bumi bahagia / Glückliche Erde

Die Maske und das CO2

Eindrücklich oder eindrücklich?

.

Und so wird es gehandhabt. Die Einen und die Anderen.

(Bild, da das chinesische Parlament da hockt, in Reih und Glied, die eine Hälfte mit, die andere Hälfte ohne Windel im Gesicht)

Ach du Schs auch. Ich schreib auf dem neuen Editor und finde ums Verrecken nicht den Knopf, um ein Bild einzustellen. Zum ktzn.

Thom Ram, 20.08.NZ8


19 Kommentare

  1. buddhi2014h sagt:

    Ein Lehrer testet den CO2 Gehalt unter der Maske

    Und das ein zu hoher CO2 Gehalt im Blut nicht gesund ist und man aber nicht sofort tot umfällt, ist klar. Aber …

    Liken

  2. christinasuriya sagt:

    Und SIE wissen das sehr genau. Welch ein teuflischer Plan, teuflisches Geschehen!!!!!!!!!!
    DANKE für dieses Video!

    Liken

  3. Bettina März sagt:

    Und die Ärzte schlagen keinen Alarm, wo sind denn die ganzen Lungenfachärzte? Haben die alle Sch i ß was ist denn bloß los. Das geht doch über Körperverletzung hinaus. Das ist doch schon heimlicher heimtückischer Totschlag. Keine Yo ri s t e n, keine Ex pe rt en, nichts nothing, narda, niente, keine Sau macht Ramba zamba.

    Liken

  4. Drusius sagt:

    Was weiter dahinter steckt ist: (https://www.youtube.com/channel/UCHdKTjqrJLJ6akXkI1HsDAg)

    Liken

  5. buddhi2014h sagt:

    „Es gibt keine COVID-19-Erkrankung mehr in Deutschland“
    Corona 126 – Das Ende der Pandemie und Politikpause für Bodo Schiffmann (19.08.2020)
    .https://youtu.be/A_MYKYJ1qHg

    Liken

  6. Hilke sagt:

    Ein hoher CO2 gehalt macht müde, in der Klinik spricht man in krasseren Fällen von der „CO2-Narkose“.
    Was die Mundschutze betrifft, frage ich mich nun eines: Was machen die Operateure in Kliniken, wenn sie mehrstündige OP’s haben? Und das oft täglich. Haben die andere Mu-schutze? Ich selbst hatte welche auf, das waren je Zeiten bis zu höchstens 1 Std.. (ununterbrochen).

    Wer von euch weiß das?

    Liken

  7. Aufgewachter sagt:

    Die COVID-19 Mund-Nasenschutz Maske, als CO2-Abgasturbo-Lader

    Als CO2-Abgasturbo-Lader, kurz Abgasturbolader (ATL) wird die vom Robert Koch Studio empfohlene Mund-Nasenschutz Maske ugs. Söder-Lappen bezeichnet, welcher das Blut humanoider Lebensformen mit Kohlenstoffdioxid ugs. Kohlendioxid (CO2) übermäßig stark anreichert, sprich auflädt. Der Söder-Lappen verringert signifikant die Leistung und die Effizienz des Stoffwechsels humanoider Lebensformen, sowie deren Lebenserwartung.

    Seine Arbeitsweise besteht darin den für humanoide Lebensformen zwingend und dringend benötigten Sauerstoff mit verbrauchter Atemluft, d.h. Kohlendioxid zu vermengen. Dies erreicht man durch die partielle Verschliessung der Ansaugöffnungen humanoider Spezies mit o.g. Vorrichtung, um die Frischluftzufuhr zu reduzieren. Da der Söder-Lappen über keine Kühllamellen, wie bei typischen Ladeluftkühlern verfügt, beträgt die mittlere Temperatur der Ladeluft nicht selten unter 36,8 Grad Celsius.

    Infolge der untypischen hohen Ladelufttemperatur nimmt die Sauerstoffkonzentration des Gasgemisches erheblich ab. Durch die Verstopfung des Ansaugkanals mittels des Söder-Lappens wird der Ladedruck auf 1,25 bar erhöht, welcher zusätzlich die Ladelufttemperatur des zugeführten Gasgemisches aus Kohlendioxid und Sauerstoff in einen für humanoide Lebensformen gesundheitsgefährdenden bis lebensbedrohlichen Bereich von 48,6 Grad Celsius ansteigen lässt.

    Aus Sicht der Humanmedizin muß vom Gebrauch der COVID-19 Mund-Nasenschutz Maske abgeraten werden und entsprechende Warnhinweise auf der Verpackung aufgedruckt werden. Aus Sicht der NAZI-Eugeniker ist die COVID-19 Mund-Nasenschutz Maske uneingeschränkt verwendbar, zumal sich mit der Zeit im Söder-Lappen unzählige Keime und Bakterien tummeln und so den vorzeitigen Tod einleiten.

    Die vielgepriesene COVID-19 Mund-Nasenschutz Maske, als CO2-Abgasturbo-Lader
    https://aufgewachter.wordpress.com/2020/06/30/die-vielgepriesene-covid-19-mund-nasenschutz-maske-als-co2-abgasturbo-lader/

    Liken

  8. arnomakari sagt:

    Was Corona nicht schaft, ds schaft die Maske, das ist doch alles gewollt, wenn ein teil versagt, kommt das nächste, denkt daran in der Politik passiert nichts was nich geplant ist. Und denkt daran der Feind ist immer am besten Informiert, der Dieb muss schlauer sein als die Polizei.
    Ich denke demnächst werden viel wenigr KInder geboren, und dann sind die Schulen der zukunft viel zu gross, warten wir schon mal ende diese Jahres ab, und was wird erst 2021 sein????

    Liken

  9. Kunterbunt sagt:

    Drusius
    20/08/2020 um 21:53 – Danke!
    Geschätzt 99% haben es immer noch nicht verstanden.

    Liken

  10. Kunterbunt sagt:

    Hilke
    21/08/2020 um 00:34 – CO2-Gehalt

    MariettaLucia hat schon solche Messungen bei sich selber gemacht.
    Sie kennt sich auch mit den unterschiedlichen Masken aus.
    Vielleicht ist sie gerade in den Ferien…?

    Liken

  11. Gernotina sagt:

    Oft gelöscht: Einkaufen im Supermarkt ohne Maske – die Argumentation:

    Gefällt 1 Person

  12. Angela sagt:

    +++ 06:35 Polizei warnt vor Blanko-Attesten gegen Masken +++
    Die Bundespolizei weist darauf hin, dass ein selbstausgefülltes Attest aus dem Internet nicht von der Pflicht befreit, an Bahnhöfen und in Bussen und Bahnen eine Maske zu tragen. Immer wieder legten Menschen bei Verstößen Online-Atteste vor, die sie angeblich von der Pflicht befreiten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Ein Arzt habe das Blanko-Attest auf seiner Homepage angeboten, Nutzer hätten ihm zufolge nur ihren Namen und ihre Adresse eintragen müssen. Dem widerspricht die Polizei: Mit dem Gebrauch unrichtiger Gesundheitszeugnisse mache man sich strafbar. Dazu komme eine Anzeige, da Mund und Nase nicht bedeckt seien.

    https://www.n-tv.de/panorama/09-59-Hongkong-plant-Massentests-ab-September–article21626512.html

    Die Gegenseite schläft auch nicht !

    Ich denke nicht, dass man sich auf die Ebene des Mainstreams begeben sollte, und Lügen mit Lügen, wie gefälschten Attesten beantworten. Ist man dann wirklich „besser“ ?

    Angela

    Liken

  13. Corymaus sagt:

    @ Hallo Hilke : das hab ich auf Telegrammgefunden, also just Copy & Paste von mir :

    Wer denkt, Masken sind wichtig, dann bitte lesen!
    Kopiert:
    Ein herzlicher Gruß an alle da draußen,

    seit über 30 Jahren bin ich Chirurg und somit mit Gesichtsmasken bestens vertraut. Während einer Operation sollen Gesichtsmasken verhindern, daß die Operateure mit ihrem Atem Keime in den für den operativen Eingriff eröffneten Bauch oder das eröffnete Gelenk hinein atmen. Denn der Bauchraum und gerade auch Gelenke sind von Natur aus keimfrei, steril.

    Wenn wir also im OP während der Operation Gesichts-Masken tragen, ist oberstes Gesetz, während der Operation so wenig wie irgendmöglich zu sprechen.
    Denn mit jedem gesprochenen Wort kommt Atemfeuchte in die Maske. Je mehr Feuchtigkeit, desto durchlässiger die Maske.
    Im nachfolgenden Text wird dies von anderer, befähigter Seite bestätigt und auf die aktuelle Situation bezogen erweitert dargelegt:

    „WER FÜR DIE MASKENPFLICHT IST UND MASKEN AUFSETZT – SOLLTE DIES UNBEDINGT LESEN“
    (Text von Andrea Krüger, OP-Schwester; Symbolfoto)

    Ich habe lange im Krankenhaus auf der Chirurgie und unter Anderem auch im OP gearbeitet. Von daher kenne ich die Anwendung der Masken sehr genau!

    Im Krankenhaus wird mit zertifizierten medizinischen Masken gearbeitet. Selbst diese werden noch unterteilt in die „einfachen“ OP-Masken, die die meisten Menschen kennen, und die FFP2-und FFP3-Masken.

    Die einfachen OP Masken werden am häufigsten eingesetzt. Sie schützen den Patienten während der OP oder der Wundversorgung/Behandlung das Keime nicht vom Arzt/Pflegepersonal in die Wunden gelangen.

    Unter Keimen sind hier Bakterien gemeint, keine Viren. Viren gelangen durch die OP-Masken hindurch.

    Beim Tragen dieser OP-Masken gibt es strenge hygienische Regeln. Unter anderem sollen diese alle 20 Minuten, spätestens alle 30 Minuten ausgetauscht und entsorgt werden.

    Dabei um keinen Fall auf die oder an die Maske fassen, sondern nur am Band nehmen und in den dafür vorgesehenen Behälter geben, um in die Verbrennung gebracht zu werden. Beim starken Schwitzen oder sehr feuchter Atmung bitte öfters austauschen.

    Auf keinen Fall mit den Fingern an die Maske fassen. Beim Aufsetzen der Maske darauf achten, dass die Innenseite nicht kontaminiert ist, also aus der Verpackung nehmen, direkt OHNE anzufassen aufsetzen!

    Um Viren abzufangen, werden FFP2 oder FFP3 gebraucht. Die haben die nötigen Filter und Ventile, um Viren abzuhalten. Diese Masken dürfen länger getragen werden, im Maximalfall bis zu 8 Stunden. Der erst zur Anwendung gilt wie bei den OP-Masken.

    Das ganz kurz zu den medizinischen Masken.

    Vom Bürger wird jetzt erwartet, bzw. er wird verpflichtet, eine Maske zu tragen, die nicht zertifiziert ist, eine Maske die man sich möglichst selbst aus Baumwolle oder ähnlichen Stoffen näht. Diese Stoffe sind beim Tragen über Mund und Nase – unsere Atemwege!!! höchst bedenklich.

    Die Baumwolle hält keine Viren ab, wie die OP-Masken. Wir reden hier doch aber von einem Virus, oder?

    Es heißt vom Gesetzgeber folgendes: Auch beim Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist der Abstand von 1,5 – 2 Meter einzuhalten.

    Auch auf meine Nachfrage beim Gesundheitsamt, weshalb die Masken getragen werden müssen, bekam ich die Antwort: „Man muß die Masken lediglich als Reminder verstehen, um den Abstand einzuhalten!“

    Allein schon diese beiden Aussagen bestätigen, dass diese Masken niemanden schützen, nicht den Träger und nicht die Anderen.

    Jetzt kommen einige und sagen naja, es hält aber die Tröpfchen auf beim Niesen und Husten.

    Sorry, Leute, ich niese oder huste niemandem ins Gesicht. Ich bevorzuge es, in ein Einmaltaschentuch zu husten oder zu niesen, um dieses dann direkt zu entsorgen- in den Müll.

    Ungern möchte ich den ausgehusteten Schnodder dann in meiner Maske weiter an meinem Gesicht kleben haben.

    Nein, im Ernst, sichtbare Partikel werden sicher von der Maske aufgehalten, aber die unsichtbaren Partikel gehen auch dann da durch – es ist Baumwolle!

    Und genau in diesen für unser Auge nicht sichtbaren Partikel befinden sich die für uns nicht sichtbaren Viren.

    Kurz und gut, wir können mit dem Tragen dieser Mund-Nasen-Bedeckung nie manden schützen.

    Was tun diese Masken aber? Sie belasten die Gesundheit des Trägers!
    Die hygienischen Vorgaben beim Tragen dieser Mund-Nasen-Bedeckung sollte genauso eingehalten werden wie bei den einfachen OP-Masken.

    Jetzt sehe ich aber, wie die Menschen da draußen mit dem Stoff umgehen, und ich sehe dort massenweise neue Lungenkranke – ganz ohne Corona.

    Warum?
    Viren und Bakterien befinden sich ständig um uns herum. Wir können das nicht vermeiden.

    Wenn wir jetzt ein Stück Baumwolle im Gesicht haben, sammeln sich da eine Menge Bakterien und Viren an. Teils von außen, teils von innen durch unsere Atmung.

    Unsere Atmung ist feucht, dadurch entsteht in dieser Mund-Nasen-Bedeckung ein wunderbar warm/feuchtes Milieu – ein idealer Nährboden, damit sich die Bakterien vermehren können – Sekundärinfektionen drohen! Dazu kommt es zu einer erhöhten CO2-Rückatmung, der normale und gesunde Gasaustausch O2/CO2 ist nicht mehr gewährleistet – Kreislaufschwierigkeiten und Kopfschmerzen sind hier die harmlosesten Auswirkungen.

    Beim Abnehmen der Maske fassen sehr viele Menschen den Stoff direkt an, somit besteht die Gefahr, dass sie sich dann sogar vermehrt mit Viren, auch mit Corona anstecken können!

    Ich könnte jetzt noch viel mehr auflisten, aber mache jetzt Schluss.
    Ich bin nicht rechts oder ein Wutmensch, ich bin nicht unsolidarisch oder asozial.

    Ich möchte aufmerksam machen auf die Gefahr!

    Ich möchte aufrütteln, damit wir in ein paar Monaten nicht haufenweise Menschen mit Asthma, chronischem Reizhusten oder wirklich schweren Lungenerkrankungen haben – und das ganz ohne CORONA!

    (Text von Andrea Krüger; Symbolfoto)

    Gefällt 1 Person

  14. Drusius sagt:

    Kunterbunt 04:20
    Das mit den 99 Prozent war noch nie anders, leider. Die Denkenden wurden schon immer von den Inquisi-Toren über 600 Jahre verfolgt.

    Liken

  15. Hilke sagt:

    Corymaus
    22/08/2020 um 04:07
    vielen Dank für deine sehr genauen Angaben! 🙂
    Besonders interessant finde ich, daß das GESUNDHEITSamt sagt, daß die Dinger lediglich ein Erinnerer sind, es geht gar nicht um Schutz. Denen ist es also folglich egal, ob ein Larifarituch halb getragen od. ein Mund-„schutz“, der gar nicht als solcher gedacht ist.
    Fazit: Das „Gesundheits“-amt ist auch nicht als solches gedacht.

    Liken

  16. buddhi2014h sagt:

    Die Orwellsche Verordnung:
    Die Maskenpflicht ist ein Angriff auf unsere Psyche und dementsprechend auch auf unsere Gesundheit.

    Gegen das gesundheitsschädigende Tragen von Alltagsmasken gibt es nun auch aus der Ärzteschaft bundesweiten, vehementen Widerstand. Auch wenn uns Politik und Medien weismachen wollen, dass es sich bei den „Maskenverweigerern“ nur um ein kleines Grüppchen egoistischer „Corona-Leugner“ handeln würde. Die sogenannte Maskenpflicht ist durch nichts begründet: weder durch belastbare medizinische Erkenntnisse noch durch eine besondere epidemiologische Lage — schon gar nicht durch das Verfassungsrecht. Außerdem ist sie eine Ohrfeige für alles, was wir über das Funktionieren unseres Immunsystems wissen.
    https://www.rubikon.news/artikel/die-orwellsche-verordnung

    Liken

  17. Corymaus sagt:

    Ich geh ohne Maske einkaufen. Jedes mal wenn ich los muss, um Futter für Menschen, Tiere und Pflanzen zu besorgen,
    meine Gedanken
    was tu ich, wenn mir einer blöd kommt.
    Was sag ich da?
    Wie weit geht mein Widerstand. ?
    Leider nicht sehr weit. Ich gehör nicht zu denjenigen, die sich s auch nur erlauben könnten, meine kleine Familie im Stich zu lassen, denn darauf läuft es sich ja hinaus.
    Einem bloßen Mitläufer kann ich mit Argumenten jeglicher Art begegnen, von bist deppat Olta bis red mal mit nem Chirurgen, der nicht bezahlt wird oder von Lobbyisten an den Fetzen verdient,
    aber was mach ich , wenn ein Fiflialleiter meint, ich darf dann nix aus dem Geschäft kriegen?
    Bis jetzt hab ich von den Mitarbeitern eher positiv Feedback gekriegt, sprich entweder ignorieren sie es, obwohl wir uns freundlich grüssen, oder gehen irgendwie schnell aneinander vorbei oder lachen mich genauso offen zurück, weil ich sie anlächle,ich ganz glücklich darüber, es bis zur Kassa geschafft zu haben sie vielleicht, weil es schöner ist, angelächelt zu werden als blöd angeglotzt zu werden.
    Weil die mit den Masken glotzen so unglaublich blöd aus der Wäsche. Ich hasse das.
    Bloß ein paar Gedanken, glg

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: