bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Es oh Teer icker: „Niemand wird zum impfen gezwungen.“

Es oh Teer icker: „Niemand wird zum impfen gezwungen.“

.

Ich lese täglich auch wenig oder mehr oder sehr esoterisch Durchtränktes. Regelmäßig auf solchen Seiten wird mir mitgeteilt, daß niemand zum impfen gezwungen werde.

Solch Schreibern sollte man die Feder wegnehmen.

Es kommt vor, daß Wehrloser im Pflegeheim festgehalten wird. Er will sich nicht spritzen lassen, und er wird festgehalten, damit der Impfer zustechen kann. (Jeder, ausnahmslos jeder, der die Spritze verabreicht, ist hirngewaschener Ignorant. Da beißt die Maus keinen Faden ab.)

Dies ist kein Zwang, klar, dieser Pflegefall ist halt ein Dummerchen, gelle, weiß eben nicht, was für ihn gut ist, gelle, ja.

.

Ein Freund von mir, hier auf Bali, er ist nicht Balinese sondern ist gebürtig von Sumatra (Sumatra gehört zu Indonesien). Die erste Spritze hat er schon…mit Folgen. Permanent mehr oder weniger Kopfschmerzen, immer wiederkehrende Schwindelanfälle. Reduzierte Vitalität. Seit zwei (oder sind es drei) Monaten. Er fürchtet sich nun vor der „von oben“ verfügten zweiter Spritze.

Und?

Es droht, daß er von Bali verjagt wird, wenn er die zweite Spritze verweigert. Er lebt auf Bali, arbeitet auf Bali, hat seine Pflegefamilie auf Bali. Und auch drohen tut, daß er nur durchgeimpft nach Sumatra gelangen kann.

Dies ist kein Zwang, klar, er kann ja, von Bali verbannt, von der Fähre hechten und den Rest des Lebens im indischen Ozean schwimmend verbringen. Immerhin nur mit einer Spritze im Leib. Ist doch prima, gelle.

.

Ich renne hier offene Türen ein, ich weiß, wenn ich sage: In täuschen Landen, da droht dem Nichtgeimpften, daß er weder Kaufhaus noch Markt betreten kann, von Rausschmiß aus dem Beruf und so weiter nicht zu reden.

Dies ist kein Zwang, klar. Zwang? Wo ist da Zwang, gelle?

.

Und noch:

Beschluss der Bundesärztekammer vom 124. Deutschen Ärztetag (4. & 5. Mai)

In diesem Beschluss heißt es unter anderem:

»Das Recht auf Kita und Schulbesuch kann im Winter 2021/2022 nur mit einer rechtzeitigen COVID-19-Impfung gesichert werden. Ohne Impfung, insbesondere auch für jüngere Kinder, führt ein erneuter Lockdown für diese Altersgruppe zu weiteren, gravierenden negativen Folgen für die kindliche psychische Entwicklung.

Die gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe erlangen Familien mit Kindern nur mit geimpften Kindern zurück

Geht’s denn noch? Das ist kein Zwang, kristallklar, das ist kein Zwang.

Ich verfüge den „Ärzten“ der Bundesärztekammer den Strick. Solch Leut haben auf Mutter Erde nichts mehr zu suchen.

.

Also was?

Solch Schreibern, welche davon Quaken, da sei kein Zwang, denen muß die Feder weggenommen werden.

Wenn dieser Schreiber höhere Einsicht hat, nämlich weiß, was ich weiß, daß nämlich in der Tat nichts gegen den Willen einer Seele geschehen kann, wenn er weiß, daß ein wie oben beschriebener Zwangsgeimpfter die Impfung im Einverständnis mit seiner Seele verpasst bekommt, dann…..dann muß er dies beifügen. Muß!!!

Er muß auf die verschiedenen Bewußtseinsebenen hinweisen. Tut er es nicht, spricht er nur von der 3D Ebene, da nämlich brutaler Zwang ausgeübt wird, so kommt seine Behauptung als törichte Lüge daher.

.

Diese Watsche für siebenkluge es oh Teeriker muß jetzt mal sein.

Thom Ram, 11.05.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

.

.


24 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Mujo sagt:

    Da passt auch dieser Aufruf von Dr. med. Tina Lindermaier ganz gut hinein:

    Ärzte für individuelle Impfentscheidung eV

    Dr. med. Tina Lindermaier ist Ärztin und Homöopathin in Hallbergmoos.

    https://www.dr-lindermaier.de/vita-un…​

    Mit der gemeinsamen Aktion #nichtmeinaerztetag​ von Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V. haben sich Ärzt*innen aus ganz Deutschland solidarisiert, um gegen den Beschluss der Bundesärztekammer vom 124. Deutschen Ärztetag (4. & 5. Mai) zu agieren.

    In diesem Beschluss heißt es unter anderem:

    »Das Recht auf Kita und Schulbesuch kann im Winter 2021/2022 nur mit einer rechtzeitigen COVID-19-Impfung gesichert werden. Ohne Impfung, insbesondere auch für jüngere Kinder, führt ein erneuter Lockdown für diese Altersgruppe zu weiteren, gravierenden negativen Folgen für die kindliche psychische Entwicklung. Die gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe erlangen Familien mit Kindern nur mit geimpften Kindern zurück.«

    https://www.bundesaerztekammer.de/fil…​

    Mit der gemeinsamen Aktion #nichtmeinaerztetag​ soll signalisiert werden, dass die Bundesärztekammer nicht für alle Ärztinnen und Ärzte in Deutschland spricht und, dass der Beschluss vom 124. Deutschen Ärztetag eine indiskutable Anmaßung ist.

    Gefällt 1 Person

  3. Mujo sagt:

    Noch etwas zum Impfstoff selber.

    Dr. Lee Merritt erklärt, wie mRNA Impfstoffe Tiere während der Tests töteten und wie mRNA Impfstoffe verwendet werden könnten, um Millionen von Menschen zu töten, indem man Menschen zuerst den sogenannten Impfstoff injiziert und dann ein Gegenstück noch Jahre später freisetzt, um nach Belieben getötet zu werden – Sie nennt dies ein Binäres Gift (da es aus zwei Teilen besteht).

    Im folgenden Interview erklärt Dr. Lee Merritt, dass die mRNA-Technologie kein Impfstoff ist, was dem entspricht, was Dr. David Martin kürzlich ebenfalls gesagt hat.

    .https://humansarefree.com/2021/01/dr-lee-merritt-animal-studies-mrna-technology-all-animals-died.html

    Gefällt mir

  4. Thom Ram sagt:

    Und noch:

    Beschluss der Bundesärztekammer vom 124. Deutschen Ärztetag (4. & 5. Mai)

    In diesem Beschluss heißt es unter anderem:

    »Das Recht auf Kita und Schulbesuch kann im Winter 2021/2022 nur mit einer rechtzeitigen COVID-19-Impfung gesichert werden. Ohne Impfung, insbesondere auch für jüngere Kinder, führt ein erneuter Lockdown für diese Altersgruppe zu weiteren, gravierenden negativen Folgen für die kindliche psychische Entwicklung.

    Die gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe erlangen Familien mit Kindern nur mit geimpften Kindern zurück

    Geht’s denn noch? Das ist kein Zwang, kristallklar, das ist kein Zwang.

    Ich verfüge den „Ärzten“ der Bundesärztekammer den Strick. Solch Leut haben auf Mutter Erde nichts mehr zu suchen.

    Gefällt mir

  5. Thom Ram sagt:

    In all den acht Jahren bb habe ich nie einen Kommentar in Schreischrift gesetzt, auch nie in einem Artikel habe ich per Großschrift rumgeschrien.

    Was da ein Teil der deutschen Weißkittel „beschlossen“ hat, das schreit dermaßen zum Himmel, daß ich schreie. Per Schreischrift.

    Und ich wiederhole es. Solch Leut haben auf Mutter Erde nichts mehr zu suchen. Verpisst euch selbständig, macht einen anständigen Autounfall, oder, besser, lasst euch „impfen“.

    Gefällt 1 Person

  6. Vollidiot sagt:

    Ja, ja die Weißkittel.
    Nicht alle.
    Aber in gewaltigen Horden, so stürzen sie sich, wie die Schwarzkittel über die im ersten Herbststurm herabgewehten Eicheln, auf ihre von der Politik neu zugestandenen Pfründe.
    Egal was ihnen vor die Spritze kommt.
    Ob bald auch die Kinderärzte den Rahm abschöpfen, wenn die Säuglinge ihnen dargeboten werden?
    Das Volk in seinem dumpfen Drange merkt den Teufel nie, auch wenn er es am Kragen hätte.
    Auch Ärzte gehören zum Volk…………
    Letztlich haben sie ein beredt Zeugnis abgelegt über Bulimielernfähigkeit.
    Und sonst?
    Auch Lehrer haben von Entwicklungspsychologie und Frühpädagogik nur das brüchige Wissen der materialisierten Wissenschaft.
    So paßt das „Volk“ doch wirklich zemmet.
    Gleich und Gleich gesellt sich gern.
    Gemmer kotzen.

    Gefällt 1 Person

  7. Mujo sagt:

    Wenn die Erwachsene nicht Spuren bringt man sie über die Kinder fügig.

    Zuerst die Maske, dann die Testung, danach die Impfung.

    Es werden Gesunde Kinder dauerhaft Krank gespritzt. Damit Kreiert man sich die Kunden von Morgen damit man immer genug zu tun hat.

    Es geht um ein Geschäftsmodel mit einen Anstrich darüber das man Gesundheit nennt. Wer Naiv bleibt und der Regierung vertraut unterliegt dieser Maschinerie der Arbeitsbeschaffungsprogramme der Pharma und Ärzteschaft.

    Wie mit allen Dingen gibt es immer einen weg da raus. Nimm deine Kinder aus der Schule wenn es sein muss und Lehre sie was wirklich Wichtig im Leben ist.
    Das Wichtigste dabei ist Angstfrei zu sein und zu Wissen das es Leichter und besser geht.

    Die Schulmatrix sehen wir immer deutlicher kann nicht anders. Das ist sehr sehr Traurig, auch die vielen Lehrer gegenüber die aus Angst nicht aus überzeugung da mitmachen. Ich Spüre dies bei einigen was wie einen inneren Kampf die da Ausfechten.

    Es wird Zeit das endlich die Lehrer Stop sagen. Sie haben bis jetzt am meisten geschwiegen bis auf ganz wenige Ausnahmen.

    Gefällt 2 Personen

  8. Hilke sagt:

    Obs jetzt hierhin paßt weiß ich nicht, egal, aber Miriam stellt eine Liste zur Verfügung, bzw leitet sie weiter, wo ohne MuSchu, Täuscht od. UMpfung eingekauft werden kann. Leider (für mich) nur auf tele zu sehen: https://youtu.be/7tS5ofM3q38 . Vollständiger link unter Vid.

    Gefällt mir

  9. Hilke sagt:

    „Recht auf Schulbesuch“???? Das zeugt von Realitätsverlust hoch 10. „Schulbesuch“ = Zwang in D, nicht mehr nicht weniger.
    Das Großgeschriebene, eine Bundes verbrecher kammer maßt sich an, über „gesellschaftliche Teilhabe“ zu urteilen??? Ich faß es nich…
    Was ist eigentlich mit den vielbesungenen 10%, wie heißt das noch, bekomms grad nicht hin, dieser Dominoeffekt, das müßte doch langsam mal erreicht sein, soviele die aufstehen und immer noch kreischt die re Gierung?

    Gefällt mir

  10. Mujo sagt:

    @Hilke
    12/05/2021 UM 01:50

    Wenn man nichts mehr zu verlieren hat verschießt man das ganze Pulver. Alle Schweinereien kommen dann zu Tage.

    Man Spaltet die Gesellschaft in einer Unterverblödungsschicht die man weiter mit Impfstoffen und Masken samt Testung nieder hält und einigen Erwachten die aber erst Richtig Erwacht sind wenn die ins Handeln kommen und dies nicht mitmachen.

    Und jetzt komms. Die Unterverblödungsschicht mittels Polit-Mafia und Degenerierte Medien schaffen die Basis.
    Das sind wie in der Vergangenheit die ca. 15-25 % der Bevölkerung die am schwersten Arbeiten für einen viel zu geringen Lohn und die Wirtschaft am Laufen hält. Der einzige Unterschied ist diesmal das es viel mehr werden weil man den Mittelstand Massiv ausdünnt, sofern nicht die halbwegs Intelligenten Anfangen aufzustehen. Da passiert im moment noch Leider sehr wenig.

    Schulsystem, Krankensystem und was auch immer kommt jetzt alles auf den Prüfstand ob man will oder nicht. Wir, und jeder einzelne muss sich Entscheiden wo er stehen will und wo er ankommen möchte.

    Wer es nicht tut, wird wie ein Segelboot ohne Segel dorthin getragen wo ein das Meer bringt. Mitunter weit weg vom Ufer das langfristig den sicheren Tod bedeutet. Wir Entscheiden über unser Schicksal. Wir haben es in die Hand.

    Gefällt 2 Personen

  11. helmutwalch sagt:

    Wenn ich ein Mensch bin !
    Ist mir bewusst:
    1/ich bin Entscheidungsträger über mein Leben!
    2/ ich werde nur für mich entscheiden wenn ich mir sicher bin !
    3/ich werde nichts machen ,das zu meinem ( aller Menschen) Nachteil ist !
    4/ ich werde nichts ungeprüft für mich annehmen!
    5/ Gesetze sind von Menschen gemacht !
    6/ Personen sind keine Menschen!
    7/über dem Menschen ( sofern er,sie ,im Tun,wirklich Mensch ist ) steht nur Gott !
    8/warum,zu welchem Zweck,für wen ,es Personen braucht!
    9/wer der Erfinder des Personenkults ist !
    10/ wer die Personen -Gesetze weltweit „autorisiert hat !
    11/welche und wie die Spielregeln im Personenspiel zum Einsatz kommen!
    12/ ob die Regeln noch gültig sind ! Oder warum sie nicht mehr gültig sind !
    13/ das Urteile,Verordnungen,Bescheide,Straf-verfügungen
    Verträge……….. nur wenn sie eine gültige ( identifizierbare)
    „Unterschrift des Haftenden“ besitzen ,Gültigkeit haben !!!
    14/ es keine Staaten!nur noch Firmen gibt !
    15/ Personen keine Rechte haben !
    16/ aus dem Sklavenhandel mit den weißen ( die mehr gehandelt wurden als die schwarzen) Personen- Handel wurde !
    17/ die Maske immer ein Zeichen von Sklaven war !
    18/ das ich ohne Nutzen ( Sinn) außer im Fasching
    Wenn ich als OP-Schwester verkleidet bin !
    Mein „Standing“ verliere ! Mit Windel!
    Sollte bis hierhin noch alles klar sein ! Können wir
    Weiter machen mit der Überprüfung ob wir Mensch ( Kinder Gottes) oder Personen (Maske,Sklaven) sind !
    Nichts !es wird Dir nützen ,wenn wer Du bist ! Ich es weiß !
    Aus der Familie der Vögel! Die nicht wussten ! Das Vögel fliegen! Weil ihre Eltern und Lehrer ! Nur das kriechen !
    Ihnen haben beigebracht!!!
    Funk,Funk,Funk
    „10 Gebote for President“

    Gefällt 2 Personen

  12. Mujo sagt:

    Ein Privater Radiosender sagt Öffentlich die Wahrheit.

    https://top20radio.tv/server-fehler/

    Gefällt mir

  13. stefan nathan sagt:

    Und dann noch dies hier:
    „Impf-Vordrängler“ müssen bestraft werden, fordert Eugen Brysch von der Deutschen Stiftung Patientenschutz im Deutschlandfunk (Dlf). Dabei geht es Brysch nicht nur um eine moralische Diskussion. Sondern um eine klare Regelung bei Verstößen. Die Priorisierung der Impfung sei klar festgeschrieben. Was mit denjenigen geschieht, die sich nicht daran halten – fehlt.
    „Ich frage mich, warum hat der Gesetzgeber, in dem Fall warum hat der Normengeber – und das ist der Bundesgesundheitsminister – nicht auch Verstöße unter Strafe gestellt. Da findet sich nämlich gar nichts“, sagt Brysch.
    (Quelle: https://www.merkur.de/welt/corona-impfung-vordraengler-covid-19-strafe-deutschland-jens-spahn-vorwuerfe-impfstoff-mangel-90200303.html)

    Heute morgen hatte ich eine entsprechende Meldung in den Bayern-2-Nachrichten gehört. Da war sogar von ziemlich drastischen Strafen die Rede – ich weiß nicht mehr, ob es 5.000 € oder sogar 5 Jahre Haft waren….
    Interessanterweise ist die oben zitierte Meldung das einizige, was ich dazu heute im Netz gefunden habe…
    Herzliche Grüße
    stefan nathan

    Gefällt mir

  14. Stephanus sagt:

    Wir haben endlich alle den Firmenvorständen der Firma „DEUTSCH“ klar zu machen, daß wir wissen, daß hier kein nicht-alliiert-militärisches Gesetz gilt!!
    Solange das nicht von dieser Seite angegangen wird, werden wir keinen Erfolg haben!
    Bürgermeister anschreiben, Schulleitungen anschreiben, Gesundheits“amt“ anschreiben…

    Ich wiederhole mich:
    So lange wir auf nicht vorhandene Rechte pochen ist alles nichts wert!!! Wir sagen sogar, daß wir das „Rechtssystem“ anerkennen, das es nicht gibt. Das ist genau so schlimm, wie wenn man zur Bundes- und Landtagswahl geht und sein Kreuzchen macht – man sagt damit: „Ich bin einverstanden mit dem, was ihr tut!“

    Wir müssen ihnen endlich sagen, daß hier alliiertes Militärrecht gilt und sie nichts zu melden haben und sie absolut keine Gesetze verabschieden dürfen und nicht können!
    Wenn jemand insgeheim glaubt, per nicht geltender und nicht vorhandener Verfassung vorgehen zu können, ist er verloren.

    Gefällt 1 Person

  15. Bettina März sagt:

    Leider sind zu viele Lehrer lingsweganversifft, die gehen zur Uni und kriegen es dort, dank Frankfurter Schule, ins Gehirn gerotzt. Auch wollen sie beamtet werden und dann wird die Wirbelsäule raupenmäßig gekrümmt.

    Bei den Ärzten, die diese widerwärtige Agenda mitmachen, sind viele Freimaurer dabei. Vielleicht ist manch einer Doktortitel „auch nicht so einwandfrei“ erworben. Geld spielt keine Rolle

    War ja bei einem geschätzten ESPÄDÄ-Poli. Der ließ seinen Kumpel für ihn schreiben. Ja, ja, so gehts. Ist aber durch einen „Spaßmacher“ aufgeflogen.

    Nun, auch bei den Quacksalbern gibt es bestimmt einige, wenige Viele, die so psychisch gestört sind, daß es ihnen Spaß macht andere zu quälen.

    Gab es ja in jedem Regime.

    Und wenn man liest, wie das so im Mittelalter war, was die Mediküsse angewandt haben bei ihren „Heilungen“, do legscht di nieder. Und die Leutz habens halt mitgemacht. Klar, manche Patienten wahnsinnig vor Schmerzen. Aber erst mal hinterher. Finde dieses Buch nicht mehr, wo das drin steht, was die Scharlatane da alles mit den armen Deifeln angestellt haben.

    Da gab es auch einen Film in den Abdrücker-Medien. Es ging um eine Hebamme, die wegen Hexerei angeklagt wurde. Da wollte z. B. der Pfarrer den Wöchnerinnen mit einem „geheiligten“ Kirchen-Gefäß, das abgestandenes, aber „gesegnetes“ Wasser, enthielt, in die Sch…de spritzen, um diese arme Frau zu segnen. Die Hebamme war dagegen und wollte das nicht, weil sie wußte, daß dies der Tod der Wöchnerin war. Dreckiges, abgestandenes Wasser…..

    Ihr seht, sie stecken mal wieder alle gemeinsam unter ihrer Lokendecke, (extra falsch geschrieben) und freuen sich des Lebens und denken, jeder bekommt seinen eigenen Sklaven.

    Gefällt mir

  16. Thom Ram sagt:

    Stephanus 00:16

    *****So lange wir auf nicht vorhandene Rechte pochen ist alles nichts wert!!!*****

    Absolut richtig, was du sagst.

    Ich räume ein, daß ich Jaaahre gebraucht habe, um eben dies in seiner simplen einfachen Klarheit zu erkennen. Wann war ich so weit? Vor zwei Jahren? Gar vor einem Jahr erst? Mon Dieu.

    Stellen wir uns nun einen vor, der meinen Vorlauf an Erkunden des Kaninchenbaues noch nicht geleistet hat, der TV und so weiter äh informiert ist, der per Religion oder Universitätsstudium in geschlossenem Denkkäfig hockt…wie wollte so einer von null auf hundert das begreifen? Was doch eigentlich so grotteneinfach ist?

    Und was ist dann mit Füllmich und mit seinen 1000 Verbündeten, erdenweit? Werden die eine Chance haben bei Gerichten, welche durchsetzt von Indoktrinierten/Erpressten/Gekauften sind?

    Stephanus, du wirst lachen. Ich bin überzeugt, daß Füllmich und sein Team schrittweise vollen Erfolg einfahren werden. Diese Juristen, die indoktrinierten gekauften erpressten, sie machen ja nur Kosten-Nutzen-Rechnung, handeln kaum nach der Stimme von Herzen, verbunden mit Verstand. Und wenn die sehen, wer es ist, der da Anklage einreicht, dann graut ihnen, Schröckliches wird ihnen schwanden schwinden schwunden. Es wird ihnen klar: Es geht nun nicht mehr um Salär und Ruhm, es geht um meinen Hals.

    Nämlich stehen hinter Füllmich und seinen Verbündeten noch Andere. Wäre es nicht so, wäre Füllmich längstens tot. Der Mann und seine Bande, sie werden beschützt.

    Zuversicht, Stephanus, Zuversicht!

    Gefällt 1 Person

  17. Mujo sagt:

    Stephanus
    13/05/2021 UM 00:16

    Ich Stimme mit Thom überein.

    Und wenn man sich in einer ruhigen Minute die gegen frage stelle was ist wenn wir alles sein lassen und nichts tun was wäre dann ?

    Wäre alles besser oder schlimmer als es jetzt ist ?

    Ich bin der festen überzeugung es ihnen nicht durchgehen zu lassen und wirklich alle möglichkeiten Auszuschöpfen die dies unterbindet.
    Wenn man dies nicht tut, wird es irgendwann keinen Platz auf dieser Erde geben wo Menschen noch Frei Leben und Entscheiden können.

    Und ein weiterer Gedanke ist, würden die es jemals Öffentlich in Betracht ziehen das allen Wiederstand keine Basis hat weil es ohnehin keinen Rechts Status hat würden die auch Gleichzeitig zugeben das ihr Rechts Konstrukt auf Lügen Aufgebaut ist. Es geht nicht das eine ohne das andere darum müssen wir uns mit dem wehren was uns zu Verfügung steht.

    Gefällt mir

  18. Thom Ram sagt:

    Rihihichtig, Mujo.

    Wie konnte es kommen, daß erdenweit großenteils böse Menschen an den Hebeln der Macht sind? Weil gute Menschen nichts taten, hinter dem Ofen hockten, sich nicht für die Gemeinschaft engagierten, meinten, „irgendwie werde schon alles gut laufen“.

    Tut es nicht. Da helfen keine Gebete. Gute Menschen müßen den Arsch verrühren. Weil sie eben dies verpasst haben, über lange Zeiträume, haben wir den heutigen Salat……………..den wir allerdings nun entschieden ausmisten.

    Gefällt 1 Person

  19. Vero sagt:

    Hey, alter Freund!
    Ich frage mich auch, wie es soweit kommen konnte – und dennoch bin ich nicht überrascht, weil sich Geschichte nicht wiederholt, sondern weitergeht – immer wieder bis zum Abgrund. Wenn wir uns im Kleinen wie im Grossen konsequent und mit Liebe dagegen wehren, haben wir eine Chance.
    Alles Gute!

    Gefällt mir

  20. Thom Ram sagt:

    Vero 02:30

    Endlich einer, der es allso sieht als wie ich. Immer mal wird gesagt, die Geschichte wiederhole sich. Ich bin zwar insofern einverstanden, daß es strukturelle Wiederholungen gibt zuhauf, und doch stand zum Beispiel das römische Imperium unter einem anderen Stern als the British Empire, und wer sagt, daß sich heute in Deutschland das Geschehen von 33 wiederhole, also weiß der Geier, ich bin nicht Historiker, doch sehe ich da herzlich wenige Parallelen.

    Wen sprichst Du als alten Freund an? Mich? Wenn ja, dann bitte hilf mir auf die Sprünge 🙂

    Gefällt mir

  21. Vero sagt:

    Ja, Dich.
    Stelle fest, dass nicht nur die Vergangenheit, sondern auch die Gegenwart verbindet.
    Liess mal verlauten, dass die Amis auch nicht immer nur „die Guten“ sind. 🙃 Alles klar? 🙂

    Gefällt mir

  22. Vero sagt:

    Übrigens denke (und hoffe es zutiefst) auch, dass Füllmich erfolgreich sein wird. Lange Zeit waren er und seine Sippe der einzige Lichtblick in diesem globalen Irrenhaus. Amerika wacht nun langsam auf – und mit (reichlich) Verspätung wird sich hoffentlich auch Europa aus der Starre lösen. Die angerichteten Schäden jedoch sind enorm…

    Gefällt 1 Person

  23. Mujo sagt:

    💥💥Eilmeldung💥💥 Diese Nachricht bitte an alle verbreiten!!!!
    Vor ein paar Monaten sprach der Anwalt Reiner Fuellmich mit Jerm Warfare über seine Pläne, die WHO wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu verklagen. Er ist einer der mächtigsten Anwälte in Europa und bereitet derzeit die größte Sammelklage der Geschichte vor, die auch als „Nürnberg 2“ bekannt ist.
    Vor ein paar Tagen sprach Fuellmich erneut mit Jerm Warfare, um die neuesten Informationen durchzugehen. „Es gibt Licht am Ende des Tunnels“, sagte er. „Wir haben Prozesse gewonnen und werden noch viele weitere gewinnen.“
    Während des Interviews sagte er über das Corona-Verfahren: „Das sind die schlimmsten Verbrechen gegen die Menschheit, die je begangen wurden.“ Die wenigen Menschen, die noch selbstständig denken können, etwa 10 bis 20 Prozent der Bevölkerung, wissen, dass es nie um einen Virus oder die Gesundheit ging, sondern um die Ausdünnung der Weltbevölkerung und die Kontrolle, sagte er.
    Nürnberg 2
    Die Corona-Impfstoffe haben also nichts mit Impfen zu tun, sondern sind Teil von genetischen Experimenten, sagte er. Fuellmich fügte hinzu, dass die Spieler hinter den Kulissen viele Fehler machen. Er glaubt zum Beispiel, dass die Impfstoffhersteller nicht damit gerechnet haben, dass inzwischen so viele Nebenwirkungen und Tote auftreten.
    Er sprach mit einem Whistleblower, der sagte, dass sie ursprünglich geplant hatten, dieses ganze Szenario erst im Jahr 2050 auszurollen. Dann wurden die Leute, die die Fäden ziehen, gierig und beschlossen, die Pläne viel früher umzusetzen, so der Whistleblower. „Ich denke, deshalb machen sie so viele Fehler“, sagte Fuellmich, der Aussagen von mehr als 100 Wissenschaftlern und Experten entgegengenommen hat.
    Der Anwalt fuhr fort, dass ein Sondergericht für Nürnberg 2, benötigt werden könnte, weil dies jetzt so groß ist, dass es außerhalb der Reichweite der nationalen Gerichte liegen könnte. „Wir haben die Beweise.“
    Europa: Hauptkampffeld
    Wer sind diese Leute, die die Fäden ziehen? Laut Fuellmich handelt es sich um eine Gruppe von rund 3.000 Superreichen. Zu dieser Gruppe gehört unter anderem die Davoser Clique um Klaus Schwab und was wollen sie? Vollständige Kontrolle über die Menschen. „Sie bestechen Ärzte, Krankenhauspersonal und Politiker. Menschen, die nicht kooperieren, werden bedroht. Sie benutzen alle möglichen psychologischen Techniken, um Menschen zu manipulieren.“
    Fuellmich sprach auch mit einem anderen Whistleblower, der erklärte, warum Europa das Hauptschlachtfeld in diesem Krieg ist. „Europa ist völlig bankrott. Die Rentenkassen sind komplett geplündert worden. Deshalb wollen sie Europa unter Kontrolle bringen, bevor die Leute merken, was los ist.“

    Die Mainstream-Medien tun so, als ob eine Mehrheit der Menschen für die Maßnahmen sind. Dies ist nach Aussage des Anwalts sicherlich nicht der Fall. Fast jeder, mit dem er in Deutschland spricht, weiß, dass z.B. ein Mundschutz nicht hilft und wird durch alternative Medien informiert. „Die alten Medien sterben aus.“
    Sein Rat? Verbreiten Sie die Wahrheit und die Fakten so weit wie möglich und verschwenden Sie Ihre Energie nicht an Menschen, die sich unbedingt impfen lassen wollen. „Wir können nicht jeden retten. Viele Menschen werden sterben.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: