bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » 10.10.2020 / Schweigemarsch in Berlin

10.10.2020 / Schweigemarsch in Berlin

Ja! Keine Reden, keine Parolen, keine Flaggen, keine Plakate.

Ja! Präsenz, innere Kraft, feurige Herzen, kühle Gehirne, klare Gedanken.

Klare Gedanken?

Bedenke!

Die Menschen haben ihre Macht gründlich vergessen! Sie besteht in der Wirkung klar gedachter Gedanken. Klar gedachter Gedanke hat ausnahmslos immer die Tendenz, sich zu materialisieren. Kleines kommt schnell, Grosses braucht länger.

Wenn Menschen es gemeinsam tun, potenziert sich die Gewalt des Gedachten.

Am 10.10.2020, auf, nach Berlin.

Aus meiner Sicht am Besten OHNE offiziellen Versammlungsort. Auf diese Weise ist es den Systemlingen nicht möglich, den Vorgang zu sabotieren.

Einfach in Berlin wandeln, schweigend. Man erkennt sich über den Blickkontakt, ganz klar! Und denken, visualisieren:

gesunde Natur,

frohe Mutter Erde,

glückliche Kreatur,

so konkret wie nur möglich visualisieren, kristallklar.

Das strahlt aus, bildet morphoenergetisches Feld, beeinflusst die Zukunft mit Macht.

.

Rot im Kalender einrahmen. Weiter verteilen!

Eingereicht von Chaukeedaar.

Thom Ram, 14.09.NZ8 (Jahr acht des Neuen Zeitalters)

.

.


9 Kommentare

  1. chaukeedaar sagt:

    Richtig, kein fester Besammlungsort ist noch besser. Oder erst am Tag per Telegramm bekanntgeben, wie im arabischen Frühling. Wenden wir die Soros-Methoden zurück an den Absender!

    Gefällt 6 Personen

  2. Ignifer sagt:

    Schweigemarsch find ich gut, weil dann die Ablenkung durch Akkustik fehlt und man die Schwingung der Menschen / Masse viel deutlicher wahrnimmt.

    Nichts ist gruseliger als ohrenbetäubende Stille – sagt auch mein Sohn, wenn er dann merkt dass ich ernsthaft wütend bin. Denn solange ich laut bin, sagt mein wunderbares Kind, bin ich ganz leicht einschätzbar. Tobend und brüllend wäre ich aus seiner Sicht nicht annähernd so beeindruckend, wie fuchsteufelswild schweigend – und ich rede hier nicht von der beleidigten „Jajamitmirkannmansjamachenundkeinerhatmichlieb“ Stille.

    Die Stille lässt einen ganz andere Schwingungen bewusst wahrnehmen und die könnten dem einen oder anderen Erfüllungsgehilfen demnächst die Zähne klappern lassen.

    Es wird, es wird 🙂

    Gefällt 7 Personen

  3. Mujo sagt:

    Ist doch eine Geniale idee 😉

    Wenn man es nicht zuordnen kann um in ihre Schubladen zu Stecken wo sie uns gerne haben wollen.
    Damit beginnt erst die Hetze, die Bewertungen. Und lenkt ab von den wesentlichen um was es wirklich geht.
    Das wird selbst die meanstream Medien in verzweiflung bringen.

    Gefällt 4 Personen

  4. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Liken

  5. Genau DAS haben ein guter Freund von mir gestern beratscht……das ganze Theater mit Bespannung muss aufhören, das erinnert nämlich an eine Show im Cabaret und hat mich auf den letzten Demos hier vor Ort schon sehr befremdet.

    Stille ist gut.
    Keine grossartigen Ankündigungen ebenso.
    Einfach mal die Klappe halten über das was ansteht.
    Nur wirklich vertrauenswürdige Menschen bekommen Bescheid und nehmen spontan Freunde mit 😉

    Ich hätte noch mehr Ideen, aber die will ich gar nicht so nach aussen lassen…..denn die Trolle warten nur darauf, als auch Maulwürfe.

    Gefällt 4 Personen

  6. Thom Ram sagt:

    Marietta 2046

    Siebzehn Sterne für deinen Einwurf.

    Gefällt 1 Person

  7. Judith Endler sagt:

    Ich schrieb erst neulich hier im Beitrag zu den Neuen Zumutungen der Berliner Demonstrationsvorgaben,wie wenig schlau denn die Einschränkungen (keineSingen,keine Reden,Masken erst ab 100 Teilnehmer)seien und Innensenator G.hätte „keine Vorstellungskraft“,denn ohne Ablenkung .eben still,ist viel mehr Wirkung.Nein!-mir geht es nicht um Rechthaberei,sondern ich freue mich,DAS WÜNSCHE WAHR WERDEN!

    Liken

  8. eckehardnyk sagt:

    Mich wundert, dass es den umstehenden nicht möglich ist, um einen am Boden liegenden Menschen keinen Kreis zu bilden. So machen es Elefanten. Und wenn da vier Polizisten meinen, eine Person wegtragen oder mit Schlägen traktieren zu müssen, gehört ein Ring um diese geschlossen, am besten doppelt, der eine mit Geicht zu den Tätern, die äußere mit Gesicht zu den Anstürmenden.

    Liken

  9. Vollidiot sagt:

    Ecke

    Das röche aber nach Gewalt und der Suche danach.
    Und die schwarzen Kerle hätten das sicher dankbar angenommen.
    So jedoch waren diese Schweinereien scharf erkennbar.
    Möge den Tätern und Vorgebern der Prozess gemacht werden (fromme Hoffnung), in diesem Land mit einer abgehängten, abhängigen Justiz wirds wohl nix werden.
    Unsere Gurkentruppe in Berlin sagt, daß die polnische Justiz nicht unabhängig sei und fordert Maßnahmen…………
    Ein Lügenbrei der quillt, stetig, wie im Märchen, hier aber eben Lügenbrei.
    Ganz nach dem sozgrünlinken Gusto.
    Ansonsten sagst Du es richtig.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: