bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Frau Marine le Pen / Frau Angela Merkel – Kasner

Frau Marine le Pen / Frau Angela Merkel – Kasner

Ich schicke voraus: Wie immer kann ich von Menschen getäuscht werden.

Heute aber sage ich:

Es braucht Grips, einen komplexen Sachverhalt auf solch einfachen und stimmigen Nenner zu bringen. Die Frau le Pen hat, nebst anderen guten Eigenschaften, Grips.

Sie sagt nämlich (anlässlich der aktuellen Wahlen in Frankreich):

„In jedem Falle wird eine Frau gewählt. Entweder Frau Merkel oder ich.“ 

.

Obschon jeder Leser hier den Inhalt erfasst, deute ich ihn doch aus.

Wird das NWO Bubi gewählt, wie war schon wieder sein Name, dann wird das heute ausser Rand und Band gebrachte Frankreich vollen Endes auf Merkel – Kurs gebracht werden (Armee im Ausland. Dummdreiste Immigranten sind Gold. Abermilliarden ausser Landes schicken, auf dass sie zurückreisen unter anderem in die DB. Menschen, welche Wahrheit verkünden, verselbstmorden).

Das Bubi scheint mir ein komplett indoktriniertes Roboterchen der NWO Vordenker zu sein. Es würde brav als Rädchen im System der Vampire alles das machen, was Mutter Erde, Flora, Fauna und Mensch nicht nur nichts nützt, sondern ausbeutet und knapp dahinsiechen lässt.

Der le Pen traue ich ganz Anderes zu. Ich erwarte nicht, dass sie ausschliesslich kongeniale Schachzüge hinlegen würde. Von wem dürfte ich das erwarten? Doch scheint sie mir ein Mensch zu sein mit Rückgrat, mit Mut, mit Tatkraft und, vor allem, mit der Absicht, ihren Schutzbefohlenen zu dienen.

.

Ich bin heilig überzeugt davon, dass le Pen gewählt werden wird.

Warum?

Weil ich davon ausgehe, dass le Francais normal aus diesem Eitergebilde „EU“ raus will. Weil ich davon ausgehe, dass le Francais normal will, dass Einwanderung kontrolliert geschieht. Beides steht auf dem Programm von Marine le Pen.

Sollte das Robotbubi „gewählt“ werden, so wäre ich ebenso heilig überzeugt davon, dass bim Uuszelle vo de Schtimme es bitzeli äh Fähler underlaufe sind.

.

Verschiedentlich habe ich Stimmen von mir bislang kompetent scheinenden Zeitgenossen gelesen, welche sich dahingehend äussern, dass sowohl Bubi wie le Pen Katastrophen anziehen werden.

Ich pflichte bei. Vorerst.

Bei Bubi wird der Strick um den Hals des gewöhnlichen Franzosen noch enger gezogen werden.

Bei le Pen wird Frankreich von den Brüsselern und deren Chefs geächtet und boykottiert werden.

Ich weise jedoch hin:

Bei Bubi ist die Chance, dass von re Gier ungs Seite etwas für Menschenwürde getan werden wird, null. Ich habe gesagt null.

Bei le Pen wird der Bürger, der sich seiner besinnt und sich ermannt, gestützt werden.

.

Sind heute eigentlich alle verrückt? Sich für ein Roboterli oder einen wirklichen Menschen zu entscheiden, fällt den Leuten bereits schwer?

.

thom ram, 06.05.05, NZ, am Anfang des neuen Zeitalters, da Menschen wie Marine le Pen mutig vorausschreiten.

.

.


9 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Norbert Stumpf sagt:

    Hallo, der Roboterbubi hängt aber an den „richtigen“ Drähten; Marine le Pen muss sich Ihre Drähte erst verdienen

    Gefällt mir

  3. thom ram sagt:

    Norbert

    Ich weiss, was du meinst, doch würde ich den zweiten Teil anders ausdrücken. Die Mehrzahl der Drähte, welche Marine potenziell speisen, die müssen sich erst mal ein bisschen klar werden darüber, was sie eigentlich wollen, die gewöhnlichen Bürger nämlich.

    Gefällt mir

  4. luckyhans sagt:

    zu No-pf um 00:14
    Könnte es sein, daß da wieder dergleiche Fehler begangen wird wie seinerzeit bei Donny?
    Es wird NIRGENDS im Westen jemand an eine Marionetten-Spitzenposition geschoben, der nicht die entsprechenden Kräfte hinter sich hat!
    Ganz sicher.
    Und die liebe Mari wird auch nur die Interessen bestimmter Kreise der „Eliten“ vertreten, nicht etwa jene des französischen Volkes oder so – auch darüber sollten bitte nicht wieder Illusionen genährt werden.
    Es wird also im Großen alles so bleiben wie es ist – denn „wenn Wahlen etwas (Wesentliches) ändern könnten, wären sie längst verboten“…
    Was Veränderungen im Kleinen (Migrantenbehandlung etc.) nicht ausschließt… 😉

    Gefällt mir

  5. ALTRUIST sagt:

    Nach der Trump Euphorie. die Euphorie der Le Pen ?

    Nach der Wahl von Trump ist das VSamerikanische Volk gespalten , wie vordem und mehr .

    Egal wer in Frankreich gewinnt , auch dort wird sich die Spaltung des Landes weiter vertiefen .

    Trump und Le Pen dienen dem khasarisch – vatikanischen Geistadel , so verschieden sie auch sein moegen , aber das eint sie .

    Die nationalen Konvents / Verfassungsgebende Versammlung in den VSA und Frankreich existieren , sind aber schwaecher entwickelt als in der Heimat .

    Das Horror Szenarium auf dem wir zusteuern ist sehr deutlich hier beschrieben :

    Was zur bevorstehenden Wahl in Frankreich
    und zur gegenwärtigen Krisenlage noch zu bedenken ist

    http://www.kulturkampf2.info/2017a/304.html

    Auch die PDF sollte man sich anschauen .

    So jetzt werde ich weiter nichts tun als meditieren , bis ich das Licht sehe , denn das soll ja ungemein helfen ……….

    Gefällt mir

  6. luckyhans sagt:

    zu Alt-t m 03:01
    Oh je, da sind wieder ein paar Leute im primitiven Judenhaß steckengebleiben – anstelle weiter zu schauen, wer hinter „den Juden“ steht…

    Gefällt mir

  7. Gernotina sagt:

    Eine Analyse zur Wahl in Frankreich und Marine le Pen – die Parallelen zur US Wahl

    http://www.kulturkampf2.info/Publikationen/VAS/VAS_Nr._55_Marine_Le_Pen_wird_franzoesische_Praesidentin.pdf

    interessante Seite

    http://www.kulturkampf2.info/index-ask.html

    Gefällt mir

  8. luckyhans sagt:

    zu Ger-a um 00:29
    Und?
    Was sagen deine Klugscheißer vom VAS nun?

    Und: „Kulturkampf“ ist ein historischer Begriff (übrigens genau wie „Kalter Krieg“).
    in beiden Fällen ging es im konkrete, große und sehr wichtige Auseinandersetzungen, die von bestimmten Verhältnissen ausgingen und geprägt waren.
    Wenn heute dazu Vergleiche und/oder Parallelen bemüht werden, dann sollte auf jeden Fall auf die Unterschiede in den heutigen Interpretationen hingewiesen werden – das vermisse ich auf jener Seite.
    Zur Erinnerung:
    „Kulturkampf“ war der (leider mißlungene) Versuch des deutschen Reiches, die Oberhoheit im Staat durchzusetzen und die Katholische Kirche in die Schranken zu weisen – es wäre eine echte Souveränität entstanden. Das konnte die KaKi freilich nicht zulassen…

    Gefällt mir

  9. Tabburett sagt:

    ALLE die noch Irgendwas in irgendwelche Kandidaten dieses oberkranken Systems hineininterpretieren, sind schlafwandelnde, scheinaufgewachte TRAEUMER! – BREMSKLOETZE beim Erkennen der Ursache(n)..!

    Schnarch… 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: