bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / VERGANGENHEIT » 33 - 45 / 2.WK » Horst Mahler / Zensuriert

Horst Mahler / Zensuriert

.

Zu spät geschaltet. Es war zu erwarten. Was von Horst Mahler im Netz war, wird schnellstens gelöscht. Ich hab nur Bruchstücke gesichert.

Wer noch was findet und meint, Horst Mahlers Darstellung unserer Wirklichkeiten sei wichtig —-> runterladen per jetzt ist angesagt.

thom ram, 25.04.0005 NZ

.

.


16 Kommentare

  1. Gollum sagt:

    Wer eine Seite kennt… Eventuell hilft die Waybackmachine (Web.archive.org)

    Gefällt mir

  2. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  3. Skeptiker sagt:

    Wieso kann ich hier unten alle Videos sehen?

    https://endederluegedotblog.wordpress.com/2017/04/19/freiwillig-in-kriegsgefangenschaft/

    Und das ohne Entsperrer oder sonstigen Tricks?

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  4. Magnus Göller sagt:

    Youtube (Google) fährt zu Mahler einen Zickzackkurs.

    Über US-Server gibt es anscheinend auch der jüngsten Videos noch so ziemlich alles.

    Für uns Deutsche gab es mal was (erstmal sogar über welt.de, dann gesperrt), dann nicht, dann vorhin wieder doch.

    Hat der Google keinen Plan, etwa gar die Hosen voll?

    Hat man beim Google etwa gemerkt, in welchen Strudel man geraten könnte, als Firma des „Don’t be evil“?

    Auf jeden Fall machte Mahler, bei dem, was ich gesehen habe, einen geistig völlig klaren und unbeirrten Eindruck. Sein Deutsch ruhig, bestimmt, die Stimme sonor und gemessen. Kein Gequäke, kein Schaum vor dem Maul, keine Tiraden, ganz anders, als wir es von „unseren Guten“ täglich ertragen müssen.

    81, und nach vielen Jahren Gefängnis und mit Zucker und beinamputiert kein bisschen feige und blöde.

    An der Stelle seiner Peiniger führe mir inzwischen das nackte Grausen am Genack den Rücken herab.

    Ungebrochen: Jetzt müsste man ihn mittels Haftbefehl aus irgendeinem Lande herausfordern.

    Der sieht so aus, als ob er nicht aufhören wolle. Und, dass er vielleicht noch weiterhin Jahre die Kraft dazu haben könne, bringt man ihn nicht vordem um.

    Weltweit sehen Menschen seinen Fall.

    Es könnten nur noch mehr werden, um desto gröber man weiterhin gegen ihn vorgeht.

    ———————-

    Wo immer ich auf seinen Fall anspiele, wofern er ansatzweise bekannt, das Strafmaß, das ihn traf, weiterhin treffen sollte (bis zum Ende), zumal im Vergleich mit Vergewaltigern, die mit Bewährungsstrafen davonkommen, betretenes Schweigen der „Gutmenschen“.

    Selbst dem durchschnittlichen „Gutmenschen“ nämlich ist das zuviel, dass einer alswie mindestens ein Totschläger eingesperrt werde, ein sehr alter Mann, weil er nicht bereit ist, seine abweichende Meinung loszulassen, zu verleugnen, damit um Restgnade winselnd.

    Dieser Mann wurde schlimmer verurteilt, lediglich für Unglaube, als viele Totschläger, bald hätte nicht mehr viel gefehlt, dass auch als Mörder.

    Die eine derartige Schuld und Schande auf sich laden, denen gönne ich deren Zittern. Ihre vollauf berechtigte Angst, dafür dereinst zur Rechenschaft gezogen zu werden. Ich bin mir sicher, dass diese unter den Entscheidern schon grassiert.

    Es wäre Schuld und Schande, selbst wenn sich Horst Mahler komplett verrannt hätte, einem schlimmen Unglauben (gibt es das eigentlich?) gehuldigt hätte.

    Denn es wäre auch dann ohne jedes Maß. Einfach grausam.

    Einfach nur maßlos grausam.

    Gefällt 1 Person

  5. Magnus Göller sagt:

    Man setze den Fall, ein alter Mann behauptete heute, dass sich doch die Sonne um die Erde drehe, die Erde sei eine Scheibe, es gebe nicht Weiblein noch Männlein, der Tag sei nur ein Schwindel der Nacht: Weshalb sollte der für zehn und noch viel mehr Jahre in den Kerker geworfen werden?
    Solange der sonst nichts tut, keinen bedroht (soweit er das denn noch kann), auch nicht zur Gewalt gegen jene aufruft, die ihm nicht folgen, weshalb Gefängnis, so lange wie ein Totschläger oder gar Mörder?
    Wer denkt sich so etwas aus? Wer setzt so etwas durch und vollstreckt es, gnadenlos, selbst noch, wenn der Mann schwer krank, endlich beinamputiert? Was für Menschen machen so etwas, und warum, wozu?
    Das ist, selbst wenn Horst Mahler von A bis Z verblendet sein sollte, in einer unhaltbaren Phantasie gefangen, graus, übelst, brutal, durch nichts zu rechtfertigen. Schutz des Staates vor einem Verwirrten mit solchen Mitteln? Einem nicht einmal mehr Gehfähigen, der nie zur Gewalt aufruft?
    Und das, indem Gewaltaufrufe von „gesunden“ jungen Menschen, auch schwere Gewalttaten, oft so gut als gar nicht oder gar nicht geahndet?
    Nein, Herr Staatsanwalt, nein, Herr Richter, da kommen Sie mir nie mehr raus. Ich werde nicht sagen, was ich von Gestalten wie Ihnen halte. Denn dafür werden Sie noch ansetzen, solange Sie es noch können, auch mich für das, was jeder gesunde Mensch angesichts von derlei Rechtsbeugung und Verhältnislosigkeit über Sie zu sagen hätte, ebenfalls zu verurteilen.
    Sie haben sich selbst verurteilt, nur, die meisten von Ihnen, die da mittun, die wissen es noch nicht, es hat ihren Verstand noch nicht erreicht. Vielleicht aber doch schon mehr, als ich bislang verorte und vermute.
    Ich brauche kein Juristendeutsch gegen Sie und ihre Förderer und Gesellen. Sie sind nichtswürdig. Die meisten von Ihnen Sklaven überdies, und sie wissen es nur nicht. Sie rennen, gelingt es Ihnen nicht, die Welt insgesamt ins Verderben zu führen, zumal unser Vaterland, selbst ins Verderben, und ist es nicht bald auch Ihr Verderben, so wird auch Ihr Verderben am Ende daraus folgen, mindestens das Verderben Ihrer Kinder.
    Keine Loge, keine Lüge wird Sie schützen. Die meisten von Ihnen jedenfalls.
    Wer weiß, wenn das so weitergeht, vielleicht können sich ein paar Reiche retten. Sie aber sind nur kleine Rädchen, die ihre Schuldigkeit werden getan haben. Weder Bill Gates noch jene des Soros werden Sie mit in ihre Bunker und auf ihre glückseligen Inseln nehmen. Die werden gar nichts für Sie haben, Sie einfach verrecken lassen, alswie den Rest, den Sie in deren Auftrag belogen und betrogen und enteignet und eingesperrt haben.
    Nicht unwahrscheinlicherweise wird von jenem Rest sogar mehr übrigbleiben, als von Ihnen; denn der Rest hat sich nicht so sicher gefühlt, teils vorgesorgt, kämpfen gelernt, und vor dem werden Sie dastehen mit dem, was Sie waren und angerichtet haben.
    Recht eigentlich gehören Sie zu den Dümmsten.

    Gefällt 1 Person

  6. Magnus Göller sagt:

    Welche Strafen fändet Ihr denn selber für Euch angemessen?

    Fünf Jahre für jeden, der daran mittat?

    Nur drei?

    Oder haben wir Hochverrat anzusetzen, also nicht unter zehn Jahren?

    Mal darüber nachgedacht (auch Ihr anderen Helden von den beihelfenden „Diensten“, denkt mal darüber nach!)?

    Wie wollt Ihr Euch verorten? Alle hätten ja so gehandelt, damit müsse man Euch in Amt und Würden belassen? Glaubt Ihr das?

    Ich weiß nicht, ob ich hinreichend Einfluss darauf bekommen werde, Euch einigermaßen milden Strafen zuzuführen. Ihr dächtet eher lieber bald daran, mich schonend, in eine günstige Lage dazu zu versetzen. In Eurem Interesse. Macht Ihr mich auch noch platt, so bleibt bald keiner mehr dafür übrig, andersherum eben doch, gegen Eure Art, Euch maßvoll zu behandeln.

    Merkt meiner Worte.

    Gefällt 2 Personen

  7. Magnus Göller sagt:

    Ja, ich habe Angst vor Euch.

    Ihr zeigt jeden Tag, was Ihr anrichten könnt. Lüge immer, Terror ständig, Mord wann genehm, Knast für Euch nicht Genehme.

    Ich habe aber nicht so viel Angst vor Euch, dass ich nicht mehr denken kann, nicht einmal so viel, dass ich verstumme.

    Klar, dass mein Leben, meine Freiheit auf dem Spiel steht. Damit wisst Ihr ja zu spielen.

    Vielleicht quält Ihr mich auch einfach nur zum Spaß oder aus Frust noch bis ans Ende, mit letzter Grausamkeit. Ich weiß, dass ich auch damit rechnen muss.

    Ihr habt aber keine Macht über meinen Geist, und die werdet Ihr auch nicht erlangen. Selbst dann, wenn Ihr es schafft, dass ich um einen schnelleren Tod bettele.

    Ich habe vielleicht doch schon genug gezeigt und geleistet, dass im Falle noch etwas von meinem Geiste auf der Erde bliebe.

    Unterwerfung aber bekommt Ihr niemals.

    Ihr könnt mich nie so foltern, dass ich Euren Lügen glaube.

    Höchstens könnt Ihr erreichen, dass ich erbärmlich um meinen baldigen Tod bitte.

    Das könnt Ihr. Da habe ich keine Illusionen. Ich weiß, was schlimme und schlimmste Schmerzen sind.

    Mehr aber werdet Ihr niemals von mir bekommen.

    Gefällt 2 Personen

  8. thom ram sagt:

    Magnus 10:26

    Noch sprechen wir davon, was mit des Kaisers Bart zu machen sein werde.

    Doch dass des Kaisers Bart in absehbarer Zeit ungeschützt sein wird, davon gehe ich auch aus.

    Und da sitzen wir im gleichen Boot, Magnus. Rache? Nein, nie und nimmer, das könnte ich begründen, habe aber grad keine Lust dazu. Zwei Gründe sind es, welche Rache kategotisch ausschliessen.

    Die, welche schädlich gewirkt haben, entmachten und Tätgikgkeiten zuführen, welche dem Gemeinwohl dienen, ja.

    Du siehst es wie ich. Wenn zuviele Menschen zu schnell merken, was mit ihnen gespielt worden ist, werden sie nach Laternenpfählen Ausschau halten. Und dem Riegel zu schieben, ist selbstverständlich.

    Gefällt 1 Person

  9. SecurityScout sagt:

    thom ram
    26/04/2017 um 12:17
    Magnus 10:26
    Noch sprechen wir davon, was mit des Kaisers Bart zu machen sein werde.

    Es wird einen Zusammenbruch geben in Europa. Dann ist es wichtig SCHULDIGE zu haben, welche dem Volk präsentiert werden.
    Was gibt es da besseres als Politiker???

    Die, welche heute denken sie sind Schäferhunde und die Herde der Schafe bewachen, werden festellen, das sie auch NUR Schafe sind.
    Andere werden erkennen, daß manche vermeintlichen Schafe tatsächlich Wölfe sind, welche sich verteidigen (nicht aber angreifen).

    Freundliche Grüße aus Ungarn

    SS

    Gefällt 1 Person

  10. Skeptiker sagt:

    @thom ram

    Also hier findet man viele Videos die noch gehen, aber wie lange noch?

    https://www.youtube.com/results?search_query=horst+mahler+nordland+tv

    Aber die Löschen wohl so stark wie nie zuvor, nicht nur auf You Tube.

    Kopfschuss meint:
    https://kopfschuss911.wordpress.com/2017/04/20/zum-128-geburtstag-unseres-fuehrers/#comment-19220

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  11. Bettina sagt:

    @Magnus Göller,
    das hast du richtig gut, genial geschrieben, ich danke dir dafür.

    „Shoaismus“ ist die Antwort, die neue Weltreligion, hier auf metapedia (ist bei meinem Google nicht mehr aufrufbar?):

    „Die Holocaustreligion, profan auch Shoa-Kult oder Shoaismus genannt, ist die quasi-offizielle Staatsreligion der BRD sowie anderer Staaten der „westlichen Wertegemeinschaft“ und bedeutet die Universalisierung und Sakralisierung des insbesondere durch gerichtlich bezeugte Aussagen von Holocaustüberlebenden überlieferten Holocaust. Alle Bundeskanzler und Bundespräsidenten der BRD sind Shoaisten, so auch die amtierende BRD-Bundeskanzlerin Angela Merkel und der amtierende BRD-Bundespräsident Joachim Gauck. “

    http://de.metapedia.org/wiki/Shoaismus

    „In Ergänzung zu der von den Siegermächten seit Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa – insbesondere im bundesdeutschen Besatzungskonstrukt – betriebenen Umerziehung manifestiert sie sich nicht mehr nur als Grundpfeiler des Schuldkults, sondern als Bekehrungsreligion. Die staatlich oktroyierte Missionierung des Volkes erfolgt mittels Anwendung tiefgreifender, langfristig angelegter schwarzer Propagandamaßnahmen insbesondere über Massenmedien, Zentralrat der Juden, Berufs- und Standesvertretungen, Kindergärten, Schulen, Predigten in christlichen Kirchen und sonstige BRD-Umerziehungsanstalten.
    Außenansicht der größten shoaistischen Kultstätte der BRD in Berlin“

    Glück auf, die Blase platzt
    Bettina

    Gefällt mir

  12. Magnus Göller sagt:

    @ Bettina

    Danke für Deinen Zuspruch. Ich habe eben noch einmal gelesen, was ich gestern Nacht schrieb. Teils klingt es wütend, teils schier verzweifelt, teils fast schon morbid. Ich wusste es aber zu dem Zeitpunkt nicht besser auszudrücken, so steht es jetzt eben da. Liebe Grüße.

    @ thom ram

    Ich will auch keine Rache, nicht nur, weil ich die für sinnlos halte, für sittlich verwerflich, sondern auch, weil ich mir für mich nicht vorstellen kann, Menschen so zu quälen und in der Folge am Ende gar zu verstümmeln wie das Horst Mahler widerfuhr.
    Knast aber wird es für ein paar Leute, die eindeutig keine kleinen Mitläufer waren, setzen müssen, dauerhafte gemeinnützige Arbeit.

    Gefällt mir

  13. Vollidiot sagt:

    Magö + Tina

    Mir ist noch erinnerlich, daß der gute Abraham seinen Isaak schächten wollte zur Ehre Gottes.
    Seitdem, er tat es übrigens nicht, was man ihm hoch anrechnen muß, ist es üblich, denn Blut muß sein (wie es archaische Religionen gerne machen, die Azteken schnitten gerne Herz oder Magen raus), Lämmleinblut zum Verstreichen zu nehmen.
    Mittlerweile ist ja der Vorhang des Tempels zerrissen, das Heiligste sichtbar und damit ist, mit gutem Willen einleuchtig, dieses ein Kult der Vergangenheit (Abraham hätte das eingesehen, heutzutage, er hat ja damals schon Lämmleinblut genommen – vor vielen Tausend Jahren!!).
    Trotzdem hält eine Minderheit bis heute daran fest und hat sich als Altar den HC auserkoren, darauf werden dann Opfer dargebracht.
    Die Opfer können vielfältiger Art sein, muß also nicht unbdingt Lämmleinblut sein, beim Besorgen des Tributes helfen dann allerlei Auserwählte, Eintreiber.
    Bei den Azteken war es übrigens eine Ehre und man hatte als heiliges Opfer bis zum heiligen Tag ein geachtetes und angesehenes Leben – und man wurde auch seelisch vorbereitet.
    Nein, das Alte bricht, es ändern sich die Zeiten, heute reichen auch U-Boote.

    Gefällt mir

  14. Magnus Göller sagt:

    @ Volli

    Deine Rede erschließt sich mir nicht.

    Gefällt mir

  15. Vollidiot sagt:

    Magö
    Kurz:
    Holo ist Altar auf dem Opfer dargebracht werden, nicht nur U-Boote.
    Alles andere hat was mit den Hintergründen zu tun, ist Zierwerk der Realsatiere.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: