bumi bahagia / Glückliche Erde

Noch ein Gutes / Finnland

.

Finnland hebt Corona-Beschränkungen komplett auf…

Mika Salminen, Chef der staatlichen Gesundheitsbehörde: „Das „Virus“ ist besiegt.“

.

Thom Ram, 04.08.NZ8

.


2 Kommentare

  1. In Finnland scheint diese Freudenmeldung noch nicht angekommen zu sein. 03.08.2020

    Habe das mit google übersetzt

    THL:n pääjohtajan mukaan kasvomaski¬suosituksia voidaan tiukentaa myös alueellisesti: ”Nyt on aika toimia”
    ”Nyt on aika toimia, kun rajoituksia puretaan ja purkautuu ja samaan aikaan on hieman enemmän tartuntoja ja liikahduksia huonompaan suuntaan”, sanoo THL:n pääjohtaja Markku Tervahauta. Hallitus pohtii tällä viikolla matkustusrajoituksia.

    https://www.hs.fi/politiikka/art-2000006590289.html

    Auf deutsch:

    Laut dem CEO von THL können die Empfehlungen für Gesichtsmasken auch regional verschärft werden: „Jetzt ist die Zeit zu handeln“
    „Jetzt ist es an der Zeit zu handeln, wenn die Beschränkungen aufgehoben und aufgehoben werden und gleichzeitig etwas mehr Infektionen und Bewegungen in eine schlechtere Richtung auftreten“, sagt Markku Tervahauta, CEO von THL. Die Regierung erwägt diese Woche Reisebeschränkungen.

    Markku Tervahauta, Generaldirektor von THL, dem Ministerium für Gesundheit und Soziales, sagt, dass das Ministerium ab Anfang der Woche eine Verschärfung der aktuellen Empfehlung für Gesichtsmasken in Betracht ziehen wird.
    Laut Tervahauda ist THL für die Empfehlung verantwortlich, wenn die im Frühjahr in Finnland geltenden außergewöhnlichen Bedingungen abgelaufen sind.

    „Im Frühjahr haben sich Politik und Operationen auf die Ebene der Regierung verlagert. Jetzt sind wir nicht mehr in dieser Situation, aber wir versuchen, uns unter das Gesetz über übertragbare Krankheiten und andere konventionelle Gesetze zu stellen. Darüber hinaus kann es regionale Lösungen geben “, sagt Tervahauta.

    Nach dem Gesetz über übertragbare Krankheiten fungiert THL als nationales Experteninstitut für die Bekämpfung übertragbarer Krankheiten, dh es ist dafür verantwortlich, die Menschen anzuleiten, Infektionen zu vermeiden und ihre Ausbreitung zu verhindern. Laut Tarahauda wird erwartet, dass sich die Regierung auch wach hält und das Service-System gegebenenfalls anweist, zu funktionieren, wenn die Coronavirus-Situation in eine besorgniserregende Richtung geht.

    Laut Tervahauda würde die Unterstützung der Regierung für eine mögliche strengere Empfehlung für Gesichtsmasken auch mehr Glaubwürdigkeit verleihen.

    Tar Grave möchte noch nicht kommentieren, wie detailliert die neue Empfehlung sein würde. Ihm zufolge wird die neue Empfehlung von unterstützendem Material begleitet, das noch in Vorbereitung ist.
    „Jetzt ist es an der Zeit zu handeln, da die Beschränkungen aufgehoben und aufgehoben werden und gleichzeitig etwas mehr Infektionen und Bewegungen in eine schlechtere Richtung auftreten.“

    Laut Tarahauda können die lokalen Behörden auf der Grundlage der Empfehlung beispielsweise über die Situation in Helsinki oder Rovaniemi nachdenken und die Richtlinien festlegen.
    Die Regierung hat Anfang Juni beschlossen, keine allgemeine Empfehlung zur Verwendung einer Gesichtsmaske an öffentlichen Orten abzugeben. Die Politik der Regierung ist die aktuelle Empfehlung von THL, dass eine Gesichtsmaske verwendet werden kann, um andere Menschen in Situationen zu schützen, in denen es nicht möglich ist, engen Kontakt zu vermeiden. Solche Situationen können beispielsweise im öffentlichen Verkehr während der Stoßzeiten auftreten.

    In seiner Empfehlung betont THL, dass es bei Verwendung einer Gesichtsmaske auch wichtig ist, vorrangige Kontrollmaßnahmen wie Händewaschen und Hustenhygiene zu berücksichtigen.
    Die Coronavirus-Situation in Europa ist in einer Zeit, in der die Regierung die Reisebeschränkungen aufgehoben hat, erneut besorgniserregender geworden. Die Frühlingsvorsicht der Finnen scheint ebenfalls nachgelassen zu haben.
    Kirsi Varhila, Stabschef des Ministeriums für soziale Angelegenheiten und Gesundheit (STM), teilt HS per E-Mail mit, dass die Maskenpolitik der Regierung im Juni gültig ist und dass die Regierung erklärt hat, dass die Situation bei Bedarf zurückkehren wird.
    „Derzeit ist die Krankheitssituation ruhig und stabil. Natürlich werden Maßnahmen vorbereitet, um sich auf eine mögliche zweite Welle oder eine Veränderung der Krankheitssituation vorzubereiten. Dies ist seit dem Frühjahr der Fall “, sagt Varhila.

    Die Regierung wird später in dieser Woche über Reisebeschränkungen sprechen, der Regierungsbezirk wird HS bestätigt.
    Eine solche Überprüfung wird immer alle zwei Wochen durchgeführt, und zuletzt hat die Regierung am 23. Juli länderspezifische Änderungen vorgenommen. Zu dieser Zeit wurde die Grenzkontrolle zwischen Finnland und Österreich, Slowenien und der Schweiz wiederhergestellt.
    Die Wiedereinführung der Grenzkontrolle beruhte auf der Tatsache, dass die Inzidenz von Coronaviren in diesen Ländern über die von Finnland festgelegte Grenze hinaus gestiegen war. Zuvor hatte die Regierung entschieden, dass die Einreisebeschränkungen aufgehoben werden könnten, wenn die Inzidenz von Coronaviren in den letzten 14 Tagen nicht mehr als acht neue Fälle pro 100.000 Personen betragen hätte.
    Derzeit steht es Finnland frei, beispielsweise in die Niederlande, nach Belgien, Island und Malta einzureisen, obwohl die Inzidenz dieser Länder erheblich über den von Finnland in der HS-Überprüfung festgelegten Schwellenwert gestiegen ist.

    Ein finnischer Staatsbürger darf immer nach Finnland zurückkehren, aber wenn er aus Risikogebieten kommt, gibt es eine Empfehlung für eine freiwillige zweiwöchige Quarantäne zu Hause. Unnötige Reisen in Länder mit einer hohen Inzidenz von Coronaviren werden nicht empfohlen.
    Den Nachrichten zufolge wurden freiwillige Quarantänen entweder absichtlich oder aus Gründen der Unwissenheit gestrichen. Laut Markku Tervahauda ist es schwierig, eine Aufsicht zu entwickeln, wenn Quarantänen laut der Linie freiwillig sind.

    „Der Passagier selbst hat die Verantwortung, zu versuchen, die Angelegenheit zu verstehen. Informationsmaterial finden Sie hier. Wir machen uns ein wenig Sorgen um das Reisen, weil es für die Menschen schwierig ist, die aktuelle Situation am Zielort zu kennen. Es besteht ein zunehmendes Risiko, dass das Virus von hier aus hierher gebracht wird, genau wie im Frühjahr und Winter. “

    Laut Kirsi Varhila sind strengere Quarantänevorschriften nur im Rahmen des Gesetzes über übertragbare Krankheiten möglich. Nach dem Gesetz kann ein Arzt für Infektionskrankheiten eine Person für maximal einen Monat unter Quarantäne stellen, wenn das Risiko einer Ausbreitung der Infektionskrankheit offensichtlich ist und die Ausbreitung der Krankheit auf keine andere Weise verhindert werden kann.

    Liken

  2. Centurio sagt:

    Flüchtlingsrat fordert: Corona-Zwangstests nur für Deutsche und nicht für Asylbewerber!
    https://www.anonymousnews.ru/2020/08/04/keine-corona-tests-fluechtlinge/

    Gnadenlose Corona-Diktatur: Merkel-Regime will Maskenverweigerer in den Knast stecken
    https://www.anonymousnews.ru/2020/08/06/maskenverweigerer-in-den-knast-brd/

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: