bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / GEGENWART » Afrika » Migrationsstrom / Genial unsichtbar gemacht

Migrationsstrom / Genial unsichtbar gemacht

Richtiger Journalismus. Grossartig, „Junge Freiheit“, danke, mutige Männer!

Für mich bereits im Bereich von Gruselig. Da sind italienische Städte, bekannt als Hauptanlaufstellen für Migranten, doch was? Keine Migranten da. Und doch sind sie da, entweder in komplett abgelegenem Gebiet zwischengelagert, oder hinter journalismussicherem Raum im Grosshafen. Tja, und dann werden sie schön dezentralisiert, in kleinen Busportiönchen weiterbefördert.

Das kann nur funktionieren, wenn liebe höchste Stellen in Politik, Militär, Grenzsschutz und Polizei bestens koordiniert zusammenarbeiten,  mit besonders lieben NGOs. Für Stammleser eine Gähn – Feststellung, für Neuleser vielleicht ein nützliches Ausrufezeichen.

.

Hier kommst du zur  30 minütigen, vorbildlich gemachten Reportage!

.

thom ram, 20.07.05. NZ, Neues Zeitalter, da Reporter überall Zutritt haben. Warum noch nicht? Weil wir am Anfang stehen.

.

.


7 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. palina sagt:

    das habe ich mir heute morgen angesehen.
    Tolle Arbeit der Journalisten.
    Leinen los! Die C-Star fährt zur Libyschen Küste

    https://politikstube.com/leinen-los-die-c-star-faehrt-zur-libyschen-kueste/

    Gefällt mir

  3. palina sagt:

    hier nochmal der Link bei YT

    Gefällt mir

  4. Volker Will sagt:

    Flüchtlinge sind eine lästig.
    ja sehr gut recherchierter Journalismus. Und man muss sich die Dinge anschauen und aufdecken wie sie sind.
    Es ist aber nur ein Symptom, und die Ursache liegt tiefer. Die Menschen werden zur Last, Flüchtlinge, Migranten, Arbeitnehmer (wenn es eine heroische Tat ist, Arbeitsplätze zu schaffen für Menschen), selbst Kinder, durch Anreitz von Kindergeld und Steuerersparnis.
    Irgendwie scheinen Menschen nicht willkommen zu sein, man ist nicht mehr willkommen auf der Welt, wir sind uns selbst eine Last. Und für linke,
    Volkstodklatscher sind andere willkommen, weil sie sich selbst nicht leiden können. Aber hier wird es deutlich gezeigt, wir lehnen andere ab, weil wir uns selbst ablehnen.
    Wenn wir wieder lernen uns willkommen auf der Erde zu fühlen, strahlen wir dies auch aus.
    Da fällt mir noch das Märchen von der Überbevölkerung dazu ein.
    Ich sehe es so, dass wir alle freiwillig auf die Erde kommen, und die Erde uns gerne beherbergt

    Gefällt mir

  5. Marko sagt:

    Ich lese gerne hier,aber es ist wirklich schwierig zu lesen am Händy,weil Buchstaben so klein seien das man einfach nichts erke nnt,obwohl mein Händy großes Display hat.Wenn man das aussbesern könte,das würde toll.

    Gefällt mir

  6. thom ram sagt:

    Marko 07:51

    Ich habe eine eher grosse Schrift gewählt, hier….nach vielem Pröbeln und nochmal Pröbeln.
    Könnte es nicht doch an deiner Händi – Einstellung liegen?

    Gefällt mir

  7. Huhu thom ram,

    Deine Seite ist hoffnungsbringend und absolut notwendig. Cool.
    In den Kommentaren haben Dir dies ja auch etliche Leser bestätigt.

    Von daher, lass Dich bloss nicht frustrieren von Kommentatoren die unangemessenen Tones meckern.
    Dies gehört sich nicht.

    Wahrheit sagen ja, und Du akzeptierst unglaublich viele Meinungen, ich hätte wirklich gern Deine Toleranz,
    aber so nölen, ’nu mach mal‘ ist sicher nicht der Tenor den man möchte.

    Nun gut, @ Marko hat ja sein Wohlgefallen an Deiner Seite schon so
    schön ausgedrückt, und weil ich Deine Seite auch so gerne auf einem kleinen Tablet ,8 Zoll,lese,
    und alle Einträge super lesbar sind (Endlich mal grosse Schrift ),dachte ich,ok,hilfst dem Marko,
    guckst mal aufm Handys die Seite an.
    Schreibst dann, Marko mach es so und es funzt.

    Leider ging’s aufm Handy wirklich schlecht .Keine Ahnung woran es hapert, ich bin nicht ganz ungeschlagen im Handling.

    Von daher, vielleicht kannst Du nochmal nachsehen,
    ob Du an der Anzeige an kleinen Displays schrauben kannst.

    VG

    Ohne Unterschrift gültig

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: