bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » KRANKHEITSWESEN / DIE ANTIPODE ZUM GESUNDHEITSWESEN » "Corona"- "Virus" » Wie Masken zur Todesursache werden können

Wie Masken zur Todesursache werden können

.

Eine wissenschaftliche Abhandlung.

Thom Ram, 25.19.NZ8

.

Quelle

😷 Masken als Todesursache

Daniela D. für Dr. Bodo SchiffmannOctober 18, 2020

Diese verhängnisvolle Wirkung des Maskentragens eines Kindes sollte jeder kennen. Der folgende Text beschreibt, wie die dauerhaft getragene Maske bei Kindern das Herz über das Nervensystem stilllegen kann.

Ein Herz hört nicht einfach auf zu schlagen. Nicht einmal wenn man es herausgenommen hat. Das gilt für Tiere, aber auch für den Menschen.

Warum hört ein Herz eines Kindes einfach auf zu schlagen? Eines gesunden Kindes ohne ersichtliche Ursachen! Ohne Befund bei der Obduktion. Es fällt dabei der Vagusreflex ein.

Kinder werden stärker durch ihr autonomes Nervensystem gesteuert, als Erwachsene. Das Auslösen von Angstreflexen, das Auslösen von Reflexen generell.

Bei Tieren kann eine übermäßig starke Reizung des Vagus-Nervs zu einem Herzsstillstand führen. Wenn man z.B. aus dem Magen mit einem Endoskop Fremdkörper über die Speiseröhre – also rückwärts über das Maul herausholen möchte. Zerrt man zu stark an der Speiseröhre mit dem Fremdkörper, dann wird der Vagus zu stark gereizt und das Herz kann stehenbleiben.

Kann so etwas auch am Menschen geschehen? Ja, es kann. Hier aus einer Publikation von 1973 aus der Zeitschrift „Chest“ (Vol 64, No 1) von Hugh Stephenson:

Wolf (8) has repeatedly called attention to a striking bradycardia during situations provoking extreme dejection or sudden fright. He compares the pathophysiologic influences produced to the profound bradycardia produced in man and animals by diving. A disproportionately large number of cardiac arrests during eye operations, especially in children, was seen early in the study of the Registry cases. The afferent arc of the oculocardiac reflex is the trigeminal nerve. The efferent limb of the reflex arc consists of the vagus nerve. The oculocardiac reflex is seldom obtained after 40 years of age.

Hier noch als „Oculocardiac Reflex“ beschrieben. Doch mittlerweile weiß man, dass dieser Reflex über alle Anteile des sogenannten Trigeminus-Nerv ausgelöst werden kann. 

Der Trigemino-Kardiale Reflex. Wie oben beschrieben tritt das ab dem 40. Lebensjahr nur noch sehr selten auf. Aufgefallen ist dies mit der Etablierung der Schieloperationen. Also Augenmuskeln durchtrennen. Besonders Kinder waren dabei von einem plötzlichen Herzstillstand betroffen, mehr als Erwachsene.

Man hat gelernt, dass es reicht, ein wenig an dem Augen-Muskel zu ziehen, um den Trigeminus-Nerv zu reizen und diesen Reflex auszulösen. Dieser Reiz löst aber wiederum einen Reflex aus und der Vagus-Nerv wird gereizt. Die Reizung des Vagus-Nerv führt dann zu einer Verlangsamgung des Herzschlages und zum Blutdruckabfall bis hin zum Herzstillstand.

Man hat allerdings dann herausgefunden, dass jeder übermäßige Reiz auf jeden Ast des Trigeminus-Nervs diesen Reflex auslösen kann, in der Regel nur mit leichter Antwort, also geringgradige Verlangsamung des Herzschlages.

Der Trigeminus Nerv nimmt Reize aus dem gesamten Gesichtsbereich auf. Nase, Wange, Schläfe, Kiefer. Also auch allein z.B. nächtliches Zähneknirschen. Oder generell Druck auf Nase, Gesicht, Wangen können diesen Reflex mehr oder weniger stark auslösen.

Warum bei manchen Menschen dann dieser Reiz und Reflex zum Herzstillstand führen kann?

Nun dazu müssen mehrere Faktoren zusammenkommen und die Forschung tut wenig zur Aufklärung, außer einigen dramatischen Fallberichten.

Nasenraum austamponiert (nasal packing im Englischen) – bei Nasenbluten – Herzstillstand durch Trigemino-Kardialen Reflex. Nicht das Nasenbluten.

Warum gibt es diesen Reflex überhaupt?

Es ist eine Art Überlebensreflex vor allem bei Tieren. Es soll z.B. beim Ertrinken die Körperfunktionen so herunterregulieren, damit kein Sauerstoff verbraucht wird.

So können Menschen nach Ertrinken, die minutenlang unter Wasser waren, wiederbelebt werden, weil kein Sauerstoff verbraucht wurde.

Auch das Atemanhalten bei Kleinkindern, wenn man denen ins Gesicht pustet basiert auf diesem Reflex, den es in der Art dann bei Erwachsenen nicht mehr gibt.

Aus früheren Zeiten ist bekannt, dass dieses sogenannte vegetative Nervensystem bei Kindern empfindlicher ist und das Risiko, einen Herzsstillstand auszulösen größer war bei Augenoperationen.

Als man vor über 50 Jahren dann die Ursachen erkannt hatte, konnte das Risiko minimiert werden, gegen „0“ bei Augenoperationen. Also kein Angst vor Schieloperationen!

Neben dem Trigemino-kardialen Reflex kann der Vagus Nerv durch zahlreiche Reizquellen zu einer Verlangsamung der Herzfunktion führen.

Allein übermäßiger Konsum von kohlensäurehaltigen Getränken und eine nachfolgende Aufdehnung der Speiseröhre kann den Vagus Nerv reizen mit der Folge einer Verlangsamung des Herzschlages. 

Doch sicher nicht bedenklich. Es soll nur veranschaulichen, wie die Zusammenhänge sind.

Wenn also ein Kind zusammenbricht und das Herz einfach nicht mehr schlagen will, trotz aller Bemühungen und ohne ersichtliche Vorerkrankung, dann sollte zumindest als Differentialdiagnose im Bericht des Pathologen die Auslösung des Trigeminokardialen Reflexes erwähnt werden.

Wenn verschiedene Faktoren zusammenkommen:

1) Angst, Panik

2) Anatomische Besonderheiten

3) Reizung des Trigeminus durch äußerliche Einwirkung (Maske)

4) Leichter Sauerstoffmangel

5) Leichter Kohlenstoffdioxid Überschuss

6) Dehnung der Speiseröhre – kohlensäurehaltige Getränke

7) unerkannte Herzmuskelentzündung, hier sei erwähnt, dass 10%-16% aller Erkältungskrankheiten auch Eitrige Tonsilitis mit überwiegend leichter und rasch vorrübergehender Herzmuskelentzündung einhergehen.

So kann ein ungünstiges Zusammenspiel den Vagus derart reizen, einmal direkt und indirekt über den Trigeminus, so dass es zu einem Reflex kommt. Wenn dann noch weitere Faktoren hinzukommen, kann dieser Vagusreiz fatal enden.

In der Literatur sieht man anhand der wenigen Fälle, dass die Wiederbelebung erfolglos bleibt, wenn die Reizquelle nicht entfernt wird.

Anhand weniger Hinweise muss man davon ausgehen, dass bei Kindern dieser Reflex noch stärker ausgeprägt ist.

Der Kopf ist klein, die Nase fein, der Stoffwechsel höher. Die Masken drücken exakt da, wo die Trigeminus-Äste verlaufen. Weitaus mehr als bei Erwachsenen.

Quelle

.

.


16 Kommentare

  1. palina sagt:

    das Mädchen wurde zweimal in der Schule bewusstlos.
    Die Schule hat nicht den Notarzt verständigt.
    Die Mutter wollte das erste Mal zu ihrem Kinderarzt fahren um ein Attest für ihr Kind zu bekommen. Sie kam erst gar nicht in die Praxis rein.
    Das zweite Mal fuhr sie selbst mit dem Kind ins Krankenhaus.

    Was hier vor sich geht ist nicht mehr normal.
    12-jähriges Mädchen kollabiert – Interview mit der Mutter.

    Gefällt 2 Personen

  2. Nicht nur bei Kindern Thom, auch bei Erwachsenen kann es heftige Rythmusstörungen machen und hat Einwirkungen auf das vegetative Nervensystem, nur Kinder sind noch anfälliger dafür.

    Es gibt im Herzen, da wo die Lungenvene eintrifft, ein System von Tastfühlerchen, so wie bei den Herzreizleitungsnerven auch.
    Diese Pulmonalpunkte können bei einer starken Bronchitis oder Lungenentzündung irritiert sein und Symptome auslösen wie Herzrasen bis hin zu Herzrythmusstörungen, durch die Einschränkungen der Luftzirkulation im Lungenbereich.
    Genau das macht auch das permanente Maske tragen mit uns Menschen, nicht nur bei Kindern.

    Ich selbst bin betroffen davon, mein Blutdruck sinkt rapide ab auf 80 / 50, dafür geht mein Puls in die Höhe auf satte Werte um die 160 Schläge pro Minute. Es leuchtet wohl Jedem ein, daß man sich damit recht unwohl fühlt…..man bekommt Angst, man kann Herzstiche bekommen, es kann sogar einen Herzenge wie einen Infarkt durch akutes reagieren des Herzreizleistungssystems auslösen.

    Hier zwei links dazu:

    https://www.medicoconsult.de/pulmonalvenenisolation/

    http://www.heilberufe-ausbildung.de/Herz/Herz_Reizleitungssystem.htm

    Gefällt 2 Personen

  3. Thom Ram sagt:

    Marietta 19:01

    Glaub ich wohl, was du von deinem eigenen Erleben sagst. Maske aufm Sofa: Scheisse. Maske bei Schwerarbeit: Lebensgefährlich.

    Das wollen SIE ja.

    Sauprimitiver Rat, aktuell indes gefragt. Trage Maske. Steck was zwischen Maske und Kinn, was deine Atemluft verbessert.

    Liken

  4. Noch trage ich halbes Schutzchield, ist aber seit 2 Wochen verboten in unserer Stadt.
    Hatte bisher die Erlaubnis das Ding immer mal wieder runter zu ziehen und kurz auf Balkon zu gehen um frische Luft zu schnappen….im Sommer gut
    im Winter eher weniger……frierste dir den Boppes weg.

    Mehr wie kündigen können sie mich nicht.
    Dann ist halt Schmalspurleben angesagt auf Hartzens Vierer Niveau

    Liken

  5. Gast sagt:

    Auch wenn es negativ klingt, alles, was über die Schädlichkeit und Unwirksamkeit von Masken gesagt wird, interessiert in meinem Umkreis keinen einzigen Menschen. Meine Kinder tragen generell Maske wegen dem Gruppenzwang und ich selbst komme mit meinem Attest nirgendwo mehr rein, auch nicht an meinen Arbeitsplatz. Ich muss mir mit meiner selbst-gemachen Maske behelfen und auch die wird immer öfter nicht mehr akzeptiert und ich werde des Hauses verwiesen, bzw. gar nicht eingelassen, mit dem Hinweis auf das Hausrecht. Vielleicht liegt es ja an mir selbst, aber ich habe noch nicht eine einzige positive Erfahrung als „Masken-Bezweifler“ gemacht.
    Um positiv zu enden: Bin gespannt auf meine erste positive Erfahrung ohne Maske oder mit selbst-gemachter Maske seit Anfang Mai…

    Liken

  6. martina sagt:

    Was ist mit Handwerkern, Ärzten, Lackierern und Reinraumarbeitern die Jahrzehnte täglich stundenlang dichte Masken tragen? Noch nie wurden Folgen festgestellt.

    Liken

  7. palina sagt:

    @martina
    26/10/2020 um 06:37
    für solche Dinge gibt es Regelungen im Arbeitsschutzrecht.
    Akribisch aufgelistet.
    Kann man in der Suchmaschine finden

    Liken

  8. Vollidiot sagt:

    Siehe Briefentwurf an die Schulen von Prof. Martin Schwab Coronaausschuß).
    Arbeitsschutzmasken sind ein wenig anders und nerven brutal, aber wenn Silikose die Alternative ist ists wohl sinnreich.
    Wie sie nervt hab ich mal gesehen als ein alter Öltank in einem Innenhof eines Amtes in Stücke zerlegt wurde. Mit den Schweißbrennern zerlegten die 2 Jungs den Tank (ca 15000 Liter), durch die Ölkruste hindurch den Stahl. Ich kam vorbei und dachte, daß ich gleich verrecke, ein greislicher Gestank.
    Das machten sie schon eine Weile und waren noch Stunden beschäftigt – ohne Maske.

    Gefällt 1 Person

  9. buddhi2014h sagt:

    Bericht aus der Matrix Sonntags Morgen beim Bäcker – OHNE Maske wie immer wieder das Mantra: „Hier herrscht Maskenpflicht“
    Ich ziemlich ungehalten (meistens bleibe ich ruhig): „Wenn wir nicht sofort mit diesem SchXXss aufhören, werden wir im Winter eine Lawine haben von Lungen- und Hirnkranken.“
    Und setzte meinen Stofflappen unter die Nase, damit ich doch noch bedient wurde. Muss ich mir mein Brot bald selberbacken?

    Liken

  10. Thom Ram sagt:

    Bu 22:18

    Die Idee vom selber backen scheint mir zukunftsweisend. Keine Ih roh nie.

    Gefällt 2 Personen

  11. buddhi2014h sagt:

    *Maskenpflicht ist nicht Pflicht* – wie lange mag das dauern, bis die Wahrheit bei den Maskenträgern ankommt…?!?

    Maske Tragen ist nicht Pflicht? Maskenpflicht ADE Corona Virus ciao bella Ciao

    Liken

  12. Gast sagt:

    Die „Wahrheit“ für die Maskierten wird noch sehr lange auf sich warten lassen. Erst einmal kommt noch der Zwang für medizinische Masken….. Habe neben dem Attest auch das besagte Schreiben vom Gesundheitsamt. Dafür werde ich nur ausgelacht. Ich komme nirgendwo rein und niemand lässt mich bezahlen. Wen interessiert da noch das Recht oder die überforderten Gerichte. In einen Bäckerladen gegenüber der Polizeistation wurde ich nicht eingelassen und von den Kunden hinter mir als Virenschleuder und Egoist beschimpft. Wollte 2 Polizisten vor der Station zu Rate ziehen. Sie haben nur abgewunken und gesagt, sie wollen sich nicht einmischen, ich solle um des Friedens willen endlich die Maske wie vorgeschrieben aufsetzen…..
    Da bleibt eben nur das Zuhause-Bleiben oder in den Wald gehen oder sich anpassen …..

    Liken

  13. makieken sagt:

    buddhi2014h
    26/10/2020 um 22:18

    „Bericht aus der Matrix Sonntags Morgen beim Bäcker – OHNE Maske wie immer wieder das Mantra: „Hier herrscht Maskenpflicht““

    Genau diesen Spruch durfte ich gestern auch hören, allerdings in einem großen Spassbad, in dem sich zwar tausende Menschen gleichzeitig im Schwimmbecken tummeln dürfen, die Essensausgabe neben Abstandsgebot aber noch zusätzlich mit Kasperlappen abgesichert wird. Echt fies vom „Virus“, genau dort zuzuschlagen, wo Menschen ein Grundbedürfnis – Aufnahme von Nahrung – erfüllen und nicht dort, wo geplanscht & gerutscht wird, also potentielle Arbeitszeit sinnlos verschwendet wird! Geschickt, geschickt…

    Halten wir also fest: Früher herrschte der Kunde (war König), heute ist es die Maskenpflicht und die entthronten Könige werden (gelegentlich) von getreuen Vasallen angeherrscht, wenn sie dem neuen Herrscher nicht gehorchen.

    Gefällt 1 Person

  14. buddhi2014h sagt:

    @ Gast 27/10/2020 um 02:44
    Genau das ist die Herausforderung – Ruhig bleiben und erkären „Es gibt keine Maskenpflicht! Und Masken machen krank deshalb ziehe ich keine über. Punkt.“

    Gefällt 1 Person

  15. palina sagt:

    @alle
    informiert euch und argumentiert gut.

    Hier wird es noch mal erklärt.
    CORONA und die Folgen #8 – Gericht gegen Masken-Pflicht

    Liken

  16. Jessica Boehle sagt:

    Ich möchte dies gerne posten bräuchte aber sämtlich wissenschaftliche Quellen hierzu! Danke Liebe Grüsse jessica Boehle

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: