bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Russisch Gas für Rubel

Russisch Gas für Rubel

Aus meiner Sicht: Putins Russland hat jahrelang einkassiert mehr als nur Schikänchen des „Wertewestens“, hat indes sich gründlichst vorbereitet und spielt nun Karten aus, welche das Spiel westlicher Marionetten der Kabale gründlichst versauen…auf dem Buckel der Leut im Westen, welche, bitteschön eigenverantwortlich, die ganze Zeit geschlafen haben, welche sich blenden ließen von den Scheingefechten ihrer 10000fach überbezahlten Scheinregierungs-paar-lament-Ariern, welche also….man kann es nicht treffender ausdrücken……von den Medien hypnotisiert im Tiefschlaf wandelten.

Schloz und co. spielen den harten Mann und sagen, bezahlt werde, vertragsgemäß, in Euro oder Dollar. LoL. Den Kreml wird dette beeindrucken, mannmann. Diese „harten“ Quallen. Verstoßen gegen jedes Völkerrecht, verhängen Sanktionen gegen Russland bis zum Anschlag, schicken Waffen nach der Ukraine, damit damit Russen, welche unter Lebensgefahr eine Region befreien, bekämpft werden können, und dann stellen sie sich hin und kreischen was von „Vertragsbruch“. Quallen.

Thomas Röpers Darstellung: Maximal konzentriert. Fünf Minuten, gefühlt eine Minute. Danke der Eingabe, Palina.

https://nuoflix.de/gas-fuer-rubel-wer-sitzt-am-laengeren-hebel

Nun. Wer wohl sitzt am längeren Hebel? Der, welcher Gas liefern kann oder der, der Gas dringend braucht? Kommt hinzu: Wer hat die besseren Kanonen? Russland, obschon 1/10 des Militärbudgets der USA aufwerfend, Russland hat heute Waffen, die auch in noch so sicherem Bunker hockenden West poli Ticker erreichen. Dabei die Stadt zerstörend. Diese Thoren. Sie haben verloren, und statt die weisse Flagge zu hissen machen sie weiter, verbissen. Thoren.

Nebenbei. Schweiz. Immerhin. Heute, oder war es gestern, Meldung, wonach Bundesratvorsitzender Monsieur Cassis „positiv getestet sei“. Das ist Code für: In Verwahrsam und er singt. Oder er latscht rum mit Fußfessel und er singt.

Thom Ram, 29.03.10

.


64 Kommentare

  1. palina sagt:

    und weiter geht es im Schweinsgalopp bergab

    Nicht mehr nachvollziebar wird es da, wo die bereits eingetretene Situation der Verknappung und Verteuerung der Energie und aller energieabhängigen Produktionen ignoriert wird.

    Die Gewächshäuser der deutschen und der niederländischen Gemüsebauern stehen leer, obwohl die Aussaat längst begonnen haben müsste. Grund: Die hohen Energiepreise lassen wirtschaftliche Produktion nicht mehr zu.

    Die deutschen Landwirte können ihre Felder nicht ausreichend düngen, weil EU-weit die Düngemittelfabriken aufgrund der hohen Energiepreise die Produktion eingeschränkt oder eingestellt haben. Ersatz aus Russland und Weißrussland (40% des weltweiten Kalidüngers, 25 % bei Ammoniak, je 14% bei Phospant und Harnstoffen) steht nicht zur Verfügung. Wobei die Harnstoffe auch für die Diesel-Lkws ein Problem darstellen. Stichwort: AdBlue.

    Die letzten deutschen Glashütten im oberfränkischen Raum und im bayerischen Wald haben die Produktion heruntergefahren oder schon ganz eingestellt. Grund: Die hohen Energiepreise lassen wirtschaftliche Produktion nicht mehr zu.

    Deutsche Stahlwerke haben die Produktion bereits eingeschränkt und denken über Stilllegungen nach. Grund: Die hohen Energiepreise lassen wirtschaftliche Produktion nicht mehr zu.

    Die Aluminium-Industrie steht vor dem gleichen Problem wie die Stahlindustrie.

    Die Speditionsbranche warnt vor Masseninsolvenzen, weil die hohen Dieselpreise kein wirtschaftliches Handeln mehr zulassen.

    Herr Grupp, der mit dem Affen aus der Trigema-Werbung, beklagt sich, dass seine monatliche Energierechnung von rund 100.000 auf rund 900.000 Euro angestiegen ist.

    Die deutsche Bahn hat in der letzten Woche aus Strommangel schon einmal ihre Güterzüge stehen lassen müssen. Da hätten selbst höchste Gebote für ein bisschen Strom nichts geholfen, denn der Strom war einfach nicht verfügbar.

    Papierfabriken, Zementwerke, und viele Unternehmen der Chemie-Industrie mit hohem Bedarf an Prozesswärme oder Gas als Rohstoff, sind zu massiven Preiserhöhungen gezwungen.

    Selbst bei Aldi hat die Energieverteuerung schon voll durchgeschlagen. Fast alle Produkte im Sortiment wurden verteuert.

    Das ist aber nur die eine Seite der superkritischen Situation.

    Es geht ja nicht nur um Kohle, Öl und Gas.

    Die USA und die asiatischen Staaten haben den Holzmarkt leergekauft.

    Stahl ist in Deutschland Mangelware.

    China hat weite Teile der Weltgetreidevorräte eingesammelt.

    Die Chip-Produktion und Distribution ist noch nicht wieder auf Vor-Corona-Niveau angekommen. Es gibt immer noch Lieferengpässe.

    Unabdingbar für die Chipproduktion ist das Edelgas Neon. Hauptlieferant: Russland.

    https://egon-w-kreutzer.de/der-optimismus-des-oekonomen-bachmann

    Gefällt 3 Personen

  2. Thom Ram sagt:

    Liebe Palina, ich würd ma sagen Wort, geäussert der Tage von einem deutschen poli Ticker, welcher der Armleuchter war es doch gleich, egal, nämlich irgendwie so: „Ein bisschen frieren um Russland zu erledigen, das ist doch wohl zumutbar.“

    Die massenhaften Demonstrationen? Schön gut recht, man trifft sich und viiiiiellleicht man vernetzt sich, letzteres eher nicht. Man schafft energetisch gut Feld, für mich mittlerweile Gäääähn.

    Wann schnallen die Leut, daß sie zu Hundertschaften in Redaktionsstuben auftreten müssen und dort einbläuen: „Hallo. Recherchiert selber und sagt, was ihr recherchiert habt, statt Bertelsmann und co abzuschreiben. Wenn nicht, dann kommen wir übermorgen mit Baseballschlägern. Kapiert?“

    Die Gutmenschen sind einfach zu naiv. Auf Straße rumtanzen, jaja, jans nett. Hab was getan fürn Weltfrieden. Hohnlach.

    Gefällt 1 Person

  3. Mujo sagt:

    Kein Strom aber Elektro Autos sollen das Klima Retten !!!

    Mehr Real Satire geht nicht mehr.

    In Kata das Islamistische Terroristen Unterstützt und es mit den Menschenrechten nicht so genau nimmt und ca. 170 Tausend Rechtlose Haushälterinnen hält die Gewalt und Vergewaltigungen ausgesetzt sind macht ein Grüner Kotau weil er nicht weis woher er sein Gas beziehen soll !!!

    Ein Zeichen das diese Politiker völlig Unfähig sind weitreichend über ihre Folgen zu Denken.

    Merkel hat die AKW’s Abgeschaltet die Grünen werden es wieder Einschalten.

    Kein Wunder wenn es kaum noch Politisches Kabarett gibt das man in der Pandemie Zeit Zerstört hat, diese Regierung liefert selber die beste Steilvorlage.
    Und da es noch nicht Reicht macht ein Bayerischer Gesundheitsminister auf Panik und will wiederrechtlich die Corona maßnahmen noch mindestens als einziges Land in der ganzen EU (ganzen Welt !!) bis Ende April aufrecht erhalten.

    Was wie ein Kindergarten.

    Gefällt 6 Personen

  4. Scharfzeichner sagt:

    Warten wir mal ab, bis wann Berlin ukrainemäßig gereinigt wird.
    Dann wird Scholz seinen CumEx auch wieder im Blickfeld haben oder das andere Bankthema (wie heißt es noch?).
    Oh nochwas:
    Habeck will Flüssiggas von den Arabern kaufen.
    Wie man hört 1200 Schiffe pro Tag in deutschen Häfen.
    Ja, so richtig grünenmäßig (hinter den Ohren).
    Man hört garnix mehr von seiner Mätresse:
    Wer weiß, wenn sie zwischenzeitlich befriedigt?
    Es wird spannend.

    Gefällt 1 Person

  5. Ost-West-Divan sagt:

    Dieser Schachzug von Putin mit dem Rubel schmerzt die Westoligarschen mehr als die Operation in der Ukraine.

    Gefällt 2 Personen

  6. palina 28/03/2022 UM 16:39

    … und bei ALDI gab es heute mal wieder keine „Frisch“-Milch … und seit zehn Tagen gibt’s dort auch kein Speiseöl zu kaufen.

    „Grund: Die hohen Energiepreise lassen wirtschaftliche Produktion nicht mehr zu.“

    So wird uns die LÜGE erzählt.

    Aber, warum sind die Energiepreise eigentlich so hoch?

    Es wird doch überhaupt nicht weniger Kohle, Erdgas oder Erdöl gefördert, sondern sogar mehr;
    das heißt, daß es ein ausreichendes „Angebot“ gibt und dies bei abnehmender „Nachfrage“ und
    gemäß der albernen, wie lächerlichen „Theorie“, daß *Angebot und Nachfrage* die Preise bestimmen,
    müßten die Kosten der Energie sinken. — Ganz „sonderbar“, daß dennoch die Preise steigen, oder???

    Aber die Energiepreise dürfen ja nicht sinken, weil die Weltmonopole des Imperialismus = Finanzkapital
    sonst keine Profite mehr machen können. Also werden „die Märkte“ über die Börsen manipuliert, so daß
    die Preise für Kohle, Erdgas oder Erdöl und anderer Rohstoffe an den Termin-Börsen steigen.

    Leider verstehen die meisten Menschen überhaupt nicht, daß es sich dabei keineswegs um *Spekulation*,
    sondern um eine geplante und gewollte *Manipulation* handelt, die vollkommen unabhängig davon stattfindet,
    ob das „Angebot“ die „Nachfrage“ oder umgekehrt die „Nachfrage“ das „Angebot“ übersteigt.

    Das wusste schon Thomas Jefferson, 3. Präsident der USA von 1801-1809

    „Falls das amerikanische Volk jemals die Kontrolle über die Herausgabe ihrer Währung auf Banken übertragen sollte [*A],

    werden diese und die Firmen, die sich um sie bilden, unter dem Einsatz von INFLATION und DEFALTION,
    dem Volk solange ihr Eigentum wegnehmen,
    bis die Kinder obdachlos auf dem Kontinent aufwachen, den ihre Väter einst in Besitz nahmen.

    Die Herausgabe von Geld soll von den Banken weggenommen werden, und zurück
    auf den Kongress und das Volk übertragen werden. Ich glaube aufrichtig, daß Banken, mit
    dem Recht Geld herauszugeben, gefährlicher für die individuellen Freiheitsrechte sind als eine stehende
    Armee.“
    — Thomas Jefferson von 1801 bis 1809 der 3. Präsident der USA

    [*A] Das geschah erst schleichend — war aber schon zur Zeit der Präsidentschaft von Jefferson bekannt!
    Denn sonst hätte er nicht formuliert:
    „Die Herausgabe von Geld soll von den Banken WEGGENOMMEN werden, und
    ZURÜCK auf den Kongress und das Volk ÜBERTRAGEN werden.“

    Fakt war also bereits vor 220 Jahren, daß die Banken über die Herausgabe der WÄHRUNG verfügten.
    1913 wurde dies *gesetzlich* in den USA verankert: Nur die FED – ein Banken-Monopol – gibt seitdem
    die Währung US-$ heraus! …

    … und seit 1931 macht das die PRIVATE „Supra-Bank“ BIZ in Basel – ein Konglomerat von PRIVATEN
    MONOPOL-Banken, die alle dem PAPST unterstehen, denn dieses „höchste Völkerrechts-Subjekt“ ist
    nun einmal auch der Eigentümer der BIZ.

    Jefferson wies mit seiner brillanten Analyse also schon damals darauf hin, daß
    die Banken die WÄHRUNG(en) herausgeben! Und Zeigte einen Weg auf —
    nicht nur *WIE ein einzelner Mensch*, sondern sich ganze Völker von dieser
    DIKTATUR BEFREIEN Können!

    Rußland und China ZEIGEN uns allen, Wie das Geht!

    Der „interne Wert“ von RUBEL oder YUAN (Renminbi)
    wird gemäß der *Lehre* des Nikolaus Kopernikus (bedeutender Astronom, *1473 †1543)
    in seiner lateinisch veröffentlichten Denkschrift „Monete Cutende Ratio“
    von 1526 zur Münz-Reform, bereits 1517 formuliert und 1522 vor dem Preußischen Landtag vorgetragen,
    von Rußland und China BEACHTET und entsprechen FESTGELEGT!!!

    „Der Westen“ hat bis heute nicht begriffen, daß man

    aus Stroh kein Gold flechten,
    aus Gold keine Währung machen
    und aus Währung kein Geld zaubern

    KANN !!!

    Mit meinen Worten!
    Aus Brot und Wein lässt sich nicht der KÖRPER und das BLUT von Jesus MACHEN!!!
    Brot bleibt Brot und Wein bleibt Wein —
    egal, was ein Tschandala oder sonst ein Idiot darüber murmeln mag!!!

    Gefällt 2 Personen

  7. Ost-West-Divan sagt:

    Jauhu, eine Währung bringt ein souveräner Staat heraus, diese orientiert sich an der Wirtschaft und den Bedingungen des Landes.
    Sie dient doch wohl dem Warenaustausch, und steht in einem gesunden Verhältnis zu den vorhandenen Waren und zu produzierenden Gütern .

    Was wir heute haben im Westen ist kein Geld was da herausgegeben wird, sondern geschöpfte Schuld in Papierform, das von einer privaten Clique heraus gegeben wird. Diese geschöpfte Schuld steht in keinem Verhältnis mehr zu irgendwas und übersteigt jede Vorstellung.
    Am Ende sind es die Menschen selbst die dafür -für das System-enteignet werden, wenn man das System nicht stoppt.

    Gefällt 3 Personen

  8. palina sagt:

    Mujo@

    „Kein Strom aber Elektro Autos sollen das Klima Retten !!!

    Mehr Real Satire geht nicht mehr.“

    Diese „Nullen“ wurden mit Absicht da platziert.

    Früher ging ich viel ins Kabarett.
    Brauche ich heute nicht mehr.

    An jedem Tag kann man „Vorhang auf“ sagen.

    Die Zerstören mit der Herstellung der Battierien für die E Autos die Umwelt und nennen das Klima-Schutz.

    Genau mein Humor.

    Gefällt 5 Personen

  9. palina sagt:

    @Jauhu
    mir sind die Zusammenhänge des Gedl-Systems bekannt.

    Bei Aldi keine Milch und kein Öl.

    Würde mich mal nach einem Hofladen umschauen.

    Bei mir ist einer und der hat immer alles. Allerdings aus heimischer Produktion. Oder aus benachbarten EU Ländern, die auch Öko betreiben.

    Gefällt 3 Personen

  10. Angela sagt:

    Eilmeldung:

    Kreml: Gaslieferungen werden eingestellt, wenn nicht in Rubel bezahlt wird

    Dann wird´s ja kalt im nächsten Winter….Noch viel schlimmer triff´s die Industrie….

    Angela

    Gefällt 4 Personen

  11. palina sagt:

    @Angela
    danke für die Information.

    gleich noch eine hinterher.
    Die Bank von Russland wird ab dem 28. März 2022 Gold von Kreditinstituten zu einem festen Preis kaufen, um Angebot und Nachfrage auf dem heimischen Edelmetallmarkt auszugleichen. Vom 28. März bis einschließlich 30. Juni 2022 wird der Preis 5.000 RUB pro 1 Gramm betragen. Das festgesetzte Preisniveau ermöglicht es, eine stabile Versorgung mit Gold und das ununterbrochene Funktionieren der Goldminenindustrie im laufenden Jahr zu gewährleisten. Nach Ablauf dieses Zeitraums kann der Goldankaufspreis unter Berücksichtigung des sich abzeichnenden Gleichgewichts zwischen Angebot und Nachfrage auf dem Inlandsmarkt angepasst werden.“ Quelle (https://de.rt.com/russland/134765-russische-zentralbank-gold/)

    Gefällt 4 Personen

  12. Mujo sagt:

    @Scharfzeichner
    28/03/2022 um 18:26

    „Habeck will Flüssiggas von den Arabern kaufen.
    Wie man hört 1200 Schiffe pro Tag in deutschen Häfen.“

    Das kann man im Reich der Fantasie bennen.

    Es gibt keine Häfen in Deutschland die Gas vom Schiff aus Löschen können. Dazu müsste erstmal die Infrastruktur geschaffen werden. Irgendwo habe ich gehört von einer Bauzeit von ca. 5 Jahren ist es realisierbar. Wozu auch, war ja bisher nicht nötig weil es Kostengünstig über Rohre aus Russland kam.
    Und selbst wenn wir die Häfen hätten, gäbe es die Anzahl an Schiffe nicht dafür und gleichzeitig würde es ewig dauern bis die es abgepumt haben. Da müssten die Hunderte solche Häfen Bauen um unser Bedarf zu Decken.

    Gefällt 2 Personen

  13. palina sagt:

    dazu kommt noch, dass es wegen der Nordstream 2 Verträge mit den Erbauern gab.
    Sollte das nicht stattfinden, können die Beteiligten die jeweiligen Staaten verklagen.

    Und die werden das tun.

    Gefällt 2 Personen

  14. arnomakari sagt:

    Ist habeckele so unwissend, das wenn es Schiffe für Flüssiggas gibt, die Umwellt noch noch mehr belastet wird, Ja Ja die Marionetten, werden bald selber abgelöst werden, wennder Mohr seine schuldigkeit getan hat, kann der Mohr gehen….
    Hoffentlich kommen bald die Raumschiffe und holen die Marionetten ab, dann kommt die gute Zeit auf Erden…..

    Gefällt 3 Personen

  15. palina sagt:

    @arnomakari
    29/03/2022 um 03:11

    Ist habeckele so unwissend, das wenn es Schiffe für Flüssiggas gibt, die Umwellt noch noch mehr belastet wird

    Hoffe doch sehr, dass er Elon Musk kennt und mit dem au den Mars fliegt.

    Obwohl da wohnt ja schon Buddha laut Rudolf Steiner.

    Na, das wird eine tolle Begegnung sein.

    Gefällt 1 Person

  16. palina sagt:

    @Jahu
    gibt noch Quellen. Selbst danach suchen.

    Gefällt 1 Person

  17. „Mujo 29/03/2022 UM 02:06“

    Richtig! das mit den 1.200 Schiffen pro Tag ist ein Märchen.
    Deutschland verbraucht etwa 60 Mrd. m³ Erdgas pro Jahr;
    umgerechnet sind das 235 Mio. m³ Flüssiggas (LPG)
    Ein Gastankschiff transportiert rund 150.000 m³ LPG
    => jeden Tag müssten nur VIER solcher Schiffe pro Tag
    im Hafen von Brunsbüttel festmachen und dort das Gas entladen.

    Aber das sind alles rein theoretische Überlegungen, um vom Wesentlichen abzulenken,
    denn woher sollen denn 235 Mio. m³ LPG herkommen? Nicht, daß es die nicht gäbe und
    auch nicht, daß diese Menge nicht schon von den USA an Europa geliefert würde,
    aber die Menge 188 Mio. m³ LPG, die die USA liefern, decken nicht mal 10 % des europäischen Bedarfs.

    Gefällt 1 Person

  18. palina

    Nordstream 2 ist doch bereits fertig gestellt.

    Habeck und Bärböckin – die GRÜNEN – wollen das Gas aus Rußland durch diese Pipeline aber nicht:
    Die USA hatten beschlossen, daß die BRD das Flüssiggas (LPG) aus den USA zu kaufen haben. …

    Gefällt 1 Person

  19. palina sagt:

    @Jauhu

    Hatte ich doch geschrieben.
    Jetzt kommen die Regressansprüche.

    Gefällt 1 Person

  20. palina

    Welche Regressansprüche?
    Die Firmen, die die Pipeline gebaut haben, haben doch ihr Geld bekommen.

    Gefällt 1 Person

  21. Mujo sagt:

    Haben die Betreiber Firma der Nordstream2 nicht vor kurzen Konkurs angemeldet kurz nach den Offiziellen Stop der Deutschen nach den Ukraine Konflikt weil kein Gas Transportiert wird ?!!

    Gefällt 1 Person

  22. Gernotina sagt:

    Zitat Palina: „An jedem Tag kann man „Vorhang auf“ sagen.“

    Das trifft den Nagel wohl auf den Kopf, schon zappelt der Kasper auf der Bühne rum und bringt ne neue Variante. Könnte sich jemand vorstellen, dass die gesamte Bagage derzeit so handeln MUSS, damit sie sich fürchterlich bloßstellen und selbst zerreißen, dass sie gar keinen eigenen Handlungsspielraum mehr haben (auch pleite sind und somit handlungsunfähig bezogen auf ihre eigenen Interessen)?
    Wenn es so wäre (Harald Lesch März 2020 im ZDF: Da müssen wir die Besatzer fragen…), wie Alexander Quade es vermittelt, dann hätte dieses unerträgliche Schauspiel nur noch den einen Zweck, alle Penner brutal aufzuwecken, wozu auch der kommende Finanzcrash sowie die „Hungerwaffe“ (durch künstlich erzeugten Mangel) und der Energiemangel (bald unbezahlbar) mit einbezogen würden als Turbo-Beschleuniger. Wäre das unter Umständen vorstellbar … ? Laut Quade seien im Raum Berlin (Ost) am WE 50 000 US-Truppen untergebracht worden. Ob die dort auf Putins Leute warten sollen, wenn dort der Bär abgeht ?

    In Österreich und Holland soll es die Lebensmittelknappheit wie in D. gar nicht geben, also mal schnell dort hinfahren und Mehl einkaufen.
    In D. würde Weizen zur Zeit für Warentermingeschäfte genutzt (Abverkauf unserer Reserven ins Ausland) , um etwas Kohle zu generieren, weil denen auf der Bühne das Wasser am Halse steht. Wegen des zerschnittenen Tischtuches mit Russland kriegen die keinen Stich mehr, kann nur noch im Chaos enden, und zwar bald. Wenn nicht Schwabs Reset durchgezogen wird, was ist dann am Kochen? Wer bestimmt das Drehbuch?
    Ausreichend Gas und Öl aus Katar (Ersatz) würde logistisch (Liefern und Speichern) bis 2026 dauern, Lieferungen aus den USA seien ähnlich schwierig umzusetzen – was also in der Zwischenzeit? Deutsche Wirtschaft tot?

    Deutschland kommt erst zuletzt dran im Prozess und das besonders heftig, denn bei uns befindet sich ein „Nest“, ein Oberzentrum des DS. Wenn wir Glück haben, bekommen wir einen Friedensvertrag, damit auch alle anderen Völker ins „neue Zeitalter“ wechseln können, ist alles miteinander verknüpft, hängt an einem Stück. – Nur zur Anregung, ohne Gewähr (Gewehr ;)).

    Gefällt 2 Personen

  23. latexdoctor sagt:

    Hat dies auf Märchen von Wurzelimperium S1 SunShinE rebloggt und kommentierte:
    Wer den größeren hat ist schnell beantwortet, ein Zwerg wie Scholzelchen wird immer verlieren, selbst gegen fünfjährige

    Gefällt mir

  24. Mujo sagt:

    Scholzilein, Bärböckchen und Lügenbach ect. ect. sind alles Kanonenfutter. Die werden verheitzt damit danach halbwegs Vernüftige dort hinkommen.
    Mittlerweile ahne ich warum keiner diesen Job haben wollte, weil die meisten schon wussten was denen in naher Zukunft erwartet.
    Dieser Job ist für Führungskräfte (davon kenne ich keinen in der Politik ) oder für Idioten. Letzteres ist es dann geworden.
    Ausbaden dürfen es die Bürger im Lande, wie meistens so oft !!

    Gefällt mir

  25. latexdoctor sagt:

    https://de.rt.com/russland/134765-russische-zentralbank-gold/
    Ist zu erreichen mit Cyberghost VPN (FF erweiterung)
    eben getestet 🙂

    Nahrungsmittelknappheit, das ie EIN HOAX,sonst könnte das nicht passieren OHNE das man HUNDERTSCHAFTEN ausendet die Täter zu fassen ODER (Natüüürlich nur eine Verschwörungstheorie) es ist ein Holodomor in der EU geplant:

    Der Einleitungstext ist von mir, wie unschwer zu erkennen ^^
    Extinction Rebellion – Die neuen Terrororganisationen der westlichen Staaten
    Die (Kinder)Mörder der ER-SEKTE werden immer aggressiver, es reicht nicht mehr die Umwelt zu zerstören um das Klima zu retten, jetzt vergreifen sie sich nach den Energierzeugern auch an den Lebensmitteln, wann schreitet die Partizei ein und weshalb prügeln die Bürger (im Verbund mit den verbliebenen wenigen echten Polizisten) diese Mörder nicht ins Krankenhaus, damit sie dort mit dem Kunstfutter von Billy the G gefüttert werden ?
    Wann werden diese Verbrechen / Verbrecher endlich ins Licht der Öffentlichkeit gerückt, wenn es unseren Pädolitikern an den Hals geht ?
    https://www.anonymousnews.org/meinung/der-schreckensfeldzug-der-oeko-terroristen/

    Gefällt mir

  26. Angela sagt:

    Die Folgen !

    Zitat: …. „Wäre ja auch schlimm, wenn jetzt schon Panik ausbräche, bevor die Gaslieferungen ausbleiben. Dann wäre die Politik ja womöglich gezwungen, zur Vernunft zurückzukehren …Nicht auszudenken!“……

    https://egon-w-kreutzer.de/der-optimismus-des-oekonomen-bachmann

    Gefällt 1 Person

  27. palina sagt:

    diese Traumtänzer

    G7-Staaten lehnen Gaszahlungen in Rubel ab – „Und was passiert, wenn Russland die Lieferungen einstellt?“
    Die Staaten der G7-Gruppe haben russische Forderungen nach einer Begleichung von Gas-Rechnungen in russischen Rubel abgelehnt. Das erklärte Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck am Montag in Berlin nach einer virtuellen Besprechung mit den G7-Energieministern.

    Deutschland hat derzeit den Vorsitz im Kreis der Gruppe der westlichen Industriestaaten, zu der neben Deutschland auch Frankreich, Italien, Japan, Kanada, die USA und Großbritannien gehören. Auch die EU habe an der Runde teilgenommen, so der Grüne.

    Die G7-Minister seien sich einig gewesen, dass die Forderungen nach einer Zahlung in Rubel „ein einseitiger und klarer Bruch der bestehenden Verträge“ sei, sagte Habeck. Geschlossene Verträge gälten, betroffene Unternehmen müssten vertragstreu sein. Die Minister hätten die Unternehmen aufgefordert, keiner Änderung der Verträge und der Zahlungsbedingungen zuzustimmen, sagte Habeck in einem kurzen Pressestatement.

    https://odysee.com/@RTDE:e/G7-Staaten-lehnen-Gaszahlungen-in-Rubel-ab:b

    Gefällt 1 Person

  28. Ost-West-Divan sagt:

    Kriege wurden zumeist geführt weil es im Hintergrund um die Vorherrschaft darüber ging, wer das Geld kontrolliert. Beim amerikanischen Bürgerkrieg ging es um die Macht der Privatbanker, die Sklaverei wurde abgeschafft weil man mit „frei“ arbeitenden Sklaven mehr Steuern generieren kann, als richtige Sklaven die noch untergebracht sind auf der Farm des Großgrundbesitzers. Die bezahlen ja nichts und werden dort versorgt.
    Der Irak wurde zerstört weil er sein Öl nicht mehr in Dollar bezahlen lassen wollte und Gaddafi hatte überhaupt keine Schulden und wollte den Gold-Dinar für Afrika.
    All diese Länder wurden daher zerstört-was bei Russland nicht mehr funktioniert, denn Russland bindet nun den Rubel an Gold , was nicht zuletzt den Fake-Joe dazu veranlasst hat zu sagen, Putin müsse weg. Und noch 10 Jahre früher hätten wir ein Atomzerwürfnis.

    Gefällt 1 Person

  29. Waldi sagt:

    Der Gaspreis hat sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Soll das etwa heißen, dass der russische Staat nun vom Westen doppelt so viel Geld für sein Gas bekommt? Nein, vermutlich nicht. Das Geld fließt wohl in andere Taschen. Doch das Gas strömt weiterhin aus Russland. Keine einzige Pipeline wurde abgedreht. Im Gegenteil: Nach der russischen Invasion sind die Gaslieferungen in die EU sogar rasant gestiegen. Laut Bloomberg verdoppelten sich im März die Transitlieferungen durch ukrainische Pipelines.

    Übrigens, was Viele nicht wissen: Seit 2020 sind die kleinen Niederlande der größte europäische Importeur von russischem Erdgas. Das viel größere Deutschland folgt auf dem zweiten Platz. Vom juristischen Standpunkt betrachtet, ist Gazprom in den Niederlanden nicht von den Sanktionen betroffen, denn Gasprom Energy ist als niederländisches Unternehmen registriert.

    Gefällt 1 Person

  30. Ost-West-Divan sagt:

    „Ebenso war keine der 63 Zentralbanken, die Mitglieder der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) in Basel sind – bekannt als zentralbank der Zentralbanken – jemals Ziel von Finanzsanktionen. Die BIZ selbst hat sich sogar den Sanktionen angeschlossen, um Russlands Zugang zu seinen Offshore-Reserven zu verhindern. Das ist wirklich beispiellos: Seit ihrer Gründung im Jahr 1931 hatte die BIZ nie eine solche Maßnahme ergriffen, nicht einmal während des Zweiten Weltkriegs.“ Global Research

    Das wundert mich nicht, denn die Zentralbanken der Zentralbank stehen für den Dollar, den Russland gerade im Begriff ist abzulösen als Weltleitwährung.

    Gefällt 2 Personen

  31. Waldi sagt:

    Lieferungen von Gazprom in die EU im Jahr 2020
    1. Niederlande (48,1 Milliarden Kubikmeter)
    2. Deutschland (41,6 Milliarden Kubikmeter)
    3. Italien (20,9 Milliarden Kubikmeter)
    4. Frankreich (14 Milliarden Kubikmeter)
    5. Österreich (10,6 Milliarden Kubikmeter)
    6. Polen (9,7 Milliarden Kubikmeter)

    Gefällt 1 Person

  32. Mujo sagt:

    Es gibt nur einen Grund warum die Gas nicht in Euro oder Dollar Zahlen wollen, auf Anweisung der USA.
    Vertragsbruch ist sowas von lächerlich, da man selber jeden Vertrag den es gibt mit Russland zuvor gebrochen hat.

    Die Zahlung in Rubel würde den Beginn vom Ende des Dollar Imperium Einläuten und damit die Vorherrschaft der USA in der Welt.
    Vor nichts anderes hat die USA mehr Angst, den die Chinesen haben es bereits in Asien begonnen, wenn jetzt Europa fällt wird der Dollar in den Keller rutschen, den der ist Verschuldet bis zum geht nicht mehr.
    Das könnte auch für Europa ein Problem sein weil die bestimmt viele Mrd. Dollar Währungsreserven haben.

    Oh, da werden einige im Politischen Hintergrund sehr ins Schwitzen kommen, den die Arroganz des Westen kommt jetzt an seine Grenzen.

    Gefällt 2 Personen

  33. Waldi sagt:

    Mujo
    29/03/2022 um 17:53

    Es brodelt überall.
    Saudi-Arabien erwägt, seine Ölverkäufe an China künftig in Yuan abzuwickeln statt in Dollar.
    (Vorläufig ist es wohl nur eine indirekte Drohung an die USA, mit deren Politik die Saudis nicht zufrieden sind.)

    https://www.theblaze.com/news/saudi-arabia-weighs-accepting-yuan-instead-of-dollars-in-oil-sales-with-china

    https://www.aljazeera.com/economy/2022/3/15/yuan-jumps-after-report-saudis-consider-its-use-in-oil-deals

    Gefällt 2 Personen

  34. Mujo sagt:

    @Waldi
    29/03/2022 um 18:59

    Mujo
    29/03/2022 um 17:53

    „Es brodelt überall.
    Saudi-Arabien erwägt, seine Ölverkäufe an China künftig in Yuan abzuwickeln statt in Dollar.
    (Vorläufig ist es wohl nur eine indirekte Drohung an die USA, mit deren Politik die Saudis nicht zufrieden sind.)“

    Das meinte ich ja, das sich China mitlerweile ihre abkehr von Dollar Einleitet.
    China und Russland machen ihre Energie Abwicklung bereits ohne den Dollar.

    Global sieht es ganz so aus das es wieder zu einen großen Bruch zwischen den Westen und den Osten kommt, ähnlich wie im Kalten Krieg.
    Die Verantwortung liegt da Hauptsächlich bei der USA, ob die diesmal diese Last Tragen kann wie bei bisherigen Vergangenen Raubzügen Wissen nur die Sterne !!!

    Gefällt 2 Personen

  35. Waldi sagt:

    Mujo 19:13 „Global sieht es ganz so aus das es wieder zu einen großen Bruch zwischen den Westen und den Osten kommt, ähnlich wie im Kalten Krieg. Die Verantwortung liegt da Hauptsächlich bei der USA“

    So ist es. Vorläufig läuft alles nach deren Plan.

    Gefällt mir

  36. arnomakari sagt:

    Sehr gute Kommentare, aber man hört nichts mehr von Deutschen Gold, das im Ausland liegt, ich glaube das das Gold für Deutschland verloren ist?
    Reden ist Silber und schweigen Gold, aber man kann nicht immer schweigen.
    Ich bin in die Vergangenheit gereist und und in die Zukunft, denn ich war einmal ein Prophet, vor über 2000 Jahre.
    Ich spreche lieber mit Pflanzen, und Bäume, als mit gewisse Menschen, mein Feigenbaum hat mir gesagt was ich machen muss damit ich dieses Jahr früh und viele Feigen ernten kann, wenn es stimmt werde ich es schreiben…………………

    Gefällt 3 Personen

  37. Ost-West-Divan sagt:

    Gute Gedanken und eine reine Gesinnung ist das Beste was man einer Währung hinterlegen könnte, da braucht es kein Gold. Denn alles ist entweder Schöpfung vom Menschen oder der Teil der göttlichen Ordnung-diese ist das höchste Gold-die göttliche Schöpfung.
    Gold scheint auch nur der Übergang zu sein zum Quantenfinanzsystem und das wiederum ist Übergang zu wahren Menschen ohne Geld.

    Das mit dem Gold habe ich nie verstanden, eine Währung, so sie in einem wahren Staat herausgegeben wird, kann doch auch dadurch ihren Wert erhalten, dass sie an einen Warenkorb gebunden ist oder an Gott. Jedes Lebewesen hat für mich mehr „Wert“ als Gold. Und der Mensch hat die große Schöpferkraft. Wenn diese das Geld hinterlegt, ist das mehr als Gold .

    Gefällt 2 Personen

  38. Kunterbunt sagt:

    arnomakari
    30/03/2022 um 01:51

    Deine zeitweilige Präferenz in Bezug auf Pflanzen / Bäume kann ich gut verstehen (Reinheit, Weisheit, kosmologische Verbindung usw.).

    Ost-West-Divan
    30/03/2022 um 02:04

    Kann die allg. Hochpreisung einer ‚goldgedeckten Währung‘ auch nicht nachvollziehen, sehe da keinerlei Zusammenhang.
    Irgendwie ist die Verknüpfung der beiden Elemente für mich nicht stimmig, eher ‚unnatürlicher Natur‘.

    Gefällt mir

  39. palina sagt:

    @arnomakari
    „Sehr gute Kommentare, aber man hört nichts mehr von Deutschen Gold, das im Ausland liegt, ich glaube das das Gold für Deutschland verloren ist?“

    Es hat mal jemand gegeben, der sich für das Gold von Deutschland interessiert hat.
    Der ist leider verstorben worden.

    Mißfelder will Goldreserven nach Deutschland holen
    https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/transatlantik-beauftragter-missfelder-will-goldreserven-nach-deutschland-holen/9356900.html

    Gefällt 1 Person

  40. Mujo sagt:

    @Ost-West-Divan
    30/03/2022 um 02:04

    Gold ist mehr als ein Stück Metall. Und damit meine ich nicht nur den hübschen Damen als Kette um den Hals zu legen, sondern seine Beständigkeit und seine hohe Leitfähigkeit.
    Es hat auch was Mystisches sonst hätten es nicht viele Kulturen zu Religiösen Zwecken gesammelt.
    Kollodiales Gold verbessert die Sinneswahrnehmung, verbessert die Sauerstoff Aufnahme des Gehirns und die Stimmung wird Aufgehellt.

    Das meiste Gold der Welt liegt übrigends nicht in Fort Knox sondern bei den Indischen Frauen als Mitgift bei der Hochzeit. Es ist oft die einzige Altersabsicherung wenn der Mann vorzeitig stirbt oder verunglückt.
    Gold ist hoch Emotional behaftet, und jeder erkennt ihren Wert nicht nur als Metall das immer glänzt an.

    Das Leben ansich ist natürlich das Wertvollste, wer es mit irgend ein Materielles vergleicht hat das Leben ansich nicht verstanden.

    Gefällt 1 Person

  41. palina sagt:

    man achte auf die Worte – Putin, Putin

    kein Wort darüber, dass diese Bratzen selbst dran schuld.

    Habeck aktiviert Notfallplan: Bundesregierung bereitet sich auf Gas-Lieferstopp vor

    Gefällt mir

  42. Mujo sagt:

    @palina

    Der Habeck wirkt aber sehr unsicher, den steht der Arsch auf Grundeis !!

    Gefällt mir

  43. palina sagt:

    @Mujo
    kommt davon wenn man Müsli mit Wasser isst, weil die Milch alle ist.

    Hatte er mal in einem Interview erzählt.

    Möchte nicht wissen welche Konzernchef da schon durchgeklingelt haben.

    Gefällt 1 Person

  44. palina sagt:

    @barbar-a

    meine Eltern erzählten mir noch, dass jedes Kind einen Brikett für den Ofen in die Schule mitbringen musste.

    Vielleicht jetzt auch für den Ski Urlaub in Österreich.
    1 Ster Holz für die Übernachtungen.

    Gefällt 1 Person

  45. Mujo sagt:

    @barbar-a & palina

    Es könnte auch ein großes Globales Spiel sein bei den Putin mit Eingeweiht ist.
    Letztendlich die Kontrolle der gesamten Menschheit zu bekommen !!

    Was Corona nicht geschafft hat soll der Ukraine Konflikt schaffen !

    Und nach Ukraine zieht man einen neuen Hasen aus dem Zylinder !

    Immer im Blick haben mit Angst Regiert man die Menschheit. Zumindest so lange wie sie unbewusst durch die gegend rennen 😉

    Gefällt mir

  46. barbar-a sagt:

    palina

    Das wäre gut vorstellbar. Ich sehe schon viele Menschen im Wald Holz sammeln.
    Ein Ofen und Brennholz oder Kohle werden bald goldeswert sein.

    Gefällt mir

  47. palina sagt:

    @Mujo
    „Und nach Ukraine zieht man einen neuen Hasen aus dem Zylinder !“

    so viele Zylinder und so viele Hasen hat es schon gebraucht, um die Menschen zu verwirren.

    Durchschaue allerdings die Zaubertricks.

    Immer standhaft bleiben und vor allem die Kinder und Alten schützen.

    Gefällt 2 Personen

  48. palina sagt:

    @Barbar-a

    sehe sie schon mit den Autos Richtung Österreich unterwegs. Im Anhänger Holz und Kohle.

    Gefällt mir

  49. Mujo sagt:

    @palina
    31/03/2022 um 00:10

    @Barbar-a

    „sehe sie schon mit den Autos Richtung Österreich unterwegs. Im Anhänger Holz und Kohle.“

    Österreich hat selber große Nachhaltige Waldbestände.
    Viel Parkett das bei uns Verarbeitet wird kommt aus Östereich.

    Vielleicht nicht mehr so sehr wenn dieses Makabere Spiel weiter geht !!!

    Gefällt mir

  50. barbar-a sagt:

    Mujo, du warst ein paar Sekunden schneller.

    Es wird immer alles von langer Hand geplant. Zufälle gibt es ja bekanntlich nicht. Laut Expresszeitung spielt Putin auf der selben Seite wie die Globalen. Dort sprechen sie vom “ Das große Erwachen vom großen Erwachen“. Der Einfluß Alexander Dugins auf Putin und die kommunistische Langzeitstrategie zeigen leider Putin in einem anderen Licht als wir bbler ihn gerne hätten. Ich hoffe, ich täusche mich.

    Gefällt mir

  51. barbar-a sagt:

    Übrigens; Parkettböden brennen auch gut.

    Gefällt 1 Person

  52. Mujo sagt:

    @barbar-a
    31/03/2022 um 00:24

    Ja, das hoffe ich auch.

    Gefällt mir

  53. Mujo sagt:

    @barbar-a
    31/03/2022 um 00:28

    „Übrigens; Parkettböden brennen auch gut.“

    Haha, ja und wie gut. Hab öfter übrige Reste Verbrannt bei unseren Regelmässigen Feuerschalen Feuer im Garten 😉

    Gefällt mir

  54. palina sagt:

    @Mujo und barbar-a
    Analyse von Pohlmann verlinke ich hier.

    Parkett brennt sehr gut.
    Hatten wir auch mal vor Jahren bei einer Turnhalle abgeholt. Die haben den Boden „modernisiert“ und wir hatten warm.

    NATO-Gesprächsrunde 25.03.2022: Dirk Pohlmann “Wir erleben gerade das Ende der unipolaren Weltordnung”
    https://apolut.net/nato-gespraechsrunde-25-03-2022-dirk-pohlmann-wir-erleben-gerade-das-ende-der-unipolaren-weltordnung/

    Gefällt mir

  55. barbar-a sagt:

    Mujo, jetzt war ich ein paar Sekunden schneller.

    Bei uns gibt’s Holz in Hülle und Fülle. Man kann zu Fuß in den Wald gehen und sog.“ Knittln“ sammeln. Jeder hätte genug im Dorf. Nur das Problem ist, die Leute haben keine Öfen mehr.

    Gefällt mir

  56. palina sagt:

    @barbar-a
    bei uns ist es verboten Holz, dass auf dem Boden liegt, zu sammeln.
    Da braucht man eine Genehmigung.
    War schon vor 40 Jahren so.

    Wurde mal von einem Förster angemahnt weil ich mit den Kindern in einem großen Sack Tannenzapfen gesammelt hatte.

    Gefällt mir

  57. barbar-a sagt:

    palina, Danke fürs Zeigen
    Werde mich später drüber stürzen, jetzt muß ich noch meine Salatpflanzen in den Schuppen stellen, es wird kalt.

    Gefällt 1 Person

  58. barbar-a sagt:

    Stimmt, palina, ist bei uns auch so. Man kann sich aber in der Gemeinde einen sog „Klauberschein“ holen, dann ist’s erlaubt.

    Gefällt 1 Person

  59. Ost-West-Divan 30/03/2022 UM 02:04
    „Gute Gedanken und eine reine Gesinnung ist das Beste was man einer Währung hinterlegen könnte, da braucht es kein Gold.
    Denn alles ist entweder Schöpfung vom Menschen oder der Teil der göttlichen Ordnung-diese ist das höchste Gold-die göttliche Schöpfung.
    Gold scheint auch nur der Übergang zu sein zum Quantenfinanzsystem und das wiederum ist Übergang zu wahren Menschen ohne Geld.

    Das mit dem Gold habe ich nie verstanden, eine Währung, so sie in einem wahren Staat herausgegeben wird, kann doch auch dadurch ihren Wert erhalten, dass sie an einen Warenkorb gebunden ist oder an Gott. Jedes Lebewesen hat für mich mehr „Wert“ als Gold. Und der Mensch hat die große Schöpferkraft. Wenn diese das Geld hinterlegt, ist das mehr als Gold.“
    ——————————————————————————————–
    Ich hatte das mit dem Gold und dem Geld und der Währung bis 2010 auch überhaupt nicht verstanden;
    das größte Rätsel aber war mir bis dahin „Schulden und Zins“!

    1.) Eine Währung hat in sich selbst keinen Wert.

    Erst wenn eine Währung an einen Maßstab gebunden ist, kann sie einen „Wert“ erlangen.

    Der bisher beste Maßstab ist die nach GEWICHT geprägte Münze aus reinem Gold (0.999) und Silber –
    und es ist dieser Maßstab, der als „echtes“ GELD bezeichnet wird!

    Gold selbst ist kein Maßstab, denn der Maßstab für Gold IST sein GEWICHT.
    Erst wenn das Gold zur Münze geprägt wird, handelt es sich um Geld.

    Ein „Warenkorb“ ist kein Maßstab, weil er viele Dinge enthält, deren „Wert“ erst einmal selbst festgelegt
    werden müsste; diesen kann man aber nicht festlegen, weil die PREISE der einzelnen Güter, die ein
    solcher „Warenkorb“ enthält, kein Maßstab sind.

    2.) Der Mensch kann auch nicht als Maßstab von Geld dienen, denn
    Menschen dürfen nicht als WARE gehandelt werden; man kann Menschen auch nicht sparen oder gegen
    Dinge austauschen — auch wenn dies bis heute in der Praxis immer noch der Fall ist. Außerdem hat jeder
    Mensch ein anderes GEWICHT – aber jedes Gewicht muß immer dasselbe wiegen.

    Selbstverständlich hat jedes Lebewesen mehr „Wert“ als Gold,
    denn Gold hat nun einmal überhaupt keinen „Wert“, weil tote DINGE keinen Wert haben.
    Tote DINGE können einen Nutzen haben; aber keinen „Wert“, sondern nur einen PREIS,
    der durch den *Maßstab* = nach GEWICHT geprägte Münze aus reinem Gold (0.999) und Silber
    festgelegt werden muß!!!

    Gefällt mir

  60. Das muss ja alles sein, damit die freie Energie endlich kommen darf.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: