bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Herr Friedlich März / Dirk Müller und ich sagen etwas dazu

Herr Friedlich März / Dirk Müller und ich sagen etwas dazu

Eben sagte ich beim starken, gesunden, schönen Boskop Apfelbaum, ich verzichtete auf das Präsentieren von Detailmassnahmen der im Todeskampf sich befindenden Kabale. Ich entscheide anders. Was ich da jetzt gehört habe, ist deutschlandbedeutend, und damit über Deutschlands Grenzen hinaus. Es kann unter 1000 Neulesern vielleicht derer 100 einen Leuchter aufsetzen. Und damit wäre Gutes gewonnen.

.

Eine der Sonderausscheidungen des Herrn F. März:

„Die Politik

darf es nicht den Populisten,

nicht der Strasse überlassen

die Themen zu setzen.“

Wer, was ist „die Politik“? Bitte innehalten und naaachdenken. Politik als lebendiges Wesen, als denkende Persönlichkeit? Oder wie?

Wirklich. Bitte selber überdenken!

Wen meint er mit „Populisten“? Dieser Begriff ist Gummi und gleichermassen Totschlagknüppel. Populist ist, der sich für das Volk einsetzt? Oder der dem Volke den Mund redet, und es aber verarscht? Wer wie was wo?

„Die Strasse“ meint er wohl bildhaft, NeuSchiller März. So viel Restkultur, die traue ich ihm zu, meine also nicht, er meine tatsächlich, dass Deutschlands Strassen sich in Politik einmischen könnten………… doch verwendet er „Strasse“ als Symbol für „Mensch in diesem Lande“, sagt damit durch die Stinkblume, dass er die Menschen in diesem Lande für Strasse kleinhirnig und ungebildet hält, für nicht sinnvoll urteilsfähig.

Klipp und klar bist du, Deutscher, (so du nicht zu den obersten 10’000 gehören solltest) von ihm in diesem einen Satze zum Obersaudummen erklärt worden.

.

Unter denen, welche rufen, dass Merkel weg müsse, vermute ich eine Mehrheit an gut Meinenden. Und sie sitzen im falschen Boot. Es muss nicht heissen „Merkel muss weg“.

Es muss heissen:

„Ich will an Entscheidungsprozessen, Gemeinde, Land und Staat betreffend, mitbestimmen!“

Heute ist die BRD eine von der Kabale beherrschte und von Marionetten verwaltete Sklavenkommune. Haha. Nicht nur die BRD. In anderen Ländern geht es nobler zu. In der Schweiz zum Beispiel, da Mann und (in weniger demokratischen Ländern belächelt erst seit wenigen Jahrzehnten auch von Frau),  per Mehrheitsbeschluss über Gelder für Velowege abstimmen kann, da aber die Unterzeichnung des gigamässig zukunftbestimmenden UN Migrationspaktes von Verrückten im Bundeshaus in die Tat umgesetzt werden will, und vielleicht wird, ohne ohne, oh Gott ohne Volksabstimmung.

Wenn die sehr intelligente und absolut unbeeinflussbare Mutti mal weg sein wird, dann, wer kommt dann? Herr März?

Abertausende haben gesagt und geschrieben, dass es schlimmer als Mrkl als Kanzler nicht denkbar sei. Quark. Monat März ist so schöpfungsverachend wie Frau Kasner. Und er ist besser! Er ist ihr in Sachen Intelligenz und Kreativität überlegen.

Also folgt, dass nach Merkel einer folgt, der wie Mammi Merkel anstrebt, Deutschland an die Wand zu fahren und Deutsche in Leid zu treiben, dies jedoch nicht bloss wetterwendig Vorgaben der Kabale ausführend, sondern vielmehr noch mit gestalterischer Begabung die Vorgaben eben derselben Kabale raffinierter umsetzen wird.

.

So er Kannsler werden sollte, was ich vermute.

.

Es sei denn,

.

die kritische Masse Deutscher,

welche das Spiel zum Leide der 99,9% durchschaut haben, rechtzeitig erreicht sein sollte. Die Entwickelungen laufen so schnell, dass ich dies für möglich halte.

Wird Poli Chef sagen: Antifanten schützen? Nö. Ganz anders. Wir schicken sie nach Hause, dies mittels handfester Handfertigkeit. 90% von denen sind feiges Gezeugs. Die hauen ab wie die Ratten vom sinkenden Schiff. 

Wird General sagen: In Syrien dies das noch und was noch? Nö. Ich befehle meine Truppe nach Hause. Ihr wollt mich entlassen? Kein Problem. Ich stelle meine klugen,  mir aus Ueberzeugung folgenden Männer um euer Schmierentheaterhaus. Könnt dann wählen zwischen zu Fuss in der Unterhose nach Hause gehen und Einlieferung in kasernal geschlossene Zimmerchen. Oder andersrum sinn- phantasievoll. 

Wird Bürgermeister sagen: Wattdennwattdenn? Gute Leute aus ihren Heimen jagen, zwecks Einnistung von Parasiten? Nö. Kommt nüschd in Frage. Und, nota bene, die überregionalen Sicherheitskräfte sind mit mir. Soweit alled klaa?

.

In meinem Ohr und Hirn ein Falschfährtenleger in stramm ausgeführten Diensten der Kabale.

Interessant für mich die Füsiognomii. Wie auch die Frau Friedensministerin, die mit den 7 holden Knaben, würde ich den Leut März per Gesichtsausdruck als na ja, normal gut meinenden Menschen einschätzen. Ich scheine trotz NLP mit Erkenntnisschwäche per optischer Wahrnehmung behaftet zu sein.

Räume als Möglichkeit ein, dass mein „Auge“ nicht analytisch schaut, sondern den Menschen hinter dem Menschen hinter dem Menschen sieht, und dortens ist nicht gut, nicht schlecht. Anmerkung für Esospinner, zu denen ich mich zähle.

.

Die Interviewauszüge entlarven Monat März, aber holla, aber komplett. Ich danke Monat März, dass er so offen seine Haltung zur Schöpfung preisgibt, na ja, per Körpersprache verbrämt, die Körpersprache schwebelt einem vor den für das Wohl der Menschheit besorgten guten Menschen.

Seltsam, noch nie so deutlich gesehen.

Die Worte verraten den Vampirismus.

Die Körpersprache sagt: Ich bin wohlmeinend.

Und Mensch nimmt Botschaft auf zu 20% per Wort, zu 80% per Körpersprache.

Frage ich mich: Was fürn Wesen steckt da in dieser Haut, sich genau gegenteilig mitteilend als wie Mensch der per Wort, jedoch nicht mittels Körpersprache lügen kann.

Des Monats Märzens Worte sind Scheingeschwafel. Seine Körpersprache ist menschlich – besorgt – freundlich. Also wird ihm Normalo Vertrauen schenken, da die Körpersprache die Massgebende ist. Normalerweise. Was fürn Knülch ist dieser Monat März? Einer, der körpersprachlich lügen kann., was Merkel keineswegs konnte. So isses.

Letzter Einwurf der Kabale. Notbolzen, würde ich sagen.

In der „Demokratie“ Deutschland wird, wie in Russland, der Präsident vom Volk gewählt.

Also wo bitte wird der Präsi in direkter Volksabstimmung gewählt, bitte?

Eben. Darum ist Russland eine Diktatur und Teutschland eine Demokratie – auf dass das wieder ma klargestellet sei.

 

.

Herr März sagt einige Sätze. Bemerkenswerte Sätze.

Dirk Müller kommentiert sie. Klar und deutlich.

Danke, Dirk.

Thom Ram, 07.11.06

.

.

.

 


39 Kommentare

  1. jpr65 sagt:

    Ja immer feste druff. Der ist Polyticker, der hat schon ganz oben mitgespielt, der muß auch einer von denen sein, die Deutschland in den Dreck fahren wollen.

    Vielleicht ja auch – wollten – mit t für früher mal.

    Es soll ja Menschen geben, die ihr Herz auf einmal öffnen können und sehen, was sie früher da angestellt haben.

    Und mit der Merkel konnte er ja nicht so gut. Er hat sich stark gegen die so tolle Multikulti-Gesellschaft gestellt.

    In dieser Beziehung war er echt konservativ. Und da ist er dann in die Wirtschaft gegangen. Erfolgreich.

    Das können die wenigsten Polyticker von sich behaupten. Daß sie mal irgendwo richtig erfolgreich waren.

    Und wir erleben zur Zeit einen Übergang. Irgendwie müssen wir ja die Kurve nehmen und die Wende für den großen Tanker Deutschland einleiten.

    Was, wenn er dazu der passende Kapitän wäre?

    Den passenden Namen hat er ja:

    Friedrich Merz. Friedliches Frühjahr. Im März haben wir ja den Übergang vom Winter ins Frühjahr. Aber das ist bestimmt zu weit hergeholt, oder?

    Und der Herr Müller kann sich auch mal irren, und Leser/Zuschauer braucht er ja auch.

    Ich habe da ganz andere Einsichten über Herrn Merz. Aus den höheren Dimensionen. Das ist mittlerweile ein Mann mit Herz, sage ich nicht nur, ich habe es überprüft. Seht euch mal neuere Fotos von ihm an!

    Mein Kommentar auf FB zum Spiegel-Online-Artikel:

    Spiegel online über den Partei-Vorstands- und damit Kanzlerkandidaten
    Vorverurteilung ist ungerecht!
    Und genauso wichtig wie der Inhalt ist das Foto:
    Merz wird von den Hintergrundmächten gestützt. Lest mal bei Kai aus Hannover über die Codierung in Presse-Fotos nach.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/friedrich-merz-warum-geldverdienen-in-deutschland-ein-makel-ist-a-1236554.html

    Gefällt mir

  2. Der Frühling kommt nur dadurch, in dem das Volk sich selbst als Frühling begreift.
    Jedes Wegdeligieren von Verantwortung und Gestaltungspotenzial an IRGENDWELCHE DA OBEN muß nach Ursache und Wirkung zur weiteren Versklavung führen …

    Gefällt mir

  3. jpr65 sagt:

    Aus dem verlinkten Video hab ich mal ein Bild rausgenommen:

    Hier kann man sich mal reinfühlen, in das erwachte Herz von Herrn Merz.

    Der Müller karikiert sich da eher selbst. Und merkt es nicht, weil sein eigenes Herz noch inaktiv ist.

    Gefällt mir

  4. Thom Ram sagt:

    Interessant.

    Ich kenne Monat März als immer noch kalt, und wenn mal sonnig, dann trügerisch warm, übermorgen wieder Frost.

    Uebergang ist März definitiv.

    Ich räume einem jeden Menschen ein, dass er Untat einsieht und gut Tat vollbringen will.

    Gott ins Ohr geflüstert, dass jpr’s Hineinfühlen in den Mann ihm gezeigt habe, wie er wirklich tickt. Das Standbild, von jpr eingefügt, zeigt mir ein gutes Antlitz. Doch sugete ich schon im Artikelcken, dass ich meinem Urteil, gründend auf meinem Eindruck eines Antlitzes, nicht traue, da ich oft falsch lag damit.

    Gefällt mir

  5. palina sagt:

    Griechenland war die Blaupause für das, was man mit Menschen alles machen kann.
    Steuern hoch, Rentenkürzungen und vieles mehr. Schaut euch die Berichte an. Oder besser noch fahrt mal vor Ort und schaut euch da um.
    Habe ich dieses Jahr gemacht. Erschreckend.

    Die Troika hat da gute Arbeitet geleistet.

    Zu was Lobbyisten, wenn man ganz locker die Leute direkt in die Politik einschleusen kann. Kleverer Schachzug.
    Von der direkten Demokratie hält dieser Herr auch nichts. Warum auch. Das Volk versteht die komplizierten Zusammenhänge eh nicht. So ähnlich seine Aussage.

    Ernst Wolf hatte dazu auch ein kurzes Statement abgegeben.
    Friedrich Merz und die zunehmende Verschmelzung von Politik und Finanzelite

    Gefällt 2 Personen

  6. Max Webmax sagt:

    Merz hat mit Frühling so viel zu tun wie Miethai mit Fisch-Leasing.
    Der gehört ausgemerzt!
    Und die Krampf-Knarrenbauer dazu! Von der Merkelstraftat 2015 wird nix zurückgenommen, sagt sie heute!

    Die AfD sagt zu Recht:“ Der deutsche Staat gehört den Deutschen. Und er ist kein Siedlungsgelände,

    Gefällt mir

  7. Rosemarie sagt:

    Ob Ferkel, März oder Kr.Karrenbauer, keiner dieser Lumpen gehört dorthin. ie ganz Sippe muß weg einer ist noch schlimmer als der andere. Und März gehört auch der „Atlantik-Brücke“ an, das sagt schon alles.
    Ich meine und bin der Meinung, die ganze Verbrecher-Regierung, die ja keine ist, und auch lt. Tillessen-Urteil nie eine sein konnte, gehört an den Pranger und eingesperrt für immer, was diese Verbrecher aus unserem schönen Land gemacht haben bzw. noch weiterhin machen. Am besten alle aufhängen, und zwar hoch genug.

    Gefällt mir

  8. jpr65 sagt:

    Merz war IMMER GEGEN Multikulti und auch GEGEN Einwanderung.

    Er hat ja den Begriff der „Deutschen Leitkultur“ geprägt und was haben sie ihn dafür verprügelt. Damals durfte der so etwas noch sagen. Heute wäre er ein Nazi. In den Augen der Gutmenschen und der Linken.

    Gefällt mir

  9. jpr65 sagt:

    Thom Ram
    07/11/2018 um 20:37

    Ja gucken ist nicht genug, aber reinfühlen, ins Herz, das läßt die Wahrheit/Schwingung im anderen Herzen erkennen.

    Also wartet mal ab.

    Schlimmer als mit Merkel wird es nicht werden. Das ist schwer steigerungsfähig… Für einen gewählten Politiker.

    Bei Despoten sieht es natürlich anders aus.

    Doch wer ist ein Despot und wer nicht?

    Gefällt mir

  10. Max Webmax sagt:

    Ich stelle hier mal einen etwas langatmigen, trotzdem brisanten Beitrag rein. Fazit: Wahrscheinlich wird der geschaßte Maassen neuer Kanzler wg. Hintergrundwissen und internationalen Verbindungen…

    „Der transatlantische Machtkampf um Merkels Nachfolge – ein Zwischenbericht

    verfasst von Diogenes Lampe, 07.11.2018, 15:22
    …natürlich wie immer ein unverbindlicher im Rahmen einer puren Meinungsäußerung
    „Kanzler“ Seehofer, Herr Maaßen und der Countdown der Regierung Merkel IV

    In Anbetracht der steilen Beförderung von Verfassungschef Maaßens zum Staatssekretär nach dessen von der SPD erzwungenen Entlassung, höhnten die Sozis, Linken und Grünen und ihre Qualitätspresse erst neulich noch im Chor, dass der ihnen so verhaßte Geheimdienstbeamte jetzt wohl nur noch einen einzigen Fehler zu machen braucht, um zum Bundeskanzler befördert zu werden. “

    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=474078

    Gefällt mir

  11. Martin Schramm sagt:

    @jpr65
    07/11/2018 um 19:53 Schau mal auf den Hintergrund, dann erkennst du noch nicht mal den wahren Herrn.
    Brav Hündchen , brav…..

    Gefällt mir

  12. 3 Kommentare (unter dem Video) und Axel Burkarts Antworten darauf seien hier erwähnt:

    Kommentar von Josip Penkun
    Auch die AFD wird das Deutsche Volk nicht retten können!! Wird nach der antrop. Lehre ein Tag-X kommen? Wird das System crashen? Wie sieht es mit der biblischen Endzeit aus? Wenn ja, wie werden wir Geisteswissenschaftler 😉 dann damit umgehen?

    Antwort AB:
    Die Endzeit kommt in sehr lange Zeit. Eine erste Endzeit – ende des jetzigen Zeitalters – in etwa 7000 Jahren. Die Endzeit 666 ist für unsere Verhältnisse noch eiwg weit weg. Dazwischen liegt die Endzeit, in der sich die Erde und wir materiell verabschieden. Das ist aber lange nich das Ende der Zeit.

    ———-

    Kommentar von *Warum ist der Himmel blau* :
    Danke dass Sie die Geisteswissenschaft uns Menschen außerhalb von zum Teil dogmatischen Vereinigungen näher bringen.
    Aus tiefer Meditation heraus ist es möglich, einen Hyperraum zu betreten, in dem alle Ereignisse parallel zeitgleich existieren.
    Unsere Intension entscheidet, welches Ereignis, welche Zeitlinie wir hier anwählen. Was sagt uns Rudolf Steiner zu dieser Möglichkeit der Erschaffung unserer persönlichen Realität?

    Antwort AB:
    Es gibt immer nur eine Welt physisch, aber viele Möglichkeiten astral. Wir werden eine davon erschaffen.

    ———-

    Kommentar von *Livia Moon*
    Und wie lange bleiben Politiker neu?

    Antwort AB:
    Wenn sie sich täglich erneuern.

    Gefällt mir

  13. Martin Schramm sagt:

    Die henn immer a Ass im Ärmel. Alle die, die grufe habba: sFerkel muss weg, gfriert jetzt s Blut in dr Adern. Hamma wirklich gwonne, odder simmer widder ufn Leim gange.
    Glaubt oiner von aich, dass die sich so leicht verarsche lasse? Die henn uns noch vorrm Winter dr März gschickt. Damit dr Winter nie mehr uffhört.
    Aller Ohfang isch schwer. Des Schbiel isch leider noh net gwonne.
    Mir arbeide aber alle dro. Mir sinn mehr. Unn mir wern gwinna.
    Mir henn`d Zeit dafür, die net! Schad nur für`d viele Opfer. Des isch des, was die oifach net begreifa wolle. Mir scheinbar wohl abr au net.
    Mir wolla erschd dann zrück schlage, wenn mer uns s Messer schoh neigrammt hat. Dann hemmer aber oifach koi Kraft mehr. Mir sinn oifach zu guat.
    Die maischda wissa, warum ih unn ihr nimmr Hochdeutsch schreibt. Des isch nur zum Schuz für`d Laid hier, dass d`schpracherkennungsmonschder net zuschlägt. D`viele Schreibfehler macha dn Reschd.
    Bleibt gsond

    Gefällt mir

  14. Martin Schramm sagt:

    @Jürgen Elsen
    07/11/2018 um 19:47
    Der Frühling kommt immer, egal was wir tun, denn er ist stärker, da Naturgesetz.

    Gefällt mir

  15. Arno Energieheiler sagt:

    Wenn man das Bild Märzen sieht , dann sieht man das er kein Charisma hat , denn er strahlt Kälte aus seine Aura ist nicht gut , wer mit Pendel und Rute umgehen kann der kann das ganz einfach feststellen , sein Jin und Jang sind nicht im Gleichgewicht , ja in D wird kein Kanzler oder Kanzlerin von Volk gewählt , das ist die Traurige Wahrheit .

    Gefällt 1 Person

  16. palina sagt:

    Gellerman wie immer hervorragend analysiert. Darin kommt auch der Merz vor.

    Die Macht um Acht (13)

    Gefällt mir

  17. Texmex sagt:

    @palina
    Ser Merz ist ein Demokrat. Ganz sicher. Ich weiss nicht, warum die Leute nicht verstehen wollen, dass „Demokratie die politische Waffe der Hochfinanz ist“ ( Oswald Spengler)
    Wenn Definitionen mal klar sind, dann ist alles andere ein Kinderspiel.
    Ich brauche keine Partei und solche Pappnasen. Ich gehe auch nicht „Stimme abgeben“, denn das entlastet den Firmen vorstand. Mach ich nicht!
    Hatten wir doch hier vor Jahr und Tag als es um den elendigen Hörstel ging.

    Gefällt mir

  18. palina sagt:

    @jpr
    „Ja gucken ist nicht genug, aber reinfühlen, ins Herz, das läßt die Wahrheit/Schwingung im anderen Herzen erkennen.

    Also wartet mal ab.“

    Reinfühlen ins Herz genügt nicht, wenn man solche Menschen vorgesetzt bekommt.
    Und in der Politik geschieht nichts durch Zufall.

    Da sollte man tunlichst auch seinen Verstand einsetzen.

    Gefällt mir

  19. palina sagt:

    Dirk Müller – Steuer-Razzia bei BlackRock: Perfekte Imagekampagne für Merz

    Gefällt mir

  20. palina sagt:

    @Texmex
    was Demokratie ist. Genau wie du es geschrieben hast.
    Hatte hier schon wiederholt den Jonathan Meese verlinkt.
    JONATHAN MEESE VERPISS DICH DEMOKRATIE

    Gefällt mir

  21. Hawey sagt:

    Ja, ich bin doch immer wieder erstaunt, wenn ich so die Kommentare lese was die Menschen alles so zu wissen glauben. Ich gehe da mal nach der Realität Fakt ist kein Politiker, der in Deutschland an die Macht gekommen ist hat wirklich Verbesserungen für die Bürger gebracht.

    Alle Versprechungen ergaben unter Strich ausnahmslos nach einer bestimmten Zeit wieder verarscht. Wobei ich denke das manche Politiker am Anfang geglaubt hatten sie konnten was bewegen aber sobald in Deutschland sagen wir es mal so, eine gute Suppe für die Bürger kochen wollten, tauchten ganz viele Köche auf und alle wussten alles besser und so verdarb die Suppe Regelmäßig. Im Moment bin ich nicht in der Lage zu sagen welcher Politiker für Deutschland gut wäre. Es ist eine Mischpoke an der macht die es nun mal gar nicht gut meint mit den Deutschen.

    Nee Leute ich weiß ehrlich gar nichts und ich kann nur dafür sorgen das ich einigermaßen Überlebe. (Noch lässt man uns ja). Selbst das Internet ist von den zersetzenden Kräften und den Geschäftemachern infiziert so dass es sich nach und nach in eine tödliche Krankheit verwandelt.

    Seiten wie diese wird es nicht mehr lange geben. Jetzt ist Satans Zeit und seine Handlanger spielen uns schon kräftig auf und in unserer Angst werden wir mit tanzen. Die Noten liegen offen und man kann sehen wohin der Reigen führt.

    Manche glauben da kommt Hilfe von oben. Warum sollte uns von Oben jemand helfen und das ganz Selbstlos. Hat schon mal jemand versucht Selbstlos zu leben also ich bin kläglich gescheitert und habe erkannt auch ich bin von der Krankheit die diese Welt infiziert und es gibt nur die eine Tür und die führt unwiderruflich in den Tot. Wir werden geboren und im gleichen Moment sterben wir schon wieder. Wozu also der ganze Aufwand frage ich mich. Wenn man das mit kosmischer Zeit vergleicht fallen wir in unserer Aufgeregtheit nicht einmal auf. Wir können den höchsten Misthaufen erklimmen und krähen so laut wir wollen, es hat für niemanden eine Bedeutung außer für sich selbst.

    Wir alle machen unsere Zukunft, da kann was dran sein. Ziehen wir aber an einem Strang? Wenn überhaupt dann liegt da das Problem. Jeder will nur das beste für sich selbst seine Mitmenschen interessieren nicht. Wir erwarten das größte und sind aber nur bereit das kleinste zu geben. Sei es aus Angst Habgier oder Egoismus. Es fehlt das Gleichgewicht wo man auch hinschauen in der Welt überall sieht man das Ungleichgewicht. Jeder will des anderen Land, seine Frauen, seine Werte. Wie hieß denn gleich das Gebot, du sollst nicht begehren deines nächsten ….. ich werde es euch nicht vorkauen schaut nach in der Bibel unter den 10 Geboten. Man kann ja zur Religion und zur Bibel stehen wie man will aber wenn es uns gelingen würde die 10 Gebote einzuhalten dann wäre das Leben miteinander um vieles leichter. Selbst hier haben wir Millionen von Gesetzen geschaffen um ja nur nicht die 10 Gebote zu leben. Stattdessen verzetteln wir uns in Millionen von Vorschriften die wir wiederum nicht befolgen bzw. sie außer Kraft setzen wie man ja gerade in Deutschland sehr schön sehen kann.

    Ja Quo vadis? Wohin gehen wir wohin führt unser Weg? Ich kann es nicht sagen, weil ich es nicht weiß! Weiß es überhaupt jemand?

    LG Hawey

    Gefällt mir

  22. Vollidiot sagt:

    „Den Untergang der Volksparteien stoppt nur eine spirituelle Lösung………………….“

    Was hat eine Partei mit einer spirituellen Lösung zu tun?
    Volksparteien in einer sog. Demokratie sollten zügig untergehen, eigentlich alle Parteien.
    Wenn eine „spirituelle“ Lösung Parteien rettete, wäre der Spirit dahinter wohl der reine Rückschrittsgeischt.
    Die Lösung der sozialen Frage ist keine der Parteien, eine Lösung ist nur OHNE dieses Parteienunwesen möglich.
    Diese Verknüpfung (s.o.) ist an Dämlichkeit kaum zu überbieten.
    Hauptsache „spirituell“, das ist heutzutage eins der Schlüsselworte im Manipulationswesen,
    so a la: wir sind alle eins im Spirituellen………………………………

    Gefällt mir

  23. Ja, die Lösung der sozialen Frage setzt erst einmal voraus, daß der EINZELNE die soziale Frage als zu lösende Aufgabe erlebt.

    Dann macht er sich eventuell Gedanken darum und erkennt eventuell, daß dazu notwendig KOHÄRENZ ist – also ein GEMEINSAMES Handeln auf Basis weniger grundlegender Übereinkünfte (z.B. jedem steht die gleiche Freiheit zu, so lange er damit keinen anderen Schaden zufügt – jeder Geschädigte hat das Recht auf Wiedergutmachung).

    Wie der Name und die Bedeutung des Wortes PARTEI aber schon klar werden läßt, handelt es sich hierbei um das genaue Gegenteil von Kohärenz: es soll „gepartet“ – geteilt !!! werden …
    Und NATÜRLICH gibt es entropische Prozesse – wir müssen ja nur schauen, was wir jeden Tag ins Klo produzieren. Wenn man also genug Partei getrieben hat, wird man im „Nullpunkt der Entropie“ (comfortably numb) eins. Einswerden geht eben auf mannigfaltige Art und Weise 😉

    Gefällt mir

  24. Vollidiot
    08/11/2018 UM 15:59
    „Den Untergang der Volksparteien stoppt nur eine spirituelle Lösung………………….“
    ———-
    WARUM zitierst du nicht die vollständige Aussage unter dem Video – die da lautet:

    Den Untergang der Volksparteien stoppt nur die spirituelle Lösung der sozialen Frage

    Gefällt mir

  25. renateschoenig
    08/11/2018 UM 17:12
    ———-

    *Soziale Zukunft*

    Es läßt sich nicht eine Sozialisierung durchführen ohne eine Gedankenfreiheit. Und es läßt sich nicht Sozialisierung und Gedankenfreiheit durchführen, ohne daß der Geist wurzelt in der geistigen Welt selber. Im vollsten Sinne des Wortes die Freiheit des Gedankens im anderen Menschen anerkennen, ist undurchführbar, ohne daß man auf der Grundlage der wiederholten Erdenleben steht, denn sonst steht man einem Menschen wie einem Abstraktum gegenüber. Man steht ihm nie richtig gegenüber, wenn man ihn nicht als ein Ergebnis der wiederholten Erdenleben ansieht. Und das Bewegen innerhalb der Wirklichkeit wird ganz unmöglich sein in der Zukunft, wenn der Einzelne mit seiner Seele nicht im geistigen Leben drinnen wurzelt. [1]

    Was wird nun dieses Verständnis, das man sich durch soziales Verständnis erwirbt, in dem nächsten Erdenleben? Das wird das Verständnis für das Karma.

    Aber es kann sich kein Mensch soziales Verständnis erwerben anders, als daß er sich Verständnis für das Geistige erwirbt. Sie sehen, wie die Dinge zusammenhängen, Sie sehen, wie das soziale Verständnis hängt an dem geistigen Verständnis, an einer spirituellen Welterfassung und Weltanschauung, und wie davon abhängt dasjenige, was als ein bewußtes Erkennen des Schicksals im Laufe der Menschheitsentwickelung für die Menschen eintreten muß, die dann mit sozialem Verständnis durch die Pforte des Todes gehen, wiedergeboren werden und nach der Wiedergeburt verstehen werden ihr Schicksal. [2]

    Zitate:
    [1] GA 175, Seite 356f (Ausgabe 1982, 416 Seiten)
    [2] GA 191, Seite 178f (Ausgabe 1983, 296 Seiten)
    Quellen:
    GA 175: Bausteine zu einer Erkenntnis des Mysteriums von Golgatha. Kosmische und menschliche Metamorphose (1917)
    GA 191: Soziales Verständnis aus geisteswissenschaftlicher Erkenntnis (1919)

    Gefällt mir

  26. jpr65 sagt:

    palina
    08/11/2018 um 05:05

    Reinfühlen ins Herz, so wie wir das machen, das ist die EINZIGE verlässliche Info (auf die wir Zugriff haben), ob jemand liebevoll ist (hoch schwingt) oder etwas im Schilde führt. Eogistisch für sich arbeitet, für die Dunklen, für wen auch immer.

    Der Verstand kann dazu nichts beitragen, wenn man in ein anderes Herz reinfühlt. GAR NICHTS!

    Das Herz kann nicht lügen und auch nicht belogen werden.

    Nur beim Auslesen dieser Infos kann man noch Fehler machen.

    Gefällt mir

  27. DET sagt:

    @ Hawey
    08/11/2018 UM 07:00

    Ich habe gerade wieder einmal hier hereingeschaut und muss sagen,
    dass nach meiner Auffassung Du den Nagel auf den Kopf getroffen hast.

    Die 10 Gebote entsprechen dem mosaischen Glauben und das Landrecht
    ist auf diesem aufgebaut.
    Diese Gebote beziehen sich auf den Menschen und nicht auf PERSONEN.

    Gruß von mir
    DET

    Gefällt mir

  28. jpr65 sagt:

    Auch unter den Politikern gibt es welche, die tatsächlich den Menschen dienen wollen. Die sind aber (noch) in der Unterzahl und (noch) nicht am Regieren.

    Aber die Energie, die seit Sommer 2017 hier einfließen kann, zeigt langsam Wirkung.

    Und ich(wir) haben schon einige Politker gefunden, die ihr Herz inzwischen aktiviert haben. Wir haben das unabhängig voneinander getestet.

    Nicht nur in Deutschland!

    Frankreich, Kroatien, Italien, USA, Russland, Nord-Korea, Süd-Korea (die arbeiten da wirklich an der Wiedervereinigung) fallen mir da spontan ein.

    Teilweise schon als Präsident(in) – in Frankreich natürlich nicht – oder aber auch schon als Parteivorsitzende(r).

    Oesterreich und Ungarn haben schon Staatsführung mit Herz. Wobei in Österreich der Kanzler noch vorsichtig agieren muss, da es nur zu viel Linientreue und Schlafschafe in der Regierung und im Parlament gibt.

    Dänemark macht auch sein eigenes Ding. Wer die Flüchtlinge rauswirft, der wird den Migrations-Pakt auch nicht unterzeichnen.

    Gefällt mir

  29. jpr65 sagt:

    Vollidiot
    08/11/2018 um 15:59

    Wenn zitieren, dann aber bitte korrekt und vollständig. Nicht „Details“ auslassen, deren Auslassung den Sinn verändern oder verdrehen!

    Sonst könnte ich mir ja einzelne Worte aus einem Kommentar raussuchen und sie ganz neu zu etwas anderem kombinieren, wie mir beliebt. Und dann noch behaupten, der andere hätte diese Worte ja verwendet…

    Gefällt mir

  30. Vollidiot sagt:

    JPR 18:04

    Oben steht: „Den Untergang der Volksparteien stoppt nur eine spirituelle Lösung (der sozialen Frage)“
    Was Steiner zur 3-Gliederung sagt weiß ich.
    Und spirituell eingeflüstert kriegen geht auch – von wem?
    Das Wort „spirituell“ ist wie „feinstofflich“ und Matrix und 3-D, viel verwendet und von daher sehne ich mich immer nach Definitionen.
    Steiner spricht vom Geistigen und nicht vom Spirituellen. Denn das ist ungleich.
    Hatte ja kürzlich mit Angela zu dem Thema was gesagt, hat aber offensichtlich nicht angesprochen, meine Lässlichkeit.

    17:45
    „Der Verstand kann dazu nichts beitragen, wenn man in ein anderes Herz reinfühlt. GAR NICHTS!“

    Logo, denn wenn Du fühlst, dann fühlst Du und der Verstand greift erst dann ein wenn es zur Bildung von Empfindungen geht.
    Der Beitrag des Verstandes macht sich schon im Denken bemerkbar oder wenn Du hier formulierst, das Herz kann da nichts beitragen.

    Diese Aussage mag für Dich als Richtschnur gelten.
    Das rechtferigt aber keinesfalls eine Verallgemeinerung mit dem Charakter einer Allaussage.
    In welcher Weise Du den Begriff Ego verwendest ist mir völlig fremd in seiner Krudigkeit.
    Aber, und das muß ich immer dazu sagen, wenn ich mit Erleuchteten spreche, ich sehe den Elefanten (dessen Klöten) nur durchs Schlüsselloch und nicht von oben – ohne Leiter.

    Gefällt mir

  31. Ishani Diana sagt:

    Dies ist meine Herzanalyse welche ich als Info hier weitergebe.

    Habe mich in das Bild,von Merz, das Ralph gepostet hat, rein-gefühlt und mit der Ergophysiognomie abgeglichen.

    Ja sein Herz ist geöffnet und er möchte Gutes Bewirken, dass sehe ich auch auf seiner Stirn, denn da zeigt sich deutlich ein Herz 😉
    Er hat einen hellen Schein um die Augen, ähnlich wie Dony Trumpf, nur noch nicht so weiss.

    Er ist sensibel, und hat die Gabe, alles ins Gleichgewicht zu bringen. Das zeigen seine wohlgeformten Lippen, die einen Realisten zeigen der innerlich ausgewogen ist, was seine ganze Körperhaltung spiegelt.

    März hat ein unglaubliches Gedächtnis, und hat den Drang nach Gerechtigkeit, in Allem.

    Er hat ein eher langweiliges Gesicht, was seiner Symmetrie zu verdanken ist. So wie bei der Monaliesa 😀
    Aus diesem Grund ist er schwer einschätzbar.

    Ich kann mit gut Vorstellen, dass März sich noch unterordnet, um überhaupt ins Wahlbild zu passen, um dann, wenn er gewählt würde, wie „Trumpf“ auftrumpft ;-D

    Na ja, und jeder mit offenem Herzen, erkennt früher oder später, seine eigene Ohnmacht in der gelebten Vergangenheit, dadurch erkennt man auch den Weg zur Heilung 🙂
    Alles Liebe
    Diana

    Gefällt mir

  32. Thom Ram sagt:

    Diana und jpr

    Was ihr im Menschen Merz sehet, das kann meine vorgefasste Meinung mit dem Bild, welches ich mir per Verstand von Merz gemacht habe, wieder in Einklang bringen. Heisst: Mein Bild war falsch.

    Ich sagte, sinngemäss:
    Dieser (Nicht?-) Mensch bringt es fertig, per Wort wahr zu sprechen und per Körpersprache zu lügen.

    Mein Verstand ging davon aus, dass einer, der in Organisationen, welche weltweit Unheil anrichten, in obersten Etagen mitgewirkt hat und mitwirkt, unmöglich das Gute wolle, denn…um dortens mitwirken zu können, muss einer sich den kabalesken Vorgaben unterworfen haben.

    Nun…

    Wahre Realisten, bitte wegklicken, ja?
    .
    Done?
    …..
    Ich warte.
    …..
    Ah, sie sind weg.

    Da ich nun frei von der Realisten Realität spinnen darf, sage ich:

    Die das Geschehen auf der Erde vom Mond aus Beeinflussende, und dies zerstörerisch und machtvoll, die sind weg. Dank dem Verbund Mächtiger, derer Verkünder jpr auf bb ist. Er spricht zwar in Ich – Form, wenn er Mondbeschuss beschreibt, doch ist das nicht korrekt. Das ist eine Kritik. Er tat es nicht alleine. Da waren Welche dabei.

    Bah, jeder von uns ist so mächtig wie die Mondaufräumer. Lediglich erkennen muss man es, um es zu erkennen. Erklärung der unlogischen Art, klar, doch spinne ich hier unter Spinnern, da Realisten weg sind, und Spinner erkennen den Unsinn als Sinn.

    Wenn nicht erkannt unsere wahre Macht, so weiterhin fahren wir Velo (richtige Bezeichnung für Fahrrad. Ein Rad kann nicht fahren): Unten treten, oben buckeln, buckeln nämlich unter der Vorgabe, dass wir allesamt unfähige Arschlöchlein seien, zu klein auch, um auch nur kräftig dicken Schissstollen zu exkorporieren. Unten treten mittels „du spinnst und ich habe recht“.

    Habe den Faden verloren, da ich der verbalen Selbstkorrektur mich eben befleissigete.
    Hallo, Faden, zeige dich.

    Was doch Gang auf Terrasse und kurze Zwiesprache mit Wolken und Sternen bewirken kann, in Verbindung mit einem Schluck Arak. Der Faden zeigt sich.

    Die Verrücktheit des UN Migrationspaktes wird nicht greifen. Etwas weniger als 190 Gesandte von kabalesk gesteuerten Regierungen werden zwar unterzeichnen, doch wird der Plan der Kabale nicht aufgehen. Die Intensität guter Kräfte wächst rasant. Was die Paktierenden anstreben, nämlich künftig Pakt in Gesetz zu wanden…das wird nicht stattfinden.

    Ich widerspreche dem von mir im Artikel Geäusserten.

    Ich halte es für denkbar, dass Merz gewählt werden wird.
    Dabei denke ich mir, dass so Einige ihn wählen werden in der Meinung, einen Kabalesken raufzuhiefen, sich aber irrend dabei.

    So wie ich – wie ich zur Stunde meine, mich noch vor einem Tage in der Beurteilung des Mannes geirrt zu haben.

    Ich halte mir zugute, dass ich seine Körpersprache beachtete, welche mir sagte, dass er nicht de-, sondern konstruktiv denkt.

    Gefällt mir

  33. jpr65 sagt:

    Thom Ram
    08/11/2018 um 21:37

    Stimmt, wir sind ein zweier-Team. Ganz entsprechend der Dualität/Polarität männlich/weiblich

    Und wir haben weiter abgeschaltet.

    **** Abschaltung der Manipulations-Anlagen ****

    Das war der nächste Schritt. Ohne die Anlagen auf dem Mond waren die Anlagen hier auf der Erde (Gaja) nicht mehr zu retten.

    Also ich rede hier von den Anlagen, die die „Dunklen Kräfte“ hier betrieben haben, um das Sklavensystem aufrecht zu halten.

    Z.B. die HAARP-Systeme.

    Weiterlesen: https://3rdlive.wordpress.com/die-abschaltung-der-manipulations-anlagen

    Gefällt mir

  34. Vollidiot sagt:

    RS

    „Vollidiot
    08/11/2018 UM 15:59
    „Den Untergang der Volksparteien stoppt nur eine spirituelle Lösung………………….“
    ———-
    WARUM zitierst du nicht die vollständige Aussage unter dem Video – die da lautet:

    Den Untergang der Volksparteien stoppt nur die spirituelle Lösung der sozialen Frage“

    Ich las die fette Unterschrift UNTER dem Bild.
    Entschuldige, daß ich mich verlesen habe. Das muß das Alter sein…………….
    Pünktchen habe ich gemacht, weil es mir um die Verwendung des Begriffes „spirituell“ ging.
    Somit sind die Worte, die durch Pünktchen (von mir) ersetzt wurden für meine Aussage, für mich, nicht wesentlich.
    Falls ich damit aber Ungutes verursacht habe bitte ich um Vergebung.

    Gefällt mir

  35. Ishani Diana sagt:

    Thometje 20:37h

    Ich habe diese Analyse erhalten, ohne die Urteile und Vorurteile, die durch die Presse uns eingeimpft wird oder wurde.
    Ich kenn ihn nicht und will mich auch nicht festlegen was er tun wird, denn das entzieht sich meiner Neugierde 😉

    Ich habe den Herrn Merz einfach mal erfühlt, was seine Grundausstattung, so mit sich führt.
    Ich schätze seine Führungsqualitäten wird er zum Wohle des Volkes anwenden, um dem Sumpf langsam auszutrocknen. Wenn er denn gewählt würde.
    Ich behaupte nicht das es so ist, wie ich es sehe, sondern das ist in ihm angelegt, und egal welchen Umweg er macht, es dient seiner Selbsterkenntnis, welche wieder inneres Wachstum bedeutet 😉 Und das kann dann sehr viel Gutes Bewirken.

    Ja und die Körpersprache kann man auch trainieren, was ja Schauspieler exzellent beherrschen 😉 Vergleiche mal das Theater, was DT aufführt, um seine Ziele zu erreichen 😉
    Vertraue deiner Intuition und nicht dem Verstand, egal was du zu Lesen bekommst.
    Diana

    Gefällt mir

  36. Vollidiot
    08/11/2018 UM 22:14
    ———-
    🙂

    Gefällt mir

  37. Texmex sagt:

    @ palina bzgl. J.Meese
    Tut mir leid, ich habe meinen Beitrag ernst gemeint. Ich stehe dazu. Dazu muss ich nicht bruellen, habe nach ca. 1 min. abgeschaltet.

    Gefällt mir

  38. palina sagt:

    @Texmex
    ich habe deinen Beitrag auch so verstanden, dass du es ernst meinst.
    Der Meese ist schwer zu ertragen, aber schon irgendwie köstlich.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: