bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » KÜNSTE » Bilder » Nahrung für Herz und Gemüthe

Nahrung für Herz und Gemüthe

Also mir tut es einfach gut, das Betrachten solchen Werkes. Das Bild ist von Maler *MR* geschaffen, und mit dessen freundlicher Erlaubnis darf ich es hier raushängen.

Und wie wäre es? Selber wieder mal den verstaubten Malkasten hervorklauben? Einfach wieder mal schauen, was entsteht, wenn ich entstehen lasse?

Oder der weiche Bleistift? Aus dem Fenster schauen und skizzieren, frei, die Hand ist frei, sie darf es so machen, wie sie es macht, und das Resultat, es ist wie es ist. Und immer tut es gut. Ich bin kreativ. Mein Gemüthe schnurrt.

Danke, *MR*

Für Altgediente hier: Maler *MR* war früher kommentatorisch tätig.  🙂

.

thom ram, 07.03.0005 NZ, Neues Zeitalter, da Kinder lieber malen denn sich über Bildschirme beugen. Erwachsene ebenso.

.

.

.

.


9 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. haluise sagt:

    SEHR KRAFTVOLL DIE EXPLOSION VON ENTWICKLUNG in meinen lieblingsfarben … huuiiiiiiiiii

    Rah’Nea

    Gefällt mir

  3. Gravitant sagt:

    Erhoben in diese reine Schwingung,
    kann nichts Niederes uns anhaften.
    Möge es so bleiben!

    Danke an den Amselinischen Maler.

    Gefällt 1 Person

  4. *MR* sagt:

    *Danke !* 😉
    Das Bild heißt:

    *Neu-Anfang am Fuße einer alten Bank*

    Vor Jahren, im kalt-nebeligen Noch-Nicht-Frühling, müde nach einer Aus-Ruh-Möglichkeit suchend, fand sich eine alte morsche Bank, mit nur knapp einer Sitz-Möglichkeit. Ringsherum nur Nebel-Dunst und Kälte weit und breit…
    Aber !
    dann fiel der Blick bei der Suche nach Stabilitäts-Bestätigung auf den einen Fuß der Bank.
    Oh… da war doch was ! Da wuchs doch was !
    Dem Lichte der Frühlings-Wieder-Hoffnung entgegen, trotz Kälte und Regen.
    Auf !
    Für ein völlig Neues Blüten-Leben !
    *JaH!*
    . 😉

    Gefällt mir

  5. delledschäck sagt:

    als Ärschtestes sah ich ne Eksblosion__dies empfand ich denn nun sogarnicht ‚beruhigend‘;hm?
    Bei genaurem und vor allem längerem Betrachten sah ich ’nur‘ noch Energie. Nachdem die Kommentare verinnerlicht wurden, erneutes Guggen „Nun sehe ich eine Stütze/Strebe die etwas Kraft von der am Ihrem Fuße wurzldten Pflanze geschenkt bekommet, so daß die Strebe nicht wanked“__oda so ähnlich_
    warum muß ein Bild benamst sein ? –‚keimende Hoffnung‘ heb I au gsäh …und sollte ich noch länger schaun, so werde ich noch abhebnen
    kurzum: schönes Bild!!

    Gefällt mir

  6. Renate Schönig sagt:

    ZU-FALL > zu Maler´s Initialen „MR“ …. oder auch nicht 😉

    ICH fühle Michael/Raphael-Energie (blau/grün)

    „Die Aufgaben (Themen) von Erzengel Michael werden oft mit
    Ruhe, Schutz, Geborgenheit, Gerechtigkeit, Vertrauen, Unterstützung, Gefahrensituation, Mutlosigkeit, Schutz, Glaube, Recht, Geborgenheit, Reinigung, Wahrheit, Kraft, Struktur, Verhaltensweisen
    beschrieben.“

    „Die Aufgaben (Themen) von Erzengel Raphael werden oft mit
    Geborgenheit, Krankheit, Heilung, emotionaler Heilung, Verzweiflung, Stärkung, persönlicher Freiheit, lebensbejahender Grundeinstellung, Ausgeglichenheit, Transformation, Erneuerung
    beschrieben.“

    https://www.lichtkreis.at/engelsymbole/engelsymbole-bedeutung/

    Gefällt mir

  7. Vollidiot sagt:

    MR ist manchmal auch nach dem Früher hier noch kommentierend aggtief gewäsen.
    Es sei denn ich irre mir.

    Gefällt mir

  8. Renate Schönig sagt:

    “ *JaH!* “

    liest sich ganz nach Garten-Amsel 😉

    Gefällt mir

  9. *MR* sagt:

    *Herz-Danke* Euch allen hier !
    . 😉

    *Voll*Y*-*JaH!*
    . 😉
    und
    *Neu-An-Fang* eben
    zum Wieder-Auf-Leben !
    Das Neue stützt auch das Alte
    mit explodierender *Werde-Keim-Kraft*
    => … Ahhhh…GESCHAFFT !!! … 😉

    Die *Bank* stand am Ufer eines fast verlandeten (GeH!-)Seeh-es ! endlicht doch !!!

    *Hoffnungs-Blüten-Werde-Duft-Ahnungen* schweben zart im Hinter-Grund …
    und… und … und … 😉

    delledschäck:
    *JaH!*
    Hatte es damals auch so ähnlich „genannt“:
    „Wieder-Auf-Keimende Hoffnung“
    Aba Recht haste :
    Warum die freie Wahr-Nehmung durch „Namens-Gäbunk“ ein-bunkärn ?!?

    Seeehr interessant, all Eure Geh-Danken !
    Freut *Mi A Rose* sehr !!!

    Fröhlich-Dank torügge !
    *JaH!*
    . 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: