bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'jesuiten'

Schlagwort-Archive: jesuiten

Die NWO / Das NZ / Holger Strohm:“Packt es endlich an.“

Die NWO, die Neue Weltordnung, ist das, was die Blutsäufer wollen, nämlich 500’000 Menschen statt 7 Milliarden, eine Mischrasse, gescheit genug zum arbeiten, zu dumm, sich zu wehren, nämlich eine Weltregierung, ein Weltmilitär, eine Weltreligion, ein Weltgeld, eine Weltjustiz, eine Weltpolizei, ein perfekt gesteuerter Einheitsbrei. Und eine verschwindend kleine Minderheit von Herrschenden.

Des Menschen Bewusstsein, Denken und Fühlen soll abgeschnitten werden von Herz und Seele. Intuition soll verkümmern. Brot und Spiele sollen die Sklaven schlechtrecht bei Laune halten, drakonische Strafen sie vor verantwortungsbewusstem Handeln abhalten.

Das NZ, das Neue Zeitalter ist das, woran ich und du und wir arbeiten, auf dass es keime und erblühe. Ich will Farben, Düfte, Musik, will sprühendes Leben, phantasievoll und kreativ, will, dass wir uns unser erfreuen, gegenseitig, untereinander, dass wir jeden Tag die Fülle und Schönheit von Mutter Erde und ihrer herrlichen Natur in vollen Zügen geniessen.

Damit die bereits weit gediehene NWO in sich zusammensinkt bedarf es einer kritischen Masse an Menschen, welche wieder selbständig beobachten, selbständig denken und verantwortungsbewusst handeln. Der erste Schritt dazu ist es, die herrschenden Systeme zu durchschauen.

Erster Anlass dazu kann eine jede der Weltlügen sein. Entdecke, dass die Titanic willentlich zerstört wurde, dass die Eisberggeschichte eine Lüge ist. Lies „Mein Kampf“ und blicke damit hinter die Maske, die man dem Autor seit 80 Jahren vor das Gesicht presst. Forsche über 9/11 und erkenne die Groteske der offiziellen Darstellung.

Hast du eine der Lügen aufgedeckt, wirst du Schritt für Schritt auf weitere Bausteine der NWO stossen: Das Medienwesen. Die Juristik. Das Krankheitswesen. Die verbogenen Religionen. Das Treiben der Politiker. Das Geldsystem. Die gezielte Verblödung der Jugend.

.

Scheinbar gewinnt die NWO, das NZ ist nicht zu verwirklichen.

Scheinbar.

Es ist nichts als logisch: (mehr …)

Deep State / Graphische Darstellung / Die 12 satanischen Grundpfeiler

Was hier gezeigt und aufgelistet wird, ist natürlich alles blanker Unsinn, frei erfunden von Schwervörungsreothetikern, Ausgeburt kranker Phantasie, genau so wie die 24 Protokolle.

Weil ich, so wurde mir schon gesagt, dazu neige, in selbstzerstörerischen Phantasien zu schwelgen, welche jeder realen Grundlage entbehren, kann ich es nicht lassen, diese mich interessierenden Grafiken hier zu zeigen.

Auf Alles kömmest du hier.

Eine besonders übersichtliche Darstellung nur kranker Phantasie, daraus herausgepickt, findest du mittels Klick auf dette sie erläuternde hübsche Schriftelei: (mehr …)

NWO/1 Vatican / Jesuits / Pope Francis

NWO/1 Vatican / Jesuits / Pope Francis

Ulrich S. 14.11.2018 Übersetzung Kommentar / translation comment

.

Aus sehr aktuellem Anlass beginne ich heute mit der Serie NWO – New World Order. Wer regiert die Welt? Ist die New World Order, wie sie von G.H.W. Bush vor der UN als grosses erstrebenswertes Ziel ausrief wirklich neu? Da nichts aus dem Nichts kommt und die ganz grossen Dinge über Generationen strukturiert, geplant und ausgeführt werden, schauen wir in die versteckten aber einsehbaren Macht-Strukturen hinein.

Today I start with the series NWO – New World Order because of actual synchronicity. Who rules the world? Is the New World Order, as proclaimed by G.H.W. Bush before the UN as a great desirable goal, really new? Since nothing comes out of nowhere and the very great things are structured, planned and executed over generations, we look into the hidden power structures that are visible in plain sight – if one dares to look.

.

Am Ende dieses bilingualen Artikel habe ich noch ein aktuelles YT Audio der American Intelligence Media verlinkt. Den Transkript werde ich in einigen Folgen übersetzen und wie immer bilingual veröffentlichen.

At the end of this bilingual article I have linked a current YT Audio of the American Intelligence Media. I will translate the transcript in some episodes and publish it bilingually as usual.

.

NWO/1 ist ein Epoch Times Artikel vom 13.11.2018.

NWO/1 is a german Epoch Times article from 13.11.2018.

.

.

Papst Franziskus sieht in der Massenmigration „biblischen Auftrag“

Pope Francis sees „biblical mission“ in mass migration

(mehr …)

Donald Trump und der Untergang des Britischen Weltreichs

Unbesehen, in welchem Masse Autor Diogenes Lampe im Einzelnen sich irren oder richtig liegen mag, eines bewirkt sein das Weltgeschehen beleuchtender Artikel mit Garantie: Ich Leser entsage des Röhrenblicks auf die Tagessensationen, ersetze ihn durch die Schau auf grosse Zusammenhänge. Faszinierend und getragen von schönmalerei-freier, optimistischer Grundströmung.

Thom Ram, 18.04.06

.

Kopiert von: Sternenlichter

Ursprünglich erschienen in: Das gelbe Forum

.

verfasst von Diogenes Lampe, 14.04.2018, 16:03

Donald Trump und der Untergang des Britischen Weltreichs

Giftgaswerkstatt und Bombenterror in Syrien. Giftanschlag in Salisbury. Diplomatische Krise der EU mit Russland. Sezessionsversuche mit Katalonien, um Spanien zu zerteilen und so Gibraltar zu behalten. Aufhetzen Griechenlands gegen die Türkei, die nach Russland umgeschwenkt ist. Anschläge in Deutschland. Ausrauben der russischen Ex-Oligarchen, die ihr Heil in der Flucht nach London suchten, als Putin Jelzin ablöste. Die Britische Regierung läuft offensichtlich Amok und führt sich in der ganzen Welt auf, wie es eben nur das Perfide Albion kann.

Die folgende ausführliche Analyse basiert auf meinen eigenen Spekulationen in Bezug auf die kommenden Ereignisse, die ich von meiner eigenen Wahrnehmung des aktuellen Geschehens ableite. Sie ist daher weder verbindlich noch erschöpfend und natürlich nicht von Irrtümern frei. Sie kann aber von jedem aufgrund eigenem Hintergrundwissens geprüft und weitergedacht werden. Der Sinn des Ganzen ist, anzuregen, die beängstigende Politshow, die uns gerade gegeben wird, mit nüchternem und ruhigem Blick aus der geopolitischen Perspektive zu betrachten.

In den Tagen des alten Empire log und betrog man noch feiner, raffinierter und war so wesentlich erfolgreicher beim Versuch, Weltmacht zu bleiben. Doch heute läßt man sich, wie im Fall Skripal, ertappen wie ein dummer Schuljunge beim Koksen auf der Cambridge-Toilette. Was ist los mit der britischen Oberschicht? Alles nur noch Politprolls, diese „Eliten“? Verlieren die Lords und Ladys von Ober -und Unterhaus ihren Verstand? Ihre Nerven? Oder Beides? Wenn ja, warum? Steht Großbritannien vor dem größten Skandal in seiner Geschichte? Einem, der die gesamte britische Elite erfassen kann? Dem Pädophilenskandal, dessen Metastasen womöglich bis in die königliche Familie streuen? Muß deshalb das Ablenkungsmanöver gegen Russland noch brutalere Wirklichkeiten in Aussicht stellen, um mittels künstlich erzeugter Kriegspanik Zeit für weitere Vertuschungen zu gewinnen?

Wir werden gerade Zeuge eines globalen Umbruchsereignisses bisher nicht gekannten Ausmaßes. Ein weiteres Mal wird die Welt unter Großmächten neu aufgeteilt. Alte Mächte steigen ab. Neue Mächte übernehmen. So weit so gut oder schlecht. Diesmal jedoch sitzen die Briten am Katzentisch (Macrons Frankreich nicht mal das). Erstmals seit Elisabeth I., der Seeräuberkönigin, mit der der Aufstieg des Britischen Weltreichs begann, drohen die Britischen Inseln in Europa geopolitisch marginalisiert zu werden. Die letzte Option, die ihnen noch bleibt, ist ein Bündnis mit dem verhaßten Trump. Doch das wird es nur zu seinen Bedingungen geben können. Die werden hart sein. Und noch fehlt die Einsicht in diese Notwendigkeit in der Downing Street und im Buckinghampalast, dem künftigen Juniorpartner – sprich Untertanen – des Weißen Hauses, des Pentagon und damit des Vatikan.

Trump als Faktotum ROMS

Das Transatlantische Imperium bricht, wie gesagt, aufgrund des Aufstiegs Chinas und Russlands und somit des mangelnden Zugriffs auf die weltweiten Ressourcen in sich zusammen. Der Umkehrpunkt seiner globalen Ausdehung ist längst überschritten. Jetzt geht es also um den strategischen und taktischen Rückzug. Seine bisherigen Allianzen lockern und lösen sich. Die Finanzkrise zerbröselt in ihrer Endphase die global agierenden Konzerne des Westens. Wirtschaft und Kapital flüchten vom zusammenbrechenden westlichen in den östlich aufblühenden Geldkreislauf. Mit der Ressourcenkrise geht die Legitimationskrise einher. Und so wurde angesichts der nahenden Katastrophe keine Malteser-Killery, sondern ein Jesuiten-Profi als US-Präsident engagiert. Kein Politikdarsteller sondern ein erfolgreicher Konzernlenker. Donald Trump.

Der Vatikan, seine Jesuiten und Malteser stehen somit als die obersten geistlichen Legitimationsinhaber (Bewahrer des „jüdisch-christlichen Abendlandes“) und Lenker des Transatlantischen Imperiums vor dem typischen Problem des systemisch bedingten und finanziell erzwungenen Reformdrucks. Nämlich diesem: Die bisherige kriegerische Option, das Finanzsystem einfach crashen zu lassen und durch einen Weltkrieg wieder auf Anfang zu setzen, besteht nicht mehr. Russland und China lassen sich auf keinen 3. Weltkrieg mehr ein. Allen Teilnehmern am Seidenstraßenprojekt haben sie Sicherheit garantiert und ihre Möglichkeiten hierzu in Syrien der ganzen Welt demonstriert.

Wenn wir nun die jüngsten Angriffe der USA, GB und Frankreichs aufgrund falscher Anschuldigungen aus London und Paris betrachten, dann erkennen wir leicht die Falle, die Trump seinen Amtskollegen May und Macron gestellt hat. (mehr …)

Manuel Schmidt interviewt Traugott Ickeroth / Von der Hierarchie der Geheimgesellschaften

Für Insider werden im Interview des gut moderierenden Manuel Schneider mit dem Forscher und Buchautor Traugott Ickeroth zwar nicht bahnbrechend neue Erkenntnisse ausgesprochen, doch habe ich trotzdem von A bis Z fasziniert zugehört.

Warum? (mehr …)

Massaker in Charlie Hebdo / Aufmerksamkeit heischendes Feigenblatt für ganz andere Verbrechen

Ja, wir haben die Absicht, hier möglichst viel Konstruktives zu veröffentlichen.

Angesichts der Wogen, welche das Massaker in Paris aufwirft, ist es aber angezeigt, die Massstäbe zurechtzurücken.

Die Angehörigen der Ermordeten ehre ich und sie haben mein Mitgefühl.

Damit die Menschen die absolute Notwendigkeit von entscheidenden Aenderungen einsehen, müssen Menschen jedoch wissen, dass dieses Massaker ein Sonntagsspaziergang ist im Vergleich zu Verbrechen, welche gleichzeitig stattfinden, geschützt hinter Mauern, hinter Mauern aus Stein und Mauern der Desinformation und Mauern des Schweigens. (mehr …)

Interview mit Cobra zur heutigen Situation und mehr

Cobra äussert einige mich beeindruckende Kernsätze.

…die Kabalen hatten tatsächlich etwas Kontakt mit den Mysterienschulen in der Vergangenheit, aber ihr Wissen ist nicht vollständig. Sie haben ein unvollständiges Verständnis, wie die Symbole arbeiten,…

Meine Folgerung: Die Kabalen sind nicht so mächtig, wie man zu denken geneigt ist, wenn man hört, dass sie mit Magie arbeiteten und arbeiten.

…Die Archons waren diejenigen, die tatsächlich die Menschen von ihrer Seele trennten. Damit waren die Menschen auf einer seelischen Ebene nicht mehr verbunden, sondern nur auf der Ebene der Persönlichkeit, auf der Ebene der Blutlinie….

Es bestätigt meine Sichtweise. Leute, welche ohne zu zucken Seuchen, Kriege, Mentalkontrolle und direkte Folter anordnen und durchführen können, sind keine Menschen im vollwertigen Sinne. Sie wandeln hier einher so gut wie seelenlose Roboter. (mehr …)

Satanskult mit Kinderfolter und Kindermord 2 – Vatikan

Bitte, lieber Lesern mache es unbedingt so:

Nimm es zur Kenntnis – nimm es als Realität des Jetzt – und nimm es als ANLASS, DEINE Absichten zu stärken und dein Herz, Wille und Verstand zu befeuern.

thom ram 06.04.2014

.

Papst, Jesuiten und Anglikaner verzichten darauf strafrechtliche Anklagpunkte anzufechten – Verhandlungen werden fortgesetzt mit neuen Beweisen über Joseph Ratzingers fortdauernder Machtposition innerhalb des Vatikans – Ratzinger und andere sind als Mitglieder eines kindesmisshandelnden Kults gelistet

(mehr …)

Die gigantische Deutschland – und Weltlüge

U.Basser fasst in Morbus ignorantia zusammen.

Ich sage dazu:

Es hilft nicht, zu denken, „alles sei schon ein bisschen schlimm“ statt entschlossen hinzuschauen, was wo wie wirklich passiert ist und passiert. Ich kenne viele Zeitgenossen, welche zwar einräumen, dass bei 9/11 „vielleicht nicht alles ganz so war wie beschrieben“ und welche „es für möglich halten“, dass J.F.Kennedy nicht von einem „verrückten Einzeltäter ungücklicherweise“ umgebracht worden sei. welche sich jedoch konsequent weigern, sich richtig informieren. Das ist geistiger Schwachsinn und Basis dafür, dass eben diese Menschen sich im herrschenden Strudel nach unten rasend schnell weiter runterschrauben in die Gefilde der totalen Kontrolle, Unterdrückung, Ausbeutung, tiefer Unbewusstheit und nicht enden wollendem Leid.

Um das zu tun, was angesagt ist, nämlich kraftvoll und entschieden in uns selber aufzuräumen und mit Kreativität, Intuition, Intelligenz, voller Mut und von unseren Herzen gesteuert täglich das zu tun, was eine bessere Welt schafft, MUSS man zuerst die gigantischen Weltlügen druchschauen.

Wer UBassers Zusammenfassung, Deutschland betreffend, versteht, dem kann nicht mehr X für U verkauft werden.

Danke, U.Basser, für diese Informationsbombe.

thom ram, Feb.2014

.

Der Holocaust ist eine Lüge, eine Jahrhundertlüge

Halb Deutschland weiß das, und die ganze übrige Welt weiß es sowieso, durch die wissenschaftlichen Untersuchungen und Bücher von Germar Rudolf, Fred Leuchter, Paul Rassinier, Robert Faurisson, Lüftl-Report, Arthur Butz, Ernst Zündel, David Irving, James Bacque, Helmut Schröcke, Udo Walendy, Claus Nordbruch und Tausenden anderen, deren Bücher im deutschsprachigen Raum zu Unrecht unterdrückt wurden und werden, jedoch im sonstigen Ausland bekannt sind.

(mehr …)

Die sogenannten Weltenlenker

Auf der Suche nach einem Ur-Grund für all den Unsinn welcher in der Welt gerade abläuft, bin ich nach vielen Jahren auf eine winzige, gut abgeschirmte Gruppe von scheinbaren “Weltenlenkern” gestossen.

Und diese besitzen (bitte jetzt nicht wild mit den Armen fuchteln) wirklich und wahrhaftig transzendentale Wirkmöglichkeiten. Sie können, bis zu einem gewissen Grade, die “Kraft der Gedanken”, eine sogenannte “Geistkraft”, nutzen.

Die sogenannten Weltenlenker.

%d Bloggern gefällt das: