bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » BUMI BAHAGIA / GLÜCKLICHE ERDE / POSITIV DER ZUKUNFT ZUGEWANDT » Gutes vom Tage » Hört hört / David Icke / Über Frau Kasners Tun / Veröffentlicht im Daily Mail

Hört hört / David Icke / Über Frau Kasners Tun / Veröffentlicht im Daily Mail

.

Schon lange Zeit ist es meine Standarderfahrung: Ich meine, über Phantasie zu verfügen. Ich meine, mir mögliche Zukunftszenarien ausdenken zu können. Und ich stelle immer und immer wieder fest, dass meine Phantasie kläglich stümpert, immer wieder überrascht mich das wirkliche Geschehen. Es ereignen sich Dinge, die ich, wären sie mir denn überhaupt eingefallen, nicht für möglich gehalten hätte.

Dass David Icke im Daily Express schreibt, dass der Daily Express einen Text von David Icke veröffentlicht, und dann noch einen Text diesen Inhaltes – nein, das gibt es nicht.

Und gibt es, es ist nicht zu leugnen. David Icke spricht eine der sehr einfachen aktuellen Wahrheiten aus, welche von den Pinoccioblättern bislang genau gegenteilig dargestellt worden ist: Die Ueberflutung Europas sei ein Segen für alle, meinten die Puppenspieler in den Re(d)aktionären Stuben. Und nun also Kommt Icke, sagt das Gegenteil…. und der Express druckt.

Sagenhaft.

Was bedeutet das.

A)

Es gibt Unken, die sagten schon immer, Icke sei eine Marionette der Zionisten. Wäre er es nicht, wäre er schon lange unter den Pilzen. So diese Sicht die Wahrheit zeigte, dann hiesse das, dass die Zionisten sich freuen, dass die Immigration sehr gut eingefädelt ist, dass sie darauf vertrauen, dass die Immigration schön weiterlaufen wird,  dass ihr Plan, Europa primitiv – Gen – gesteuert platt zu machen, nicht zu gefährden ist. Das würde bedeuten, dass sie Icke bloss zu einem Zwecke nun im Mainstream schreiben lassen: Sie wollen den Hosenanzug nun weg. Der Hosenanzug hat erstklassig für sie gearbeitet, er ist nun aber zu sehr angeschossen, trudelt, und da wollen sie diesen Sturz beschleunigen… und natürlich eine unverbrauchte Marionette auf den Chefsessel platzieren.

B)

Es ist den seit Jahrtausenden weltlich Mächtigen nicht mehr möglich, all das zu steuern, was sie bislang perfekt im Griff hatten. Es ist tatsächlich gegen ihren Willen, dass die Redaktion des Daily Express David Icke schreiben lässt, weil sich Redakteure der Faust der Zionisten entwinden wollen.

Wir werden sehen. Ueberraschungen wird es noch mehr geben, das ist garantiert!

thom ram, 03.07. NZ0004 (AD 2016 für Schuld- und Leid – Nostalgiker)

.

Uebernommen von:

David Icke im Daily Express über Merkels satanischen Plan der Vernichtung der europäischen Kulturen!

.

david icke daily mail

.

.

.


11 Kommentare

  1. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Ich sags doch, der Countdown läuft, die nächste Woche wird der Knaller werden, wenn man erkennt, was in den letzten 3 Tagen alleine rausgehauen wurde 🙂

    Gefällt mir

  3. thomram sagt:

    Hannes

    Hab den Ausschnitt angehört. Der Kommentator weist darauf hin, dass es Normalo in all den Pupssesseln als unglaubwürdig vorkomme, dass es Ausserirdische gebe.

    Da stellt sich mir einmal mehr die Frage, was diese hochnobeln Mario Nuttelchen wirklich wissen. Bin unnötigerweise neugierig in dieser Beziehung.

    Säufer äussern ihre Wahrheit, sagt man. Dass der Juncker von Ausserirdischen weiss, ist für mich eine GUTE Botschaft. Ich habe ihn bislang für eine willenlose Null an der Mangel der lieben Oberen gehalten.

    Vielleicht hilft sein Saufen es bitzeli mit zum Durchbruch von so einigen guten Wellen, haha, wer weiss.

    Gefällt 1 Person

  4. Marietta sagt:

    Ich kann den David Icke nicht einschätzen, bin da sehr zwiegespalten…..
    Kann sein dass er Werkzeug ist, aber mein Gefühl sagt, dass er eher Werkzeug für die ist, die eine positive Wandlung implizieren.
    Vielleicht bereitet er uns aber damit auf etwas vor, was demnächst geschehen wird, damit die Menschen sich nicht zu sehr erschrecken……ihr wisst ja, auch bei den Fremden im All gibt es So’ne und So’ne 😉

    Phantastisch gut ist natürlich der Gedanke, dass die Kraft der uralten elitären Elite schon dermassen geschwächt ist, dass die letzten Zuckungen so etwas möglich machen.

    Aber….alles nur Vermutungen.

    Gefällt 1 Person

  5. Marietta sagt:

    ….mir kommt grad ein Gedanke: was ist wenn die guten Ausserplanetaren ihm genau diese Sätze in den Mund gelegt haben ?????? Das hätte doch was !

    Gefällt 1 Person

  6. Gravitant sagt:

    WIR SIND NICHT ALLEIN! DAS WELTALL LEBT!
    ES STROTZT UND WIMMELT VON LEBEN !
    Diese Tatsache war Eingeweihten schon seit langem bekannt.
    Und zu diesen Eingeweihten zählen auch Regierfirmen,
    Militärs und von ihnen bezahlte Wissenschaftler.
    Nach außen hin wird jedoch verschleiert,
    verdreht,abgestritten,lächerlich gemacht,
    um einen gewissen Schein zu wahren.
    Vor allem Präsidenten der USA AG standen
    des öfteren vor der Alternative,
    der Weltöffentlichkeit die Wahrheit über die Existenz
    des Lebens außerhalb unseres Planeten zu sagen,
    oder aber zu schweigen,
    um Macht und Einfluss der zitternden
    noch Herrschenden aufrechtzuerhalten.

    In der Natur ist das Leben einfach,zeitlos,
    fortwährend und in vollkommener Harmonie
    mit sich selbst.

    Gefällt 1 Person

  7. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  8. luckyhans sagt:

    … und da wir gerade bei Wunderdingen sind: der schweizer Himmel brennt!
    http://de.sputniknews.com/panorama/20160703/311101453/schweiz-himmel-andere-dimension.html

    Gefällt 1 Person

  9. Hawey sagt:

    Hat dies auf meinfreundhawey.com rebloggt.

    Gefällt mir

  10. Mandala sagt:

    @Luckyhans: Erinnert mich an die Tagesfinsternis in Mönchengladbach und Umgebung am 29.05.2008:

    http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/experte-es-war-ein-gewitterturm-aid-1.476161

    Gibt erstaunlicherweise im Netz kaum noch Infos über diesen Tag. Ich war im Büro, als gegen 10.30 Uhr, vielleicht 11 Uhr innerhalb von Minuten der blaue Himmel pechschwarz wurde und es wirklich sintflutartig anfing, zu regnen. Es war wirklich pechschwarz, als wäre es tiefste Nacht. Die Straßen standen ebenfalls innerhalb von Minuten gut 40 cm unter Wasser. Das ganze ging ca. 30-50 Minuten, danach wurde der Himmel wieder klar.

    Wir dachten alle, die Welt ginge unter. Davor hatte ich nie und danach habe ich sowas nicht mehr erlebt. Und wenn ich mir heute manche Wetter“phänomene“ ansehe, dann habe ich den Eindruck, dass auch schon 2008 an den Wetter-Reglern „gedreht“ wurde und das Ereignis nicht natürlichen Ursprungs war…

    Gefällt mir

  11. Biblio sagt:

    Ja, Gravitant, das ALL ist groß und strotzt so von Leben. Verwunderlich für mich, daß Menschen sich oft so ernst nehmen und ihre Energie für etwas einsetzen, sich ausgebrannt fühlen und dabei ist es extra so ge-PLANt (soll ja hier ein Lern-PLANet sein).

    @ Thom Ram, Phantasie – FAN.tasie, fantastisch… Bali scheint glücklich zu sein, ich kenns ja nich.

    Alles ist miteinander verwoben. Dabei geht es nicht um Ausländer, Kulturen oder Aliens, sondern einzig und allein um die eigene Einstellung zu den Dingen – also subjektbezogen. Und welche Frequenzen, Schwingungen beSUCHT werden.

    David Icke klärt über Schwingungen, das Dreier-Gehirn (Reptil/Säugetier/Mensch) und Interferenzmuster und vieles andere auf.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: