bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » 13.06.2021 / Zukunftsentscheidende Volksabstimmungen in der Schweiz

13.06.2021 / Zukunftsentscheidende Volksabstimmungen in der Schweiz

Morgen wird sich zeigen, welchen Geistern meine Volksgenossen dienen. Wieviele sind es, welche

A Macht ab- und an DS-Diener in Bern übergeben wollen

B dem CO2-Klima-Unsinn erlegen sind

C Schutz und drohende Übergriffigkeiten auf Unbescholtene nicht auseinander zu halten wissen?

Ich stimmte exakt konträr zu den bundesrätlichen Empfehlungen. Zweimal JA und dreimal NEIN, dabei unschätzbar wichtig die dreimal NEIN zu

„Covid-19-Gesetz“ (welches dem Souverän Macht raubt und der Verwaltung Macht überschreibt)

„CO2-Gesetz“ (welches dem Wahn geschuldet ist, ein Mehr an CO2 lasse die Temperaturen steigen),

„Polizeiliche Maßnahmen zur Bekämpfung von Terrorismus“ (gefährdet unbescholtene Bürger)

.

„Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung“

Ich stimmte JA

Wer Bundesbern folgt und NEIN stimmt, dem wünsche ich ganz ungeniert mit Pestiziden gewürztes Wasser, allen voran den NEIN-Parlamentariern.

.

„Für eine Schweiz ohne Pestizide“

Ich stimmte JA

Wer Bundesbern folgt und NEIN stimmt, dem wünsche ich schön rote Äpfel à la Schneewittchen, allen voran den NEIN-Parlamentariern.

.

Wie ein Flitzebogen bin ich auf die Abstimmungsresultate gespannt.

Thom Ram, 12.06.NZ9 (Neues Zeitalter, im richtungsweisenden Jahre neun (2021))

.

.


39 Kommentare

  1. eckehardnyk sagt:

    Dass über so etwas überhaupt abgestimmt werden soll, ist bereits in höchstem Maß verdächtig. – Satire an. So könnte man auch darüber abstimmen, ob man am Leben bleiben wolle. Denn schließlich ist nichts so gefährlich, wie das Leben, da es bekanntlich mit dem Ableben oder Schlimmerem endet. Da muss doch irgendwas faul dran sein, sauberes Trinkwasser, igittigitttt, oder so ganz ohne Pestizid, sowas Unapettitttliches! Also weg damit, klare Verhältnisse: Sag Nein zum Leben und allem dazu gehörigen Klimbim! – Satire aus.

    Gefällt 5 Personen

  2. Ignifer sagt:

    Lieber @eckehardnyk,

    ich dachte das selbe wie Du, als ich über die Inhalte dieser „Volksabstimmung“ las.
    Wären die Menschen nicht so heruntertransformiert, würden sie den Verantwortlichen die Zettel unausgefüllt ins Maul stopfen und sie aus dem Land jagen.

    Gefällt 2 Personen

  3. sam sagt:

    der Gegner ist verzweifelt
    Macht ist nicht Gewalt
    Masken werden uns nicht zum Schweigen bringen
    ihr seid nicht diszipliniert wie die Briten
    ihr seid nicht organisiert wie die Nazis
    ihr seid nicht so kämpferisch wie die kaiserlichen Japaner
    ihr seid nicht so brutal wie ISIS
    all diese wurden besiegt
    Unsre Waffen sind die Wahrheit

    Gefällt 2 Personen

  4. Ignifer sagt:

    Habt ihr schon von dieser Bewegung in China gehört?
    Die haben verstanden wie man Widerstand leistet – leise und schwer greifbar.

    Gefällt 3 Personen

  5. Ignifer sagt:

    Thom, sorry, ich habe den Punkt vor dem Link zu dem Video vergessen.

    Gefällt mir

  6. Jan Hauke sagt:

    Guten Tag, alter Freund/Kämpfer….ich schau nur so durch….

    Gefällt mir

  7. Thom Ram sagt:

    Ignifer, keine Ursache für Entschuldung 😉

    das mit dem Punkt gilt nur für den Kastposten Postkasten, ächz immer meine Finger wervickeln sich.

    Gefällt mir

  8. Thom Ram sagt:

    Jan 18:04

    Du sprichst wen an? Mich? Dein Name bekannt vorkam mir, doch konnte ich ihn an nichts festmachen, durchsuchte Mails im Rechner, da war nix drin, kann aber daran liegen, dass ich 2019 den Rechner wechselte, suchte in den bb Kommentaren, wurde fündig, 2019 schrubetest Du zwei allerliebst launige Kommentare, Geist dahinter.

    War da mehr?

    Bach Kantate: Der Ge-e-e-e-e-e-eist hilft (meiner Schwachheit auf). So Do Ti Do Mi Re Fa Mi Do.

    Bitte um Stichwort. 🙂

    Gefällt mir

  9. Thom Ram sagt:

    Ja.

    Die Abstimmungsvorlagen weisen den Geist eines Menschen, dessen Hirn noch nicht ganz zerfressen ist von der medialen und politischen Dauerpropaganda auf die Anwesenheit von zerstörerischen Mächten hin.

    Oh, die sind nicht neu. Die haben nun obwaltet 13000 Jahre lang, damals beginnend leise, stets zunehmend, und 2012 hatten sie den Höhepunkt ihrer Macht erreicht, hatten erdenweite Systeme installiert, für Normalo nicht erkennbar, nicht erkennbar ihm , daß er in Wahrheit höchstpersönlich darin zappelte.
    Normalo (wie ich bis vor nur 21 Jahren) hatten einfach null nicht keine Ahnung, was in Wirklichkeit läuft, nahmen für bare Münze, wenn Vietcong böse und Ami Truppen Heilsbringer seien…um ein simples Speibiel zu nennen. Und wenn auskam, daß ein Onkel den Enkel befummelt hatte, dann war das Höhepunkt von schlimmschlimm. Null nicht keine Ahnung davon, wofür Honorationen und Stars Kinder benutzen. Nicht Einzelne, nein, die Mehrheit. Honorationen. Nullnullnull Ahnung vom Wirken hinter den Kulissen.

    Tja. Und solch nullnullnull Wissende gibt es auch in der Schweiz, gibt da Ingenieure, andere Hochstudierte, die nehmen noch heute die Mär von „zwei Flugzeuge pulverisierten drei Riesengebäude“ für bare Münze.

    Die werden auch stimmen im Sinne derer in Bundesbern, welche als Marionetten funzen, werden sich auf Zerstörung der Volkswirtschaft berufen, wenn es um Verbot von Giften geht, werden hochhalten die Schilder von „CO2 heizt“, „Corona muß dramatisch bekämpft werden“, „mit subversiven Elementen muß kurzer Prozess gemacht werden können“.

    Die Toren.

    Nochma.

    Morgen werden wir alle sehen, wie es um die schweizerische Bevölkerung bestellt ist.

    Meine Prognose:

    Die Mehrheit stimmt in meinem Sinne, mit im Schnitt 60%.

    Wenn meine Prognose falsch sein sollte, dann…ja dann…hätte ich da schon trübe Zukunftsbilder für das Land zwischen Boden- und Genfersee.

    Gefällt mir

  10. Ve sagt:

    @Thom RAM

    Habe gleich abgestimmt wie Du, bin aber nicht so hoffnungsvoll gestimmt wie Du. Die meisten Menschen um mich herum (inklusive meine Familie, Geschwister und deren Kinder) sind auf Staatskurs und glauben an die heilbringende Impfung. Traurig, sich dies mitansehen zu müssen… Aufgeben ist aber trotzdem keine Option. Viele Menschen in der CH sind aufgewacht bezüglich C und PMT- aber die Mehrheit wird es nicht sein.

    Gefällt mir

  11. Thom Ram sagt:

    Ve 22.07

    I säge nume: Willkomme im Klupp.

    Gefällt mir

  12. sam sagt:

    Hybride Kriegswaffe – CO2-Gesetz! – von Ivo Sasek
    https://www.kla.tv/18963?autoplay=true

    Gefällt mir

  13. Ich mache mal eine Prognose:

    „Covid-19-Gesetz“ — die Mehrheit wird mit Ja stimmen

    „CO2-Gesetz“ — die Mehrheit wird mit Ja stimmen

    „Polizeiliche Maßnahmen zur Bekämpfung von Terrorismus“ — die Mehrheit wird mit Ja stimmen
    .
    „Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung“ — die Mehrheit wird mit Ja stimmen

    „Für eine Schweiz ohne Pestizide“ — die Mehrheit wird mit Ja stimmen

    13.06.2021 um 06:24 MESZ

    Gefällt mir

  14. — die Mehrheit wird mit Ja stimmen, weil die Schweizer Ja-SAGER sind.

    Gefällt mir

  15. Thom Ram sagt:

    Uhu

    Hahaha. Fast getroffen. Genauer: Die Schweizer sind „Jojo, es isch scho so, jo“ – Sager.

    Gefällt 1 Person

  16. Mujo sagt:

    Die Spinnen die Schweizer !!!

    Pestizid Freie Schweiz und Sauberes Trinkwasser und was Spritzt man sich in den Arm rein ist wohl reiner Bio Traubensaft !!!
    Und zuvor hat man sich Massiv Malträtiert mit Hoch Toxischen Teststäbchen die in Europa keine Zulassung haben an Kindern !!!
    Von den Giftigen Masken fang ich gleich gar nicht mehr an.

    Da passt doch Volli’s schlusswort immer ganz gut dazu „gemma kotzen“.

    Gefällt mir

  17. Thom Ram sagt:

    Eben sah ich die definitiven und so gut wie definitiven Abstimmungsresultate. Spurtete ich auf die Scheiße, konnte aber mein Kotzen nicht aufhalten, kotzte unterwegs.

    Es gibt in der Schweiz Leut, die sehen durch. Nicht genug.

    Abstimmungsbetrug schließe ich hier mal aus.

    Hallo, Schweiz, fürs Erste mal gute Nacht, doch Trost ist angebracht. Nicht Durchsehende, die lassen sich freudig per Pieks zu tode spritzen.

    Ehrlich, diese Impfung ist ein Segen. Ich will, daß Ignoranten abhauen. Lasst euch impfen, tut es.

    Gefällt mir

  18. Thom Ram sagt:

    Uhu hat die Wette verloren. Er meinte 5x JA. Er hat die Schweizer falsch eingeschätzt. Sie denken noch ein bisschen, doch denkt die Mehrheit hirnamputiert selbstzerstörerisch.

    Ich gratuliere den CH Medien, ich gratuliere Bundesbern, ich gratuliere all denen, welche im Sinne von Bundesbern gestimmt haben dazu, daß sie fleißig ihr eigenes Grab schaufeln. Schaufeln ist gesund, stärkt die Muskeln. Sich zur Ruhe hinlegen ist eine gute Sache. Dann Erde druff, und ruhet in Frieden, ihr Trottelchen.

    Gefällt 1 Person

  19. Mujo sagt:

    @Thom

    Da ist noch die frage nicht geklärt wie es mit der Vergiftung der Böden aussieht wenn man die Toxischen Impfleichen vergräbt !
    Bei verbrennen braucht man entsprechende Abgasfilter.

    Gefällt mir

  20. Thom Ram sagt:

    Mujo

    Angesichts der Abstimmungsresultate verzichte ich auf jede Art von Filterung, atme die Abgase der Impfleichen ein, vermische sie mit göttlichen Prozenten und Nikotinen, kurz, kurzfristig erst mal scheiß ich drauf.
    Morgen werden wir weiter sehen.

    Gefällt mir

  21. sam sagt:

    jedes Volk kriegt die regieren die sie verdient

    Gefällt mir

  22. Thom Ram sagt:

    Heute in der Schweiz

    Liebe Schweizerinnen und Schweizer im Ausland

    Im Oktober 2019 hatte die Schweiz bei den Wahlen die Weichen klar auf Klimaschutz gestellt. Heute ist das CO2-Gesetz in der Abstimmung an der Urne gescheitert – so widersprüchlich kann direkte Demokratie sein. Die Regierung ist Verliererin – und gewinnt trotzdem.

    Hä?

    Erst mal schlafen, ich krieg keinen klaren Gedanken mehr hin. Schönn Abend Dir, juter Leser.

    Gefällt mir

  23. Thom Ram sagt:

    Meinen Schlaftaumel bezwinge ich, stelle dies noch ein.
    So sauwichtig. Und werde darüber gut pennen.
    Schnurrrrr.

    https:// Covid 1giftamhimmel.de/die-bormann-fraktion-teil-ii/ie

    Die Schweiz hat heute gegen das COVID19 Ermächtigungsgestz gestimmt!!

    Gefällt mir

  24. „Uhu hat die Wette verloren. Er meinte 5x JA.
    Er hat die Schweizer falsch eingeschätzt.
    Sie denken noch ein bisschen, doch denkt
    die Mehrheit hirnamputiert selbstzerstörerisch.“

    https://www.swissinfo.ch/ger/politik/abstimmung-13-juni-2021-schweiz-resultate-demokratie/46651288

    Für wahr!!!
    vielleicht WOLLTE ich mir nicht vorstellen können!!!

    DAß die Schweizer
    ***SAUBERES Trinkwasser und eine PESTIZID-FREIE Schweiz***

    ABLEHNEN!!! würden!!!

    Es macht mich traurig!

    Gefällt 1 Person

  25. Mujo sagt:

    @jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    14/06/2021 UM 02:28

    „DAß die Schweizer
    ***SAUBERES Trinkwasser und eine PESTIZID-FREIE Schweiz***

    ABLEHNEN!!! würden!!!“

    Flächendeckendes 5G zeigt wohl schon seine volle Wirkung !!!
    Hätte ich auch nie gedacht das sie so Dumm sind !

    Gefällt mir

  26. Thom Ram sagt:

    Gelöscht. Hatte da Unsinn geschrieben, hatte nämlich ein Abstimmungsresultat falsch im Kopf.

    Die Verschärfung von CO2 – Maßnahmen wurde nicht angenommen, wie ich es mir letzte Nacht falsch gemerkt hatte, sondern verworfen.

    Aus meiner Sicht: Einsicht schreitet voran.

    Gefällt 1 Person

  27. sam sagt:

    Joseph Stalin sagte etwas wie:
    „Es sind nicht die Leute, die wählen, welche zählen,
    es sind die Leute, welche die Stimmen zählen.“

    Gefällt mir

  28. Vollidiot sagt:

    Die Urschweizerkantone haben noch den Wert der Freiheit im Blut.
    Die andern sind korrumpiert.
    Füdlibürger. Mitleid hat hier nix zu suchen.
    Calvingeldwertbetrachtung mit Moralrelativierung.
    Eine Reinigung steht an.
    Erinnert mich an das Gleichnis von den Jungfrauen mit ihren Öllämpchen
    Die meisten scheißen drauf, weil sie sich gut fühlen.
    Sie haben beglückende Emotionen.
    Ganz so im Takt, den ihnen Big Brasser vorgibt.
    Es war schon immer so – wenns ans Reinigen ging.
    Zuviel Schmutz ist einfach lebensfeindlich.
    Man tauscht den Großen Schmerz gegen ein Linsengericht.
    Das ist aber gleich verspiiset.
    Eine vereiterte Zahnwurzel kannst net mit nem Glas Stroh-Rum beseitigen, es wird immer schlimmer.
    Wohl bekomms.

    Gefällt 1 Person

  29. Thom Ram sagt:

    Volli

    Urschweizerkantone. Dort habe ich in der CH am ehesten das Gefühl, daß da Männer sind. Noch stärker habe ich dieses Gefühl, wenn ich unseren guten Josef im Südtirol besuche. Die ich dort angetroffen habe, in Josefs guter Stube oder draußen beim Zusammensein während ihrer Arbeitspause…sie sagten nicht viel, doch war da sauzuverläßig geerdete Präsenz.

    Gefällt 1 Person

  30. Thom Ram sagt:

    …und was die Reinigung betrifft…

    dringlich.

    Wer darauf hofft, Zustände wie vor der Krone mögen wieder herrschen, der hat es verpasst, hat verpasst, sich darum zu kümmern was jenseits des geordneten wohlhabenden eigenen Lebens geschah.

    Die Menschheit ist eine Familie.
    Wer mittels unproduktivem Herumschieben von Ware oder und Geld sich reich macht, hat in der Familie nichts zu suchen.
    Wer beflissen wegschaut, wenn Onkel oder Neffe dies tun, hat in der Familie nichts zu suchen.
    Wer gar bedenken- und tatenlos zuschaut, wie ein Familienmitglied Mensch, Tier, Pflanzenwelt, Scholle aus Eigennutz schlecht behandelt, hat in der Familie nichts zu suchen.

    Kaugummi (lächel, sorry, lieber Uhu, Dein neuer Nick, von Teximexili kreieret, beginnt mir zu gefallen, und zwar hauptsächlich darum, weil Du Dich nicht verletzen läßt dessentwegen) sagte, die CH Abstimmung betreffend, die Schweizer werden 5xja stimmen, denn sie seien Ja-Sager.

    Bogen schlagen. JA-sager. Ja ja, solange es sich leicht sagen läßt:“Jojo, es isch scho schlimm, aber esoo schlimm isch es au wider need.“ Warum ist es nicht so schlimm? Weil ja innerhalb des Gartenzaunes alles bestens funzt. Zug pünktlich. Straßen gut. Genug Kohl für Auto, Wein im Keller, und Ferien, bah, Ausland sollte schon sein.

    Ich möchte nicht beschmutzen, was wirklich an Qualitäten in der Schweiz vorhanden sind. Schweizer Zahnarzt vertraue ich. Schweizer Notar vertraue ich. Schweizer Vorarbeiter vertraue ich. Vieles Vieles in der Schweiz ist wirklich gut.

    Aber….auch guter Schweizer Zahnarzt, so er sich denn die irdischen Zustände von vor der Krone zurückwünscht, lieber fähiger Zahnarzt / Gemeindeschreiber / Bauer / Künstler……die Zustände vor Corona waren erdenweit, unter dem Strich, im Schnitt, Zustände des Grauens.

    Also.

    Auf, zu neuen Ufern.

    Gefällt 1 Person

  31. sam sagt:

    kann das jemand bestätigen:
    Die Schweizer Supermarktkette Migros verweigert Geimpften das Einkaufen
    https://www.nachdenkseiten.de/?p=71248

    Gefällt mir

  32. Vollidiot sagt:

    Sam

    1.April.
    Verrutscht.

    Gefällt mir

  33. Thom Ram sagt:

    sam 19:00

    Das wäre ja ein Ding. Ich habe keine Ahnung davon. Doch wäre da Zweierlei.

    Dutti, oder wie hieß er, der Gründer der Migros, beginnend mit Kaffee verkaufen mit Pferdekarren, minimal gewinnorientierten Preis einfordernd, den würde es freuen in seinem Paradais.

    Die sich lackmaiert Habenden, die Geimpften…………..nicht wollte ich sagen: Ihr Ärsche, warum habt ihr dem Meenstriim Glauben geschenkt. Ich wollte sagen…………..Lebensbuch.

    heute las ich, daß Geimpfte nicht mehr fliegen werden dürfen, so stand es, erdenweit, von den Fluggesellschaften beschlossen. Kann Fake sein. Kann. Miechte aber Sinn schon. Welche Schuggesellflacht schätzt es, wenn Gugflast unterwegs tot im Sessel hängt. Polizei, Abklärung, Papiere, alles Kosten, köstliche Kosten. Nönönö, Geimpfte, die, sorry, bleiben vor Ort.

    Gefällt mir

  34. Vollidiot sagt:

    Stell dir vor an der migrosschen Passabene-Kasse fallen stucker Drei impffolgentot in den Durchgang.
    Nix zahlen mehr, nix. Migros unter Subbersbräderverdacht.
    Da geht doch keiner mehr hin.
    Auch am Nudelitag nüünt.
    Des goht idde.
    Darf man da auch ohne Maske, aber mit Attest nei – zum Poschte, in den Migros?
    Sonst wären die genau so saubleed wie Basic oder Landmann*in in Oberbayern/Minga.
    Do derfst net nei.
    Je grüner desto bleeder.
    Aber is Migros grün?
    Also bleed?

    Gefällt mir

  35. sam sagt:

    Migros erster Verkaufswagen 1925

    Gefällt mir

  36. „Also.

    Auf, zu neuen Ufern.

    … mehr ist nixe mehr zu sagen!!!

    außer viellicht:

    „Die Würfel sind gefallle!“

    oder: APOKALYPSE 22:11

    ***Wer Unrecht tut, tue weiter Unrecht,
    der Unreine bleibe unrein,
    der Gerechte handle weiter gerecht
    und der Heilige strebe weiter nach Heiligkeit.***

    Gefällt mir

  37. Bettina März sagt:

    Migros ähnlich wie bei den Aldis (Albrecht). Nur die Eltern haben ein bissel früher angefangen. So 1913/14 rum.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: