bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Anon Rah / Allein gegen Wölfe / Kinderschänderringe / Ein Cop erzählt

Anon Rah / Allein gegen Wölfe / Kinderschänderringe / Ein Cop erzählt

.

Anon Rah, offenbar außerordentlich mutiger und beherzter Mann schöpft in seiner Rede aus dem Vollen. Er hat in seinem Berufe noch und noch hinter die Kulissen gesehen. Er vermittelt dem ahnungslosen Bürger Eine Ahnung davon, wie „das System“ – der Deep State – organisiert ist.

Da sind eben nicht einfach ein paar Böse „dort oben“ und „unten“ sind alles „Gute“. Da sind eben niederste Ränge involviert, Stichwort „Radfahren“, oben buckeln und unten treten.

Die massenhaften, schrecklich geplagten Kinder, hier zwischen 9 und 14, sie sind zuallerunterst, sie werden brutal missbraucht und, wenn nicht mehr zu gebrauchen, entsorgt.

Anon Rah war in seiner Arbeit „Rettung von missbrauchten Kindern“ zu erfolgreich. X fach wurde er nicht nur zurückgepfiffen, x fach wurde ihm Schlimmstes angedroht, wollte er denn einen Fall am falschen, nämlich am richtigen Orte melden.

Anon Rah öffnet die Türe um einen Spalt, die Türe, welche die Sicht auf das erdenweite Mammutgangstertum verdeckt. Das Netz ist unglaublich dicht gewoben, und – das „Beste“ – Abermillionen wirken darin mit, ohne sich dessen überhaupt bewusst zu sein. Braucht es Beispiele? Ich denke, nein.

Und, nota bene, hier ist „nur“ von Kindern die Rede, welche von Kinderpflegestätten vermietet oder verkauft werden. „Nur“? Es ist bestialisch genug, doch noch Schlimmeres geschah erdenweit täglich millionenfach: Kinderzucht und Kinderfolter, letztere unter Anderem zur Gewinnung von Adrenochrom.

Alles dies werfen wir auf den Müllhaufen der Geschichte. Menschliches Unkraut verläßt die Bühne. Oh, nachhelfen müßen wir schon. Zweierlei ist Pflicht:

Das Grauen durchschauen.

Selber Neues bauen.

Innerlich! Lebensfreude düngen und gießen. Grundvertrauen düngen und gießen. Täglich. Die Gedankengänge bewusst steuern. Wir sind dazu befähigt. Es sind Willensakte.

Ich pflichte der kühnen Behauptung „Wir sind es, auf die wir gewartet haben„, zu hundert Prozent bei.

Herzensgruß in unsere gute Runde.

Thom Ram, 20.05.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

Am Rande: Ich habe nur bis Minute 40 gehört, kann daher falsch liegen mit meiner Bemerkung oben, die Rede sei „nur“ von Pflegekindern.

.

Dazu passend (die Lügen / das Verborgene Verbrechen ist so groß, daß sie von der Masse nicht gesehen wird, doch bekommen die Lügendecken zunehmend schneller immer größer werdende Risse)

Traugott Ickeroths Ansage von heute, dem 20.05.NZ9:

.

„Einen wunderschönen guten Morgen!

Die Lüge ist so groß, daß sie vom Kollektiv nicht erkannt wird.

Sie ist global und auf allen Kanälen permanent präsent und wird durch die Masken im Bewußtsein gehalten.

Genauso wie wir nicht verstehen können, daß es die Masse nicht versteht, so verstehen sie nicht, daß es keine Pandemie gibt. Beide Seiten können die andere Seite nicht verstehen.

Dennoch bekommt ihre Programmierung Risse, immer mehr Informationen tauchen auf, was das Kollektiv nachdenklich stimmt. Durch diese Risse strömt die Wahrheit herein. Langsam aber stetig.

Und diese Risse werden täglich größer. Das „Große Erwachen“ wird kommen, weil es kommen muß. Es läuft alles nach Plan, und dieser Plan akzeptiert und garantiert eine freie Willensentscheidung.“

.

.


3 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Drusius sagt:

    Läßt man die Versorgungsindustrie einmal weg, so ist der Sklavenhandel der drittgrößte Wirtschaftszweig auf der Erde (und darüber hinaus).

    Gefällt mir

  3. Bettina März sagt:

    Und der Drogenhandel. Und der Pharma-Handel. Das schlimmste ist, daß abgetriebene menschliche und tierische Föten in der Sumpfsuppe sind.
    Immer die gleiche Wichse.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: