bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » KRANKHEITSWESEN / DIE ANTIPODE ZUM GESUNDHEITSWESEN » "Corona"- "Virus" » VIPs / Die drei Arten des Schlumpfens

VIPs / Die drei Arten des Schlumpfens

Very Important Persons wie zum Beispiel Herr Soeder, Hauptverantwortlicher für Wohl und Wehe des schönen Bayernlandes, sie haben sich vor laufender Kamera mindestens einmal schlumpfen lassen. Herrn Soeder geht es gesundheitlich prima. Das beweist, daß die Schlumpfung gesundheitlich unbedenklich ist, keine unangenehmen Wirkungen hat, man nennt das, sprachlich gottverdammt zweideutig: „Die Impfung ist sicher“.

Zweideutig? Die Impfung sei sicher? Könnte gemeint sein Leben. Gemeint ist Verroboterisierung oder Tod. So ist das. Sorry, für Neuleser nur habe ich das ausgedeutscht.

Unser Einer war von Beginn weg klar, daß vor laufender Kamera den „Pieks“ sich verpasst habende VIPs keineswegs das injiziert bekommen haben als wie Hänsel, Gretel, Jean, John, Pietro, als wie das Fußvolk. Sondern Salzlösung.

Ich habe – meine Ungeduld gegen meine Gewohnheit an der Kandare – gewartet, bis diese Tatsache irgendwo öffentlich gemacht wird. Dies ist nun geschehen in Slowenien, da eine mutige, wahrlich beherzte Frau, die Leiterin des Universitätsklinikums in Ljubljana ihren Job (und potentiell ihr Leben) aufs Spiel setzt, indem sie öffentlich sagt, wovon sie Zeugin ist.

Gott segne und beschütze sie. Ich will es.

.

❗️🛑❗️Gestern kam es in Slowenien zu einem großen Skandal, und heute spricht ganz Slowenien über Impfungen.❗️🛑❗️Die leitende Krankenschwester des Universitätsklinikums in Ljubljana, die für die Entgegennahme der Impfstoffflaschen und die Verwaltung zuständig ist, trat zurück, trat vor die Kameras und nahm Impfstoffflaschen heraus. Sie zeigte den Leuten die Codes auf den Flaschen, die jeweils die Ziffern 1, 2 oder 3 enthielten, und erklärte dann die Bedeutung dieser Zahlen.

Nummer 1 ist Placebo, Kochsalzlösung. Nummer 2 ist eine klassische Flasche RNA. Nummer 3 ist ein RNA-Dipstick, der das onc-Gen enthält, das mit dem Adenovirus in Verbindung steht, das zur Krebsentwicklung beiträgt. Für diese Flaschen besagt die Nummer 3, dass Menschen, die sie innerhalb von 2 Jahren erhalten haben, Weichteilkrebs bekommen.

Sie sagt, sie sei persönlich Zeuge der Einstiche bei allen Politikern und Tycoons gewesen, und sie alle hätten Einstiche aus Fläschchen 1 erhalten …

.

Nebenbei berichtige ich den Titel: „Vaccins Covid Expérimentaux….“

Ces Vaccins ne sont pas éxpériment du tout. Diese Schlumpfungen sind keineswegs ein Experiment, wie in der Szene immer und immer schöngeresäuselt wird. Planer, Hersteller, Vertreiber und viele des mörderischen Bodenpersonals wissen haargenau, wie versklavend oder tödliche die Ingredienzien dieses Saftes wirken. Und die, die spritzen ohne es zu wissen, sie haben unverzeihlich versagt. Sie sind ihrer Informationspflicht nicht nachgekommen. Ihre Wege führen auch irgendwo hin, doch nicht werden sie sich im irdischen Neuen Zeitalter wieder finden.

.

Kenne einen, der hat hohen Posten bei der SBB (für Ahnungslose ausserhalb der Schweiz: 😉 : Schweizerische BundesBahn). Hat sich schlumpfen lassen. Der hatte bis zur Stunde null nicht keine gesundheitliche Beeinrächtigung. Ich vermute, daß gewisse Institutionen vielleicht alle, vielleicht eine Auswahl ihrer Angestellten, Schlumpfung 1 verpassen lassen.

.

Wäre ich Teil der Restintelligenz des Deep State, ich würde eben dies fleißig machen; nicht nur Herrn Söder medienwirksam mit Salzwasser pieksen, sondern auch eine Auswahl von Leut auch mit Numero eins spritzen. Leut mittleren Kaders an aufwärts (so mein Bekannter, angestellt bei der SBB). Warum? Eh, eben darum: Weil klein Mann zwar immer noch TV glotzt, weil klein Mann bei kleinem Zweifel eben auch auf vertrauenswürdigen Vorgesetzten hört. Lässt sich dieser, sein hoch respektierter Vorgesetzte, schlumpfen, und der ist und bleibt gesund als wie nur was, dann kann die Schprizze doch nicht gefährlich sein! Kann der kleine Fisch wissen, was nicht mal sein geschätzter Vorgesetzter selber weiß, daß er, der Vorgesetzte, mit Salzwasser bereichert wurde?

Dieser mein Bekannter ist ein grundguter Mensch, kreativ, daß es kracht, bester Familienvater…… und ich muß nur „Chemtrail“ sagen, so verdreht er die Augen, sagt, er möchte doch bitte das Thema wechseln. Sehr lieber guter tüchtiger Mann und Vater………wie nur kann es kommen, daß solch Hochbegabter vom aktuellen Tuten und Blasen null, aber null Kenntnis nehmen will. Kenne mehr von der Sorte. Leser hier kennen ebenfalls derer viele, mir bestens bekannt, ja, ich weiß.

.

Herrschaften.

Macht Euch über SHAEF schlau. Beruft euch auf SHAEF nicht erst dann, wenn MAN auf eurer Matte steht mit Spritze und Constelli oder Dummteil der Bundeswehr mit Gewehr im Anschlag dahinter steht.

Macht Euch endlich mal schlau bei Queen Romana Didulo. Lest die Kanäle von Commander Jansen durch, von A bis Z.

So viele checken es einfach nicht. Gehen demonstrieren vor Regierungen, welche Firmenverwaltungen sind. Issjajut insofern: Du lernst gute Menschen kennen, und guter Wille, vereint von Abertausenden, das ist eine sehr gute Sache, ja und ja.

Doch auf 3D wird Hebel damit wirkungslos angesetzt. Und in 3D nun mal stecken wir immer auch noch.

.

Gehe zusammen mit 6 Gleichgesinnten zum Bürgermeister, zum Kommissar, zum Hauptkommissar, zum Dorpfpfarrer, zum Dorfpolizisten. Bereite Dich verd gut vor, zusammen mit Deinen 6.

Kurz und bündig muß die Rede und muß das Manuskript sein, welches Du übergibst.

Ich hatte damit angefangen, vor wieviel, ich weiß nicht, vor etwa 5 Jahren. Als ich in der Schweiz war, ging ich zum Beispiel auf die Stadtverwaltung Baden, wies auf DUNS hin. Fand interessierten Zuhörer. Viele Leut auf solch höheren Posten sind gut Leut. Haben sogar offen Ohr. Ich kanns von hier aus einfach nicht. Es braucht das Gespräch, Aug in Auge. Per Mehl und so…..das funzt nicht. Wär da nicht der Umstand, daß ich mir die Todesspritze geben lassen, zudem meine Zirbeldrüse mit Würmern versehen lassen müsste, um zu fliegen, ich täte es, wüde fliegen und Mönschs aufsuchen. Kenne mittlerweile einige der Unentwegten in der Schweiz. Würde mitarbeiten, Echsen wie den Bundesrat B. bloßzustellen, ach, fällt mir noch so Einges ein, doch hätte würde müsste wollte….allles Velokette.

Hier tue ich was ich kann. Hier kann ich weniger als was ich in CH tun könnte. Sprachproblem. Und ich bin Gast. Gast wird als Gast betrachtet, nicht als mitverantowortlicher Seinesgleichen. Mein Kreis ist informiert. Und ich dränge, daß meine Leut die Kunde weiter verbreiten.

Ein wichtiger Punkt, bah, der zentrale schlechthin: So lange als Ihr den alles verderbenden Anordnungen Folge leistet, so lange werden weitere euch verderbende Anordnungen ausgegeben werden. Herrgott, es ist so einfach. Hier fahren wieder 95% maskiert rum. Ist aber anders als in Europa. Hier halten sie die Windel auch oben, wenn sie in vertrauten Kreis einkehren. Die Windel ist den Leut hier so scheissegal als wie der ganze Plastikabfall, den sie täglich allüberall hinschmeissen. Sind partiell Genies: Mit fast Nichts Wunderbares sie erschaffen! Sind partiell unerreichbar dumm: Können 100 Mal hören, daß Plastik und Kunstdünger ihnen ihre Nahrung berauben wird, bah, weiter Batterie und Plastik hinschmeissen irgendwohin an Straßenrand.

Ist DACH Mönsch etwa besser? Ja, Schweizer sortiert Müll zu 90 oder mehr Prozent, wahrlich sogenannt umweltbewusst. Doch findet er E Auto prima >>>>aaaaaahnungslos, und er meint, Abstimmungsresultate seien echt>>>>>>>ahnungslos, ist da der liebe Computer, an dem dreht MAN nicht nur in Ameriko, an dem dreht MAN, nämlich Bundesbern, Gans der Liebe voll, einfach so, damit Petition oder Initiative, welche von gutem Geiste getragen, sach ma 48 zu 52 hinunterfällt.

Die heile Schweiz. Mon Dieu.

Fällt mir kein befriedigendes Schlusswort ein. Darum Schluß hier.

Segen fein senke sich über alles Geschehen. Ich will es.

Thom Ram, 23.11.NZ9

.

.

.


57 Kommentare

  1. Angela sagt:

    3 verschiedene Flaschen ? Kann sein, kann auch nicht sein…. Ich bin mittlerweile auch misstrauisch, was alternative Berichte angeht, misstraue gerade solchen, die so dramatisch daherkommen.

    Meiner eigenen Beobachtung nach geht es den allermeisten Gespritzten aus meinem Umfeld – gerade den älteren – noch richtig gut. Und ich habe viele davon seit Anfang 2021 beobachtet. Eine Frau hatte einen Schlaganfall und eine weitere eine 4 Tage währende unangenehme Nebenwirkung mit Schüttelfrost etc.

    Alle anderen haben überhaupt nichts gemerkt. ( Vielleicht gehören die Politiker auch zu dieser Gruppe)

    Das wird sich sicher mit jedem weiteren „Pieks“ ändern, denn die eigene Immunabwehr wird immer mehr ausgeschaltet. Das ist für mich das wesentlichste Kriterium und Dr. Wodarg hat auch darüber gesprochen.

    Angela

    Gefällt 2 Personen

  2. Thom Ram sagt:

    19:52

    Verschiedene Flaschen oder nicht. Ein Söder lässt sich „impfen“ nicht. Das ist so todsicher als wie der Tod sicher ist.

    Gefällt 1 Person

  3. Einar sagt:

    Einars werter Bruder im Geiste

    Dankeschön.

    Starkes Stück mit diesen Fläschchen.
    Gute mutige und anständige Dame.

    Heute vor Einars zu hause, ein Nachbar studierte Haustüre von Einar.
    Nanu fragte sich der gute Nachbar, was ist denn das für ein hübsches unbekanntes Symbol?
    Er klingelte, Einar öffnete und guter noch „halb schlafender“ Nachbar fragte was denn dieses Symbol(S:H.A.E.F.) bedeute?
    Schönen guten Morgen lieber Nachbar erwiderte Einar.
    Das ist eine sehr gute Frage, und noch nicht einmal eine dumme.

    Nebenbei:
    Wir Wissen ja das es keine dumme Fragen gibt, nur dumme die nicht Fragen…zw.Smiley.

    Übrigens hatte das Einar noch nie, direkt an der Haustüre gute Frage gestellt zu bekommen.

    Einar bat Nachbar freundlichst einzutreten, bot einen guten Tee an und klärte guten Nachbarn auf.
    Und…..Er war sehr interessiert.
    Machte ihn auch sogleich vertraut mit bb und andere.
    Zeigte ihm auch gleich neusten Artikel von Thom.

    Man verabschiedete sich nach längerer Aufklärung und guter Nachbar war sichtlich ein wenig geknickt doch sehr dankbar für die guten Infos.
    Einar rief ihm noch hinterher….ganz wichtig….Teilen, Teilen und nochmals Teilen, geschlafen wurde lange genug.

    Heut`….ein guter Tag es ist….wieder Mal Einen von 10 erreicht.
    Besser Einer als keiner…zw.Smiley.

    Mit hohen Hauptes schreitet das Gute voran.
    Mahlt langsam aber es mahlt….Dampfwalzen Taktik.
    Besser zu spät als nie.

    Alles gute und Liebe Dir….mein Bruder im Geiste, danke für Dein Sein und danke für Dein Tun – Tag und Nacht – …zw.Smiley.

    Auch großen herzlichen Dank an alle mit Aufklärer hier auf bb und überall sonst.

    Herzlichst Einar

    Gefällt 1 Person

  4. Mujo sagt:

    Ich Stimme mit Angela überein. Es kann in Einzelfall stimmen, ob es bei allen so ist wird sich schwer nachvollziehen lassen.

    Meine Beobachtung ist von geimpften und das vor allem bei älteren das sie Körperlich schneller Abbauen, sie altern schneller. Man kann fast dabei zusehen. Das Interview von Dr. Wodarg auf den Kanal „Auf1“ ist da Aufschlussreicher und kann vor allem jeden weiter Empfohlen werden ohne in eine Verschwörungsecke zu Landen. Dieses Video hätte einen eigenen Rahmen auf bb verdient.

    Stattdessen verschwurbelt man wieder Sheaf mit Diduldo und eine nicht Verifizierte Krankenschwester aus Ljubljana. Was übrigends eine sehr schöne Stadt ist wo ich vor vielen Jahren Besuchte.

    Gefällt 2 Personen

  5. Thom Ram sagt:

    Mujo, mir ist längst egal, in der Verschwörungsecke gelandet zu sein aus der Sicht von Informationsresistenten. Ausgenommen sind mein Nachwuchs und gute Freunde. Wenn die weiter träumen, so tut mir etwas in mir weh.

    Man verschwurbele Schaef und Didulo. Sags direkt: Thom Ram verschwurbelt SHAEF und Didulo.

    Verfolgst Du deren Kanäle? Nein oder nicht?

    Deren Anweisungen verfolgt hast Du, das Überschwemmungs-Katastrophengebiet British Columbia betreffend?

    Nun. Ich habe keine Zeugen, kenne keinen einzigen Menschen dort, der mir bezeugen könnte, wie in Ultra-Eile Schäden behoben und gegen weitere Schäden gewirkt wird. Sollte Didulo eine Pappnase sein, welche sich darin gefällt, als Kwiin aufzutreten, sollte all ihr öffentliches Schreiben Feek sein, dann was? Dann wäre sie längst von Echsenlakaien in die Klapse überführt worden, Freund Mujo. Längst.

    Wir haben in zunehmendem Maße in den Ländern zwei von oben wirkende Kräfte. Die Alten und die Neuen. Auch in der Schweiz formieren sich gute Leut, nicht „nur“ in Kanada. Parallel dazu wursteln die noch von der Presse hoch gehaltenen Scheinregierungen mit Zwangsimpfung, in Petto „Klimakatastrophe“ haltend. Sind da zwei Welten, Freund, die sich herauskristallisieren dem Beobachter.

    Hüte auch Du, der Du guten Willens, Frontkämpfer, mutiger Mann bist, Mujo, Deine Zunge, wenn Du was Jansen und Didulo betreffend äussern willst.

    Ich staune. Sind da Menschen, die sind aus meiner Sicht wach. Sie wissen 9/11, sie wissen Chemtrails, sie wissen einen Haufen mehr der Untaten, wissen aktuell, was die Spritze bedeutet.

    Und sie weigern sich stur, stur, stur, sich Gegenkräften anzuschließen.

    Ich kann SHAEF Lt. Andras schier hysterischen Ton verstehen, wenn sie schreit, daß Commander Jansen und sie nun seit 22 Monaten Mittel zur Hand gegeben haben Mönschs in DACH, um sich zu formieren, zu organisieeeeren, zu bilden Phalanks gegen die, welche nun schicken werden ahnungslose Oberidioten mit der Spritze in der Hand, gedeckt von Bewaffneten ebenso Ahnungslosen, zwangszuimpfen dich und deine Kinder und Enkel.

    War da eine mit Warze, die sagte „Deutschland, verrecke“.

    Tja. Wenn Deutsche, Össis und Schwiizer nicht aufwachen sollten, dann wird, so meine ich wohl, in DACH 70 zu 30 sich ereignen.
    Für Anfänger: 70 entweder tot oder roboterisiert, 30 überlebend und das Neue Zeitalter zu schaffen beginnend. In Parallelwelten.

    Gefällt 2 Personen

  6. Bettina März sagt:

    Das mit den verschiedenen Sumpfsuppen ist doch nix Neues.

    Vor ein paar Wochen war schon mal ein Artikel bei Telegram darüber gepostet worden. Aber von anderen Quellen.

    War doch bei der Vogel- bzw. Schweinegrippe schon so. Aus diesem Grunde mußten D. Osten mit seiner Flachzangenloge zig Dosen vernichten, weil das Volk damals denen auf die Schliche kam. Bzw. die Medien hatten das damals so veröffentlicht. Da ging viel Moos flöten. Und die Medien waren noch ein bissi äääährlischer. Und die Menschen noch wacher und noch nicht so gedummbeutelt.

    Und Kalle Leisesumpf hatte sich u. a. für Tamiflu stark gemacht, das Narkolepsie hervorbrachte. Und nicht nur das: Leisesumpf hatte sich auch für ein Abnehmmittel für Adipöse eingesetzt und mit vertrieben, das auch viele Menschenleben forderte. Hauptsache der Schekel floß in seine Tasche.

    Alles Mörder….

    OT
    Habe gehört, kann es nicht verifizieren, daß Baiden Haftbefehle erhalten hat. Bin mal gespannt….

    OT
    Und nun zum Määdscher und seinem/r Lutänent. Ich kann es auch nicht überprüfen, ob er/sie Fake sind bzw. dS. Nur, das, was er und sie schreiben, klingt plausibel. Seine Sprachnachrichten und Märchen-Lesegeschichten sind manchmal – naja – gewöhnungsbedürftig, aber alles andere klingt sehr vernünftig.

    Und zur Kwien: Am Anfang dachte ich auch, wer oder was ist das? Ja, ihr Erscheinungsbild entsprach jetzt nicht meiner Vorstellung von einer Kwien.
    So ganz anders und ich hatte – im ersten Moment – kein gutes Gefühl beim Betrachten ihres Konterfeis. Aber es kommt auf die Taten an und nicht auf das Äußere.
    Und wenn es stimmen sollte, dann kann ich die Kanadier beglückwünschen.

    Und mittlerweile glaube ich auch, daß sich mind. 70 Prozent verabschieden, denn jeden Tag erlebe ich soviel Blöd- und Dummheit, daß es die Sau graust.

    Kein Widerstand, keine Gemeinsamkeit/Zusammenhalt, keine Einigkeit, kein Recht und keine Freiheitsliebe.
    Diese BRD-Firma GmbH ist im Todeskampf. Und es dauert nicht mehr lange, ist diese Staatssimulation tot und endgültig am Ende. Ein tumbes, trübes, blökendes, mißgünstiges, neidisches, hochmütiges, besserwisserischeres, denunzierendes, feiges Kackvolk hat es dann vollbracht.
    Ekelhaft widerlich obrigkeitshörig und stur.

    Ich kann mich nur noch fremdschämen.

    Falls ich irgendwann mal ins Ausland gelangen bzw. fliehen muß, gebe ich mich als Österreicherin oder Schweizerin aus……

    Thom, alles Gute Dir, mein Lieber, viel Kraft

    Gefällt 1 Person

  7. Waldi sagt:

    Mujo 24/11/2021 UM 20:37 – Slowenien

    Ljubljana
    Früher hieß die Stadt Laibach. (Bauweise = österreichisch)

    Izola ist auch sehr hübsch! (Bauweise = italienisch bzw. venezianisch)

    Der Bleder See ist einen Zwischenstop wert.

    Gefällt mir

  8. Thom Ram sagt:

    Bettina,

    ich kann mich nicht erinnern, wie ich auf den Commander, etwa März dieses Jahres, und auf die Queen, erst vor wenigen Monaten, gekommen bin. Die waren einfach plötzlich auch meinem Schirm. Glücklich schätze ich mich, daß sie auf meinem Schirm mir erschienen.
    Das Gesicht der Queen? Spontan, erster Eindruck oberflächlich, ein gewöhnliches Gesicht. Hast Du aber nicht ihre Augen gesehen??? Sie wandeln sich, sind dann, wenn sie eine Video Durchsage macht, Augen eines Menschen wie Du und ich es sind. Doch gibt es Fotos, da sind ihre Augen Fenster in Unergründlichkeiten, Unergründlichkeiten der guten Art.
    Und sagen tust Du es. An ihren Taten sollt ihr sie erkennen. Was die Queen, immerhin vorderhand Parallelregierung in Kanada noch, in British California zuwege bringt, das – so ich nicht grauenvoll belogen werden sollte – das hat sich gewaschen nach Strich und Faden, mit Bürste und Seife. Vergleich zur Ahrtalkatastrophe wünsche ich dringlich. Behörden nicht nur nicht helfen, Behörden schicken freiwillige Helfer weg. Und der L
    Laschet, vor Ort, der lachte sich krumm, als vorne eine andere Echse was ins Mikrofon blabberte, sowas von jaja, es ist schon schlimm hier.
    Ich gestehe, daß es mir schwer fällt, den Echsen nicht zu wünschen, an den Eiern aufgehängt zu werden, doch bezeuge ich meinen Willen, daß sie die Erde und die Sphären unserer Galaxie zu verlassen haben.

    Queen Romana Didulo? Ich sage nur: Ihrem Kanal beitreten und verfolgen, was sie sagt und tut.

    Doch, ich sage etwas. Sie ist gesandt von sehr sehr hohen Geistern der konstruktiv-kreativen Natur. Sie verfügt über heute noch als überirdisch bezeichnete Gaben. Die spielt, und ihr Spiel ist heilig, geheiligt, ist zum Segen von Erde und aller irdischer Kreatur.

    Leser, welche dies nicht sehen, nicht wahrnehmen können…..ok, so what, da sind Weggabelungen, da ist kein Drama. Du gehst dort -, ich gehe anderswo hin. Mit Gleichgesinnten. Freu mich.

    Gefällt mir

  9. barbar-a sagt:

    Bettina 23:49

    Als Österreicherin oder (Deutsch-) Schweizerin bist du auch Deutsche.

    Gefällt mir

  10. Fred sagt:

    Hallo,

    wenn alle in der BRD zu 100% geimpft sind. Am Stichtag. Inklusive Neugeborene. Und es wäre an diesem Stichtag Herdenimmunität erreicht, Impfwirkung 6 Monate. Dann existieren am nächsten Tag 2000 Neugeborene als Ungeimpfte (770000 Geburten in der BRD pro Jahr). Die Herdenimmunität ist nie mit Impfung erreichbar, egal zu wieviel %. Denn es kommen täglich tausende Neu-Ungeimpfte dazu.

    Nach Frau Wagenknecht (glaubwürdig) sind in der BRD 1000 Geimpfte auf den Intensivstationen zu finden und 2000 Ungeimpfte. Im Staatsfernsehen verbreitet.

    Wenn 66%, namentlich 2 Drittel geimft sind und 33% namentlich ein Drittel nicht, dann ist das Verhältnis nicht etwa 1:2 sondern 1:4.
    Weil doppelt so viele Geimpfte die 1000 stellen als 2000 als Ungeimpfte gelten.

    Anders herum sind also ein Viertel der auf Intensiv Liegenden geimpft.

    Wer sich also impfen läßt, hat lediglich einen vierfach höheren Schutz als der Ungeimpfte und nicht 95% wie probagiert wird.

    Da aber immer wieder Ungeimpfte nachwachsen, und alle 6 Monate Boosterimpfungen erforderlich sind, kann die Pandemie nicht dadurch beendet werden, wenn alle geimpft sind.

    Wer also auf der Intensivstation liegt, der ist richtig krank. Ob geimpft oder ungeimpft.
    D.h. dessen Krankheit zeitigt einen sehr schweren Verlauf. D.h. die 1000 Geimpften dürften gar nicht auf der Intensivstation liegen, denn statt eines schweren Krankheitsverlauf, gibt es nur ausschließlich leichte Fälle.

    Absoluter Nachweis im Staatsfernsehen: Die Impfung schützt zu 98% vor dem Tod. Also sagt das Staatsfernsehen gleichzeitig aus, dass 2% trotz Impfung sterben.

    2 % von 83000000 „Bundesbürgern“ sind 166Tausend. 166Tausend, mithin 2%, die zu sterben haben sind ja verpflichtend bei (nur) 98% Überlebenden, da ja der Impfsoff zu sage und schreibe der unglaublich hohen Zahl zu 98% schützt (und dies tatsächlich bereits schon nicht, und niemals mehr). Mehr geht nicht sich vorzulügen.

    Also sind vom 27. Dezember 2020 bis zum 26. Dezember 2021 unbestreitbar 166Tausend Menschen bereits an Covid, und nicht etwa mit Covid, gestorben, und zwar für den Fall, dass sich entsprechend Hetze alle hätten Impfen lassen.

    Ich kann aber diese Zahl der Übersterblichkeit nicht finden. Und die vielen Ungeimpften die, nicht zu 98% geschützt sind kommen zu den 166Tausend Toten noch hinzu.

    Es liegen aber 25% der Anzahl der Ungeimpften mit schweren Krankheitsverlauf auf Intensivstationen.

    44000 Probanden sind aufgeteilt in 22000 Geimpfte und 22000 ungeimpfte (Pfizerstudie 2020)

    Von den Geimpften sind nur 8 erkrankt, von den Ungeimpften sage und schreibe 162.

    Also sind 21838 Ungeimpfte nicht erkrankt. Die Aussage ist, der Impfstoff ist sicher, weil er zu 95% wirkt.
    Nur eben zu weniger als 1% bei den Geimpften. Denn hätten sich die Geimpften nicht impfen lassen, dann hätten von den 22000 Geimpften auch ohne Impfung 21838 überlebt.

    Zusammengefasst: Die Impfung wirkt nur zu knapp 1% als Schutz gegenüber den ungeimpft zu bleiben, bringt aber 25%, also ein Viertel, der Ungeimpftenanzahl auf die Intensivstation, auf der die Geimpften niemals anzutreffen sein sollten.

    Die Impfung wirkt – aber wie!

    Wozu wird nun erstmals in der Impfgeschichte die Charchennummer im Impfpass vermerkt, wenn alle Impfdosen den gleichen Inhalt hätten.
    Das wird nur gemacht um Placebos, oder weitrere Unterschiede, beim späteren Krankheitsverlauf feststellen zu können.
    Beim Schweinsgrippe-Impfstoff wurde auch unterschieden zwischen Originalstoff für die Staatsdiener und Gestreckt für die übrige Bevölkerung.

    Fred

    Gefällt 2 Personen

  11. Waldi sagt:

    barbar-a 00:35: „Als Österreicherin oder (Deutsch-) Schweizerin bist du auch Deutsche.“

    Ich muss aus meinen persönlichen Erfahrungen sagen, dass man in Westeuropa (außer im „neutralen“ Spanien und Portugal) und in Skandinavien (außer Finnland) da einen krassen Unterschied macht. Sogar bei den Holländern, unter denen der ehemalige Reichskommissar für die Niederlande – der Österreicher Arthur Seyß-Inquart – berüchtigt ist, gelten die Österreicher als ein unschuldiges Bergvolk, zu dem man gerne zum Skifahren und Bergwandern hinfährt, wohingegen man über Deutsche gerne lästert. (Zitat aus einem fröhlichen Gespräch im niederländischen Frühstücksradio: „In den Niederlanden ist Diskrimination streng verboten! Außer natürlich, wenn es Deutsche betrifft. Ha-ha-ha!“) Ein Schweizer Pass gilt dahingegen fast schon als ein „Diplomatenpass“. Das Verhalten ist irrational und lässt sich nur durch Propaganda und Unwissen erklären. Ich muss der Fairheit halber hinzufügen, dass mir derartiges Verhalten bei der niederländischen Jugend heute nicht mehr begegnet. Doch vor 20 Jahren war es auch unter der dortigen Jugend noch gang und gäbe.

    Gefällt mir

  12. Waldi sagt:

    barbar-a 00:35

    Folgender Spruch stammt von einem ehemaligen niederländischen Bekannten:
    „Deutschland kenne ich nicht. Ich benutze nur die Autobahn auf dem Weg nach Österreich.“

    Gefällt mir

  13. Bettina März sagt:

    barbar-a

    Du hast recht….

    verdammt….. Zwinkersmiley…..

    Gefällt mir

  14. Waldi sagt:

    Bettina März 01:35

    Ja, barbar-a hat sicher Recht.
    Nur entspricht es nicht der Wahrnehmung der meisten Leute, da die Meisten nicht in kulturellen, sondern in modernen politischen Kategorien denken. Auch die meisten Österreicher mögen es nicht, wenn man einen der Ihren als Deutschen bezeichnet. Da gab es vor einigen Jahren einen Aufschrei, als man im Zweiten Deutschen Fernsehen eine Umfrage machte, wer wohl der größte Deutsche aller Zeiten sei und Mozart auf die Vorschlagsliste setzte: „Jetzt wollen’s uns auch noch unseren Wolfi wegnehmen“ (Wiener Kronenzeitung).
    Ich habe in Österreich Verwandtschaft (drei Cousins); von denen denkt keiner „deutsch“.

    http://www.zdf-jahrbuch.de/2003/programmarbeit/arens.htm

    Gefällt mir

  15. palina sagt:

    @Angela
    24/11/2021 um 19:52

    „3 verschiedene Flaschen ? Kann sein, kann auch nicht sein…. Ich bin mittlerweile auch misstrauisch, was alternative Berichte angeht, misstraue gerade solchen, die so dramatisch daherkommen.“

    Habe das heute in den Postkasten geworfen und ungeprüft übernommen. Was ich eigentlich nicht mache. War aber ein Zeitproblem.
    Wie auch immer, solche Aussagen sind zu überprüfen. Vor allem wo sie herkommen.

    Kenne 2 Menschen, die sich haben spritzen lassen. Der eine ist in seinem Aussehen um Jahre gealtert. Erkannte ihn kaum mehr. Hat bis jetzt keine körperlichen Beschwerden.
    Die andere konnte 3 Tage nach der Spritze nicht mehr laufen. War im Krankenhaus und wurde behandelt. Es geht wieder alles. Stelle allerdings eine erhebliche Wesensveränderung fest.
    Ein mir bekannter Arzt berichtet Ähnliches. Von Patienten, die gespritzt sind. Die kennt er schon teilweise über 40 Jahre.
    Eine sehr starke Wesensveränderung.

    Gefällt 1 Person

  16. Fred sagt:

    Hallo,

    RKI heute: Fallzahlen, gesamt 5.497.795, davon gestorben 99.768
    5,500000 : 100000 = 55 = ein Fünfundünfzigstel.

    Die Sterberate beträgt also bei 33% Ungeimpften weniger als 2%. Da aber der Impftstoff nur zu 98% wirkt (wenn überhaupt), sterben 2% Geimpfte. Haben zu sterben. Tun sie aber nicht, weil extrem viele Ungeimpfte trotz Infektion, die diese mit dem eigenen Immunsystem überstehen, gar nicht sterben.

    Lothar Wieler sagt nun, auf 50000 Infizierte kommen jetzt 400 Tote, das läßt sich ohnehin nicht ändern.

    Fallzahl 0,8. Bedeutet 0,8 Tode bei 33% Ungeimpften, 2% Tote unter den Geimpften.

    83000000 „Bürger“ : 50000 = 1660

    1660 x 400 Tote = 664000 Tote wenn alle 83 Millionen „Bürger“ infiziert wären.

    Wenn alle „Bürger“ infiziert wären gibt es nur 664000 Tote.

    Woran sterben dann die jetzt Ungeimpften zu prognostiziert 30 Millionen bis Anfang nächstes Jahr? Am Hass der Geimpften vielleicht?

    Die Ungeimpften könnten ja höchstens 664000 Tote ausmachen, wenn kein Einziger der Geimpften sterben würde.

    Es wären aber weniger als 664000 tote Ungeimpfte, weil ja der Impfstoff nur zu 98% vor dem Tod schützt, und unter der absoluten Höchstzahl von 664000 Toten befinden sich ja die 2% die trotz Impfung sterben werden. Nehmen wir nun einfach an 50Millionen sind geimpft von denen 2% sterben werden, dann sind 2% =1Million tot.

    Da nun der Impfstoff die absolute Höchszahl von 98% Wirksamkeit hat (unglaublich), dann sterben aber wenigstens von den derzeit Geimpften noch 1 Million.

    Da nun aber Lothar Wieler postuliert, dass 664000 Tote maximal auftreten können, wenn alle 83Millionen „Bürger“ infiziert sind. Mehr geht nicht. Doppelt geimpft geht, aber doppelt infiziert geht nicht.

    Dann haben wir ein Bevölkerungswachstum von 1000000 „tatsächlich“ Toten minus 664000 die höchstens von der 1Mio Tote gestorben sein können, zu 336Tausend.

    Da nun das Deutsche Volk ausstirbt wegen zu geringer Anzahl an Kindern, ist es dringend geboten sich auf keinen Fall impfen zu lassen und die Ungeimpften hoch zu ehren, denn die bringen 336000 Bevölkerungszuwachs.

    Fred

    Gefällt mir

  17. Waldi sagt:

    Bettina März 01:35

    Als Übersetzer hatte ich Kollegen, die in verschiedenen Ländern lebten und arbeiteten (Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Frankreich, Spanien, Andorra, Italien, Irland, England, Schottland, Schweden, Russland, USA, Venezuela, Japan). Man tauschte sich miteinander aus. Auch in der Tourismusbranche habe ich Leute aus allerlei Ländern kennengelernt. Ich kann Dir versichern, dass man in all diesen Ländern einen Unterschied zwischen Deutschen, Österreichern und Schweizern macht.

    Gefällt mir

  18. Judith Endler sagt:

    Im Thüringer Landtag hat ein Frau Berger oder Bergner (ich bitte um Entschuldigung ) die Ergebnisse einer Wissenschaftlergruppe präsentiert. Sie sollten Impfquote mit Sterblichkeit in Beziehung setzen und kamen zu sehr „unerwarteten“ Ergebnissen.Offenbar haben sie sauber gearbeitet und die corelation gefunden und nun sogar gewarnt. Bitte prüft das. Na und die drei Chargen? Hui, es gewinnen tatsächlich Leute im Lotto-aber zufällig immer welche, die mit dem Geld nicht sinnstiftend umgehen werden, weil auch das KONTROLLERT ist und einer Auswahl unterliegt,die dem Grad heutiger Überwachung locker (!)entspricht.

    Gefällt mir

  19. barbar-a sagt:

    für Waldi und Bettina

    Lese gerade das Buch: “ Wie deutsch bleibt Österreich?“ (Helmut Sundermann, 1970).
    In einem Brief von Seyß-Inquart an Schuschnigg (11. März 1938) heißt es in einer Textstelle wunderschön klingend:
    ……dem deutschen Volke Österreichs endlich…….
    Waldi, wie du richtig sagst, wissen viele Österreicher gar nicht mehr, daß sie zum deutschen Volk gehören. Wurde uns ja wegerzogen. Piefkesaga, Saupreiß usw.
    Was den Wolferl betrifft: Mozart war kein Österreicher. Zeit seines Lebens gehörte er zum Erzbistum Salzburg, zugehörig zum Bayerischen Reichskreis. Dieses Drecksblatt von Kronenzeitung würde ich nicht einmal zum A……..auswischen hernehmen.

    Uppps, das paßt ja eigentlich gar nicht zu den Schlümpfen!!!

    Gefällt mir

  20. Waldi sagt:

    @barbar-a

    Es erfreut mein Herz und Gemüt, dass es Leute wie Dich gibt, die trotz aller Propaganda standhaft bleiben, selbständig denken und ihrem Verstand und Gewissen folgen.

    Dass Du dem Apotheker eine Abfuhr verpasst hast, finde ich klasse!

    Gefällt mir

  21. Judith Endler sagt:

    Doch Barbar a- das paßt zum schlumpfen -der Wolfgang wurde auch gezielt…Wie auch Schiller. Lese grad „das Erdbeben von Chili von Kleist- alle dann früh „vertrieben“- die Liste ist endlos,l leider ; aber wenigstens sind die Spuren / Werke) noch da.

    Gefällt mir

  22. Judith Endler sagt:

    Empfehle auch „Kaspar Hauser“ von Jakob Wassermann, enthält auch die “ Entfernung “ des schützenden Freundes Feuerbach.

    Gefällt mir

  23. barbar-a sagt:

    Waldi, Zwinker-Lachgesichti!!

    Gefällt mir

  24. Bettina März sagt:

    Kennt ihr Fellner live?

    Da schau ich meistens den Grosz und den Born Mena. Ich weiß schon, daß die zwei natürlich eine Show abliefern. Aber es macht Spaß zuzuschauen.
    Auch wenn sie sich streiten, ist trotzallem was liebenswertes dabei. Und Nikki Fellner, zwar parteiisch, aber nicht so schlimm wie der alte Fellner. Ganz schlimm ist diese Isabelle (jetzt fällt mir der Nachname nicht ein). Eine Schlaftablette ist ein Aufputschmittel gegen die. Egal.

    Und Talk im Hangar ist auch sehenswert. Da geht es viel freier zu, als bei unseren Willis, Illiniers, Lanzis, unhart und unfair usw. usf. Beim Hangar-Talk ist die Unterhaltung von dem Moderator so charmant, feinsinnig und nicht so radikal (Schwanz ab, Klappe zu, Affe tot und Schluß) wie bei unseren Schmierenschurnalisten. Überheblich, arrogant, von sich total überzeugt, dünkelhaftig, manchmal habe ich das Gefühl dort sitzen Männer mit Eierstöcken, diese Weiber sind so unterirdisch wie die geladenen Polit- Wissenschaftler und Experten-Gäst****e.

    Bei unseren Talgshows, Talg, weil schmierig, sind meistens 6 gegen 1, wobei der Moderator auch noch gegen den 1 ist. Total unausgewogen und ekelhaft. Und das siehst du in unserer Gesellschaft. Und natürlich immer die gleichen Schmiergesichter mit dem gleichen Schmiergeseier. Kotzübel wird mir. Ich schau es nicht, ich lese immer meistens einen Tag danach die Kommentare.

    Und die Schweizer haben den liebenswerten u. a. Schauspieler und Humoristen Marco Rima.

    Das ist der Unterschied.

    Wenn ich Österreicher oder Schweizer (in) wäre, würde ich mich auch strikt gegen D-Vergleiche wenden. Ich kann das verstehen. Das alles spiegelt sich in der Gesellschaft wieder.

    Gefällt mir

  25. barbar-a sagt:

    Judith, Interessier-Lachgesichti!

    Gefällt mir

  26. palina sagt:

    zur Aufmunterung
    Das vereinte Volk wird niemals besiegt werden“ – Víctor Jara Sinfónico

    El pueblo unido jamás será vencido“ – Víctor Jara Sinfónico

    Gefällt mir

  27. Judith Endler sagt:

    Barbar a : ich verstehe nicht : interressier lachgesicht, mir ist sogar zum heulen -was ist denn hier lustig?

    Gefällt mir

  28. arnomakari sagt:

    Alle reden über Corona, aber keiner, wie man das verhindern kann, mit guter Ernährung, ist das so einfach, das will aber keiner man will viel lieber Schlumpfen, da wir wirklich Geld verdient, nur das es die meisten nicht mehr ausgeben können, weil sie die Radieschen von unten sehen.

    Gefällt 1 Person

  29. Judith Endler sagt:

    Barbar a :Wegen dem Ernst der Lage : Victor Jarra EL DERECHO DE VIVIR sein vielleicht schönstes Lied

    Gefällt mir

  30. palina sagt:

    @arnomakari
    25/11/2021 um 04:32

    „Alle reden über Corona, aber keiner, wie man das verhindern kann, mit guter Ernährung, ist das so einfach, das will aber keiner man will viel lieber Schlumpfen, da wir wirklich Geld verdient, nur das es die meisten nicht mehr ausgeben können, weil sie die Radieschen von unten sehen.“

    Schön und gut. Aber wenn Bion Cash als Adresse hat – An der Goldgrube – vielleicht ist es der Staßennahme der verpflichtet.

    Gefällt mir

  31. Waldi sagt:

    Judith Endler 04:31

    Ich denke, dass barbar-a sich über Deinen Einwurf freute, auch wenn Du ein trauriges Thema angesprochen hast. (Jedenfalls empfand ich es so.)
    Der Fall „Kaspar Hauser“ ist interessant. Ich habe mich einst damit beschäftigt, doch die Sache nie zu Ende geführt.

    Gefällt mir

  32. barbar-a sagt:

    Judith
    Lachgesicht=Smiley
    Versuche immer, Feindsprache zu vermeiden.
    Soll heißen. Habe Interesse an den Werken, die du nanntest.
    Und Heulen sollten wir den Wölfen überlassen.
    Viele schlimme Dinge sind passiert in der Vergangenheit. Wotan sei Dank, vieles wurde aufgedeckt, jetzt können wir reagieren und das Böse vertreiben.

    Gefällt mir

  33. palina sagt:

    @Waldi
    25/11/2021 um 05:05

    Judith Endler 04:31

    „Ich denke, dass barbar-a sich über Deinen Einwurf freute, auch wenn Du ein trauriges Thema angesprochen hast. (Jedenfalls empfand ich es so.)
    Der Fall „Kaspar Hauser“ ist interessant. Ich habe mich einst damit beschäftigt, doch die Sache nie zu Ende geführt.“

    Wen Kaspar Hauser interessiert bekommt Antworten beim Perseus Verlag. In die Suchmaschine eingeben.

    Gefällt mir

  34. Judith Endler sagt:

    Mein letztes heute: Traurigkeit ja aber auch power : Michael Jacksons video Strainger in Moscow / Befindlichkeit der ungeschlurften oder aber jeder echten Mindereheit-wie ich finde ein sehr stärkendes Stück Musik+bild Gute Nacht

    Gefällt mir

  35. Mujo sagt:

    @Thom Ram
    24/11/2021 UM 22:14

    „Mujo, mir ist längst egal, in der Verschwörungsecke gelandet zu sein aus der Sicht von Informationsresistenten. Ausgenommen sind mein Nachwuchs und gute Freunde. Wenn die weiter träumen, so tut mir etwas in mir weh.“

    Ja, genau so geht es mit dir wenn du von Shaef und Didulo sprichst. Du lebst in einer Traumwelt aus der du im Moment nicht erwachen möchtest. Keine Ahnung welches Tier dich da geritten hat ?!!!!!!!

    Du hast kein Wort zu Dr. Wodarg neues Interview gesagt, wahrscheinlich hast du es nicht einmal gesehen um zu erfassen in welcher Brillanz er darüber spricht das es selbst die bereits geimpften zum Nachdenken bringt. So habe ich es heute von einen Überzeugten Impfbefürwortet gehört den ich dieses Video empfahl obwohl er schon zweimal die Spritze bekam und jetzt ernsthaft überlegt ob er sich noch Boostern lassen soll und seinen Arzt jetzt ein Paar ernste fragen stellen will.

    Thom so geht Aufklärung und verhindert eine weitere Spaltung in Geimpfte und nicht geimpfte. Die Menschen müssen Wissen was die Ärzte da tun und sie müssen die Richtigen fragen stellen. Denn wenn sie das tun wird kaum ein Arzt noch Spritzen wollen wenn die Menschen besser Aufgeklärt sind.
    Wenn wir nicht wenigsten ein Teil der bereits geimpften auf unsere Seite bekommen hört dieser Wahnsinn nie auf. Die lassen sich zu viel über sich gefallen weil sie zu wenig darüber Wissen. Und weil einige ungeimpfte die Empathie fehlt diese Menschen als Mensch sehen zu wollen verstärkt es noch die Spaltung. Ausgerechnet die wir immer so Kritisieren aber nicht merken das es auch wir sind die den Hammer auf den Keil einschlagen.

    Und was Shaef Betrifft, ist das eine Luftnummer die denn Menschen ihre Energie abzieht in einer Hoffnung die nie erreicht wird.
    Nebenbei wurde heute auch Beschlossen die Pflicht Impfung für alle Bundeswehr Angehörige. Sheaf kann ja nicht einmal seine eigene Leute Schützen, wie lachhaft ist das denn ?!

    Gefällt 3 Personen

  36. palina sagt:

    @Mujo
    danke für deine Zeilen.

    Gefällt mir

  37. Bettina März sagt:

    Erklärung????

    Gefällt mir

  38. Bettina März sagt:


    jeder mache sich seine eigenen Gedanken…………

    Gefällt mir

  39. palina sagt:

    @Bettina

    mal wieder in Aktion.
    Füllmich leistet gute Arbeit.
    Und du hast immer noch nicht verstanden was der Untersuchungsausschuss für eine Funktion hat.
    Würde dir empfehlen dich genau darüber zu informieren.

    Lehnst du allerdings grundsätzlich ab. Weil du in Schubladen denkst.

    Gefällt mir

  40. Bettina März sagt:

    Palina,

    sei gegrüßt…

    Nein Palina, ich denke niemals in Schubladen,

    ich habe den Adler-Blick….

    Gefällt mir

  41. Thom Ram sagt:

    Mujo

    Prof. Wodarg, Video

    Meine Interessen richten sich auf die Phaenomene. Ursachen der Phaenomene interessieren mich schon, doch wenn ich den großen Bogen verstanden habe, so interessieren mich Details in vielen Fällen nicht.

    SHAEF. Ich lasse hier den Commander aussen vor und möchte Deine Meinung wissen: Was gilt in Deutschland? Grundgesetz oder SHAEF-Gesetze?

    Queen. Erdenweit baut sie ein Hilfswerk auf. Reich hilft Arm. Organisiert von privaten, selbstverständlich ehrenamtlich arbeitenden Administratoren.
    In British Columbia ist unter ihrer Leitung Hilfe geleistet worden und wird noch Hilfe geleistet, so schnell kannsde gar nicht gucken wie das dort gerappelt hat. Neue Brücken innert Tagen. Wasser für Wildtiere. Heu aus anderen Ländern für Kuh und Ochs. Notpakete für schwer Betroffene. Und so fort, einfach alles das, was es braucht, und zwar per 24/7. Auch nennt sie Ross und Reiter, sagt zum Beispiel klipp und klar, daß diese Wassermassen künstlich „erzeugt“ worden sind.

    Gefällt mir

  42. Vollidiot sagt:

    Klagen im Faschismus gegen die Regierenden können nie gewonnen werden.
    Sie dienen der Dokumentation des Zustandes.
    Und der ist beschissen.
    Wo bleiben die „Großjuristen“ (außer Murswiek)?
    Papier schreibt ein Buch.
    Sonst?
    Logenbrüder schweigen lieber in solchen Zeiten.
    BRD ist durchkorrumpiert.
    Die Korruption auf nigerianischem Nivo.
    Schaut euch die Schranzen an.

    Selbst Kaiser Franz sagte mal , daß Ötzis Deutsche seien.
    Da Goethe aber klarstellte, daß die Deitschen keine Nation gründen werden, kann ob seiner Profetie gedacht werden darüber, warum es zur kleindeutschen Lösung kam, z.B..
    Die Schwiizer beweisen lediglich (immerhin), daß es möglich ist, daß in einem Land 4 Teilvölker friedlich miteinander leben wollen und können.
    Es fehlt hier aber die Weiterentwicklung, wie immer ist das Verharrensmoment wirksam.

    Gefällt 3 Personen

  43. Mujo sagt:

    @Thom

    Es ist mir inzwischen völlig Wurscht was wie Gesetze im Bunzelland Herrschen weil ohnehin spätestens seit Corona die Totale Willkür besteht.
    Für mich zählt nur ein Gesetz und das steht über alle die es gibt, Ursache und Wirkung.
    Das erkenne ich an und das nehme ich als einziges wirklich ernst.
    Ansonsten schaffe ich mir meine eigene Welt, mein kleines Universum wo ich darin aufgehe und jeder der möchte daran Teilhaben kann oder auch nicht. Und du tust es genauso in deinen kleinen Paradies auf Bali.
    Und das ist es worauf es ankommt. Es sei den du fühlst dich zu höheren Berufen und willst die Welt Retten ?!….dann viel Vergnügen. Da bin ich inzwischen Bescheidener.

    Gefällt 1 Person

  44. Waldi sagt:

    Ich kucke seit Jahren kein Fernsehen mehr, weil es mir schadet.
    Doch ab und zu lohnt es sich, mal nachzuschauen, was dort gerade so verbreitet wird.
    Damit man sich auf die Situation einstellen kann.

    WARNHINWEIS: Dieser kurze Film kann Ihrem Gemüt ernsthaften Schaden zufügen!

    Der Film sollte allen, denen eine ehrliche Aufklärung am Herzen liegt, eine dringende Warnung sein. Die Leiter der BRD versuchen, ihre Aufträge mit allen Mitteln umzusetzen. Da man dem Volk per Gesetz nicht gänzlich den Mund verbieten kann und auch nicht in der Lage ist, die sachlichen Argumente der lauteren Mediziner, Wissenschaftler und Geschichtsforscher sachlich zu entkräften, versucht man es stattdessen mit Rufmord. Man legt Falschmeldungen, die sich einfach widerlegen lassen, als „Köder“ aus und wartet darauf, dass jemand anbeißt, damit man jene, die vernünftig argumentieren, über Umwege anschwärzen kann.

    Gefällt mir

  45. Thom Ram sagt:

    18:55

    Mujo

    Die Welt retten.

    Grübel.

    Tue ich das, indem ich hier einer briefmarkenkleinen Menge an Menschen für letzt bedürftigen Reis sorge?
    Nebenbei. Diesen Monat sind Spenden dramatisch eingebrochen. Gibt mir auch Grübelei auf. Verd intensiv. Meine Mittel reichen noch nicht mal für die Briefmarke. Werden krank werden, Viele, Mangelernährung, und denne eben gehen. Zuschauen äh wenig erbaulich.

    Die Welt retten? Das möchte hier ein Jeder, Du auch.

    Wäre es nicht so, wir würden hier nicht debattieren über Gott, die Welt und über Scheisse und Segen.

    Gefällt mir

  46. Bettina März sagt:

    Gefällt 2 Personen

  47. Thom Ram sagt:

    Bettina 22:23

    Wenn Du einen Link einwirfst, dann bitte mit Hinweis auf den Inhalt. Bedeutet Aufwand, ja. Zum Beispiel Palina macht das durchs Band weg saugut.
    Einfach Link einschmeissen hier auf bb Kommentarstrang gefällt mir einen Scheiß.

    Danke für künftige Berücksichtigung.

    Gefällt mir

  48. Mujo sagt:

    @Thom Ram
    25/11/2021 UM 22:05
    18:55

    „Die Welt retten? Das möchte hier ein Jeder, Du auch.
    Wäre es nicht so, wir würden hier nicht debattieren über Gott, die Welt und über Scheisse und Segen.“

    Nein Lieber Thom, den Anspruch habe ich schon länger nicht. Die Welt Rettet sich selbst sowie jeder Mensch in letzter Konsequenz sich selbst Rettet.
    Und genau das ist das Problem der Menschen, sie müssen erst einmal Eigenverantwortlich Handeln bevor die sich um andere oder gar die Welt Kümmern. Würde das jeder tun, sind wir alle gerettet. Und deshalb debattiere ich hier mit anderen. Weil ich von den meisten hier ausgehe das sie Eigenverantwortlich Handeln.

    „Tue ich das, indem ich hier einer briefmarkenkleinen Menge an Menschen für letzt bedürftigen Reis sorge?
    Nebenbei. Diesen Monat sind Spenden dramatisch eingebrochen. Gibt mir auch Grübelei auf. Verd intensiv. Meine Mittel reichen noch nicht mal für die Briefmarke. Werden krank werden, Viele, Mangelernährung, und denne eben gehen. Zuschauen äh wenig erbaulich.“

    Dafür gibt es mindestens zwei Gründe, vielleicht noch mehr warum die Spenden wegbrechen. Einer ist sicher die Spaltung die sich auch durch bb inzwischen zieht durch Themen die hier kaum einer Nachvollziehen kann. Ich muss es nicht erwähnen, du weist genau was ich meine.

    Das andere ist der derzeitige Druck der von der Regierung im Deutsch Sprachigen Raum Aufgebaut wird. Das bringt bei vielen Unsicherheit, zudem die Lage am Arbeitsmarkt Plus den Liefer Problemen. Alles Faktoren die Menschen ängstigen. Und wenn selbst hier auf bb noch Gewalt als Legitimes Mittel gegen die Obrigkeit propagiert wird schreckt es ab.

    Und bei dir Thom spüre ich auch mehr Härte gegenüber dieses bestehende System. Dadurch Schwingst du anders. Das kann man Spüren.

    Deine Sozialen Leistungen auf Bali sind einfach Wunderbar, das Zeichnet dich aus als wahren Menschen. Davon gibt es wenige auf dieser Erde. Und damit das weiter gut läuft Fokussiere deine Energie wie du dort eine bessere Lösung bekommst. Und verschwende sie nicht für Themen die du ohnehin nicht im Griff hast.

    Gefällt mir

  49. palina sagt:

    @Mujo
    her mit dem Wisch – ich unterschreibe.

    Gefällt 1 Person

  50. Thom Ram sagt:

    Bettina, ich nehme meine Rüge 22:23 zurück. Erst jetzt sehe ich, daß es sich um ein Kürzestvideo handelt, dessen Standbild bereits für sich spricht.

    Geht in Ordnung. Bitte verzeih.

    Gefällt mir

  51. Thom Ram sagt:

    Mujo

    Die Welt retten. Könnte ich es per Zauberstab, ich würde den Stab zerbrechen und verbrennen und die Asche in alle Richtungen streuen.

    Ich habe mich gründlich falsch ausgedrückt. Sagen wollte ich sinngemäß: Ich wollte, die Welt würde heil.

    Zu den Spenden: Exakt das, was Du vermutest, vermute ich auch. Ich habe hier einige gute Leut abspenstig gemacht, und ich gehe davon aus, daß es Einem um den Andern in D wirtschaftlich schlecht und schlechter geht.

    Gefällt 1 Person

  52. Vollidiot sagt:

    Lasse sich ein jeder spalten…………..
    Do hälst liaba dei Mei.
    Wahnanfälle gehen oft von ganz alleine vorbei.
    Es mangelt den Zeitgenossen an Geduld.
    Die wenigsten halten Belohnungsaufschub aus.
    Konditioniert auf schnelle Befriedigung eigener Bedürfnisse.
    Man muß auch den Blödsinn anderer aushalten lernen.
    Der Andere ist vordringlich und vorzüglich dienend dem eigenen Lernen, menschliche Qualitäten in sich zu entwickeln.
    Eine Population von Hedonisten – herbeimanipuliert und bestens konditioniert.
    Muster aufbrechen ist angesagt.
    Denn dann brechen die Verbrecher aus den Ämtern weg – und wir können sie ganz entspannt nach Südgeorgien verschiffen, dort können sie nachhaltig wirken, ihrem Credo folgend, auf – laßt sie entrosten, den dort liegenden Schrott.
    Am eigenen Tun sehen wie Blankes entsteht.
    Das heilt die Seele, macht bescheiden.
    10 beglückende Jahre – immer frische Meeresluft und viel Natur.

    Gefällt 3 Personen

  53. palina sagt:

    @Thom

    „Zu den Spenden: Exakt das, was Du vermutest, vermute ich auch. Ich habe hier einige gute Leut abspenstig gemacht, und ich gehe davon aus, daß es Einem um den Andern in D wirtschaftlich schlecht und schlechter geht.“

    Wer sich durch Meinungen dadurch beeinflussen lässt, Leute die Hilfe brauchen nichts mehr zu spenden, dem kann man nicht mehr helfen.
    Der hat nichts verstanden.

    Selbstverständlich läuft mein Dauerauftrag weiter. Die Menschen brauchen was zu essen auf dem Teller.

    Gefällt 2 Personen

  54. palina sagt:

    @Thom Ram
    26/11/2021 um 15:13

    „Bettina, ich nehme meine Rüge 22:23 zurück. Erst jetzt sehe ich, daß es sich um ein Kürzestvideo handelt, dessen Standbild bereits für sich spricht.

    Geht in Ordnung. Bitte verzeih.“

    Gut so, immer schön fair bleiben.
    Das Video ist wikrlich gut.

    Gefällt mir

  55. palina sagt:

    @Thom Ram
    25/11/2021 um 15:59

    Mujo

    Prof. Wodarg, Video

    „Meine Interessen richten sich auf die Phaenomene. Ursachen der Phaenomene interessieren mich schon, doch wenn ich den großen Bogen verstanden habe, so interessieren mich Details in vielen Fällen nicht.“

    Das sind keine Details. Das ist grundlegend wichtig.

    Der große Bogen sind eben die Details.

    Beispiel: Von dem großen Bogen kommt die Anweisung, dass jetzt Arbeitgeber genötigt werden sollen den Schlumpf-Status ihrer Arbeiter zu überprüfen.
    Realität zur Zeit – viele wehren sich dagegen.
    Suchen rechtlichen Rat.

    Ist es so schwer zu verstehen, dass Menschen hier um ihre Rechte kämpfen?

    Es geht um die Gesetze von Arbeitsrecht, Haftung der Berufsgenossenschaft usw.

    Weiteres Beispiel: Heute Grenzkontrollen Bericht von einer Österreicherin – Militär wollte den Ausweis – hat sie nicht gezeigt weil die nicht berechtigt sind sowas zu kontrollieren. Sie kam durch. Wissen ist im Moment Macht.

    Noch ein Beispiel von mir – war Mitbegründerin einer privaten Schule. Es ist möglich in Deutschland Schulen zu gründen, die sich ausserhalb der Gesetzgebung bewegen. Leider haben diese Hirnis das nach Jahren geändert. Weil sie Druck von den Eltern bekamen und staatliche Zuschüsse haben wollten.

    Fazit – es gibt noch viel zu tun sich ausreichend zu informieren.

    Und vergessen wir nicht die menschlische Seite. Ich kann immer noch da einkaufen wo ich schon immer eingekauft habe. Weil es noch ganz normale Menschen gibt.

    Auch in dieser Zeit.

    Gefällt 1 Person

  56. Mujo sagt:

    @palina
    27/11/2021 UM 05:55
    @Thom

    „Wer sich durch Meinungen dadurch beeinflussen lässt, Leute die Hilfe brauchen nichts mehr zu spenden, dem kann man nicht mehr helfen.
    Der hat nichts verstanden.“

    Die Alteingesessenen Hasen werden standhaft bleiben. Es sind aber immer auch viele neue die reinkommen und auch spenden, die verprellt man wenn die Beiträge zu Abstrus sind.

    Gefällt 2 Personen

  57. Thom Ram sagt:

    Palina 06:53

    Ich habe mich zu allgemein ausgedrückt, hatte spezifisch im Visier Test, Wirkungen des Tests, Maske, Lockdown, Schlumpfung und Wirkung der Schlumpfung.

    Wenn es um Rechtsfragen geht, da klar doch, bin ich ganz bei Dir. Ich, mit meiner Überzeugung, würde ich in DACH leben, ich würde in den sauren Apfel beißen und etwas tun, was mir nicht liegt: Die SHAEF Gesetze durchackern. Ich würde dies zusammen mit Leut tun, welche solche Arbeit gerne machen.
    Wissen ist Macht. Sagst Du. Und ich sage: Jawolll!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: