bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUFKLÄRUNG » Gruß aus Cyborghausen

Gruß aus Cyborghausen

[von Jürgen Elsen]

Es gibt eine ganz tolle Website von der Spardabank, aus der für uns die Zukunft zu entnehmen ist …

https://www.schluesselkowski.de

Wer sein Schlüsselerlebnis zu diesem Thema denen einmal widerspiegeln will, benutzt einfach den Link und schreibt mal etwas … auf der Seite einfach nach unten scrollen …


24 Kommentare

  1. Unglaublich….bei der SPARDA Bank sind viele GrünLinge als Kunden.
    Das bedeutet also, daß genau dieses Klientel die Verchippung der Menschen mit Hundemarke unterstützt ?

    Wie gut daß ich denen nie beigetreten bin als Kunde, hatte es zwischenzeitlich nämlich mal in Erwägung gezogen, so vor 7 Jahren…..

    Werde das gleich mal rebloggen….

    Gefällt 1 Person

  2. rechtobler sagt:

    Sorry – bin ich da in den falschen Film geraten? 🙂
    Ist ja oberkrass oder anders – gaaaaaaaaaaaaaaaanz konservativ – gesagt: „müsste glattweg verboten werden“ (lach)

    Liken

  3. Es sind ja nicht nur vermehrt Kinofilme, in denen K.I. mit Mensch verschmilzt (I Robot, Transformers, Matrix und viele „Marvel-Produktionen“ „Superhelden“) – der „beliebte“ Elon Musk trägt da auch sein Scherflein bei:

    https://www.wiwo.de/technologie/forschung/neuralink-das-sind-elon-musks-cyborg-plaene/24669484.html

    Liken

  4. jpr65 sagt:

    In Schweden locken sie damit im Nahverkehr. Kein Ausweis/Fahrkarte mehr.

    Möglicherweise können Chipträger aus der Ferne per Knopfdruck „abgeschaltet“ sprich gestorben werden.

    Und jetzt diese Bank. Die gelten ja als seriös.

    Die Technik ist erprobt. Als Schlüsselanhänger oder Chipkarte gibt es das ja schon länger.

    Liken

  5. Ja, bei uns in der Klinik gibt es auch so einen Türöffner für uns, anders komme ich gar nicht in die Umkleiden hinein…

    Liken

  6. Wieso netter fake ?
    Ist auf der eigenen Sparda Seite zu sehen…..geh auf ihre Seite Jauhuchanam, da wirste fündig….muttu gugge

    Liken

  7. webmax sagt:

    Das ist real moglich.
    Die sogenannte RFID- (RADIO FREQUENCE IDENTIFICATION) Technologie ist bereits unverzichbar in Produktion, Lagerhaltung und Logistig. Die durch Radar empfangene Energie reicht aus, um Informationen uber Art und Güte eines Artikels, Kartons, Palette zurückzusenden.

    Der Pkw-Zulassungsstempel, mit einem flachen RFID-Chip versehen, kann einer Radarpistole die abgespeicherten Daten des Autobesitzers – und irgendwann auch des Fahrers, der ohne Identifikation gar nicht starten kann – zurücksenden. Zuhause liegt dann schon der Bußgeldbescheid im Mailfach.
    Schone neue Welt.

    Liken

  8. Mujo sagt:

    Das wird nicht weniger, wie Jürgen schon sagt dienen die vielen holiwud Filme alla Terminator nichts anderes als Werbekampagne für die Zukunft die kommen soll. Im Militärischen Bereich hat es schon lange den Einzug geschafft, der Zivile kommt nach. Und die Hemmschwelle wird immer geringer sich solche Inplantate für allen möglichen Unsinn einpflanzen zu lassen. Künstliche Hüftgelenke, Knie und was sonst noch möglich ist lassen uns heute schon Roboter ähnlich werden. Und da muß man eigentlich schon Schmunzeln wenn man sich das Amalgan aus den Mund rausmachen läßt wegen der Giftigkeit und was viele nicht Wissen auch die Elektrosmog Belastung mit Metalen in den Zähnen ist nicht ohne und ein Schultergelenk aus Edelstahl soll da dann keine Wirkung mehr haben !!
    Derweil weis man seit langen das der unützte Beruf den es gibt der Orthopäde ist aber das bringt Geld in die Arme Mediziner Kass(t)e, wenn im anschluss noch Operiert wird.
    Schöne neue Zeit sag ich da wir schaffen uns Probleme die wir vorher nicht hatten.

    Liken

  9. Thom Ram sagt:

    Hab mir die Werbung für den Chip kurz angeschaut.
    Sehr beruhigend. Er ist für Distanz auf Meter ausgelegt. Ich kann mit dem Chip weder geortet werden, noch kann ich von ferne beeinflusst werden.
    Quark.
    Erstens kann der Chip per Strahlung natürlich angesteuert werden auch vom Satellit aus.
    Zweitens geben sie gutherzig grad mal selber offen zu, dass der Chip NATÜRLICH gottseidank mit modernem Ei Föhn in direktem Austausch steht, und dass heute jeder ein Ei Föhn auf sich trägt ist gegeben und dass das Ei Föhn mit allem und jedem verbunden ist, das dürfte mittlerweile auch modern smart Boy änd Görl erfahren haben.

    Die Tarnschicht, die sie vorgeben, die ist so hauchdünn…wie blöde müsste einer sein, der den Braten nicht riecht? Ich glaube gerne, dass es wahr ist: Der Chip strahlt nur meterweit. Doch hat so kleiner Sender natürlich auch Empfänger, denn der Träger darf ja nicht jede Türe öffnen können, und damit der Chip weiss, ob es die eigene Türe ist, muss er einen Empfänger haben, der feststellt: Papi ist vor seiner Haustüre. Mönsch. Wieviele werden auf dieses Angebot eingehen?

    Ich bin versucht, es zu tun. Die spar da Bank bietet ja 100% Finanzierung an. Müsste ich eigentlich wahrnehmen. Am Liepnitzsee bei Berlin ein kleines Grundstück von sach ma 50 Aren mit einem kleinen Bungalow von 80m2 wären mir genehm. Sodann beobachten, was man mit mir mittels Tschipp zu veranstalten versuchen wird. Vielleicht werde ich in einem Jahr eine Schule stürmen und 33 Kinder niedermähen? Oder ich werde der neuste gehimnisvolle Frauenverschwindenlasser? Oder ich werde gesichtet als Chauffeur oder Friseur von Hochwürden so Ross oder von Frau Kwiin Elisabeth? Oder vielleicht werde ich landen in letzter Lebensphase als Schwanzsucker vom lieben Papst? Nichts kann ich ausschliessen.

    Liken

  10. webmax sagt:

    Die nächste Revolution steht an und dann wird man alle (!!!) Passworte und Verschlüsselungen in Sekundenschnelle auslesen und verwenden können.
    Quantencomputing wird große Datenmengen parallel statt sequentiell und damit PW-Kombinationen um den Faktor 10.000 schneller auslesen können.

    Liken

  11. Dafür ham se es jeschaffe….. 😦

    Liken

  12. Thom Ram sagt:

    Hab nu die spaa da Bank anjeschrieben mit folgendem Wortelaute:

    Ich bin Schweizer, lebe in Bali, will in die Nähe des Liepnitzsees bei Berlin umziehen. Bei Eigenkapital von 100’000 ist ihr höchstes Angebot an Hypothek wie hoch?
    Zum Chip.
    Uebernehmen Sie Haftung, wenn ich per Chip ferngesteuert werden werde?
    Habe ich die Frage klar ausgedrückt?
    Nein?
    Es kann sein, dass ich per Chip dazu angeleitet werden werde (und ich kann mich dagegen nicht wehren), einen LkW zu klauen und in eine Menschenmenge zu rasen oder mich bewaffnen zu lassen und in ner Schule 33 Kinder umzumähen. Ich wiederhole die Frage. Uebernehmen Sie die Folgekosten, welche sich in Millionen bewegen werden?
    Mit Interesse harre ich Ihrer kompetenten Antwort.
    Thomas Ramdas Voegeli

    Gefällt 1 Person

  13. webmax sagt:

    Hi Thom,
    da scheint ein Verstandnis Miß vorzuliegen.
    Der abfragende Sender befindet sich an der Haustür, der passive Empfanger (der ja sonst eine Stromversorgung bräuchte) in dir wird zur Abgabe eines festgelegten Passwortes per erhaltener Sendeenergie angeregt.
    Diese Ubertragung kann im Umfeldvon ca. 1 Meter von jedem Empfanger empfangen, aufgezeichnet und demnächst mit teueren, neuen Computern entschlüsselt werden. Fraglich aber, ober der Sender diesen falschen Absender akzeptiert.

    Liken

  14. Mujo sagt:

    Mir stellt sich da eine andere frage. Sind wir eigentlich schon so Hirnverblödet das wir unsere Hausschlüssel Verlieren, dann den Autoschlüssel usw. usf. ??
    Am Ende brauchen wir noch ein Chip im hintern damit wir nicht vergessen auf’s Klo zu gehen, eins für die Zeitgerechte Nahrungsaufnahme weil der Magensensor uns sagt das nichts mehr drin ist. Und der Sensor im Herz sagt wann es emty mit den Schlagen ist.

    Am Ende brauchen wir dann keinen Totenräber sondern Elektronik Recycler der uns das alles wieder entfernt damit das Grundwasser nicht Belastet wird.lol*

    Gefällt 2 Personen

  15. webmax sagt:

    @Mujo
    Das scheint mir tatsächlich der vorgezeichnete Ausweg der Menschheit aus allem Umwelt- und Ernährungs- und Überbevölkerungsstreß zu sein. Wennes einen Gott gibt, ist er auch der Gott der Cyborgs und ihren Regelkreisen.

    Nicht vergessen: Der letzte macht das Licht aus! (Frei nach Erich Honecker)

    Liken

  16. Mujo sagt:

    @webmax

    „Nicht vergessen: Der letzte macht das Licht aus!“

    Im warsten Sinne des Wortes. Und wenn es das eigene im Hirn ist.

    Liken

  17. webmax sagt:

    @Mujo
    Und wann war das bei dir?

    Liken

  18. Mujo sagt:

    @webmax

    Sorry, war jetzt missverstanden. War nicht auf dich bezogen sondern auf die, die Glauben so einen chip Nötig zu haben.

    Gefällt 1 Person

  19. palina sagt:

    Vor 95 Jahren, am 16. Juni 1924: Rudolf Steiner über die Folgen der strahlende Elektrizität

    Fragebeantwortung zum letzten Vortrag am 16.Juni 1924 **

    Ist es überhaupt erlaubt, Futtermassen durch den elektrischen Strom zu konservieren?
    Was möchten Sie dadurch erreichen? Da muss man natürlich hinblicken auf die ganze Rolle der Elektrizität überhaupt in der Natur.
    Es ist doch, ich möchte sagen, trostvoll, dass jetzt schon von Amerika herüber, wo überhaupt eine bessere Beobachtungsgabe auftritt wie in Europa, dass von Amerika herüber Stimmen kommen, welche dahingehen, dass gesagt wird, die Menschen können nicht in derselben Weise sich weiterentwickeln, in einer Atmosphäre, die nach allen Seiten von elektrischen Strömen und Strahlungen durchzogen ist, sondern das hat einen Einfluss auf die ganze Entwickelung des Menschen,
    Das Seelenleben wird ein anderes werden, wenn diese Dinge so weitgetrieben werden, wie man es eigentlich vorhat. Es ist schon ein Unterschied, ob Sie irgendein Gebiet mit Dampfmaschinen, Dampflokomotiven für die Eisenbahn versehen, oder ob Sie es elektrifizieren. Der Dampf wirkt hier mehr bewusst, die Elektrizität wirkt furchtbar unbewusst ein, und die Menschen wissen gar nicht, woher gewisse Dinge kommen. Ganz zweifellos geht da eine Entwickelung in der folgenden Richtung, wenn ich jetzt berücksichtige, dass die Elektrizität ja oberirdisch verwendet wird als strahlende Elektrizität, aber auch als leitende Elektrizität, um möglichst rasch Nachrichten zu bringen von einem Ort zum anderen; dieses Leben des Menschen, namentlich in der strahlenden Elektrizität, wird bewirken, dass die Menschen nicht mehr kapieren können diese Nachrichten, die sie so schnell kriegen. Es wirkt auslöschend auf das Kapieren. Es sind heute schon Wirkungen bemerkbar. Sie können heute schon die Bemerkung machen, dass die Menschen Sachen viel schwerer kapieren, die ihnen zukommen, als das noch vor Jahrzehnten der Fall war.
    ** Auszüge aus: Rudolf Steiner, Geisteswissenschaftliche Grundlagen zum Gedeihen der Landwirtschaft – TB 640, S. 221: Fragebeantwortung zum letzten Vortrag am 16.Juni 1924

    Liken

  20. jpr65 sagt:

    Hagen Grells Kommentar dazu:

    Liken

  21. jpr65 sagt:

    Es gibt ein Deutsches Patent dazu, wie man den Aufenthaltsort mit solchen RFID Chips bestimmen kann, und sogar Vorrichtungen zum Töten des Implantatträgers sind patentiert. Natürlich nur für Schwerverbrecher… Ich hab es gestern gelesen, aber den Link nicht gespeichert.

    Liken

  22. jpr65 sagt:

    Solange man den Chip noch an den Schlüsselbund anhängen darf…

    Liken

  23. Na ja, irgendwohin muss man ihn ja anbringen, sonst verschwindet er beim Arbeiten im Müll oder Wäschesack…… 😉

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: