bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Hörmann / Deutsche Mitte / Deutsche Verzagtheit

Hörmann / Deutsche Mitte / Deutsche Verzagtheit

Wo nur soll ich anfangen.

Seit Jahrzehnten fällt mir auf, und ich habe mich pfertami oft fremdgeschämt, wie deutsche poli Ticker ein Parlamentarium dazu verwenden, um auf die anderen einzuschlagen, statt eigene Lösungsvorschläge zu bieten,  der Gegenparteien Lösungsvorschläge offen entgegenzunehmen, um dann sich zusammenzusetzen und das zu finden, was dem Volke unter dem Strich am besten dient. Das Ding an der umgeleiteten Spree? Frau Wagenknecht, eine der noch Besten, sie will das Gute, doch auch sie tut falsch. Sie klagt mehrheitlich an, statt hauptsächlich zu sagen, was sie will.

.

Franz Hörmanns Professur ehre ich. Der Mann hat offensichtlich nicht abgeschrieben. Ich räume ein, dass ich stellenweise nicht verstehe, was er meint, da er Begriffe verwendet, die mir so fremd sind, dass ich nicht folgen kann. Da muss er unbedingt dazulernen, wenn er will, von jedem Bunzel wie ich es bin, verstanden zu werden. Wenn ich nur schon „Giralgeld“ zum Beispiel höre, dann brauche ich jedesmal drei Sekunden, um annähernd den Sinn zu erkennen, doch in diesen drei Sekunden hat er bereits weiteres Wichtiges gesagt. Wenn er in einem Satz mehrere solche Begriffe verwendet, dann schnalle ich den Sinn nicht.

Ich werde dem von mir hochgeschätzten Manne eine Mail schreiben und ihn darauf aufmerksam machen, dass er für ihn scheisegeläufige Fachbegriffe dann, wenn er zum Volke spricht, definieren muss, so er will, dass er Gehör findet. Dass er Gehör finde, das will ich.

.

Dass er, unbeabsichtigt, Motivator für die schweizerische Volksinitiative für Vollgeld war, ist mir neu. Wundert mich aber keinen Deut.

.

Ich setze auf die Deutsche Mitte.

.

Professor Franz Hörmann ist, als Oesterreicher, Gastmitglied der Deutschen Mitte. Er ist Sprecher in Finanzen für die Deutsche Mitte.

Wenn solch Klardenker sich in führender Position für die DM einsetzt, so bestärkt das mich.

.

Dass hier auf bb diesbezüglich Abmahnen passiert, irritiert mich keine Bohne. Dass ich so ziemlich alleine meine hier, dass die DM eine Kraft ist, welche Veränderung zum Guten bewirken will und kann, irritiert mich nicht. Ich weiss, was ich weiss.

Hallo, Deutscher. Aufwachen. Du bist, der du bist. Du bist der, der du sein willst.

Willst du dich irgend welchen para Grafen unterwerfen, welche von den NWO Zionisten Geldadeligen dir vor die Nase gesetzt worden sind?

Das ist so sehr ultimativ schwachsinnig. Mensch, Leute, Freunde. Was kümmern euch Paragraphen, da ihr lebensbejahende Idee verfolgt? Da ihr ja wisst, dass diese Paragraphen von Lebensverneinern geschaffen worden sind?

Wo ein Wille ist, da ist ein Weg. Immer. Und sei es, zu verrecken dabei. Verrecken ist nicht schlimm. Hier geboren werden, das ist schlimmer.

Ich spreche die ganze Bande an, von Lück bis zu Volli. Es geht ja nicht nur darum,  was in die Urne zu schmeissen. Es geht, was die DM anbelangt, darum, die Ziele der DM zu verbreiten, dass es kracht.

Beste Denker hier sagen, wer in der BRD wähle, der mache einen Kardinalfehler. Mein Riecher sagt: Die Absichten der Leute der DM sind auf solch hohem Level wichtig und lauter, ihre Vorgehenseweise ist so klug, dass sie taugen dazu, die Atombombenversaute und Schleimscheissmedienversaute und Immigrationierte BRD zu entkräften und ein gutes Deutschland zu schaffen.

.

Habe ich es schon gesagt? Wo ein Wille ist, da ist ein Weg.

Du glaubst es nicht? Dann bekreuzige dich , resigniere, hock auf deinem Ofen und schaue Glotz.

Das ist nicht böse, was ich eben sagte. Es ist einfach so. Um klar zu sein: Wo ein Wille ist, da ist ein Weg.

Es scheint wirklich gelungen zu sein, dass diese einfache Wahrheit unter den deutschen Menschen getilgt worden ist. Ich kann es nachvollziehen. Ich habe genug gelesen von 39-50. Und ich weiss genug über die Indoktrination 50-heute. Als kriegsunbelecktes Schweizerbubi rufe ich dir, grosser Nachbar im Norden, zu: Erinnere dich Deiner.

.

Es ist jedes Einzelnen Entscheidung. Labere, bekluge, beweise, brülle ich herum, wie alles so schlecht laufe heute, oder aber mache ich das ganz simple: Ich sage: Ich stelle mich in die Reihe derer, welche Ziele gesetzt haben, die auch meine Ziele sind. Alleine kann ich nichts. Zusammen bauen wir es. Zusammen mit den guten Leuten der Deutschen Mitte.

Mannmann, hallooo, hier. Jetzt.

.

thom ram, 10.05.05 NZ, immer noch in den Geburtswehen zurzeit.

.

.

.

.

.


37 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. haluise sagt:

    NICHT-WÄHLEN KANN extrem KONTRAPRODUKTIV SEIN,
    DA
    wer-weiss-wieviele migranten eine PSEUDO-staatsbürgerschaft erhalten haben — im gegensatz zu den echten DEUTSCHEN –
    die einen schein-LEGALEN wahlbetrug ermöglicht …

    bleibt noch die VORSTELLUNG , dass der POLSPRUNG allen dunklen zerstörerInnen DEN strich durch die rechnung macht, den perfekten strich durch die rechnung….

    HERZLICHST … LUISE

    Gefällt mir

  3. haluise sagt:

    macron soll 66,6 % stimmanteil erhalten haben …
    wie offensichtlich manipuliert !!!!

    dieser geistig kleine mann mit dem namen einer süssigkeit glaubt sich sicher …
    DOCH
    ist er bereits geschmacklich bitter …

    deren arroganz ist derweil sooo masslos, dass die zeit UND ENERGIE problemlos reichen für die MENSCHEN, UM AUFZUWACHEN …

    BIN LUISE

    Gefällt mir

  4. Nightwalker sagt:

    Zum Thema Makrone hier etwas Interessantes von Freeman ( Alles Schall und Rauch )

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2017/05/wurde-bei-den-franzosischen-wahlen.html

    Gefällt mir

  5. SecurityScout sagt:

    RAM & haluise
    10/05/2017 um 21:49
    Zitat: wer-weiss-wieviele migranten eine PSEUDO-staatsbürgerschaft erhalten haben

    Also da muß ich wider-sprechen Luise.
    Die Migranten erhalten einen PERSONAL-Ausweis der BRD, ABER sind KEINE deutschen Staatsangehörigen.
    Das trifft auch auf die Türken in Deutschland zu, die einen Perso haben, ABER keine deutsche Staatsangehörigkeit besitzen.

    Zu Professor Hörmann:
    Er MUSS sich so ausdrücken, weil er sonst Probleme bekommen würde mit der Staatsmacht.

    Es ist erlaubt, sich so aus-zu-drücken, daß es die Masse nicht versteht.

    Er kann nicht direkt sagen:
    Die Banken betrügen euch, indem sie Geld aus dem Nichts erzeugen (Giralgeld)
    und ihr dummen Idioten zahlt den Banken für dieses Privat-Geld aus noch Zinsen.

    Wenn ihr nicht so dumm wärt, würdet ihr EIGENES Staats-Geld schöpfen, welches zinsfrei wäre.

    Beispielsweise könnte der Staat Familien Kredite für einen Hauskauf kostenfrei, zinsfrei gewähren,
    WENN der Staat das Geld SELBST schöpfen würde.
    Den Staat kostet das NICHTS und er würde damit den Menschen helfen.

    Da aber die große Masse der Menschen saudumm ist, sich alles gefallen läßt, werden sie als Sklaven
    gehandelt, behandelt und man preßt sie aus bis zum geht nicht mehr.

    Das kann NIEMAND sagen, WEIL der Überbringer der Nachricht dann der Schuldige ist, und von den Dummen
    entsprechend BE-HANDELT wird.

    Warum soll ich den Menschen die Wahrheit sagen, genau wissend, daß ICH dann der Dumme bin und dann als
    Idiot, Verschwörungs-Terrorist etc. gesehen werde???????????

    DARUM spricht ER so wie er spricht.

    Ich konzentriere mich auf die „0,1% Menschen welche die Wahrheit erkennen“.
    WIR werden siegen!!!!!!!!!!!!!!

    Ich behaupte:
    Mindestens 90% der Menschen werden mental verbrennen, weil sie die Wahrheit nicht erkennen wollen.
    Dies in einem Zeitraum bis 2050.
    Man braucht diese Menschen nicht aktiv zu töten.
    Sie werden psysisch „kaputt gehen“!!!!

    Gefällt 1 Person

  6. ALTRUIST sagt:

    Wie heist es eingangs

    Es geht, was die DM anbelangt, darum, die Ziele der DM zu verbreiten, dass es kracht.

    Kritik geht an Christoph Hörstel von der DM ( Deutsche Mitte) ,einer Partei innerhalb der Nichtregierungsorganisation BRD, der mittels Verein, e.V. eine Verfassunggebende Versammlung installieren will, die es in einem Land aber nur einmal geben kann und die bereits vorhanden ist und zwar auf der rechtlich richtigen Grundlage seit 2014, von Herrn Hörstel übrigens damals verlacht und zu juristischem Kram erklärt !

    Nun beweist Hörstel zum 2. Male, daß er keine Ahnung von Recht und gar von Völkerrecht hat und er versucht wieder seine Schäfchen in die Irre zu führen ! Die Deutschen sind das ja gewohnt, daß man sie belügt und so gibt es leider einige Wenige, die das neuerliche Spiel wieder nicht durchblicken!

    Betrug , Täuschung und Volksverdummung, soweit das Auge reicht, wer von Gesinnung frei ist und offen ist fuer die Besinnung , bitte hier :

    https://ddbnews.wordpress.com/2017/04/18/volksverdummung-so-weit-das-auge-reicht/

    Gefällt mir

  7. Hab gehört dass bei Macron oder bzw. der Frau Le Pen, die Wahlzettel zuhauf angerissen waren….komisch gelle ?
    Dann sind sie nämlich ungültig….
    So kann es also auch gehen…..mal eben ein bissl an Wahlzetteln runzupfeln.

    Hab gestern mit meinem sisterlein telefoniert, auch sie denkt in Richtung DM hin ( in NRW sind Wahlen jetzt am Wochenende glaub ich )
    Sie war doch ziemlich konsterniert als sie bemerkte was die Jungwähler in der Familie ( ihre Kinder ) so gedenken anzukreuzen. Das breite
    Spektrum von Links, Grün, SPD bis hin zu den Piraten. CDU / CSU und die sogenannten „Rechtsparteien“ kamen nicht ins Gespräch.
    Jedoch ist die DM bei der NRW Wahl gar nicht angetreten….da frage ich mich mal eben: WARUM NICHT ?

    Weiss da jemand mehr drüber ?

    Gefällt mir

  8. @Schall udn Rauch

    Entschuldige bitte, hab erst nach meinem Tippseln in deinen link geschaut und gesehen, dass Du dasselbe gebracht hast.

    Gefällt mir

  9. Besucherin sagt:

    thom
    „Wenn ich nur schon „Giralgeld“ zum Beispiel höre, dann brauche ich jedesmal drei Sekunden, um annähernd den Sinn zu erkennen, doch in diesen drei Sekunden hat er bereits weiteres Wichtiges gesagt. Wenn er in einem Satz mehrere solche Begriffe verwendet, dann schnalle ich den Sinn nicht.“

    Ich bin ein großer Fan vom Franzl und finde ganz wichtig, was du da sagst. Viele hören zu und nicken, trauen sich aber nicht sagen, das sie streckenweise nur „Bahnhof“ verstanden haben. Mittlerweile denke ich ernsthaft darüber nach, wie man die Grundlagen für Kinder aufbereiten könnte, sodass sie es verstehen, Erwachsene schalten gern ab, und geben nicht zu, wenn ihnen was zu kompliziert erscheint.

    Vielleicht magst du ein „brainstormng“ eröffnen, wo jeder offen sagen kann, was genau er nicht versteht – die Materie ist ja nicht unkomplziert,drum wärs wohl wichtig, sich auf das Wesentliche zu beschränken, und wenigstens das verständlich rüber zu bringen.

    Gefällt mir

  10. thom ram sagt:

    Altruist 02:42

    Wo ein Wille ist, da ist ein Weg.

    Ich orientiere mich nicht an Paragraphen. Ich orientiere mich an den Zielen einer Gruppierung.

    Gefällt mir

  11. thom ram sagt:

    SS 01:10

    Was du von verbrennen sagst, das denke ich auch. Ich empfehle dir indes, es nur geneigten Ohren zu flüstern. Nur sehr sehr Wenige können diesen Vorgang sich vor Augen führen und dabei erkennen, dass dies nichts mit Schaden und Vernichtung zu tun hat, sondern so selbstverständlich und für jedes einzelne Wesen natürlich ist, so wie Wasser mal schlängelt, mal ruht, mal 50 Meter runterfällt. Die meisten tüten dich als Rechthaber / Schmoller / Rächer ein, wenn du ihnen damit kommst. Das muss nicht sein.

    Gefällt mir

  12. Besucherin sagt:

    @ SecurityScout
    „Ich behaupte:
    Mindestens 90% der Menschen werden mental verbrennen, weil sie die Wahrheit nicht erkennen wollen.“

    Sie werden verbrannt, neben Hörmann ist auch Prof. Mausfeld an der Front

    http://www.nachdenkseiten.de/?p=30286

    Auch da ist der Text vielen zu kompliziert, aber wenn man das intus hat, wird klar, wo all die Angst- und Panikstörungen herkommen.
    Sie schaufeln den Psychoklempnern die Leute geradezu in die Ordinationen.
    Ich versuche auch da, das Wesentliche vereinfacht heraus zu arbeiten.

    Gefällt mir

  13. SecurityScout sagt:

    thom ram
    11/05/2017 um 09:26
    SS 01:10

    Ja, ich gebe Dir Recht Ram!

    Mit verbrennen meine ich, daß diese Menschen es mental nicht aushalten werden und dadurch zugrunde gehen.
    Aber natürlich haben sie im nächsten Leben die Chance es erneut zu versuchen.

    Die „psysische Belastung“ ist in Deutschland extrem spürbar bei den Menschen.
    Diese nervösen, unsteten Blicke, aggressives verhalten beim Autofahren etc. zeigt, daß sehr viele Menschen an der
    Grenze der psysischen (geistigen) Belastung stehen.

    Geschieht dieser Stress über einen längeren Zeitraum von mehreren Monaten, wird ein Mensch krank, körperlich UND seelisch.
    Dies meine ich mit „verbrennen“.

    Die Lösung ist „ent-schleunigen, ent-spannen“.
    Ballast abwerfen! Alles was mich belastet wird ent-sorgt.

    Wenn ich ein Problem habe, muß ich es lösen.
    Löse ich es nicht, werde ich selbst zum Problem
    UND werde dann SELBST vom Problem gelöst.

    Ich schreibe es auf Englisch, da ist es verständlicher:
    When I have a problem I have to fix the problem.
    If I do not fix the problem, I become a problem by myself
    and will be fixed BY the problem.

    Chrstoph Hörstel ist ein ehrlicher Mensch und gibt sein bestes.
    Wenn ich sehe, wie man ihn damals bei der ARGE, Arbeitsamt schikaniert hat und wie er immer weiter gekämpft hat,
    das ist anerkennenswert. Der Mann kann kämpfen und solche Leute braucht Deutschland die sagen, ich kämpfe und weiß,
    daß die Gegenseite mich möglicherweise liquidieren wird, wenn ich als Problem angesehen werde.

    Wird er zum Problem für die Gegenseite werden die sagen:
    Was KOSTET es das Problem Christoph Hörstel zu fixen?
    Erst geht man an seine Familie und reicht das nicht, kommen die Schakale.
    Man droht zuerst seine Frau zu vergewaltigen. Hört er nicht, wird diese vergewaltigt.
    Ich schreibe das so deutlich um zu zeigen, mit welchem Gegner „man“ es zu tun hat.

    Ich wünsche ihm aber viel Erfolg und das er es schafft zur Wahl 2017 anzutreten.

    Gefällt mir

  14. Besucherin sagt:

    SS
    „Wenn ihr nicht so dumm wärt, würdet ihr EIGENES Staats-Geld schöpfen, welches zinsfrei wäre.

    Beispielsweise könnte der Staat Familien Kredite für einen Hauskauf kostenfrei, zinsfrei gewähren,
    WENN der Staat das Geld SELBST schöpfen würde.
    Den Staat kostet das NICHTS und er würde damit den Menschen helfen.“

    Orban soll das in Ungarn durchgezogen haben

    http://www.klarsicht-tv.de/index.php/nwo/ungarn-als-vorbild

    Aktuell bekommen ungarische Familien, die drei Kinder haben oder planen, für den Neubau eines Hauses umgerechnet 35.000 € Zuschuss vom Staat plus weitere 35.000 € günstiges Darlehen.

    Gefällt mir

  15. thom ram sagt:

    SS 09:26

    Ich teile deine Sicht, und gut ist es, dass du das „Verbrennen“ ausgedeutscht hast.

    („Ausdeutschen“ heisst: Erklären, verständlich machen.)

    Gefällt mir

  16. ALTRUIST sagt:

    thom ram
    11/05/2017 um 09:15

    Nichts anderes ist auch Masstab meines Tuns .

    Es gibt in der Heimat zwei unabhaengige voneinander agierende Bewegungen von Patrioten , welche auf der Grundlage der Gesetzeslage friedlich eine Bundestagswahl , im September 2017 verhindern wollen .

    Das auch deshalb , weil Wahlen vom Gesetzgeber nicht legiitimiert sind .

    Die Grundlagen dafuer stimmen , das Ziel steht fest und auch der Termin .

    Zu diesen Bewegungen gehoert keine Partei , weil sie alle als kriminelle Vereine im System veranckert sind .

    Die Quellen fuer die Nachweisfuehrung sind auf BB voranden .

    Gefällt mir

  17. delledschäck sagt:

    Mein ganzes Leben, mehr als n’halebes Jahrhundert ausschließlich Lug und Betrug. Frühzeitig erkannt verließ ich die ‚gehoben‘ Wirtschaftsschule mitohne Abschluß (Schlafitur)_ tja und da steht mer dann mit niks, da keine Ausbildung, lediglich der Erkenntnis, daß in Betriebs-,Volkswirtschaftlichm die Logik nur in sich mit Zins, ZinsesZins -Rechnungswesen greift. Sollte dies etwas schwieriger ausfallen wird bei diversen Buchungen umbenamst, bzw ein ParkKonto zu weiteren Verwendung (wenn die Zeit paßt)__kreative Buchführung im Kontext mit der gegnwärtigen, jederzeit wandelbaren Steuerpraktik, bzw dem ‚geldwerten’Vorurteil mittels anpassungsfähigen Vertragsrecht durch ‚allgemeine Geschäftsbedingungen in Bezug auf systemische Relevanzen un ab dingbar gemacht!——hahpüH— (uf so’n Tseuch hatte(hab)ich oifach kojn Bogg
    Also nach sieben ‚Anlern’Berufen wurde ich Holzwurm, da das Menschlein allerorts Schutz (n’Dach) benötigt; und ich selbst eben auch__überall auf diesem getrettenen Planeten; also hoffend irgendwo nen Platz zu finden in dem keine Fatalisten und schon gar keine gewaltverherrlichende Nekrophile
    ……!!
    UND darum DM, denn NUR von innen, mit den eigenen Vorgaben und Mitteln des Vorherrschenden Süssdem kann dieses aus den Angeln gehoben werden, indem die derer eigene Logik sich gegen Sichselbst wendet — also mer muß diesem den Wind aus den Segeln nehmen (und DAS machen sie selbst) — und DIES geht nur mit einer einwandfreien, absolut gewaltfreien, sachlichen Sprache, mit Fakten und kühler Überlegenheit, die sich ergibt durch Überzeugung. DAS will ich und niks anderes!–ersma n’Fuß reinbringen, um dann der Sache dienlich etwas radikaler in der Umsetzung tsu SEIN
    –die VV ergibt sich hernach von allein, allerdings mit Basis.
    Die persönliche Frage ist: bin ich überhaupt fähig demokratisch tsu sein?, denn wenn alle einer Meinung sind (können sie sich dennoch irren), muß ich diesen Willen , den demokratischen Mehrheitsbeschluß akzeptieren !– im Gleichschrit__legt an—-/ is nich, nich mit mich\
    *
    Unsere Erstüberweisung zur Mitgliedschaft kam zurück; die IBAN war wohl nicht rechtens ausgefüllt, da haben bei beiden Ü-Trägern zwei Nullen gefehlt_?hmh?_ O(skar)(K(rauss) hat korrrrrigiert, die Nullen sen dbaj (..na, wenn das kein Tsajchen is..)
    *
    Mit dem Fatalismus der lieben Mitmenschlein kann mer se packen, es wird gesagt: do koo mer niks machè__eben doch diese mind 20Teuronen für den Erstbeitrag tun kojm (kaum einem)weh. Denn als Bewegung, oder Verein wird mer in unsrer Demokratie nicht zugelassen seine eigene Meinung kundzutun; aus diesem Grunde war die DM bei der letzten Wahl weder im Bund noch in BaWü, NRW oder sonstwo ……………..
    Ihre eigene Hochnäsigkeit/Arroganz wird sie zerstören —–carpe dièm
    ps:Schall&Rauch schätze ich sehr, seit langem; noch nicht solange bb, dennoch bewundere ich den Enthusiasmus ALLderer die da kundtun !!
    ..und vor allem die Ausdauer/Geduld

    Gefällt mir

  18. Vollidiot sagt:

    Immer diese Ötzis in Hierzulande.
    Soller doch gleich wie Trutz v. Braunau sagen (im Parteiprogramm aber Zins drinlassen, als Finte): raus aus dem Zinsclub und Tauschhandel machen und eine Arbeitswährung – der Staat als Schöpfer seiner Penunzen.
    Wetten, daß er dann ins KZ kommt, ab nach Bautzen, da wird er dann zwischen zwei Türblätter gesteckt, so mit leichtem Druck auf die Rippen.

    Der Macron (die Makrone) möchte als ultimatives Ziel seines Wirkens, daß France 50 Mrd. spart und die BRD 50 Mrd. mehr ausgibt (pro Jahr).
    An die Zahlungen aus dem Versailler Vertrag hat sich France gewöhnt. Seit 7 Jahren fließt nix mehr und die Probleme dort steigen.
    Sargkotzi ließ sich sogar von Gaddafi den Wahlkampf sponsern (der Dank des kleinen Franzosen, kein Christ, war im gewiß).
    Die Makrone hat auch über Hegel promoviert und meint zu wissen wie der Allemanne denkt.
    Er macht auf gut Freund, macht, nur so und äußert, daß die Deutschen mehr Vertrauen haben sollten – zu ihm – dem Bankster-Milchgesicht von Roths. Gnaden.
    Als echter Freund verhält man sich ganz anders – also ist Mißtrauen hoch begründet.

    Gefällt mir

  19. thom ram sagt:

    Delli Holzwurm 17:00

    Ich liebe deine hölzige Würmigkeit.

    ***UND darum DM, denn NUR von innen, mit den eigenen Vorgaben und Mitteln des Vorherrschenden Süssdems kann dieses aus den Angeln gehoben werden, indem die derer eigene Logik sich gegen Sichselbst wendet — also mer muß diesem den Wind aus den Segeln nehmen (und DAS machen sie selbst) — und DIES geht nur mit einer einwandfreien, absolut gewaltfreien, sachlichen Sprache, mit Fakten und kühler Überlegenheit, die sich ergibt durch Überzeugung. DAS will ich und niks anderes!–ersma n’Fuß reinbringen, um dann der Sache dienlich etwas radikaler in der Umsetzung tsu SEIN
    –die VV ergibt sich hernach von allein, allerdings mit Basis.***

    Du drückst auf deine Art aus, was ich meine.

    Es gibt Evolution. Evolution findet fliessend statt, und zwingend. Die Vordenker der DM verhalten sich wie Wasser. Unbändig, zielbewusst, und ich wette, sie sind auch ausdauernd.

    Wer wie ein Hörstel alles aufs Spiel setzt, der hört nicht übermorgen auf, weil ihm eine Laus über die Leber gekrochen ist. Ein Hörmann könnte sagen, er habe sich nun schon die Zunge wund gefusselt, er gehe jetzt mal erst in Rente und schaue dann in der nächsten Inkarnation nach, was grad so auf der Erde läuft.
    Nicht an dich, Holzwurm, gerichtet, sondern an die Unken: Habt ihr mal studiert, was der Sprecher für Landwirtschaft, der Gottfried Glöckner, in seinem Leben schon geleistet hat?

    Ich werd noch verrückt ob der Miesmacherei. Hörstel hat den Scheitel auf der falschen Seite, Hörmann als Oetzi soll zuhausebleiben, und von einem Glöckner redet man nicht mal. Ueberhaupt Mitte nur in mir drin interessant, Mitten in der poli Tick gehen mich nichts an.

    Interessant für mich, dass ein intelligent schreibender Holzwurm das Gleiche zu sehen scheint wie ich. Selbstverständlich ist Reinigung von innen möglich.
    Wer das Gegenteil behauptet, könnte in Argumentationsnotstand kommen, wenn ich ihn perfiderweise fragen würde:
    Wie schaffst du Ordnung in dir selber? Du selber kannst das nämlich nicht. Damit in dir Ordnung geschaffen wird, brauchst du Schläge von Pfaff, Psycholog, Psychiater, Medien, wenn alles nichts nützt, ist ein bisschen Foltern wohl das Mittel der Wahl.

    Ach, jetzt werd ich erst mal pennen. Gute Nacht, liebe Leute. Auch die, welche unken, liebe ich. Was bleibt mir anderes übrig? Hasste ich sie, so hasste ich die Unke in mir.

    LoLLoL.

    Gefällt 1 Person

  20. delledschäck sagt:

    @thom ram
    es ist schon gans erstaunlich, wie des HolzwurmsBauch gepinselet um die halbe Welt_saj be dank t. Eine der größten Eigenschaften eines jeden Holzwurms ist die Ausdauer, die Geduld, sollte er den wissen ob der Größe des Angefressenen, seiner Nahrungsquelle. Fraglich ob’s ihn interessiert, den Vorsatz wäre somit sein Quell für kaputtmachn……..doch er will ’nur‘ leben und dies im Sinne der Evolution, des großn Kreislaufs…..
    So sehe ich die DM, einen EvolutionSchub für die Menschlein, blind und dumm wie sie sind benötigen sie eine Anleitung, da der Bauch tsu voll merkeln se niks mehr, höchstens wenn die Fernbedienung runafallt, bringsch glaj no ä Bier mit…
    Also ganz bestimmt keine Re volution, sonst geht’s vorn vorne los und dat hatten wir schon n’parma_zu oft_
    **
    als wichtigste Erkenn tnis von meiner Reise zur Rückseite des Mond, da wo (badischerRelativsatz) die Frau wohnt im angeblich ewig Dunkelen, da wo koj Licht net isch, he,he,: ~_kein Hassß_keine Wut_~ ; glücklicherweise gelingts mir gut, doch es ist eine der schwierigsten Übungen übahaupt, für den obermultischizo scheißbeworfenen Wurm im Holz; der soo gerne mal aufräumen wölle……
    **
    nochmals_bedankt_ muß nu Würmer suchen und ermutigen, haben alle Angst, keene Traute —ich mach den Bogg denn se nimma ham ,und wenn se
    alle mahl lachè, von mir aus, det mach igernmit, au üba mi, den Hans mitdaDelle

    Gefällt mir

  21. Renate Schönig sagt:

    Weil du die DM doch gar so sehr „anpreisest“ lieber Ram….hab ich mir nochmal dieses Partei-Programm-Video „reingezgen“ : https://deutsche-mitte.de/existenzrecht-israels/

    Ich kann nix machen….mein GEFÜHL sagt mir wieder: Dem Hörstel gehts in erster Linie DARUM, die DM „hochzubringen“.

    Mir fielen auch (bei seinen Aussagen) die unzähligen Wahlversprechungen wieder ein, die -immer wieder- von allen anderen Parteien VOR der Wahl kundgetan wurden …. und die dann NACH der Wahl plötzlich „nicht mehr gelten konnten….weil ….es Grund xyz gab/gibt, die das -zuvor- Versprochene verhindert(e) umzusetzen…

    ———————————————————————–

    Wo ich auch „hängengeblieben bin/gestutzt habe“ war diese Aussage bei ca. Min. 17:30 :

    „EHEN sind WICHTIG…Ehen sind grundlegend für jeden Staat …“

    WARUM ? Kannste mir das beantworten Ram ?

    ———————————————————————-

    Dann Min. 24:00 : Rückkehr zur Wehrpflicht-Armee …

    Hä ??? Gehts noch ???

    Wozu braucht ne Friedliche/Harmonische Welt ne Wehrpflicht-Armee ?

    Und dann 25:37: „Wir meinen auch, die Bundeswehr wird eine gut gerüstete, gut vernetzte, hochmobile Verteigigungs-Armee werden in Zukunft…und sie wird ganz sicher hervorragend diese Aufgabe erfüllen können“ …

    Und gleich darauf: „Die Deutsche Mitte sagt: Wir sind für den Frieden…für einen fairen und gerechten Interessenausgleich zw. allen Menschen und Völkern…denn wir SIND alle Geschwister“ .

    Und ab DA hab ich dann aufgehört, mir das weiter anzuhören.

    Gefällt mir

  22. Vollidiot sagt:

    Thom

    „Hallo, Deutscher. Aufwachen. Du bist, der du bist. Du bist der, der du sein willst.
    Willst du dich irgend welchen para Grafen unterwerfen, welche von den NWO Zionisten Geldadeligen dir vor die Nase gesetzt worden sind?
    Das ist so sehr ultimativ schwachsinnig. Mensch, Leute, Freunde. Was kümmern euch Paragraphen, da ihr lebensbejahende Idee verfolgt? Da ihr ja wisst, dass diese Paragraphen von Lebensverneinern geschaffen worden sind?
    Wo ein Wille ist, da ist ein Weg. Immer. Und sei es, zu verrecken dabei. Verrecken ist nicht schlimm. Hier geboren werden, das ist schlimmer.
    Ich spreche die ganze Bande an, von Lück bis zu Volli. Es geht ja nicht nur darum, was in die Urne zu schmeissen. Es geht, was die DM anbelangt, darum, die Ziele der DM zu verbreiten, dass es kracht.
    Beste Denker hier sagen, wer in der BRD wähle, der mache einen Kardinalfehler. Mein Riecher sagt: Die Absichten der Leute der DM sind auf solch hohem Level wichtig und lauter, ihre Vorgehenseweise ist so klug, dass sie taugen dazu, die Atombombenversaute und Schleimscheissmedienversaute und Immigrationierte BRD zu entkräften und ein gutes Deutschland zu schaffen.“

    Was ein Deutscher zu tun hat, hat Goethe schon gesagt.
    Warum auf den alten Herrn hören wenn eine neue Partei gegründet wird.
    Und auch noch Nietzsche dabei vergessen wird.
    Das existierende System „Demokratie“ muß entlarvt werden.
    Von innen?
    Durch die DM?
    Wenn sie das tut – werde ich dabei sein.
    Dann könnte sie sich auflösen – ich helfe.
    All das könnte sie auch außerparlamentarisch – würde mich dann interessieren.
    Den Marsch durch die Institutionen hatten schon andere vor und durchgezogen.
    Ihr Charakter ist völlig deformiert.
    Soll ich unterstützen, daß Menschen verkommen?
    Fördern ist angesagt.
    Wo wären jetzt die Grünen, wenn sie gefördert worden wären – statt sie in den Pfuhl zu stoßen, na ja, halb sanken sie auch dahin – das ewig demokratische zog sie hinunter in den Augiasstall wo sie langsam, aber sicher, einer seelischen Verrottung sich aussetzen.
    Warum tut sich die DM das an?
    Von außen, das Volk mitnehmen (wenns das noch kann oder überhaupt will) und dann den Marsch auf Berlin planen.
    Wer Enthusiasmus für Wahlen entfacht setzt sich bei mir in ein zweifelhaftes Licht, weil das zum demokratischen Ritual der Wahl gehört.
    Nach jedem Begräbnis folgt der Leichenschmaus, auf das Versenken in der Urne schaut sich der Dödel die Bonner/Berliner Runde an und schlägt sich auf die Schulter.
    Wenn ein Ritual Scheiße ist, dann ist es dieses – wer merkt denn die abgrundtiefe Verarschung und Nichtachtung die daraus quillt?
    DM wohl auch nicht mehr.

    Gefällt 1 Person

  23. ALTRUIST sagt:

    Sollte mein Kommentar nicht der BB Zensur zum Opfer fallen , dann kann man sich auch diesen Kommentar zum Thema anschauen .

    Trennen und spalten wir uns doch weiter an Stelle uns auf einen Minimalkonsens zu einigen .

    Die durch den Souveraen nicht legitimierte Bundestagswahl seit 1956 fruehestenst dokumentiert und spatestenst seit der Nacht vom 17.07. zum 18.07.1990/ siehe Videos von Andreas Claus und dkumentiert bei der VV muss friedlich auf der Grundlage geltenden Rechts fallen und das koennen wir nur gemeinsam , ohne Parteien .

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2017/05/11/honigmann-nachrichten-vom-11-mai-2017-nr-1090/#comment-773760

    Gefällt mir

  24. thom ram sagt:

    Renate 16:53

    Die Deutsche Mitte will aus der BRD wieder ein gutes Deutschland machen. Sie wählt als Mittel die Gründung einer Partei. Damit die Partei wächst, müssen deren Exponenten von der Partei erzählen.
    Dich stört, dass Hörstel das macht? Verstehe ich nicht.

    Ich bin noch nicht so perfekt, dass ich nicht den Igel schätzen würde. Ich bin, in der heutigen Zeit noch, der Meinung, dass ein gesundes Volk eine schlagkräftige Verteidigungsmöglichkeit in Petto hat.

    Gerede von „Armee brauchen wir nicht“ passt nicht in mein Weltbild.

    Ehe ist für mich eine Ausgeburt der Jahrzenhtausend lange währenden Indoktrination. Darüber könnte ich mal einen Artukel verfassen. Werde ich auch tun, heute nicht, ich bin der Tage bloggerisch zu kurzatmig.

    Ich sehe als Kerne der Gesellschaft die Sippen. Hab schon mal was davon verlautbart in bb. Dann das Dorf. Dann brauchen wir die Zusammenschlüsse: Die Region oder Stadt. Dann das Land. Dann der Staat. Dann die Weltgemeinschaft der Länder. Das ist flapsig hingeworfen, doch, wie angetönt, mehr mag ich grad nicht.

    Gefällt mir

  25. thom ram sagt:

    Volli 17:45

    „Von außen, das Volk mitnehmen (wenns das noch kann oder überhaupt will) und dann den Marsch auf Berlin planen.“

    Und was macht wer wann wie, nachdem Berlin gesäubert sein wird?

    Gefällt mir

  26. Ich neige mittlerweile schon fast dazu einen leeren Wahlzettel abzugeben, da ich bei keinem mehr ein wirklich gutes Gefühl habe.
    Die DM war eine der Parteien, bei denen ich wenigstens ein bissl Gefühlsmässigkeiten der positiven Richtung bei mir registrieren konnte.

    Doch Thoms Frage steht im Raum: Was macht Wer dann Wie, wenn Berlin gesäubert wurde…..

    Freue mich über realistische Antworten, ich hab grad keine parat.

    Gefällt mir

  27. Vollidiot sagt:

    Thom

    Berlin wird nicht gesäubert.
    Das war blanke Fiktion.
    Der Deutsche wählt schon lange und mit der demokratischen Gesinnung.
    Warum also sollte sich da was ändern?
    An dieser Gesinnung wollen immer mehr teilhaben.
    Hauptsache nix merken und treu zu besonderen Verhältnissen stehen – eigentlich wäre liegen besser denn stehen, zumindest passender.
    DM 0,7% und GroKo 63% im Herbst.
    Das haben wir verdient!!
    Wenn damals die Sozzen mit den KPDzis (ohne Stalins Verweigerung) eine GroKo gemacht hätten – dann……….
    Ja Sozzen sind flexibel und zielorientiert………………….
    Braücherten wir keine Grünen mehr.
    Was sicher einen Wert hätte.

    Gefällt mir

  28. Vollidiot sagt:

    Thom

    Das einzige was hilft ist der freie, selbstbestimmte Mensch der sich seine Umwelt nach den Regeln der Gleichheit im Rechtsleben, der Brüderlichkeit im Wirtschaften und der Freiheit im Geistesleben schafft.
    Nicht die Sippe sondern die Geimeinschaft einander und der vorgenannten Idee zugeneigten Menschen bringt uns weiter.
    Was schwer genug ist, von sich etwas „abzuschneiden“ und dieses Anderen zuzugestehen.
    Aber ohne das geht es nicht.

    Gefällt mir

  29. Bettina sagt:

    Ich muss gestehen, ich mag den Hörmann, ich mag seinen Dialekt und ich mag auch, wie er so komplizierte Dinge in einfache Worte fassen kann.
    Ich mag auch den Gottfried Glöckner, er ist für mich Authentisch.
    Christop Hörstel mag ich auch, obwohl sich da bei mir auch ein leises Untergefühl eingeschlichen hat.
    Was ich aber geschuldet sehe an seiner extremen Anstrengung eine Partei ins Leben zu rufen und da in dem Metier, gelten diese Dinge halt noch nicht, so Dinge wie Ehrlichkeit, Wahrheit und Emphatie.
    Aber ich glaube ihm auch, dass er diese ehrlich wieder ins Leben rufen will.

    Dieses Deutsche Land ist am Arsch, dieses Europa ist noch mehr am Arsch, aber was können wir als einzelne Schäflein in der Herde überhaupt tun um was zu ändern?
    Natürlich können wir uns weigern, natürlich können wir nicht wählen gehen, aber leider gehen dann nur die Anderen wählen!
    Dadurch und nur dadurch kommen dann wieder solche Jene wie heute an die Macht!

    Mich selber hat´s grad mit dem Frankenreich wieder richtig depremiert und ich konnte es nicht fassen, dass so ein großspuriger Schnösel dort überhaupt an die Macht kommen konnte. Wenn man sich so Reden von der Le´Pen angehört hat, da hat es echt was getan in Sachen aufzuwachen.
    Der Mainstream feiert nun , die sind so was von ekelhaft Euphorisch.

    Natürlich können wir unken und die Stecknadel im Heuhaufen der DM evetuell auch finden.
    Aber wer bietet uns sonst irgendeine Art der Befreiung?

    Pest = Merkel
    Cholera = Martin
    Schwarze Blattern = NPD
    Etwas wo wir noch nicht wissen, was wo wir noch nicht kennen, etwas wo eventuell Veränderungen hervorrufen könnte = Deutsche Mitte
    Aber vor Veränderung haben wir auch Angst, zu oft wurden wir angelogen und verarscht, meist stellt sich die Veränderung nur als Verschlechterung dar.

    Aber echt, Freunde, seien wir ehrlich, was könnte heute noch schlechter sein?

    Ein Hitler?
    Immer mehr wünschen sich den Führer zurück!
    Also kann er so übel gar nicht gewesen sein, so wie sie uns noch jeden Tag predigen wollen. Es hat sich ausgeNAZIt.

    Ein Kohl, der blühende Landschaften versprach?

    Ein Schröder (der einzige Kanzler, den ich gewählt habe) der sich gegen Krieg ausgesprochen und der danach sein Amt mit Recht abgetreten hat.

    Eine Frau Merkel, die 2010 den Coudenhove-Kalergi- Preis erhalten hat?

    Christoph Hörstel hat versprochen, dass alle seine Versprechungen auch nach der Wahl gelten würden. Etwas, was bisher so noch keiner versprochen hat.

    Legen wir nun Vertrauen dahin und glauben ihm, was hätten wir zu verlieren?
    Aber was könnten wir gewinnen?

    Bettina

    Gefällt mir

  30. Besucherin sagt:

    Bettina
    „Aber wer bietet uns sonst irgendeine Art der Befreiung?“

    Mir geht immer wieder duch den Kopf, dass die Isländer ja auch nur 300.000 sind, und bei denen klappts doch prima.
    (Du warst das doch mit den Bienen?)

    Wie viele oder wenige müsste man sein, um unter dem Radar ein eigenes Ding zu backen? Eigenes Tauschmittel nach untereinander vereinbarten Regeln, ein paar Grundregeln, denen alle Teilnehmer zustimmen, da könnte einem doch allerhand einfallen?
    Auf einem Forum seh ich grad mit Vergnügen, wie sich die Leute gegenseitig Unterkunft anbieten, für Urlaub oder auch länger..

    Die in den elitären Clubs machens ja auch so, untereinander..

    Gefällt mir

  31. Hilke sagt:

    Hallo Thom,
    ich hoffe, es ist okay, wenn ich diesen Link hier einstelle, es geht um eine Heilmedi für die deutsche Volksseele am 14.5. , Muttertag:
    http://www.bewusstseins-erweiterungen.de/cms/index.php?option=com_content&view=article&id=533:liebe-schutz-befreiung-eine-meditation-fuer-deutschland-am-muttertag&catid=46:newsletter
    Grüße, Hilke

    Gefällt mir

  32. Danke Hilke für diesen Impuls, alles was wir in Gedanken an positiven Impulsen auf den Weg bringen, kann das bisherige System der Unterdrückung und Zerstörung kippen lassen.

    Sehr schön übrigens ist dein Engel geworden, der alles überstrahlt.
    Dieses Bild werde ich mit in die Meditation nehmen.

    Gefällt mir

  33. thom ram sagt:

    Hilke 19:03

    Vor allem schön, von dir wieder mal was zu hören.

    Gefällt mir

  34. Bettina sagt:

    @Besucherin,
    ja, die Bienen dürfen dieses Jahr nicht mehr bei mir wohnen, sie erhalten ihr Quartier jetzt hinter der Hecke beim lieben Nachbar!

    Ich glaub, das ich mich da gestern ein bissel falsch ausgedrückt habe, es soll nicht heißen, dass ich auf eine Befreiung mithilfe einer neuen Partei warte, oder dadurch erhoffe befreit zu werden.
    Eher gings mir um eine eventuelle Veränderung und die große Angst der Menschen vor Veränderung.
    Lieber bleiben die Leute lieber in einer schlechten Lage die sie kennen, vor lauter Angst, es könnte noch schlimmer werden.

    Du beschreibst sehr gut, was ich selbst auch fühle.
    Die Leute rücken meiner Empfindung nach mehr zusammen.
    Ich kann jetzt nicht davon sprechen, wie es woanders ist, aber bei uns im Dorf hat sich da schon einiges getan in den letzten zwei Jahren.

    Auch merke ich, dass die Lethargie nicht mehr so groß ist, dieses „Bleib mir weg mit Politik, das interessiert mich nicht!“, oder dieses „Da kann man eh nichts machen!“, eher erfahre ich, dass sich sehr viele gute Gedanken machen, wie es anders besser sein könnte.

    Eine ReGierung wie wir sie heute haben ist so überflüssig wie ein Kropf, (dazu war mir recht aufschlussreich was A.H. in seinem Kampf über Parlamente denkt) es reicht mir schon ab und zu in den Bundestag bei Liveschaltung zuzuschauen, wie ernst sie ihren so hochdotierten Job nehmen.

    Eine Verwaltung muss sein, die ist auch in der kleinsten Gemeinschaft nötig, aber bestehend nur aus vertrauenswürdigen Leuten, die von dem was sie tun auch eine Ahnung haben. Und wenn diese Mist bauen auch abgesetzt werden, besser noch selbst den Hut nehmen.

    Ganz ohne Verwaltung?
    Da sehe ich wenig Sinn drin, es wäre Chaos pur und würde der Korruption Tür und Tor öffnen, es würde einfach zu lange dauern, das sich eine Ordnung von selbst einstellt. Dann wiederum sehe ich es auch als ungerecht an, so auf die Art, dass dann nur der Stärkere überlebt und der Schwächere auf der Strecke bleibt.

    Ich hatte gestern so zur Mitte meines Beitrages ein langes Gespräch mit einem Zeugen Jehovas, der klingelt jeden Freitag an meiner Tür, dieses Mal war es für ihn nicht so angenehm.
    Ich versuchte ihn zu überzeugen, dass wir den strafenden Gott nicht brauchen um gute Menschen zu sein und dass wir vor allem nicht auf das Amagedon warten müssen um die Erde friedlich und menschlich zu gestalten.
    Er war entsetzt, als ich meinte, dass Gott auch in mir drin wohnt und ich da niemand anderen brauche, der als Mittler fungiert.
    Er hat dann tatsächlich gesagt, dass ich mich dadurch Gottgleich stellen würde und das eine große Sünde wäre!

    Er meinte auch noch zu meiner Theorie der Reinkarnation, dass ich dadurch mein jetziges Leben nicht nach dem Wort Gottes leben würde, weil ich ja dann in einem späteren Leben die Zeit hätte zu korrigieren.
    Ich hab ihn dann ausgelacht und gefragt, wer denn mit dieser wundervollen Erde achtsamer umgehen würde: „Jemand der sich klar darüber ist, hier noch eimal/mehrmals mit seinen eigenen verursachten Schäden konfrontiert zu werden oder jemand, der auch einen Atomkrieg in Kauf nehmen würde (seine eigenen Worte) um im zukünftigen Himmelreich wiedererweckt zu werden?“

    Wählen geht der Zeuge natürlich auch nicht.
    Ihm genügt für sein Gewissen, genug Menschen zu finden, die danach, nach der kompletten Zerstörung der Erde, mit ihm gemeinsam in Frieden leben.
    Ich hab ihm noch das Buch von Hans Bemmann „Stein und Flöte“ empfohlen zu lesen, dass er damit vielleicht kapiert, was man in den 2000 Jahren aus den Lehren von Jesus gemacht hat. Nämlich alles was er nicht wollte, alles wogegen er gekämpft hat!

    Neulich hat die Killerbiene einen superguten Artikel geschrieben, da ging es um Parasiten und ob das Gute das Schlechte unbedingt braucht um zu überleben, oder ob das Eine nicht ganz gut ohne das Andere, (aber manches nicht ohne das Andere), sogar besser leben könnte.
    Ich fand es so wahnsinnig wichtig, was er da so schrieb, es geht mir seit Wochen nicht aus dem Kopf.
    Diese Schmarotzer in der umgeleiteten Spree sind für mich nicht Überlebenswichtig.
    Ich kann ohne sie, aber sie können nicht ohne mich überleben, so wie ich auch keine schlimme Krankheit überstehen muss, um die Gesundheit zu schätzen, oder ich keinen strafenden Gott brauche um ein guter Mensch zu sein.
    Es braucht nur das Gute als Schmetterlingsflügelschlag hinauszusenden in die Welt. Die Wahrheit braucht keine Lüge um zu bestehen, so wie der Fuchsbandwurm ohne Fuchs nicht überlebt! ❤

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2017/04/26/warum-wir-gewinnen-werden/

    Alles liebe
    Bettina

    Gefällt mir

  35. Hilke sagt:

    Mariettalucia 19:43: Ich kann mich leider nicht mit diesen Federn schmücken, das Bild sowie der Aufruf stammt von Brigitte Devaia und Johannes Holey.

    Thom 19:03:
    Nun ja, von mir ist bloß die Weiterreichung, aber dennoch danke sehr für deine lieben Worte 🙂

    Gefällt mir

  36. Besucherin sagt:

    Bettina
    „Neulich hat die Killerbiene einen superguten Artikel geschrieben, da ging es um Parasiten und ob das Gute das Schlechte unbedingt braucht um zu überleben, oder ob das Eine nicht ganz gut ohne das Andere, (aber manches nicht ohne das Andere), sogar besser leben könnte.
    Ich fand es so wahnsinnig wichtig, was er da so schrieb, es geht mir seit Wochen nicht aus dem Kopf.“

    Ja, nur stimmt es? Wir haben mit unserer Hygiene alles Gewürm aus dem Gedärm verbannt, was in Entwicklungsländern so ziemlich jeder mit sich rumträgt. Dafür haben wir einen Haufen Allergien auf einmal, die man dort nicht kennt. Und jetzt tun wir aus den Stoffen, die dieses Gewürm abgibt Medikamente machen, weil ohne diese Dämpfer das Immunsystem auf alles mögliche hysterisch reagiert – ist jetzt Laienhaft ausgedrückt, findet aber eh jeder im Netz, wenns interessiert.
    Wenn du einen Wassertropfen aus einem beliebigen Teich durch ein Labormikroskop betrachtest, kommt wahrscheinlich das nackte Grausen, welch grausliche Monster sich da rumtreiben. Grad die Leute, die von „lebendigen Wasser“ so gern schwärmen, finden den sterilen Pool dann doch nicht so übel.
    Jedenfalls kann man auch mit Fug und Recht darüber sinnieren, ob jeder alles ganz genau wissen soll und muß, oder ob er nicht besser dran ist in seiner eigenen Welt.
    Die Erkenntnis als Vertreibung aus dem Paradies hat schon auch Recht.

    Gefällt mir

  37. Liebe Hilke (um 23.06h) ja das hab ich gesehen, aber DU hast den Impuls weitergegeben, und das finde ich sehr schön.
    Mögen viele Menschen diesen Impuls aufnehmen und in die Welt und das Leben aussenden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: