bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELTGESCHEHEN / GEGENWART » Ukraine » 05.März 2014, Dr.Paul Craig Roberts Einschätzung der Lage, verlässlich auf Deutsch übersetzt

05.März 2014, Dr.Paul Craig Roberts Einschätzung der Lage, verlässlich auf Deutsch übersetzt

Ich danke Freund Jauhuchanam für die Uebersetzung und Anmerkungen!

Quelle:  http://www.paulcraigroberts.org/2014/03/03/washingtons-arrogance-hubris-evil-set-stage-war/

thom ram märz2014

.
Wladimirs Putins Aussagen vor der Presse am 04.03.2014 decken sich mit denjenigen Dr. Paul Craig Roberts, der als ein hochrangiges ehemaliges Regierungsmitglied der Regierung Reagan nun nicht gerade als Verschwörungs-Theoretiker bekannt ist. (Assistant Secretary of the Treasury for Economic Policy and associate editor of the Wall Street Journal. He was columnist for Business Week, Scripps Howard News Service, and Creators Syndicate.)

„War will be the result of the ignorance, gullibility, and stupidity of the American population, its prostitute media, and the hegemonic ambitions of the evil neoconservative s. The corrupt rulers of Europe will sell out their peoples for American money until they are all vaporized in nuclear explosions.

The total corruption of truth, integrity, and morality that Washington has imposed on the Western world has aligned the West with the powers of Darkness and death. No greater evil exists than the government of the United States.“

„Washington’s Arrogance, Hubris, and Evil Have Set the Stage for War
March 3, 2014 | Categories: Articles & Columns | Tags: | Print This Article Print This Article
Washington’s Arrogance, Hubris, and Evil Have Set the Stage for War

Paul Craig Roberts

In some quarters public awareness is catching up with Stephen Lendman, Michel Chossudovsky, Rick Rozoff, myself and a few others in realizing the grave danger in the crisis that Washington has created in Ukraine.

[ … die große Gefahr der Krise, die Washington in der Ukraine geschaffen hat]

.

The puppet politicians who Washington intended to put in charge of Ukraine have lost control to organized and armed neo-nazis, who are attacking Jews, Russians, and intimidating Ukrainian politicians.

[ Die Marionetten, denen Washington die Verantwortung für die Ukraine zu übertragen beabsichtigte, haben die Kontrolle an organisierte und bewaffnete Neo-Nazis verloren.]

.

The government of Crimea, a Russian province that Khrushchev transferred to the Ukraine Soviet Republic in the 1950s, has disavowed the illegitimate government that illegally seized power in Kiev and requested Russian protection. The Ukrainian military forces in Crimea have gone over to Russia. The Russian government has announced that it will also protect the former Russian provinces in eastern Ukraine as well.
[Die Regierung der Krim, eine Russische Provinz, die Chruschtschow der Ukrainischen Sowjetrepublik übertrug, hat die illegitime Regierung, die gesetzwidrig die Gewalt in Kiew übernahm, abgelehnt und Russland um Hilfe gebeten. Die Ukrainischen Militär Streitkräfte auf der Krim haben die Seite zu Russland gewechselt. Die Russische Regierung hat bekannt gemacht, dass sie die früheren Russischen Provinzen im Osten der Ukraine ebenfalls beschützen wird.]

.

As Aleksandr Solzhenitsyn pointed out, it was folly for the Communist Party of the Soviet Union to transfer historic provinces of Russia into Ukraine. At the time it seemed to the Soviet leadership like a good thing to do. Ukraine was part of the Soviet Union and had been ruled by Russia since the 18th century. Adding Russian territory to Ukraine served to water down the nazi elements in western Ukraine that had fought for Hitler during World War 2. Perhaps another factor in the enlargement of Ukraine was the fact of Khrushchev’s Ukrainian heritage.

Regardless, it did not matter until the Soviet Union and then the former Russian empire itself fell apart. Under Washington’s pressure, Ukraine became a separate country retaining the Russian provinces, but Russia retained its Black Sea naval base in Crimea.

Washington tried, but failed, to take Ukraine in 2004 with the Washington-financed “Orange Revolution.” According to Assistant Secretary of State Victoria Nuland, since this failure Washington has “invested” $5 billion in Ukraine in order to foment agitation for EU membership for Ukraine. EU membership would open Ukraine to looting by Western bankers and corporations, but Washington’s main goal is to establish US missile bases on Russia’s border with Ukraine and to deprive Russia of its Black Sea naval base and military industries in eastern Ukraine. EU membership for Ukraine means NATO membership.

Washington wants missile bases in Ukraine in order to degrade Russia’s nuclear deterrent, thus reducing Russia’s ability to resist US hegemony. Only three countries stand in the way of Washington’s hegemony over the world, Russia, China, and Iran.
[Washington will Raketen Basen in der Ukraine, um Russlands Nukleares Abschreckungspotential zu schwächen, um so die Fähigkeit Russlands der Hegemonie der USA zu trotzen. Es gibt nur drei Länder, die der Welt-Hegemonie der USA noch im Wege stehen, Russland, China und der Iran.] (mein Kommentar: ein brillanter Analytiker!!!)

.

Iran is surrounded by US military bases and has US fleets off its coast. The “Pivot to Asia” announced by the warmonger Obama regime is ringing China with air and naval bases. Washington is surrounding Russia with US missile and NATO bases. The corrupt Polish and Czech governments were paid to accept US missile and radar bases, which makes the Polish and Czech puppet states prime targets for nuclear annihilation. Washington has purchased the former Russian and Soviet province of Georgia, birthplace of Joseph Stalin, and is in the process of putting this puppet into NATO.
[Der Iran ist von US-Militär-Basen umzingelt und hat US-Flottenverbände an ihren Küsten. Dieser „Dreh- und Angelpunkt ASIENS“, wie ihn das Kriegstreiber Obama Regime genannt hat, umkreist China (seit Jahrzehnten Anm. G.L.) mit Luft- und See-Basen. Washington umklammert Russland mit US-Raketen und NATO Basen. Die korrupten Regierungen Polens und der Tschechiens wurden bezahlt um US-Raketen und Radar-Basen (auf ihren Territorien Anm. G.L.) hinzunehmen, welche die Polnischen und Tschechischen Marionetten Staaten zu erstklassigen Zielen eine Nuklearen Auslöschung machen. Darüber hinaus hat sich Washington die frühere Sowjetische und Russische Provinz Georgien, die Heimat von Josef Stalin (käuflich) erworben und befindet sich mit diesem Marionetten-Regime im Verfahren es in die NATO aufzunehmen] (mein Kommentar: ein brillanter Analytiker!!!)

.

Washington’s Western European puppets are too greedy for Washington’s money to take cognizance of the fact that these highly provocative moves are a direct strategic threat to Russia. The attitude of European governments seems to be, “after me, the deluge.”
[Washingtons Westeuropäische Marionetten sind einfach zu gierig nach dem Geld Wahsingtons um zu der Erkenntnis zu gelangen, dass diese höchst provokanten Züge eine direkte strategische Bedrohung Russlands darstellen.] (mein Kommentar: ein brillanter Analytiker!!! )

.
Russia has been slow to react to the many years of Washington’s provocations, hoping for some sign of good sense and good will to emerge in the West. Instead, Russia has experienced rising demonization from Washington and European capitals and foaming at the mouth vicious denunciations by the West’s media whores. The bulk of the American and European populations are being brainwashed to see the problem that Washington’s meddling has caused in Ukraine to be Russia’s fault. Yesterday, I heard on National Public Radio a presstitute from the New Republic describe Putin as the problem.
[Russland hat sehr langsam auf all die Jahre der Provokationen aus Washington reagiert, wohl in der Hoffnung,dass irgendwelche Anzeichen guten Wollens und Willens im Westen aufkommen könnten. Stattdessen musste Russland eine Dämonisierung aus Washington und den europäischen Hauptstädten erfahren und sich bösartige Denunziationen aus den schäumendem Maul der Medien-HUREN des Westen gefallen lassen. Der Großteil der Amerikanischen und Europäischen Öffentlichkeit ist dermaßen Hirn gewaschen, dass sie nicht erkennt, dass die Einmischungen Waschingtons in die Inneren Angelegenheiten der Ukraine als Schuld Russlands dargestellt werden. Noch gestern hörte ich im National-Öffentlichen-Radio eine PRESStituierte der „Neuen Republikaner“, wie Putin als DAS Problem beschrieben wurde.] (mein Kommentar: ein brillanter Analytiker!!! ) (Anmerkung G.L.: „Neuen Republikaner“: hier ist wohl der Teil der „Tea-Party-Bewegung“ gemeint, die sich in der Republikanischen Partei der USA organisiert hat)
.
The ignorance, absence of integrity, and lack of independence of the US media greatly enhances the prospect for war. The picture being drawn for insouciant Americans is totally false. An informed people would have burst out laughing when US Secretary of State John Kerry denounced Russia for “invading Ukraine” in “violation of international law.” Kerry is the foreign minister of a country that has illegally invaded Iraq, Afghanistan, Somalia, organized the overthrow of the government in Libya, tried to overthrow the government in Syria, attacks the civilian populations of Pakistan and Yemen with drones and missiles, constantly threatens Iran with attack, unleashed the US and Israeli trained Georgian army on the Russian population of South Ossetia, and now threatens Russia with sanctions for standing up for Russians and Russian strategic interests. The Russian government noted that Kerry has raised hypocrisy to a new level.

[Die Beschränktheit, die Abwesenheit von Anstand und Rechtschaffenheit, der Mangel an Unabhängigkeit der US-Medien steigert die Aussicht eines Krieges. Das Bild, das den völlig unbekümmerten Amerikanern öffentlich vorgeführt wird, ist ein vollkommen falsches. Informierte Leute wären in lautes Gelächter ausgebrochen, als der Amerikanische Außenminister John Kerry Russland des Überfalls auf die Ukraine brandmarkte und als Verletzer des Völkerrechts verunglimpfte.
Kerry ist der Außenminister eines Landes, das illegal den Irak, Afghanistan und Somalia überfallen hat, dass den Putsch/den Sturz gegen die Regierung Libyens organisierte, das versucht die Regierung Syriens zu stürzen, welches die zivile Bevölkerung von Pakistan und des Jemen mit Drohnen und Raketen terrorisiert, fortwährend den Iran mit einem Angriffskrieg droht, entfesselte die von den USA und Israel ausgebildete Armee Georgiens gegen die Russische Bevölkerung in Süd-Ossetien, und droht nun unverhohlen Russland und ihre Menschen mit Sanktionen, weil sie für die Interessen der Russen und ihre strategische Bedürfnisse ensteht.
Die Russische Regierung bemerkte dazu, dass Kerry damit die Heuchelei auf ein höheres Level gehoben hat.] (mein Kommentar: ein brillanter Analytiker!!! )

.

Kerry has no answer to the question: “Since when does the United States government genuinely subscribe and defend the concept of sovereignty and territorial integrity?”

[Kerry jedenfalls hat keine Antwort auf die Frage: „Seit wann denn die Regierung der Vereinigten Staaten (jemals) das Konzept der Souveränität und Territorialen Integrität aufrichtig gebilligt hat?“ ] (mein Kommentar: ein brillanter Analytiker!!! )

.

Kerry, as is always the case, is lying through his teeth. Russia hasn’t invaded Ukraine. Russia sent a few more troops to join those at its Black Sea base in view of the violent anti-Russian statements and actions emanating from Kiev. As the Ukrainian military in Crimea defected to Russia, the additional Russian troops were hardly necessary.

[Kerry, wie immer und nicht anders zu erwarten, bringt nur Lügen über seine Lippen. Russland hat die Ukraine nicht überfallen. Russland hat einige wenige Truppenverbände gesendet, um sich mit der am Schwarzen Meer Base ohnehin (vertraglich) befindlichen zu verbinden, dies im Angesicht der Tatsache gewalttätiger Anti-Russischer Aussagen und Aktionen, die aus Kiew kommen. Denn nachdem das Ukrainische Militär auf der Krim zu Russland übergelaufen ist, waren Russische Truppen sowieso kaum mehr zusätzlich nötig.] (mein Kommentar: ein brillanter Analytiker!!! )

.

The stupid Kerry, wallowing in his arrogance, hubris, and evil, has issued direct threats to Russia. The Russian foreign minister has dismissed Kerry’s threats as “unacceptable.” The stage is set for war.

[Der verblödete Kerry, in Überheblichkeit, Anmaßung und Boshaftigkeit schwimmend, hat direkte Bedrohungen gegen Russland ausgesprochen. Der Russische Außenminister Sergej hat diese Drohungen als „unannehmbar“ verworfen.
Die Phase des Krieges ist (damit) eingeläutet ]

.

Note the absurdity of the situation. Kiev has been taken over by ultra-nationalist neo-nazis. A band of ultra-nationalist thugs is the last thing the European Union wants or needs as a member state. The EU is centralizing power and suppressing the sovereignty of the member states. Note the alignment of the neoconservative Obama regime with anti-semitic neo-nazis. The neoconservative clique that has dominated the US government since the Clinton regime is heavily Jewish, many of whom are dual Israeli/US citizens. The Jewish neoconservatives, Assistant Secretary of State Victoria Nuland and National Security Adviser Susan Rice, have lost control of their coup to neo-Nazis who preach “death to the Jews.”

[Beachte die Absurdität der Situation. Kiew ist jetzt in der Hand von Ultra-Nationalisten und Faschisten. Eine Bande von ultra-nationalen Räubern (hier sind vor allem die Oligarchen gemeint, die sich in einer kriminellen Vereinigung zusammengeschlossenen Organisation, also MAFIA, der einfachen Menschen der Ukraine bedienen und ein bestimmtes, sehr frustriertes Klientel bedienen und auch bezahlen), wohl das Letzte, was sie die EU möchte und als Mitgliedsstaat wünschen kann. (hier irrt der Doktor alledings. Anm. G.L.)
Beachte die Angleichung des Neokonservativen Obama Regimes mit Anti-Semiten und Neu-Faschisten. Die Neo-Konservative Clique dominiert die US-Regierung seit dem Clinton Regime voller Zionisten, viele Mitglieder haben eine Doppelstaatsbürgerschaft ISRAEL/USA
Die Zionistischen (er schreibt: „Neokonservative Juden“. Anm. G.L.) Neokonservativen, Stellvertretende Außenministerin Victoria Nuland und die Nationale Sicherheitsberaterin Susan Rice, haben die Kontrolle ihres Coups an die Faschisten verloren, die „Tod den Juden“ predigt.]

.

The Israeli newspaper Haaretz reported on February 24 that Ukrainian Rabbi Moshe Reuven Azman advised “Kiev’s Jews to leave the city and even the country.” Edward Dolinsky, head of an umbrella organization of Ukrainian Jews, described the situation for Ukrainian Jews as “dire” and requested Israel’s help.
[Die Israelische Tageszeitung Haaretz („unsere Heimat“ Anm. G.L.) berichtete am 24. Februar, dass der Ukrainische Rabbi Moshe Reuven Azman dazu riet: dass „die Juden von Kiew die Stadt und sogar das Land verlassen sollen“ (bald wird sicher die New York Times von der Bedrohung von Sechs Millionen Juden in der Ukraine zu berichten wissen … 🙂 ) Edward Dolinsky, Kopf der Schirmorganisation Ukrainischer Juden, hat die Situation Ukrainischer Juden als „düster und grässlich“ (wie immer Anm. G.L.) beschrieben und Israel um Hilfe gebeten.]

.

This is the situation that Washington created and defends, while accusing Russia of stifling Ukrainian democracy. An elected democracy is what Ukraine had before Washington overthrew it.

At this time there is no legitimate Ukrainian government.

[Dies ist also die Situation, die Washington geschaffen hat und verteidigt, während sie gleichzeitig Russland beschuldigen, die Demokratie der Ukraine abzustreifen. Eine Gewählte Demokratie hatte die Ukraine allerdings BEVOR Washington sie stürzte.

Zur Stunde gibt es keine legitime Regierung in der Ukraine (sondern eine Clique von MAFIA-Bossen plündert das Land im Auftrag westlicher Großbanken) Anm. G.L.]

.

Everyone needs to understand that Washington is lying about Ukraine just as Washington lied about Saddam Hussein and weapons of mass destruction in Iraq, just as Washington lied about Iranian nukes, just as Washington lied about Syrian president Assad using chemical weapons, just as Washington lied about Afghanistan, Libya, NSA spying, torture. What hasn’t Washington lied about?

[Jeder sollte endlich begreifen, dass Washington über die Situation in der Ukraine LÜGT, wie Washington über Saddam Hussein und dei Massenvernichtungswaffen im Irak LOG, wie Washington über Iranisch Atom-Bomben LÜGT, wie Washington über die Verwendung Chemischer Waffen des Präsidenten Assadvon Syrien LÜGT, wie Washington über Afghanistan, Libyen, NSA-Spionage, FOLTER LÜGT.
Gibt es irgendetwas worüber Washington nicht gelogen hätte?
(Anmerkung G.L.: 1. und 2. Weltkrieg, Überfall auf Japan, China, Korea, Südamerika, Vietnam, Kambodscha, Laos, Thailand, Myanmar, Indonesien, Philippinen, Kongo, – gibt es überhaupt wohl noch ein Land, wo sie nicht ihre Todeslisten abarbeiten um die KONTROLLE über die Welt zu erlangen?

Und sie werden nicht Ruhe geben, bis sie die ganze Menschheit versklavt haben, dann haben sie keine Gegner mehr und werden dann gegen diejenigen vorgehen, die es ihnen ermöglicht hat, vor allem ihre eigene Bevölkerung werden sie dann vernichten.) ]

.

Washington is comprised of three elements: Arrogance, Hubris, and Evil. There is nothing else there.“

So, dass kann jeder selbst übersetzen.

.

.


39 Kommentare

  1. wir dürfen auf die Lösungen schauen LASS UNS VOR DEN RUSSEN UND IHREN TOTEN VERBEUGEN DANN GEHT DER SPUK VORÜBER – DENN TOTE KANN MAN NICHT KAUFEN https://www.youtube.com/watch?v=ZIAkrEBP68g

    Gefällt mir

  2. Habnix sagt:

    “ Der Großteil der Amerikanischen und Europäischen Öffentlichkeit ist dermaßen Hirn gewaschen, dass sie nicht erkennt, dass die Einmischungen Waschingtons in die Inneren Angelegenheiten der Ukraine als Schuld Russlands dargestellt werden.“

    Ja so ist das mit der Lohnabhängigkeit der Öffentlichkeit. Die Lohntüte hat die Öffentlichkeit ja nicht mehr. Da wurde ja aus Angst dann keinen Arbeitsplatz zu bekommen auf die Lohntüte verzichtet.Das aber heißt,ich bin damit einverstanden das mein Portmonnaie irgend ein Dritter bei der Bank hat, denn das Konto ist ja der Ersatz der Lohntüte und eigentlich des Portemonnaies.

    Leute ihr wisst schon wo von ich hier schreibe?

    Zieht den Rubel in Betracht und verehrt die Russischen Toten oder seid Manns genug und verlangt die Lohntüte zurück,dann brauch man kein Konto womit die Bänkster und die Regierung Unfug anstellen.

    Erwägt auch die ehrliche Selbstversorgung.

    Entscheidet euch jetzt, denn, wenn ihr es nicht tut, entscheiden die Bänkster und die Regierungs-Kriminellen in Brüssel und Berlin.

    Wenn die Bänkster und die Regierungs-Kriminellen in Brüssel und Berlin entscheiden, dann aber zu unseren aller Ungunsten, was sie ja schon getan haben.

    Wir haben wohl nicht vergessen warum Energiepreise angezogen sind und es auf dem Sparbuch keine Zinsen mehr gibt?

    Also entscheidet euch schnell für die Lohntüte.

    Gefällt mir

  3. Petra von Haldem sagt:

    Lieber Georg,
    heute Nacht noch las ich die Übersetzungen von Dir und danke Dir sehr für das Übermitteln.
    Solche Informationen sind jetzt tagesaktuell wichtig, da sie das Feld ständig mit verändern. Aufklärung klärt 🙂

    An dieser Stelle auch hier meine Bewunderung für die schnelle Übertragungsarbeit von luckyhans in der Nacht vorher.

    Lieber Axel-Valentin,
    ganz herzlichen Dank für d i e s e s Video von B.H., das kannte ich noch nicht.
    Die Betrachtungen über das Gewissen sind absolut provokant und excellent.
    Das ist Erfahrung und Denken!!

    Gefällt mir

  4. thomram sagt:

    @Petra
    Ja. aufklärung klärt.
    Ich werde von Gutmenschen immer wieder angehalten, „doch nicht im Dreck zu wühlen“, sondern „positiv zu denken“ und im Blog nur „positive Sachen“ einzustellen.
    Das ist verblendetes Denken. Wir sind hier, um das Hier Jetzt wahrzunehmen. Die ganzen Eiterbeulen gehören dazu.

    Wenn mein Freund oder auch ein mir fremder Mensch spaziert und ich sehe, dass hinter der Ecke einer mit der Keule auf ihn lauert, wühle ich dann im Dreck und denke ich zu wenig positiv, wenn ich laut rufe: „Pass auf, hinter der Ecke ist Gefahr!“?

    Gefällt mir

  5. thomram sagt:

    @Habnix
    Sei willkommen in bumi bahagia, Habnix!

    Gefällt mir

  6. jauhuchanam sagt:

    @ Habnix

    Die „Öffentlichkeit“:

    Affen und Schweine haben eine große Ähnlichkeit.
    Beiden kann leicht das falsche Denken antrainiert werden.
    Sie sind leicht zu dressieren, weil sie hochintelligent, aber dumm sind.

    #

    Überwindung des falschen Denkens, der Dressur, der Konditionierung:

    Christus muss in mir geboren werden
    sein Fleisch und Blut muss ich werden
    denn mein Fleisch ist seine Nahrung und
    mein Blut sein Getränk, ohne die er nicht lebt
    Christus muss in mir wachsen und Gestalt annehmen, um zur Reife zu kommen
    in mir muss er den Widerspruch, die Verurteilung erfahren und hingerichtet werden

    Eine Sprache, die nur das Herz verstehen kann, weil der Verstand es nicht ergründen kann:

    Gefällt mir

  7. jauhuchanam sagt:

    @ thomram

    Du wirst „immer wieder angehalten“ … Ja, was sind denn das für Haumiblaus und Klappskallies?

    LOL 🙄 Einfach zurückfragen, wer sie beauftragt hat, dich anzuhalten, sollen dir mal Artikel und §§ zeigen:
    „das will ich schriftlich, wo steht das geschrieben? 🙄 LOL

    Gefällt mir

  8. Petra von Haldem sagt:

    @Juhu

    na ja, ich kann die von dir so genannten „Haumiblaus und Klappskallies“ verstehen,
    könnten eventuell weibliche Wesen sein, die das nicht mehr aushalten wollen oder können,
    das ganze Kabalengezeugse.
    Also verstehen kann ich es, da wir keine Luft zum Lebensatmen bekommen, wenns zu einseitig würde.
    Es müssen also nicht immer die Bezahlten sein, die auf solche Ideen kommen.

    Deshalb gibt es hier ja zum Glück Monster-B-B
    und Gedichte
    und Bilder
    und schöne Geschichten
    und persönliche Berichte
    ab und an Humörchen
    Und vor Allem:
    es gibt permanent ein Vermittelndes hier

    Sorry, war mir grad nicht möglich, Deinen Humor zu sehen oder sehen zu wollen, kommt wieder, versprochen 😉

    Gefällt mir

  9. Petra von Haldem sagt:

    @Juhu

    *Christus muss in mir geboren werden
    sein Fleisch und Blut muss ich werden
    denn mein Fleisch ist seine Nahrung und
    mein Blut sein Getränk, ohne die er nicht lebt
    Christus muss in mir wachsen und Gestalt annehmen, um zur Reife zu kommen
    in mir muss er den Widerspruch, die Verurteilung erfahren und hingerichtet werden*

    ich bin „muss“allergisch……
    und erstanden, verstanden?

    Oh Test Oster On…….:)

    Gefällt mir

  10. Vollidiot sagt:

    Pet
    Muß?

    Das ist die ultima Ratio, die hier was sagt.
    Sozusagen das reine Ziel.
    Du und wir Alle sollen es mit und in unserem Leben füllen – so gut wir können.
    Kommt das in Gang, dann wird es intrinsisch und das genannte Ziel wird erreicht.
    Ohne, daß Du hadern müsstest.

    Das hat wahrscheinlich jemand unter Testosteroneinfluß geschrieben – unter Östogeneinfluß vielleich weniger (obwohl ich es auch Hilde.v.Bingen zutrauen würde, weil diesen Menschen das Herz überfloß).

    Aber es stimmt alles – nur für mich.
    Liebe Pet

    Gefällt mir

  11. jauhuchanam sagt:

    🙄

    Muss! Muß!

    Muss Mann Wissen!

    Nix Test Ost eron.
    sondern:
    Erare humanum est, was die meisten kennen dürften, während der wichtigste Teil der Aussage unter den Tisch gefallen ist: perseverare autem diabolicum

    Nix Test on Ost Ohren.
    sondern:
    Metapher und Gleichnis

    ;roll:

    Gefällt mir

  12. thomram sagt:

    @Jauhu
    Die Leuts, welche bei mir Verwirrung des Geistes bzw. falsche Wegrichtung ausmachen, stammen aus meinem leiblich erlebten Bekanntenkreis, sie kommen nicht per Nick aus dem Netz.
    Danke für deine Rückenstärkung 😉

    Gefällt mir

  13. stonebridge sagt:

    Wir sind keine Menschen, die eine spirituelle Erfahrung machen, sondern wir sind spirituelle Wesen, die erfahren, Mensch zu sein!

    (Pierre Teilhard de Chardin)

    …Ich werde von Gutmenschen immer wieder angehalten, “doch nicht im Dreck zu wühlen”, sondern “positiv zu denken” und im Blog nur “positive Sachen” einzustellen.
    Das ist verblendetes Denken. Wir sind hier, um das Hier Jetzt wahrzunehmen. Die ganzen Eiterbeulen gehören dazu. …..

    Beide Seiten sind „Menschenerfahrungen“…. es gibt kein Falsch oder Richtig bei den Wunsch „dreckige“ oder „positive“ Sachen zu lesen.
    Es ist eine Frage des Gusters oder Geschmacks….. liebe ich Horrorfilme oder Liebesfilme, bei welchen der beiden fühle ich mich….naja, mmhh egal wie, vielleicht lebendiger oder bei welchen der beiden kann ich diese oder jene Menschenerfahrung machen oder vielleicht bei weder noch….. oder vielleicht will ich beide oder keine mehr…….. 🙄

    Namaste

    Tula

    Gefällt mir

  14. jauhuchanam sagt:

    Mein Sohn machte mich gerade auf einen Übersetzungsfehler aufmerksam.

    „The puppet politicians who Washington intended to put in charge of Ukraine have lost control to organized and armed neo-nazis, who are attacking Jews, Russians, and intimidating Ukrainian politicians.
    [Die Marionetten, die Washington beabsichtige, die Verantwortung für die Ukraine zu übertragen, haben die Kontrolle verloren, „Neo-Nazis“ bewaffnet, welche Juden und Russen attackieren und ukrainische Politiker einschüchtern.]“


    „… haben die Kontrolle an organisierte und bewaffnete Neo-Nazis verloren“ ist die richtige Übertragung.

    Mit dem Begriff Neo-Nazi ist aber etwas anderes in der Vorstellung eines Amerikaners gemeint, als beim schlafmützigen deutschen Michel. Hinzukommt, dass beide Ahnungslosen Gruppen weder wissen, was ein „Nazi“ ist, noch einen Unterschied zwischen „Faschismus“, Nationalem Sozialismus, Sozialismus, Kommunismus, Marxismus machen (KÖNNEN – weil eben, wie ich immer wieder betone, alle total intelligent, aber dumm sind) und selbst nicht sagen können, worin denn der Unterschied zwischen National und Patriotisch bestehen soll, weil doch nach !!!falsch übertragener!!! Lehre des Buddhismus, alles DASSELBE sei, auch wenn das eben ein westliches Konstrukt ist, was aus dieser Hoch-Religion hier gemacht wird!

    Wenn Paul also „organized and armed hinzufügt, ist damit eine Absicht verbunden. Er hätte nämlich einfach schreiben können: „Die von Washington beauftragten Marionetten haben die Kontrolle an Neo-Nazis verloren.“

    Der unbedarfte amerikanische Leser soll aber denken: „Was? die sind organisiert, furchtbar! Bewaffnet auch noch! Ist das schrecklich!“
    Denn dem Normal-Denkenden Menschen muss doch gar nicht gesagt werden, dass die organisiert und bewaffnet sind! Das ist doch wohl nun logisch, dass es sich nicht um einen Geburtstag mit Kissen-Feder-Schlacht und Sahne an den Kopf werfen handelt.

    Das“and armed“ (und bewaffnete) lässt innerhalb des Satzgefüges die Übertragung „und [die Marionetten] bewaffneten [die] Neo-Nazis“ zu, denn dies wollte Paul ja auch zum Ausdruck bringen, ist er nämlich ein kluger Kopf und kein dummer.

    Der Satz enthält aber eine „versteckte“ Botschaft, bzw. Mitteilungen und Informationen:

    a) Die „puppet politicians“ (Marionetten Politiker) = die organisierten und bewaffneten Neo-Nazis
    b) Das ist auch die Absicht Washingtons gewesen (denn es ist ja eine falsche Fährte und ein Trick hinter dem Trick)
    c) Dass die schon die ganze Zeit „in charge“ (in Führung waren / das Sagen hatten)

    d) Dass die Ukraine bereits schon lange von einem organisierten, kriminellen Kartell, verbrecherischen Syndikat, einer Mafia ausgenommen wird; hinter dem „offiziellen“ öffentlichen Machtkampf gibt es auch noch andere Feinde Washingtons, die ihrem Hegemonial-Streben im Wege stehen, die sie aber benötigen – aber wirklich ablehnen, weil eine echte Bedrohung für ihr eigenes System – um sich als Retter vor den Bösen zu positionieren: Du, Putin, hast halt versagt. Ich, aber, Obama, habe die Ukraine von der Mafia befreit.

    e) Macht deutlich – ohne extra darauf hinzuweisen – dass doch auch vorher schon Juden und Russen attackiert und ukrainische Politiker einschüchtert wurden
    f) Zeigt damit die ganze bösartige Kabale, die Washington als „gute und ehrliche“ Politik verkaufen will.

    Die „Neo-Nazis“ gibt es ja nicht, aber damit werden die „roten Knöpfchen und Schalter“ betätigt. Und die wenigen, die es vielleicht geben könnte, die, ja die, meine Freunde, sind alle schon lange beerdigt worden. Nein, das Wort, der Begriff „Nazi“ ist nichts als „der Schwarze Mann“ aus dem Kinderspiel: „Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann? Niemand. Niemand. Und wenn er kommt? Dann laufen wir. Waaah, waaah ich komme!“

    Es gibt keine Nazis, es gab noch nie Nazis. Ein großer Humbug, wie die unsinnige Behauptung, dass ich ein Mann sei, obwohl ich doch nur ein Mensch mit männlichen Geschlechtsorganen bin.

    🙄

    Gefällt mir

  15. jauhuchanam sagt:

    @ thomram

    „stammen aus meinem leiblich erlebten Bekanntenkreis“ / ahnte ich, die halten dich dann bestimmt auch „für nicht richtig im Kopf“.
    Habe ich Recht oder habe ich recht? 🙄 dieses Emotion wird roll geschrieben vor dem roll und nach dem roll kommt ein Doppelpunkt
    und dann sieht es so aus 🙄 Also, sehe ich etwas anderes, als die „wahre Wirklichkeit“, oder?

    Gefällt mir

  16. thomram sagt:

    @Jauhu
    Dein Sohn hat recht. Seine richtige Uebersetzung sagt was ganz anderes als deine falsche. Der Teufel im Detail.
    Bitte richte deinem Sohn meinen lebhaften Dank aus!

    Ich habe deinen Satz noch richtiggestellt, er war eh ein Krüppel, sorry aber wahr. Jetzt steht, nach Unterstützung durch dein Söhnchen und dein Papi:

    [ Die Marionetten, denen Washington die Verantwortung für die Ukraine zu übertragen beabsichtigt hatte, haben die Kontrolle an organisierte und bewaffnete Neo-Nazis verloren.]

    Gefällt mir

  17. thomram sagt:

    @jauhu
    …und Dank für deine saugute Analysis.

    Gefällt mir

  18. Vollidiot sagt:

    Nazi ist noch ein negativ besetzter Begriff.
    Eines Tages wird die wahre Bedeutung enthüllt, wenn erez israel im Reinmaingebiet durchstartet.
    Dann wird man bekennen etwas mißverstanden zu haben.
    Aber nun, nun sei alles gut.
    Und darum wird es die Bevölkerung wissen dürfen/sollen.
    Es war die Vereinigung von Vorkämpfern für die Errichtung des gelobten Landes an der Stelle, die schon immer von der eigentlichen Führung der 12 Stämme verwaltet wurde, so wird es klingen.
    So wird es schallen – aus Kopfhörern und Flachbildschirmen – ES waren Brüder, die NA sos und die ZI onisten.

    Gefällt mir

  19. thomram sagt:

    @Jauhu
    Ich bestehe darauf, geschätzter Herr Kollega, dass roll so aussieht: roll, und dass allenfalls zugehörige Doppelpunkte per Einbildungskraft dazugedacht werden müssen. Damit verweben sich Wirklichkeitsschichten in notwendiger Weise, verweben sie sich nicht, ist nicht Gewähr gegeben, dass wir in 5D aufsteigen, denn dort ist das Gesetz des sich Verweben Müssens ein Unerbittliches.
    Herr Kollega, Sie wollen sich doch nicht allen ernstes der 5D verweigern? Wir müssten ein Staatsbegräbnis für Sie – in Anbetracht ihrer doch hächstbeachtlichen Verdienste – veranstalten, doch weil unsere Staatskasse leider blibla, bliblablooo, es ischmer gad so chooo, au wiiterfaare chönnt i jetz, doch wott i au mal us em Netz

    du verstehst meine Bekannten? Ticket doch wohl schon eine Ecke falsch, odder öppe nööd?
    Mindestens fanatisch ist er, und Fanatismus gepaart mit extremer Leichtgläubigkeit, das ist, hmm, schwerig, schwerig zum uushalte, vor allem denne, wenns de eigeti Verwandti oder eso isch.

    Gefällt mir

  20. jauhuchanam sagt:

    Steilvorlage, die ich gekonnt annehme und zum 11 : 0 ins Tor versenke. Yeap, Yo^^ – Treffer! Bamm. Bum/Bum immer wieder Bum/Bum!

    „Wir sind keine Menschen, die eine spirituelle Erfahrung machen, sondern wir sind spirituelle Wesen, die erfahren, Mensch zu sein!“
    (Pierre Teilhard de Chardin)

    Nur weil er einen Namen hat, an dem sich meine Zunge verschluckt, hat er damit keine richtige Aussage getroffen, sondern stochert im Nebel der Erkenntnis herum, wie ein Blinder am Mittag sich an einer Mauer entlang schleicht, ein Jesuit halt. LOL 🙄

    Wir sind Menschen.
    Biologische Lebewesen aus Fleisch und Blut.
    Säuger (Mammalia), Supra-Primates, Trockennasenaffen (Haplorrhini = ‚einfach Nase‘, „trocken-nasige“), letzte überlebende der Art Mensch der Gattung homo.

    Wir sind Menschen, die spirituelle Erfahrungen in unserem sehr guten Sein machen (können).
    Diese spirituellen Erfahrungen können uns erkennen lassen, dass jeder von uns ein eigenes heiliges Selbst Ist.

    Metapher: das biologische Sein ist die Hülle, das Kleid dieses heiligen Selbst („spirituelles“ Wesen).

    Biologische Lebewesen (Schöpfung Gottes) + Heiliges Selbst (Zeugung Gottes) = MENSCH ⇔ 1 + 1 = 2 ⇒ ∀1+1=2

    Biologische Lebewesen (Schöpfung Gottes) ≠ Heiliges Selbst (Zeugung Gottes) ⇔ 1 + 1 ≠ 1 ⇒ ∀1+1≠1

    Yeap, Yo^^ – Treffer! Bamm. Bum/Bum immer wieder Bum/Bum!

    Damit habe ich bewiesen, dass die Buddhisten des Westens gar nicht den Buddhismus verstanden haben, „von dem ich überzeugt werden soll, wie von meiner „Schuld“, die es nicht gibt! Weil ich nämlich ein Heiliges Selbst Bin und KEIN BÖSES SEIN!!!

    Denn obwohl Gautama das Heilige Selbst abgestritten hat, diesen grotesken Fehler konnte selbst er nicht begehen,
    und er hat ihn ja auch nicht gemacht und auch irgendwo behauptet, dass 1 + 1 ≌ 1 sei.


    Yeap, Yo^^ – Treffer! Bamm. Bum/Bum immer wieder Bum/Bum!

    Mein Dank für die Steilvorlage geht an Pierre Teilhard de Chardin, Jesuit und Prediger des Schuld-Kultes!

    Gefällt mir

  21. jauhuchanam sagt:

    Das verschluckte „n“

    es muss „nirgendwo“ ≠ „irgendwo“ heißen.

    Gefällt mir

  22. jauhuchanam sagt:

    „du verstehst meine Bekannten?“

    Muss ich, bin von ihnen umzingelt. Ich muss. Muss Mann wissen.

    DDB, eben: Hochintelligent, aber ich erreiche einfach die Dummheit nicht, wohl zu hoch für mich.
    Kann Mann nichts machen, sie haben mich verloren im Gebirge einfach zurückgelassen.
    Da bin ich halt ins schöne Tal zurück. Schelten mich aus der Ferne. Höre aber nur
    ein undeutliches Echo aus den Kerkern ihrer Sklaverei, äh, Demokratie.

    Gefällt mir

  23. Vollidiot sagt:

    Brücke
    Chardins Worte sind nur für einen Jesuiten zu verstehen.
    Für den, der sich sagt „der Gott wurde Mensch“, fühlt sich hier nicht für voll genommen, besser verarscht.
    Aber so sind sie – die Jesuiten – Verwirrung stiften im Auftrage, sagen wir mal möglichst verträglich, unguter Geister.

    Gefällt mir

  24. thomram sagt:

    @Jauhu
    Geschit dir rect. Wenn du zu wütend screibst, dann underlauven dier eben solche Feler.

    Ich kann und kann nicht erkennen, wo du deinen Knopf hast, welcher einen rasenden Teil in dir weckt.

    Ich zitierte mal Meister Slothermon: „Wir üben hier nicht, um Meister zu werden, wir sind Meister, welche hier üben.“
    So ich mich richtig erinnere, hast du das nicht kommentiert.

    Mit Belustigung und Begeisterung habe ich vor einer Stunde gelernt, dass Teilhard de Jardin mit anderen Worten GENAU das Selbe schon gesagt hat: “Wir sind keine Menschen, die eine spirituelle Erfahrung machen, sondern wir sind spirituelle Wesen, die erfahren, Mensch zu sein!”
    Das lässt dich quer über das ganze Fussballfeld hechten. (Ich gönne dir den Sieg mit 11:0)

    Warum warum warum wieso wieso wieso ist diese Banane für dich falsch rumm krumm?

    Ich lache und staune staune staune.
    Was an diesem Wort lässt dich ausrasten?

    Nun, wir sind uns voll einig, du / ich / wir haben die Freiheit, unser Leben so oder so oder so zu betrachten. Aber wenigstens aansatzweise möchte ich mal, sag ma bescheiden er aaahnen, was es denn ist, was dich immer wieder zum Affen – Deklarierer und Joshua – Fan – Bekenner anstiftet.

    Nun hau mir bloss keins über die Bürne, weil ich die Heiligkeit Joshua mit Gossensprack „Fan“ verbinde.

    Und wenn du Ante Wort ergreifen willst, bitte, lieber Uhu, bedenke: Ich bin ein klein Vögelchen, leicht kannst du mich per Gleitflug überraschen und mit deinen Gräulichen Krallen packen und deinen Kindern, die grösser sind als ich in meiner Gesamtgrösse zum Frasse in die Schnäbel stecken. Also bitte um Gnade und nicht mehr als, sagen wir mal, 15 A4 Seiten.

    LoL.

    Gefällt mir

  25. jauhuchanam sagt:

    „Die Marionetten, denen Washington die Verantwortung für die Ukraine zu übertragen beabsichtigt hatte, haben die Kontrolle an organisierte und bewaffnete Neo-Nazis verloren. Schön! Mark Twain hatte einfach recht. Mann muss in der Deutschen Sprache einen Ozean durchschwimmen, dann findet sich das Verb, um den Deutschen zu verstehen, sonst ist Mann verloren. roll roll

    Gefällt mir

  26. jauhuchanam sagt:

    „Die Marionetten, denen Washington die Verantwortung für die Ukraine zu übertragen beabsichtigt hatte, haben die Kontrolle an organisierte und bewaffnete Neo-Nazis verloren.“

    = die Marionetten haben verloren, die Nazis haben gewonnen = Washington ist der Sieger / nennt sich vorauseilender Glaube.

    Gefällt mir

  27. stonebridge sagt:

    O.K. nächsten mal lasse ich Name und Titel etc…. weg, ich sag einfach…alles ist meins…. ich kann euch ja nicht so überfordern. 😀 Zuerst die schönen Worte (dass ist schon starker Tobak) und dann auch noch der Verfasser ( dass ist eindeutig zu Viel, viel zu viel….) .

    Uhu´s Antworten sind meist stressbedingt, weil überfordert……lieber thom…dass müsste dir doch aus der Schule bekannt sein? 😉

    Namaste ihr Lieben

    tula

    Gefällt mir

  28. thomram sagt:

    @Uhu
    Hochintelligent, aber ich erreiche einfach die Dummheit nicht.

    DER ist jut. Leidet unser einer an Selbstüberschätzung? Ich werd mal den lieben Gott anrufen und nachfragen.
    öh.
    5Min später.
    Kommt Tonband.
    „Danke für Ihren Anruf, danke für Ihr Vertrauen. Der liebe Gott ist grad mit besonders wichtigen Dings beschäftigt. Ukraine und noch son paar Sachen in anderen Galaxien. Bei Lebensgefahr wählen Sie bitte Nummer 23457890. Ihr Paradies. töööt. tööööt. töööt.“

    Du verstehst, warum ich auf dieses Paradiis verzichte? Lieber hier und jetzt.

    Gefällt mir

  29. jauhuchanam sagt:

    „Was an diesem Wort lässt dich ausrasten?“

    Ich Bin voll entspannt.

    OHNE VORWURF, OHNE ANKLAGE, OHNE URTEIL

    Pierre Teilhard de Chardin und all die Millionen anderen Prediger des Schuldkultes LÜGEN, wenn sie die Wahrheit sagen, denn das ist das einzige, was sie können, wofür sie aber nichts können, denn ihr Denken wurde ja so programmiert.

    Sie Glauben, dass es keinen Gott gibt.
    Sie behaupten, dass der Mensch ein Böses sein ist.
    Sie behaupten, dass der Mensch ein schuldiges Lebewesen ist.

    Und das können sie mit noch so wohl feinen Worten zu verbergen trachten. „Die Sonne bringt es an den Tag“ (Gebrüder Grimm)

    Das Evangelium/Joshua sagt, dass ein solches Denken vom Vater der Lüge kommt, indem keine Wahrheit ist.
    Sie reden also „Falsch Zeugnis wider ihren Nächsten“. Schon Mose hat das verboten. Und Augustinus sagt, dass es sich damit um eine Anklage gegen das Werk Gottes, den Menschen, handelt. Und das wird schon immer und grundsätzlich als Blasphemie verworfen. Sie haben nur ein Gedanken-Konstrukt. Leer und Hohl ist es. Und ich kenne nun einmal ihren Kult bis hinunter zu den feinsten Wurzelhaaren ihres niemals Früchte tragenden Baumes. Joshua sagte diesem Baum: Verdorre! Ich werde ihn deshalb nicht begießen.

    Gefällt mir

  30. thomram sagt:

    @Jauhu
    Jetzt kommt eine Du Botschaft:
    Du liesest gelegentlich etwas, was definitiv nicht da steht.
    Man nennt das willkürlich Interpretieren.

    Wie kommst du nur darauf, dass in Chardins Ansage etwas von Schuld enthalten sei?
    He, Jauhu, eine Du – botschaftige Anfrage jetzt doch mal….hast du den Schuld Kult Verfolgungswahn?
    Lass doch bitte diesen SchuldScheiss mal einfach liegen, stell dir vor, du habest deine und Aller Schuld vollumfänglich ab ge kackt und du schreitest weiter.

    Möge die Schuldkacke dort dampfen, wo du sie wohlig und düngend platziert hast.

    Gefällt mir

  31. Vollidiot sagt:

    Thom
    Und ich füge hinzu, daß das ähnliche nicht das selbe ist.
    Und gerade die Jesuiten verstehen es meisterhaft durch kleine Verdrehungen das Wesentliche zu verändern.
    Darum habe ich den kleinen Hinweis vom Menschen dazu getan.
    Die Herren Jesuiten möchten eben davon ablenken, daß der Mensch in J.C. sein Vorbild hat und der Mensch geschaffen wurde – vom Geist mit Geist.
    Für mich ein – doch wesentlicher – Unterschied.

    Gefällt mir

  32. Vollidiot sagt:

    Thom
    Und für Jesuiten und Andere noch schlimmer: der MENSCH ist ein ICH BIN.
    Das leugnen solche – mit allem Willen den sie haben.

    Gefällt mir

  33. Petra von Haldem sagt:

    @thommy

    nein, nein, Juhu hätte nix zum Schreiben, gaar nixe und nochmal nixe.

    jetzt kommt meine Begründung:

    *Ich Bin voll entspannt.

    OHNE VORWURF, OHNE ANKLAGE, OHNE URTEIL* s.o.

    und deshalb führt er uns vor, lass Dich nicht ablenken, er späßelt nur 🙂 roll erfahr(n)er

    Juhu hat grad nix zum tun, nix zum Übersetzen und so, er ist halt n Reaktor! Die kamma liephaben 🙂

    Hallo stony, Dein Fazit zeigt Einsicht.
    So isch rächt, älles zitiere ohne Auto(ren)angabe, dann können sich alle uffräge, wenn ses märke.
    Gute Idee.

    Gefällt mir

  34. jauhuchanam sagt:

    Liebe Tula Namasté,

    „Uhu´s Antworten sind meist stressbedingt, weil überfordert……lieber thom…dass müsste dir doch aus der Schule bekannt sein?“

    Ich Bin hier der Kuckuck, auch wenn ich als Uhu angesprochen werde. „Und das ist gut so“, (Po Bereit).
    Würde nämlich herauskommen, dass ich ein Kuckuck bin, würden all die anderen schönen Vögel wohl meine Eier aus ihrem Nest werfen,
    Tja, und dann wäre es um meine Art geschehen. Gut, dass wir unter Artenschutz gestellt wurden, sonst würde wohl möglich noch ein Ahnungsloser unsere Eier entdecken und entfernen.

    Ich habe sehr viel Zeit. Muss nicht mehr sklaven gehen. Den einzigen Stress, denn ich habe, ist, einen meiner Söhne zur Schule zu fahren und wieder abzuholen. Und wer die Autofahrer kennt – die sklaven alle und sind im Dauerstress – weiß, was ich meine, wenn ich sage, dass mir das Stress macht.

    An mir werden sich eben die „Ich bin du – Du bist Ich – wir sind eins – und der/die/das ist schuld“ die Birne anschlagen und sich Beulen holen, bis sie entweder zu Erkenntnis kommen, dass Ich Bin und zwar sehr Einzigartig, ein wertvolles und heiliges Selbst in einem sehr guten Sein, wie du und jeder andere Mensch auch. Joshua verbiete mir das Missionieren, aber er befiehlt mir zu Lieben. Und Ich Bin nun einmal selbst weder zu missionieren noch zu bekehren.

    Und wenn es nur die Wahrheit wäre, dass die Gegenwart Joshuas den Unterschied ausmachen würde, reicht es als Beweis der Gleichung, dass
    x ∈ [(1 + 1 = 2) ⇒ (∀1+1=2)] ∧ x ∈ [(1 + 1 ≠ 1) ⇒ (∀1+1≠1)] ⇔ ∀1+1=2 ≠ ∀1+1≠1, auch wenn x ∈ M, weil ich nun einmal eben mit nichts und niemanden identisch sein kann, denn Identität gibt es nur in dem erfundenen Drei-Masken-Gott (lateinische Personen-Trinität, nicht griechische Hypostasen-Trinität) des Schuldkultes, die irgendein blödes aus der Reihe tanzendes Denken ersonnen hat, das von vielen als Wahrheit angesehen wird, wo selbst das Huhn und der Wurm am Strand von Kopfschmerzen bekommen müssen.

    ⇔ georg löding ≠ Tula Namasté obwohl georg löding ∧ Tula Namasté ∈ M

    Gefällt mir

  35. jauhuchanam sagt:

    @ thomram

    „Du liesest gelegentlich etwas, was definitiv nicht da steht.“

    Deshalb sollen doch deine Bekannten, die mich umzingeln, dir ja auch zeige, wo es geschrieben steht: sollen dir mal Artikel und §§ zeigen:
    “das will ich schriftlich, wo steht das geschrieben? 🙄 LOL

    #

    „Wie kommst du nur darauf, dass in Chardins Ansage etwas von Schuld enthalten sei?“
    Meine Antwort, kurz, wie immer! Auch Du liesest gelegentlich etwas, was definitiv nicht da steht.

    Nun, jetzt aber fühl-o!-sophisch.

    Pierre Teilhard de Chardin LÜGT, wenn er die Wahrheit sagt,
    denn das ist das einzige, was er konnte, wofür er aber nichts konnte,
    denn sein Denken wurde ja so programmiert.

    Er Glaubt, dass es keinen Gott gibt.
    Er behauptet, dass der Mensch ein Böses sein ist.
    Er behauptet, dass der Mensch ein schuldiges Lebewesen ist.

    Und das kann er mit noch so wohl feinen Worten zu verbergen trachten. “Die Sonne bringt es an den Tag” (Gebrüder Grimm)

    „Wir sind keine Menschen, die eine spirituelle Erfahrung machen, sondern wir sind spirituelle Wesen, die erfahren, Mensch zu sein!”
    (Pierre Teilhard de Chardin)

    Mit „Wir“ sagt er „Wir„, damit meint er aber auch „Wir
    Ich komme nicht drumherum: DA STEHT es Schwarz-auf-Weiß!
    Definitiv steht dort „Wir“ !!! und das mit ABSICHT und intelligenter Überlegung!!!

    Und dies ist nicht „willkürliches Interpretieren, was da steht,
    sondern der billige Versuch, mich durch das „Wir„zu vereinnahmen,
    weil ja ein Jesuiten-Priester, die großen Schlaumeier unter den Theologen, weiß,
    dass ICH nicht dazu gehöre, sie sich aber ganz dolle vom Osterhasen zu Weihnachten den Weihnachtsmann zu Ostern wünschen tun.

    Mein Selbst, das Heilige, soll vor soviel Weisheit erblassen und sich seiner Dummheit schämen, mein Sein sich schuldig fühlen, dass ich ein Erkenntnisloser ohne Licht bin, dass unbedingt zu diesem „Wir„, ja vier alle, gehören wollen soll.

    Nun, ich wollte aber noch nie zu seinem (deren) „Wir“ gehören!
    Ihr „Wir“ können sie sich sonst wo. Vereinnahmen lässt sich das Selbst, der Ich Bin, nicht von solchen Schlaubergern.
    Schon gar nicht von einem Priester und Jesuiten des Schuld-Kultes.

    Armer Tropf, dieser Pierre!
    Macht keine spirituellen Erfahrungen. Schön, dass er seinen Mangel so offen bekennt!!!
    Hat als „spirituelles“ Wesen erfahren, ein Affe zu sein. Schön, offensichtlich nicht ganz Haumiblau!!!

    Nun ist es aber doch so und nicht anders, dass – wenn ich mich einmal so plump ausdrücken darf (Muslime treffen sich ja hier noch nicht, dann würde ich darauf verzichten, denn das geht ihnen nur bis zur Zunge, dann müssen sie es ausspucken, denn sollte sie es versehentlich verschlucken sorgt ein Brechreiz für die sofortige Magenentleerung) – „Gott“ ein „spirituelles“ Wesen ist.

    Jedenfalls wird das von den Anhängern dieses Kultes so behauptet und dies, obwohl sie im selben Atemzug leugnen, dass es „Gott“ überhaupt gibt, indem sie frech gegen die Wahrheit aufbegehren und lügen, dass der Mensch ein Böses Sein ist und schuldig!

    Meine Fresse!

    Kein „Gott“ kann nichts anderes bedeuten als „Kein spiritueller Gott“ und damit kann „Gott“ schon mal gar kein „spirituelles“ Wesen sein.
    Das muss Mann sich wirklich auf der Zunge zergehen lassen, behauptet er doch, ein spirituelles Wesen zu sein, obwohl er seinen Vater im Himmel verleugnet. Hohe Denkkunst. Großartige Theologie.

    Kein Gott = Gott kein Wesen = Gott kein spirituelles Wesen ⇔ Pierre ∉ M
    Also behauptet er zwar ein spirituelles Wesen zu sein, dass er aber gar nicht sein kann.
    Er hätte halt den Löding nach Logik fragen sollen, er hätte sie ihm dargereicht.

    Augustinus hätte ihn aber verprügelt (Berber fackeln nicht lange) und von Jesus (ein sehr zorniger Jude) hätte er für sein Betteln nach Haumiblau eins auf seine trockene Nase bekommen. Da hätte der Pierre sein Mensch-Sein aber ganz elementar erfahren.

    Gefällt mir

  36. stonebridge sagt:

    Uhukuk….. aha du hast Zeiiiit, na wenn dass kein Stress ist.

    Danke Petra, wie immer absolut zielsicher in Schwarze.

    Gefällt mir

  37. Vollidiot sagt:

    Noch etwas Okkultes.
    bis zu J.C. galt es für die Menschen die Materie zu verstehen – sie in sich aufzunehmen.
    Seit J.C. gilt es nun für die Menschen sich den Geist einzuverleiben. Sich zu vergeistigen.
    Dazu mal Chardin sich auf der Zunge zergehen lassen.

    Gefällt mir

  38. jauhuchanam sagt:

    Quick, Quick. Quick, Quick. Quick, Quick.

    Gefällt mir

  39. jauhuchanam sagt:

    HINEIN HÖREN

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: