bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » BUMI BAHAGIA / GLÜCKLICHE ERDE / POSITIV DER ZUKUNFT ZUGEWANDT » Der bürgerliche Tod / Was geht mich das schon an / VV

Der bürgerliche Tod / Was geht mich das schon an / VV

Der Mensch, hier „der natürliche Mensch“ benannt, verfügt selbstverständlich und anerkannt über wesentliche Grundrechte, beispielsweise das Recht der freien Meinungsäusserung.

Unterwirft sich ein Mensch dem „bürgerlichen Tode“, und alle tun es, nur bemerken sie es nicht, verzichtet er damit auf seine wesentlichen Grundrechte.

.

Und? Kümmert mich das?

Ja.

Weil es so ist, kann sich eine Frau Haverbeck, um ein bekanntes Beispiel zu nehmen, den Wund wochenlang fusselig reden vor Gericht. Sie kann haarscharf und zwingend logisch argumentieren. Und sie wird scheinbar zu Unrecht, aus der Sicht dessen, der sich mit dem bürgerlichen Tode auskennt, zu Recht zu harter Strafe verurteilt.

Warum? Weil das Gericht nicht über den Menschen Haverbeck richtet, sondern über die bürgerlich Tote, hiemit nicht über einen Menschen, sondern über eine Sache mit Aufschrift „HAVERBECK“. Der Richter hat freie Hand, das hahnebüchernste Urteil zu fällen. Er ist gedeckt von der Obrigkeit, von einer Obrigkeit, welche generell schalten und walten kann, wie sie will, denn sie sorgt nicht für dich, Leser Meier, der du Mensch bist, sondern wie verwaltet dich, den HANS MEIER, der du nicht mehr bist als eine Sache auf zwei Beinen, bürgerlich tot nämlich, geschaffen dazu, im Hamsterrad zu rasen zwecks materieller Bereicherung des einen Prozentes, sowie um diesem einen Prozent den Dauerkick des „ich bin mächtig“ zu vermitteln.

.

Die VV, die Verfassunggebende Versammlung, räumt damit auf. Ausgangs – und Kernpunkt ihrer Gesetze ist es, den bürgerlichen Tod auszuschliessen und den Bürgern die natürlichen menschlichen Grundrechte zuzugestehen.

.

Ich denke, die führenden Köpfe der Erneuerer kommen nicht darum herum, sich dieses Geschwür „bürgerlicher Tod“ anzuschauen. Mühselig ist es, denn „Es leuchtet mir sowas von nicht ein, und ich habe doch ein Leben lang ganz gut damit gelebt“. Ja, ich schon. Ich war in weltweit betrachtet hochprivilegierter Situation als Aargauer in der Schweiz, als Lehrer und Organist. Dass auch ich toter Bürger war und bin, hat mein Wirken nur insofern eingeschränkt, als auch ich Steuern bezahlte für teilweise von mir aus betrachtet abzulehnende Projekte.

Aber gehe mal den neuerdings obdach- oder und arbeitslosen Deutschen fragen. Geh die Deutschen fragen, welchen von lieben Immigranten schon mal besondere Aufmerksamkeit zuteil geworden ist. Geh Deutsche fragen, welche für Aufklärung gearbeitet haben wie Lupo oder Udo Ulfkotte (beide geben Audienzen im Jenseits, beide merkwürdig schnell ermostorben), wie das so ist mit den natürlichen Grundrechten in der BRD. Oder gehe mal den herrlich glühenden Patrioten (Er ist nicht Nationalist! Bitte klar unterscheiden!) Horst Mahler im Knast besuchen und schau, wie lustig er es dort hat.

Ich spreche von der BRD, das ist lächerlich. Sag in Thailand was Negatives über den Kaiser, du wirst die Pilze von unten betrachten können. Durchleuchte in der Schweiz eine es bitzeli zimli holperige IV – Abrechnung im Bundeshaus, und schwuppdich, bist du in der Klapse.

Ich gehe davon aus, dass in der Mehrzahl der weltweit 200 Staaten Menschen als bürgerlich tot rumrotieren.

Könnte man das oben an Beispielen Gezeigtes machen mit Menschen, deren Grundrechte respektiert werden? Natürlich nicht. Du und ich, wir meinen bloss, wir könnten uns auf ein Recht berufen, in der Tat sind wir rechtlos, und merken tun wir es dann, wenn wir dem herrschenden System zu gefährlich werden.

.

Ich begrüsse es, wenn ein Kommentator noch und noch auf ein Thema pocht, dessen Wichtigkeit er erkannt hat.

Es ist dem Altruist zu verdanken, dass ich hier die VV wieder in dein Bewusstsein trage, lieber Leser. Danke, Altruist.

Also. Lass uns hinschauen. Das Video ist sorgfältig gemacht. Lass uns innerlich und daraus folgend äusserlich sinnreich positionieren.

thom ram, 10.02.0005 NZ Neues Zeitalter, da Menschen Grundrechte selbstverständlich kennen und respektieren.

.

.

.

.

.


57 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. haluise sagt:

    sehr verführerisch, was diese VV verbreitet
    JEDOCH
    VV haben bereits 2 x meinen blog gemobbt und ein kommentator bestätigte dies seinerseits

    wat nu ?

    na ja, immer schön wachsam bleiben , sog i , die LUISE

    Gefällt mir

  3. Das will niemand wissen ,,, sagt:

    Es gibt keine unnatürlichen Menschen, genau so, wie es keine natürlichen Personen gibt!

    Der „bürgerliche Tod“ ist das natürlichste und wünschenswerteste derzeit!
    Der Mensch (das blökende Herdentier, Volksgenosse, … ) wird wieder zum Menschen und bürgt nicht mehr für Verbrecher und Verbrechen von Personen!

    Ein Mensch hat und benötigt keine Grundrechte, selbige sind einzig die Spielregeln für Personen!
    Wenn die Spielregeln eines Spieles aber umfassend von den eingesetzten Schiedsrichtern verletzt und gebrochen werden, dann gilt es das Spiel schnellstens zu verlassen und nicht fortwährend über die Missstände aufzuregen oder gar „neue“ Spielregeln zu verlangen!

    Also hört auf zu bürgen und fangt endlich das völlig neue Spiel an, oder regt Euch weiter über die Missstände auf!

    Liebe Grüße aus Dresden

    Gefällt 1 Person

  4. mkarazzipuzz sagt:

    Mojens aus dem Norden der Region, die einstmals ein preußisches und „Deutsches Reich“ war,

    danke für diesen Faden hier. Er erklärt deutlich, woran unser System krankt. Meines Wissens ist die Verfassung des Deutschen Reiches von 1848 (revidiert in 1850) die letzte deutsche Verfassung in der ausdrücklich festgestellt wird:
    *****************************************
    Artikel 9
    Der bürgerliche Tod und die Strafe der Vermögenseinziehung finden nicht statt.
    *****************************************
    Erstaunlicher Weise findet man den Artikel 9 in dieser so wunderbar klaren Verfassung selbst in der kaiserlichen Verfassung von 1882 nicht mehr und in der Verfassung der sogenannten „Weimarer Republik“ natürlich auch nicht.
    Dennoch bleibt das Kaiserreich von 1882 mit Wilhelm II die letzte völkerrechtlich legitimierte deutsche staatliche Organisation. Der Rest danach ist reines Besatzer-Management im englischen Sinne dieses Wortes.

    !!Die Verfassungsgebende Versammlung müsste in der Breite des Volkes angenommen und gefordert sein!!

    Ich bezweifle ganz offen, dass die „Breite des Volkes“ überhaupt in der Lage ist, die Tragweite und die Konsequenzen einer VV zu erkennen. Sie ist mit „Burger“ fressen vollauf beschäftigt. Zu wenig Sauerstoff für’s Hirn. Der Magen braucht volle Konzentration.

    Bitte meine Meinung nicht übel nehmen, aber ich habe wenig Hoffnung auf Genesung des Volksverstandes, solange irgendwas Fressbares dem Prekariat vorgeworfen werden kann. Und sein es auch nur in Hähnchenschenkel versteckte Fäckalien.

    Lieben Gruß und gutes Karma

    Martin
    (der unverbesserliche Pessimist)

    Gefällt mir

  5. mkarazzipuzz sagt:

    *********************Zitat Beginn***********************
    10/02/2017 um 19:07
    Es gibt keine unnatürlichen Menschen, genau so, wie es keine natürlichen Personen gibt!

    Der „bürgerliche Tod“ ist das natürlichste und wünschenswerteste derzeit!
    Der Mensch (das blökende Herdentier, Volksgenosse, … ) wird wieder zum Menschen und bürgt nicht mehr für Verbrecher und Verbrechen von Personen!

    Ein Mensch hat und benötigt keine Grundrechte, selbige sind einzig die Spielregeln für Personen!
    Wenn die Spielregeln eines Spieles aber umfassend von den eingesetzten Schiedsrichtern verletzt und gebrochen werden, dann gilt es das Spiel schnellstens zu verlassen und nicht fortwährend über die Missstände aufzuregen oder gar „neue“ Spielregeln zu verlangen!

    Also hört auf zu bürgen und fangt endlich das völlig neue Spiel an, oder regt Euch weiter über die Missstände auf!

    Liebe Grüße aus Dresden
    *********************Zitat Ende***********************

    Ja selbstverständlich,
    der „bürgerliche Tod“ bezieht sich ja nicht auf den Menschen, wenn er statt findet sondern auf den dadurch „entstandenen Bürger“. Wenn also niemand mehr „Bürger“ wird, leben in der Gemeinschaft nur noch Menschen.
    Auch die werden aber, wenn wir das Faustrecht ausschließen wollen, von der sehr großen Mehrheit anerkannte Regeln im Umgang miteinander brauchen.
    Das bedeutet aber nicht automatisch die Aufgabe des Menschen. Es ist dann Einsicht in die Notwendigkeit.
    Der Mensch kann nicht GEGENEINANDER leben. Es bedarf des MITEINANDER unter Würdigung der Partner.

    „Der bürgerliche Tod“ ist nicht natürlich und schon gar nicht wünschenswert.

    Und wie du das das „Spiel schnellstens zu verlassen“ gedenkst, wäre es sinnvoll zu erklären, wie du das tun willst….

    Lieben Gruß und gutes Karma

    Martin

    Gefällt mir

  6. Das will niemand wissen ,,, sagt:

    Liebe/r mkarazzipuzz,

    ein Mensch, kennt nur ein einziges „Gesetz“, das ist natürlichen Ursprungs.
    Er trägt dieses in jeder Zelle seines Körpers:

    Ein Mensch kann tun und lassen was er will, solange er damit keinem anderen Menschen einen nachweislichen Schaden zufügt!

    Wir haben getan:

    Alle Personenrechte zurückgeben, keinen Ausweis mehr nutzen, keine Sozialleistungen mehr beziehen, keine Steuern und Abgaben mehr zahlen, Kinder von Schulzwang befreien, keine Kinder mehr erziehen!

    Beziehung zum System nur noch für lebensnotwendige Grundbedürfnisse wie Nahrung, Strom, Telekommunikation (zwischenmenschliche Interaktion)!

    Menschen arbeiten von Natur aus niemals gegeneinander, jeder kennt seinen Platz, außer, er ließ sich von seinen geliebten Eltern und dem „Staat“ zur Person erziehen!

    Liebe Grüé aus Dresden

    Gefällt mir

  7. mkarazzipuzz sagt:

    @ 10/02/2017 um 20:15
    Mojens lieber Irgendwas,
    du kannst sicherlich erklären, wem „ihr“ (wer seid „ihr“?) „Alle Personenrechte zurückgeben, keinen Ausweis mehr nutzen, keine Sozialleistungen mehr beziehen, keine Steuern und Abgaben mehr zahlen, Kinder von Schulzwang befreien, keine Kinder mehr erziehen“ gestattet habt.
    Ich will gar nicht über Sinn oder Unsinn eurer „Rückgaben“ reden, ich will einfach nur fragen, wer euch das wie lange gestattet. Seit ihr ein unabhängiges Gebiet? Wenn ja, wo kann ich es finden?
    Das wäre was für mich!
    Lieben Gruß
    Martin

    Gefällt mir

  8. ALTRUIST sagt:

    haluise
    10/02/2017 um 18:06

    bitte VV und https://ddbnews.wordpress.com/ nicht verwechseln , das sind zwei Paar Schuhe.

    Gefällt mir

  9. ALTRUIST sagt:

    Dieses Video sollten sich alle zuerst anschauen .

    Es ist kuerzer .
    Eine geballte Ladung an Informationen .
    Zeigt die Besonderheit Deutschlands auf .

    Viel Spass.

    Gefällt mir

  10. ALTRUIST sagt:

    Hier ist es .

    Sklaven ohne Ketten- cestui que vie- wir sind für tot erklärt

    Gefällt mir

  11. ALTRUIST sagt:

    Thomram

    Vielen Dank fuer das Einstellen .

    Diese Inhalte sind in vielen alternativen Blogs einfach nicht nicht vorhanden .

    Gefällt mir

  12. Das will niemand wissen ... sagt:

    Lieber mkarazzipuzz,

    wer soll das „gestattet“ haben?

    Etwa die Behördenbediensteten, das Dienstpersonal des Menschen?

    Wer seine Diener um Erlaubnis für das eigene Tun bittet sollte sich nicht über seinen Sklavenstatus beschweren!

    Eine Familie, mitten in Dresden, seit über zwei Jahren.
    Und ja, Eure Diener haben uns mit Polizeieisatzkommandos schon 11 mal besucht. Wir leben immer noch!

    Sinn:

    Das Ablegen der „Person“, und damit die völlige Übernahme der Verantwortung für Dich selbst, macht Dich wieder zum Menschen. Der Mensch setzt sich nach anfänglicher „Erstverschlechterung“ immer durch, denn er ist der Herr und nicht das Personal!

    Liebe Grüße aus Dresden

    Gefällt mir

  13. thom ram sagt:

    dwnw und krazzi

    Was ihr erörtert, genau das beschäftigt mich auch.

    Wieso sollte ich irgendwem gegenüber mich hinstellen und sagen, dass ich Mensch mit Grundrechten sei? Denn Mensch mit Grundrechten BIN ich, ganz egal, was mein Gegenüber an Gegenteiligem behaupten mag.

    Und so frage ich mich, ob die Vordenker der VV nicht einem grundlegenden Fehler erliegen. Damit, dass sie (in bester Absicht oder in raffiniert betrügerischer Weise) meinen, in einer Verfassung müsse die „Möglichkeit des bürgerlichen Todes (was für eine irrwitzig verrückte Idee ist das eigentlich) explizit ausgeschlossen werden, anerkennen sie die Möglichkeit, dass ein sog. bürgerlicher Tod überhaupt gedacht, eingeführt und durchgezogen wird.

    Auf der andern Seite wird er wirklich durchgeführt. Schon meine anzahlmässig verd bescheidenen Beispiele von Haverbeck, Mahler und Heutschi (letzterer CH) zeigen, dass unsere gerechten Gerichte seltsames Recht zu sprechen imstande sind, zweifellos gestützt auf Segen der Obrigkeiten, welche wohl sowas wie bürgerlichen Tod als gegeben ausspielen.

    Gefällt mir

  14. ALTRUIST sagt:

    mkarazzipuzz

    Dennoch bleibt das Kaiserreich von 1882 mit Wilhelm II die letzte völkerrechtlich legitimierte deutsche staatliche Organisation. Der Rest danach ist reines Besatzer-Management im englischen Sinne dieses Wortes.
    ………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

    Das Kaiserreich war auch kein Voelkerrechtssubjekt , es hatte keine Gebietskoerperschaft und auch kein Staatsvolk .

    Gebietskoerperschaft , Staatsvolk und Staatsmacht lag und liegt immer in den 26 Bundesstaaten ..

    Das ist eine der Besonderheiten unserer Heimat .

    Wem willst Du wach machen , wenn es keiner weiss ?

    Gehe in die Suchmachine und suche buergerlicher Tod . Spaerlich , was dort zu finden ist und dann noch ganz nach hinten gerueckt die wenigen Beitraege .

    Deswegen bin ich Thomram auch so dankbar , das er dieses verheimlichte und verschwiegende Thema bringt .

    Es soll vor uns verschwiegen werden , da es die Wurzel zu unserer Souverenitaet ist
    Da sind russische und VSamerikanische Patrioten besser informiert .
    Sie warten auf Signale aus Deutschland , denn die weltweite Befreiung beginnt bei uns.
    Siehe auch den blonden Jungen auf dem Flughafen in Denver im Grossformat , der die Waffen , welche ihm Kinder aus aller Welt reichen , zerstoert .
    Dort ist kein AH dargestellt , sondern ein blonder Junge in Lederhosen .

    Gefällt mir

  15. Querulant sagt:

    Haluise !

    nicht traurig sein, es ist bekannt, welche Strategie ich vertrete und habe diese auf vielen Blogs bekannt gmacht.

    Da diese Strategie aber selten von den tausenden verschiedenen Blogbetreibern zumindest toleriert wird und somit nicht 100%ig im Einklang mit der Blogideologie übereinstimmt, wirst du dann eben geblockt.
    Toleranz und Zensurfreiheit sind Vokabeln und für viele Blogbetreiber leeres Geschwätz. Man will die eigene Ideologie voranbringen, was ja auch verständlich und legitim ist, will aber nicht wirklich aufklären und die Leutchen in die selbst aufgestellte Falle laufen lassen.

    Ich behaupte, nach meinem heutigen Kenntnisstand, daß ALLE Parteien (von A wie AfD bis V wie VV) und ALLE Widerstandsbestrebungen die Mitglieder nur brauchen, um wieder ein paar Großkopferte an den Trog der Pfründe zu bringen.

    Darum wird trotz möglichem Zusammenbruch des herrschenden Systems kein neues und demokratisches System aus der derzeitigen „Aufgeklärtenbewegung“ hervorgehen und totalitäres Chaos wird erst mal wieder um sich greifen, bevor ein neuer „Führer“ auf den Plan tritt.

    Das deutsche Volk ist in der Mehrzahl nicht konsensfähig und damit unfähig sich selbst als Volk zu regieren. Wer fähig und intelligent ist, nutzt das System aus, wo und wie er nur kann und trägt damit (vlt.) legal, gewaltfrei und völlig legitim zum Zusammenbruch dieses verotteten Systems bei.
    Jeder kann für sich allein agieren und braucht dafür weder eine Partei, noch eine reaktivierte Gemeinde, keinen GelbenSchein, eine „Staatsbürgerschaft“, Wahlen, Petitionen, Pegida, Leckida und ähnlichen Klimbim.
    Er benötigt einen Trust oder eine Genossenschaft im Ausland (typischerweise in Liechtenstein), behält seinen Reisepass, behält seine Vermögenswerte in Deutschland und ist frei von GEZ, Grundsteuern, Einkommensteuern, Erbschaftssteuer und ähnlichem „Käse“ wie „Knöllchen“ wegen zu schnellem Fahren oder Falschparken. Ich „arbeite“ nach diesem System seit vier Jahren und wundere mich täglich, wie sich die Leute zwangsenteignen und in die Armut treiben lassen.

    Sind dann zwar „freie Reichsbürger“ oder ähnliches und meist ohne Sozialfürsorge, wie Krankenversicherung (die sowieso schon mies genug ist) und vielleicht sogar noch obdachlos, weil das Einkommen für eine manierliche Unterkunft nicht reicht.

    Jährlich werden 10.000 Immob.eigentümer enteignet !!!

    Und jeden, den ich aus diesem Kreis gesprochen habe, hat es vorher weit von sich gewiesen, er könnte sein gesamtes Vermögen verlieren, bis es ihn dann „durch Staatswillkür“ getroffen hat, und er jetzt nur noch ungläubig und über Recht und Gesetz schwadronierend die Fäuste ballt.

    Ich habe jedenfalls keine Lust mehr, dumme Leute „aufklären“ zu wollen.
    Wer lesen kann, lese die Bücher von Lars Freitag oder lasse es bleiben.

    Und wenn mein Beitrag hier wegen der Erwähnung des Autors gesperrt werden oder sonstwie zensiert werden sollte – es geht mir am Alex vorbei.

    Liebe Luise, kannst diesen Beitrag gern auf Deinem Blog rebloggen.

    Gefällt mir

  16. ALTRUIST sagt:

    Querulant 10/02/2017 um 21:37

    Entschuldige bitte , wenn ich mich einmische .

    BB hat keine Blogideologie , den Nachweis dafuer wirst Du auch nicht bringen koennen .
    Es gibt nicht so viele Blogs wie BB , auf denen man seine Thesen , Argumente , Auffassungen und Gedanken so offen und ferei bringen darf und kann .

    Und das ohne Zensur !

    Eine Ideologie sehe ich aber bei Dir .
    Wer Deinen Thesen nicht folgen will , ist fuer Dich dumm .
    Wobei es keine Dummen gibt , nur Unwissende !

    Auch in diesem Deinem Kommentar , sehe ich keine gesicherte Daten , nur persoenliche Vermutungen und Annahmen. Gegen letzteres spricht ja nichts , wenn sie anderen nicht aufgezwungen werden .

    Schade , ein Ziel ist nicht zu erkennen ausser das man sich Deinen Thesen anschliessen muss , so das sich das Tor zu einer Konversation eben nicht oeffnen kann .

    Das ist ein Einakter , ich moechte den Strang inhaltlich nicht verbiegen .

    Vielen Dank.

    Gefällt 1 Person

  17. Das will niemand wissen ... sagt:

    Lieber Altruist,

    warum ist da wohl ein „blonder Junge“!

    Wer nicht völlig verblödet ist, muss es doch endlich verstehen:

    Kinder sind die Zukunft!
    Kindererziehung ist die Ursache sämtlicher unnatürlicher Verwerfungen der Erde!
    Deutschland ist das einzige Land mit Schulanwesenheitspflicht!

    Es geht nicht speziell um Deutschland, sondern um die „heilige Kuh“ Schulanwesenheitspflicht, welche in den Gehirnen des deutschen Personals als Dogma eingebrannt ist!

    Stürzt man dieses Dogma, erledigen die Kinder den Rest, denn das Leben der Familien wird komplett erschüttert, wenn man seine Kinder nicht mehr in scheinstaatlicher Obhut abliefern kann, wenn man tag und Nacht für die Kinder zur Verfügung stehen muss.

    Die Natur des Menschen wird wieder erweckt!

    Hier ist die Lösung aller Probleme der derzeitigen Menschheit:

    Ein unscheinbarer Zettel, der die Welt vom Kopf zurück auf die Beine stellt

    http://aaa-mitdir.de/11.html

    Liebe Grüße aus Dresden

    Gefällt mir

  18. thom ram sagt:

    Querulant 21:37

    Warum sollte ich diesen deinen Komment zensieren?

    Weil du, verbümt, sagst, dass hier dumme Leute seien?

    Jaja, der Aufsteller ist solch Behauptung auch für mein Ego nicht, aber auch ich betrachte viele Menschen als dumm, und so kann ich deine Hilferuf (implizit ist es einer) nachvollziehen.

    Betrachte mich als dumm und sämtliche Kommentatoren hier auch. Doch wäre es hilfreicher, würdest du an der neuen Erde konstruktiv basteln, statt dir darin zu gefallen, zu sagen, dass deine Mitbastler halt unfähig seien.

    Gefällt mir

  19. Das will niemand wissen ... sagt:

    Lieber Thomas,

    ist das wirklich so schwer zu verstehen?

    Ein Mensch braucht weder Rechte, noch Gesetze und schon gar keine Verfassung, einen Staat, oder ein Volk!

    Der Mensch hat das alles erschaffen für seine „Spielfigur“, die „Person“!

    Diese „Obrigkeit“ ist das Dienstpersonal der Person, Eure Welt steht Kopf, denn die „Person“ lässt sich von seinem Dienstpersonal beherrschen!
    Als ob das nicht idiotisch genug wäre, denkt dann noch der Spieler, der Mensch, dass er die „Person“ wäre und damit beherrscht dann das Dienstpersonal der Person sogar den wirklich waren natürlichen Menschen!

    Und wo liegt die Ursache? Sucht die auch nur ein einziger? Wer?

    Die Ursache heißt Erziehung (Konditionierung)! Man redet den Kindern ein, sie wären die Person, und das Dienstpersonal sei der Herr!
    Die Eltern, die natürlichen engsten DIENER des Kindes, spielen sich (natürlich nur aus Liebe) zum Herren über die Kinder auf und bestimmen alles, obwohl sie einzig und allein zu dienen haben!
    Warum? Sie wurden so konditioniert, dass Kinder nicht natürlich vollkommen, sondern kleine Vollidioten sind, die sich den ganzen Tag aus purer Dummheit versuchen mit Balkonen und Haartrocknern umzubringen!

    Kommt runter Leute von Euerm Trip, lasst die Kinder natürlich liebevoll begleitet aufwachsen, und auch Ihr werdet Euren Frieden finden!

    Liebe Grüße aus Dresden

    Gefällt mir

  20. Querulant sagt:

    Lieber Thomi,
    lieber Selbstloser
    und lieber Gaffeesaxe,

    habe ich Euch der Dummhit bezichtigt?
    Doch wohl kaum, da ich schrieb, es gäbe VIELE Blogs, die MEISTEN seien intolerant und die MEHRZAHL nicht konsensfähig usw.
    Ich habe NIEMALS gesagt oder behauptet, auf bb gäbe es dumme Leute – wäre dem so, ich würde hier nicht mehr bloggen.

    Würde ich nicht an der „neuen Erde konstruktiv basteln“, wäre ich mit der Idee der Car-Genossenschaft nicht so intensiv verbandelt und würde wohl kaum die Idee immer wieder auf unfruchtbaren Boden streuen, in der Hoffnung der „Herrgott“ möge endlich mal eines dieser Körnchen gedeihen lassen.

    Warum mich zensieren?
    Allein wenn ich den Namen Lars Freitag, Geheimsache: Privatisierung, Car-Genossenschaft, Liechtenstein und andre damit im Zusammenhang stehende Worte anklingen lasse, fällt bei vielen Blogbetreibern und Kommentatoren der „Vorhang“. Das ist natürlich frustrierend, denn „intelligente“ Leutchen verstünden die Botschaft „verschlüsselt“ und „Dumme“ wollen oder können nicht mal „Klartext“ lesen, geschweige verstehen.

    Das hat mein „Fell wachsen lassen“. Hilferuf? wie Recht Du hast, Thomi.

    Und nun speziell zum Gaffeesaxen:
    Was ist so toll an Deinem „Leben“?
    Alle 2 Monate „Besuch“ von Systemlingen? Ungebeten und ungehobelt? und allemal ´ne neue Haustür?
    Keinen international gültigen „Ausweis“? (Reisepass?)
    Keine Hilfe auf Notarzt, Krankenhaus oder Pflegedienste?
    Keine Rente und Sozialhilfe?

    Gott möge Dir ein langes gesundes Leben als ewig kerngesunder Jüngling bescheren, die Kinder Deiner Frau mögen wie ein gesunder Pups zur Welt kommen und die Ernährung stets durch genügend eigene Ackerfrüchte gesichert sein. Dein Trinkwasser stellt die Elbe bereit und mittels Deines Handies bist Du ja dann immer für Deine Lieben und die SoKo beim „Wasserfassen“ zu orten?

    Keine „Schulbildung“? folglich keine Berufsausbildung oder gar Studium? Deine Kinder werden es Dir bestimmt eins Tages danken!!!
    Wäre eine „ergänzende“ Bildung durch Dich nicht sinnvoller und eine „Lehre“ taktischer Überlebensstrategie nicht vorteilhafter, als einem Michael Kohlhaas nachzueifern?

    Ich frage nur mal so als fast 80-Jähriger, der ja auch mal auf „Glatteis auf´s Schnäuzl fiel“, das Bein sich brach und ohne die geringe Rente, aufgepeppt mit H4-Zuschuss, sich einen Kopfschuss geben könnte!!!!

    Lerne aber gerne noch dazu.

    Gefällt mir

  21. ALTRUIST sagt:

    Das will niemand wissen …

    Ueberall , wo Menschen zusammenleben , gibt es Regeln mit einander vereinbart sein sollten .
    Das faengt dort an , wo zwei Menschen zusammen sind und geht ueber die Familie , Gemeinde bis hin zu einem gemeinsam vereinbartem Verbund .

    Das was Dir vorschwebt , kann aus meiner Sicht nicht funktionieren .
    Sebst in einem Wolfsrudel gibt es Regeln , an denen sich jeder zu halten hat und das funktioniert .

    Gefällt mir

  22. Querulant sagt:

    Meinst Du mich mit Deinem Beitrag um 23:56 ?

    Wenn JA, woher willst Du wissen, daß es (was denn eigentlich?) NIEMANDEN interessiert?

    Was weist DU denn, was mir vorschwebt?
    Und WAS kann aus Deiner Sicht nicht funzen?

    Bitte konkret werden, konkret sein und konkret bleiben.

    Gefällt mir

  23. ALTRUIST sagt:

    Querulant

    Das ist mein Kommentar zu

    Das will niemand wissen …10/02/2017 um 23:00

    Er/sie nennt sich nun mals so.

    Gefällt mir

  24. thom ram sagt:

    Querulant 23:48

    Die Musik deines Kommentars gefällt mir gut. Danke dir.
    Ich verstehe darin Einiges nicht, es fehlen mir Bausteinchen, um einige deiner Anspielungen zu verstehen.

    Gaffeesaxe? Hm. Affe ist drin. Saxe ist drin. Gaffen ist drin. Es ist drin. Fee ist drin. Und ich finde keinen Reim, ich Armer (halt doch dummer, hahaha)

    Du wünschest mir, kerngesundem Jüngling ein langes gutes Leben? Du meinst mich? Knurr, ich habe 68 Lenze. War zwar grad zu dieser Stund an einem Ort, da Lust hat Gold im Mund. hehe.

    Kinder, die ich derzeit ein Stückl begleite, sind Kinder einheimischer Freunde.

    Ich bedaure, dass du immer wieder eine neue Türe brauchst. Sind die Besucher jeweilen so ungeduldig? Und ich bewundere dich und alle, welche als Pioniere leben und Tat Sächlich Pass und Konto und Händi und Steuern links liegen lassen. Hut ab.

    Gefällt mir

  25. thom ram sagt:

    Altrui 23:56

    ***Sebst in einem Wolfsrudel gibt es Regeln , an denen sich jeder zu halten hat und das funktioniert .***

    Upsa, das scheint mir nun nicht besonders äh schlüssig argumentiert zu sein.

    Ich Mensch will meine menschliche Inkarnation bewusst mehr und mehr von meinem hohen Selbst steuern lassen. Wölfe haben solche Ziele nicht. Ihre Inkarnationen sind ganz anderer Natur.

    Wölfe haben und brauchen Regeln, und dieselbigen zu studieren ist äusserst reizvoll und aufschlussreich bezüglich Menschenverhalten.
    Ich habe nur das Verhalten von Hühnern studiert, ein Jahr lang, in meiner ersten Hütte hier, da waren viele Hühner, eines davon konnte seine Eier nur auf meinen Stühlen legen. Tatsache. Haha, ich erzähle. Ich hocke aufm Stuhl, Lapi aufm Schoss. Vor mir ein kleines Tischchen und dahinter der zweite Stuhl. Hühni drauf. Hühni aufgeregt gackergacker, hat Ei gelegt. Einfach nur köstlichst.

    Ach Altrui.

    Wir sind doch dran, ohne Muster, ohne Regeln auskommen zu wollen. Wir sind doch dran, uns in jeder Situation so zu verhalten, wie es unser Herz und unsere heilige Intuition uns zuflüstern.

    Gefällt mir

  26. ALTRUIST sagt:

    thom ram

    auf der Bewusstseinsebene das Goettliche in uns aktiv aktiv auszuleben , bedarf es sicherlich keiner Regeln .

    Wie weit ist die Menschheit aber davon entfernt ?

    Es ist nocht nicht einmal soweit , den buergerlichen Tod auszuschliessen , obwolhl es durchgaengige Praxis war , bevor die Tippelbrueder des Vatikans Europa schwemmten mit ihrem Ablass und ihn weiter trugen nach Afrika , und in die neue Welt . ,

    Gefällt mir

  27. Das will niemand wissen ,,, sagt:

    Lieber Querulant,

    ich bin mit 48 längst kein Jüngling mehr!
    Vor 7 Monaten empfing ich meine 4. Tochter in Eigenverantwortung als Hebamme zu Hause auf dieser Welt!
    Die erste Geburt ohne Komplikationen, bei allen vorigen gab es große Probleme in den ach so tollen Krankenhäusern!
    Ohne Geburtsurkunde ist sie vermutlich der erste freie Mensch Mitteleuropas!

    Wer weiß, wie Krankheiten entstehen, Hamer hat dies mit seiner „Neuen germanischen Medizin“ selbst für Idioten verständlich erklärt, der wird nicht krank, oder kann sich selbst helfen!

    Wir leben seit fast 2 Jahren erst zu 2.,(Dresdner Kinderraub) dann zu 4, dann zu 5, und seit 7 Monaten zu 6. von maximal 300,- € Arbeitseinkommen im Monat. 0,- € Kindergeld, 0,- € andere soziale Leistungen. Das funktioniert super. (davon geht noch Strom, DSL, Müll, Grundgebühr für Gas und Wasser ab)

    Wir hatten niemals Kredite oder unbezahlte Rechnungen (außer Rechnungen ohne Gegenleistungen, illegale Gerichtskosten, Zwangsgebühren oder dergleichen!)

    Wir haben immer noch die erste Haustür, nur das Schloss habe ich ausgebaut, dann kommen die gemütlicher rein!

    Handys haben nur die Kinder, und das Trinkwasser kommt aus der Erde, muss das Grundstück nicht verlassen.

    Schulbildung, Abschlüsse, darf ich mal lachen.
    Das ist alles einen Dreck wert und dient ausschließlich der Versklavung.

    Sowohl meine Frau wie auch ich haben einen pädagogischen Universitätsabschluss mit gut bestanden. Ich noch zwei weitere Facharbeiterabschlüsse. Das einzig wertvolle an diesem Dreck ist zu wissen, dass er nichts taugt. Die Illusion des völligen Staatsirrsinns.

    Meine Kinder üben sich zu Hause in allen Gewerken, je nachdem, worauf sie gerade Lust und Laune haben!
    Im „Dresdner Kinderraub“ haben sie mehr Mut bewiesen als die gesamten Schwätzer dieses Blocks zusammen.

    Wir eifern niemandem nach, wir wollen nur ein friedliches selbstbestimmtes Leben als Familie und Menschen führen, nicht mehr und nicht weniger.
    Und vergesst bitte niemals, es ist Euer Dienstpersonal, das des Volkes, der Bürger und Ausweisträger, der Rentner und Steuerzahler, das uns daran hindern will!

    Liebe Grüße aus Dresden

    Gefällt mir

  28. ALTRUIST sagt:

    Was bedeutet der bürgerliche Tod für uns Deutsche?

    Gefällt mir

  29. Das will niemand wissen ,,, sagt:

    Lieber Altruist,

    der springende Punkt ist, ob die Regeln aus Deinem Innersten kommen, oder ob diese Dir jemand aufzwingt.
    Letzteres ist für einen Menschen inakzeptabel!

    Gefällt mir

  30. ALTRUIST sagt:

    Das will niemand wissen ,,,
    11/02/2017 um 02:30

    Darf ich diesen Kommentar weiterleiten ?

    Vielen Dank schon im Voraus .

    Gefällt mir

  31. ALTRUIST sagt:

    Das will niemand wissen ,,,
    11/02/2017 um 02:35

    der springende Punkt ist, ob die Regeln aus Deinem Innersten kommen, oder ob diese Dir jemand aufzwingt.
    Letzteres ist für einen Menschen inakzeptabel!
    ……………………………………………………………….

    Das ist schon klar .

    Wenn man mit Eurer Bewusstseinsebene mit maximal 300,- € Arbeitseinkommen im Monat. 0,- € Kindergeld, 0,- € andere soziale Leistungen mit 6 Personen hinkommt , dann sollte das doch verbreitet werden .

    Der Bundesfinanzmnister Schaueble wird davon sehr erbaut sein .

    Ich koennte Euch ja auch in Dresden kurz mal besuchen …………

    Gefällt mir

  32. Gemeiner Apolid sagt:

    Hallo an alle hier und Freunde gesunder Synapsen,

    als erstes, warum ist hier schon der 11.02.2017, ergo Samstag? Hat jemand die Lottozahlen?? Scherz.

    Zweitens und primär wundern mich über die Jahre der Recherche über die sehr und viel verschiedenen Wege der „Pioniere“ oder geschickten tiefen Glatteis – Dienste oder gar der Dummen, wo ich mich mit einschließe….?

    So viele „Surround“ – Kreuzungen und Irrgärten können doch nicht wirklich wahr sein, um einen einfachen Weg des einfachen Menschens darzustellen, wie es zum ECHTEN Ausgang aus dieser Illusions-Matrix geht/ginge??

    Wer hilft mir / uns die korrekten Wege zu gehen / zu sehen. Suche in meinem Gedanken-und Wahrhaftigkeits-Orbit irritiert und ziellos umher, obhin Grundlegendes schon klar ist.

    Scheinbar ist der Weg jedes Individium das Ziel? Nur das wiederum löst keinen Unrechtsstaat dieser „Welt“ ab.
    Und wenn jemand mit Religionen argumentiert, negiere und ignoriere ich dessen Beitrag. Wenn einst fest steht, dann dass diese Älteste der Manipulationen der Menschen seit Anbeginn welcher Zeit eigentlich Unsinn (für mich) ist. Ausgenommen möglicherweise der Buddhismus. . . .

    humana salutem
    GA

    PS: Akkurater und feiner Blog. Hut ab und wieder auf…
    Das Licht am Ende des Tunnels wird irgendwer hoffentlich alsbald und schleunigst initiieren/entfachen „“?“““

    Gefällt mir

  33. Das will niemand wissen ,,, sagt:

    Lieber Altruist,

    was interessiert mich „Schäuble“!

    Das was wir hier durchziehen ist nicht mein Soll-, oder Idealzustand, denn Leben heißt „Schönes“ erschaffen und dazu braucht man Ressourcen von Mutter Erde und anderen Menschen!
    Wir wollen nur zeigen, dass die ständige Angst nicht genug Geld zu besitzen Idiotie ist!

    Kontakt für Besuche: midre@online.de, oder über aaa-mitdir.de

    Liebe Grüße aus Dresden

    Gefällt mir

  34. Querulant sagt:

    Lieber Thomi,

    „Als flotter Geist und nicht verwaist, hab´ich die halbe Welt durchreist…“
    und so auch das schöne Sachsen mit seinen „Kaffeesachsen“ kennengelernt und ein wenig sächsich reden wollen.
    Also keine versteckten Botschaften – jedenfalls diesmal nicht.

    Was den „Jüngling“ betrifft war „Dwnw“ gemeint, der mich verstanden hat.

    Als „Pionier“ ? Danke fühle mich auch geehrt.
    Würde ich deutlicher, würde meine „Deckung“ verloren gehen und ich hätte dann ebenfalls wieder ungebetenen Besuch, eingetretene Türen und könnte wieder neue Bekanntschaften im „Hotel am Hammerweg“ finden.
    Laß´Dir bitte von Dwnw erklären, was mit dem „Hotel-Hammerweg“ gemeint ist und wo es zu finden ist. Aber bist ja nicht gar so dumm und kannst gut kombinieren.

    Darum halte ich es lieber mit den Strategien des Lars Freitag. Die sind körperlich weniger anstrengend und pekuniär ertragreicher. Zu sechst von 300 Euronen leben bei sonstigen gelisteten Nebenkosten ist auf Dauer nicht durchzuhalten. Ich weis wovon ich rede. Die NK müssen runter.

    Geerd Hamer, lieber Dwnw, ist mir natürlich auch ein Begriff und seit dem habe ich keine „Konflikte“ mehr !!!!!
    Mein „Gspusi“ ist aus dem gebärfähigen Alter raus. Könnte niemals einer Hebamme assistieren, geschweige selber „Hand anlegen“. Auf technischem Gebiet – „Ja das alles auf Ehr´, das kann ich und noch mehr, wenn man´s kann ungefähr, ist´s nicht schwer …“

    Die Details in Deinem Comment, lieber Dwnw von 02:30 habe ich fast vermutet, denn weniger Kenntnisse und Fähigkeiten wären beinahe selbstmörderisch. So wünsche ich Euch viel Kraft und Stärke.
    Wenn Euch, Dwnw´ler, das Buch von Lars Freitag interessiert, schickt ihm doch mal ´ne mail über Kontaktformular der CG. Vlt. kann er Euch eines sponsern (lassen), zumal es einige Passagen gibt, die in Moritzburg/Dresden und Meißen spielen und vlt. kennt Ihr einige der Leute, von denen dort die Rede ist?

    Und jetzt gehe ich in die Heia und grüß´ euch alle ganz herzlich
    Euer Querulant

    Gefällt mir

  35. mkarazzipuzz sagt:

    Vielleicht Eines noch an den Unbekannten:
    selbstverständlich könnte der einzelne Mensch auch ohne Rücksicht auf Andere leben, wenn er es Kraft seines Körpers oder einer nur ihm bekannten Maschine durchsetzen kann.
    Menschen sind von Geburt an Egoisten (das ist wissenschaftlich nachgewiesen; wer am lautesten schreit, bekommt die meiste Milch). Das ist somit das, welches du in „jeder Zelle seines Körpers“ verortest. Du hast damit durchaus Recht.
    Sie werden erst soziale Wesen (erlernen das gewissermaßen) im täglichen Kontext.
    Lieben Gruß
    Martin

    Gefällt mir

  36. ALTRUIST sagt:

    Lieber Dwnw

    vielen Dank fuer die Informationen .

    Diese bewegen mich immer noch positiv und werden verarbeitet .

    Sende Dir und Deinen Liebsten , Liebe .

    Gefällt mir

  37. ALTRUIST sagt:

    Lieber Dwnw

    Was mich bewegt und wo ich abschliessend keine Antwort fuer mich erhalten habe .

    Werden die naechsten positiven Veraenderungen von unten getragen und umgesetzt werden oder von den 3 bis 5 Prozent aufgewachten und Mutigen von oben ?

    Letzteres war bisher immer so erfolgt und ist missbraucht worden , historisch durchgehend .

    Die Verfassungsgebende Versammlung ist fuer alle Vorschlaege offen , ebenso Schwerter zu Pflugscharen / Jonacast .

    Entschieden wird bei Erfolg der beiden Organisationen , dann in den Gemeinden selbst , wie etwas zu laufen hat durch die Buerger selbst ..

    Nun habe ich mich auch auf Eurer Web umgeschaut und es ist eben nicht ausszuschliessen , das eine Gemeinde/ Verwaltungseinheit sich fuer Euer Model der allseitigen schoepferichen Entwicklung fuer die Kinder entscheidet .

    So wie Du die Dinge siehst , ist es sehr weit vorrausgeschaut und widerspiegelt auch den Bewusstseinsstand der Meisten nicht , nicht mal im Durchschnitt .

    Das umzusetzen bedarf eines radikalen Umbruchs in der Bewusstseinsebene und abschliessend in den sozialen Beziehungen .
    .
    Und das ist aktuell nicht gegeben .

    Das System muss fallen , damit sich das Bewustsein dafuer frei oeffnen sowie entfallen kann und nicht mehr behindert wird . .

    Die richtigen Schriite u.a. auch ueber den Ausschluss des buergerlichen Todes sind als Ziele definiert in der VV und bei Schwerter zu Pflugscharen .

    Was die Heimat betrifft , so ist sie wie immer in der Historie in ueber 200 Parteien , Organisationen und Vereinen zerstritten und gespalten anstatt sich zu sammen zu finden .

    Wie es Ende des Jahres ausschauen wird , ist vollkommen offen.

    So beibt aktuell Eure mutige Vision und Eure Aktionen wie auch die Propagierung eine Inselloesung einer Minderheit .

    Dennoch viel Erfolg .

    Lieben Gruss

    Gefällt mir

  38. thom ram sagt:

    Apolid, gemeiner,

    was bist du, äh, was ist ein Apolid?

    Die Uhr in bb läuft nach meinem Sonnenstand, und dieser ist dem Deinen 7 Stunden voraus. Du sehen Puck?

    Vielen Dank für dein Hutabnehmen. Gut, dass du dran gedacht hast, ihn wieder aufzusetzen, es herrschen heftige Winde.

    Wenige werden dir hier Religion anschmeissen wollen, haha. So Mancher wird dir sagen, was eh du weisst: Alles Wahrheiten findest in dir selber.
    Ich sage: So mein Bewusstsein heute per Matrix gefesselt ist, so what? Jetzt ist es gefesselt. Das ist perfekt. Und ich ändere es.

    Gefällt mir

  39. thom ram sagt:

    krazzi

    ***Menschen sind von Geburt an Egoisten (das ist wissenschaftlich nachgewiesen;…)***

    Das ist richtig.
    Das ist falsch.
    Es ist richtig und falsch.

    Richtig ist: Mein gesundes, treues, starkes Ego will, dass ich trinke und esse und mich fortpflanze und mich behaupte, auch auf Kosten Dritter. Es kennt nicht Empathie, nicht Mitgefühl. Zionisten sind Egogesteuert. Sie verdienen die Bezeichnung „Egoist“.
    Das ist das, was du meintest. Es ist die Wahrheit.

    Die eine Wahrheit!

    Weder du noch deine Nachbarn funzen so, denn:

    Es gibt eine Uebergeordnete Wahrheit:
    Die Persönlichkeit „Mensch“, welche vom gesunden starken Ego gesteuert wird, in jeder Hinsicht, ganz automatisch, sie ist befeuert von einer mächtigen Instanz, welche über Empathie, über Einsichtsfähigkeit, über Kreativität und über freien Willen verfügt. Das liest sich schnell. Das beinhaltet unbeschreiblich viel.

    Das ist genau eine meiner zentralen Lebensaufgaben hier in dieser Inkarnation:
    Die Programme meines treuen Egos zu erkennen. Erster Schritt.
    Zweiter Schritt: Ich besinne mich auf den, der ich wirklich bin. Der, der ich wirklich bin, übernimmt das Steuer. Das Ego verwendet er dankbar als Kommandozentrale zwecks Erhalt der Lebenstüchtigkeit der Persönlichkeit, also dessen, was Mutter Erde liefert, also meines Körpers und all seiner fantastischen Programme.

    Ob ich mich verständlich ausgedrückt habe?

    Gefällt mir

  40. thom ram sagt:

    Altrui

    ***Werden die naechsten positiven Veraenderungen von unten getragen und umgesetzt werden oder von den 3 bis 5 Prozent aufgewachten und Mutigen von oben ?***

    Nicht entweder oder.
    Vielmehr owohl als auch:
    Es sind Wechselspiele. Gegenseitige Ergänzungen und Verschränkungen. Ha, und der Teppich, der gewoben wird, ist herrlich schön.

    Gefällt mir

  41. Das will niemand wissen ,,, sagt:

    Lieber Thomas,

    wenn ich in ca. 3 Monaten wieder hier vorbei schaue, werden wir wieder die gleiche Diskussion führen, und kein einziger wird sich erinnern.

    Das ist Euer Selbstschutz, da Ihr alle noch am System, welches Ihr in Bausch und Bogen verdammt, partizipiert!
    Aber dieses System ist schon seit 2008 eine Leiche, nur die Verwesung ist recht langsam.

    Wenn Ihr wartet, bis es die Kinder für Euch regeln, dann bleibt Ihr alle auf der Strecke. Ich bin hart am arbeiten und bald werden die Kinder Euch, vom Duft der Freiheit gelockt hinwegfegen!
    Die einzige Chance der Erwachsenen ist es, sich bei den Kindern für deren Erziehung zu entschuldigen und sich zur

    Völligen Freiheit für alle Kinder

    zu bekennen! (Ich habe das schon getan, und mir wurde verziehen, … so sind halt die Kinder)

    Bringt den Kindern den Fragebogen (http://www.aaa-mitdir.de/11.html) und es wird seinen natürlichen Lauf nehmen!

    Diesen Prozess beschreibt die Bibel als „Tag des jüngsten Gerichts“!
    Die Entscheidung für Dein Selbst, das Kind in Dir, JC oder für Dein konditioniertes Ego und Deinen Untergang!

    Liebe Grüße aus Dresden

    Gefällt mir

  42. Das will niemand wissen ,,, sagt:

    Lieber Altruist,

    Deine Frage wurde von mir aber ausführlichst beantwortet.

    Es gibt kein unten und oben, die Kinder werden diese Veränderung in Gang setzen!
    Jeder Erwachsene ist Diener der Kinder und hat sie dabei mit all seinen Kräften zu unterstützen!
    Ich tue das, sonst noch wer?

    Die Zukunft, die Unsterblichkeit des „Erwachsenen“ beruht auf der Zukunft der Kinder und Kindeskinder!
    Wer Kinder wie kleine Vollidioten behandelt, die sich den ganzen Tag nur verletzen und umbringen wollen, der hat in der Neuen Welt nichts mehr zu suchen!
    Das ist ein realer Fakt.

    Nur ein paar wenige Beispiele, wer die Augen aufmacht, kann ein Buch füllen:

    Flughafen in Denfer, ein künstlerischer Zufall?
    Symbol Jesus Christus für jedes Baby und unerzogene Kleinkind, nur eine abwegige Interpretation?
    4 Schulen mit staatlicher Zulassung in denen das Kind 10 Jahre lang ausschließlich Fußball spielen könnte!
    Deutschland als einziges mit Schulanwesenheitspflicht in den Köpfen der Bürger!
    Hat sich schon mal jemand über den Olympiasongtext gewundert, welcher durch den selbstfinderischen Individualismus der Gemeinschaftsidee der Olympiade krass entgegen steht, dieser Song wird wundervoll durch einen Kinderchor interpretiert … Zufälle und Belanglosigkeiten? („Rise“ Rio 2016 Summer Olympics by Katy Perry – Cover by One Voice Children’s Choir)
    – Xavier Naidoo – Wenn ich schon Kinder hätte [Official Video] die ARD hat ihn zum Botschafter Deutschlands vorgeschlagen

    Die Aufwertung des hinterwäldlerischen Provinznestes DRESDEN nur belangloser Zufall?
    – 13.02.
    – Mayacodex, was macht der hier?
    – Bilderbergertreffen
    – Einheitsfeier
    – DNA Spuren vom „Berlin Attentäter“
    – 3 aufgestellte Busse
    – Kriegsopfergräber
    – PEGIDA
    – prozentual meiste Geburten in D

    Je mehr die Kinder dabei unterstützt werden, je schneller wird es gehen.
    Wenn Ihr mir nur weiterhin viel Spaß und Glück wünscht, dann wird es etwas länger dauern.

    Keine Partei, keine Organisation, kein Amtträger, kein Volk, keine Verfassung wird die Veränderung einleiten, sondern nur die Kinder, auf die von mir beschriebene Art und Weise! Helft ihnen und ihr helft Euch selbst, oder lasst es sein und geht unter!
    Das ist die momentane Wahrheit des menschlichen „Seins“ und die interessiert sich nicht dafür, ob´s Euch passt oder nicht.

    Liebe Grüße aus Dresden

    Gefällt mir

  43. Angela sagt:

    @ Das will niemand wissen….

    In manchem hast Du natürlich recht, bei der Kinder- und Schulerziehung liegt etliches im Argen, aber würde sich die Welt wirklich verändern, wenn Kinder völlig frei aufwachsen? Ich denke nicht! Das halte ich für eine Utopie.

    Kinderseelen kommen ja nicht völlig neu auf die Welt, sie bringen ihren Bewusstseinsstand aus vielen Inkarnationen bereits mit und suchen sich das Elternhaus aus, was zu ihnen passt und wodurch sie die größten Wachstumschancen erhalten.

    Was ist denn Freiheit? Freiheit ist mit Reife verbunden und sie ist erst dann möglich, wenn der Mensch die Verantwortung für sein Tun übernehmen kann. Die Welt ist nicht frei, weil die Menschen noch nicht reif dafür sind. Revolutionäre haben über eine lange Zeit vieles versucht, aber alles ist gescheitert.
    Utopisten haben immer darüber nachgedacht, wie man den Menschen befreien kann, aber fangen im Äußeren an. Veränderung kann nur von INNEN heraus kommen.

    Oftmals wird über Freiheit geredet, dabei geht es gar nicht um Freiheit, sondern unbewusst wird Verantwortungslosigkeit, Hemmungslosigkeit gewünscht.

    Buddha, Mahavira, Christus, Zarathustra, Krishnamurti sind wirklich frei, denn Freiheit bedeutet in meinen Augen, BEWUSST zu sein. Solange der Mensch unbewusst ist, braucht er den Staat, die Eltern, die Schule, wobei Verbesserungsmöglichkeiten in großem Maße erwünscht wären.

    Ich denke, mit dem Begriff „Freiheit“ kann man nur bei sich selbst beginnen und eine pauschale Forderung an „die Menschheit“ zu stellen ist meiner Ansicht nach auch eine Form von Unfreiheit und Zwang.

    LG von A n g e l a

    Gefällt mir

  44. thom ram sagt:

    dwnw

    ***Wenn Ihr wartet, bis es die Kinder für Euch regeln, dann bleibt Ihr alle auf der Strecke. Ich bin hart am arbeiten und bald werden die Kinder Euch, vom Duft der Freiheit gelockt hinwegfegen!***

    ***Diesen Prozess beschreibt die Bibel als „Tag des jüngsten Gerichts“!
    Die Entscheidung für Dein Selbst, das Kind in Dir, JC oder für Dein konditioniertes Ego und Deinen Untergang!***

    Du hast mich nun gewarnt, und Mitleser auch.
    Und gut ist.

    Ich danke dir, dass du mutig kämpfst.

    Auf weitere Diskussion mit dir darüber, wie Kinder zu behandeln seien, werde ich hier nicht mehr eingehen.
    Sollten Mitleser mit dir weiter diskutieren wollen, so lasse ich das Feld dafür offen.

    Und solltest du mir privat schreiben wollen, so bitte ich dich, darauf zu verzichten.

    Gefällt mir

  45. ALTRUIST sagt:

    Lieber Dwnw

    ich sehe es positiv .

    Was kommen muss , wird kommen .

    Im Rahmen dessen hat die VV ihre Berechtigung , die Schwertet zu Pflugscharen , das Ergreifen und Besetzen der natuerlichen Bestimmungen .

    Lieben Gruss

    Gefällt mir

  46. Das will niemand wissen ,,, sagt:

    Liebe Angela,

    Dein Kommentar ist Widerspruch in sich!

    Du sagst richtig, dass Freiheit die Übernahme der umfassenden Verantwortung für sich selbst ist, um dann zu verlangen, dass Eltern, Staat, Schule die völlige Verantwortung für das Kind übernehmen.

    Das ist die Schizophrenie unserer Gesellschaft!
    Erst den Kindern jegliche Verantwortung entziehen um dann mit 18 die völlige Übernahme selbiger zu verlangen.

    Unmöglich nach dieser Konditionierung:
    Gesundheit schafft der Arzt
    Finanzen die Bank
    soziale Interaktion Politiker, Organisationen
    Seele zum Psychiater
    Körper zum Fitnesstrainer
    Kinder in die Schule
    und so weiter …

    Ihr seht Kinder als Bekloppte, obwohl diese schon im Mutterleib, nicht nur sich selbst entwickeln und kontrollieren, sondern auch weitestgehend die Mutter unter Kontrolle haben.
    Im ersten Lebensjahr erzieht ein Baby die Eltern und nicht umgekehrt, wer Kinder hat muss dies bestätigen!

    Es lernt ganz allein laufen und sprechen, einzig durch Nachahmung und leichte Hilfe.

    Erst dann, wenn es bewusst anfängt zu reagieren, dann fängt die Rache der wahnsinnigen Eltern an, die Erziehung, in die gewünschte Norm (natürlich nur zum Besten der lieben Kleinen)!

    Wer maßt sich denn an, zu bestimmen was das angeblich Beste für einen anderen Menschen ist?
    Auf so einen Irrsinn kommen nur die, die das Beste für sich selbst noch nicht gefunden haben, die verkrachten seelischen Krüppel, die man schlechthin als „ERWACHSENE“ bezeichnet (so einer war ich auch mal)!

    Liebe Grüße aus Dresden

    Gefällt mir

  47. Das will niemand wissen ,,, sagt:

    Hiermit bitte ich alle um Verzeihung, denen meine Ausführungen Ungemach bereiteten, vor allem den Gastgeber.

    Fälschlicher Weise ging ich davon aus, das der Wille besteht, grundlegende Veränderungen nicht nur zu wünschen und zu bereden, sondern diese auch durchzuführen, ich bitte darum, diese Fehleinschätzung zu entschuldigen.

    Wer Antworten wünscht, oder weitere Anregungen hat, schickt seine Kommentare bitte an midre@online.de.

    Vielen Dank für die nette Kommunikation und die lieben Wünsche weiterhin mutterseelenallein im Regen stehen zu dürfen!

    Liebe Grüße aus Dresden

    Gefällt mir

  48. thom ram sagt:

    dwnw

    Wer sich im Regen stehen gelassen fühlt, dem möchte ich Hilfe zuteil werden lassen. Die Hilfe, die ich dir anbieten kann, ist, dass du dich hier weiterhin frei äussern kannst.

    Gefällt mir

  49. Das will niemand wissen ,,, sagt:

    Lieber Thomas,

    vielen Dank!

    Allerdings sind wir es, welche zu helfen aufgebrochen sind, den Regen durch Sonnenschein ersetzen wollen.
    Doch dafür bedarf es (nur) noch einer Hand voll, wirklich auf die Ursache ausgerichtet, Verstehender!

    Da sie sich hier leider nicht zu erkennen geben, wende ich mich halt wieder, voll und ganz, den wichtigsten Akteuren, der Zielgruppe, den Kindern zu!

    Ich weiß, das diese Aufgabe nicht die meine ist (ich überfordere schon jeden Erwachsenen), ich schon viel mehr getan habe, als für mich bestimmt, aber was soll´s, bin halt zu ungeduldig um auf die Multiplikatoren (die diese Aufgabe mit Begeisterung und besonderen emotionalen Gaben viel besser als ich bewältigten) zu warten!

    Liebe Grüße aus Dresden

    Gefällt mir

  50. @ mkarazzipuzz 10/02/2017 UM 19:22 “Mojens aus dem Norden der Region, die einstmals ein preußisches und „Deutsches Reich“ war,

    danke für diesen Faden hier. Er erklärt deutlich, woran unser System krankt. Meines Wissens ist die Verfassung des Deutschen Reiches von 1848 (revidiert in 1850) die letzte deutsche Verfassung in der ausdrücklich festgestellt wird:
    *****************************************
    Artikel 9
    Der bürgerliche Tod und die Strafe der Vermögenseinziehung finden nicht statt.
    *****************************************“

    Moin.

    Dieser Text findet sich nicht in Artikel 9 unserer Verfassung:

    Artikel IX.
    § 45. Die Reichsgewalt ausschließlich hat die Gesetzgebung und die Oberaufsicht über das Münzwesen. Es liegt ihr ob, für ganz Deutschland dasselbe Münzsystem einzuführen.
    Sie hat das Recht, Reichsmünzen zu prägen.
    § 46. Der Reichsgewalt liegt es ob, in ganz Deutschland dasselbe System für Maaß und Gewicht, sowie für den Feingehalt der Gold- und Silberwaaren zu begründen.
    § 47. Die Reichsgewalt hat das Recht, das Bankwesen und das Ausgeben von Papiergeld durch die Reichsgesetzgebung zu regeln. Sie überwacht die Ausführung der darüber erlassenen Reichsgesetze.

    Dagegen findet sich jedoch in Abschnitt VI. folgendes.

    Abschnitt VI. Die Grundrechte des deutschen Volkes

    § 130. Dem deutschen Volke sollen die nachstehenden Grundrechte gewährleistet seyn. Sie sollen den Verfassungen der deutschen Einzelstaaten zur Norm dienen, und keine Verfassung oder Gesetzgebung eines deutschen Einzelstaates soll dieselben je aufheben oder beschränken können.

    Artikel I.
    § 131. Das deutsche Volk besteht aus den Angehörigen der Staaten, welche das deutsche Reich bilden.
    § 132. Jeder Deutsche hat das deutsche Reichsbürgerrecht. Die ihm kraft dessen zustehenden Rechte kann er in jedem deutschen Lande ausüben. Über das Recht, zur deutschen Reichsversammlung zu wählen, verfügt das Reichswahlgesetz.
    § 133. Jeder Deutsche hat das Recht, an jedem Orte des Reichsgebietes seinen Aufenthalt und Wohnsitz zu nehmen, Liegenschaften jeder Art zu erwerben und darüber zu verfügen, jeden Nahrungszweig zu betreiben, das Gemeindebürgerrecht zu gewinnen.
    Die Bedingungen für den Aufenthalt und Wohnsitz werden durch ein Heimathsgesetz, jene für den Gewerbebetrieb durch eine Gewerbeordnung für ganz Deutschland von der Reichsgewalt festgesetzt.
    § 134. Kein deutscher Staat darf zwischen seinen Angehörigen und andern Deutschen einen Unterschied im bürgerlichen, peinlichen und Prozeß-Rechte machen, welcher die letzteren als Ausländer zurücksetzt.

    § 135. Die Strafe des bürgerlichen Todes soll nicht stattfinden, und da, wo sie bereits ausgesprochen ist, in ihren Wirkungen aufhören, soweit nicht hierdurch erworbene Privatrechte verletzt werden.

    § 136. Die Auswanderungsfreiheit ist von Staatswegen nicht beschränkt; Abzugsgelder dürfen nicht erhoben werden.
    Die Auswanderungsangelegenheit steht unter dem Schutze und der Fürsorge des Reiches.

    Artikel II.
    § 137. Vor dem Gesetze gilt kein Unterschied der Stände. Der Adel als Stand ist aufgehoben.
    Alle Standesvorrechte sind abgeschafft.
    Die Deutschen sind vor dem Gesetze gleich.
    Alle Titel, insoweit sie nicht mit einem Amte verbunden sind, sind aufgehoben und dürfen nie wieder eingeführt werden.
    Kein Staatsangehöriger darf von einem auswärtigen Staate einen Orden annehmen.
    Die öffentlichen Ämter sind für alle Befähigten gleich zugänglich.
    Die Wehrpflicht ist für alle gleich; Stellvertretung bei derselben findet nicht statt.

    Artikel III.
    § 138. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.
    Die Verhaftung einer Person soll, außer im Falle der Ergreifung auf frischer That, nur geschehen in Kraft eines richterlichen, mit Gründen versehenen Befehls. Dieser Befehl muß im Augenblicke der Verhaftung oder innerhalb der nächsten vier und zwanzig Stunden dem Verhafteten zugestellt werden.
    Die Polizeibehörde muß jeden, den sie in Verwahrung genommen hat, im Laufe des folgenden Tages entweder freilassen oder der richterlichen Behörde übergeben.
    Jeder Angeschuldigte soll gegen Stellung einer vom Gericht zu bestimmenden Caution oder Bürgschaft der Haft entlassen werden, sofern nicht dringende Anzeigen eines schweren peinlichen Verbrechens gegen denselben vorliegen.
    Im Falle einer widerrechtlich verfügten oder verlängerten Gefangenschaft ist der Schuldige und nöthigenfalls der Staat dem Verletzten zur Genugthuung und Entschädigung verpflichtet.
    Die für das Heer- und Seewesen erforderlichen Modifikationen dieser Bestimmungen werden besonderen Gesetzen vorbehalten.
    § 139. Die Todesstrafe, ausgenommen wo das Kriegsrecht sie vorschreibt, oder das Seerecht im Fall von Meutereien sie zuläßt, so wie die Strafen des Prangers, der Brandmarkung und der körperlichen Züchtigung, sind abgeschafft.
    § 140. Die Wohnung ist unverletzlich.
    Eine Haussuchung ist nur zulässig:
    1. an Kraft eines richterlichen, mit Gründen versehenen Befehls, welcher sofort oder innerhalb der nächsten vier und zwanzig Stunden dem Betheiligten zugestellt werden soll,
    2. im Falle der Verfolgung auf frischer That, durch den gesetzlich berechtigten Beamten,
    3. in den Fällen und Formen, in welchen das Gesetz ausnahmsweise bestimmten Beamten auch ohne richterlichen Befehl dieselbe gestattet.
    Die Haussuchung muß, wenn thunlich, mit Zuziehung von Hausgenossen erfolgen.
    Die Unverletzlichkeit der Wohnung ist kein Hindemniß der Verhaftung eines gerichtlich Verfolgten.
    § 141. Die Beschlagnahme von Briefen und Papieren darf, außer bei einer Verhaftung oder Haussuchung, nur in Kraft eines richterlichen, mit Gründen versehenen Befehls vorgenommen werden, welcher sofort oder innerhalb der nächsten vier und zwanzig Stunden dem Betheiligten zugestellt werden soll.
    § 142. Das Briefgeheimniß ist gewährleistet.
    Die bei strafgerichtlichen Untersuchungen und in Kriegsfällen nothwendigen Beschränkungen sind durch die Gesetzgebung festzustellen.

    Artikel IV.
    § 143. Jeder Deutsche hat das Recht, durch Wort, Schrift, Druck und bildliche Darstellung seine Meinung frei zu äußern.
    Die Preßfreiheit darf unter keinen Umständen und in keiner Weise durch vorbeugende Maaßregeln, namentlich Censur, Concessionen, Sicherheitsbestellungen, Staatsauflagen. Beschränkungen der Druckereien oder des Buchhandels, Postverbote oder andere Hemmungen des freien Verkehrs beschränkt, suspendirt oder aufgehoben werden.
    Über Preßvergehen, welche von Amts wegen verfolgt werden, wird durch Schwurgerichte geurtheilt.
    Ein Preßgesetz wird vom Reiche erlassen werden.

    Anmerkungen:
    Mit dieser Verfassung konstituierte sich ein originäres Völkerrechtssubjekt = Staat, der aus 26 Einzelstaaten bestand und als Deutschland (bzw. deutsches Reich bezeichnet wird.
    Das Deutsche Reich war jedoch weder Staat noch ein Völkerrechtssubjekt, sondern lediglich der NAME des Militärbündnisses der 26 Fürsten, die über die 26 deutschen Staaten nach schlechtdünken herrschten. Dieses Militärbündnis wurde als “Ewiger Bund“ bezeichnet und stellt somit ein derivatives Völkerrechtssubjekt dar.

    Gefällt mir

  51. ALTRUIST sagt:

    jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    12/02/2017 um 04:44

    fuer mich ausserordentlich zutreffend kommentiert .

    Gefällt mir

  52. Vielen – vielen Dank !!!

    lieber, lieber ALTRUIST

    es gibbet ja nur wenige Menschen, die nachvollziehen können,

    was ich so an “Meinungen“ von mir gebe

    –> in meinem Fall: An WISSEN einfach nur MIT-Teile,

    ohne darauf etwas zu erheben oder mir etwas darauf einbilden würde —

    also, Jenes, was ich für mich als „“Wissen“‚ wahrnehme — äußere …

    mir dabei ist mir BEWUßT: ich bin nicht IRRTUMSLOS!!!

    Gefällt mir

  53. thom ram sagt:

    Jauhu

    Uhu, schön, wieder was von dir zu hören. Und dann noch grad wieder mal so eine Klarstellung.
    Hoffe, du seiest wohlauf.

    Gefällt mir

  54. yo^^ !!! mir geht es wohl auf!

    Danke der Nachfrage nach meinem Wohlbefinden !!!

    Gefällt mir

  55. ALTRUIST sagt:

    Nirgendwo ist elektrischer Strom weltweit so teuer wie in der Heimat :

    Für eine durchschnittliche Kilowattstunde Strom zahlen Haushalte 29,16 Cent, schreibt die „Bild“. Auf den Energieversorger entfielen lediglich 5,63 Cent pro Kilowattstunde. Dieser Anteil sei bereits im fünften Jahr in Folge gesunken, so Kapferer.

    So ist es eben mit dem buergerlichem Tod , 5,63 Cent zahlen in einer souveraenen Kommune oder 29,16 Cent zahlen in einer Firma .

    Gefällt mir

  56. ALTRUIST sagt:

    ZUKUNFTSLOESUNGEN
    Die Arbeitsgruppen aus den Fachbereichen der VV arbeiten jetzt am Staatsaufbau!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: