Freizeitverschwendung.., ja halt der normale Wahnunsinn (obwohl tschogge/e bitzeli umeseckle noch eher im grünen Bereich liegt.., wenn mans im Wald und/oder auf der Wiese tut auf jeden Fall.., smile) –

    Deine Eingaben (Tell, Chemtreels u. Konsorten) entlockten mir herzliche Lacher. Hab aber schon bemerkt, dass Dir nicht so zum spassen zumute ist/war.. Geht mir auch ab und zu genau so! Alles unterliegt dem Wandel. Wie ein Stein den man ins Wasser wirft, im Zentrum sind die Wellenberge und Wellentäler am Intensivsten-höchsten/tiefsten, je weiter sie expandieren, je flacher und dafür weiter werden sie, also hauptsächlich die Qualität ändert sich, je nachdem wo man sich grad befindet 🙂

    *****************************

    Kenne da übrigens zwei Mitarbeiterinnen einer Mittelgrossen CH-Bude in der nähe von Aarau, die fertigt Zentrifugen an, wie sie u.a. in der chemischen Industrie und.., zur Urananreicherung verwendet werden.. Die Beiden wissen nicht wirklich wessen Brot Sie essen, geht Ihnen aber auch am Allerwertesten vorbei. Für welches „anständig“ verdorbene, kranke System angeschafft wird interessiert nicht.. im Zeichen der 3 Affen; eigensüchtige, , ignorante, verblendete, gewaschene Hirnmassen.. Aber die Alle können eigentlich nicht mal viel dafür. Dieses System gebiert ja willentlich Zombies und sich auszuklinken/dagegen zu stellen, erzeugt heftigen Gegenwind aus allen Richtungen und kann anfänglich verdammt schwierig sein! Bei solchen die den Vorhang noch nicht wenigstens ein wenig hochgehoben haben und einen Blick dahinter warfen gibts sogar Rückfalle, die arme Söi! 😉 Ich versuche stets keinen Groll zu hegen, mir immer bewusst zu sein: Jede/r zu seiner Zeit.. 🙂

    Wir können nur immer weiter aufzuklären versuchen. Es gibt diese Promille-Fraktion, in jeder Generation rund um den Globus. Die sind parat um aufzuwachen und den Kindergarten zu verlassen.., sie wissens nur noch gar nicht, bis zum Tag der Einschulung .. 😉

    Auch nicht schlecht: „Kämmtreils..?! Kenn i gar nöd?!.., wo gets das wo..?“

    ***Namaste***

    Gefällt mir

  28. ohnweg sagt:

    Ja, es ist die Gleichgültigkeit der grossen Masse die gedankenlos und nur zum Selbstzweck den Menschenverächtern dient. Die werden wir kaum beeinflussen können. Aber eine geistige Elite kann sich entwickeln und da können durchaus Verantwortungsträger dabei sein. Siehe den Präsidenten von Bolivien. Das Wirken von Hugo Chavez hat immer noch grossen Einfluss in Südamerika. Dann der volkstümliche Präsident von Uruguay, mir fällt gerade sein Namen nicht ein. Auch Putin ist hier zu erwähnen, obwohl man nicht weiß welchen Mächten er zuträgt oder ob er wirklich dem Volk dient. Da gibt es noch kleine, exotische Staaten die als Vorbild für eine neue Gesellschaft dienen können. Usw. usw. Ich sehe gar nicht so schwarz.

    Natürlich, wenn sich in einem Volk die kritische Masse bildet um ins rechte Lot zu kippen, ist das auch keine schlechte Möglichkeit. Und hier können friedliche Aktionen wie die WEISSE FLAGGE nachhelfen. Ein weißes Halsband usw. in Kundgebungen, Versammlungen und weiße Bettlaken wild aufhängen und die Aufmerksamkeit wird gepolt und die Kraft kann erwachen. Der Mensch auf der Strasse kann sich seiner Macht bewusst werden. Denn eines ist sicher: In den Krieg ziehen will fast keiner. Und wenn keiner mehr in den Krieg zieht und die kriegstreibenen Generäle zu gesellschaftlichen Parias werden ist es vorbei mit dem schmutzigen Spiel mit den ansonsten strebsamen und gutwilligen Menschen.

    Gefällt mir

  29. ohnweg sagt:

    In dem obigen Kommentar meinte ich natürlich ein weißes Halstuch oder Schal und kein Halsband. Wir sind ja keine Tiere. Oder?

    Gefällt mir

  30. Dude sagt:

    @Rhodo

    Inhalt gepaart mit individueller, authentischer Artikulation. 😉

    Gefällt mir

  31. thomram sagt:

    @Rhodo

    Ich mag deinen Stil. Könnte alles von mir sein, wär ich so begabt wie du. LoL.

    Gefällt mir

  32. luckyhans sagt:

    @Rhodo:

    Es ist immer eine Frage, inwieweit jeder für seine „Blindheit“ oder „Verschlafenheit“ nicht doch vor allem selbst verantwortlich ist.
    Denn eigentlich kann sich niemand aus seiner vollen Verantwortung für sein eigenes Leben stehlen – es holt ihn immer wieder ein.

    Die Lehre, daß die Umwelt den Menschen formt, ist halt nur ein Teil der Wahrheit – neben den Genen hat jeder Mensch vor allem seine „göttlichen“ Verbindungen – Intuition, Inspiration, „Schicksal“ – man nenne es wie man mag.

    Der zweite Band der Wildgans-Trilogie behandelt genau diese Thematik – Thomram wird diesen bald hier einstellen – durchgesehen ist er schon.

    Gefällt mir

  33. Rhodo sagt:

    Ohnweg (05/08/2014 um 13:21)

    Ja sicherlich, die übliche Masse im Sinne von; „an Konsumwahn erkrankte, bis zum Hirntod angepasste Scheinheiligenwelt-Aussitzer“, kann man getrost „vergessen“. Wenns dann sein soll, schlägt das „Schicksal“ dem Einen oder Anderen heftigst auf den Hinterkopf, so dass dann der „Fünfliber“ fallen kann.
    – Bezüglich der geistig elitären Verantwortungstrager aus alter (System) Schule, hochge-entwickelt, so ala vom Saulus zum Paulus gewandelt, stehe ich sehr gespalten da.. Geistige Verantwortungsträger kommen heutzutage aus dem Fussvolk. Das sind eigentlich Alle die, Die über kurz oder lang durch einen „extremen“ Wandel gegangen sind, aber deren Herz schon vorher am rechten Fleck verortet war. –
    Bei all den Typen, die aus den dunklen Ecken des Systems ans Licht gekrochen kommen, handelt es sich doch um die Rosetten Hinhaltenden (meistens Psychos) die i.d.R. genau wissen, wie weit und wohin Sie (auftragsgemass?) gehen dürfen, ohne dass Sie sich um Leib und Leben zu fürchten brauchen.. Nicht vergessen; Psychophaten sind die allerbesten Schauspieler, können höchst integer, vertrauensvoll, ja sogar liebenswert (er-) scheinen und haben das gesamte Repertoire drauf, eben auch den von Gewissensbissen getriebenen „Pfifferling“, wenns von Nutzen ist..

    Ich meine, nur z.B.; Assange und Snowden, .., was haben die eigentlich „Nachhaltiges“ ans Tageslicht gekarrt?? Einer eine (einzige) Kriegs-Mörder-Video-Szene – zugegeben markerschütternd (aber da hat Ivo Saseks „im Vorhof zur Hölle“ m.E. weit mehr Aufklärungs-/Enthüllungsgehalt und Der brauchte dazu kein irgendwelches „High-Level-Security-Clearing“..) – und des anderen Blendgranate hat zwar auch massig Staub aufgewirbelt, aber Der hat sich mehrheitlich eigentlich auch schon wieder schön ruhig zu Boden gesetzt.. Derweil erreicht der Datenklau die nächste Stufe und das fröhliche Abschlachten geht munter weiter.. (Angemerkt; in mindestens ebenso grausamer Weise an unseren tierischen Mitgeschopfen…)

    Ich muss mich verabschieden für Heute. Komme aber etwas später gerne mit u.A. dem Putin und Bolivien nochmal darauf zurück.

    *** Herzliche Grüsse Allerseits ***

    PS: mein vor einem halben Tag abgeschickter Komm ist offenbar nicht ankömmlich geworden..! Ist wo? hin verschwunden??

    Gefällt mir

  34. thomram sagt:

    @Rhodo

    Jo, de Pöschtler het verseäit. Nix im Spam, nix Unerledigtes da. Immer wieder diese Pöschtler.

    Gefällt mir

  35. ohnweg sagt:

    @Rhode

    Ich sehe, du bist vom alten Schlag. Die neuen, geistigen Eliten von Südamerika sind alle von Unten gekommen. Und die kommenden in Europa und nicht zuletzt von Deutschland wird es auch. Es ist ein neuer und mutiger Menschenschlag. Also keine Memmen. Und alle haben das Herz am rechten Fleck.

    Ich selbst stehe altersmässig zwischen den Zeiten. Und deshalb fällt es mir oft recht schwer mein Temperament zu zügeln. Aber intuitiv werde ich mit Ratschlägen versorgt und folge dem neuen Geist. Und meine praktischen Vorschläge, die oft zu meinem eigenen Erstaunen aus mir hervorquellen, versuche ich umzusetzen. Vorerst ist es nur eine Luftnummer wie alles neue Gedankengut. Aber es bricht überall heraus. Vielleicht mit etwas anderen Bezeichnungen und auch noch etwas vom alten System eingefärbt, aber es ist erkennbar. Ich vertrete auf Grund meiner Eingebungen das „gib so wird dir gegeben“. Das ist meine Aufgabe diese Botschaft wieder zu beleben. Inzwischen sind andere auch auf den Zug gesprungen. Es ist nur eine Frage der Zeit, dass sich fast alle Menschen abwenden wenn sie sich betrogen fühlen. Auch ich habe einen Traum. Aber der geht in Erfüllung. Und ich bin ein geistiger Pionier davon. Wenn auch etwas radikal. Aber einer muss ja diese Ecke besetzen. Es sind ja nur drei Systeme zu überwinden. Aber die haben es in sich. Nämlich die Politik welches das kleinste Problem ist, denn die heutigen Politiker sind Fähnchenschwenker. Dann das Geldsystem. Es wird versucht werden das Geldsystem etwas zu glätten. Und das Schwerste wird die Priesterschaft sein die den Geist der Menschen im Griff hat. Und deshalb habe ich mein 2. Manuskript geschrieben das tomram jetzt veröffentlicht.

    Die Kontrollversuche über die Menschen sind untauglich. Es sind lächerliche Versuche den Menschen Angst einzujagen. Es ist vorbei. Denn die Informationen über die Kontrolleure sind inzwischen auch an jeder Strassenecke zu haben. Die Schweinebacken erreichen zur Zeit nur noch das Gegenteil. Es ist nur noch eine Frage der Zeit und die Konzerne werden fallen. Das Militär will sich nicht mehr missbrauchen lassen. Das Zerstören, das gerade so unnötig über die Bühne geht, wird geächtet werden. Die Verrückten werden das immer mehr zu spüren bekommen. Es gibt schon viel zu viel Sand im Getriebe.

    Gefällt mir

  36. thomram sagt:

    @Ohnweg

    Deine Behauptung, wonach die Religionen das Hauptproblem sind, trifft ins Schwarze.

    Es ist den Menschen total un bewusst, wieviele stringente Progamme sie intus haben, welche auf dem Mist der Pfaffen gewachsen sind.
    Schon nur die Beziehung zwischen Mann und Frau ist völlig, aber auch völlig völlig verkorkst, auf Grund aufoktruierter Scheissmoral und auf Grund aufoktruierter Wahnsinnsansprüche.

    Auch unser einer, die wir weiss Gott unsere innern Abläufe so sorgfältig wie nur möglich beobachten, fallen täglich 12 mal auf die Schnautze. Ich jedenfalls schon. Denke, Manno, was war das eben nun wieder für ein Ding. Erwartest dies und jens von x und y. Es gibt nie etwas zu erwarten.

    Bezüglich Moral habe ich mich, so meine ich, durchgebaggert. Habe keine Moral. Lebe die Moral des Herzens. Punkt. Wenn ich nicht nackt durch die Gegend laufe, so nicht deswegen, weil meine „Moral“ es gebietet, sondern weil es unnötig ist, „moralische“ Menschen zu ärgern.

    Die Nacktheit. Was für ein Thema. Und wie damit gezockt wird.
    Beispiel Blick. (Schweizerische Miniausgabe von Bild).
    Auf jeder Frontseite ein fast nacktes, meist unansehnliches Göörli. Anmache pur, nicht mehr und nicht weniger. Weiter hinten, in entsprechenden Artikeln dann aber darf Körperlichkeit nicht gelebt werden. Und es wird damit gezockt, dass es kracht. Der Prinz hat jenes Giirli vernascht??? Da werden die einfachsten Lusttriebchen angeschmossen – dabei dürfen sie ja nicht sein.

    Uff, habe ich mich klar ausgedrückt? War wohl etwas schnell.

    Gefällt mir

  37. ohnweg sagt:

    @thomram

    Klar und deutlich! Und eine treffende Ergänzung. Man braucht nicht zu provozieren um seine Gesinnung zu äußern. Man braucht auch nicht perfekt sein. Aber man kann durchaus einige Dinge vorleben die man von Innen her fühlt. Die Maske muss weg. Das Ego offen zu Tage treten. Nichts ist gegen schöne, gepflegte Kleider einzuwenden. Nichts ist gegen einen „Blaumann“ zu sagen. Und nichts ist gegen Nacktheit anzuführen. Außer man missbraucht sie.

    Gefällt mir

  38. Rhodo sagt:

    @ohnweg (07/08/2014 um 06:57)

    „Die neuen, geistigen Eliten von Südamerika sind alle von Unten gekommen.“ Ok, danke fur die Info, wusst ich nicht explícito.. Mein spontaner Gedanke; „Wer hat das zugelassen? – Bis anhin wurden solche Hoffnungsträger doch allesamt (installiert?) nach einiger Zeit vom „System“ wieder eingesackt.. – Aber wenn das eine ehrliche Sache ist und die „ersten“ sichtbaren Zeichen des Um/Abbruchs sein sollten..; MEJOR!! Bestens!
    Wahrlich, ich war auch schlicht geplättet, als ich diese bolivianische Verfassung zum ersten Mal gelesen habe..! Aber ehrlich gesagt, später eben auch etwas irritiert ! Solch edle Werte in einer Staatsverfassung darnieder geschrieben.., WAU! Das kann jedenfalls den Glauben an Besseres in der Zukunft ungemein befeuern! Wenns denn eben nicht nur eine „falsche Flagge“ sein soll, nun einfach andersrum, also einmal in weiss.. – Bin ja generell schon der Optimist, aber ist das nicht grad etwas 2 matsch? Wenn man doch weiss, wie das Psychophatenpack gewöhnlicherweise jede Bestrebungen positiver Art zu „handhaben pflegen“ und wegen welcher „Mückenfurze“ andere Leute schon den Löffel abgeben mussten?! Und grad sowas einzigartig Grossartiges muss doch für diese elende Brut der Super-Duper-Hypergau sein..! – Oder ist JETZT der Bau am „Turm zu Babel“ wirklich zum unumkehrbaren Stillstand gekommen, verfällt gar schon zur Ruine, so dass die langsam „handlungsunfähig“ werden? – Alles ist möglich… – Ist der Zenith erst einmal erreicht, brauchts nur noch einen angedeuteten „Schubser mit dem kleinen Finger“ und es geht rapido die Müllhalde runter mit dem stinkenden Gesocks.. – da stimme ich Dir zu! 🙂

    Forts. unten

    Gefällt mir

  39. Rhodo sagt:

    Dabei könnte durchaus auch solch wunderbares entstehen, wie es diese Verfassung darstellt.. – Andererseit, (ächz..) wissen wir auch, das zuweilen eine Verfassung nicht das Papier wert ist auf dems geschrieben steht..! – „Da steh ich nun ich armer Tor und bin so schlau wie auch zuvor“.. – Wir werden sehen, ob und in welchem Umfang die geschriebenen Worte auf dem Papier auch wirklich in die Tat in Real umgesetzt werden (können)!

    Gewisse Ereignisse, vor nicht allzulanger Zeit noch praktisch absolut undenkbar, weisen schon geradewegs darauf hin, dass sich sehr grosses im Gange befindet: http://itccs-deutsch.blogspot.co.at/2014/08/im-falle-das-volk-gegen-bergoglio-et-al.html

    -Papst Franziskus (Jorge Bergoglio), der Jesuiten-Führer Adolfo Pachon und der Erzbischof von Canterbury Justin Welby, angeklagt wegen Kinderhandel und Mord zu lebenslanger Haft verurteilt!

    „Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis…“ – Ja, aber solange die „Exekutive“ den Bückling vor den Sklavenhaltern macht, vergeht diese Zeit sehr zähflussig und wir können nur „hoffen“, dass in dieser Zeit nicht „das Bumi Bahagia im privaten zu leben“ auch noch verboten wird…

    Bis auf weiteres, da stimme ich jedenfalls auch zu: weisse Flagge zeigen (und den Garten bestellen!)
    Meine beiden Hunde tragen jetzt auch weiss.. 😉

    ***Herzlich lichte Grüsse***

    Gefällt mir

  40. Rhodo sagt:

    @ohnweg
    Werde mich, bei Zeiten, mal ins Wilgans-Prinzip vertiefen. Konnte bis jetzt nur mal teilweise und nur kurz „darüberfliegen“.., smile –

    (Interessanterweise hatte ich vor etwa 1 Jahr angefangen, an genau dem selben Themenkomplex zu arbeiten, musste aber die Schreiberei beiseite legen, weil anderes anstand..)

    Gefällt mir

  41. ohnweg sagt:

    @Rhodo

    Danke für deine Schreibe!
    Ich bin mir sicher, dass der Stamm vom Baum schon verfault ist. Ich bin mir auch sicher, dass die Kontrollkette gerissen ist. Ich bin mir sicher, dass das System erkannt wurde und deshalb fallen wird. Meine Sicherheit kommt dadurch, dass ich in zwei verschiedenen Kulturen auf zwei verschiedenen Kontinenten das Gleiche erlebe. Eine so nach und nach aufgeklärte Gesellschaft die nur noch notdürftig unterdrückt werden kann. Es ist kein europäisches Problem mehr. Es ist kein isoliertes Problem mehr. Es ist ein weltweites Problem. Es fehlt nur noch ein kleiner Zündfunke wie ein Finanzchaos und wir sind die Läuse los. Und dann schmeisse ich meine Krücken weg und fliege auf Engelsflügeln. So viel Schwung werde ich dann entwickeln.

    Gefällt mir

  42. Rhodo sagt:

    Diese Zeit möge Morgen anbrechen!! Das wünsch ich natürlich Dir, mir und Allen..!

    Darf ich fragen, was Dich momentan hindert (Krücken)?

    Gefällt mir

  43. Dude sagt:

    @Rhodo

    Was Südamerika betrifft, schau mal hier: https://dudeweblog.wordpress.com/2013/03/22/geld-regiert-die-welt-dreckskapitalismus-teil-i/

    Ps. Ist meine Post bei Dir angekommen?

    Gefällt mir

  44. ohnweg sagt:

    @Rhodo

    Ich hatte einen Tumor an der rechten Leiste und der wurde Bestrahlt. Die Nebenwirkungen sind heftig. Ich kann meinen rechten Fuß zwar noch ungehindert bewegen aber die Schmerzen dabei sind manchmal unerträglich. Alles verbrannt und angeschwollen. Ohne Krücken würde ich mich nicht mehr halten können. Aber das hindert mich nicht am Schreiben und situationsbedingt durch das Alter brauche ich auch nicht mehr am Bau meinen Lebensunterhalt zu verdienen. Ich leide seelisch null darunter. Würde mir auch nichts nützen. Meine Schreibaktivitäten füllen mich voll aus. Und meine Vorbereitungen um meine Aktionen der WEISSEN FLAGGE auf die Strasse zu bringen sind fast abgeschlossen. Und das Laufen auf Krücken und das leichte Gepäck mit einer Fahne macht mich auch nicht fertig. Meine Frau akzeptiert meine Aktivitäten und hilft mir dabei. Anfangen werde ich bei den Montagsdemos in Stuttgart. Ich brauche einfach Aktion. Zeit meines Lebens habe ich irgend etwas neues angefangen. Es ist doch wirklich ein spannendes Zeitalter.

    Gefällt mir

  45. Rhodo sagt:

    @luckyhans

    Du schreibst (06/08/2014 um 02:49) :

    „Die Lehre, daß die Umwelt den Menschen formt, ist halt nur ein Teil der Wahrheit – neben den Genen hat jeder Mensch vor allem seine “göttlichen” Verbindungen – Intuition, Inspiration, “Schicksal” – man nenne es wie man mag.“

    Stimme Dir grundsätzlich zu. Dabei kommt es auf den Bewusst-seins-Zustand an! – *Nur wäre es doch ohne die „künstlichen“, vom Psycho-Pack durch die Hintertüre ins System eingeschleusten, stetig verfeinerten, v. A. psychomanipulativen Installationen, niemals zu diesem künstlichen Status Quo mit dieser 3 Affen-Mentälitat gekommen! Diese „Umwelt“ hat eben praktisch rein gar nichts mehr mit unseren echten Bedürfnissen zu tun. Wir verlieren uns aber desshalb so leicht darin, weil Mami, Pappi, Grosspappi, Lehrer, Lehrlingschef, Pfaff, usw, usf.., uns **aufgrund ihrer eigenen (ebenfalls schon aufoktruirten, angelernten) Verblendung und geistiger Einkerkerung dieses kranke Schei33haus als den – „das einzelne Mitglied dieser Ge(i)sellschafft durchaus förderndenden“ – Garten Eden verkaufen wollen. Da muss ja jeder „Normale“, geistig an sich noch Gesunde an sich zu zweifeln beginnen, wenn mit diesem Äusseren im Innern so ziemlich nichts übereinstimmt, was es aber doch laut „Leermeinung“(lol) tun sollte.. Und dann beginnt die (selbstauferlegte) psychische Vergewaltigung, weil man „selbstverständlich“ als normal gelten will, anstatt sich richtigerweise einen Deutt um „nachbars“ (kranke) Meinung zu scheren und nach den wahren inneren Gefühlen zu leben um dadurch gesunde, „göttliche“ (Er)Kenntnisse zu erlangen und im Einklang mit der Natur zu leben!

    Forts. unten:

    Gefällt mir

  46. Rhodo sagt:

    Wir wurden ja dadurch erst (siehe oben: * und: **) von unseren “göttlichen” Verbindungen („Seeligkeit“) – Intuition, Inspiration, weg-, in die Irre geführt. Ist in der Masse alles nur noch unterschwellig, verschüttet vorhanden, wenn überhaupt (ausgenommen die Seele/die Quelle natürlich, aber eben nicht zugänglich).. Völlig krank (machend) eben. Der Mensch ist ursprünglich etwa genau das Gegenteil vom heutigen Zustand des modernen, zivilisierten „Homo-Stupidus“, Abkömmling des (un)heiligen Ignoranzius, LoL.., glaubt aber eben genau ans (eingetrichterte) Gegenteil vom Gegenteil 😉
    Ist der Bewusst-seins-Zustand „tief“, lässt man/frau sich „lieber“ (eben unbewusst) in diese, von „Allen gepredigte“ Schein(heiligen)welt verführen und ***wird regel-(ge)recht (spirituelle Gesetzmässigkeit) zum geistigen Krüppel, was sich natürlich unweigerlich auch körperlich ausdrückt!

    Das (siehe: ***) meinst Du wenn Du sagst; „Denn eigentlich kann sich niemand aus seiner vollen Verantwortung für sein eigenes Leben stehlen – es holt ihn immer wieder ein.“, ja? –
    Genau! An so einem „Einhol-Punkt“ wäre es dann höchste Zeit, sich rück-zubesinnen. Aber das tun die Allerwenigsten, die Meisten gehen dann zum Onkel Doktor/Psycho-Klempner.., dann ist der Verlust (des wahren „Ich“) allermeistens perfekt (zumindest für diesen Lebenszyklus..)!
    Du sagst:
    „Es ist immer eine Frage, inwieweit jeder für seine “Blindheit” oder “Verschlafenheit” nicht doch vor allem selbst verantwortlich ist.“ –
    Ja ja.., wer nicht „höhren“ will… – Das sind dann Die, die die Klasse wiederholen 😉 Ob im gleichen „Schulgebäude“ oder anderswo, ist „nicht gänzlich geklärt“, aber ist hier auch unerheblich 🙂 Somit meinen wir ja eigentlich das Gleiche?! Ich möchte niemanden in Schutz nehmen, aber auch keine Schuld zuweisen (ausser vielleicht denen, die den Sch… verbockt haben), ich wollte nur die Mechanismen aufzeigen..

    ***Herzliche Grüsse***

    Gefällt mir

  47. Rhodo sagt:

    @Dude
    Kann nicht alles gleichzeitig machen.., LoL! – Wollte gestern schon meinen Senf zu den an mich gerichteten Komms abgeben, aber ohne Elektrisch kein I-Net, so wollte ich das heute als Erstes endlich erledigen.
    Schau aber jetz grad mal nach 😉

    Gefällt mir

  48. Rhodo sagt:

    Meinte natürlich „antworten“ und nicht „Senf abgeben“… Eifer des „Gefechts“ (fechte mit meinem halbtoten Lappi, LoL…)

    Gefällt mir

  49. Rhodo sagt:

    Herzlichen Dank Dir für den ausführlichen Brief. Scheint mir eine saugute Sache zu sein! Ein paar Fragen hätt ich schon noch, so z.B.: „Tags/Schlagworte“.., wo liegt dieser Bahnhof genau? ha ha.. Aber das machen wir per e-Post, die ich Dir morgen schicke, ok?! – Weil, hier ist Heute schon morgen, Samstag 01:59 Uhr, nächtlich 😉 und ich möchte Luckys letzten Komm noch kurz beantworten.

    ***Liebe Grüsse***

    Gefällt mir

  50. Rhodo sagt:

    @Dude

    Herzlichen Dank Dir für den ausführlichen Brief. Scheint mir eine saugute Sache zu sein! Ein paar Fragen hätt ich schon noch, so z.B.: “Tags/Schlagworte”.., wo liegt dieser Bahnhof genau? ha ha.. Aber das machen wir per e-Post, die ich Dir morgen schicke, ok?! – Weil, hier ist Heute schon morgen, Samstag 01:59 Uhr, nächtlich 😉 und ich möchte Luckys letzten Komm noch kurz beantworten.

    ***Liebe Grüsse***

    Gefällt mir

  51. Rhodo sagt:

    @Lucky

    Du schreibst: „wurde“. Meint: jetzt (hoffentlich) nicht mehr?!

    Gefällt mir

  52. Rhodo sagt:

    @ohnweg ist natürlich der richtige Adressat! (Sorry Lucky)

    Du schreibst: “wurde”. Meint: jetzt (hoffentlich) nicht mehr?!

    Gefällt mir

  53. thomram sagt:

    @Rhodo

    Die allzuschöne bolivianische Verfassng.
    Geht mir in allen Dingen auch so. Da zwangsläufig alles unterwandert ist durch den uns Menschen tief eingeimpften Geist mit Namen Schuld und Machtlosigkeit, ist in der Tat kaum einem zu trauen – und einem Ausfluss, einer Verfassung, mithin auch nicht.

    Ich habe in diesen Tagen grad in meinem Mikrokosmos, in meinem allernächsten Umfeld hier, eine Flurbereinigung, welche den Namen verd nochm wirklich verdient. Ich habe drei Jahre Vertrauen entgegengebracht, und dieser Tage fliegt Stück um Stück um Stück auf, wie sich einer meiner allervertrautesten Menschen bei mir hinten rechts als Vampir betätigt hat, mit gefälschten Abrechnungen, mit Hinterrücksverkäufen, mit fingierten Ausgaben und erfundenen Diebstählen.
    Erlebt Mensch sowas, ist die Gefahr gegeben, dass man rein überhaupt nix mehr glaubt und meint, Vertrauen sei prinzipell nur idiotisch.

    Das ist natürlich alles Quatsch. Es will beleuchtet und beachtet sein, damit man nicht wie ein Trottel in jede Falle tappt, aber…

    Wenn eine Verfassung klar und deutlich so ist, wie ich mir eine Verfassung wünsche, dann sage ich: „Toll.“ Und gebe meine Energie hinein. Punkt.

    Und hier in meinem kleinen Umfeld mache ich das Gleiche. Es ist mir das Glück beschieden, dass fünf Menschen mir mit Rat und TAT zur Seite stehen, und dankbar nehme ich ihre Hilfe an. Und ich vertraue ihnen. Heisst ja nicht, dass ich Abrechnungen nicht anschaue.

    Hierzulande ist es eigentlich einfach. Wer die ganze Zeit anrauscht und Geld braucht, den sollte man besser vergessen.
    Wer Hand anlegt und dabei nicht an Geld denkt, mit dem kann man kutschieren.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: