bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Wer ist die letzte Generation?

Wer ist die letzte Generation?

.

Wer sich das Weltgeschehen mit einem noch gesunden Menschenverstand ansieht, kann nur mit Kopfschütteln reagieren.

Ist alles nur Panikmache?

Wird Angstenergie vermehrt verbreitet, auf die unsere Peiniger als Lebensenergie angewiesen sind, weil ihnen die Aufklärung selbst als Angst in die Glieder gefahren ist?

Wie kann man sich aus den chaotischen Zuständen heraushalten und Schaden an sich selbst vermeiden?

Eine positive Betrachtung negativer Ereignisse von Lothar Schalkowski.

Dass die Welt von dunklen Kräften beherrscht wird, muss sich langsam auch in die trägsten Hirne eingebrannt haben. Nur eine klitzekleine Minderheit war sich bisher darüber im klaren, dass diese parasitären Gestalten ihre Macht nur ausüben können, weil die überwiegende Mehrheit der Menschen weltweit es zugelassen hat. Sie sind ihnen auf den Leim gegangen, der seit Generationen in Form von Lüge, Heimtücke, Verschweigen grundsätzlicher Wahrheiten über die Menschheit ausgegossen wurde. Aber die Aufklärung bahnt sich mühsam ihren Weg. Die Massenmedien leisten wertvolle Hilfe, indem sie die dümmsten politischen Agenden gehorsam weiterverbreiten, auf die immer weniger denkende Menschen hereinfallen. Das Erwachen nähert sich dem Punkt, an dem das System seine Macht endgültig verloren haben wird. Ausschlaggebend ist die Tatsache, dass immer mehr Menschen erkennen, dass Regierungen nicht das Wohl ihrer Völker im Auge haben. Sie sind zwar “gewählt“, ob mit Recht oder Fälschung, spielt keine Rolle, denn sie haben schon lange keine selbstverantwortliche Entscheidungsfreiheit mehr.

Deutschland spielt eine wichtige Rolle in dem Prozess. Kriege gegen Deutschland wurden aus rein wirtschaftlichen Gründen inszeniert, weil die deutsche Intelligenz gefürchtet war. Nach der militärischen Niederlage im WK2 und Ausplünderung materieller und intelligenter Reichtümer begann die Umerziehung der Deutschen, die heute ihren Höhepunkt erreicht hat. Intelligente Menschen, die Virenepidemien, Klimawandel und Genderschwurbel als Manipulation und Panikmache erkennen, werden aufs Schärfste diffamiert und aus dem gesellschaftlichen Leben ausgegrenzt. Dagegen werden Organisationen und „Aktivisten“, die diesen Blödsinn ernst nehmen (sollen) mit Förderungsgeldern hofiert. Kein Mensch, der noch geistig normal ist, wird sich auf die Autobahn kleben und den Verkehr aufhalten, wenn er nicht geistig und finanziell manipuliert ist.

Neueste Waffe der Dunklen sind Affenpocken, von denen die meisten Menschen bisher noch nichts gehört haben. Wer überzeugt ist, dass die Genspritze Hilfe gegen ein nicht isoliertes Virus ist, und immer noch lebt, wird sich auch gegen Affenpocken spritzen lassen. Nun sagt aber eine wichtige medizinische Erkenntnis, dass alle unverträglichen Stoffe, die der Mensch in seiner Unkenntnis als Nahrung und Medikamente zu sich nimmt und welche von seinen Nieren und der Leber nicht mehr bewältigt werden können, durch die Haut ausgeschieden werden. Das ist eine Ursache auch der Pocken. Die Intelligenz des Körpers ist in Längen der Intelligenz medizinischer „Experten“ überlegen.

Die WHO hat sich ebenfalls auf die Seite der dunklen „Eliten“ geschlagen und führt deren Anweisungen rigoros aus. Wer sich anschaut, von wem sie finanziert wird, muss sich nicht wundern. Einer von ihnen ist Bill Gates, der seine blutigen Finger überall dort hineinsteckt, wo es gegen die Menschheit geht. Schon 2011 hat er seine Pläne öffentlich gemacht, indem er erklärte, dass die Weltbevölkerung durch vermehrtes „Impfen“ reduziert werden kann. An anderer Stelle brüstete er sich mit der Erklärung: „wir werden 7 Milliarden impfen“. Solche gefährlichen Psychopathen bestimmen die Weltpolitik mit.

Ein Video über Bill Gates klärt auf: https://3k14.wordpress.com/2021/04/18/fortsetzung-von-der-fall-der-kabale-11/

Die Globalisierung Deutschlands ist ebenfalls von langer Hand geplant. Keine Regierung nach 1945 hat sich dem deutschen Volk verpflichtet gefühlt, sondern gehorsam nach der Pfeife der anglo-amerikanisch-jüdischen („jüdischen?“, hier irrt der Autor. Richtig muß es heißen „zionistischen“, da nämlich zwar wohl viele der Obervampire sich als Juden ausgeben, doch da jüdischer Normalo mit der NWO nichts am Hute hat) Finanzelite getanzt.

Viele „Seher“ und Klardenker haben vorausgesehen, wo wir heute in unserer Evolution angekommen sind. Einer von ihnen war auch Rudolf Steiner: „Es wird nicht lange dauern, wenn man das Jahr 2000 geschrieben haben wird, da wird nicht ein direktes Verbot, aber eine Art Verbot für alles Denken von Amerika ausgehen, ein Gesetz, welches den Zweck haben wird, alles individuelle Denken zu unterdrücken“. Rudolf Steiner am 4.4.1916

Wie kann man mit dem Problem umgehen, bzw. sich von den Maßnahmen derjenigen befreien, die sich anmaßen, die Menschheit zu kontrollieren, ihrer Freiheit zu berauben und die Gesundheit bis hin zum gewaltsamen Töten zu zerstören?

Mein Vorschlag ist, den Maßnahmen keine Bedeutung für das eigene Leben beizumessen und sich aus allen Bewertungen herauszuhalten. Mit dieser Einstellung sollte es gelingen: „Ich bin ein freies göttliches Geschöpf und nur den göttlichen Lebensregeln verpflichtet“. Proteste und Demonstrationen geben noch mehr Energie in die Vorgänge und sind strikt zu vermeiden. Beobachten sollte man nur ohne sich emotional darin zu verstricken. Jeder hat seine eigene Lebens- und Lernaufgabe, womit jeder Mensch genug zu tun hat.

Ein Thema das ebenfalls global ist, ist die militärische Sonderoperation Russlands in der Ukraine. Was liegt dem Westen an der Ukraine, weil er sie mit Waffen und Geld gegen Russland unterstützt? Das Problem ist mehrgestaltig. Es ist nicht nur eine existenzielle Frage der Nato, näher am „bösen“ Russen zu sein. Seit dem Machtwechsel in Kiew hat der Westen alles getan, um den Bären zu reizen und aus der Reserve zu locken. Es waren nicht nur die verbrecherischen Geschäfte gegen die Menschheit, wie Labore für chemische Waffen und Impfstoffe, das Leihmüttergeschäft, Sex mit Kindern und offener Krieg gegen die von Russen bewohnten Gebiete im Donbass, sondern es hängen noch ganz andere Beweggründe daran, von denen wir noch gar nicht alle kennen. Geld spielt auch hier eine entscheidende Rolle, weil die globalen Machthaber die Ukraine benötigen, die Agenda 2030 durchzusetzen. Wer sich im Puzzlespiel auskennt, wird die Tatsache richtig einschätzen, nach der westliche Investoren 17 Millionen Hektar landwirtschaftliche Fläche der Ukraine gekauft haben. Eine Fläche, die so groß wie die gesamte Anbaufläche von Italien ist. Das waren die Multis Dupont, Monsanto und Cargill. Es wird befürchtet, dass diese Fläche in Zukunft nicht mehr der Nahrungsmittelproduktion dient, sondern genau dem Gegenteil, dieser entzogen wird, um die weltweit geplante Hungersnot durchzusetzen. Dafür sprechen die fortgesetzten Vernichtungen von Waren- und Rohstofflagern in der westlichen Welt, sowie der begonnene Krieg gegen die Bauern. Alle vom Westen selbst verursachte Probleme werden dem „bösen Russen“ in die Schuhe geschoben.

Es ist unglaublich, wie die Mehrheit der Menschen auf diesen Schwindel reinfällt.

Wenn es eine letzte (aussterbende) Generation geben sollte, dann werden es die Verursacher und Anhänger der menschenfeindlichen und destruktiven globalen Maßnahmen sein, welche die Menschen zu transhumanen Robotern machen sollen und die einzige Intelligenz auf diesem Planeten die künstliche sein soll.

Die Evolution unterstützt immer diejenigen, die sich gemäß kosmischer Ordnung und Gesetze weiter entwickeln. Diese werden letztlich überleben.

Wir können also hoffnungsvoll in die Zukunft blicken, wenn es auch auf dem Weg noch einige Stolpersteine geben wird.

Lothar Schalkowski

Heiler, Autor, Lebensberater

.

Ram, 05.08.10

.

Dieser Artikel wurde zuerst im Blog des Autors veröffentlicht: https://healinghelp926706815.wordpress.com/2019/02/26/blog/


12 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. fritz sagt:

    Der Anteil der Lügen der Elite und Strippenzieher wird immer grösser, komplizierter und gewalttätiger. Besonders mit den heutigen Medien weltweit, dem Internet, dem Handy,
    und vielem mehr, wird unsere Geschichte auch unserer Vorfahren verdreht, geleugnet, falsch erzählt, etc. Die Freimaurer, andere verborgene Gruppierungen,
    Elite, die Illuminaten, Jesuiten und wie sie auch alle heissen, haben nur im Sinne an der Macht zu bleiben. Diese überbordende Digitalisierung
    mit Computer und Internet hat im jeden nur erdenklichen Lebensbereich in den letzten 40 Jahren hat sovieles verdreht und falsche wiedergegeben.
    Es gibt sehr
    viele schädliche und zersetzenden Aspekte dieser Computer-Internet Technik, die im vollen Massstab von der Machtelite weltweit
    eingesetzt wird. Die Menschen wissen nicht mehr was zu glauben, was Realität und was Fiktion ist. Das blockiert sie, sie können sich
    nicht mehr entscheiden was den wirklich abläuft und werden an der NASA herumgeführt.

    https://www2.kla.tv/NASA/8628

    Text :Werden wir an der NASA herumgeführt? – Wenn tote Astronauten auferstehen
    TOP 1 – 2016/2017: Am 28. Januar 1986 stand die ganze Welt unter Schock, es war der Tag einer großen NASA-Katastrophe. 73 Sekunden nach dem Start zerbarst das Space Shuttle Challenger 23 in einer gewaltigen Explosion. Alle sieben Besatzungsmitglieder wurden getötet. Heute kommt der Weltatem in dieser Sache zum zweiten Mal zum Stocken: Mindestens sechs der sieben Challenger-Besatzungsmitglieder sollen noch am Leben sein; vier von ihnen sogar unter gleichem Namen. Werden wir an der NASA herumgeführt? Exklusiv: Kla.TV präsentiert Ihnen in dieser Kurzdokumentation die zu prüfenden Argumente. Nicht verpassen! [weiterlesen].
    Den ganzen Text zu lesen unter diesem kla.tv Video lohn sich, da steht viel Information.

    Bei dieser Computer-Internet Technologie gibt es aber einen Vorteil und das ist sich wieder an die Wahrheit über diese Erde und
    die Menschen heranzutasten, richtig stellen und zu korrigieren. Also nicht nur die Macht-Elite benützt das Internet sondern wir
    Menschen haben damit auch viele Möglichkeiten die Wahrfheit zu verbreiten und die Lügen aufzudecken und zu neutralisieren.
    Es gibt viele Alternative Kanäle und Freie Medienkanäle die dazu verhelfen.
    Das ist unsere Chance wieder etwas mehr Ordnung und Vertrauen in diese Welt zu bringen. Dazu gehört ein starker Kontakt zur
    Natur, das Schauen, Betrachten und Sinnieren über dieses Paradies. Die Wurzeln dazu wieder finden. Und auch ätere Bücher als
    Unterstüzung, auch mit vielen Abbildungen, wieder lesen und studieren. Nicht komplizierte, es(g)oterische, abgedriftete Abhandlungen
    die im Nirwana enden. Sondern mit dem Boden, dem Wasser, den Pflanzen, den Seen, den Wäldern, den Bergen, dem Meer, den
    Stränden, den Flüssen, dem Himmel mit dem fantastischen, unbeweglichen Nordstern Polorais und den Tieren und Mitmenschen
    verbunden sein. Nur das gibt einem den Halt und Sicherheit sich auf dieser Erde wieder zu finden, sich wieder zu verwurzeln wie
    auch religiöse Aspekte. Wir sind ein Teil der Natur, wir sind Natur. Das gibt Bodenhaftung und Gesundheit.

    Ein sehr gutes Video über die Flache Erde ist auch wichtig, denn auch diese Lüge muss korrigiert und richtig gestellt werden.

    https://odysee.com/@FlacheErdeDeutschland:a/das-n%C3%A4chste-level,-deutsch-hd:1?src=embed

    Gefällt mir

  3. palina sagt:

    „Viele „Seher“ und Klardenker haben vorausgesehen, wo wir heute in unserer Evolution angekommen sind. Einer von ihnen war auch Rudolf Steiner: „Es wird nicht lange dauern, wenn man das Jahr 2000 geschrieben haben wird, da wird nicht ein direktes Verbot, aber eine Art Verbot für alles Denken von Amerika ausgehen, ein Gesetz, welches den Zweck haben wird, alles individuelle Denken zu unterdrücken“. Rudolf Steiner am 4.4.1916“

    Alles schon vorgetragen und dokumentiert.

    Steiner über politische Parteien
    „Daher müssen wir manche Erscheinung des gewöhnlichen Lebens gerade von dem Gesichtspunkt der geisteswissenschaftlichen Erkenntnis heute ansehen, sonst kommt man mit ihr nicht zur Klarheit. Bedenken Sie einmal, daß wir in der gewöhnlichen Welt, in die wir uns heute hineinleben, im öffentlichen Leben diese oder jene Partei finden. Wir wollen zunächst die gewöhnlichen Parteien ins Auge fassen. Sie wissen, das Trostloseste, das Ödeste, das Platteste ist es, was sich in diesen Parteien darlebt; aber mehr oder weniger steht ja heute fast gezwungen jeder darin, der sich nicht ganz zurückziehen will vom äußeren Leben, oder der durch seine Heimatlosigkeit nicht gleich gezwungen ist, nirgends zu wählen, weil es ihm nirgends gelungen ist, das Recht zu wählen zu erlangen; also jeder, der das Recht zu wählen hat, steht heute unter dem Zwang, nach einer bestimmten Richtung hin seine Stimme abzugeben, das heißt, im Sinne dieser Parteien zu wirken. Parteien sind also da. Diese gehen zurück auf bessere Zeiten des Parteilebens, auf das bekannte englische Schaukelsystem der Konservativen Partei auf der einen und der Liberalen Partei auf der andern Seite. Und wir können sagen: In diesen beiden Schattierungen drücken sich gewissermaßen alle Parteien aus, die heute vorhanden sind. Es färbt sich manchmal das Liberale von links mit dem Konservativismus von rechts und der Konservativismus mit dem Liberalismus von links, wie in der Sozialdemokratie, oder es färbt sich der Konservativismus zum Radikalismus, wie wir das ja heute erlebt haben. Aber im ganzen kann man sagen, dieses Musterschaukelsystem Konservativ und Liberal ist dasjenige, worauf unsere Parteien zurückgehen. Ja, das ist das Bild, das man so äußerlich hat. Man erlebt innerhalb dieser Parteibildungen – wie jeder zugeben muß – das Allerschlimmste. Aber es ist eben da, und die Frage ist nun: Ja, warum ist es da? Was ist denn das eigentlich? Was sind denn eigentlich Parteien?
    Alles, was hier in der physischen Welt erscheint, ist ja ein Abbild der übersinnlichen Welt. Wovon sind denn dann die Parteien ein Abbild? Was ist denn in der übersinnlichen Welt dafür da, daß hier in der sinnlichen Welt Parteien sind? Dasjenige, um was es sich da handelt, versteht nur der richtig, der die Voraussetzungen dazu verstanden hat, der versteht, daß man zu etwas ganz anderem, nämlich zu den Realitäten kommt, wenn man die Schwelle der geistigen Welt überschreitet. Hier in der physischen Welt ist man Idealist oder Skeptiker oder Realist oder Spiritualist oder wie die -isten alle heißen. Man ist etwas, was man in ein Programm, in ein politisches, soziologisches System zusammenfassen kann, kurz, man ist ein -ist. Da richtet man sich nach einer Abstraktion. Denn alles das, was den Parteien zugrunde liegt, sind ja solche Parteiprogramme oder Systeme oder dergleichen, sind irgendwelche Abstraktionen. Sobald man die Schwelle zur geistigen Welt überschreitet, hat man es nicht mit bloßer Logik und Abstraktionen zu tun, sondern mit Realitäten. Das wird nur gewöhnlich nicht sehr ernst genommen. Aber Sie können nicht auf Parteifahnen schwören, sobald Sie am Hüter der Schwelle vorbeigekommen sind, sondern da können Sie sich nur zu Wesen halten, da wird alles wesenhaft. Da können Sie sich nur an irgendein Wesen der höheren Hierarchien halten und sagen: Das ist derjenige, dem ich nachfolge, mit dem ich mich verbinde. Der andere mag seine Sache in seiner Art vertreten, ich bin mit dem verbunden, ich ergreife dessen Partei. Da bekommt das Wort «Ich ergreife Partei von dem oder jenem» eine sehr reale, nicht bloß eine abstrakte Bedeutung. Für uns Menschen liegt es nahe, uns zu sagen: Sobald wir jenseits der Schwelle hinüberblicken, finden wir die dreifache Art von Wesenheiten: das Christus-Wesen, Ahriman und Luzifer. Man kann nun allerdings zunächst, indem man sich sorgfältig vorbereitet hat für das Erfassen der geistigen Welt, sagen: Ich wähle die Partei des Christus oder die des Ahriman oder die des Luzifer. Man kann aber die Sache auch maskieren, man kann schlecht vorbereitet sein und kann Ahriman wählen und ihn Christus nennen. Aber man folgt einem Wesen – es wird alles wesenhaft jenseits der Schwelle! Man hat es immer mit Realitäten zu tun, nicht mit irgendwelchen programmatischen oder systemhaften Dingen!“

    „Was sind denn also Parteien hier im physischen Leben? Sie sind die Karikaturen von demjenigen, was in der übersinnlichen Welt seine gute Berechtigung hat; sie sind die verzerrten Schattenbilder von Dingen, die in der geistigen Welt ihre gute Berechtigung haben. Das ist das Schwierige der Sache, daß dasjenige, was in der sinnlichen Welt auftritt, das Abbild sein kann von etwas, was in der geistigen Welt eine ganz gute Bedeutung hat. In der sinnlichen Welt ist es verderblich, verwerflich, denn die Welten haben alle ihre eigenen Gesetze – und wir steuern heute hinein in die Notwendigkeit, uns zur geistigen Welt wieder hinaufzuarbeiten. Aber die erste Etappe wird damit begonnen, daß hier in dem physischen Leben die Karikaturen des geistigen Lebens auftreten, daß die Menschen zunächst hier Parteifahnen aufrichten und Parteigötzen folgen, während sie geistigen Wesenheiten folgen sollten. Da ist es Wahrheit, wenn es in der übersinnlichen Welt geschieht; Lüge und Illusion ist es, wenn es hier in der physischen Welt geschieht. Sie sehen, es ist keine Phrase, wenn davon gesprochen wird, daß es darauf ankommt, das bloß theoretische Wesen in Wirklichkeit zu verwandeln, sobald man von den Wahrheiten jenseits der Schwelle sprechen will.“

    „Was ist Konservativismus? Was ist Liberalismus? Hier auf der Erde sind das Karikaturen der geistigen Welt. Der Konservative ist ein Ahrimananhänger, der Liberale ist ein Luziferanhänger. Und derjenige, der an dem Hüter der Schwelle vorbeischreitet, der sieht, wie der ganze Konservativismus hinter Ahriman, der ganze Liberalismus hinter Luzifer herläuft.“
    Rudolf Steiner, GA 197, Seite 121 ff

    Gefällt mir

  4. Liebe Palina – 03.45 Uhr:
    wie hat Rudolf Steiner bei einem Vortrag im Jahre 1917 gesagt: „Sie werden einen Impfstoff erfinden, der die Seele und den Geist verstören wird!“
    Erst nachdem uns jetzt die „Krone“ aufgesetzt wurde, konnte mir der Groschen fallen, weshalb mein Leben so verlaufen ist. Eine amerikan. Impfforscherin hat in einem Vortrag alle Folgen aufgezeigt, die durch das „Zuckerwasser“ entstehen. Mir kann dies jetzt nur in dem Sinne „helfen“, indem versuche, dies meinem Umfeld zu vermitteln.
    Alles Liebe

    Gefällt mir

  5. Ach je – es muss heißen: „…..zer-stören…..

    Gefällt mir

  6. helmutwalch sagt:

    Ja schön!

    Der einzige Gesunde weg ist ins „Bewusste- Sein“ zu kommen!

    Nur dort ist das Paradies ! schon immer im Jetzt !

    Wenn ich mein „Jetzt“ bewusst wahrnehme .

    Alles ist da ! Es fehlt an nichts!

    Es braucht immer einen Gedanken!

    Um aus dem Bewusst-sein zu fallen !

    Kein Gedanke! Kein Problem!

    Bist Du Dein Gehirn?oder ist es eines deiner Werkzeuge?

    Denkst Du? Oder wirst Du gedacht ?

    Wie weit nutzt Du deine Schöpfer- Energie?

    Oder wer nützt deine Schöpfer- Energie?

    Du bist der Schöpfer! Du bist verantwortlich für deine Schöpfer-Werkzeuge!

    Du ! Nur Du entscheidest!

    Bewusst oder „Fremd- bestimmt“ Un-bewusst!

    Ob du bewusst im Jetzt-Paradies!

    Oder unbewusst im Un-Glück lebst ,-)

    Ist es nicht wunderschön! Selbst Gott! Über seine Welt zu sein !

    Und wenn schon ein Gedanke! Dann ein befruchtender,heilsamer,runder,harmonischer,beglückender……………….

    Wenn Du der Bewusste „Ich bin“ Herrscher über deine vom Schöpfer geerbten Talente ( Werkzeuge) bist ,-)

    Das Paradies ist nur durch die sich überall befindende „Pforte ins Jetzt“ zu erreichen!

    Heil und Segen in der Sekunde

    10 Gebote ! die den Weg ins Paradies!

    Dich finden lassen,-)

    Gruß aus der Wirklichkeit!

    Auch an alle verirrten Fiktionswelt-Spieler 🤔🤔🤔🙏❇️❤️🍀😜😜

    Gefällt 3 Personen

  7. Mujo sagt:

    Das ist die Essenz und zugleich das beste aus den Artikel:

    „Wie kann man mit dem Problem umgehen, bzw. sich von den Maßnahmen derjenigen befreien, die sich anmaßen, die Menschheit zu kontrollieren, ihrer Freiheit zu berauben und die Gesundheit bis hin zum gewaltsamen Töten zu zerstören?

    Mein Vorschlag ist, den Maßnahmen keine Bedeutung für das eigene Leben beizumessen und sich aus allen Bewertungen herauszuhalten. Mit dieser Einstellung sollte es gelingen: „Ich bin ein freies göttliches Geschöpf und nur den göttlichen Lebensregeln verpflichtet“. Proteste und Demonstrationen geben noch mehr Energie in die Vorgänge und sind strikt zu vermeiden. Beobachten sollte man nur ohne sich emotional darin zu verstricken. Jeder hat seine eigene Lebens- und Lernaufgabe, womit jeder Mensch genug zu tun hat.“

    Nur mit den Demonstrationen halte ich für Wichtig. Es zeigt wie viele wir wirklich sind und stärkt das miteinander. Dabei setze ich auf ausschliesslich Friedliche Mittel. Selbst eine Schweige Demonstration ohne irgend ein Plakat setzt Zeichen in der Bevölkerung.

    Gefällt mir

  8. helmutwalch sagt:

    Ja Mujo gefällt mir!

    Nur wäre es glaube ich sinnvoller!

    Für etwas zu sein ! Das gut für alle ist !

    Und das öffentlich zu vertreten!

    Wenn wir Schöpfer sind !

    Könnte das mehr Sinn haben ,-)

    10 Gebote for President

    Gefällt 1 Person

  9. Mujo sagt:

    @helmutwalch
    06/08/2022 um 22:14

    Die Absicht einer Demo ist doch meist die weil man glaubt das man damit da oben etwas verändert. Das ist aber selten der Fall. Es geht um uns selber um zu zeigen wie viele wir sind, es geht um unsere Gemeinschaft.

    Darum Spalten die Eliten ständig, den wenn wir Zerupft sind können sie uns leichter Beeinflussen. Als Gemeinschaft sind wir viel mehr und stärker.
    Aber letztendlich ist es auch nur ein Zwischenergebnis, das letzte Ziel ist es das jeder für sich selbst Verantwortliche wird für sein Handeln und eben auch für seine Konsequenzen.

    Gefällt mir

  10. palina sagt:

    @Mujo
    ich glaube, dass diese Demos doch sehr viel gebracht haben.
    Wer weiss wo wir heute wären hätten wir die Demos nicht gehabt.
    Zumal hat es Leute zusammen gebracht. Und den Unsicheren doch gezeigt, dass es Menschen mit Rückgrat gibt.

    @helmutwalch

    „Nur wäre es glaube ich sinnvoller!

    Für etwas zu sein ! Das gut für alle ist !

    Und das öffentlich zu vertreten!“

    Das machen wir doch deutlich klar, Wir sind für die Einhaltung des Grundgesetztes und der Menschenrechte. Und für die Gewalten-Teilung.
    Und für den Satz:“Nie wieder.“

    Gefällt mir

  11. palina sagt:

    @Christinasuriya
    „wie hat Rudolf Steiner bei einem Vortrag im Jahre 1917 gesagt: „Sie werden einen Impfstoff erfinden, der die Seele und den Geist verstören wird!“

    In der Tat wird durch die Impfung die Verbindung zum Geistigen getrennt.

    Deswegen auch keine Kinder-Impfungen.
    Kinder Krankheiten sind eigentlich keine Krankheiten. Sie dienen zur Ent-Wicklung der Kinder.
    Und nicht jedes Kind bekommt die gleichen Krankheiten. Nur die, die es brauchen.

    Die Freundin meiner Tochter hatte mit 5 Jahren Scharlach bekommen. Meine Tochter (4 Jahre) lag mit ihr im Bett und trank aus der gleichen Teetasse.
    Sie hat nichts bekommen.

    Aufmerksame Eltern können beobachten, dass sich ihr Kind nach der Krankheit verändert hat. Aufmerksame Lehrer merken das auch.

    Gefällt 2 Personen

  12. helmutwalch sagt:

    Ja schön Palina

    Grund- Gesetze!

    Auf welchem Grund gelten diese Gesetze?

    Wer hat den diese Grund- Gesetze erschaffen ?

    Die Menschen- rechte !

    Die Fiktionswelt wird im Sachrecht reglementiert!

    Menschen kommen in der Fiktionswelt nicht vor !

    Also da ist im Verständnis der Wurm drin !

    Oder passt das zusammen? Oder nicht ….?

    Alles Liebe 🧡

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: